Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 540 . 550 . 560 . 570 . 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 . 590 . 600 . 610 . 620 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
BU5H1D0
Inventar
#29765 erstellt: 30. Okt 2011, 11:20
Einfach der Hammer! Nochmal ganz viel Freude an diesem phantastischen Heimkino!
Rhabarberohr
Inventar
#29766 erstellt: 30. Okt 2011, 11:21
MEGA KRASS !!!!

dvddiego
Stammgast
#29767 erstellt: 30. Okt 2011, 11:41
@Michel82
da sage ich nur 10 points. Respekt für Dein HK.
viel Spass weiterhin
BlurCore
Stammgast
#29768 erstellt: 30. Okt 2011, 11:58
@Michel

Es wäre schön mal Fotos davon zu sehen die nicht mit HDR "verseucht" sind.
Noch viel schicker wäre evtl. ein kleines kurzes Video
Eine Art Rundgang im Kinoraum und evtl. eine Ansicht vom Sofa auf die Leinwand.

Gruß,
BlurCore




PS: Schicke Arbeit!
Atomic911
Schaut ab und zu mal vorbei
#29769 erstellt: 30. Okt 2011, 13:14
DSC01530
Front
DSC01526
Front
DSC01528
SW + Front + AVR + BLUE-RAY + WII
DSC01529
Rearbox auf selbstgebauter Plattform


Hallo !!!

Hier auch mal ein paar Fotos von meinem Heimkino

Panasonic TX-P46S10E Plasma
Panasonic Blu-Ray DMP-BTD310
Teufel Theater 400
Onkyo TX-NR509
WII
Sky+ Reciever

MFG Atomic911


[Beitrag von Atomic911 am 30. Okt 2011, 16:21 bearbeitet]
-Stifflers_Mum-
Ist häufiger hier
#29770 erstellt: 30. Okt 2011, 14:13
Ein geiles Grün ist das! Auch wenn es mir persönlich zu viel auf der Fläche wäre ...
knollito
Inventar
#29771 erstellt: 30. Okt 2011, 14:34
@atomic

Nur als Tipp: Es wäre sinnvoller, den Fernseher höher und den Center darunter anzubringen.
Michel82
Stammgast
#29772 erstellt: 30. Okt 2011, 17:59

BlurCore schrieb:

Noch viel schicker wäre evtl. ein kleines kurzes Video :)



Kein Problem, bitteschön...

http://www.hifi-foru...=5463&postID=141#141



MfG,

Michel
Atomic911
Schaut ab und zu mal vorbei
#29773 erstellt: 30. Okt 2011, 18:19

knollito schrieb:
@atomic

Nur als Tipp: Es wäre sinnvoller, den Fernseher höher und den Center darunter anzubringen.


Frau hat mir verboten den Fernsehen aufzuhängen, aber der Klang ist auch so für mich ok.
Orgblut
Stammgast
#29774 erstellt: 30. Okt 2011, 18:26
@Atomic911

Die Farbe ist ja mal geil
Schaut gut aus, nur das Dolby Schild geht gar nicht

Schöne Technik und Möbel. Viel Spaß damit
Memory1931
Inventar
#29775 erstellt: 30. Okt 2011, 18:30

Atomic911 schrieb:

knollito schrieb:
@atomic

Nur als Tipp: Es wäre sinnvoller, den Fernseher höher und den Center darunter anzubringen.


Frau hat mir verboten den Fernsehen aufzuhängen, aber der Klang ist auch so für mich ok.


Tja.........Dumm gelaufen........

Ich bin auch bereits seit 11 Jahren verheiratet, aber bei der Anlage habe ich das sagen, auch wenn es manchmal Ärger gibt......

