Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|

Thread für DALI-Liebhaber

+A -A
Autor
Beitrag
S.P.S.
Inventar
#101 erstellt: 07. Sep 2005, 16:00
heXXan schrieb:

übrigens, spikes hat es bei mir nicht dabei gehabt!



ich hab auch erst keine gefunden,
aber bei mir waren die in einem kleinen tütchen in einer einbuchtung der styropurhalterung für die boxen.
natürlich war die einbuchtung auch noch mit klebeband überklebt, sodass ich erst nix gesehn hab.
erst als ich dann ausversehen eine halterung genau an der stelle gebrochen hab ist mir die tüte zufällig entgegengekommen.
Allerdings kann man diese 8 angespitzen schwarzen 6mm schrauben auch vernachlassigen.
heXXan
Stammgast
#102 erstellt: 07. Sep 2005, 22:35
LoL naja die verpackung habe ich nach 2,5 jahren halt nicht mehr...

Naja hab mir wie schon gesabt in zwischenzeit eigene gekauft...
klaus2002
Stammgast
#103 erstellt: 08. Sep 2005, 04:54
Bin schon seeeehhr gespannt u freu mich: heute sollen meine Blue5005 kommen!

Grüße

Klaus
heXXan
Stammgast
#104 erstellt: 08. Sep 2005, 11:33
Ja dann wünsch ich dir dann viel Spass mit!
Don_Martin
Ist häufiger hier
#105 erstellt: 08. Sep 2005, 18:58
Tja so schnell kanns gehen, hab mir angeregt durch diesen Thread gerade 2 Axs 3000 für schlappe € 100,- bei Lost In Hifi bestellt. Die komplettieren dann endlich mein 5.1 Dali Set als Rears.
Bin mal gespannt, ob die wirklich so gut mit meinen Dali Suite 2.5 Fronts zusammenspielen, wie Lost In Hifi behauptet, leider kann ich die passenden Rears zu meinen Suite 2.5 nirgends mehr auftreiben.

lg

Der Don
klaus2002
Stammgast
#106 erstellt: 09. Sep 2005, 10:28
So, gestern sind endlich meine DALI Blue 5005 Jubilee angekommen!

Hier ein paar Pics:
















Viele Grüße

Klaus
klaus2002
Stammgast
#107 erstellt: 09. Sep 2005, 10:31
PS: Die Bilder hängen nicht schief (Wasserwaage)!! Kommt nur auf den Pics so rüber

Viele Grüße

Klaus
gentux
Neuling
#108 erstellt: 09. Sep 2005, 10:33
Hallo Leute,

Bin auf der Suche nach einem Dali-Händler,
komme aus der Ecke Koblenz,
fahre aber am Samstag nach Leverkusen,

Bin gerne bereit ein paar Kilometer zufahren...
S.P.S.
Inventar
#109 erstellt: 09. Sep 2005, 12:27
http://www.on-off-hifi.de/ger/shop/index.shtml

die sind in Montabaur, allerdings weiß ich nicht ob die immer welche da stehen haben, also am besten einfach mal anrufen oder mailen.
Da habe ich zumindest meine her.
klaus2002
Stammgast
#110 erstellt: 09. Sep 2005, 12:58
Hab noch ne wichtige Frage:

Meine Dalis stehen im Moment auf Gummifüßen! Eigentlich rutschfeste Gummifüße für meinen Switch, diese haben keine dämpfende Wirkung!

Mein Boden ist Laminat mit 2 mm Trittschalldämmung!

Sind Spikes empfehlenswert???

Wenn nicht was sonst???


Grüße

Klaus
S.P.S.
Inventar
#111 erstellt: 09. Sep 2005, 15:44
spikes sind immer emfehlenswert weil sie ent?-an?-koppel?? mus mal die experten fragen. allerdings siehts mit spikes auch professioneller aus.

wie klingen sie denn so ?
Zufrieden?
klaus2002
Stammgast
#112 erstellt: 09. Sep 2005, 16:02
Von der Abstimmung her typisch Dali!

Bin auf jeden Fall zufrieden, die Blue 5005 klingen sehr ausgewogen!! Der Cambridge 640A ist der richtige Partner für die Blue's!

Eingespielt sind sie ja schon und optisch auch TOPP!!

Wie gesagt, hab füe 280 € ein prima Schnäppchen gemacht!


