Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 . 30 . 40 . 50 . 60 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|

BILDER eurer Selbstbau-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Moe78
Inventar
#702 erstellt: 30. Dez 2010, 00:15
Sind die für Anfänger baubar?
baerchen.aus.hl
Inventar
#703 erstellt: 30. Dez 2010, 00:24

Moe78 schrieb:
Sind die für Anfänger baubar? :.


Ohne Probleme.... ist bautechnisch absolut nichts Besonderes dran.....
Executer16
Stammgast
#704 erstellt: 30. Dez 2010, 01:09
Ich bin Anfänger (gewesen), desshalb haben sie auch nur eine einfache Rechteckige Form bekommen
pheesama
Ist häufiger hier
#705 erstellt: 30. Dez 2010, 16:16
Vor 2 Tagen fertigtgestellt. Hier die ist Thread.
Habe noch nie Subbwoofer benutzen und werde auch nicht tun muessen.
Es sinnd imer LS mit relativ grosse Treiber gebaut worden.

http://www.hifi-foru..._id=104&thread=20270

DSCF0610
sayrum
Inventar
#706 erstellt: 30. Dez 2010, 17:03

Christoph_Gebhard schrieb:
Surround-Set

In höherer Auflösung: http://www.abload.de/image.php?img=surround-set2imgf.jpg

gratulation! bist du nun klanglich zufrieden?
rundherum klang mit coax + bb gefällt mir
hab schon im diy-forum davon gelesen.

guten rutsch allseitz
Christoph_Gebhard
Inventar
#707 erstellt: 30. Dez 2010, 18:35

sayrum schrieb:
bist du nun klanglich zufrieden?


Nö!
Die messen sich besser als sie sich anhören

Vor allem bei Stereo bin ich nicht vollends überzeugt. Es fehlt IMHO etwas Glanz und Luftigkeit. Der Hochtöner hat im Superhochton aber keine Reserven mehr.
Zudem strahlen die Lautsprecher für meinen Wohnraum und Hörgeschmack zu breit. Der Klang ist etwas diffus und matschig. Aber das wusste ich ja vorher und war fest eingeplant.
Bei Heimkino, Fernsehen oder X-Box-Zocken funktioniert es aber sehr gut, zudem ist der Klang wirklich raumfüllend, praktisch überall tonal identisch und im positiven Sinne unauffällig.

Ein ausführlicher Hörtes steht aber noch aus. Ggf. werde ich dann im DIY dazu auch noch etwas schreiben...

Gruß, Christoph


[Beitrag von Christoph_Gebhard am 30. Dez 2010, 18:36 bearbeitet]
LIFU
Stammgast
#708 erstellt: 30. Dez 2010, 20:46
Hoi Christoph


Sie sind ja echt schön geworden.

Das sie Dich bei Stereo nicht so ganz überzeugen, ist halt Geschmaksbedingt.
In die Fresse-Sound werden die bestimmt nicht machen.



Ein ausführlicher Hörtest steht aber noch aus.


Da würde ich ja gerne Hörverstärkung spielen.

Ich hoffe, das Suroundset bleibt eine gewisse Zeit Aktuell?
Dann würde ich nächstes Jahr, bei Gelegenheit gerne mal vorbeischauen.
Ich war schon über 4 Jahre nicht mehr in Deiner Region.


Es grüsst

Gustav
Werner_W
Stammgast
#709 erstellt: 30. Dez 2010, 20:50
Hallo Christoph Gebhard



Die messen sich besser als sie sich anhören


Bitte sag das nicht

Gerade habe ich ein Paar von den Omnes Audio CX-3.0 bestellt.

Aber trotzdem, Deinen Selbstbau finde ich sehr gelungen ! "Respekt"

Dann bin ich mal gespannt wie die bei mir klingen .



Liebe Grüße aus Duisburg
Werner
Christoph_Gebhard
Inventar
#710 erstellt: 30. Dez 2010, 21:42
Hallöchen,

@Gustav: Wenn du in den Pott kommst, dann melde dich auf jeden Fall. Ob wir zum Hören kommen, glaube ich aber nicht so recht
Und selbst wenn, glaube ich nicht, dass die Lautsprecher Breitwand-Stereo-Hörer wie dich in MEINEM Raum sonderlich vom Hocker hauen.