Ein Kumpel aus dem VMax-Club (www.vmaxxers.net) hat mal gesagt, das er immer das letzte Wort habe.....

nämlich: "JA Schatz"
Acoustimass10
Inventar
#29776 erstellt: 30. Okt 2011, 18:56
Eine Jukka-palme mit gehäkelten untersätzer würde besser auf den Sub passen
Gemini02
Hat sich gelöscht
#29777 erstellt: 30. Okt 2011, 20:42
@ bytelutscher,

Hi, ist alles IKEA Serie Lack.

Li & Re sind die Lack Würfel ohne Rollen, was schon einen Höhenunterschied von ca. 5cm zum Tisch bringt.

Der TV steht auf einem Lack Beistelltisch, da mein Sub höher ist als die Tischöffnung habe ich getrickst.

Von Vorteil ist das die Sachen dieser Serie alle die gleichen Maße haben !

Vordere Beine des Tisches hab ich bei 5cm abgesägt (braucht man mehr Höhe kann man hier variieren), hintere Beine um das vordere Maß unterfüttern.

Ich habe die beiden Würfel um die Beinstärke von 5cm unter den Tisch geschoben, da mein Sub schmäler ist, und so auch die doppelte Bein/Wandbreite von 10cm umgangen wird.

Wie man sieht passen in die Würfel DIN Geräte (43cm) und auch auf die Oberseite passt genau ein Gerät obwohl der Tisch noch gestützt wird.

In Natur sieht es besser aus als auf meinen stümperhaften Fotos !

Beachten muß man das die Beine und auch anderen Teile bei IKEA hohl sind ! es ist eben kein Holz, sondern beklebte Pappe.

Auf die Stabilität hat das und auch das absägen keinen Einfluss, ich habe aber alles unsichtbar mit kleinen Winkeln verbunden.

Hoffe das war einigermaßen verständlich, falls nicht einfach nachbohren !

Gemini
Zubbler
Stammgast
#29778 erstellt: 31. Okt 2011, 08:31
So hier ein kurzes Uodate von mir.

Nach Umzug musste ich mich in Sachen Equipment ein bischen einschränken und daher mussten mein Onkyo 875 und meine Chronos verkauft werden.

Neu sind der Yamaha 471 und das Canton Movie 125 mx.

Die Rears hängen auf ca. 140cm.
Die Fronts will ich auch noch an die Wand befestigen, weiß leider nur nicht auf welche Höhe (90cm?) und wie weit auseinander?

Habt Ihr da Tipps für mich?

P1110500

P1110499
bytelutscher
Stammgast
#29779 erstellt: 31. Okt 2011, 13:45
@Gemini02,

thx, das habe sogar ich verstanden.
Prima, das ist eine einfache Lösung, die nicht zu viel handwerkliches Geschick erfordert und ganz passabel aussieht.
Werde ich mir bei meinem nächsten Ikea-Bummel mal mitnehmen.

PaganStorm
Ist häufiger hier
#29780 erstellt: 31. Okt 2011, 14:16
@ Zubbler

Schick.

So weit auseinander wie möglich also ich würde nach links und rechts noch 20 bis 30 cm Platz lassen und auf Ohrhöhe


PS: ich seh grad das der TV gar nicht mittig ist.

Dann nach rechts etwa 50 cm. Einfach ausmessen


[Beitrag von PaganStorm am 31. Okt 2011, 14:18 bearbeitet]
Plimse
Stammgast
#29781 erstellt: 31. Okt 2011, 21:13
Alt aber gut (finde ich)

Alt aber gut

Zwar nicht mehr modern aber immer noch gut. Seit 1997 so im Einsatz. Erst in diesem Jahr wurde die etwas betagte Endstufe von Denon POA 2400 gegen eine Vincent ersetzt. Bis vor kurzem war mein Interese an Hifi und Heimkino 10 Jahre im Dornröschenschlummer.... bis ich auf diese Forumsseite gestoßen bin.
dcg_
Stammgast
#29782 erstellt: 31. Okt 2011, 22:44
hallo plimse,
könntest du mal beschreiben was auf dem bild zu sehen ist ?
und ein paar detailaufnahmen wären auch ganz nett.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#29783 erstellt: 31. Okt 2011, 23:51
Ahoi
Ich meine dort T+A erkennen zu können - ansonsten

Will sagen: Bitte stell die Anlage im Detail vor.

