Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Bowers & Wilkins 800 Serie 2021 "D4"

+A -A
Autor
Beitrag
Lettieri
Hat sich gelöscht
#201 erstellt: 07. Aug 2021, 14:54

gradogh (Beitrag #198) schrieb:


...Der wo sich made in Deutschland, USA, Italien, Schweiz, Dänemark, Norwegen, GB usw. leisten kann, der wird sich mit Sicherheit auch made in China leisten können.

Viele Marken haben einen Teil ausgelagert. Oft werden die teuren Spitzenmodelle noch in House entwickelt und gefertigt und die weniger teuren Linien in Fernost oder Osteuropa bzw. gemixt (Gehäuse da, Weiche hier, Zusammenbau dort etc.)



es kommt für mich auf die Neugierde bez.neuer Produkte an, die sich für meinen Einsatzzweck eignen und sehr gut von dritten unabhängigen Testern sehr empfohlen werden, zunächst mal ganz unabhängig vom Preis.

Ich habe sowohl Sauteures aus Sachsen als auch Preiswertes aus China, bzw. zumindest "made in China"

nen gutes Beispiel für deinen letzten Absatz ist die dänische Firma Dali,

aber genug o.T. die eingefleischten B&W Fans sind sich teilweise ja einig, daß hier bez. Preisgestaltung bei dieser 805 völlig überzogen wurde....


[Beitrag von Lettieri am 07. Aug 2021, 15:00 bearbeitet]
hifipirat
Inventar
#202 erstellt: 07. Aug 2021, 15:24
@Lettieri
Du brauchst dich nicht gleich auf den Schlips getreten fühlen, nur weil jemand eine andere Meinung zu den Neumännern hat und es dir nicht in den Kram passen will.
Klar kann man hier im Forum vieles schreiben, wenn der Tag lang ist und das werden sicherlich auch viele tun. Das ist nun halt mal so, kann man alles schwer nachprüfen. Nur habe ich eben meine Erfahrungen gemacht. Du brauchst dich auch nicht zu wundern, wenn du Gegenwind bekommst bei solchen Aussagen.

Ja der Fusswippfaktor spielt für mich eine große Rolle. Mag sein, dass das auch in der einschlägigen sogenannten „Fachpresse“ immer so publiziert wird. Aber der Begriff ist nun mal nicht geschützt und ich kann den verwenden wie und wann ich will. Wer bist du, dass du mir vorschreiben willst, welche Formulierungen ich verwenden darf oder welche nicht. Zum Glück gibt‘s im Forum noch keine Zensur.

Wenn ich meine Lieblingsmusik auf unterschiedlichen Lautsprechern höre und mich bei Lautsprecher X die Musik so garnicht emotional bewegt und bei Lautsprecher Y meine Gliedmaßen unweigerlich anfangen im Takt zu wippen. Wie würdest du das denn nennen?

Die Neumänner sind bestimmt keine schlechten LS. Ganz im Gegenteil. Aber die so dermaßen überlegen gegenüber LS anderer Hersteller darzustellen, halte ich für gewagt und auch übertrieben. Und jeder hat sicherlich andere Präferenzen beim Hören seiner Musik. Das ist doch auch gut so. Daher gibt es für jeden den passenden LS. Aber man sollte nicht daherkommen und sagen dieser bestimmte LS ist top und die anderen sind nur Schrott.

Ich sage immer leben und leben lassen.
Lettieri
Hat sich gelöscht
#203 erstellt: 07. Aug 2021, 15:35

hifipirat (Beitrag #202) schrieb:
@Lettieri
Du brauchst dich nicht gleich auf den Schlips getreten fühlen, nur weil jemand eine andere Meinung zu den Neumännern hat und es dir nicht in den Kram passen will.
Klar kann man hier im Forum vieles schreiben, wenn der Tag lang ist und das werden sicherlich auch viele tun. Das ist nun halt mal so, kann man alles schwer nachprüfen. Nur habe ich eben meine Erfahrungen gemacht. Du brauchst dich auch nicht zu wundern, wenn du Gegenwind bekommst bei solchen Aussagen.

