Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 550 . 560 . 570 . 580 . 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 . 600 . 610 . 620 . 630 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
xschakalx
Stammgast
#30190 erstellt: 30. Dez 2011, 16:06
da jetzt alles da steht wo es soll mal ein endgültiges update, bis ich umgezogen bin

multimedia steuerung sämtlicher geräte via sony tab S (sehr empfehlenswert!)
IMG_6267
IMG_6262


front bereich
IMG_6251


linke seite
IMG_6253


rechte seite
IMG_6250


rear bereich (der esstisch dient als ablage für den backcenter :D)
IMG_6257


einige nachtaufnahmen
IMG_6248
IMG_6227
IMG_6228
IMG_6225


kinobetrieb
IMG_5953

grösstes manko sind die unzähligen kabel. allerdings werde ich nicht mehr arbeit in das vestecken investieren, da in 8 monaten ohnehin ein umzug geplant ist.


[Beitrag von xschakalx am 30. Dez 2011, 17:14 bearbeitet]
knollito
Inventar
#30191 erstellt: 30. Dez 2011, 16:34

Cassie schrieb:
Das sind die Dinge die ich meiner Frau zugestehe, solange wir noch hier Wohnen. Zumal sie sich nach jetzt 3 Jahren an der Tapete auch endlich Satt gesehen hat



Bei den Zeilen wird der Leidensdruck regelrecht spürbar ... kann ich verstehen.Wobei MANN bei der aparten Dame sicher vorübergehend gerne einmal Zugeständnisse bei der Einrichtung macht. Zumal bei Deiner Frau jetzt ja offenbar eine gewisse Sehnsucht nach einer optisch ruhigeren Umgebung sich abzeichnet. Geduld zahlt sich oft aus

Und wenn´s richtig gut läuft, vergisst Du beim Umzug ins neue Heim auch die THX-Schilder ...
0300_Infanterie
Inventar
#30192 erstellt: 30. Dez 2011, 17:34
... was findet ihr an so´ner riesen FB (Tab) gut? da ist doch kein Konzept dahinter ...
Dann lieber ne Harmony!
Joe-Han
Inventar
#30193 erstellt: 30. Dez 2011, 18:07

xschakalx schrieb:

multimedia steuerung sämtlicher geräte via sony tab S (sehr empfehlenswert!)

Dann schreibe doch mal, welche Geräte du ansteuerst und welche Apps du benutzt. Sind das Android-Apps?
Wie lange ist die Akkulauzeit?
Ich bin auch schon länger am Überlegen, ob ich mal alles auf eine Smartphonesteuerung umstelle. Die kurzen Akkulaufzeiten schrecken mich aber noch ab
xschakalx
Stammgast
#30194 erstellt: 30. Dez 2011, 19:01
kein konzept? ausser macros (was hoffentlich später kommt) kann das teil alles was auch eine harmony kann. ich kann alle geräte komplett steuern. natürlich wird das tab auch zum surfen genutzt und bietet alle anderen vorteile wenn ich länger unterwegs bin, ohne ein laptop mitschleppen zu müssen.

die grosse harmony kostet die hälfte von einem tab und kann sonst nichts.

das tab bietet somit das beste p/l verhältnis. bei bedarf kann ich per remote über das gleiche gerät ebenfalls die logitech touch oder den onkyo steuern.

ich hatte lange die harmony one und eines hat mich an dem konzept gewaltig gestört. ich musste ständig die activities durchspielen damit ich von der tv zur blu ray steuerung switchen konnte oder musste das gerät einzeln durchklicken. das fällt mit dem tab bedeutend einfacher aus.


[Beitrag von xschakalx am 30. Dez 2011, 19:03 bearbeitet]
knollito
Inventar
#30195 erstellt: 30. Dez 2011, 19:25
Mir wäre der Raum viel zu kalt - schwarz-weiß und dann noch weiße Wände, von denen ich ohnehin kein Freund bin.

