Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 . 20 . Letzte |nächste|

Der offizielle Arendal-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Hülya11
Stammgast
#301 erstellt: 08. Jan 2017, 16:32
In besseres Gehäusematerial zu investieren macht schon Sinn. Wer schon mal Lautsprecher mit Stein Gehäuse gehört hat, weiß wovon ich rede.
Daher bin ich auch sehr verwundert, warum Subwoofer Hersteller nicht auf ein Steingehäuse setzen....zwar teuer aber 200€ mehr im HighEnd Bereich sind nix.
_Vincent_Vega_
Inventar
#302 erstellt: 08. Jan 2017, 18:31
Die Aussage finde ich etwas an den Haaren herbeigezogen Submann.

Richtig in den USA gibt es mehr für weniger Geld, da ich aber in DE lebe schaue ich was der Markt hier bietet, da juckt es mich nicht was es in den USA gibt, da wenn ich Zoll, Versandkosten aufwändige Garantieleistungen... rechne nicht mehr wirklich günstig bin wenn ich einen Sub importiere.

Zu den 400€ Mehrkosten des Sub 2. Ist ein BMW 330 von den Produktionskosten so viel teurer als ein 325? ist ein Sub 1,5 200€ mehr wert als ein Sub 1 nur wegen einem zusätzlichen Loch? Ist die Endstufe, das Chassis des SB13 über den doppelten Preis des Sub 1 besser?.... Bei dem Thema Hifi kann man bei den Preisen viel hinterfragen ohne eine eindeutige Antwort zu finden.
KlangimLot
Inventar
#303 erstellt: 08. Jan 2017, 18:46

Filou6901 (Beitrag #296) schrieb:
lediglich die Abdeckungen wirken etwas billig, "lüddeliches" Plastik !

Plastik???
https://www.arendalsound.de/pages/erstklassige-verarbeitung

Da steht Gitter aus Metall mit überzogener Stoffbespannung...
nuernberger
Inventar
#304 erstellt: 08. Jan 2017, 18:47
stimmt!

Und da die Gitter magnetisch halten sollen wäre das dann auch das erste magnetische Plastik...
KlangimLot
Inventar
#305 erstellt: 08. Jan 2017, 18:49

nuernberger (Beitrag #304) schrieb:

Und da die Gitter magnetisch halten sollen wäre das dann auch das erste magnetische Plastik... :.

Ich habe das Gitter in der Hand gehabt, das war kein Plastik. Ich fand auch klasse, dass sie nicht an 3 oder 4 Stellen magnetisch befestigt werden, sondern rundum.
KlangimLot
Inventar
#306 erstellt: 08. Jan 2017, 19:18

submann (Beitrag #299) schrieb:
Leider sagen mir die Preise für die angeboten Qualität überhaupt nicht zu!

Basiert auf welcher Grundlage?

submann (Beitrag #299) schrieb:
da es aber in Deutschland kein angebotenes Produkt gibt muss man halt ins Ausland schauen

ArendalSound will direkt verkaufen, ich war nicht der einzige Händler, der ArendalSound kontaktiert hat... Aber es gibt Support in deutsch und die Kaufkonditionen sind extrem kundenorientiert.

submann (Beitrag #299) schrieb:
der Preis Unterschied zwischen 1.5 und Sub2 kann ich so leider auch nicht nachvollziehen, so ein Treiber kostet doch keine 400 Euro, auch wenn man das doppelte an Verstärkerleistung braucht!

Es sind 350 EUR Unterschied und dabei bekommt man nicht nur einen zusätzlichen Treiber, sondern auch einen doppelt so leistungsstarken Verstärker. Und die Bearbeitung des Gehäuses ist auch höher für zwei Treiber plus Bassreflex-Schlitz.
reminder
Ist häufiger hier
#307 erstellt: 08. Jan 2017, 19:40

nuernberger (Beitrag #297) schrieb:

Filou6901 (Beitrag #296) schrieb:

lediglich die Abdeckungen wirken etwas billig, "lüddeliches" Plastik !


Aber Arendal wirbt doch mit "kein Plastik"... :?