Ja der Fusswippfaktor spielt für mich eine große Rolle. Mag sein, dass das auch in der einschlägigen sogenannten „Fachpresse“ immer so publiziert wird. Aber der Begriff ist nun mal nicht geschützt und ich kann den verwenden wie und wann ich will. Wer bist du, dass du mir vorschreiben willst, welche Formulierungen ich verwenden darf oder welche nicht. Zum Glück gibt‘s im Forum noch keine Zensur.

Wenn ich meine Lieblingsmusik auf unterschiedlichen Lautsprechern höre und mich bei Lautsprecher X die Musik so garnicht emotional bewegt und bei Lautsprecher Y meine Gliedmaßen unweigerlich anfangen im Takt zu wippen. Wie würdest du das denn nennen?

Aber man sollte nicht daherkommen und sagen dieser bestimmte LS ist top und die anderen sind nur Schrott.

Ich sage immer leben und leben lassen.


ich fühle mich nicht auif den Schlips getreten, habe nur gesagt, daß dieses Vokabular zur Beschreibung von Lautsprecherqualtäten für mich keine Basis bez. Kommunikation darstellt... vorschreiben tue ich niemandem etwas noch habe ich behauptet, daß eine 805 Schrott ist. Aber der Vergleich zwischen KH 420 und 805 ist für mich eher ein Scherz. Um bei den unsäglichen Autovergleichen zu bleiben, mache ich es trotzdem mal: Porsche gegen Kleinwagen, den Kleinwagen kann man aber leichter einparken, daß kann man dann größenmäßig aufs WZ übertragen...

ich sage es noch mal anders: würde die Technik einer KH 420 z.B.im Design bzw Gehäuse einer Sonus Faber oder anderer Hersteller, die optisch geliked werden, daherkommen, wären alle begeistert. Das Auge isst halt mit...... Aber diese sehr technisch aussehenden hochwertigen Monitore schrecken viele ab und sie denken dann, der Lautsprecher würde auch so technisch und kalt klingen, wie er aussieht. Solche Lautsprecher sollte man mal blind vorführen bez Klangqualität.... aber wer kann bzw. macht das schon...?


[Beitrag von Lettieri am 07. Aug 2021, 15:47 bearbeitet]
Sockenpuppe
Inventar
#204 erstellt: 07. Aug 2021, 15:51

Lettieri (Beitrag #203) schrieb:
ich sage es noch mal anders: würde die Technik einer KH 420 z.B.im Design bzw Gehäuse einer Sonus Faber oder anderer Hersteller, die optisch geliked werden, daherkommen, wären alle begeistert. Das Auge isst halt mit......


Wohl wahr.

mit frdl. Gruß
Allgemeiner68er
Inventar
#205 erstellt: 07. Aug 2021, 17:05
Und warum macht das keiner?
hifipirat
Inventar
#206 erstellt: 07. Aug 2021, 17:31
Weil die Hersteller dann auch solche Preise wie bei B&W aufrufen müssten und dadurch ihre treue Kundschaft verlieren könnten. Eine Neumann KH420 würde dann nicht mehr UVP 4500 € kosten sondern vielleicht das doppelte. Ich glaube das würden die Fans dieser Marke nicht mitmachen. Die sind eben nicht die typischen Kunden für Designexperimente.
>Karsten<
Inventar
#207 erstellt: 07. Aug 2021, 20:44
Hier geht's um die D4 !!!! Wer Neumann usw. auslabern will kann das gern in den entsprechenden Threads machen ! danke !
gradogh
Stammgast
#208 erstellt: 07. Aug 2021, 21:03
Ja den Preis hätten wir ja jetzt. Nun fehlt noch das genaue Design und das Hörerlebnis Aber ich denke, so Mitte September werden wir auch darüber Bescheid wissen Obwohl sie für mich nicht in Frage kommt, bin ich doch gespannt darauf und werde mich mit ihr beschäftigen, einfach aus Neugier


[Beitrag von gradogh am 07. Aug 2021, 21:04 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#209 erstellt: 07. Aug 2021, 21:09
Bei mir ist es auch Neugier ! Meine 800D2 ist für mich das Maß der der Dinge. Raumakustisch optimiert liefert sie ein hologhraphisches Klangbild ! Was will man mehr
hifipirat
Inventar
#210 erstellt: 07. Aug 2021, 22:01

>Karsten< (Beitrag #207) schrieb:
Hier geht's um die D4 !!!! Wer Neumann usw. auslabern will kann das gern in den entsprechenden Threads machen ! danke !


