Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 540 . 550 . 560 . 570 . 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 . 600 . 610 . 620 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
Gameldar
Stammgast
#29877 erstellt: 14. Nov 2011, 19:53
@Lars-666
Wo hast du das Lowboard her? Und kannst du mir die Maße von dem Lowboard sagen? Ich suche schon lange eins. Aber so richtig fündig bin ich noch nicht geworden.

Viele Grüße
Alex
Lars-666
Stammgast
#29878 erstellt: 14. Nov 2011, 22:04
Das ist von Ikea. Heisst Lack. Ist aber eigentlich ein Regal. Gibt es aber in der Farbe nicht mehr. Außerdem habe ich es etwas verändert, dh Streben usw. versetzt.

LG
Lars
gio86
Stammgast
#29879 erstellt: 18. Nov 2011, 17:53
Hi zusammen,

so auch bei mir hat sich einiges getan.
Neue Fenster, endlich eine grosse Schiebetür und Lautsprecher update sowie neuen AVR und TV.

Setup:
TV: Panasnic TX-P 46 U20
AVR: Yamaha RX-V 471
BluRay Player: Panasonic DMP-110
LS: Komplettes Klipsch Synergy 3 System (F3 Front, C10 Center, S10 Surround)
Teufel Subwoofer vom Concept M (reicht fürdie 17qm dicke aus)
Hintergrundbeleuchtung TV von Ikea :-)

So genug geredet für Kritik und Kommentare bin ich dankbar.

Gruss

Euer Gio

DSC_5183 DSC_5184
DSC_5182 DSC_5180
DSC_5179 DSC_5178
DSC_5177 DSC_5176
DSC_5175


[Beitrag von gio86 am 19. Nov 2011, 00:32 bearbeitet]
CG
Ist häufiger hier
#29880 erstellt: 19. Nov 2011, 14:44
Hallo zusammen,

sehr schöne Anlagen sind hier zu sehen!

Dann möchte ich nach langen Jahren auch mal wieder ein Update meines Wohnzimmer 3D Heimkinos zeigen:

Front
Einstein
Center
Kuzma
Odeon Nr32
Revel B15
JVC
Rear
Odeon Nr21
Odeon Nr17 Surround Back
Onkyo


Die Anlage besteht aus:
Verstärker: Einstein
Surround Verstärker: Onkyo
CD Player: Naim
Bluray: PS3, Panasonic
PLattenspieler: Kuzma
Lautsprecher: Odeon
Subwoofer: Revel / Velodyne SMS

Gruß

CG
b1rd
Stammgast
#29881 erstellt: 19. Nov 2011, 16:59
@CG
Wie genial sehen deine LS bitte aus! Sind das Selbstbauten?
Gruß b1rd
Leon_der_Profi_5080
Hat sich gelöscht
#29882 erstellt: 19. Nov 2011, 17:18

b1rd schrieb:
@CG
Wie genial sehen deine LS bitte aus! Sind das Selbstbauten?
Gruß b1rd


Odeon
CG
Ist häufiger hier
#29883 erstellt: 19. Nov 2011, 17:26
Hi b1rd

die Lautsprecher sind nicht selbstgebaut sondern ältere Odeons (odeon-audio.de).

Gruß

CG
knollito
Inventar
#29884 erstellt: 19. Nov 2011, 18:24
@ CG

Da hast Du einige qualitativ sehr wertige Elektronikkomponenten versammelt: Der Einstein "The Absolute Tune" und der Kuzma sind feine Geräte. Auch der Onkyo macht in seiner Preisklasse eine gute Figur.

Was mir persönlich nicht gefällt, sind die verwendeten Odeon-Lautsprecher. Und das Zimmer ist für meinen Geschmack viel zu bunt.
CG
Ist häufiger hier
#29885 erstellt: 19. Nov 2011, 21:04
@Knollito

ja die Odeons sind schon gewöhnungsbedürftig - mir gefällts. Vor allem der Klang!