Bei den Fernbedienungen finde ich ein ipad oder Vergleichbares eine interessante Option, wenn nicht nur sämtliche Geräte darüber bedienbar sind, sondern auch eine intelligente Verwaltung digitaler Musikarchive, leichter Titelwahl, etc. möglich ist. Da gibt es durchaus interessante Angebote am Markt.
xschakalx
Stammgast
#30196 erstellt: 30. Dez 2011, 21:52
mit der remote für die squeet touch lässt es sich bequem durch alle alben per coverflow scrollen. mit der app lassen sich alle funktionen der hardware identisch steuern. wirklich ideal um alles bequem mit einem gerät zu bedienen.

anbei ein screen von einem album:
IMG_6259
Barnie@work
Inventar
#30197 erstellt: 30. Dez 2011, 22:58
Schöne Lautsprecher xschakalx !
Pete87
Inventar
#30201 erstellt: 31. Dez 2011, 01:18
@xschakalx

Backcenter? Auf dem Esstisch? Wozu?
xschakalx
Stammgast
#30203 erstellt: 31. Dez 2011, 13:19
wer noch fragen zum tab und dessen bedienung hat, kann sich gerne hier erkundigen bzw seine fragen stellen:

http://www.hifi-foru...m_id=36&thread=11431


bez. des backcenters: für den backcentersound :p

normalerweise stand er nur da, wenn es auch einen 6.1 film zu schauen gab. allerdings stört mich dieser dort nicht und da nur ich hier die miete zahle, gibt es auch keine weibliche kritik an diesem *g* daher hab ich ihn nicht mehr weggepackt (höhe und abstand sind perfekt auf kopfhöhe)
Osyrys77
Inventar
#30204 erstellt: 31. Dez 2011, 16:53
Hallo zusammen,

was die Steuerung der Geräte angeht ob Tab oder eine Harmony. So glaube ich, dass jeder einfach das nutzt was für den persönlichen Geschmack bzw. für einen intuitiver ist und man nicht darüber unbedingt streiten kann was die bessere Lösung ist.

Für mich persönlich kommt eine Harmony nicht in Frage, weil es wieder nur eine Fernbedienung ist und wenn ich alle Menüs samt Untermenüs von meiner Denonfernbedienung ablege, so ist die Bedienung eher umständlicher als einfacher. Desegen kommt demnächst auch ein Tab ins Haus, der sich dann auch für andere Sachen nutzen lässt....aber wie gesagt, jeder wie er es mag.

So, und hier wie versprochen noch paar Bilder bei "Tageslicht" (so fern es so was wie Tageslicht bei dieser Jahreszeit gibt, ohne Blitz! Beim letzten Bild saß der Weißabgleich daneben und die Farben wurden verfälscht.

Gesamte Front:
comp_IMG_8031
Nur der Home-Cinema-Teil:
comp_IMG_8032
Der Rearbereich:
comp_IMG_8033
Einmal von der Seite (Rear und Front):
comp_IMG_8034
Komponenten:
comp_IMG_8037
Front, linker Speaker und Komponenten:
comp_IMG_8038
Front gesamt von Seite Hochkantansicht):
comp_IMG_8039
Front gesamt von Seite:
comp_IMG_8040
Vollständigkeitshalber die andere Seite vom Zimmer:
comp_IMG_8041

Für Anregungen und Kritik bin ich natürlich sehr dankbar. Einige Sachen sind mir natürlich selbst bewusst.
- Der rechte Frontspeaker steht in der Ecke. Hier habe ich jedoch seeehr viel Arbeit investiert, um das beste Ergebniss zu erhalten. Die beiden Frontspeaker wurden in 2° Schritten eingewinkelt und nach jeder Einwinkelung wurden die Eingemessen bis die Stimmenwiedergabe perfekt mittig saß. Um ein mögliches Dröhnen zu verhindern (wobei hier das Bassreflexrohr ehh vorne sitzt) habe ich die beiden Speaker in 3cm Schritten erst von der Rückwand und dann zur Seitenwand verschoben (nach jeder Änderung eingemessen) und mit gleichen CD´s das Ergebnis bewertet. Naja, genug gelabbert, so kam das Ergebnis am Ende raus.

