Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 540 . 550 . 560 . 570 . 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 . 590 . 600 . 610 . 620 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
Panza
Stammgast
#29500 erstellt: 19. Sep 2011, 18:37
@nicknackman007

Schön....und geiler Center
Aber was ist das Vieh unten dran ?!
nicknackman007
Inventar
#29501 erstellt: 19. Sep 2011, 18:52
Ja, der Rotel ist gegangen, der Pioneer LX83 gekommen.
Ein sehr gute Entscheidung.
Klangqualität auf Augenhöhe, aber erheblich druckvoller, geniales Einmesssystem, effizienter, kühler ( ICE Endstufen), Internetradio, Direct IPod und, und und...
Der Rotel war nur in der Verarbeitung und Anfassqualität dem Pio über, aber das ist nun mal nicht alles.
Man lernt nie aus.
nicknackman007
Inventar
#29502 erstellt: 19. Sep 2011, 19:31

Panza schrieb:
@nicknackman007

Schön....und geiler Center
Aber was ist das Vieh unten dran ?!


Danke für die Blumen.
Du meinst wohl den Yamaha Soundprojektor YSP-4000.
Ist für normal TV gucken.
Man gönnt sich ja sonst nichts.
Osyrys77
Inventar
#29503 erstellt: 19. Sep 2011, 19:49
@xeisteex:
sehr schöne Komponenten! Eine Frage noch. Täuscht das Bild oder hängt der TV nicht Mittig zwischen den beiden Frontspeakern bzw. wenn ja, dann was sprach dagegen den linken weiter links zu stellen und somit die Bühnenabbildung etwas auseinander zu ziehen. Zumindest auf dem Bild sieht es so aus, als ob es vom Platz her gehen sollte.

@MaHzeL:
Deine Umsetzung kann sich auch sehen lassen! Kann es jedoch sein, dass die Steinwand nur tapeziert ist?

@nicknackman007:
Echt großes Lob von mir! Der 83 Pio ist ein hammer Gerät und selbst mal gegen andere Verstärker und Receiver probe hören können. Im grunde gleiche Erfahrungen gemacht wie du. Würde sogar sagen, dass er auch im Vergleich zu deinen Rotel nicht nur in der Grobdynamik sondern ereblich präziser und höher aufgelöst im Mitteltonbereich spielt und im Hochtonbereich, vor allem bei der Stimmenwiedergabe von Frauen (ich bin ein großer Jazz-Fan mit Fraunestimmen) etwas natürlich aufspielt.

Der Pio ist zumindest als nächste Anschaffung angedacht. Ich habe auch gerade gesehen, dass du den Oppo 93 bei dir rumstehen hast. Das ist schon verrückt, denn wenn sich mein Denon DVD 3930 verabschieden sollte, dann soll der auch bei mir sein neues zu Hause finden!
BMWDaniel
Inventar
#29504 erstellt: 19. Sep 2011, 20:33
Wie würdest du den Tausch vom Rotel und Pio klanglich beschreiben? Hast du schon einmal einen Onkyo oder Denon dagegen gehört?
nicknackman007
Inventar
#29505 erstellt: 20. Sep 2011, 05:42
Das ist immer schwer zu beschreiben, Daniel.
Osyrys beschreibt das ja so: "dass er auch im Vergleich zu deinen Rotel nicht nur in der Grobdynamik sondern ereblich präziser und höher aufgelöst im Mitteltonbereich spielt und im Hochtonbereich, vor allem bei der Stimmenwiedergabe von Frauen (ich bin ein großer Jazz-Fan mit Fraunestimmen) etwas natürlich aufspielt."

Dem kann ich nicht widersprechen. Gerade die hochgelobte Dynamik des Rotels wird hier vernichtend geschlagen.
Meine anfänglichen Bedenken ( Verschlechterung des Klangs ) wurden zur Freude meinerseits zerschlagen.
Hätte nicht gedacht, das es hier noch zu einer Steigerung kommt.
Das ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.

Zu Onkyo und Denon:

Onkyo 806, gut und druckvoll im Surround, schwach im Stereo.