Grüße

Klaus
heXXan
Stammgast
#113 erstellt: 13. Sep 2005, 12:28
NEEEIIIIN wir müssen ihn aufrecht erhalten!!!

Was hat den Dali so für Zukunftsprojekte?

Greez
S.P.S.
Inventar
#114 erstellt: 13. Sep 2005, 13:21
also auf der Dali-site steht nix:
http://www.dali-de.com/Page.asp?MMID=0&PID=86

Da kann man sich allerdings für den Newsletter anmelden.

Find ich gut,
dass ich nich der einzige bin,
der den Thread erhalten will, thx.
Wär auch schad drumm.
Also Leute:
KAUFT DALIS,
HÖRT DALIS PROBE
und berichtet hier davon

Thoraudio
Hat sich gelöscht
#115 erstellt: 13. Sep 2005, 13:49
Hallo Dali Fans!

Ihr wollt den Thread also am Leben erhalten. Dann werde ich mal was dafür tun:

Findet Ihr, dass die Lautsprecher zu teuer sind? Also ich meine die UVP´s!
KoenigZucker
Inventar
#116 erstellt: 13. Sep 2005, 13:56

Thoraudio schrieb:
Hallo Dali Fans!

Ihr wollt den Thread also am Leben erhalten. Dann werde ich mal was dafür tun:

Findet Ihr, dass die Lautsprecher zu teuer sind? Also ich meine die UVP´s!


Also wenn ich bedenke, dass meine AXS 3000 normalerweise 280 € kosten, dann ja.
Ich hab sie glücklicherweise für 47,50 das Stück bekommen, für das Geld sind unschlagbar, aber den UVP halte ich für ein wenig zu hoch gegriffen
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#117 erstellt: 13. Sep 2005, 14:04
Meinst Du, dass sie das Geld nicht wert sind? Oder liegt es daran, dass Du nicht bereit bist diese UVP zu zahlen oder weil Du es Dir nicht leisten kannst?
KoenigZucker
Inventar
#118 erstellt: 13. Sep 2005, 14:12

Thoraudio schrieb:
Meinst Du, dass sie das Geld nicht wert sind? Oder liegt es daran, dass Du nicht bereit bist diese UVP zu zahlen oder weil Du es Dir nicht leisten kannst?


Wie gesagt, bin ich der Meinung, dass sie die empfohlenen 280 Euro nicht wert sind (würde ich ein solches Budget für Kompaktboxen festlegen, würde ich andere Boxen wählen), da es in der Preisklasse (deutlich) bessere Boxen gibt (Thema Verarbeitung, Bauteile...).

Trotzdem bin ich mit den 3000ern sehr zufrieden, da sie an meiner Denon Anlage im Büro genau die Klangcharakteristik und die Qualität haben, die ich mir vorgestellt habe - nicht mehr und nicht weniger
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#119 erstellt: 13. Sep 2005, 14:31
ok! Aber wie steht es mit den aktuellen Modellen von Dali?

Die Verarbeitung finde ich persönlich wirklich gut. Auch die verwendeten Bauteile sind entsprechend den Preisen.

Wenn ich mir die Suite Serie ansehe, mit den geschwungenen Seitenwänden, sind das schöne Möbelstücke. Der ausgewogene Klangcharakter gefällt sicher nicht jedem, weil sie einfach fast alles richtig macht. Nicht zuviel Bass, nicht zuviel Hochton und richtige Stimmwiedergabe.
KoenigZucker
Inventar
#120 erstellt: 13. Sep 2005, 14:43

Thoraudio schrieb:
ok! Aber wie steht es mit den aktuellen Modellen von Dali?

Die Verarbeitung finde ich persönlich wirklich gut. Auch die verwendeten Bauteile sind entsprechend den Preisen.

Wenn ich mir die Suite Serie ansehe, mit den geschwungenen Seitenwänden, sind das schöne Möbelstücke. Der ausgewogene Klangcharakter gefällt sicher nicht jedem, weil sie einfach fast alles richtig macht. Nicht zuviel Bass, nicht zuviel Hochton und richtige Stimmwiedergabe.


Die kenn ich leider (noch) nicht, aber was ich so auf den Fotos sehe ist schon ziemlich beeindruckend
doc_andi
Ist häufiger hier
#121 erstellt: 13. Sep 2005, 14:47
Hallo,

kann Thoraudio nur zustimmen
habe selbst die Suite 2.8 und bin damit sehr zufrieden.