- Die Rearspeaker, ja die hängen sehr nah am Hörer. Hier ging ich ähnlich vor. Das Sofa erst knapp einen Meter von der Rückwand gehabt und dann in 3cm Schritten nach hinten geschoben, eingemessen und Klang beurteilt. Hier musste ich feststellen, dass der Klang mit ca. 60cm Abstand von der Rückwand am besten war, jedoch überraschenderweise bei der Endaufstellung die Unterschiede so marginal waren und nur bei einigen Test SACD`s bzw. BD´s überhaupt wahrnehmbar, dass ich mich für die Optik entschieden habe.

@knollito:
wie du siehst steht der alte Tisch immer noch da. Als wir auf der Suche nach einem Neuen waren erfuhren wir jedoch, dass wir Nachwuchs bekommen und so blieb der erst mal. Das Wohnzimmer ist bei uns auch manchmal ein Kinderzimmer und es wird gespielt, gebastelt und mit Lego auf dem Tisch gespielt. In dem Zustand ist er auch! So warten wir noch mit der Neuanschaffung.

So als letztes möchte ich euch allen noch einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen!

Gruß

Osyrys


[Beitrag von Osyrys77 am 31. Dez 2011, 16:56 bearbeitet]
kesseltom
Stammgast
#30205 erstellt: 31. Dez 2011, 18:40
für mich einer der schönsten heimkinowohnräume im forum!
es ist halt so das man kompromisse eingehen muß wobei deine ja minimal sind...einfach toll anzusehen(und zu hören denke ich!)

ich wünsche euch einen guten rutsch in 2012!
knollito
Inventar
#30206 erstellt: 31. Dez 2011, 20:34
@Osyrys

Chic, wohnlich und bis ins Detail stimmig eingerichtet. Eines der ganz, ganz seltenen Beispiele, wo man merkt, dass nicht nur mit (Einrichtungs-) Konzept, Geschmack, sondern auch mit viel Liebe die Einrichtung zusammengestellt und der Raum wirklich gestaltet wurde. Dickes Kompliment!

Wenn der Tisch auch Spielfläche für Kinder ist, wäre ich mit einer kostenintensiven Neuanschaffung ebenfalls sehr zurückhaltend. Gerade dem gar nicht hoch genug einzuschätzendem Spiel mit Lego sollte man allen nöigen Raum einräumen.

Ob und wie sich die klangliche Performance im Rahmen der vorgegebenen Einrichtung noch verbessern ließe, kann man nur vor Ort ausprobieren (auch mal unter Einsatz des AudiovolverII).

Macht sich die Tür bei etwas höheren Lautstärken eigentlich nicht akustisch störend bemerkbar? Ich hatte in meiner Jugend genau das Problem bei einer zunächst ähnlichen Aufstellung.
raz86
Stammgast
#30207 erstellt: 01. Jan 2012, 00:26
habe zwar schon im stereo thread gepostet aber wollte es auch mal hier kurz zeigen
weil es sich im grunde um eine surround (4.1) anlage handelt

IMG_3832

IMG_3834

IMG_3833

anmerkungen:
noch ist es nicht fertig, die vergilbten schaumstoffplatten vorne und hinten werden durch den selben dunkelgrauen noppenschaum der an der linken seite zu sehen ist ausgetauscht, sollte besser rüberkommen
es kommt noch ein kleines regal hinten am lichtschalterbereich hin um noch mehr zu absorbieren
mit dröhnen hab ich quasi garkein problem, allerdings hallt es etwas, ich denke mal weil tapeten fehlen und der raum generell etwas leer ist
es handelt sich um ein 3,5x3,5m jugendschlafzimmer
ein center wird nicht gebraucht da ich zu 99% der zeit alleine im stereodreieck sitze und die ventos gute abbildung haben

Geräte:

LG 50PV350 als Plasma
Pioneer VSX-920-K als AVR
Sony BDP-S480 als BD und (SA)CD spieler
iMac 21,5" ende 2011 als media center

Lautsprecher:

Canton Vento 820 als front
Canton Sub 600
Yamaha NX-E800 als rear (aus der pianocraft serie)