Der Onkyo fungiert aktuell nur noch als Surroundvorstufe.
Center, Surround und Surround Back werden alle von kleinen Tripath Digitalendstufen betrieben - die klingen analoger!

Gruß

CG


[Beitrag von CG am 20. Nov 2011, 09:10 bearbeitet]
ExtendedDVDWatcher
Stammgast
#29886 erstellt: 19. Nov 2011, 21:41
@CG

Hey auch shcon lange nicht mehr gesehen:)
Sieht gut aus das Update, hat sich ja bissel was getan seit ich das letzte mal da war.

Gruß Lukas
todie77
Stammgast
#29887 erstellt: 19. Nov 2011, 23:56
Hallo

Tolle Elektronik ! Den Raum finde ich urgemütlich, ich mag diese Katalogbuden nicht

Die Kombination von Wohnraum und optimierter Akustik sieht imho selten so ansehnlich aus.

Ok, Mecker muß auch sein, die quitschbunten Sofakissen sind gräßlich

Ist das Lowboard ein Selbstbau ?

Gruß
gixxer
Stammgast
#29888 erstellt: 20. Nov 2011, 09:11
Su Langsam kann ich auch mal Bilder hierrein stellen!
Bin grad am Anfang da Ändert sich noch einiges!


TB Flachsub
Kleines HK 1
Kleines HK 1
Kleines HK2
Kleines HK 3
TB Flachsub



Zu sehen ist

TV: Philips PFL7696
Receiver: Pioneer LX-53
Front: DIY-Speaker Dexter
Center: Magnat Quantum 511 kommt aber noch ein
passender zu den Fronts
Rears: Momentan bei Bedarf Teufel Concept S
Standlautsprecher
Subwoofer: DIY TB-Flachsub unter der Couch mit
Mivoc AM 80 Aktivmodul
Quelle: HTPC


Soll alles noch etwas unauffälliger werden!Wird eher ein dezentes Wohnkino bleiben!

Gruss Steffen


[Beitrag von Passat am 21. Nov 2011, 16:40 bearbeitet]
BU5H1D0
Inventar
#29889 erstellt: 20. Nov 2011, 09:55
@CG:
Odeon hörner sind einfach immer wieder aufs Neue ein Augen und Ohrenschmaus! Leider sieht man diese außergewöhnlichen LS viel zu selten. Selbst auf Messen sind sie sehr selten vertreten.

Auch sonst hast du technisch vieles wenn nicht alles richtig gemacht. Alles in allem ein Setup, das neidisch macht
Highente
Inventar
#29890 erstellt: 20. Nov 2011, 11:11
Das Team hat sich geändert. Ausgewechselt und verkauft wurden der Denon DVD 2900 und Panasonic BD 55. Dafür neu ins Team gekommen der Cambridge BD 651.

Ausionet und Cambridge

Cambridge Azur BD 651

P1000117

Highente
roberto112
Stammgast
#29891 erstellt: 20. Nov 2011, 12:13
So..ein paar Aenderungen sind bei mir eingetreten.
Ich habe mir letzte Woche den 50" GT 30 E gekauft und habe anschliessend einen Hifi Schrank mit den passenden Ma$en für meinen Center LS fertigen lassen. Alle Geraete sind nun darin gut aufgehoben.Hinter dem Schrank habe ich ein paar Lüftungslöcher öffnen lassen,da einige Geraete, insbesondere die Xbox, doch sehr warm werden.Zu guter Letzt bringe ich hinter dem Schrank noch eine LED Leiste an,für ein wenig Stimmung.Ich bin nun erst mal fertig was Investitionen im HK Bereich angeht.Solange ich noch in meiner Eigentumswohnung bin,sind keine weiteren Anschaffungen geplant.Genaure Infos zum Setup siehe unten
IMG_7871
IMG_7887
IMG_7875
IMG_7864
PARADIGM HOME CINEMA


[Beitrag von Passat am 23. Nov 2011, 09:42 bearbeitet]
Sieglander
Stammgast
#29892 erstellt: 20. Nov 2011, 12:37

Highente schrieb:
Das Team hat ...