Gruß
Andi
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#122 erstellt: 13. Sep 2005, 15:02
Und Doc Andi, findest Du, dass der Preis von 1.198,00 fürs Paar angemessen ist? Auch wenn Du wahrscheinlich diesen Preis nicht bezahlt hast.
S.P.S.
Inventar
#123 erstellt: 13. Sep 2005, 16:14
Also, ich finde der UVP ist bei vielen Marken zu hoch. Bestes BSP ist Magnat...
Außerdem richte ich mich beim kauf auch nicht nach dem UVP sondern nach dem Kaufpreis und da finde ich sind die Dalis unschlagbar (siehe AXS 3000 für 47,50 Euro/Stück). Die Blue Line 6006 kosten im Schnitt "nur" ca 700 Euro, dafür muss man bei anderen Marken mind. 1000 aufn Tisch legen.
Ich denke allerding, dass das damit zusammenhängt, dass Dali nicht so bekannt ist. Aber daran können WIR HIER ja nochwas ändern....
In diesem Sinne

S.P.S.
Inventar
#124 erstellt: 13. Sep 2005, 16:24
@Thoraudio
ich denke, das der Preis angemessen ist (siehe hier: http://www.hifi-alt.de/ )
allerdings denke ich, wenn du noch ein bischen stöberst findest du die billiger.
sieher hier:
http://www.kkedv.net/de/dept_416.html
oder hier für knapp 1000 :
http://www.thoraudio.de/online-shop/

usw.



[Beitrag von S.P.S. am 13. Sep 2005, 18:06 bearbeitet]
KoenigZucker
Inventar
#125 erstellt: 13. Sep 2005, 16:42

S.P.S. schrieb:
@Thoraudio
ich denke, das der Preis angemessen ist (siehe hier: http://www.hifi-alt.de/ )
allerdings denke ich, wenn du noch ein bischen stöberst findest du die billiger.
sieher hier:
http://www.kkedv.net/de/dept_416.html
oder hier für knapp 1000:
http://www.thoraudio.de/online-shop/

usw.

:prost


Lustig, dass Du ihn auf seine eigene HP hinweist
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#126 erstellt: 13. Sep 2005, 17:07
Hurra, einer hat meine HP gefunden, darauf trink ich heute einen
Spannend ist aber, dass KKedv in Ösiland immer noch Dali anbietet, obwohl er noch nie Dali Fachhändler war! und laut Herrn Kempf der Ösilandvertrieb (Pioneer Österreich) nicht mehr beliefert werden sollte (ist jetzt ca. 7 Monate her).

Für alle, die in Ösiland kaufen möchten:

Ich habe Anfang des Jahres über ebay beim Österreicher einen Dali Centerspeaker Evidence ersteigert, da der Preis weit unter dem deutschen Einkaufspreis lag. Der Centerspeaker war angeblich NEUWARE. Der Lautsprecher ist hier kaputt angekommen! Das Gehäuse war definitiv vor dem Versand beschädigt, da auch unter der Frontbespannung, die im Übrigen völlig in Ordnung war, Beschädigungen waren. Auf den Käuferschutz bei ebay warte ich immer noch! Die zerbrochene Frequenzweiche habe ich dann selbst repariert, seitdem funktioniert er wenigstens! Von KKedv hab ich nie wieder was gehört. Hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert.

Also Finger weg! Egal wie günstig er anbietet.

Österreich ist im Vergleich zu Deutschland teurer. Dementsprechend sind auch die Händler-EK Preise höher!
Also frag ich Euch, wieso verkauft er weit unterm Händler-EK? Bestimmt nicht aus Nächstenliebe. Die angebotenen Lautsprecher können gar nicht NEU gewesen sein.

doc_andi
Ist häufiger hier
#127 erstellt: 13. Sep 2005, 17:11
Hallo Thoraudio,

habe 1000€ bezahlt.
halte aber die uvp für absolut gerechtfertigt

Gruß
Andi
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#128 erstellt: 13. Sep 2005, 17:19
Respekt, dass Du 17 % auf Neuware rausgehandelt hast.
Normalerweise macht das kein Händler! Scheinst ja ein harter Verhandlungspartner zu sein.