Du sagst es.

Hab's schon im B&W Stammtisch geschrieben, warum musste denn eigens für die neue D4 Serie von B&W ein neuer Thread erstellt werden. Hätte man alles auch im guten alten B&W Stammtisch diskutieren können. Da sind dann weniger B&W Hater unterwegs, die einem unbedingt weismachen wollen, wie überteuert und schlecht doch unsere B&Ws sind.

Würde mich jedenfalls freuen, wenn im B&W Stammtisch weiter zur neuen D4 Serie und NUR dazu diskutiert wird.

Dieser Thread verkommt mMn immer mehr zu einem "Ich möchte B&W unbedingt durch den Kakao ziehen" Thread.
Rufus49
Stammgast
#211 erstellt: 07. Aug 2021, 22:15
Gibt es im B&W Stammtisch auch was kritisches zu B&W oder nur Selbstbeweihräucherung?
arizo
Inventar
#212 erstellt: 07. Aug 2021, 22:17
Nur Selbstbeweihräucherung.
Wir finden uns dort alle supergeil.
>Karsten<
Inventar
#213 erstellt: 07. Aug 2021, 22:22
Das D4 ausgelegart wurde finde ich richtig !!!! Im eigentlichen Stammtisch ging es damals nur um gesülze damals ....Seitenweise ...Server ..u.a. Krempel .....eine mehrmalige Rüge der Moderation hat die User nicht interessiert, weshalb der Stammtisch in der Plauderecke gelandet ist !!!!


arizo (Beitrag #212) schrieb:
Wir finden uns dort alle supergeil.
:X




[Beitrag von >Karsten< am 07. Aug 2021, 22:24 bearbeitet]
Golum_39
Stammgast
#214 erstellt: 08. Aug 2021, 08:28

gradogh (Beitrag #208) schrieb:
Ja den Preis hätten wir ja jetzt.


Ich würde mal warten bis die Preise offiziell bestätigt sind.
Der_Eld
Stammgast
#215 erstellt: 08. Aug 2021, 08:40

Rufus49 (Beitrag #211) schrieb:
Gibt es im B&W Stammtisch auch was kritisches zu B&W oder nur Selbstbeweihräucherung?

Bei Selbstbeweihräucherung fängt es erst an


Auch wenn aktuell D3 Stand-LS und D4 ausserhalb meiner Mittel liegen so bin ich doch interessiert wohin die Reise geht. Klanglich erwarte ich eher evolution statt revolution, ähnlich der 600 Anniversary und 700 Signature. Auf das Design bin ich gespannt, eckige Kisten kann jeder.
C3KO
Inventar
#216 erstellt: 08. Aug 2021, 08:59

>Karsten< (Beitrag #213) schrieb:
Das D4 ausgelegart wurde finde ich richtig !!!!


Ich finde den separaten Thread auch super, wenn das alles im "normalen" B&W Thread stehen würde, wäre ich interessemäßig schon raus, weil ich nur über die D4 lesen möchte und nicht alles was mit B&W zu tun hat.

Nachdem der Preis jetzt abgeklopft wurde, bin ich gespannt auf das Design der D4 Serie
gradogh
Stammgast
#217 erstellt: 08. Aug 2021, 10:47
Golum_39: Der Preis ist bestätigt. Nicht nur von einer Quelle. Oder meinst du sie werden noch günstiger


[Beitrag von gradogh am 08. Aug 2021, 10:58 bearbeitet]
Sockenpuppe
Inventar
#218 erstellt: 08. Aug 2021, 10:56
Klingt mir nicht nach einer Bestätigung, dem Text nach zu urteilen nimmst du an... Sollte dir hingegen Ulf die Information gesteckt haben, will ich nichts gesagt haben.


gradogh (Beitrag #123) schrieb:
Ich denke die neuen 800er werden preislich Richtung Dynaudio Confidence gehen. Heißt für die Kompakte D4, als Einstieg, ca. 10 Riesen inkl. Stands.