Gruß
Ralf
xschakalx
Stammgast
#29784 erstellt: 01. Nov 2011, 08:07
versteh mich nicht falsch, aber mit dem foto bist du hier etwas verkehrt
du hast einen tv mit einer hifianlage aber kein heimkino
j.futterer
Hat sich gelöscht
#29785 erstellt: 01. Nov 2011, 15:49
Hallo,

hier mal meine Rückwand mit Diffusoren. Habe insgesamt 8 Stück angebracht, 4 an der Rückwand und jeweils 2 rechts und links vor den Dipolen.

War am Anfang skeptisch ob dies überhaupt etwas bringt! Hat es aber tatsächlich, hätte nicht gedacht damit eine solche Verbesserung der Raumakustik zu erzielen.

(Sorry wegen der schlechten Qualität der Bilder, ist mit Handy aufgenommen)

Gruss

Diffusoren
Diffusoren seitlich
schorthi
Stammgast
#29786 erstellt: 01. Nov 2011, 16:27
Hallo zusammen,

hier mal mein Heimkino, die Kabel werden noch alle anständig verlegt.
Bild: Lg 50pz550
AV Receiver: Denon 2311
Film: PS3
Musik: Teac WAP8500


Front
Front 2x B&W 683 Center B&W HTM 61 Sub. 2x Teufel L 2200
Rear Rechts
B&W DS6
Surr Rear
B&W CC6 S2
Rear Links
B&W DS6

Für Verbesserungsvorschläge bin ich offen

MfG

Schorthi
MacRalph
Ist häufiger hier
#29787 erstellt: 01. Nov 2011, 17:10
Hallo schorthi!

Tolles Lautsprechersystem!
Mit den Blumen kann man's (oder Frau) auch übertreiben!
Der TV hängt mir viel zu hoch und die Center-Konstruktion ist auch nicht gerade der optische Kracher - sieht komisch aus. Warum nicht den Center auf's Rack und etwas nach oben anwinkeln? Dann könnte der TV auch etwas nach unten...

Ciao
Ralph
Granada75
Stammgast
#29788 erstellt: 01. Nov 2011, 17:10
Hier mal mein erster Zwischenschritt zur langfristigen Verbesserung des Heimkinogenusses:

um 90 Grad im Uhrzeigersinn gedrehter TV-Bereich

(Ihr seht schon, ich gebe viel mehr Geld für HiFi-Geräte aus als für Möbel ... :D)

Bisher stand der Fernseher an der im Bild linken Wandseite auf einer TV-Bank in schwarzem Glas und die restlichen Geräte daneben auf einem Rack. Zum Heimkino mußte der Fernseher von seinem Platz runter, ein Bild von der Wand genommen und die Leinwand ausgerollt werden.Jetzt ist diese 4,80m breite Wand "frei" geworden für den lange gehegten Plan, dort eine Rahmenleinwand aufzuhängen. Um die Leinwand rum könnte ich mir vorstellen, die Wand mit Natursteinen zu verblenden. Große weitere Geräte kommen da nicht hin, nur ein Center davor und zwei Boxen neben die Leinwand. Was genau weiß ich noch nicht; evtl. passend zu den schon vorhandenen Elac BS 244 ein Paar FS 247,248 oder 249 (reine Budgetfrage). Der vorhandene und längst hängende Beamer (Benq W5000) bleibt und wird die neue Leinwand sicher toll bestrahlen. Früher hatten die beiden Frontboxen wesentlich mehr Platz, das geht jetzt leider nicht mehr. Zudem muß der Philodendron unbedingt bleiben oder ich darf in Zukunft alleine fernsehen.

