Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 . 240 . 250 . 260 .. Letzte |nächste|

Wo ist die Hifi-Jugend ?

+A -A
Autor
Beitrag
Altgerätesamler
Inventar
#11169 erstellt: 12. Jun 2011, 17:35
Auch von mir viel Erfolg.

Wahrscheinlich wurde durch das defekte Poti eine Leitung unterbrochen, daher kann ich mir gut vorstellen, das nach dem Tausch das Gerät wider seinen Dienst tut.

Akeco
Stammgast
#11170 erstellt: 12. Jun 2011, 17:39
Auch dir ein großes Dankeschön für die Hilfe.

Hoffe auch, dass es nur am Poti liegt.
90Serious90
Stammgast
#11171 erstellt: 13. Jun 2011, 09:26
Hab mir gestern das passende Tapedeck zu meinem Receiver geschossen. Ich brauchs zwar nicht wirklich, aber war recht günstig
Klick
-Fabio-
Inventar
#11172 erstellt: 13. Jun 2011, 09:41
Och, sieht ja sogar recht niedlich aus:)

Für 2,50€ sicher als als Deko voll in Ordnung

90Serious90
Stammgast
#11173 erstellt: 13. Jun 2011, 10:02
Genau das hab ich mir auch gedacht
-Fabio-
Inventar
#11174 erstellt: 13. Jun 2011, 15:05
Hi,

was ist so von RCF zu halten?
Ich suche Unterstützung im Bass für meine Isophon Hochtonhörner.
Das sollte dann mein übernächstes Projekt werden, wollte mich
aber jetzt schonmal erkundigen.

Das sollte entweder ein 3 Wege oder 4 Wege System werden. Als Mitteltöner
wollte ich mal gucken ob ich da auch noch ein Paar Hörnchen von Isophon bekomme.

Yaso-Kuul
Stammgast
#11175 erstellt: 13. Jun 2011, 15:26
Wir nutzen RCF zur live Beschallung.
Im Home Bereich könnte ich mir die nicht vorstellen.
-Fabio-
Inventar
#11176 erstellt: 13. Jun 2011, 15:37
Die sollen ja nicht wirklich zuhause spielen.

Ging eher um Lautsprecher zur Beschallung kleiner bis mittelgroßer Mengen.
In dem Maße könnte ich das zwar auch mit meinen Braun LA Sound, aber
ich möchte ja noch meine restlichen Teile verwenden und wollte mich eh
weiter in den Lautsprecherselbstbau einarbeiten:)

Ich wette ich könnte die aber auch öh... "Haustauglich" machen.
Im Prinzip sind es ja auch nur Lautsprecherchassis und mir angepasster Weiche,
die ich nach Gehör UND nach Messungen erstellen werde, sollte man die auch
zuhause verwenden können.

Yaso-Kuul
Stammgast
#11177 erstellt: 13. Jun 2011, 16:21
Ich habe bisher nur die ART 315 A MK II von RCF gehört und auch selber im Einsatz für kleine Beschallungen bzw hauptsächlich als Bühnenmonitore in Kombination mit dem RCF ART 905-AS.

Für den PA Bereich sicherlich nicht schlecht,da ziemlich guten Klang und extrem Robust - was bei uns sehr wichtig ist(schnelles auf und abbauen - da wird nicht immer zimperlich mit den Gerätschaften umgegangen).


Alles andere habe ich bisher noch nicht gehört von RCF - halte mich sonst eher an Meyersound was PA-Beschallung angeht.
-Fabio-
Inventar
#11178 erstellt: 13. Jun 2011, 16:28
Ich suche ja lediglich Tieftonchassis mit hohem Wirkungsgrad.
Da hatte ich dann an die RCF L-18 P300 gedacht.
DIe sind ja noch bezahlbar und mit defekter Sicke bekommt man die sicher noch
wesentlich günstiger.

Den Mitteltonbereich sollten sich dann evtl. der Visaton BG17 und ein
Isophon-Mitteltonhorn teilen. Wenn ich das Horn nicht bekomme eben nur
der BG17, aber ich kann mal gucken ob es bessere Alternativen gibt.
Kirschi1988
Inventar
#11179 erstellt: 13. Jun 2011, 20:32
Hi!