Und natürlich ist es naheliegend, dass ein weiterer Aufschlag erfolgt, nur würde ich das als eine reine Mutmaßung verbuchen. Und was der ein oder andere Händler zu wissen scheint, würde ich nicht zwingend für bare Münze nehmen. Der erhofft sich schließlich durch den derzeitigen Abverkauf mehr Absatz.

mit frdl. Gruß


[Beitrag von Sockenpuppe am 08. Aug 2021, 11:08 bearbeitet]
gradogh
Stammgast
#219 erstellt: 08. Aug 2021, 11:04
Nein die Info kommt nicht direkt von B&W Woher die Info kommt müßt ihr schon selbst drauf kommen. Ist aber nicht wirklich schwer Das kann wirklich jeder schaffen


[Beitrag von gradogh am 08. Aug 2021, 11:05 bearbeitet]
Golum_39
Stammgast
#220 erstellt: 08. Aug 2021, 11:18

gradogh (Beitrag #217) schrieb:
Golum_39: Der Preis ist bestätigt. Nicht nur von einer Quelle.

Die Frage ist eigentlich, wie zuverlässig sind die Quellen oder sind das alles nur Spekulationen?
gradogh
Stammgast
#221 erstellt: 08. Aug 2021, 11:31
Sockenpuppe: Die 10000 Euro waren rein spekulativ, das ist richtig. Wobei ich garnicht mal so schlecht getippt habe Einen Ulf kenne ich nicht

Golum_39 : Ich würde sagen schon sehr zuverlässig. Es wurde mir auch nicht nur von einer Quelle bestätigt. Aber es obliegt ja an dir ob du es glaubst oder nicht. Ein anderer User hier kam zudem auch zum gleichen Ergebnis


[Beitrag von gradogh am 08. Aug 2021, 11:33 bearbeitet]
Golum_39
Stammgast
#222 erstellt: 08. Aug 2021, 11:43

gradogh (Beitrag #221) schrieb:

Golum_39 : Ich würde sagen schon sehr zuverlässig. Es wurde mir auch nicht nur von einer Quelle bestätigt. Aber es obliegt ja an dir ob du es glaubst oder nicht.


Ich halte mich eher an Fakten und offiziellen Bestätigungen und nicht an ungelegten Eiern.

Habe selber in dieser Branche gelernt und weis wie schnell Gerüchte umher gehen.

Die Wahrscheinlichkeit wird hoch sein, dass eine Preiserhöhung kommt.

Dann freuen alle die sich junge D3 Lautsprecher zulegen können, da diese wegen Kauf von D4 Serien in Zahlung gegeben wurden.
Sockenpuppe
Inventar
#223 erstellt: 08. Aug 2021, 11:56
Kann mich noch entsinnen, das mir die 805 dazumal für um die 1500,- angeboten wurde. Neu, weil der Nachfolger in den Startlöchern stand und das Zeugs wegmusste. Das dürfte aber auch um die 20 Jahre her sein. Kann gar nicht mal sagen, ob es sich um DM oder Euro handelte.

Schon lustig, wie sich die Preise entwickeln. Gott sei Dank betrifft das nur einzelne Bereiche, während der Kram eher günstiger wird, als dass solche satten Aufschläge erfolgen.

mit frdl. Gruß


[Beitrag von Sockenpuppe am 08. Aug 2021, 11:58 bearbeitet]
gradogh
Stammgast
#224 erstellt: 08. Aug 2021, 12:07
Golum_39: Wenn du in der Branche gelernt hast, solltest du wissen, wie man ganz einfach an den Preis kommt ohne das es nur Gerüchte sind


[Beitrag von gradogh am 08. Aug 2021, 12:08 bearbeitet]
allesgeht
Inventar
#225 erstellt: 08. Aug 2021, 14:56

trilos (Beitrag #150) schrieb:
TOP Technik refertigt niemals Mondpreise, das sehe ich auch so.

Bin daher auch gespannt, ob der Dreh an der Preisschraube bei der D4 Serie von B&W ähnlich unverschämt sein wird, wie zuletzt bei D3.