Warum stehen denn da auf der Vorstufe, der Endstufe und dem Bluray-Player Türstopper?
HansWursT619
Inventar
#29894 erstellt: 20. Nov 2011, 14:18
Das sind audiophile Absorber die Gehäuseschwingungen unterdrücken

Genauso wie die Spikes zwischen jeder Ebene des Racks^^
CG
Ist häufiger hier
#29895 erstellt: 20. Nov 2011, 14:40
@Lukas

Danke - ist ja auch schon ewig her - dann musst du mal wieder vorbeikommen.

@todie77
Ja, das Lowboard ist Selbstbau.

@Highente
sehr schön Audionet Focal Kombi - ist das eine AVM Endstufe da neben dem Sub?

Gruß

CG
Highente
Inventar
#29896 erstellt: 20. Nov 2011, 16:13
Die sollen halt Gerätevibrationen unterdrücken.

Voodoo

Highente
knollito
Inventar
#29897 erstellt: 20. Nov 2011, 16:40

CG schrieb:
@Knollito

ja die Odeons sind schon gewöhnungsbedürftig - mir gefällts. Vor allem der Klang!



Genau der Klang ist es, der mir nicht gefallen will, da er einfach nicht mit meinem Klangideal "so natürlich wie möglich" übereinstimmt - dies gilt allerdings auch für die meisten anderen Hornsysteme. Aber das wichtigste ist: Du hast Freude an Deinem Set-up. Und einige Schmankerl sind ja in jedem Fall dabei ... viel Spaß damit.
multi123
Ist häufiger hier
#29898 erstellt: 20. Nov 2011, 16:57
Hallo Leute,

ich habe mein kleines Wohnzimmer-Kino auch ein bißchen gepimpt.
Es dürfen jetzt GS20 , GSLCR und GSFX ran, unterstützt durch einen XTZ 12.16ICE.
Die großen Schwestern der GS20, die GS60 spielen in meinem "Spielzimmer" im Stereobetrieb.







[Beitrag von multi123 am 20. Nov 2011, 17:29 bearbeitet]
roberto112
Stammgast
#29900 erstellt: 20. Nov 2011, 19:31
@multi123

Sieht schick aus.Gemütliche Kinoabende auf der Couch sind da bestimmt garantiert.

Viel Spass in deinem HK.
CG
Ist häufiger hier
#29901 erstellt: 21. Nov 2011, 08:20
@Knollito,

kennst du die Odeons? (Horn)vervärbungen haben die Kugelwellenhörner nicht mehr als normale LS.

Aber grundsätzlich ist Klang natürlich Geschmacksache.

Gruß
CG
Highente
Inventar
#29902 erstellt: 21. Nov 2011, 08:26
Ja. Ist ne AVM M3s Endstufe. Die nutze ich für den Center.

Highente
knollito
Inventar
#29903 erstellt: 21. Nov 2011, 16:09

CG schrieb:
@Knollito,

kennst du die Odeons? (Horn)vervärbungen haben die Kugelwellenhörner nicht mehr als normale LS.

Aber grundsätzlich ist Klang natürlich Geschmacksache.

Gruß
CG


Wie so viele andere LS und Elektronikkomponenten habe ich mir auch diese getestet und verglichen. Wenn Du dagegen wirklich weitgehend naturgetreu abgestimmte LS hörst, fallen die Unterschiede selbst ungeübten Ohren sofort auf. Wobei die Odeons aus meiner Sicht insgesamt klanglich nicht überzeugen. Ich muss aber auch dazu anmerken, dass ich bislang nur zwei, deutlich kostspieligere Horn-Lautsprecher gehört habe, die auf mich eine gewisse Faszination ausüben. Nur als Drittanlage für ein "anderes hörnertypisches - Musikerlebnis" wären die entsprechenden Kosten für mich in keinster Weise zu rechtfertigen. Von dem benötigten Stellplatz ganz zu schweigen.