Denon 3310, fehlte mir an allem, drucklos, zu hell abgestimmt, Surround ging noch, stereo noch schlechter als der Onkyo 806.

Wie gesagt, jedes Ohr empfindet anders.


[Beitrag von nicknackman007 am 20. Sep 2011, 05:50 bearbeitet]
knollito
Inventar
#29506 erstellt: 20. Sep 2011, 08:11

nicknackman007 schrieb:
Ja, der Rotel ist gegangen, der Pioneer LX83 gekommen.


Der neue LX85 soll bei Digitalwiedergabe sogar auf Augenhöhe mit dem Susano spielen, was ein Wort wäre. Ich selber hatte allerdings noch keine Gelegenheit, die beiden Geräte miteinander zu vergleichen.
audioslave.
Inventar
#29507 erstellt: 20. Sep 2011, 09:48
Schniepel, der Hammer.
Ich ziehe meinen imaginären Hut bis auf den Boden.
Das muss ja ganz schön abgehen bei dir..ich hasse es, Neid zu schieben
Auch nett anzusehen der Wohnraum.
Einfach toll!
imnewbie
Ist häufiger hier
#29508 erstellt: 20. Sep 2011, 16:57
Was nicht passt wird passend gemacht!

Mich hat mich gestört, dass in mein neues "Lowboard" der AV-Receiver von Onkyo nicht mehr reinpasste. Dann hatte ich heute die Erleuchtung... Eine Schublade entfernt, die Schublade auseinandergenommen und die Seitenteile der Schublade von unten mit Winkeln als Boden angeschraubt. Passte erstaunlicherweise perfekt, sowohl die Seitenteile, als auch der Onkyo. 20 Minuten Arbeit und ~5.50€ Materialkosten.

Jetzt muss ich nur noch die Kabel verstecken!

p1030677q
p1030698e

Die neuen Boxen können kommen.
Panza
Stammgast
#29509 erstellt: 20. Sep 2011, 19:47
@imnewbie

Sehr clever !
Nur noch den LCD tiefer hängen (nach meinem Geschmack)
Gameldar
Stammgast
#29510 erstellt: 20. Sep 2011, 20:18
Hab mir einen neuen Verstärker gekauft. Hatte einen Yamaha AZ2 den ich durch einen AZ1 ersetzt habe. Hätte nicht gedacht das man da so einen großen Unterschied hört. Ich bin auf jeden Fall begeistert

IMG_1743

Grüße
Alex
imnewbie
Ist häufiger hier
#29511 erstellt: 20. Sep 2011, 21:32

Panza schrieb:
@imnewbie

Sehr clever !
Nur noch den LCD tiefer hängen (nach meinem Geschmack) :)


Hatte mich vermessen vor dem Aufhängen des Plasmas... Die Konsequenz war das neue Lowboard.

Der Zwischenraum zwischen Lowboard und Fernseher wird noch mit einem neuen Center verkleinert. Dann sollte das optisch wieder passen. Hoffentlich wird schnell geliefert.
MaHzeL
Ist häufiger hier
#29513 erstellt: 21. Sep 2011, 08:43
Danke für die Blumen.

In Live ist das Zimmer nicht so dunkel. Handy Camera und Abenddämmerung halt.

Ja die Steinoptik ist nur Tapete. Finde das wirkt so schon sehr gut, dass sich der Aufwand für echte Steine kaum lohnt.

Auserdem ist das Podest schon sehr schwer und dann noch Steine drauf wären zuviel des Guten.

MFG
strucki200
Inventar
#29514 erstellt: 21. Sep 2011, 12:55
Hier mal mein Heimkino
Allerdings musste mittlerweile 1 Sub wieder weichen



img_1957vnz6





img_18510r02
Pete87
Inventar
#29515 erstellt: 21. Sep 2011, 13:06
@strucki200

Sieht gewaltig aus.Warum mußte der 2. Sub weichen?Wegen der Frau?
strucki200
Inventar
#29516 erstellt: 21. Sep 2011, 14:21
Nene für eine Frau bin ich noch etwas jung
Ich brauchte ein Auto fürs Studium
*YG*
Inventar
#29517 erstellt: 21. Sep 2011, 14:27
@strucki200

sieht klasse aus.