Moin,

unerschämt
Die D3 ist auf Augenhöhe mit der Canton Ref.1, beide 22.000€. Dynaudio mit seinen vergleichbaren wie Kef Blade auch.
Was ist daran unverschämt? Alles Marktpreise bei den großen Modellen aller Hersteller!
>Karsten<
Inventar
#226 erstellt: 08. Aug 2021, 15:14
Die Ref.1 ist ja das Flaggschiff von Canton .....die 800D3 schlägt schon mit 30.000€ zu Buche.
Sockenpuppe
Inventar
#227 erstellt: 08. Aug 2021, 16:18

allesgeht (Beitrag #225) schrieb:
Was ist daran unverschämt? Alles Marktpreise bei den großen Modellen aller Hersteller!


Stimmt natürlich auch wieder, wenn man/n sich den Preis einer Tidal La Assoluta mal zu Gemüte führt.

PRICELIST 2020

pic

mit frdl. Gruß


[Beitrag von Sockenpuppe am 08. Aug 2021, 16:30 bearbeitet]
JeGo84
Stammgast
#228 erstellt: 08. Aug 2021, 17:08

allesgeht (Beitrag #225) schrieb:


Moin,

unerschämt
Die D3 ist auf Augenhöhe mit der Canton Ref.1, beide 22.000€. Dynaudio mit seinen vergleichbaren wie Kef Blade auch.
Was ist daran unverschämt? Alles Marktpreise bei den großen Modellen aller Hersteller!


Jop definitiv unverschämt.
Eine BetonArt Arrivato vollaktiv bekomme ich inklusive Lieferung und Einmessung für unter 20.000€ und die 800 D3 sieht alt aus gegen diese LS.
B&W hat was preise angeht, seit der D1 die Bodenhaftung verloren, es gibt genug Hersteller wo man für deutlich weniger Geld besseres bekommt.
Gleiches gilt auch für die 805 D3 welche einfach einen absurd lächerlichen Preis hat, für das was man geboten bekommt.
allesgeht
Inventar
#229 erstellt: 08. Aug 2021, 20:43

>Karsten< (Beitrag #226) schrieb:
Die Ref.1 ist ja das Flaggschiff von Canton .....die 800D3 schlägt schon mit 30.000€ zu Buche.


Moin,

das Flaggschiff Canton hatte ich bei der LS-Suche mit der 802 D3 verglichen. Und habe mich für die B&W entschieden. Daher sehe ich die beiden LS auf Augenhöhen. Daher heißt es für mich, nicht die absolut größten Modelle zu vergleichen, sondern ungefähre Preisliga!
allesgeht
Inventar
#230 erstellt: 08. Aug 2021, 20:50
[quote="JeGo84 (Beitrag #228)"]
Jop definitiv unverschämt.
Eine BetonArt Arrivato vollaktiv bekomme ich inklusive Lieferung und Einmessung für unter 20.000€ und die 800 D3 sieht alt aus gegen diese LS.

Moin,

Dein Ernst? Ich würde sagen nicht alt, sondern Dein Geschmack.
Ich habe X Modelle angehört, bei der LS Suche, Es gibt da kein Modell was alt aussieht gegenüber anderen Modellen. Denn über/ab 20.000€ sind es nur noch gute LS, es entscheidet allein das Design und der Hörgeschmack!
Daher schön vorsichtig, mit diesen subjektiven Kraftausdrücken. Das hilft niemanden, weil es so platt ist.
gradogh
Stammgast
#231 erstellt: 08. Aug 2021, 21:49
allesgeht: Also über/ab 20.000 Euro sind die LS erst gut bei dir Ab wann sind sie denn sehr gut Und was ist unter 20.000 Tacken Ich stelle gerade fest, daß ich mit 6.000 Tacken wohl eher mangelhafte LS gekauft habe
JeGo84
Stammgast
#232 erstellt: 09. Aug 2021, 07:21
Nein über 20.000€ gibts auch Murks.
Und nochmal:

Gerade bei diesem beispiel:

30.000€ für die Passive 800D3 vs BetonArt Arrivato aktiv für 19.600€

Sarkastisch gesprochen liegen hier welten, weil aus der Arrivato kommt Musik, aus der B&W nicht, da muss man erstmal noch weiter einkaufen.

Realistisch, lassen wir mal die abstimmung außen vor (da die Geschmackssache ist), spielt die Arrivato einfach feiner aufgelöst mit Dynamischeren Bass und angenehmeren mitten sowie mehr Kraft. Und wenn man es noch "extremer" mag, nimmt man die Diverso, und ist immer noch deutlich günstiger.