An sonstigen Komponenten steht bzw. hängt herum:

- ein schon 2008 billiger 42" Plasma von Samsung (wird vielleicht bald mal durch einen 40"-LCD ersetzt, spätestens wenn das Wohnkino fertig ist)
- ein Pioneer BDP-51FD für DVDs und BDs
- ein Pioneer VSX 909 RDS für den Sound (alt, bleibt aber wegen AC3-RF Eingang)
- ein Pioneer CLD D925 für meine LDs

und wer das Gerät unter dem Fernseher erkennt, kriegt einen Gummipunkt.

LG
Rüdiger
Plimse
Stammgast
#29789 erstellt: 01. Nov 2011, 17:44
IMG_4386

Naja beim Hifi Anlagen Thread würden die mich dann auf
den Heimkinoanlagenthread verweisen ich vermute 6 LS+ 2 Sub
geht bei denen nicht mehr als Stereo durch...

Zu sehen sind Tontechnisch:
Stereo/Main LS: T+A T230 an Endstufe Vincent SP 331 via Pre-Out vom Yamaha DSP-A 3090
Center LS : 2x T+A TAV 501E via Pre-Out an Yamaha DSP-A 3090
auf Main-Main in (der 3090 hat 2 x Center Out und die gehen auf die Stereo Main-In)
Front Effekt LS: Canton Plus S (reicht)
Sub : 2 x Yamaha YST-W 300
Surround LS : T+A TAB 800 ( nicht zu sehen )

Yamaha DSP-A 3090
Vincent SP 331
Yamaha DVD-S 700
Pioneer CLD-925
Marantz CD 67 MKII OSE
Und ein Sony Röhrenfernseher

Und für meinen Rücken ganz wichtig: Sessel Zerostress.

Nachdem dieses Forum mein Interesse am alten Hobby wieder geweckt hat wird sich da wohl zukünftig etwas an der Zusammenstellung ändern.


[Beitrag von Plimse am 02. Nov 2011, 20:19 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#29790 erstellt: 01. Nov 2011, 18:11
Sorry, aber zwei Subwoofer sind kein DBA...

Gruss TRXHooL
schorthi
Stammgast
#29791 erstellt: 01. Nov 2011, 18:23
@MacRalph

Danke, für 20 qm reichts(vorerst )

Die grüne Welt ist meine, ich stehe auf Pflanzen.

Der Center steht so hoch, da ich den kleinen Tisch erst neu habe, vorher stand der Router und das telefon drunter, da wars ne gute Lösung. Inzwischen gefällts mir so ganz gut, da alle Mitteltöner auf einer höhe hängen, finde ich es auch vom Klang ganz gut. Habe es allerdings noch nicht anderst probiert, da ich es so gleich hingestellt habe

MfG

Schorthi
TravisBickle11
Inventar
#29792 erstellt: 01. Nov 2011, 18:45
Die Wand ist wie für einen 60" gemacht

Also, lass knacken
MacRalph
Ist häufiger hier
#29793 erstellt: 01. Nov 2011, 19:34
@Plimse:

Gigantischer Lautsprecherpark, da drücken Dich einige Dezibel in den rückenschonenden Sessel!
Jetzt noch einen gscheiten 50 oder 60-Zoll-TV und alles ist gut....
Gordenfreemann
Inventar
#29794 erstellt: 01. Nov 2011, 19:59
@j.futterer: Die Diffusoren sehen sehr gut aus. Woher? (Gerne per PM)
KKK101
Inventar
#29796 erstellt: 02. Nov 2011, 00:48
gemeinsamkeiten ? nana
Hobbit69
Ist häufiger hier
#29800 erstellt: 02. Nov 2011, 09:38
@Granada75
Dürfte ein Bildplattenspieler sein
Denke ich erkenne einen alten Philips.
Gruß
Robert


[Beitrag von Hobbit69 am 02. Nov 2011, 09:44 bearbeitet]
Grande_Pat
Stammgast
#29804 erstellt: 02. Nov 2011, 10:23
@Plimse: Wo steht denn dein Front-Effekt? Kann keinen LS mehr entdecken.
Könntest vll auch ein Bild von der Rückseite einstellen?