Ist es auch nicht - die Abdeckung besteht aus einem Gummi ummantelten Metallring (wie sonst magnetisch?!), mit Stoff bespannt
Filou6901
Inventar
#308 erstellt: 09. Jan 2017, 00:10
Hmmm ....keine Ahnung was das jetzt für Material ist , diese Abdeckung !
Lasse mich ja gerne belehren, aber ich denke es ist ein Magnetring ummantelt mit Kunststoff , hochwertig würde ich das jetzt nicht unbedingt nennen !
Ist aber jetzt auch egal ..... alles jetzt nicht wirklich tragisch und bedarf keinerlei Diskussion !!!
BennyTurbo
Inventar
#309 erstellt: 09. Jan 2017, 00:48

submann (Beitrag #299) schrieb:
Leider sagen mir die Preise für die angeboten Qualität überhaupt nicht zu


Bitte detaillierter... was stört Dich? Findest du die SVS Preise gerechtfertigt? Schau mal was da die Top Modelle kosten und die haben einen Treiber...
Seeker622
Inventar
#310 erstellt: 09. Jan 2017, 02:28
Der minimale seitliche Abstand zur Wand ist hier im Thread ja mit 15 bis 20 cm angegeben.
Meint ihr es würde zu Problemen führen, wenn man den auf etwa 8 bis 10 cm reduziert - bei dem Subwoofer 2 ?
So stand mein Subwoofer bis jetzt, dank Mini DSP hat das auch klasse funktioniert.
Oder braucht das seitliche Chassis einfach mehr Luft um gut zu arbeiten ?
Filou6901
Inventar
#311 erstellt: 09. Jan 2017, 11:37
Nach meiner Erfahrung , ist auch ein Abstand von 10cm noch ausreichend !
Ich habe damals verschiedene Messungen durchgeführt mit 10,15 und 20 cm Abstand vom Lowboard, es gab keinen Unterschied !
In einer Raumecke kann das natürlich schon wieder etwas anders aussehen,kommt ja auch auf den kompletten Raum an, sollte aber funktionieren .
Da du ein MiniDSP im Einsatz hast,bist du ja eigentlich bestens ausgestattet,kannst nach belieben einstellen !
KlangimLot
Inventar
#312 erstellt: 09. Jan 2017, 11:39

Seeker622 (Beitrag #310) schrieb:

Meint ihr es würde zu Problemen führen, wenn man den auf etwa 8 bis 10 cm reduziert - bei dem Subwoofer 2 ?

Downfire haben in der Regel 5-10cm zum Boden und es klappt auch.
KlangimLot
Inventar
#313 erstellt: 09. Jan 2017, 16:51

Filou6901 (Beitrag #308) schrieb:
Hmmm ....keine Ahnung was das jetzt für Material ist

Ich habe nachgefragt. Silikonkautschuk ist das. Wenn das Material gut genug für Babyschnuller ist, sehe ich kein Problem Die Aufgabe ist lediglich gegen Kratzer ohne Abnutzung und ohne Markierungen zu schützen, hier war das Material sehr gut geeignet. Syntetisch ist es schon, aber kein Plastik
nuernberger
Inventar
#314 erstellt: 09. Jan 2017, 17:17
Hauptsache es fängt jetzt keiner an, daran rumzunuckeln
Seeker622
Inventar
#315 erstellt: 10. Jan 2017, 09:51
Funktioniert die Einschaltautomatik bei Arendal vernünftig, lässt er sich alternativ in der "On" Stellung per M/S Steckdose schalten ?

Ich war da mit meinem XTZ immer nicht so richtig glücklich, deshalb noch mal gezielt nachgefragt.
Filou6901
Inventar
#316 erstellt: 10. Jan 2017, 09:56
Die Einschaltautomatik funktioniert perfekt , hatte hier noch nie ein Problem !
BennyTurbo
Inventar
#317 erstellt: 10. Jan 2017, 10:28
XTZ hatte damit auch wirklich Probleme... schade, dass die da nie nachgebessert haben.
Seeker622
Inventar
#318 erstellt: 10. Jan 2017, 10:40
Ok super, ich denke der Subwoofer 2 könnte der richtige für mich sein.

Bis jetzt hatte ich einen XTZ 12.18, geschlossen fehlte mir da immer etwas. Offen war er für meine Bedürfnisse von der Leistung/Pegel überdimensioniert, der Regler am Sub stand da immer auf min und der Denon hat ihn mit -7 dB eingemessen.

@BennyTurbo
Auf deinen Bericht bin ich schon sehr gespannt, die 1X12 die du hattest sollen dem 12.18 ja sehr ähnlich sein.
Filou6901
Inventar
#319 erstellt: 10. Jan 2017, 11:43
Die Sub 2 lassen an Tiefgang nichts vermissen !
Der Bereich 20-25 Hz wurde im DSP 4db runtergeregelt !