was sind das für subs?
Tiggel87
Stammgast
#29518 erstellt: 21. Sep 2011, 14:54
Gefällt mir sehr gut Strucki! Gewaltig ist definitiv das richtige Wort, Bassmonster

Schreib doch noch kurz welche Kompononenten du im Einsatz hast
BU5H1D0
Inventar
#29519 erstellt: 21. Sep 2011, 15:10
Na wohl eher weil die Bausubstanz gelitten hat... Die Klipsch mit zwei solchen Sub-Hämmern dürften mehr Druck machen, als es normale Wände packen

Nichtsdestotrotz ein Klasse Heimkino
amila
Ist häufiger hier
#29520 erstellt: 21. Sep 2011, 18:24
@ strucki200 ich sehe bei dir eine Emotiva Endstufe wie ist die so vom Klang?
strucki200
Inventar
#29521 erstellt: 22. Sep 2011, 07:58
Hey, danke für euer Lob

Also Komponenten sind :

AVR: Pioneer LX72
Endstufe: Emotiva XPA-5 Endstufe (5Kanal)
Blu Ray Player: Pioneer BDP-51
Projektor: Epson TW4400

Lautsprecher:

Front: Klipsch RF-83
Center: Klipsch RC64
Rear: Klipsch RF-63
Subwoofer: SVS PB 13 Ultra


Also die Emotiva ist wirklich sehr gut. Power ohne Ende. Klingt etwas wärmer als die eher kühlen Pioneer ICE Endstufen. Für das Geld würde ich die Endstufe auf jeden Fall nochmal kaufen.
knollito
Inventar
#29522 erstellt: 22. Sep 2011, 09:04
@strucki200

Sitzt Du beim Filme anschauen auf dem Fußboden bzw. auf einer dort aufliegenden Matraze?
Hayatepilot
Stammgast
#29523 erstellt: 22. Sep 2011, 13:19
Hallo Zusammen

Ich bin schon lange hier angemeldet. Jetzt wollte ich euch auch mein bescheidenes Heimkino vorstellen.



Komponenten:

AV-Receiver: Sony STR-DB840
Zuspieler: HTPC
Projektor: Sony VPH-1272QM (Röhrenprojektor mit 1080i angesteuert)
Subwooferendstufe: Inkel MA-620

Lautsprecher

Subwoofer: Eigenbau mit 18Zoll Ciare Chassis im geschlossenen 140L Gehäuse
Center: Eigenbau 2,5Wege (geschlossen) mit 2x12cm und 1" Kalotte
Fronts: Eigenbau 3Wege Bassreflexbox mit 2x20cm, 12cm und 1" Kalotte
Rears: Eigenbau mit 12cm Koaxchassis


Den Subwoofer habe ich mit einer selbst entwickelten Aktivweiche bis unter 20Hz entzerrt. So ergibt sich ein gerader Frequenzgang bis unter 20Hz!
Da zittern die Wände!


DSC_0646 DSC_0644


DSC_0648


DSC_0661


DSC_0659


DSC_0649 DSC_0650 DSC_0643 DSC_0663 DSC_0665


Das Zimmer ist mit schwarzem Bühnenmolton komplett abdunkelbar.

Da ich noch Student bim musste alles so Preiswert wie möglich sein. Also keine Neugeräte und alles was möglich war selbst gebaut.

Aber ich glaube das Ergebnis lässt sich meiner meinung nach sehen.

Ich würde mich über eure Komentare freuen.

Mit freundlichen Grüssen aus der Schweiz


[Beitrag von Hayatepilot am 22. Sep 2011, 13:31 bearbeitet]
strucki200
Inventar
#29524 erstellt: 22. Sep 2011, 17:55

knollito schrieb:
@strucki200

Sitzt Du beim Filme anschauen auf dem Fußboden bzw. auf einer dort aufliegenden Matraze?