Zum Gehäuse kann man so nichts sagen, 2 verschiedene Werkstoffe, beide perfekt verarbeitet.

Auf welchen Preis man kommt um eine 800D3 adäquat anzutreiben inklusive zu entzerren, das kann sich jeder gerne selbst ausrechnen.
Ansonsten kann man auch mal bei Hersteller wie Avangarde Acoustics, Odeon Audio oder Bohne schauen, da gibts doch deutlich mehr für sein Geld. (Bohne BB8L sag ich da nur....)

Nix gegen B&W, haben früher meine absoluten Lieblings LS gebaut (803Sz.b.) aber seit der D Serie ist zum einen die B&W Typsiche abstimmung dahin, zum anderen haben sie da zum Preislichen höhenflug angesetzt.
gradogh
Stammgast
#233 erstellt: 09. Aug 2021, 07:50
Um LS genau gegeneinander zu vergleichen müßte man sie doch in den exakt gleichen Räumen, mit der exakt gleichen Elektronik sowie mit exakt gleichen Kabeln usw. hören. Wer kann das schon machen Bei allem anderen hinkt der Vergleich. Und selbst dann gibt es m.E. ab einem bestimmten Niveau kein besser oder schlechter sondern nur ein anders klingen. Dann kommt es auf den persönlichen Geschmack an bzw. welche Abstimmung gefällt einem besser. Das kann theoretisch bei jedem anders sein. Und mit Sicherheit beginnt dieses Niveau nicht erst bei 20.000 Tacken Die wo das an einem Preis festmachen, würde ich gerne mal bei einem Blind-Hörvergleich sehen. Ich glaube das würde sehr amüsant werden
distain
Inventar
#234 erstellt: 09. Aug 2021, 08:42
Wieder mal spannende Aussagen hier!
hazel-itv
Stammgast
#235 erstellt: 09. Aug 2021, 09:37
Leute, Leute... es soll doch hier um die neue D4 gehen. Aber nein, es wird sofort wieder über die Preise von B&W im Allgemeinen und die dafür angeblich schlechte Leistung (Klang) diskutiert...


[Beitrag von hazel-itv am 09. Aug 2021, 13:51 bearbeitet]
allesgeht
Inventar
#236 erstellt: 09. Aug 2021, 12:54

gradogh (Beitrag #231) schrieb:
allesgeht: Also über/ab 20.000 Euro sind die LS erst gut bei dir Ab wann sind sie denn sehr gut Und was ist unter 20.000 Tacken Ich stelle gerade fest, daß ich mit 6.000 Tacken wohl eher mangelhafte LS gekauft habe :D


Moin,

natürlich war das Nicht so gemeint, und es gibt auch wunderbare LS weit unter der 20TsD € Marke!
allesgeht
Inventar
#237 erstellt: 09. Aug 2021, 13:05

hazel-itv (Beitrag #235) schrieb:
Leute, Leute... es soll doch hier um die neue D4 gehen. Aber nein, es wird sofort wieder über das Preise von B&W im Allgemeinen und die dafür angeblich schlechte Leistung (Klang) diskutiert... :.


Moin,

da bin ich voll bei Dir!
Ich mag diese abwertenden Aussagen wie : Liegen Welten zwischen, alt Aussehen, murks, schon gar Nicht.
Es freut mich ja, wenn jemand seine Erfüllung gefunden hat, aber diese subjektiven Kraftaussagen gehen einen
nur auf den Nerv.
Und über Preise eine LS (D4) zu schimpfen, oder was er an Ausstattung hat, ohne irgendwelche Bilder oder Preise zu wissen
Das ist sowas von sinnentleert. Könnt ihr einfach nicht warten, bis Fakten vorliegen???
Ich bin in diesen Chat gegangen, um Neues zu erfahren, Aber weit über 200 Beitrage, ohne Bilder/Zahlen. Aber nur Bla Bla Geläster!