Wenn das der deutsche Vertrieb hört. Oh Gott nicht auszumalen, was dann passiert

Wir dürfen doch alle nur zur UVP verkaufen.

PS: Will jemand mehr darüber wissen??? Ups
doc_andi
Ist häufiger hier
#129 erstellt: 13. Sep 2005, 17:30
hallo Thoraudio,
hatte auch ein angebot von www.hifi-alt.de 960€!!
aber meines wissens ist Hifi Alt kein Dali Fachhändler

Gruß
Andi
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#130 erstellt: 13. Sep 2005, 17:34
Genau, kein Fachhändler! Demzufolge kann er auch keine 60 Monate Herstellergarantie geben, sondern nur 6 Monate!!!
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#131 erstellt: 13. Sep 2005, 17:40
NEUIGKEITEN:

Hier wurde nach der Ikon Serie gefragt, wann denn der Rest zu den Stand-LS lieferbar ist:

Laut Handelsvertreter für Deutschland soll:

"Die Ikon Serie in mehreren Schritten bis Ende Oktober um
2 weitere Stand-, 2 Regal-, 2 Center-, 1 Rear-, 1 Inwallspeaker und
1 Subwoofer ergänzt werden."

Bereits im Mai hatte ich einen Prototypen von einem Inwall-Speaker aus der Euphonia Serie in der Hand. In den USA wird dieser bereits ausgeliefert. Wann er in Deutschland verfügbar sein wird, weiß ich bislang nicht.

Ein ähnliches Modell wird voraussichtlich auch für die Helicons lieferbar sein.

Was haltet ihr von wirklich guten Inwall-LS?
hartgasbiker
Stammgast
#132 erstellt: 13. Sep 2005, 17:44
NEUIGKEITEN:

Hier wurde nach der Ikon Serie gefragt, wann denn der Rest zu den Stand-LS lieferbar ist:

Laut Handelsvertreter für Deutschland soll:

"Die Ikon Serie in mehreren Schritten bis Ende Oktober um
2 weitere Stand-, 2 Regal-, 2 Center-, 1 Rear-, 1 Inwallspeaker und
1 Subwoofer ergänzt werden."





Was kommen denn noch für weitere Stand-LS?
Größere-kleinere?
Gibt es da schon Bilder oder Daten?
Ich hatte vor kurzen die Ikon6 zu Hause zum testen und die haben mic hschon überzeugt!
MfG, Marcel
doc_andi
Ist häufiger hier
#133 erstellt: 13. Sep 2005, 17:46
Hallo Thoraudio,

hast du eine empfehlung für einen Stereo Vollverstärker
für die Suite 2.8???
betreibe sie zurzeit mit einen Denon 3805.
Bin damit auch ganz zufrieden,jedoch fehlt mir im Stereo etwas der Druck im Bass bereich.

Gruß
Andi

P.S Budget 800€ und mir ist eine Klangregelung wichtig
doc_andi
Ist häufiger hier
#134 erstellt: 13. Sep 2005, 19:58
Hallo,keiner mehr da???
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#135 erstellt: 13. Sep 2005, 22:46
Moin Andy,

Vincent Hybrid Vollverstärker SV-226MK.
Schlichtweg der Beste, den man in dieser Preisklasse bekommt. Jedenfalls, wenn man keinen Plattenspieler hat. Ohne Phonoanschluß.

boxenmann
Hat sich gelöscht
#136 erstellt: 14. Sep 2005, 07:20
Hallo Thoraudio!

Schönen Gruß aus Wien, Ösiland!

Die Abwicklung über Pioneer Österreich klappt nach meiner Erfahrung immer problemlos. Ein Bekannter hat auf mein Anraten (finde die Dali in der Preisklasse sehr gut) vor ein paar Wochen ein Paar Dali Evidence in Ahorn um 1700Euro bekommen+ natürlich original verpackt!!!

Ich bin kein Freund von Pioneer-Austria, bei Geschäftsabwicklungen sind die allerdings total seriös und sehr entgegenkommend!!!
Wer bitte kauft heute noch zum Listenpreis...bei diesen Spannen. (ist das nicht sogar das aktuelle deutsche Motto:geiz ist geil?! ) Ich habe sogar für meine B&W 800er einiges bekommen!
lg
aus Wien
boxenmann


[Beitrag von boxenmann am 14. Sep 2005, 07:21 bearbeitet]
MartijnE
Neuling
#137 erstellt: 14. Sep 2005, 07:52
@ doc andi,

Ich hätte das gleiche Problem: Dali Suite 2.8 an Marantz SR7500 und CD7300 gab im Stereo nicht der Gewünschte Sound ( nicht mal im Pure Direct Modus). Ich habe also rumgeschaut nach einen Vollverstärker.