Gruß Patrick
Leon_der_Profi_5080
Hat sich gelöscht
#29808 erstellt: 02. Nov 2011, 12:11
Die Schutzkappe lasse ich bei meinem Epson Projektor generell weg, da sich der Schärferegulator zu schnell verschiebt.
skywalker1koenig
Stammgast
#29809 erstellt: 02. Nov 2011, 17:57
Moin,
kleines Update, neu Vollverstärker Leema Accoustic Tucana. Eigentlich primär eine Aufrüstung meines Stereobereichs. Da ich den Leema über seinen AC Direkt Eingang mit meinem Rotel 1550 kombinieren konnte, spielt er im Heimkinobereich als Antreiber für die Fronts (Monitor Audio GS 60). Der Sound hat sich deutlich verbessert.
Weitere Änderungen, z.B. Netzwerkeinbindung, sind in Planung.

Leema Tucana Leema Tucana Leema Tucana CIMG7727

Gruss
Klaus
Nasty_Boy
Inventar
#29810 erstellt: 03. Nov 2011, 07:32

Grande_Pat schrieb:
@Plimse: Wo steht denn dein Front-Effekt? Kann keinen LS mehr entdecken.


Schau doch mal ein bisserl oberhalb von den Stand-LS.
Granada75
Stammgast
#29811 erstellt: 03. Nov 2011, 07:58
@Robert:

Korrekt! Ist ein VLP 720 und in voller Funktion. Leider habe ich nur sehr wenige analoge Bildplatten, so daß der Player nur sehr selten zu Ehren kommt.

@Klaus:

Sehr hübsch und dezent eingerichtet! Dein Parkett gefällt mir - ich hab das gleiche in kaputt und Deine Fotos erinnern mich wieder daran, daß ich das längst schon sanieren lassen wollte.

LG
RÜdiger
rudi2407
Inventar
#29812 erstellt: 03. Nov 2011, 08:03
@skywalker1koenig:
Kompliment, feine Geräte und Lautsprecher.

Gruß rudi
Plimse
Stammgast
#29813 erstellt: 03. Nov 2011, 20:38
Die Fronteffekt stehen auf den Stereo/Main LS.
Die Mains sind nach innen auf den Hörplatz eingewinkelt.
Die Effekts auf die Seitenwände.

Die Rückseite ist Spielplatz von meinem 3jährigen Sohn.
Soll ich da wirklich nur fürs Foto alles wegräumen??
76inc
Neuling
#29814 erstellt: 06. Nov 2011, 08:29
Hallo zusammen,
ich lese seit geraumer zeit mit u bin mehrfach vor neid erblasst.

Nachdem meine 81 cm, 60 kg röhre nun endl... ähhh leider das zeitliches gesegnet hat, ist auch bei mir das "home cinema fever" ausgebrochen.
Bis auf den fernseher u die souround boxen ist das equipment alles schon nen tag älter u war damals das "beste" (meiner laienmeinung nach) das ich mir leisten konnte. Die LS haben min 15 jahre auf dem buckel. Damals mit 17 war das geld nur in begrenzten mengen vorhanden... Aber auch heute nach der anschaffung von haus und kind ist das für spielzeug verfügbare vermögen eher überschaubar.