@ -Fabio-:

Hmm PA-Lautsprecher würde ich deffekt nicht kaufen denn dann haben die schon einiges mitgemacht - RCF ist verdammt gut (ich glaube sogar so ziemlich das beste was es da gibt) aber auch dementsprechend teuer - Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken mir für zu hause ein Paar RCF Tops und einen Sub zuzulegen oder aber die Chassis einzeln zu kaufen und die Gehäuse selbst zu bauen (ist dann auch wesentlich billiger) da ich noch etwas gutes und robustes für meine "Lautstärkesucht" brauche^^
-Fabio-
Inventar
#11180 erstellt: 13. Jun 2011, 20:35
Also ich denke bei 300€ kann man nicht sagen, dass das teuer sei.
Die Tieftöner für die Transmissionline, die ich geplant habe sind ca. 15cm kleiner und kosten noch mehr.

Aber gut zu wissen, dass RCF nicht so schlecht ist.
Bei defekten Sicken mache ich mir absolut keine sorgen....

beatboss
Stammgast
#11181 erstellt: 13. Jun 2011, 21:20
Warum denn den L18P300???


einzig wahre RCF: L18S800! übrigens bei mir zuhause im einsatz, sogar in der 4 ohm version.

bei mir ist er aber im originalen gehäuse. (ESW 1018)


ich würde dir das MBH-118 von jobst audio empfehlen.

http://www.jobst-audio.de/downloads/sheets/ja-mbh-118_public_2009.pdf

könnte aber bautechnisch etwas zu anspruchsfoll werden, musst du aber für dich entscheiden.

ich hatte von denen mal 2 pro seite gehört.. BAM!
-Fabio-
Inventar
#11182 erstellt: 13. Jun 2011, 21:32
Weil das der erste war den ich gefunden hatte

Gehäuse und Weichen werden Eigenentwicklungen.
Das Gehäuse wird aber ein einfaches Bassreflexgehäuse oder wenn ich Zeit
finde um mich mehr damit zu beschäftigen vielleicht auch so eine
"Bassrutsche"

Kirschi1988
Inventar
#11183 erstellt: 14. Jun 2011, 13:10
Hi!

@ -Fabio-:

Wirf doch mal einen Blick auf die Homepage von RCF - Unter "Precision Transducers" findest du das aktuell verfügbare Chassis Program - da sind schon einige Leckerbissen dabei über die ich auch schon nachgedacht habe z.B. der LF18N451 oder gar der LF21N451 - 2 Davon dürften in einem Normalen Zimmer an einer ordentlichen Endstufe angeschlossen schon eine ziemliche Zerreissprobe sein - Ich hab vor mir mal 2 solche an einer JBL A6000GTi ins Auto zu bauen wenn ich dennendlich eins habe (ich will mir einen Nissan X-Trail 2,5 kaufen) - Die LS sind mit rund 500 Eur nicht so teuer wie vergleichbare Car-HiFi Subs und die JBL Endstufe findet man gebraucht auch ab und zu zum schnäppchenpreis um die 1000 Eur herum (neu kostete so eine 2004 mal ca. 7000 Eur) - Die JBL A6000GTi gefällt mir hierfür übrigens so gut eweil sie die 6000 Watt auch an 4 Ohm bringt - 2 Von z.B. den LF21N451 Paralell angeschlossen ergibt die 4 Ohm und verträgt dann etwa 6000 Watts. Ach ja ich hab mich noch nicht soo schlau gemacht aber alle RCF Chassis solte man problemlos bekommen - Einfach im Imternet bei den bekannten Anbietern suchen.
Finchiboy
Stammgast
#11184 erstellt: 15. Jun 2011, 09:56
Weiß jemand von euch, ob die bei Strassacker verkaufte Bausätze von Udo auch genau die Weichenteile haben?
chriz2390
Stammgast
#11185 erstellt: 15. Jun 2011, 11:22
@ Finch:

Nein, Udo entwickelt seine Weichen immer selber.
Die kriegst du sonst nirgends.
Teilweise sind aber nur winzige Unterschiede, die aber dann doch bei längerem Hören auffallen.

Aber vielfach sind Udos Weichen günstiger als andere sogenannte "High-End"-Weichen. Klingen aber dennoch besser oder ebenbürtig.

Oder habe ich dich jz falsch verstanden ??


[Beitrag von chriz2390 am 15. Jun 2011, 11:24 bearbeitet]
Finchiboy
Stammgast
#11186 erstellt: 15. Jun 2011, 11:25
Naja, aber er entwickelt doch die Bausätze und Firmen wie z.B. Strassacker verkaufen diese dann (auch), wodurch er auch Geld verdient.