Die bleiben jetzt auf jeden Fall ne ganze Zeit aktuell, dafür habe ich zu viel Arbeit in die Dinger gesteckt.
Im Wohnzimmer baue ich in naher Zukunft sowieso keine Selbstbau-Kisten mehr auf.

Im Endeffekt sind die maximal praxisgerecht für den derzeitigen Einsatzbereich. Man muss nicht im Sweet Spot sitzen, der Sound ist überall, der Sound ist unauffällig und der Sound ist angenehm.

@Werner: Na ja, mit knapp 40€ machst du ja nicht so viel falsch. Im Endeffekt sind die Dinger auch richtig nett gemacht und machen vieles richtig.
Für ein Referenz-Projekt würde ich sie aber nicht empfehlen, für eher hallige Räume auch nur bedingt (vielleicht auf breiter Schallwand mit guter Rückwärtsdämpfung)...
Edit: Ach so, danke fürs Lob. Mir gefallen sie übrigens auch sehr gut...

Gruß, Christoph


[Beitrag von Christoph_Gebhard am 30. Dez 2010, 21:51 bearbeitet]
mty55
Inventar
#711 erstellt: 31. Dez 2010, 00:36

Moe78 schrieb:
Sind die für Anfänger baubar? :.


eigentlich ist alles von Udo für Anfänger baubar - und wer Angst vorm Löten hat kann da sogar ne vorgebrutzelte Weiche ordern - aber eigentlich nicht nötig.
Das einzige was mal mehr Arbeit machen kann ist das Finish - aber da kann man ja auch erst mal ne Anfängerbox aus irgendwelchen Spanplatten zusammenkleben und dann mit mehr Erfahrung, Zeit und Mühe die "richtigen" Kästen noch nachträglich bauen

Also: ich würd es sehr empfehlen, auch als Anfänger.
Bei hochpreisigen aber unbedingt erst anhören!
Klingen alle gut aber unterschiedlich. Oder mal bei lautsprecherbau.de ne Frage posten mit Raumgröße und bevorzugtem Einsatzbereich und anderen Wünschen.

Und wenn so was teures erst mal zuviel erscheint: warum nicht einfach nen Satz günstigerer Kistchen für die Küche oder Schlafzimmer bestellen, damit üben und danach dann erst die fürs Wohnzimmer angehen. So hab ichs auch gemacht und bin sehr zufrieden
Boxen_Bauer
Stammgast
#712 erstellt: 05. Jan 2011, 01:14
Nabend!
Heute fertiggestellt:
Das Horn ist fertig!

Das Low-Budget Geist-Eckhorn mit den Kenford Zyd 385 B 8!
Ich kenn zwar nicht das Orginal,aber es kann schon ordendlich durchs Haus Hämmern!


[Beitrag von Boxen_Bauer am 05. Jan 2011, 01:15 bearbeitet]
Harrycane
Inventar
#713 erstellt: 05. Jan 2011, 10:03
Und was ist in dem Käfig drin???
CTjunkey
Stammgast
#714 erstellt: 05. Jan 2011, 10:31
@Harrycane

Sieht nach Hamstern aus. Die bekommen sicher eine schöne Massage, wenn der Subwoofer loslegt.
herr_der_ringe
Inventar
#715 erstellt: 05. Jan 2011, 11:41
schicker hamsterkäfig
*mac42*
Stammgast
#716 erstellt: 05. Jan 2011, 14:42
Öhmm...

Musikbegeisterte (oder taube) Hamster dürfte es ja auch geben (zumindest demnächst).

Mich interessiert etwas Anderes, weniger die Musikanlage Betreffendes: wo sitzt man denn wenn man an den Rechner will?
jrehhofj
Stammgast
#717 erstellt: 05. Jan 2011, 14:47
vielleicht im hornmund

EDIT: dann spart man sich den fön nach dem haarewaschen


[Beitrag von jrehhofj am 05. Jan 2011, 14:48 bearbeitet]
Boxen_Bauer
Stammgast
#718 erstellt: 05. Jan 2011, 19:07
XD!