Nein , hab einfache Ikea Stühle
Son-Goku
Inventar
#29525 erstellt: 22. Sep 2011, 19:07
@hayatepilot

das ding macht bestimmt ordentlich druck

auch grüsse aus der schweiz

mario
OnkelBose
Inventar
#29526 erstellt: 23. Sep 2011, 05:52
@hayatepilot

der Gerätepark sieht für eine Studentenbude schon recht groß aus evtl. mal noch ein kleines Rack bauen für die Elektronik am Boden, das dürfte für dich als Boxenbauer doch kein Problem sein.
zungwini
Stammgast
#29527 erstellt: 23. Sep 2011, 10:50
@hayatepilot

soll das schwarze Tuch über der LW eine Maskierung ersetzen,könnte man vielleicht besser lösen z.B. mit einem Ikea Rollo in schwarz.
Ansonsten für einen Studenten recht beachtliches Sammelsurium an Gerätschaften
Also noch viel Spaß mit deinem Kino.

greetz


[Beitrag von zungwini am 23. Sep 2011, 12:25 bearbeitet]
BuScApE_88
Stammgast
#29528 erstellt: 24. Sep 2011, 15:17
Hier mal mein Kleines Heimkino.

Achtung es ist noch nicht ganz fertig
Heinkino
gt231
Inventar
#29529 erstellt: 24. Sep 2011, 17:26
@BuScApE_88

Schöne Leinwand! Wirkt elegant integriert.
ExtendedDVDWatcher
Stammgast
#29530 erstellt: 24. Sep 2011, 18:51
schöne wandfarbe, hab so ne ähnliche bei mir auch!!
epson proki auch:)

gruß lukas
Gordenfreemann
Inventar
#29531 erstellt: 24. Sep 2011, 20:20
@BuScApE_88:

Nett und die LS-Stands sehen auch gut aus.
Die Wandfarbe gefällt mir aber nicht, das
kann dir aber egal sein
knollito
Inventar
#29532 erstellt: 25. Sep 2011, 15:01
@BuScApE_88

Durchdacht und stimmig umgesetzt ... ist der Center im Board integriert oder hängst Du ihn direkt unter die Leinwand (wäre der bessere Platz)?
BuScApE_88
Stammgast
#29533 erstellt: 25. Sep 2011, 17:28
Danke für die Blumen

Ja der Center kommt auch demnächst auch als Duetta Top Center, der kommt unter die Leinwand Meine Couch sollte auch bald eintreffen dann kommen wieder Bilder.

Gruß Fabian
Infinity_on_High
Stammgast
#29534 erstellt: 26. Sep 2011, 16:06
Es ist zum verzweifeln.
Mein alter Raum hatte praktische 25m².
Jetzt bin ich endlich umgezogen und genieße zwar ein Studentenleben aber das wahre ist das leider nicht.
Denke ich habe das beste draus gemacht, hier ein paar Bilder:

IMG_1376

IMG_1377

IMG_1379

IMG_1380

IMG_1381

IMG_1382


Sorry wegen der recht schlechten Bildqualität. Hatte lediglich ein IPhone zur Hand.
Paar Kommentare zur Verbesserung etc wären super


[Beitrag von Infinity_on_High am 26. Sep 2011, 16:12 bearbeitet]
killersnake4.0
Stammgast
#29535 erstellt: 26. Sep 2011, 19:27
[quote="Infinity_on_High"]
... aber das wahre ist das leider nicht.
...
[/quote]
Da muss ich Dir leider Recht geben - die Aufstellung geht ja mal gar nicht...
So ist das Ganze doch wie Perlen vor die Säue...


[Beitrag von killersnake4.0 am 26. Sep 2011, 19:32 bearbeitet]
fatty01
Inventar
#29536 erstellt: 26. Sep 2011, 19:27
Ein gemütlicher Abend zu zweit auf der Couch is aber nicht möglich
XorLophaX
Inventar
#29537 erstellt: 26. Sep 2011, 19:36
Leute.. Bitte denkt doch in Zukunft daran, zu schreiben um welche Komponenten es sich handelt...