Dann müssten doch theoretisch auch die gleichen Weichen verkauft werden.

Ich bin nämlich gerade an nem Midu Bausatz dran, der allerdings bei Strassacker gekauft wurde...
chriz2390
Stammgast
#11187 erstellt: 15. Jun 2011, 11:39
Verkauft Strassacker die ADW Bausätze ???
ich glaub nicht oder ?

Soweit ich weiß, vertreibt er seine Sachen nur selbst.
Allerdings gab es ja zb die Duetta vor einiger Zeit auch mal in de Klang und Ton.
Ist zwar von Udo entwickelt, aber die Duetta ADW hat eine komplett andere Weiche bekommen hinterher.
Die Klang und Ton Variante war nur wegen Prestige etc.

Könnte mir ähnliches bei den Strassacker Bausätzen vorstellen.

Geb ich aber keine Garantie drauf!
Finchiboy
Stammgast
#11188 erstellt: 15. Jun 2011, 11:43
Hier ist der Link zur Midu ADM. (acustic desgin magazin)
http://www.lautsprechershop.de/hifi/midu_adm.htm

Ganz unten auf der Seite kannst du dann auf "ADM Bausätze" klicken. Ich würde dir den Link schreiben, aber die Seite ist ja sowas von besch* ...

Sollte alles direkt von Udo sein. Sieht zumindest stark danach aus.

Ich hab eben mal bei Strassacker angerufen und warte jetzt auf einen Rückruf. Die Zuständigen waren nämlich gerade im Gespräch.


[Beitrag von Finchiboy am 15. Jun 2011, 11:44 bearbeitet]
chriz2390
Stammgast
#11189 erstellt: 15. Jun 2011, 11:44
Gerad noch mal nachgeschaut...

Verkaufen ja wirklich die Bausätze von Udo

Was mich aber wundert, ist, dass Udo seine Weichen Bauteile immer geheim halten will und bei Strassacker steht einfach mal die ganze Weichenbauteilliste
Finchiboy
Stammgast
#11190 erstellt: 15. Jun 2011, 11:47
Eben kam der Rückruf. Es ist definitiv nicht die gleiche Weiche. Udo nimmt die Teile von Intertechnik, Strassacker von "den besten Firmen...".

Damit hat sich die Sache für mich erledigt.

Oder glaubst du, ich bekomme die Weiche einzeln bei Udo?
chriz2390
Stammgast
#11191 erstellt: 15. Jun 2011, 12:03
Nein, Udo verkauft die Bausätze nur komplett...

Einzelsachen gibt er nicht raus!
Finchiboy
Stammgast
#11192 erstellt: 15. Jun 2011, 12:07
Ok, dann war die Mail, die ich ihm eben geschrieben habe, umsonst.

Hm...
chriz2390
Stammgast
#11193 erstellt: 15. Jun 2011, 12:09
Wenn du Glück hast kriegst du keine zu patzige Antwort

Bei solchen Sachen ist er manchmal echt empfindlich^^

Meine Bausätze sind übrigens unterwegs.
Warte schon den ganzen Tag, dass sie ankommen.
Hab aber die blöde Vorahnung, dass die erst morgen kommen
Finchiboy
Stammgast
#11194 erstellt: 15. Jun 2011, 12:22
Die Antwort kam schnell - und patzig.

So langsam regt mich der Mann ziemlich auf.

Sicherlich macht er guten Lautsprecher, aber dass er so überzeugt von ihnen und seinem eigenen Musikgeschmack ist, nervt einfach nur noch.
beatboss
Stammgast
#11195 erstellt: 15. Jun 2011, 13:33
Finch, ich kenn den mann zwar nicht, aber ich kann mir vorstellen was du meinst.


So, ich freu mich schon auf heute abend. wir schauen bei mir im zimmer TRON Legazy in Full HD und englisch nochmal an! 90" sollten dafür reichen;)

2 flaschen wein, und für jeden ne tüte popkorn haben wir gestern schon besorgt.



bin grad nochmal am einpegeln der 10 Verstärker, (heute abend natürlich mit RCF L18S800 + Electro Voice Q66)


dabei fiel mir auf, das einer der 2 bässe bei einem der 4 Philips lautsprecher(die in der mitte) kratzen. dammit.

naja, für den abend sinds dann nurnoch 9 Amps;)


wisst ihr was da sein kann? Basswiedergabe ist einwandfrei, kein Problem. nur bei stimmen, also etwas höhere frequenzen kratzt er..

das ist auch noch so ein 8 eckiger. gottseidank hab ich gleich nach dem kauf 2 erstatzbässe in e-bay geschossen.