MFG

für die zukunft: bin eigentlich restlos zufrieden momentan, allerhöchstens eine harmony remote wäre nett
Joe-Han
Inventar
#30208 erstellt: 01. Jan 2012, 13:34
Ui, da hat sich mal jemand richtig Mühe mit der Raumakustik gemacht! Ein Thema, das oft vernachlässigt wird und doch so viel am Klang ausmacht. Die Eckabsorber bringen eigentlich noch mehr, wenn sie mit der Kante in den Raum zeigen. Damit wird mehr Fläche und tieferer Dröhnbass absorbiert. Siehe auch Schaubilder eines Anbieters.
raz86
Stammgast
#30209 erstellt: 01. Jan 2012, 14:52
Ja ohne akustik optimierung wäre der sound auch nichtmal halb so gut, m.E. war das hier ein muss
vielen dank Joe-Han für den hinweis, das wusste ich garnicht, wird sofort ausprobiert!


EDIT: wow das hat wirklich was gebracht, noch weniger dröhnen als ohnehin schon.


[Beitrag von raz86 am 01. Jan 2012, 17:45 bearbeitet]
Panza
Stammgast
#30210 erstellt: 01. Jan 2012, 14:53
@raz86

Was für Schaumstoffplatten hast du da ? Also woher & wieviel ?
raz86
Stammgast
#30211 erstellt: 02. Jan 2012, 01:24
die vergilbten dinger waren ausm baumarkt glaube 6euro das stück

den dunkelgrauen noppenschaum gibts beim amazon marketplace händler "audiosysteme" für 5euro plus 4euro versand pro stück (100x50x3cm)

amazon.de


wie gesagt ich krieg entweder morgen oder übermorgen 4 weitere von denen und tausch sie mit den gelblichen aus

EDIT: hier mal ein update wie es jetzt aussieht:

IMG_3856

IMG_3860


[Beitrag von raz86 am 04. Jan 2012, 01:12 bearbeitet]
Zion
Ist häufiger hier
#30212 erstellt: 05. Jan 2012, 02:14
Da ich nach den Feiertagen mal ein wenig Zeit hatte, hab ich mich mal ein wenig mit meinem Wohnzimmer beschäftigt. Herausgekommen sind zwei "Regale", passend in Verblenderoptik und ein wenig Beleuchtung.

Die Regale sollten die gleiche Optik wie meine "Steinwand" bekommen, wo der Fernseher dran hängt. Was noch fehlt, ist die Beleuchtung der Regaleinsätze an sich, das werde ich später noch einmal mit LED-Streifen nachholen. Sinn des Ganzen war es unter anderem, die unsäglichen schwarzen Lack-Wandregale, wo die Rears vorher draufstanden, wegzubekommen. Das gibt mir jetzt ganz neue Möglichkeiten, die Wand zu gestalten, die ist nämlich immernoch so gut wie kahl

CIMG1076 CIMG1079 CIMG1086
CIMG1088 CIMG1092 CIMG1096
CIMG1098 CIMG1089

Die Fotos scheinen recht hell, in Wirklichkeit ist das Ganze aber ein wenig dunkler und die Beleuchtung ist auch deutlich wärmer.

Hinter der Couch sollen mal Maßnahmen getroffen werden, die zum einen die Akustik verbessern, zum anderen den Raum optisch aufwerten. Allerdings stehe ich da mit meinen Planungen noch am Anfang ;).
Ich frage mich auch, ob es beispielsweise Sinn macht, die Regale von hinten noch mit irgendwelchen Materialien zu füllen. Die sind im Moment ja eher hohl, wennman von der Lattenkonstruktion absieht, die das Ganze in Form hält
Sayer
Ist häufiger hier
#30213 erstellt: 05. Jan 2012, 11:02
moin und frohes neues Jahr

zu *Osyrys77*: eine schönes wohn Zimmer hast du da .
mag ich persönlich leiden.

so hier zu Meiner 5.0 Anlage
center: Selbst bau (da ich ihn in die wand eingelassen habe)
Front L+R: KEF iQ5
Rück L+R:KEF C20 (weiss umlackiert)

AV Verstärker: Onkyo TX-SR607
Blu-ray player : Ps3

MD001457
MD001461
MD001462
MD001454

mfg sayer
G-Loomis
Ist häufiger hier
#30214 erstellt: 05. Jan 2012, 19:44
WOW

Super Bilder Osyrys. Ein wirklich sehr schön eingerichtetes Wohnkino. Top!!!