Aber wie Du schon richtig sagst: Welche Musikrichtungen jemand auf welche Weise gerne hört - ist Geschmackssache und damit individuell verschieden. In diesem Sinne weiterhin viel Spaß mit Deiner Anlage
xtralite
Ist häufiger hier
#29904 erstellt: 21. Nov 2011, 20:19
Hallo zusammen,

möchte euch vorab auch mal ein paar Bilder vom Wohnzimmer zeigen, welches aber noch nicht fertig ist.
Kabel werden noch verputzt und die passenden Regale für die Elektronik kommen auch in nächster Zeit.





Informationen

TV: Samsung PS64D8090
Lautsprecher: Monitor Audio Silver RX Serie (RX8, RX Center, RX FX, RX W12)
AVR: Pioneer SC-LX 73
Konsole: Sony Play Station 3 Slim

Sorry für die Qualität, Bilder wurden mit einem Handy gemacht.
BU5H1D0
Inventar
#29905 erstellt: 21. Nov 2011, 21:38
Zum Hinknien!!!
alex1611
Inventar
#29906 erstellt: 21. Nov 2011, 21:46
was ist denn das für ein genialer Kamin???
rubbldykatsk
Stammgast
#29907 erstellt: 21. Nov 2011, 22:04
Hui, was schick !!
Mickey_Mouse
Inventar
#29908 erstellt: 21. Nov 2011, 23:23
ganz ehrlich?
mein Geschmack ist das absolut nicht und würde mich irgendwie immer an eine XYZ Hotel Lobby erinnern (es fehlen eigentlich nur die grün leuchtenden "Emergency Exit" Schilder).
Abgesehen davon (über Geschmack kann man sich ja nunmal nicht streiten), kommt mir das Ganze doch recht "hallig" vor und die rechte Box ist doch schon ziemlich eingeengt im Vergleich zur recht frei stehenden Linken? Ergibt das noch eine saubere Stereo Ortung? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
Franci
Stammgast
#29909 erstellt: 22. Nov 2011, 00:26
Ganz Tolle Anlage @CG !
xtralite
Ist häufiger hier
#29910 erstellt: 22. Nov 2011, 11:50
@Mickey Mouse
Sicher, geb dir Recht.
Es ist im Vergleich zu anderen Zimmern kein konsequent durchgezogenes "Heimkinozimmer" und auch sicherlich nicht 100% und kompromisslos auf Klang ausgelegt, jedoch ist es nunmal ein offenes Wohnzimmer und soll auch noch als solches genutzt werden.

Die Stereo Ortung ist erstaunlich gut und auch mit dem Sourround Klang bin ich sehr zufrieden.
Das es alles besser geht, hinsichtlich Klang etc, sollte jedem klar sein.
r3cKleSS
Stammgast
#29911 erstellt: 22. Nov 2011, 14:01
Hast du keine angst das dir die box oder dein avr abbrennen?
kalt wird ihnen sicher nicht
Dittgen
Ist häufiger hier
#29912 erstellt: 22. Nov 2011, 16:43
@ xtralite

Mir gefällt dein Wohnkino sehr sehr gut!

Ich stehe auf moderne offene Wohnzimmer!
HiLogic
Inventar
#29913 erstellt: 22. Nov 2011, 16:45
@Micky_Mouse: Da verwette ich meine Anlage drauf, dass das hallig ist... Kann gar nicht anders sein.
Der Bass der linken Box wird auch im Raum verschwinden, so dass man eigentlich nur den Bumms der rechten Box hört.

Ich muß ehrlich sagen, dass ich mich mit diesen "modernen" Baustilen überhaupt nicht anfreunden kann.
Das Wohnzimmer irgendwann mal umzustellen wird auch kaum möglich sein, da man so gut wie keine Wand richtig nutzen kann.