[Beitrag von beatboss am 15. Jun 2011, 13:59 bearbeitet]
beatboss
Stammgast
#11196 erstellt: 15. Jun 2011, 21:41
der film. EPIC!

hab mir die philips in der mitte nochmal angeschaut. es ist kein kratzen wie schleifen der spule am magnet.

sowas hab ich übrigens schon öfter bei bis 15" autowoofern mit nem gezielten hammerschlag beheben können. bei gestanzten körben könnte man auch den richtigen steg knicken.
sollte aber natürlich nur eine absolute notlösung sein.

also wenn man ihn gerade reindrückt spührt/hört man nichts.

es kratzt nur zwischen so 200-1000hz
hifijc
Inventar
#11197 erstellt: 16. Jun 2011, 14:11
Fabio der 721 ist ein Super duper player

Du suchst doch noch einen Plattenspieler oder darfst du den Thorens doch behalten.

Das ist glaube ich in deiner nähe

KLick mich!

-Fabio-
Inventar
#11198 erstellt: 16. Jun 2011, 16:41
Ich kann den Link nicht öffnen
hifijc
Inventar
#11199 erstellt: 16. Jun 2011, 16:50
Finchiboy
Stammgast
#11200 erstellt: 16. Jun 2011, 19:24
@chriz: Du warst ja bei Udo Probe Hören, oder?

Hast du die Duetta und die Midu gehört? Wenn ja, für welche würdest du dich entscheiden?

Ich bin im Moment am überlegen, obs die Midu oder die Duetta wird. Ich kann mich einfach nicht entscheiden und Bochum ist einfach zu weit weg...


[Beitrag von Finchiboy am 16. Jun 2011, 19:24 bearbeitet]
_Music_Freak_
Stammgast
#11201 erstellt: 16. Jun 2011, 19:58
@finchiboy

hab das gleiche problem wie du und wohne ma eben 5 stunden fahrt weg. für das geld was ich da vergurke, kann ich mir schon das gehäuse komplett bauen^^..deshalb hab ich auf chriz´s aussagen vertraut. stand auch vor der entscheidung ob midu oder duetta. udo sagt selbst, das der bass der midu mehr was für rock ist, weil vllt minimal impulsiver. die duetta hat damit aber wohl auch kein problem und geht tiefer runter. schnell ist sie ebenfalls..is einfach ne geschmacksfrage^^

Deshalb hab ich mich für die duetta entschieden. Höre kaum Rock, sondern viel Jazz, blues und andere Akustikmusik.

die midu hat udo übrigens nicht in der ausstellung, weiß ich von chriz.

was hörst du denn für musik? vllt einfach mal direkt bei udo anfragen..aber er wird die bestimtm auch die duetta empfehlen^^..is einfach sein liebling


[Beitrag von _Music_Freak_ am 16. Jun 2011, 19:59 bearbeitet]
Finchiboy
Stammgast
#11202 erstellt: 17. Jun 2011, 11:39
Ich höre aktuell eigentlich ziemlich viel elektronische Musik. Nicht diesen "Bumm Bumm Brei", sondern gescheite elektronische Musik. Das ist zwar sicherlich nicht die Musik, für die die beiden Lautsprecher konzipiert wurden, aber das ist ja egal.

Bei z.B. Drum & Bass kann eine Bassline schon ziemlich tief sein. Ob sich da die Duetta besser anbietet? Es gibt aber auch viele schnelle Bassschläge, was dann wohl die Midu ein wenig besser kann. Hm...
Finchiboy
Stammgast
#11203 erstellt: 17. Jun 2011, 16:11
Ich denk ich werd die Midu nehmen. Optisch gefällt sie mir besser und der Zuschnitt auf Gehrung kostet über 200€ weniger als bei der Duetta. Ich lasse es dann bei Speaker Space zuschneiden. Bei so nem Lautsprecher nehm ich den Aufpreis in Kauf. Dann weiß ich wenigstens, dass es auch was gescheites ist.
-Fabio-
Inventar
#11204 erstellt: 18. Jun 2011, 12:16
Hi,

mich würde mal interessieren was für Chassis in meinen Braun LA Sound sitzen.