Welche Kamera hast du für die Bilder genommen? Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen.
Diesmal solls ne DSR werden

Gruß
Blein
Inventar
#30215 erstellt: 05. Jan 2012, 20:21
@Sayer

Die Befestigung der Rear's sind ja mal was ganz anderes. Und die Art den Center in den Schrank zu bauen bzw. den Schrank an sich als Center zu nutzen, tolle Idee. Und gut aussehen tut es auch noch.

Gruß Blein
studioworkss
Ist häufiger hier
#30216 erstellt: 05. Jan 2012, 21:01
Hallo zusammen,

nach diesen wirklich wunderschön Gestalteten Zimmern ist es mir fast peinlich euch mein, sicherlich nicht vollendetes, Heimkino/Schlafzimmer zu präsentieren.

Also erst mal zu den Fakten:
Samsung 40" LCD
Front: 2 x HECO Celan 700
Center: 1 x HECO Celan Center 3
Rear & Back : 4 x vom Teufel Theater 1
Subwoofer: JBL ES 250 P
Receiver: Onkyo TX-NR609
Sat-Empfänger: Edision Argus VIP
BluRay Player: LG

Angefangen hat alles mal mit einem Denon AVR und einem Teufel Theater 1. Danach ging es halt weiter...


IMAG0348

IMAG0351

IMAG0354

IMAG0352

IMAG0355
Ich bin jetzt noch am schwanken ob ich auf einen Heco Celan 38a oder einen XTZ 99W12.18 ICE umstellen sollte...was meint ihr?

IMAG0357
(die Rear's sind Dipole, sollte ich die auch artgerecht so aufhängen?)

IMAG0336


Wenn ich bald aus meiner Ausbildung raus bin, werde ich mir auch etwas größeres suchen...

Lieben Gruß
mstylez
Inventar
#30217 erstellt: 05. Jan 2012, 21:09
Der Heco Celan 38a ist ein riesen Klotz! Wo willste den denn unterbringen? Den kannst du nicht so in die Ecke stellen wie deinen JBL, der Heco hat drei BR-Ports auf der Rückseite.
Für dein Zimmer wäre ein geschlossener Sub sinnvoll. Schau mal nach dem SVS SB12-NSD.
Blein
Inventar
#30218 erstellt: 05. Jan 2012, 21:24
@studioworkss

Also als ich noch in der Ausbildung war hatte ich ganz andere Interessen. Aber mal ganz abgesehen davon sieht es doch gut aus, auch wenn manche Komponenten durcheinandergewürfelt sind. Solange es Dir aber Klanglich und Bildtechnisch gefällt, ist doch alles in Ordnung.

Gruß Blein
studioworkss
Ist häufiger hier
#30219 erstellt: 06. Jan 2012, 00:58
@mstylez: hast Du denn Erfahrung mit dem SVS? der würde mich schon umgerechnet 640euro kosten...
@Bleib: Was meinst Du mit zusammen gewürfelt?Markentechnisch?

Bin für Kritik offen und dankbar
c.eschen
Ist häufiger hier
#30220 erstellt: 06. Jan 2012, 02:48
bilder 09 139bilder 08 052bilder 08 051bilder 08 058

noch voll in arbeit alles

wie gefällt es euch bis jetzt? noch irgendwelche anregungen?
rudi2407
Inventar
#30221 erstellt: 06. Jan 2012, 05:41
@Osyrys77:
Kompliment, sehr schöner Wohnraum! Tolle Technik! Besonders die Ergo´s und die die Audiolab Stereo-Endstufe gefallen mir. Die 8000P ist für die RCL zuständig? Komplett oder Bi-Amping?

Gruß rudi
Osyrys77
Inventar
#30222 erstellt: 06. Jan 2012, 08:44
@Zion:
Ein sehr schönes Zimmer! Auch die neuen Regale für die Rears finde ich sehr gelungen und gut gemacht.