REW 5.Jan 2017
Seeker622
Inventar
#320 erstellt: 10. Jan 2017, 12:27
Das sieht wahrlich nicht schlecht aus.
Seeker622
Inventar
#321 erstellt: 11. Jan 2017, 18:55
So, jetzt habe ich mir auch einen Subwoofer 2 bestellt
Filou6901
Inventar
#322 erstellt: 11. Jan 2017, 19:22
Wie freuen uns über Bilder,und deinen persönlichen Erfahrungsbericht !
uncut68
Stammgast
#323 erstellt: 11. Jan 2017, 20:20
Moin Gemeinde
heute kam mein Sub 2 an.
Komme aus dem SVS Lager und bin der EEmpfehlung von Alberto gefolgt. Werde noch weiter Berichten. Das Paket steht im Wohnzimmer noch zu und ich bin auf der Arbeit bis 22uhr
Filou6901
Inventar
#324 erstellt: 11. Jan 2017, 20:35
Nimm nen "halben".........
Dann sind wir über einen Vergleich sehr sehr gespannt !!!
Welchen SVS hattest du denn ?
Seeker622
Inventar
#325 erstellt: 11. Jan 2017, 23:02
Ja ich werde berichten, habe auch noch die REW Messungen vom XTZ zum vergleichen.
Ich habe mich ebenfalls von Alberto/Klang im Lot beraten lassen, wirklich eine gute ehrliche Beratung muss ich sagen.
Der SVS SB13 Ultra stand auch ganz weit oben auf meiner Liste.
BennyTurbo
Inventar
#326 erstellt: 12. Jan 2017, 09:57
Den SB13 Ultra hatte ich auch. Toller Sub, toller Tiefbass... bin mal gespannt wie die Sub2 im Vergleich sind. Bei mir sind sie gestern angekommen aber war erst spät zuhause.... schaffe es erst heute Abend den ersten vorzunehmen... aber 4 Kartons ist schon ein toller Anblick
nuernberger
Inventar
#327 erstellt: 12. Jan 2017, 10:05
Glückwunsch - meine sollen morgen kommen...
#Belgarion#
Inventar
#328 erstellt: 12. Jan 2017, 12:19

BennyTurbo (Beitrag #326) schrieb:
Den SB13 Ultra hatte ich auch. Toller Sub, toller Tiefbass... bin mal gespannt wie die Sub2 im Vergleich sind. Bei mir sind sie gestern angekommen aber war erst spät zuhause.... schaffe es erst heute Abend den ersten vorzunehmen... aber 4 Kartons ist schon ein toller Anblick :*


Glückwunsch! Jetzt hast du deine Subs doch noch bevor ich meine bekomme...
Seeker622
Inventar
#329 erstellt: 12. Jan 2017, 12:43
Die Zahl der Arendal Besitzer schnellt hier ja plötzlich nach oben


[Beitrag von Seeker622 am 12. Jan 2017, 12:43 bearbeitet]
NeCoshining
Stammgast
#330 erstellt: 12. Jan 2017, 13:39
Wollte mir eigentlich einen SVS pb 1000 kaufen.
Aber da ich zum Glück durch zufall Arendal gesehn habe, da juckt es mich in den Finger.
Da gebe ich gerne 200€ drauf.
Diese Firma hat es anscheinend richtig gut drauf .
Ich finde die Gesamte Hp einfach klasse.
Sehr schön, so lob ich das .

Werde mir in naher Zukunft auch einen Arendal Sub1 kaufen.
KlangimLot
Inventar
#331 erstellt: 12. Jan 2017, 13:41

NeCoshining (Beitrag #330) schrieb:

Ich finde die Gesamte Hp einfach klasse.

Wie findest du die Übersetzungen?
tss
Inventar
#332 erstellt: 12. Jan 2017, 13:50
die gehören dringend überarbeitet.
NeCoshining
Stammgast
#333 erstellt: 12. Jan 2017, 13:53
Da muss ich gestehen sollte man nochmal ran.

Zitat:
Unser Baby-Subwoofer, der Subwoofer 1, ist bereits ein mächtiger Beast und vielen anderen Subwoofer deutlich überlegen

mächtiges biest . So besser!

Zitat:
Obwohl der Subwoofer 1als natürlicher Begleiter für keine Räume konzipiert wurde, kann er erstaunlich grosse Räume locker beschallen.

Keine Räume .
Denke es sollte kleine Räume heißen .

