Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 590 . 600 . 610 . 620 . 624 625 626 627 628 629 630 631 632 633 . 640 . 650 . 660 . 670 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
master-psi
Stammgast
#32147 erstellt: 11. Aug 2012, 08:58
@Music99
An Tiefbass fehlt es sicher aber nicht

Womit treibst Du die Car-Hifi Subs denn an?


[Beitrag von master-psi am 12. Aug 2012, 19:19 bearbeitet]
cooldolph1
Ist häufiger hier
#32148 erstellt: 11. Aug 2012, 10:09
@wuchst


Ist ein Neff-Kochfeld. Der Bedienpuck wird magnetisch gehalten.
Ich kann es gar nicht clean genug haben. Da stehe ich total drauf. Eine gewisse Wärme lässt sich abends durch Kerzen und Teelichter erzeugen. So halte ich es im Wohnzimmer auch, das ja das eigentliche Heimkino darstellt.


[Beitrag von cooldolph1 am 12. Aug 2012, 12:09 bearbeitet]
one
Stammgast
#32149 erstellt: 11. Aug 2012, 10:30
Ja die Küche sind aus wie aus einem Küchenstudio. Da könhtemman auch ne Operation am offenen uzen durchführen.. Ne echt Küche halt...

der Tisch ist gedeckt weil Gäste kommen... Und was essen die so???
Oder kann diese Raumschiff Küche auch essen verdeckt selbstständig herstellen, weil ich nirgends einen Top dämpfen oder einen Herd arbeiten sehen... Die Küche ist wie geleckt..oder hat man so ne suuuuper Küche um sich vom Chinesen was kommen zu lassen..

nicht so ernst gemeint, aber irgendwie sieht das alles suuuuper aus..wohnlichund praktisch ist aber anders..
mstylez
Inventar
#32150 erstellt: 11. Aug 2012, 11:52
@Music99
Die fertigen Bandpasskisten aus dem Car Hifi Bereich taugen nicht sehr viel, vorallem nicht im Heimkinobereich, da sie absolut keinen Tiefbass bringen. Da würde ich mich mal nach was andrem umsehen


[Beitrag von mstylez am 11. Aug 2012, 11:57 bearbeitet]
Haggie
Stammgast
#32151 erstellt: 11. Aug 2012, 14:35
IMG_0016
Moe78
Inventar
#32152 erstellt: 12. Aug 2012, 01:28

alpenpoint schrieb:

Rappii schrieb:


Die Front mit Monitor Audio BX2 und DKdigital Center (Aber der neue Center sollte Nächtse Woche eintreffen Monitor Audio BXCenter)


Schade hätt einen BX Center zum abgeben, wie neu.

lg, Alpi

Bei DER Aufstellung bringt dir ein Center genau gar nix.
Geldverschwendung...
Rappii
Ist häufiger hier
#32153 erstellt: 12. Aug 2012, 10:04
@Alpi

Ja das konnte ich ja nicht wissen

Aber warum soll er weck?
KRAFTdurchBASS
Ist häufiger hier
#32154 erstellt: 12. Aug 2012, 12:59
hallo leute hier mal ein paar bilder vom spitzboden soll mal ein kino werden wenn alles fertig ist

bin aber für den anfang bestens zu frieden

die technik ist nicht der neuste stand d.h. kein led-tv kein blue-ray kein hdmi 1.3(dts master audio)

vom aufbau mit dem contols bin ich auch nicht der standard aber von der gewalt der anlage bin ich überzeugt

DSC_0190

front

DSC_0202

back

DSC_0206 DSC_0199 DSC_0207

DSC_0201 DSC_0210 DSC_0192

DSC_0204 DSC_0196 DSC_0193

im moment ist es ein 6.1 system mit zusätzlichem front effect lautsprecher

auf dauer kommen noch 2 baugleiche subs dabei für das 6.2 also front und back bass

bis dann...

ich wollte 6 100% gleich lautsprecher haben und sie nach belieben neigen und drehen können darum bin ich auf die control serie aufmerksam geworden
cooldolph1
Ist häufiger hier
#32155 erstellt: 12. Aug 2012, 14:53
Salat vorab, Backofen und Dampfgarer erfordern keine Töpfe, es lässt sich aber sehr ordentlich damit kochen und warum das Ganze unpraktisch sein soll, kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Wohnlichkeit liegt sicher im Auge des Betrachters. Es ist nun mal Geschmackssache, ich wohne durchaus gern in meiner Wohnung. Aber wie gesagt, Geschmäcker sind da halt verschieden und das ist auch gut so, sonst wäre es wohl langweilig.

Insgesamt gibt es bei mir nur wenig Staubfänger. Ich finde, dass wenige, ausgesucht Accessoires wesentlich nachhaltiger wirken als viele. In einem mit Nippes vollgestellten Raum würde ich mich vollkommen erdrückt und unwohl fühlen. Ein gutes Beispiel dafür, dass jeder Wohnlichkeit anders definiert.
So halte ich es mit meiner gesamten Wohnung. Aber nix für ungut, ich verstehe gut, dass das nicht Jedermanns Sache ist.



one schrieb:
Ja die Küche sind aus wie aus einem Küchenstudio. Da könhtemman auch ne Operation am offenen uzen durchführen.. Ne echt Küche halt...

der Tisch ist gedeckt weil Gäste kommen... Und was essen die so???
Oder kann diese Raumschiff Küche auch essen verdeckt selbstständig herstellen, weil ich nirgends einen Top dämpfen oder einen Herd arbeiten sehen... Die Küche ist wie geleckt..oder hat man so ne suuuuper Küche um sich vom Chinesen was kommen zu lassen..

nicht so ernst gemeint, aber irgendwie sieht das alles suuuuper aus..wohnlichund praktisch ist aber anders.. :prost
Music99
Schaut ab und zu mal vorbei
#32156 erstellt: 12. Aug 2012, 14:54

master-psi schrieb:
@Music99
An Tiefbass fehlt es sich aber nicht

Womit treibst Du die Car-Hifi Subs denn an?