@Sayer:
Die Idee den Center in der Wand zu verbauen ist auch eine sehr gute Idee und lässt sich echt sehen.

@G-Loomis:
Die Bilder wurden mit der Canon EOS 7D gemacht. Ich hatte das Sigma 10-20mm f4.0-5.6 EX DC HSM Objektiv benutzt.
Pioneer1987
Ist häufiger hier
#30223 erstellt: 06. Jan 2012, 09:28
Jedes mal wenn ich mir hier eure Bilder anschaue würde ich am liebsten bei mir sofort anfangen neu einzurichten

Wirklich paar tolle Heimkinos dabei
derheuchler
Inventar
#30224 erstellt: 06. Jan 2012, 15:24

Pioneer1987 schrieb:
Jedes mal wenn ich mir hier eure Bilder anschaue würde ich am liebsten bei mir sofort anfangen neu einzurichten

Wirklich paar tolle Heimkinos dabei :)


Nur was ich nicht verstehen kann wie man ein 30-40 qm Wohnzimmer so zustellen kann.
Bei einigen sieht es aus wie nach einen Bombeneinschlag, und bei anderen sieht es wieder aus als würde gleich Dr. Brinkmann kommen.

Naja Geschmäcker sind halt verschieden.
mstylez
Inventar
#30225 erstellt: 06. Jan 2012, 15:32

studioworkss schrieb:
@mstylez: hast Du denn Erfahrung mit dem SVS? der würde mich schon umgerechnet 640euro kosten...

Klar, ich hab selbst zwei Stück
Der Celan 38 kostet 700 Euro! Und wohin mit dem Trümmer, da haste leider keinen Platz für.
Blein
Inventar
#30227 erstellt: 06. Jan 2012, 16:28
@Studioworkss

Jupp die Lautsprecher meine ich, Heco, Teufel, JBL. Aber wie bereits geschrieben, wenn klanglich alles passt und Du zufrieden bist (erstmal ) warum auch nicht. Und denke daran, mühsam ernehrt sich das Eichhörnchen.

@Zion

Auch mein Respekt für die Idee und Umsetzung die Schränke der Frontoptik anzupassen.

Gruß Blein
BU5H1D0
Inventar
#30228 erstellt: 06. Jan 2012, 16:30
@Zion:
Innovativ, wohnlich und einfach nur schön!
quadral22
Hat sich gelöscht
#30229 erstellt: 06. Jan 2012, 17:57
@ c.eschen

Wieso hängen die Rücklautsprecher verkehrt herum? Oder hab ich was übersehen?


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Wie man sieht bist du ein Schalke-Fan durch und durch
tabw
Stammgast
#30230 erstellt: 06. Jan 2012, 21:40

Osyrys77 schrieb:


@Sayer:
Die Idee den Center in der Wand zu verbauen ist auch eine sehr gute Idee und lässt sich echt sehen.



... perfekt wäre es, wenn der Ferseher auch noch in der Wand verschwunden wäre.


Sven
c.eschen
Ist häufiger hier
#30231 erstellt: 06. Jan 2012, 22:10
@quadral22

das sind dispol lautsprecher, sind doppelbestückt, kommt vorne und hinten was raus
Chris1982m
Stammgast
#30232 erstellt: 07. Jan 2012, 02:35
@c.eschen wie bist du mit dem Klang des System zufrieden besonders bei der Musik wiedergabe?
Osyrys77
Inventar
#30233 erstellt: 07. Jan 2012, 02:46
@rudi2407:
Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde. Habe deinen Beitrag erst überlesen.