Ne das sind Hasen! Sie liegen eigendlich sehr endspannt im Käfig wenn der läuft,und lassen sich massieren
Den Stuhl habe ich weg genommen,weil der so scheisse aussieht
Executer16
Stammgast
#719 erstellt: 05. Jan 2011, 22:07
Klingt ganz lustig aber ganz im Ernst, möchtest du die armen Viecherl nicht wo anders hinstellen? Gerade Hasen haben einen sehr ausgeprägten Gehörsinn...für mich ist das schon eher Tierquälerei
ichundich
Inventar
#720 erstellt: 05. Jan 2011, 22:13
Ja die haben große Löffel
Boxen_Bauer
Stammgast
#721 erstellt: 06. Jan 2011, 00:30
Das Problem ist dass, sich der Bass fast überall verbreitet,und da wo kein Bass ist kein Platz mehr ist...
Mir tun die ehrlich gesagt auch leid...
joltec
Stammgast
#722 erstellt: 06. Jan 2011, 00:51
vielleicht sind das ja Basshäschen und brauchen öfters ne volle 30 Hz Dröhnung auf die Löffel
Boxen_Bauer
Stammgast
#723 erstellt: 06. Jan 2011, 01:15
Sie kennen es ja auch garnicht anders! Sind warscheinlich schon taub Wenn nicht stecke ich ihnen Ohrstöpsel in die Löffel
ichundich
Inventar
#724 erstellt: 06. Jan 2011, 01:31
Mach doch ein Duracell Häschen draus-zwei Becken, nee Mütze und nee Batterie dann haste auch nee Hochton Unterstüzung dazu.

zebrastreifen
Stammgast
#725 erstellt: 09. Jan 2011, 23:46
So, ich will auch mal was zum Besten geben:


Bauthread
Steff_Feel_It
Stammgast
#726 erstellt: 09. Jan 2011, 23:59
@zebrastreifen
Mein Kompliment, sind wirklich sehr schön geworden und auch dein Bericht dazu ist super.

Gruß Stefan
Jonas912
Stammgast
#727 erstellt: 10. Jan 2011, 00:14
@Zebra:
sieht sehr schön aus, vorallem das gelbe macht was her!
Super Bericht dazu, danke!

Weiterhin viel Spaß mit deinen super LS ;-)
Mr.Postman
Ist häufiger hier
#728 erstellt: 11. Jan 2011, 21:16
Nen Computertisch ins Eckhorn einzubauen hätte ja eigentlich
schon dem Timmi einfallen müssen.
Erhöht den WAF ganz ungemein.

Jürgen
dj_kebbi
Inventar
#729 erstellt: 21. Jan 2011, 09:00
Seit über 14 Monaten jeden Tag auf 28m² im Dauereinsatz

Viecher mit Beyma , Mivoc AW 3000 in 100L BR

Viecher + Mivoc AW 3000 in 100L BR
Harrycane
Inventar
#730 erstellt: 21. Jan 2011, 10:10
@DjKeppi: Der TV sieht wirklich winzig aus. Ist aber wahrscheinlich trotzem ein 50er, oder?

Meine Sippos:

DSC02433 DSC02434

DSC02436 DSC02438

Die Aufstellung ist zwar nicht optimal, aber geht auch leider nicht anders (Kinder).

Bilder vom Bau:
DSC02406 DSC02420 DSC02423
mty55
Inventar
#731 erstellt: 21. Jan 2011, 11:20
Der TV sieht wirklich riesig aus. Ist aber wahrscheinlich trotzem ein 50er, oder?




cooles Boxendesign!
dj_kebbi
Inventar
#732 erstellt: 21. Jan 2011, 16:09
Ist ein 50er ja

Wenn mal Geld über ist , wird sich was schönes "großes und flaches gekauft"
mty55
Inventar
#733 erstellt: 22. Jan 2011, 12:03
für groß und flach empfiehlt sich eine weiße wand
da nen gebracuhten beamer für 250€ dran scheinen lasen und fertig ist das kino...
wenn man nen guten film guckt wird (zumindest für mich) die Diagonale deutlcih wichtiger als die auflösung
eric67er
Stammgast
#734 erstellt: 23. Jan 2011, 21:28
Ulrichs CT 237

Hier mal eine Ct 237, ist mein mittlerweile drittes Paar.

Diese ist für einen Freund zu Geburtstag entstanden

Kunstleder braun und Leimholz Buche.