Lg


[Beitrag von NeCoshining am 12. Jan 2017, 14:45 bearbeitet]
tss
Inventar
#334 erstellt: 12. Jan 2017, 13:58
von der grammatik abgesehen, haperts imho auch an den formulierungen.
für mich liest sich schon dein erstes zitat seltsam.
nuernberger
Inventar
#335 erstellt: 12. Jan 2017, 14:51
gerade die etwas anderen Formulierungen finde ich aber erfrischend und haben mich angesprochen.
Passt auch zur Entstehungsgeschichte der Firma - leidenschaftliche Freaks

Grammatik nochmal korrigieren und dann ist das eine tolle Seite!
NeCoshining
Stammgast
#336 erstellt: 12. Jan 2017, 15:05
Ja genau! Leidenschaflich trifft es voll .


[Beitrag von NeCoshining am 12. Jan 2017, 15:05 bearbeitet]
submann
Inventar
#337 erstellt: 12. Jan 2017, 17:07
Warte immer noch auf die ersten Tests im Netz, warum tut sich da Arendal so schwer? Ausser in Norwegen wurden die Subwoofer nirgends getestet, oder hab ich da was übersehen?
KlangimLot
Inventar
#338 erstellt: 12. Jan 2017, 17:49

submann (Beitrag #337) schrieb:
Warte immer noch auf die ersten Tests im Netz, warum tut sich da Arendal so schwer? Ausser in Norwegen wurden die Subwoofer nirgends getestet, oder hab ich da was übersehen?

Mit Deutschland und UK hat es gerade angefangen, das wird schon kommen. Geduld!
KlangimLot
Inventar
#339 erstellt: 12. Jan 2017, 17:58

nuernberger (Beitrag #335) schrieb:

Grammatik nochmal korrigieren und dann ist das eine tolle Seite! :prost


Das Original ist Norwegisch, was dann ins Englische übersetzt wurde und als Referenz für die deutsche Fassung gilt. Schon in Englisch finde ich manche Formulierungen "seltsam", aber ich verstehe "das Message". Tippfehler/Autokorrekturfehler wird es immer geben, aber sie werden auch ständig korrigiert. Ich finde interessant, wie die Meinungen auseinander gehen!
Filou6901
Inventar
#340 erstellt: 12. Jan 2017, 19:26
Auch wenn man sich mal einen "ordentlichen" Übersetzer an Land ziehe könnte, ich habe dafür Verständnis,wenn die Grammatik nicht zu 100% stimmt !
Die Seite zeigt aber doch,das man sich sehr viel Mühe gibt !!!
Schaue ich bei meinem Arcam AVR ins Menü, so stimmt da auch einiges noch nicht,in der Übersetzung, und Arcam ist schon ein Name in der Branche wie ich finde !
Also........ICH meine, halb so wild ...........
BennyTurbo
Inventar
#341 erstellt: 12. Jan 2017, 19:32
Ich sag mal so, wenn man sonst keine Sorgen hat
uncut68
Stammgast
#342 erstellt: 12. Jan 2017, 20:11
Moin Gemeinde
Der Sub sieht sehr geil aus. Verarbeitung sehr gut.
Leider muss ich den Kundenservice kontaktieren.
Es fehlt eine Abdeckung. Bin noch am Einmessen.
Longxiang
Stammgast
#343 erstellt: 13. Jan 2017, 16:27
Oh je,
ich schau aller paar Minuten hier rein und noch nichts neues.
Konnte jemand schon die Subwoofer testen?

Ich schwanke echt den XTZ 1x12 zu verkaufen oder vorher mir einen von Arendal zu bestellen und zu vergleichen. Eine geschlossene Variante würde ich allerdings vorziehen.
Bin gespannt auf die ersten Berichte und Einschätzungen.

LG René
BennyTurbo
Inventar
#344 erstellt: 13. Jan 2017, 17:00
Hallo,

ich habe einen der vier gestern ausgepackt, kurz eingemessen und ein wenig gehört, daher gibts von mir nur erstmal einen ersten Eindruck... mehr heute abend oder morgen...

Verpackt ähnlich wie die XTZ Subwoofer... ich würde vermuten zumindest besteht in China bei den Zulieferern Ähnlichkeiten, da die Kartons und das Verpackungssystem ziemlich ähnlich sind. Perfekte Verarbeitung, toller Klavierlack, habe sie in Black gloss... Real wirkt der Sub 2 recht groß, hatte ich nicht ganz so erwartet...