Wie von dir Vermutet hängen die Ergo RC-L an der Audiolab Endstufe (komplett und kein Bi-Amping). Ich habe es auch erst mit zwei Audiolab Endstufen ausprobiert aber ohne erkennbaren Klangunterschied. Die RC-Unit wurde zwischen den Pre Outs vom Denon und der Endstufe eingeschleift, so wie es auch sein soll. Alle anderen Speaker, sprich der Center und die vier Rear-Lautsprecher hängen am Denon AVR.
chris2210
Neuling
#30234 erstellt: 07. Jan 2012, 11:30
IMG_0051
IMG_0050
IMG_0048
IMG_0047
IMG_0053
IMG_0052
hallo hier ein paar bilder von meiner anlage

geräte; samsung ps51d8000
dreambox 500hd
sony ps3
sony bdb 480s codefree
wii
onkyo 608
teufel thx 5.1
lightman pro
logitech harmony 1100
Amani-HT
Inventar
#30235 erstellt: 07. Jan 2012, 13:01
@ chris2210

das Rack solltest du umstellen, da der linke Lautsprecher ja fast komplett verdeckt ist
rockfortfosgate
Inventar
#30236 erstellt: 07. Jan 2012, 13:05
hallo
sieht eigentlich ganz gutaus,
ausser das der linke speaker hinter dem rack versteckt ist.

was ist denn das weiße auf dem letzten bild?

gruß ralf
chris2210
Neuling
#30237 erstellt: 07. Jan 2012, 14:18
hi rockfortfosgate

das weisse auf dem bild ist der raufang


[Beitrag von chris2210 am 07. Jan 2012, 14:19 bearbeitet]
studioworkss
Ist häufiger hier
#30239 erstellt: 07. Jan 2012, 15:02

Blein schrieb:
@Studioworkss

Jupp die Lautsprecher meine ich, Heco, Teufel, JBL. Aber wie bereits geschrieben, wenn klanglich alles passt und Du zufrieden bist (erstmal ) warum auch nicht. Und denke daran, mühsam ernehrt sich das Eichhörnchen.


Klanglich bin ich noch nicht wirklich zufrieden...
Werde mir auch bald eine eigene Bleibe suchen, daher wollte ich mir einen Sub kaufen, den ich dann auch in einem größeren Raum benutzen kann...
!Fred!
Ist häufiger hier
#30240 erstellt: 07. Jan 2012, 16:39
so nun hier mal was neues von mir
bluray regal
DSCF0192

rear
DSCF0191

front
DSCF0193

so das ist momentan das was geht
die bespielt wird das ganze von dem yamaha rxv 771
rockfortfosgate
Inventar
#30241 erstellt: 07. Jan 2012, 18:49
und was ist ein raufang?
und welche funktion hat sowas?
twinmaster
Stammgast
#30242 erstellt: 08. Jan 2012, 02:01
killersnake4.0
Stammgast
#30243 erstellt: 08. Jan 2012, 02:47
@!Fred!
Warum hängt denn der TV derart hoch an der Wand?
Da riskiert man ja Genickstarre, oder schaust Du im Stehen fern...;)


[Beitrag von killersnake4.0 am 08. Jan 2012, 02:48 bearbeitet]
Kuckucks
Inventar
#30244 erstellt: 08. Jan 2012, 03:00
So ein unerwartetes Update von mir obwohl ich sehr zufrieden mit den Teufel M800 FCR war, habe ich mir die Quadral Platinum M (leider eine schwarz andere rot) mit einem Platinum M1 Base gegönnt. Da ich diese zu einem extrem gutem Kurs bekommen habe

nun muss ich meine Teufel nur noch loswerden

Die rote möchte ich noch lackieren lassen in Schwarz (oder alle 3 weiss) aber ich muss zugeben es ist mal was anderes

Und die Surround haben sich nicht geändert sind immer noch die B&W
Ich denke es sieht jetzt besser aus als mit den Teufel

IMG_3024

IMG_3025
IMG_3019
IMG_3026
IMG_3029
chris2210
Neuling
#30246 erstellt: 08. Jan 2012, 09:59
http://www.invelos.com/DVDCollection.aspx/lordlechner
das ist meine dvd sammlung
grus chris
--Torben--
Inventar
#30247 erstellt: 08. Jan 2012, 12:34
Der "auffällige" Kabelkanal macht viel an der Optik kaputt...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 550 . 560 . 570 . 580 . 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 . 600 . 610 . 620 . 630 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedmarkus1905owl
  • Gesamtzahl an Themen1.404.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.749.842

Hersteller in diesem Thread Widget schließen