Ich bitte also das evtl dem hiesigen durchschnitt doch etwas unterlegene equipment zu entschuldigen u hoffe auf nachsichtige kritik ;-) 

Der fernseher und die rote dekowand haben ihre endgültige position auch noch nicht gefunden. Da wird noch mit der besseren hälfte verhandelt. 
Über tipps ideen und anregungen wäre ich dankbar. Kommenden mittwoch habe ich als basteltag angepeilt ;-)

Die restliche hardware steht übrigens zum schutz von und vor kind im schrank unter dem tv.



front

Pfl 47 7606k
Magnat alpha 30 a subwoofer
Studio power highline 200 standboxen
Eltax symphony 2000 center
Magnat needle alu sat
Kenwood krf-v5030d av
Fantec tv-fhds
Playstation 2 silver

Gruß 76

Auf grund eines pc ausfalls (das 3. Netzteil) hab ich diesen beitrag am handy geschrieben... Ich bitte die mangelhafte zeichensetzung u groß u kleinschreibung zu verzeihen ;-)


[Beitrag von 76inc am 06. Nov 2011, 08:35 bearbeitet]
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#29815 erstellt: 06. Nov 2011, 11:34
76inc
die Position des Center´s ist aber nicht dein ernst oder ? Wenn deine bessere Hälfte keinen andren Standort zulässt dann lässt du ihn besser weg, da es eh fraglich ist ob er sich mit deinen Front Lautsprechern verträgt,
außerdem solltest du versuchen die Front-Lautsprecher aus den Ecken zu bekommen, dass ist alles andre als Klang fördernd .
Klar ist immer alles ein Kompromiss aber bei eurem Kompromiss hat deine Freundin ( Frau) eindeutig gewonnen und der Klang deiner Anlage verloren

Gruß Tom


[Beitrag von Der_Tom am 06. Nov 2011, 11:35 bearbeitet]
Jockel100
Stammgast
#29816 erstellt: 06. Nov 2011, 13:43
So, bei mir hat sich auch mal wieder etwas verändert

alte version:
CIMG4459 CIMG4458

nachdem ich die farben nicht mehr leiden mochte wurde das wohnzimmerkino neu tapeziert, die gardienen gegen lichtundurchlässige gewechselt und der tv gegen einen 55" ausgetauscht sowie ls technisch auf 9.3 erweitert.

Foto0550

na und da ich schon einmal dabei war habe ich weihnachten kurzentschlossen vorgezogen und gleich noch etwas weiter aufgerüstet

Foto0544

die beiden fh sind zwar nicht groß, machen sich aber je nach film durchaus positiv bemerkbar:

Foto0560 Foto0570

da versteckt sich sub nr.3, und ja, datt blümchen muß da stehen
Foto0554

Foto0576

Foto0556

Foto0524

Foto0532

Foto0536

die leinwand ist ein 91" eigenbau die bei bedarf einfach vor den tv gestellt wird und bei nichtbenutzung in einem nebenraum "geparkt" wird.

ursprünglich sollte eine motorleinwand unter die decke, aber neben den exorbitanten kosten für eine vernünftige tensionlw. stört mich im moment noch der gedanke mir einen "markisenkasten" an die decke zu nageln.

beleuchtung:
3cm unterhalb der decke habe ich umlaufend einfach einen kabelkanal angedübelt und darauf eine holprofilleiste geklebt.
somit habe ich genug platz un die kabelei zum beamer zu verstecken und zum anderen habe ich ach gleich eine lösung bzw halterung für meine beleuchtung gefunden.
die profilleiste hat zur decke noch ca 2cm luft, somit habe ich einfach einen roten lichtschlauch auf den kabelkanal gelegt und an der unterseite mittels "einclippschiene" einen weissen lichtschlauch.
beides ist unabhängig von einander schalt und dimmbar,
eine wie ich finde günstige lösung für eine indirekte beleuchtung

die subwoofer sind eigentlich infinity psw8 mit einem rückseitigem reflexrohr.
nachdem mir das zugegebenermaßen leise brummen der netzteile auf den keks ging habe ich diese ausquartiert und bei der gelegenheit die gehäuse nach meinen vorstellungen umgekrempelt so das der reflexkanal jetzt vorn ist.
seither ist mein vorheriges "dröhnproblem" gott sei dank verschwunden.