Ist das denn so schwer?!
BU5H1D0
Inventar
#29538 erstellt: 26. Sep 2011, 19:37
Aus dem vorhandenen Raum hast du sicher das beste gemacht... viel Spaß damit und freu dich auf die Zeit, wenn du mehr Platz hast!
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#29539 erstellt: 26. Sep 2011, 19:48
Infinity_on_High du musst dir auf jeden Fall keine sorgen machen deine Gesamtmembranfläche könnte zu klein sein !
Verbesserungsvorschläge ? Hmmm, du hast halt kein Platz und kannst nur warten bis du ne größere Bude hast, ansonsten haben wir hier schon üblere Sachen gesehen, passt doch soweit auch wenn es nicht Perfekt ist !

Gruß Tom
Infinity_on_High
Stammgast
#29540 erstellt: 26. Sep 2011, 22:22
Denke auch das ich das beste so aus dem Raum herausgeholt habe.
Eig hätte das ganze etwas besser geklappt und die Standls hätten neben den Tisch gepasst. Aber dafür hätte ich die andere Wand nehmen müssen und die war, das konnte ich in meinen Planungen schlecht wissen, aus Rigibs. Da wollte ich den TV nicht dranhängen. War mir etwas, naja, zu instabil

Zu den Angaben, auch wenn sie schonmal gemacht worden sind ;-)
Tannoy Mercury Black Shadow
Onkyo TX SR 508
Steuerung mit Harmony One
Tv, noch einer der ersten 32"
Xbox 360 als Streaming Client

Was man da sonst noch sieht ist ein Notebook mit 22" BenQ ;-)


[Beitrag von Infinity_on_High am 26. Sep 2011, 22:24 bearbeitet]
derbaum
Stammgast
#29541 erstellt: 27. Sep 2011, 07:34
Kleines Update bei mir:
46er wurde durch Samsung UE60D6500 getauscht und der Kenwood AVR durch einen Yamaha RX-V471

DSC_0930
fatty01
Inventar
#29542 erstellt: 27. Sep 2011, 07:42
Sehr schick und aufgeräumt! Ist das ein Hochglanz Kabelkanal?
Dittgen
Ist häufiger hier
#29543 erstellt: 27. Sep 2011, 08:37
@derbaum
Schönes neues Update was du da hast!

Wie weit sitzt du von dem 60" tv weg?
Gruß
poli9000*
Neuling
#29544 erstellt: 27. Sep 2011, 08:38
Sieht echt super aus @derbaum vorallem der TV^^

Aber was ist das für eine Wandfarbe sieht echt geil aus auf dem weißen Hintergrund (will auch). Kannst mit das sagen oder ist das Tapete?

gruß
Osyrys77
Inventar
#29545 erstellt: 27. Sep 2011, 10:38
@derbaum:

was hast du dir dabei gedacht, den Raum so zu gestalten. Die Hintergrundfarbe geht ja gar nicht. Nichts sieht einheitlich aus und so wie die Lautsprecher stehen, können die doch gar nicht klingen! So, Ironie aus!

Alles gefällt mir ausgesprochen gut! Die Hintergrundfarbe gibt echt etwas Leben in die gesamte Zusammenstellung wurde aber dezent gehalten. Leider sieht man hier allzu oft sehr grelle Hintergrundfarben die zwar vom Farbton sehr ansprechend sind, aber starke Unruhe in das Gesamtbild bringen. Bei dir sieht es sehr elegant und gut aufeinander abgestimmt aus!

Könntest du eine Frontperspektive hier rein stellen. Es sieht so aus, als ob der rechte Speaker näher am Sideboard stehen würde als der linke. Naja wobei, wenn ich mir das genauer anschaue, ist es wahrscheinlich aus dem Grund, weil es rechts mit dem Subwoofer etwas eng ist.

Die Position vom Center ist eigentlich auch perfekt. Die Hochtöner liegen ja alle nahezu auf der gleichen Höhe. Besser hätte man es wohl nicht machen können. Dadurch, dass das Sideboard so hoch ist, musste zwar der Samsung etwas höher gehängt werden, als nötig, doch es ist aus meiner Sicht noch im Rahmen.

Noch mal Glückwünsche zum gelungenen Heimkino! Gibt es auch eine Rear-Ansicht?
Chris1982m
Stammgast
#29546 erstellt: 27. Sep 2011, 16:29
@derbaum Sehr schickes Teil echt Nice wie schaut es mit der Ausleuchtung bei so nehm großen LCD-LED Panel aus wenn ich fragen darf?