[Beitrag von allesgeht am 09. Aug 2021, 13:09 bearbeitet]
C3KO
Inventar
#238 erstellt: 09. Aug 2021, 13:18
Das Bashing gegen B&W nervt, aber sonst unterhält mich das hier schon und verkürzt die Zeit bis zur Präsentation
>Karsten<
Inventar
#239 erstellt: 09. Aug 2021, 13:18
allesgeht

......das ist leider so, das wird sich auch noch bis zur Präsentation hinziehen..... dann wird es auch wieder Gegner geben.


[Beitrag von >Karsten< am 09. Aug 2021, 13:19 bearbeitet]
C3KO
Inventar
#240 erstellt: 09. Aug 2021, 13:30
Da müsst Ihr drüber stehen, B&W ist ne tolle Marke mit sehr exklusiven Lautsprechern, das ruft nunmal Gegner auf den Plan, ob nun aus Neid oder weil sie der Meinung sind, es gibt bessere Lautsprecher für das Geld.
allesgeht
Inventar
#241 erstellt: 09. Aug 2021, 13:46

C3KO (Beitrag #240) schrieb:
es gibt bessere Lautsprecher für das Geld.


Bestimmt CANTON! Übrigens, die Canton Ref1., liegt auch bei 22TsD €. Zu Teuer? Nach deinen Maßstäben Ja!
Ne, das bessere wird es vielleicht geben. Aber wo?
Bestimmt nicht in diesem Chat. Ich habe viele LS bei der Suche probegehört (Canton, kef, T&A, Focal, Paradigm, Dynaudio, Quadral) aber das war nur ein Bruchteil von dem, was es auf den Markt gibt. Irgendwann muss gut sein.
Und weißte was? Die kochen alle mit Wasser. Jeder LS hat seine Vorzüge und Nachteile. Also, die Suppe muss den Verköstiger schmecken


[Beitrag von allesgeht am 09. Aug 2021, 14:05 bearbeitet]
C3KO
Inventar
#242 erstellt: 09. Aug 2021, 14:13

allesgeht (Beitrag #241) schrieb:

C3KO (Beitrag #240) schrieb:
es gibt bessere Lautsprecher für das Geld.


Bestimmt CANTON! Übrigens, die Canton Ref1., liegt auch bei 22TsD €. Zu Teuer? Nach deinen Maßstäben Ja!


Meinst Du mich, ich habe nirgends was von besser oder zu teuer geschrieben
gradogh
Stammgast
#243 erstellt: 09. Aug 2021, 14:41
allesgeht: Preise haben wir doch, zumindest von der Kompakten Die anderen Modelle haben mich nicht interessiert.


[Beitrag von gradogh am 09. Aug 2021, 14:43 bearbeitet]
allesgeht
Inventar
#244 erstellt: 09. Aug 2021, 14:52

C3KO (Beitrag #242) schrieb:

allesgeht (Beitrag #241) schrieb:

C3KO (Beitrag #240) schrieb:
es gibt bessere Lautsprecher für das Geld.

Bestimmt CANTON! Übrigens, die Canton Ref1., liegt auch bei 22TsD €. Zu Teuer? Nach deinen Maßstäben Ja!

Meinst Du mich, ich habe nirgends was von besser oder zu teuer geschrieben :?


Ja DIch, lies mal den Beitrag 240. Oder hast Du dich unverständlich ausgedrückt? Oder ich habe es falsch interpretiert. Wenn ja, PARDON


[Beitrag von allesgeht am 09. Aug 2021, 14:54 bearbeitet]
hifipirat
Inventar
#245 erstellt: 09. Aug 2021, 16:20

hazel-itv (Beitrag #235) schrieb:
Leute, Leute... es soll doch hier um die neue D4 gehen. Aber nein, es wird sofort wieder über die Preise von B&W im Allgemeinen und die dafür angeblich schlechte Leistung (Klang) diskutiert... :.


Deswegen hatte ich ja die Frage aufgeworfen, warum wegen der neuen D4 Serie extra ein Thread aufgemacht werden musste. Bei der D3 hat's meines Wissens nach auch keinen extra Thread gegeben. Warum als jetzt bei der D4? Hätte man wie gesagt auch im B&W Stammtisch diskutieren können, da gehört's auf jeden Fall hin! Dann hätten da vielleicht auch weniger B&W Hater ihren verbalen Mist abgelassen.