nun passt erst einmal alles, jedenfalls solange ich es nicht leid werde meine leinwand durch die gegend zu schleppen

so, dass war es fürs erste, hoffe es gefällt nicht nur mir allein

bis dann

jochen
Chris1982m
Stammgast
#29817 erstellt: 06. Nov 2011, 15:59
Hallo hier mal Updates von mir neues Sofa und ein neuer Teppich vor den Frontlautsprechern der sich auch sehr Positiv auswirkt auf den Klang finde ich.


Ausserdem habe ich auf 7.1 Ausgebaut wie man auf den Bildern sehen kann mit seitlichen Dipolen.


IMG_0064

IMG_0065

IMG_0066

IMG_0067

IMG_0068


Sorry besitze nur meine Handy Cam Bilder gehen leider nicht besser.

Gruss
76inc
Neuling
#29818 erstellt: 06. Nov 2011, 16:42

Tom.C schrieb:
76inc
die Position des Center´s ist aber nicht dein ernst oder ? Wenn deine bessere Hälfte keinen andren Standort zulässt dann lässt du ihn besser weg, da es eh fraglich ist ob er sich mit deinen Front Lautsprechern verträgt


Hi tom,

die position des centers ist tatsächlich nicht mein ernst. Das ist meine derzeitige notlösung. Auf dauer hätte ich den fernseher gerne an der wand u dann den center auf dem sideboard. Bis ich aber genau weiß wie das alles genau werden soll, muss es so gehen. Eigentlich müsste der tv gute 40 cm weiter nach rechts u die rote wand mittig dahinter. Dann würde das ambilight gut zur geltung kommen. Aber dann passt es mit der sitzposition nicht mehr. Und die gesammte wohnwand 40 cm nach links passt nicht bzw würde nicht aussehen.

Zu den front-LS: wenn ich denn mal zum kino gucken komme (mit 5.1) dann ziehe ich die boxen nen ganzes stück aus den ecken heraus. Wenn sie nicht gebraucht werden kommen sie zurück. So ist gewährleistet dass die prinzessin des hauses sie nicht maltretiert.

Entschuldige die noob frage: wieso sollen die sich nicht vertragen? An welchen werten macht man das fest?

Gruß 76

Und in diskussion mit meiner frau habe ich immer das letzte wort. Nämlich "ja schatz". ;-)
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#29819 erstellt: 06. Nov 2011, 17:20
Hehe 76inc, die Frauen halt, woher haben die nur immer ihr Durchsetzungsvermögen, am schluss machen wir immer was sie wollen und merken es gar nicht
Naja das mit dem Center ist schon wichtig, er sollte halt Tonal zu den Fronts passen da du sonst immer einen unterschied hören wirst wenn z.b. jemand redend von Links nach rechts läuft die Stimme wird sich verändern im Übergang von den Fronts zu dem Center, im schlimmsten Fall mutiert Gozzila zur Eidechse
Habe diese Erfahrung schon selbst machen dürfen und war schon sehr begeistert als ich den Center aus der Serie meiner Fronts bekam !

Gruß Tom
tinom87
Inventar
#29820 erstellt: 06. Nov 2011, 17:52
Hey,

wollte auch mal mein neues Wohnkino vorstellen. Hab lange mit den LS in einem 15qm Zimmer gewohnt und bin jetzt in eine eigene Wohnung gezogen.

Meine Anlage besteht aus:

Front: Heco Statement
Center: Heco Celan Center 4
Rear: Heco Celan 500
Sub: Heco Celan Sub 38a

AVR: Yamaha rx-v3900
Player: PS3, WD-Live

TV: Samsung PS50c7000
Beamer: Epson 3200

P1030418

P1030382

P1030417


Das einzige was noch fehlt ist ein kleiner Teppich und der Kabelkanal am Beamer und TV.