Diese moderne Raumaufteilung mit offenem Wohnzimmer, usw. sieht zwar Anfangs gut aus, taugt auf Dauer aber nix. Meine Meinung dazu...
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#29914 erstellt: 22. Nov 2011, 19:14
Ich finde Dein Wohnzimmer sehr schön xtralite aber Klangtechnisch ist es wohl eher ein Supergau !
Da hat wohl die Frau ein ernstes Wörtchen mitgeredet !
Das kann einfach nicht klingen und wenn du meinst das es doch Klingt dann liegt es bestimmnt daran, dass Du es nicht anderst kennst !
Tu Dir und deiner Anlage den gefallen und versuche da was zum Guten zu verändern !

Gruß Tom
xtralite
Ist häufiger hier
#29915 erstellt: 22. Nov 2011, 20:24
Der AVR wird nicht warm, da der Kamin an der Stelle keine Wärme abgibt, sondern erst weiter drüber. Für die rechte Box habe ich eine wärereflecktierende "Trennwand" die ich beim heizen zwischenstellen kann, so dass das Material geschont wird.
Der Rest ist wie immer reine Geschmackfrage, deshalb finde ich es sehr interessant, das man hier so viele Heimkinos begutachten kann
_Vincent_Vega_
Inventar
#29917 erstellt: 22. Nov 2011, 20:59
Echt klasse, waren auf dieser Seite mal schöne und seltene Lautsprecher zu sehen. Gefällt mir sehr gut.

Also ich finde das offene Wohnzimmer genial, wenn ich so was zum akzeptablen Preis finden würde würde ich es gleich kaufen :-)

@HiLogic aber es gibt ja auch Menschen, die nicht jede Wand vollstellen. natürlich hast du recht, das es hier schwieriger ist sachen zu integrieren und noch schwieriger wenn man was umstellen will, aber es gibt immer Wege, auch solche Zimmer sinvoll zu nutzen.
Zahnstocher
Ist häufiger hier
#29918 erstellt: 22. Nov 2011, 21:08
Hi Jungs, ich habe mal vor einiger Zeit das Foto im Anhang hier gespeichert. Leider weis ich nicht mehr von wem es ist.

Aufjedenfall würde ich gerne wissen wo es diese Tapete auf dem Foto gibt? Meine Frau hat sich unstärblich darin verliebt :D. Da wir nächsten Monat umziehen würde ich diese tapete dann auch gerne verwenden!

Also, wo gibts diese Tapete????



[Beitrag von Zahnstocher am 22. Nov 2011, 21:08 bearbeitet]
Ralf_Hoffmann
Inventar
#29919 erstellt: 23. Nov 2011, 00:49
@ xtralite

Wenn das rack erstmal da ist, wirkt die AV-Ecke sicher etwas stimmiger.
So schön der Kamin auch ist, mich würde der beim gucken irre machen. Wie soll sich das Auge aufs TV-Bild konzentrieren, wenn kurz daneben ständig neue Reize aufflackern?

Gruß
Ralf
Gordenfreemann
Inventar
#29920 erstellt: 23. Nov 2011, 07:26
@Zahnstocher:

Ich würde eher sagen, dass es ein Wand-Tattoo ist. Vielleicht mal in die Richtung googl´n
xtralite
Ist häufiger hier
#29922 erstellt: 23. Nov 2011, 07:56
Danke für eure Meinung und Kritik!
Bin selbstverständlich gerne für Verbesserungsvorschläge und Ideen offen, um Klangtechnisch mehr raus zu holen!
VisionJK
Ist häufiger hier
#29923 erstellt: 23. Nov 2011, 11:40

HiLogic schrieb:
@Micky_Mouse: Da verwette ich meine Anlage drauf, dass das hallig ist... Kann gar nicht anders sein.
Der Bass der linken Box wird auch im Raum verschwinden, so dass man eigentlich nur den Bumms der rechten Box hört.

Ich muß ehrlich sagen, dass ich mich mit diesen "modernen" Baustilen überhaupt nicht anfreunden kann.
Das Wohnzimmer irgendwann mal umzustellen wird auch kaum möglich sein, da man so gut wie keine Wand richtig nutzen kann.

Diese moderne Raumaufteilung mit offenem Wohnzimmer, usw. sieht zwar Anfangs gut aus, taugt auf Dauer aber nix. Meine Meinung dazu...