Dieser Thread verkommt in meinen Augen nur noch dazu, die Marke B&W zu diskreditieren. Wer sich hier wirkliche Neuigkeiten erhofft, ist hoffnungslos verloren.
C3KO
Inventar
#246 erstellt: 09. Aug 2021, 16:48

allesgeht (Beitrag #244) schrieb:

C3KO (Beitrag #242) schrieb:

allesgeht (Beitrag #241) schrieb:

C3KO (Beitrag #240) schrieb:
es gibt bessere Lautsprecher für das Geld.

Bestimmt CANTON! Übrigens, die Canton Ref1., liegt auch bei 22TsD €. Zu Teuer? Nach deinen Maßstäben Ja!

Meinst Du mich, ich habe nirgends was von besser oder zu teuer geschrieben :?


Ja DIch, lies mal den Beitrag 240. Oder hast Du dich unverständlich ausgedrückt? Oder ich habe es falsch interpretiert. Wenn ja, PARDON ;)


Dann hast Du es falsch verstanden, ich finde B&W und gerade die D3 Serie sehr geil. Wenn ich 26.000 EUR liegen gehabt hätte, denn wäre vielleicht eine 802 D3 Prestige eingezogen, so ist es nur eine Canton Reference 3K geworden
allesgeht
Inventar
#247 erstellt: 09. Aug 2021, 16:52
HIFIpirat
Danke Stimmt!!!


[Beitrag von allesgeht am 09. Aug 2021, 16:55 bearbeitet]
allesgeht
Inventar
#248 erstellt: 09. Aug 2021, 16:59
C3KO,

das kann ja noch kommen die 802 D3.
Ich bin nach langer Zeit von Canton auch auf B&W umgeschwenkt. Und hatte einen unverschämten Preis für die 802 angeboten bekommen.
Da konnte ich nicht Nein sagen.
C3KO
Inventar
#249 erstellt: 09. Aug 2021, 17:31
Nee, nee, ich bin angekommen. Für mich vereint die 3K tollen Klang und ein schönes Äußeres, ist halt nicht nur so ne schwarze Kiste, wie die D3 Serie auch nicht einfach nur Kisten sind.
hazel-itv
Stammgast
#250 erstellt: 09. Aug 2021, 21:36

hifipirat (Beitrag #245) schrieb:

Deswegen hatte ich ja die Frage aufgeworfen, warum wegen der neuen D4 Serie extra ein Thread aufgemacht werden musste. Bei der D3 hat's meines Wissens nach auch keinen extra Thread gegeben. Warum als jetzt bei der D4? Hätte man wie gesagt auch im B&W Stammtisch diskutieren können...


Na ja, generell find ich den neuen Thread gut, denn auch wenn ich im B&W Thread ja mitlese, wird da verständlicherweise auch über vieles andere geschrieben (auch ein Grund, warum der in der Plauderecke gelandet ist) und einen Thread NUR zu den neuen D4 würde Infos und Meinungen dazu bündeln. Aber wenn das (wie du schon sagtest) in B&W Bashing ausartet, dann bringt das auch nichts....


[Beitrag von hazel-itv am 09. Aug 2021, 21:41 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#251 erstellt: 09. Aug 2021, 21:39
Ich finde es ist hier noch alles im grünen Bereich
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bowers & Wilkins
philippe9014 am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  13 Beiträge
bowers & wilkins dm6
erdbaer am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  4 Beiträge
Bowers und Wilkins Bewertung
mott am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  8 Beiträge
Unterschied Bowers und Wilkins
ErdwurmTim am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  4 Beiträge
703 Bowers & Wilkins gesucht
Moorgana1 am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  2 Beiträge
Bowers&Wilkins DM601 S3
durst99 am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  14 Beiträge
Bowers Wilkins RAL Farbe
sequel am 17.02.2021  –  Letzte Antwort am 20.02.2021  –  6 Beiträge
Bowers & Wilkins Dm601 S2 - abgeschossen!
sunsun82 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  3 Beiträge
Bowers und Wilkins 702 s2 Empfehlung Füsse
HomerJames am 08.01.2020  –  Letzte Antwort am 08.01.2020  –  2 Beiträge
Bowers & Wilkins 683 vs. Focal Chorus 816 V?
DerHunne am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.784 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMB1955
  • Gesamtzahl an Themen1.525.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.014.991