Habe die CD7300 gewächselt für einen NAD542 und dazu einen Nad352 gekauft. Welten von Unterschied! A/V Receiver sind Stereo verstärker einfach ganz unterlegen wenn es auf Stereo Widergabe ankommt. Viel zu flach, ohne Punch.

NAD und Dali "matchen" sehr gut. Und für EUR 800,-- könntest Du vielleicht den NAD372 haben (hier in Holland gibt es manchmal ebenfalls derartige Angebote, also in Deutschland bestimmt auch), noch ein Tritt höher.

Bin von meine Combi NAD-Dali jetzt sehr begeistert!

Grüsse,
Martijn
Quo
Inventar
#138 erstellt: 14. Sep 2005, 09:27
Hallo alle,
bin kein ausgesprochener Dali-Fan,dewegen
KAUFT DALIS,
HÖRT DALIS PROBE
Würde ich es andersrum machen, trotzdem bauen sie gute LS keine Frage
@ Thoraudio
Die Ikon 6 habe ich bei Dir ja schon gesehen, habe jetzt hier gelesen, daß da auch Kompakt-LS von kommen sollen.
Aufgrund des "intensiveren" Hochtonbereiches, wäre das Für mich nochmal eine Alternative.
Weißt Du da schon näheres? Preis?
Was macht die "Verkaufshalle", der Teppich schon drin?
Gruß Stefan
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#139 erstellt: 14. Sep 2005, 14:12
@Boxenmann

Hallo nach Ösiland!!! Meine Freundin und ich überlegen, ob wir Ende September uns mal nen richtigen Urlaub nach 8 Jahren gönnen und in die Wachau für ne Woche fahren. Meine Freundin liebt nämlich die Ösis und ihr/euer Land abgöttisch, würd ich mal sagen!

Ich kenne die Wachau nur von Fotos, aber dahin könnte man echt auswandern!

Ok, nun wieder zu Dali:

Das die Wiener so einen Preis machen liegt sicher daran, dass sie Dali nicht mehr bekommen (Vertrag wurde gekündigt).
Die wollen halt nur noch ihre alte Ware loswerden.

Im Übrigen zahlt ein Importeur viel weniger als wir Händler. Deshalb kann er natürlich auch billiger verkaufen.

Ich nehme mal stark an, Du redest von der Evidence 870?!
1.700 Euro fürs Paar würde in Deutschland nur noch ein Insolvenzverwalter akzeptieren.

Nochmal zum Listenpreis: Die Spannen sind bei weitem nicht so hoch, wie hier vielleicht einige von euch denken. Mal abgesehen davon, gibt es in dieser Branche eine "Stallorder". Soll heissen: Wer den Preis um mehr als 10 % gegenüber der UVP senkt (und das ist ehrlich gesagt eigentlich auch schon ausgeschlossen) kann ein ernsthaftes Problem bekommen, wenn er nicht zu den 3 grössten Händlern in Deutschland gehört und Ware nachordern möchte.

Grüsse aus dem rauhen Norden von Deutschland.
boxenmann
Hat sich gelöscht
#140 erstellt: 14. Sep 2005, 14:28
Hi Thoraudio!

Ja die Wachau ist wirklich ruhig und schön....

Mit den Preisen.... das ist so eine Sache. Es kommt immer auf das individuelle Verhandlungsgechick an. Ein paar Prozente müssen meiner Meinung nach immer und überall drin sein.
doc_andi
Ist häufiger hier
#141 erstellt: 14. Sep 2005, 15:45
Hallo,

Dank an Thoraudio und Martijn für die empfehlungen.

Leider hat Media Markt nur den grossen Vincent SV-233 da
und zuhause probe hören ist natürlich nicht möglich.