Ganz genau meine Meinung. Wir suchen auch gerade eine neue Wohnung, natürlich muss das Wohnzimmer auch heimkinotechnisch geeignet sein. Aber finde mal sowas, meist sieht es so aus: Wohnzimmer mit offener Küche, lichtdurchflutet = viele Fenster, aber keine Stellfläche. Haben die Leute heute keine Möbel mehr?

Gruß
VisionJK
gio86
Stammgast
#29924 erstellt: 24. Nov 2011, 07:26

xtralite schrieb:
Danke für eure Meinung und Kritik!
Bin selbstverständlich gerne für Verbesserungsvorschläge und Ideen offen, um Klangtechnisch mehr raus zu holen!


gleiches gilt für mich.
Hab noch gar kein Feedback bekommen :-( buähhh :-D

gruss

gio86
outofsightdd
Inventar
#29925 erstellt: 24. Nov 2011, 09:47

xtralite schrieb:
...Bin selbstverständlich gerne für Verbesserungsvorschläge und Ideen offen, um Klangtechnisch mehr raus zu holen!

Um den AVR zu schonen, würde ich ihn in ein Lowboard unter den TV stellen, weg vom Kamin. Evtl. könnte dann je nach Möbel das Brett unter dem TV auch wegfallen und der Center auf dem neuen Möbel oben drauf liegen. Der Sub passt vielleicht auch da gut hin, wo jetzt die Pflanze parkt.

Die Lautsprecherposition finde ich gar nicht so schlecht. Symmetrisch ist der Raum sowieso nicht und ohne Einmesssystem daher eh nicht zu nutzen. PureDirect und Einmessung auf "Front" würde ich unterlassen. Die rechte Box noch etwas weiter vor wäre einen Versuch wert.

Von der TV-Anordnung wäre die rechte Box da gut, wo jetzt der AVR steht, aber dann erscheint mir das Stereodreieck deutlich zu schmal, so dass bei Musik in Stereo die Räumlichkeit leiden würde. Wie groß ist der Abstand Sofa - TV?
schuppenfuscher
Schaut ab und zu mal vorbei
#29926 erstellt: 24. Nov 2011, 10:37

Zahnstocher schrieb:
Hi Jungs, ich habe mal vor einiger Zeit das Foto im Anhang hier gespeichert. Leider weis ich nicht mehr von wem es ist.

Aufjedenfall würde ich gerne wissen wo es diese Tapete auf dem Foto gibt? Meine Frau hat sich unstärblich darin verliebt :D. Da wir nächsten Monat umziehen würde ich diese tapete dann auch gerne verwenden!

Also, wo gibts diese Tapete????




Hallo,

meine Freundin hat ca. 2Std lang die Kataloge bei Knutzen durchsucht , bis sie sich entschieden hatte.
Es sind Fliestapeten von evtl. Rasch?
Die Tapeten wurden damals von Knutzen für uns beim Hersteller bestellt.
Viel Spaß beim auswählen, ich fand´s schlimmer wie Schuhe kaufen

MfG Michael
xtralite
Ist häufiger hier
#29927 erstellt: 24. Nov 2011, 13:45
@outofsightdd
Deine Vorschläge hören sich interessant an.
Derzeit schwanke ich zwischen Lowboard unter den TV oder Eingliederung der Elektronik in das offene Regal mittels indiviueller Regale. Da bin ich mir noch unschlüssig.
Warm werden die Geräte nicht, auch wenn der Kamin den ganzen Tag heizt, kommt keine Wärme an den AVR, da wie zuvor schon gesagt, der Kamin erst einige Zentimeter drüber anfängt Hitze abzugeben.

Der Abstand zwischen TV und Sofa betragen 6 Meter, so dass das Zusammenstellen der Lautsprecher klangtechnisch eher zum Nachteil beitragen würde.
HiLogic
Inventar
#29928 erstellt: 25. Nov 2011, 01:29

VisionJK schrieb:
Haben die Leute heute keine Möbel mehr?