Hier mal ein Bild des ganzen Lautsprechers:





Was meint ihr was das für Chassis sind?
Machen jedenfalls einen guten Eindruck und gefallen mir auch optisch ganz gut.
Wären evtl. auch etwas für einen Selbstbau oder so, wenn man zufällig mal
welche findet.

Aber was wichtiger wäre:
Diese Lautsprecher werden wohl im laufe der Jahre noch einiges mitmachen müssen
Da fühle ich mich sicherer, wenn ich wenigstens weiß was verbaut ist um dann
evtl. Ersatz zu besorgen.



Hier nochmal die einzelnen Chassis:






Achja, der Hochtöner ist nicht der Monacor HT-95PA.

hifijc
Inventar
#11205 erstellt: 18. Jun 2011, 12:17
Sehen aus wie alte Visaton Chassis .
-Fabio-
Inventar
#11206 erstellt: 18. Jun 2011, 12:35
Habe ich auch gedacht, aber da habe ich die auch nicht finden können.

Der Hochtöner ist auch ganz sicher nicht von Visaton. Der war mal bei ebay drin, aber
ich habe mir blöderweise den Namen nicht aufgeschrieben:(

Optisch ist er jedenfalls mit dem Monacor HT-95PA vollkommen identisch.
Auch die Rückseiten sind identisch, aber die sind nicht von Monacor und
haben auch nicht 4 Ohm sondern 8 Ohm.

Ich werde die Chassis gleich mal raus nehmen und dann nochmal Bilder machen.
Von der Optik her könnte vor allem der Tieftöner auch ein alter Moncaor mit
gefärbter Membran sein.
xeisteex
Stammgast
#11207 erstellt: 18. Jun 2011, 14:33
du könntest die chassis ja mal rausbauen mit ein bisschen glück steht auf dem magneten was
-Fabio-
Inventar
#11208 erstellt: 18. Jun 2011, 14:56
Raus gebaut hatte ich die auch schon.
Da steht nur die Nummer, die die Chassis bei der Firma Braun hatten.

Leider findet man dadurch auch nicht die genaue Bezeichnung.

Ich werde gleich mal genauere Bilder der Chassis zeigen.

mrmrmario
Ist häufiger hier
#11209 erstellt: 18. Jun 2011, 17:44

Yaso-Kuul schrieb:
Und mit 15 hast du schon ein eigenes Wohnzimmer ?


ja .. wir wollten mal das obere stockwerk von unserem haus vermieten, dann aber doch nicht jetzt hab ich mir das alles geschnappt
mrmrmario
Ist häufiger hier
#11210 erstellt: 18. Jun 2011, 17:46

niclas_1234 schrieb:

2 Eigenbau Subwoofer mit 3600W und um die 110dB-1m


DAS möchte ich sehen.

Sprechen wir hier von maximal oder Sinus?


natürlich von sinus !!
ne spaß max. sinus wär glaube ich n bisschen krass ...
90Serious90
Stammgast
#11211 erstellt: 18. Jun 2011, 17:49
So mein Tape ist heute eingetroffen. Top Zustand, war nur etwas schmutzig ^^ Und ja, 2,50€
DSC_0219
chriz2390
Stammgast
#11212 erstellt: 18. Jun 2011, 18:09
@ Finch:

Ja ich denke, bei deinem Musikgeschmack wird die Midu eher der passende LS sein.
Hören konnte ich sie leider nicht, wie schon gesagt, aber ich werd später definitiv auf die Duetta oder White Pearl aufrüsten...

Aber vorher kommt endlich mal n neuer Verstärker...
Spare jetzt erstmal auf den Destiny Experience mit KT88-Röhren.
Passt sehr gut zu Udos Duetta (daran führt er ja auch vor )
-Fabio-
Inventar
#11213 erstellt: 18. Jun 2011, 19:15
Hab die Bde rgerade auf dem anderem computer.
Werde die später mal einstellen. Bin gerade irgendwie
zu faul dafür

Habe mal alle chassis etwas genauer fotografiert.

Finchiboy
Stammgast
#11214 erstellt: 18. Jun 2011, 19:22
Ich werd dann wohl bald das Holz bestellen.

25mm MDF auf Gehrung geschnitten bei Speaker Space. Das kostet mich dann ca. 360€, also noch annehmbar. Nach dem Schleifen werde ich sie sehr wahrscheinlich weiß streichen.
Leider finde ich keinen Käufer für Duetta Top und Sub Zero

Und ohne den Verkauf wirds nichts mir der Midu, da das Geld nicht reichen würde...