Gruß
Andi
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#142 erstellt: 14. Sep 2005, 15:52
Hallo,

Vincent im Blödmarkt
Wo gibt es denn so etwas?
Mir wurde vom Vincent Vertrieb versichert, dass die Geräte nicht an solche Ketten geliefert werden. Na ja soviel zur Fachhandelstreue.
doc_andi
Ist häufiger hier
#143 erstellt: 14. Sep 2005, 16:03
Hallo Thoraudio,

bei Media Markt in Gersthofen bei Augsburg seit ca.3Monaten.
Laut Verkäufer will MM damit zeigen was im Hifi bereich
möglich ist!
Der Hacken: es macht meiner Meinung nach wenig Sinn mir einen Verstärker von 1300€ an 500€(paar)Canton LS anzuhören.

Der Verkäufer meinte noch das Vincent darauf achtet das die
Händler jeweils nur im Umkreis von 60km vertretten sind.

Gruß
Andi
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#144 erstellt: 14. Sep 2005, 16:19
Hallo,

dann such dir mal bei www.gekohifi.de einen meiner Kollegen raus, der auch anständige LS da hat und hör Dir das mal in Ruhe an.
60 Km Gebietsschutz ist auch Humbug, dann wäre ich hier in Hamburg nämlich der einzige.
doc_andi
Ist häufiger hier
#145 erstellt: 14. Sep 2005, 16:31
Danke für die Info
mein Fachgeschäft ist in München www.mwaudio.de
Der hat Vincent und Dali.
Da hab ich auch meine Suite gekauft

Gruß
Andi
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#146 erstellt: 14. Sep 2005, 16:41
Schönen Gruß an Michael!
KingTorten
Stammgast
#147 erstellt: 14. Sep 2005, 16:57
Also gut, dann mal wieder zum Thema zurück. Da hier die Dali Axs 3000 so gelobt worden sind und ich sie für 47,50€ das stück bekommen habe, hab ich sie mir glatt mal ohne sie anzuhören einfach mal bestellt bei dem preis kann man nicht viel falsch machen! Sobal die da sind werde ich meinen eindruck hier posten, aber nicht vor ende nähster woche, denn morgen flieg ich nach griechenland. Also ich bin echt gespannt auf die Axs 3000 ob die ihr gerld wert sind, sollen bei mir als rear ls mit meinem Pioneer Amp betrieben werden!
BeastyBoy
Inventar
#148 erstellt: 14. Sep 2005, 17:23

Vincent im Blödmarkt
Wo gibt es denn so etwas?


stehen auch im Saturn hier in München ...
WalterD
Stammgast
#149 erstellt: 14. Sep 2005, 18:56
In der neuen Stereoplay ist ein Test über die Dali Ikon 6 und hat dort wirklich sehr gut abgeschnitten.

Da ich ein Freund von präziser Hochtonwiedergabe bin, werde ich mir die wohl mal anhören.

Hat die Box schon jemand von Euch gehört?
BeastyBoy
Inventar
#150 erstellt: 14. Sep 2005, 19:26
ichhabe auch die neue stereoplay im Briefkasten und finde den test recht Wischiwaschi ... .
Alerdings geht doch hervor, dass Preis/leistung wohl gut ist !
klaus2002
Stammgast
#151 erstellt: 14. Sep 2005, 19:44
Kurzer Einschub:

Verbessert sich die Basswiedergabe wenn die LS auf Spikes stehen??? Muss da unbedingt noch ne Marmorplatte drunter???

Es geht um meine Blue 5005 (siehe weiter oben)

Grüße

Klaus
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Stammtisch für Mission-Liebhaber
Hannichipsfrisch am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  49 Beiträge
Thread für ProAc Liebhaber.
m2catter am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2017  –  239 Beiträge
Thread für SWANS Liebhaber
woody13 am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2017  –  448 Beiträge
Thread für Kef-Liebhaber:
Mr.Stereo am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  17089 Beiträge
Audio Pro-Liebhaber Thread
GRADO_SR_125 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  21 Beiträge
Der offizielle Braun-Liebhaber Thread
SirAlex92 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Thread für Mordaunt-Short Besitzer/Liebhaber
rudirothaus am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  611 Beiträge
Thread für IQ Liebhaber
hasebergen am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2017  –  3593 Beiträge
ODEON-Thread für die Horn-Liebhaber
Superrogi am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  222 Beiträge
Thread für Teufel Liebhaber :-)
Maxim2010 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • DALI
  • Denon
  • Yamaha
  • Rotel
  • Onkyo
  • Bose
  • Sonos
  • Canton
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedEnzed
  • Gesamtzahl an Themen1.361.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.939.326