So ist es... Schau Dir doch die Bilder hier im Thread an.
Hier und da ein Lowboard (was ich noch OK finde), meist aber irgendwelches Ikea-Regal-Gerümpel...
Das passt dann auch zum 4,50€/m² Laminat auf dem Fußboden


gio86 schrieb:
Hab noch gar kein Feedback bekommen :-( buähhh :-D

Ich würde Dir gerne Verbesserungsvorschläge geben, allerdings gefällt mir persönlich da gar nichts...
Es passt einfach nichts zusammen. Die Mischung aus halbwegs aktuellen Möbeln mit dieser Retro-Tapete ist nicht stimmig.
Die Vorhänge, die Lampen... Alles nicht mein Ding.

Daher: Dir muß es gefallen


[Beitrag von HiLogic am 25. Nov 2011, 01:36 bearbeitet]
apophisii
Stammgast
#29929 erstellt: 25. Nov 2011, 09:48
@gio86

ich versuche es mal so sanft wie möglich, ich glaube den Grund zu wissen, warum Du kein Feedback bekommst

Hilogic hat es im Grunde schon gesagt, es fällt schwer Deiner Zusammenstellung etwas abzugewinnen.
Sehr viele Stilrichtungen, Bunt und Wild, wobei die Farben eher unfreundlich wirken und eine gewisse Unbehaglichkeit auslösen.
Ich würde Dir raten, wenn Du willig bist was zu verändern, eine gewisse Grundlinie reinzubekommen und etwas an den Farben zu machen.

Aber letzlich ist es Deine Sache und wie schon HiLogic schrieb, musst Du Dich damit wohlfühlen und dann ist alles OK

@xtralite
Meinen Geschmack triffst Du damit gleichmaßen wie auch mit anderen Stilrichtungen. Entscheidend ist, der gewählten Linie treu zu bleiben.

Alles sieht gut aus, sehr aufgeräumt, die Farben passen und die Aufteilung, ohne den gesamten Grundriss zu kennen, scheint auch ok zu sein.

Lediglich mit der Wahl der TV- und Ofenecke bin ich nicht ganz zu frieden. Das sieht für mich wie ein Kompromiss aus, wahrscheinlich der fehlenden Wandflächen geschuldet. Hier treffen zwei Blickpunkte aufeinander, die normaler Weise getrennt aufgebaut gehören. Schade, irgendwie stört es den schicken Gesamteindruck.

Aber wie gesagt, ansonsten ein tolles Wohnzimmer
MaV3RiX
Stammgast
#29930 erstellt: 25. Nov 2011, 10:31
@xtralite

sehr schönes wohnzimmer. die heimkino-ambitionen werden aber allein schon durch die unsymetrische front im keim erstickt. ich würde den modernen look im wohnzimmer einfach durchziehen und die heimkino-anlage in einen anderen raum stellen. die anlage (zer)stört Dein schönes wohnzimmer und Dein wohnzimmer (zer)stört die anlage
gio86
Stammgast
#29931 erstellt: 25. Nov 2011, 14:56

HiLogic schrieb:
dieser Retro-Tapete ist nicht stimmig.
Die Vorhänge, die Lampen... Alles nicht mein Ding.

Daher: Dir muß es gefallen ;)



LAmpe, TApete und Vorhänge haben sich im Februar erledigt. da wird neu tapeziert (kanns auch nicht mehr sehen ^^) und es kommt ne DECKEN lampe hin und keine die ich im tv spiegeln sehe ^^.

was würdest du für ne tapete rein machen? möbel sollen bleiben.
hätte an weiss aussenrum komplett gedacht und an die wand wo der tv hängt ne antrazitfarbene steinoptik tapete.
Vorhänge weiss mit chinesischen zeichen in schwarz drauf oder sowas in die richtung.

bitte um vorschläge ^^

gruss und thx

gio
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 540 . 550 . 560 . 570 . 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 . 600 . 610 . 620 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedFuzzy0404
  • Gesamtzahl an Themen1.386.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.915

Hersteller in diesem Thread Widget schließen