Würde mich über Verbesserungsvorschläge freuen.

mfg Tino
gt231
Inventar
#29821 erstellt: 06. Nov 2011, 18:38
@tinom87

Die Statement stehen aber bedeutend zu nah an der Wand. Gerade die sollten aufgrund ihrer Konstruktionsweise fast frei im Raum stehen. Die Celan stehen auch viel zu weit in der Ecke.


[Beitrag von gt231 am 06. Nov 2011, 18:38 bearbeitet]
Weaper
Inventar
#29822 erstellt: 06. Nov 2011, 18:39
@tinom87:

Das sieht ja mal richtig gut aus. Sehr stilvoll eingerichtet, nicht überladen und auch nicht zu karg.

Ich finde, dass sogar ein großer Teppich Platz hätte, am besten zw. TV und Sofa, dann klingt das wahrscheinlich auch nicht so hallig.

Wie groß ist denn der Raum?



Die 3/5l? Bacardi Flasche findet sicher auch einen besseren Platz
76inc
Neuling
#29823 erstellt: 06. Nov 2011, 19:20
@tom: vielen dank für die erklärung. Werde da mal geziehlt drauf achten. Das ist das problem wenn man sein LS set nach und nach zusammen kauft. Die fronts hatte ich vor 5.1 als normale stereo boxen im gebrauch. Das eltax paket aus center u rears kam viel später dazu.
Ich hab was die markennamen u qualität angeht nicht wirklich nen durchblick u befürchte langsam, dass ich da nix gutes stehen habe u dass neue LS angebracht wären...

@ tinom87: ich weiß was da noch ausbaufähig ist. Etwas mit dem ich als home cinema noob mich auskenne: Die absolut sammlung ;-) da scheint noch der ein oder andere zu fehlen.

Aber schön in szene gesetzt. Mir werden nur die obersten beiden vitrinenfächer genehmigt (siehe oben). Womit wir wieder da wären was tom grade schon sagte ;-)

Back to topic: sehr schick! Gefällt mir.

Gruß 76
Compiguru
Inventar
#29824 erstellt: 06. Nov 2011, 19:50
@tinom87:
Schönes Zimmer und gut gemacht, gefällt mir!

Wenn ich das richtig sehe, dann hast du die Geräte vorne und den Beamer hinten, d.h. du hast seeeehr lange Kabel (nur 1x HDMI?) verlegen müssen. Welches Kabel hast du verwendet? Wie lang? Irgendwelche Probleme? Überlege auch so ein Setup zu nutzen.
outofsightdd
Inventar
#29825 erstellt: 07. Nov 2011, 11:59
@tinom87:
Technisch makellos und im Prinzip weißt du selbst, was noch fehlt. Die Lautsprecherpositionen sind der Entscheidung deiner Ohren überlassen. Aber probehalber lohnt es sicher, sie mal richtig weit in den Raum zu rücken und neu eingemessen zu hören. Anschließend wirst du selbst wissen, ob näher an der Wand Nachteile entstehen oder welche Kompromisse du dabei eingehst.

Die Dekorationswelt ist überhaupt nicht mein Geschmack, aber selbst wenn ich es so clean mögen würde, das Vorzeigen schwerer Alkoholika beeindruckt höchstens negativ. Das steht für mich im krassen Widerspruch zu dem guten Geschmack bei der Farbauswahl für den Raum. Vielleicht fallen dir dafür ein paar Fotos aus einem Urlaub ein, an den du dich gern erinnerst... die aufgestellten Bilder müssen ja nicht gleich im Forum gezeigt werden.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 540 . 550 . 560 . 570 . 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 . 590 . 600 . 610 . 620 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.942 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedGroß-Ohr-Hase
  • Gesamtzahl an Themen1.394.382
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.547.157

Hersteller in diesem Thread Widget schließen