Gruß, Eric
eric67er
Stammgast
#735 erstellt: 23. Jan 2011, 21:42
Und weil ich das mit den Bildern bissle üben muß:

Schräg TQWT mit altem Foster Treiber. Auch Kunstleder vorn orange, hinten violett,
( Ja, bei uns zuhause siehts farblich so aus...)
Foster TQWT
mty55
Inventar
#736 erstellt: 24. Jan 2011, 00:26


In my home country, Baden Württemberg, we can everything ,except high-german


or English....
Executer16
Stammgast
#737 erstellt: 24. Jan 2011, 23:24
Wow die Ct237 sieht echt spitze aus
eric67er
Stammgast
#738 erstellt: 24. Jan 2011, 23:39
@executer16

Danke!

gruß, Eric
Feldweg
Inventar
#739 erstellt: 25. Jan 2011, 00:42
Für die die es noch nicht kennen, nach 3/4 Jahr bauzeit fertig.

P1000046klein P1000047klein P1000048klein

Grüße Jonas

mty55
Inventar
#740 erstellt: 25. Jan 2011, 12:08
KRANK!!!!

hab erst nicht gerafft wofür Du da 4 Monoblöcke brauchst - dann hab ich den Thread geguckt und erst verstanden was die Fototapete da versteckt...
ichundich
Inventar
#741 erstellt: 25. Jan 2011, 14:16
Ich finds Klasse sieht so ein wenig nach Krieg der Welten aus.
Und als Vorschlag kannst du die AMP`s nicht auf eine dicke Glasplatte mit geschliffenen Kanten stellen,
eine die so schön grün schimmert wenn sie hinterleuchtet sind.

Finchiboy
Stammgast
#742 erstellt: 25. Jan 2011, 14:57
Nicht High-End, aber praktisch!

100_4122
100_4123
100_4127
100_4125
herr_der_ringe
Inventar
#743 erstellt: 25. Jan 2011, 15:55
*süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß*

schickes schminkköfferchen glaub das muß ich meiner süßen direkt auch andrehen...


[Beitrag von herr_der_ringe am 25. Jan 2011, 15:57 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#744 erstellt: 25. Jan 2011, 16:33

Finchiboy schrieb:
Nicht High-End, aber praktisch!
100_4123

Der Stecker lebt da aber ziemlich gefährlich. Wieso hast du keine Buchse verwendet?
Finchiboy
Stammgast
#745 erstellt: 25. Jan 2011, 16:38
Ja das stimmt, da hatte ich damals nicht dran gedacht.

Eigentlich wollte ich eine Art MP3-Player-Dock bauen. Das war dann die Sparmaßnahme. Bisher ist noch nichts passiert, der Stecker ist auch relativ robust.
Basti_K
Inventar
#746 erstellt: 25. Jan 2011, 18:18

Feldweg schrieb:
Für die die es noch nicht kennen, nach 3/4 Jahr bauzeit fertig.

P1000046klein P1000047klein P1000048klein

Grüße Jonas

:prost

Mein Respekt ist Dir sicher, lieber Jonas!

Beide Daumen hoch mit einem fetten grinsen dazwischen, DAS würd ich schon gerne mal Live erleben, leider trennen uns so viele Kilometer..

Die Idee meines Vorredners mit der Glasplatte für die Amps find ich gut, aber klares Sicherheitsglas, so dass es wirkt als würden die Amps schweben.
Wenn Du gerade mal keinen Film schaust jeden Amp von oben mit einem kleinen Spot anstrahlen um sie den Gästen zur Schau zu stellen

Mutige Selbstbauer wie Dich sollte es mehr geben.

Gruß & Respekt
Basti
Boxen_Bauer
Stammgast
#747 erstellt: 25. Jan 2011, 18:19
@Feldweg:
Das ist unglaublich!und zugleich unglaublich fieß für deinen ahnungslosen besuch! Klingt bestimmt geil!mein respekt!

-----

Sonne minibox habe ich auch vorkurzem gebaut,nur kleiner.Setze nachher auch ein Bild rein.


[Beitrag von Boxen_Bauer am 25. Jan 2011, 18:23 bearbeitet]
Basti_K
Inventar
#748 erstellt: 25. Jan 2011, 18:48

Boxen_Bauer schrieb:
@Feldweg:Klingt bestimmt geil!


Das kommt bestimmt richtig geil wenn man da Infra-Signale leise abspielt und der Besuch sich über das Vibrieren und rummeln wundert

EIN ERDBEBEN WAAAAAAAAAAH
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#749 erstellt: 25. Jan 2011, 19:17
Ich muss euch zustimmen, das Projekt ist wirklich gewaltig. Auch die Ausdauer mit der du gearbeitet hast ist bewundernswert. Das krasseste ist, du hast gewissermaßen alles nebenher gemacht, mal hier mal da... und der Zeitraum! Einfach bemerkenswert!