Kauft mein Zeug!


[Beitrag von Finchiboy am 18. Jun 2011, 19:23 bearbeitet]
_Music_Freak_
Stammgast
#11215 erstellt: 18. Jun 2011, 20:38
@finchiboy

Ich habe die Schallwände in 24er MPX von Speaker Space gestern erhalten. Absolut genial, extrem sauber gefräst. Wahnsinn. Das restliche Holz (21er MPX für außen und 22er MDF für die Inneverstrebungen) kaufe ich im zurechtgesägt im Baumarkt. Schallwand wird aufgedoppelt (ob es Sinn macht, weiß ich nicht..aber wenn man schonmal baut, dann gleich richtig )Bezahle für das Gehäuse übrigens insgesamt weniger als Du in MDF^^

Das Beste...ich habe eben die Duetta bei Udo bestellt

Der Bau kann also denke ich nächstes Wochenende losgehen Oha bin ich gespannt.

MfG

Steve
Tobzen16
Stammgast
#11216 erstellt: 19. Jun 2011, 08:20
Dann aber ordentlich Bilder machen! Alle beide, wenn es jeweils soweit ist.

@ Finchi: Was willst du für die Duetta Top haben? Gibts davon Bilder?
-Fabio-
Inventar
#11217 erstellt: 19. Jun 2011, 13:00
So, heute konnte ich mich mal dazu durchringen die Bilder der Chassis hochzuladen.

Hat jemand eine Idee welche das seien könnten?

Hochtöner:







Mitteltöner:








Tieftöner:





Edit:

Die Hochtöner könnten die Dantax DHT-35 sein:)


[Beitrag von -Fabio- am 19. Jun 2011, 13:35 bearbeitet]
Kirschi1988
Inventar
#11218 erstellt: 19. Jun 2011, 13:52
Hi!

@ -Fabio-:

Hmm die Chassis aus den LA-Sound sehen sehr nach was aus das speziell für diese Lautsprecher entwickelt wurde - Auf jeden fall sehen die mit dem Aludruckgusskorb recht ordentlich aus - Ich würde es halt mit der Lautstärke nicht übertreiben dann werden die eh nicht kaputtgehen denn Ersatz gibts dafür wohl keinen zumindestens ist es da nichts über die genaue Type draufsteht ziemlich schwierig geauere technische Daten (Thiele-Small Parameter usw...) über diese Chassis herauszufinden.
-Fabio-
Inventar
#11219 erstellt: 19. Jun 2011, 14:10
HI,

ich denke nicht, dass die Chassis extra angefertigt wurden. Für diese eine
Reihe hätte sich das ja auch nicht sonderlich gelohnt, denke ich.
So viele wurden von denen ja auch nicht verkauft.

Mit dem Dantax DHT-35 sind die Hochtöner jedenfalls absolut identisch.
Auch die Anschlüsse und der Magnet sehen absolut identisch aus. Das wäre
ja schonmal ein Fortschritt:)

Achja, ich passe natürlich gut auf die Lautsprecher aus, damit nichts kaputt geht.
Allerdings werden die dann ja auch häufiger mal mitgenommen und zu Beschallung
kleinerer Feiern hingestellt. dabei fühle ich mich wohler, wenn ich wenigstens
weiß was darin verbaut ist.


[Beitrag von -Fabio- am 19. Jun 2011, 14:12 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 . 240 . 250 . 260 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der Hifi-Jugend Bilder Thread
hifijc am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  3 Beiträge
Wieviel Geld steckt die "Hifi-Jugend" in ihre Anlage?
dreamyy am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  118 Beiträge
Wird die Jugend immer tauber? Ganz im Gegenteil
cr am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  51 Beiträge
What Hifi? - Sound and Vision - Wo erhältlich?
züri am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  5 Beiträge
Technics - wo ist die Marke geblieben?
Ernst-Gerold am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  2 Beiträge
Eure Hifi-Läden: wo?
mbquartforever am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  84 Beiträge
Verkauf von HiFi Geräten, wo ?
berni47 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  9 Beiträge
Car-Hifi vs. Home-Hifi
dirk-1082 am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  7 Beiträge
Wie/Wo verkaufe ich meine Alchemist HIFI-Geräte
popoklar am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  8 Beiträge
Wo liegt das Limit wo es von HIFI zu Wahnsinn geht bei euch?
TinyTim am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  229 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.006 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedflurapercussion00
  • Gesamtzahl an Themen1.394.589
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.550.222