Eingemessen, EQ1 geht bis ca. 16 Hz runter... EQ2 geht das ganze unter 30 Hz sanfter an... werde beide noch testen. Habe erstmal nur auf die Schnelle mit Dirac Live eingemessen...

Erster Höreindruck: Bei Musik integrierte er sich unauffällig und spielt sauber mit.... im Film konnte ich nicht so laut machen gestern, aber das was bei leisen Pegeln schon da war, gefiel mir schon mal.... Glaube da schlummert richtig Potenzial drin.

Mehr dazu später....
Filou6901
Inventar
#345 erstellt: 13. Jan 2017, 17:15

Longxiang (Beitrag #343) schrieb:
Oh je,
ich schau aller paar Minuten hier rein und noch nichts neues.
Konnte jemand schon die Subwoofer testen?

Ich schwanke echt den XTZ 1x12 zu verkaufen oder vorher mir einen von Arendal zu bestellen und zu vergleichen. Eine geschlossene Variante würde ich allerdings vorziehen.
Bin gespannt auf die ersten Berichte und Einschätzungen.

LG René


Die ersten Berichte sind doch schon geschrieben worden................. liest du nur die letzte Seite
Volker#82
Inventar
#346 erstellt: 13. Jan 2017, 18:12
Kann man hier vielleicht mal aussagekräftige Frequenzgangmessungen hochladen, also KEINE mit 1/3 Glättung oder wo eine Linie gleich 20 dB Unterschied macht. Wäre schön mal ohne Glättung oder zumindest 1/12, eine Linie z.B. 5 dB Unterschied und mal nur alleine mit dem Sub ohne Lautsprecher im Verbund, gemessen von z.B. 15 - 120 Hz, danke
Filou6901
Inventar
#347 erstellt: 13. Jan 2017, 18:25
BennyTurbo
Inventar
#348 erstellt: 13. Jan 2017, 18:31
EQ1 vs EQ2 ... wurde grob mit einer 1 Punkt Dirac Messung gemacht... ist 1/48 also quasi ohne Glättung...

Kleine Anmerkung: Raum hat noch keine Tür, keine akustischen Maßnahmen und es hallt noch ein wenig (Neubau)

Arendal Sub2
Filou6901
Inventar
#349 erstellt: 13. Jan 2017, 18:38
Kurze Anmerkung , meine beiden Sub2 laufen mit EQ 1 !
Es sind/wären also hiermit (EQ 2)noch genügend Reserven vorhanden !
Doch so, mit einem linearen Verlauf,hört es sich in MEINEM Raum sauberer,präziser und härter an !
Volker#82
Inventar
#350 erstellt: 13. Jan 2017, 18:42
@Filou

Das meinte ich ja mit einem Kästchen schon 20 dB Unterschied, ist aber auch egal, man erkennt ja halbwegs was.

@BennyTurbo

submann
Inventar
#351 erstellt: 13. Jan 2017, 18:47
Man darf auch nicht vergessen das die Seitenwände bei Arendal Subwoofer eine wichtige Rolle spielen, man kann Ihn nicht direkt mit einem Frontfire-Subwoofer direkt vergleichen, ausser man stellt ihn direkt in eine Raumecke, dreht doch eure Subwoofer mal um 90 Grad, so das der Treiber zum Hörplatz zeigt, denke dann sieht das ganze wieder anderst aus!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Arendal 1723 Sub 1
hemiutut am 14.08.2016  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  3 Beiträge
Heco Celan Schwarz = Hochglanz Schwarz
UES am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher und ihre maximalen Pegel
habakus11 am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2014  –  22 Beiträge
Lautsprecher Unterlage
gringo0711 am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2010  –  2 Beiträge
Dolby Atmos und Lautsprecher für die Decke
MadMacs1 am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2017  –  246 Beiträge
Können Lautsprecher durch Kälte kaputt werden
elpresidente99 am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  3 Beiträge
Hat jemand die Teufel Theater 2 in schwarz ?
nullachtfünfzehner am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  11 Beiträge
Dolby Atmos und die Lautsprecher für Decke
japsi2202 am 17.04.2017  –  Letzte Antwort am 21.04.2017  –  4 Beiträge
Wer kennt die Lautsprecher von PSB - Image Serie
Joymachine am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  6 Beiträge
Wie die hinteren Surround Lautsprecher stellen
basti820 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • XTZ
  • SVS
  • Elac
  • Klipsch
  • DALI
  • Nubert
  • Canton
  • KEF
  • Velodyne

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.379 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmalu2k
  • Gesamtzahl an Themen1.373.987
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.168.695