Bei der Idee mit dem Glas muss ich ebenfalls zustimmen, das würde bestimmt scharf aussehen.

Dann genieße deinen Traum mal richtig!
Feldweg
Inventar
#750 erstellt: 25. Jan 2011, 22:50
Danke für eure lobende Worte ,

Ja das mit Glasscheiben stimmt, mit schöner beleuchtung könnte das echt gut aussehen. Und das mit den Lampen von oben runter steht auch noch auf der liste, da gibt es von ikea etwas was mir vorschwebt, werden dann sicher wieder laut geben wenn es soweit ist.

Grüße Jonas

THWO
Stammgast
#751 erstellt: 26. Jan 2011, 00:41
Hallo alle,

ein schöner Thread. Anbei mein erster Versuch mit abload.de, mal sehen, was dabei heraus kommt:



http://www.abload.de/img/scannen0002oxte.jpg



http://www.abload.de/img/scannen0003qbu7.jpg







http://www.abload.de/img/scannen0005oxf1.jpg



http://www.abload.de/img/scannen0008la2z.jpg

Scan Speak Ringradiator, 2x 15W... und 1x 18W... in 40 Liter BR. Gebaut Anfang 2002. Lackierung allerdings vom Autolackierer, so etwas bekomme ich selbst nie so gut hin. Wände gewölbt durch 2x 10mm längsgeschlitztes MDF (Topan) auf Innenrahmen.

Seither mehrfach aufgewertete Frequenzweiche. Dadurch und seit ich selbstgemachte Kabel verwende (innen, außen, NF, Strom), nochmals deutliche Klangsteigerung. Noch heute mein "amtliches" Selbstnutzungsmodell.

Till
THWO
Stammgast
#752 erstellt: 26. Jan 2011, 01:00
Noch´n Gedicht:

Omnes Audio L8 in einem Dynavox nachempfundenen Projekt:



http://www.abload.de/img/bild037tmu1.jpg



http://www.abload.de/img/bild0274m6l.jpg

Klanglich war das Projekt eigentlich kein Erfolg. Der L8 ist ein ganz wunderbarer Schallwandler für Mitten bis hin zum Oberton, aber im fehlt es zum Einen am Höchstton, zum Anderen aber auch nahezu vollständig am Grundtonbereich, von einer Andeutung eines Basses ganz zu schweigen. Daran konnte auch das Gehäuse nichts mehr ändern. Der L8 ist für dieses an sich reizvolle Gehäusekonzept nicht das geeignete Chassis.

Hervorragend läßt sich der L8 z.B. in Offener Schallwand mit Tieftönerunterstützung einsetzen. Hierzu gibt es einen eigenen Thread unter:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-15857.html

Zu meiner großen Enttäuschung sind hier inzwischen alle eingestellten Photos, die so eine umfassende Bauphase doch gerade erst interessant machen, inzwischen gelöscht worden. Ein echtes Ärgernis. Wie läßt sich das verhindern?

Bei dem "Dynavox-Projekt" jedoch habe ich zu früh aufgegeben. Mit einem anderen, grundton- und baßstärkeren Breitbänder könnte sich sicherlich noch Einiges bewirken lassen. Daher habe ich das Modell mal eingestellt.

Till


[Beitrag von THWO am 26. Jan 2011, 01:03 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 . 30 . 40 . 50 . 60 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Fostex FE 126 E im geschlossenen Gehäuse?
cosmonaut am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  22 Beiträge
Bilder eurer Selbstbau Newtronics Temperance III
ct.hook am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  27 Beiträge
Die schönsten Selbstbau-LS!
Aysterhay am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  21 Beiträge
Selbstbau Fostex FE 206E oder FE 207E
NiWi17 am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  56 Beiträge
Selbstbau Designerspeaker
Sony_XES am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Recommended Bass Reflex Type Enclosure für fostex FE 167 E
simdiem am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  91 Beiträge
Selbstbau
bene91 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  4 Beiträge
Fostex FE-126 E im Horn
schunkelaugust1960 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  7 Beiträge
Fostex Fe-166 Recommended
CASA am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  4 Beiträge
Fostex FE 103e "Recommended"
iredboarisch am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  37 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWiesbadenAgent
  • Gesamtzahl an Themen1.409.694
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.621

Hersteller in diesem Thread Widget schließen