Frage nur weil mein 55Zoll doch schon ihn den Rändern ein paar schwächen zeigt dort.


Gruss
derbaum
Stammgast
#29548 erstellt: 28. Sep 2011, 09:39

fatty01 schrieb:
Sehr schick und aufgeräumt! Ist das ein Hochglanz Kabelkanal?


Vielen Dank, nein kein hochglanz, passt aber auch so ganz gut rein, weils nicht auffällt
derbaum
Stammgast
#29549 erstellt: 28. Sep 2011, 09:41

Dittgen schrieb:
@derbaum
Schönes neues Update was du da hast!

Wie weit sitzt du von dem 60" tv weg?
Gruß


Wir sitzen ca. 4m vom TV weg. Ist jetzt eigentlich perfekt von der Entfernung.
derbaum
Stammgast
#29550 erstellt: 28. Sep 2011, 09:44

poli9000* schrieb:
Sieht echt super aus @derbaum vorallem der TV^^

Aber was ist das für eine Wandfarbe sieht echt geil aus auf dem weißen Hintergrund (will auch). Kannst mit das sagen oder ist das Tapete?

gruß


Ist eine Wandfarbe. Haben wir bei OBI zusammen mischen lassen
Genaues Mischverhältnis kann ich dir gerade nicht sagen.
derbaum
Stammgast
#29551 erstellt: 28. Sep 2011, 09:47

Osyrys77 schrieb:
@derbaum:

was hast du dir dabei gedacht, den Raum so zu gestalten. Die Hintergrundfarbe geht ja gar nicht. Nichts sieht einheitlich aus und so wie die Lautsprecher stehen, können die doch gar nicht klingen! So, Ironie aus!

Alles gefällt mir ausgesprochen gut! Die Hintergrundfarbe gibt echt etwas Leben in die gesamte Zusammenstellung wurde aber dezent gehalten. Leider sieht man hier allzu oft sehr grelle Hintergrundfarben die zwar vom Farbton sehr ansprechend sind, aber starke Unruhe in das Gesamtbild bringen. Bei dir sieht es sehr elegant und gut aufeinander abgestimmt aus!

Könntest du eine Frontperspektive hier rein stellen. Es sieht so aus, als ob der rechte Speaker näher am Sideboard stehen würde als der linke. Naja wobei, wenn ich mir das genauer anschaue, ist es wahrscheinlich aus dem Grund, weil es rechts mit dem Subwoofer etwas eng ist.

Die Position vom Center ist eigentlich auch perfekt. Die Hochtöner liegen ja alle nahezu auf der gleichen Höhe. Besser hätte man es wohl nicht machen können. Dadurch, dass das Sideboard so hoch ist, musste zwar der Samsung etwas höher gehängt werden, als nötig, doch es ist aus meiner Sicht noch im Rahmen.

Noch mal Glückwünsche zum gelungenen Heimkino! Gibt es auch eine Rear-Ansicht?



Danke

Eine Frontansicht müsste ich erst noch knipsen, aber die Lautsprecher stehen beide gleich weit weg vom Zentrum.

DSC_0276

DSC_0932
derbaum
Stammgast
#29552 erstellt: 28. Sep 2011, 09:48

Chris1982m schrieb:
@derbaum Sehr schickes Teil echt Nice wie schaut es mit der Ausleuchtung bei so nehm großen LCD-LED Panel aus wenn ich fragen darf?

Frage nur weil mein 55Zoll doch schon ihn den Rändern ein paar schwächen zeigt dort.


Gruss



Der 60 Zoll ist erst 2 Wochen alt, aber bis jetzt ist die Ausleuchtung vollkommen in Ordnung, bin auch sehr zufrieden mit den satten, kräftigen Farben
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 540 . 550 . 560 . 570 . 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 . 590 . 600 . 610 . 620 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedprivate_Jukebox
  • Gesamtzahl an Themen1.422.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.251

Hersteller in diesem Thread Widget schließen