Das stimmt Aber ich hab die nie sau laut. Sie laufen knackig mit
Sonst sind die Ohelbach Schockabsorber erstrecht nur ein Tropfen auf denn heißen Stein

Ja daran muss ich noch arbeiten kommt in nächster Zeit noch nen anderer Verstärker mit mehr Dampf. Aber im Moment hängen die beiden an einer Crunch MXB750.
Music99
Schaut ab und zu mal vorbei
#32157 erstellt: 12. Aug 2012, 15:04

mstylez schrieb:
@Music99
Die fertigen Bandpasskisten aus dem Car Hifi Bereich taugen nicht sehr viel, vorallem nicht im Heimkinobereich, da sie absolut keinen Tiefbass bringen. Da würde ich mich mal nach was andrem umsehen ;)


Mir taugen sie absolut! bei Games (Battlefield 3 *____* ) und Musik (ich höre Rock/Pop/HipHop) find ich sie einfach top. Allerdings haben sie ein Probleme wenn der Subwoofer Kanal bei Filmen nicht so gut gemischt ist wie bei der The Dark Knight DVD.
Natürlich sind sie nicht optimal aber auch nicht schlecht
KKK101
Inventar
#32158 erstellt: 12. Aug 2012, 16:41
So auch von Mir gibt es wieder ein Update :


1
3
10
IMGP2995
IMGP3002

Infos zur Technik & weiteren Bildern , findet Ihr hier
Rappii
Ist häufiger hier
#32159 erstellt: 12. Aug 2012, 19:48

Moe78 schrieb:

alpenpoint schrieb:

Rappii schrieb:


Die Front mit Monitor Audio BX2 und DKdigital Center (Aber der neue Center sollte Nächtse Woche eintreffen Monitor Audio BXCenter)


Schade hätt einen BX Center zum abgeben, wie neu.

lg, Alpi

Bei DER Aufstellung bringt dir ein Center genau gar nix.
Geldverschwendung... :.


Leider ist deine Antwort aber auch nich sehr hilfreich
Yougle
Inventar
#32160 erstellt: 12. Aug 2012, 20:35
@KRAFTdurchBASS:

8.2 in dem Raum bei dem Sitzabstand? Ich bin mir nicht sicher ob da überhaupt irgendwas über 4.2 Sinn macht oder nur Geldverschwendung ist. Die Optik finde ich auch eher
alpenpoint
Inventar
#32161 erstellt: 13. Aug 2012, 04:27

Rappii schrieb:
@Alpi

Ja das konnte ich ja nicht wissen

Aber warum soll er weck?


Hab mir selber Boxen gebaut und deswegen ist er "übrig" geblieben.
Die BX5 verwende ich als Rear.

lg, Alpi
Devil-HK
Stammgast
#32162 erstellt: 13. Aug 2012, 08:25
@KKK101:
Ich glaub, ich bin im Wald
Die Surrounds hängen wohl etwas sehr hoch
Schreib doch noch kurz etwas zu deiner Technik...
Kampfkeks12321
Inventar
#32163 erstellt: 13. Aug 2012, 10:00
@KKK101

Ist mal was neues! Gefällt mir sehr mit dem Urwald-Look. Auch einen 21:9 TV sieht man hier selten.
JesusonSpeed
Inventar
#32164 erstellt: 13. Aug 2012, 15:16
@KKK101 : Wow bei dir ist es so grün! Mal was anderes, gefällt mir :).
Devil-HK
Stammgast
#32165 erstellt: 13. Aug 2012, 16:09
Ich hätte nur den 21:9 nicht auf den Center gestellt, sondern den Center oberhalb an der Dachschrägen befestigt.
Müßte homogener klingen, da dann die Hochtöner näher auf einer Linie liegen würden, ist halt deutliches Verbesserungspotential im Bereich der Lautsprecherpositionen.

Der 21:9 reizt mich allerdings auch noch sehr!!!!

Der Rest ist Geschmackssache....
Blink-2702
Inventar
#32166 erstellt: 13. Aug 2012, 16:35
@ KKK101, wow, das ist wirklich mal was ganz anderes, von mir gibts auch ein gefällt mir.



[Beitrag von Blink-2702 am 13. Aug 2012, 16:35 bearbeitet]
Bengelchen_Bln
Ist häufiger hier
#32167 erstellt: 13. Aug 2012, 17:19
@KKK101 schicker Efeu Look, hat was vom Friedhof..
Jedem das seine!
Igelfrau
Inventar
#32168 erstellt: 13. Aug 2012, 17:32
@KKK101
Langsam wächst es zu...

Zumindest immer mehr je öfter ich davon Bilder sehe. Aber definitiv mal was anderes.
peeddy
Inventar
#32169 erstellt: 13. Aug 2012, 17:58
@KKK 101
erinnert mich an das 1. Resident Evil-Spiel für die PS1, wo im Keller alles mit Pflanzen zugewuchert war..

Allerdings haben sie ein Probleme wenn der Subwoofer Kanal bei Filmen nicht so gut gemischt ist wie bei der The Dark Knight DVD.


Das ist ja witzig irgendwie..ist TDK doch EINER der Vorführfilme für sauber abgemischten Tiefbaß..
Du solltest das hier sehr beherzigen:

Die fertigen Bandpasskisten aus dem Car Hifi Bereich taugen nicht sehr viel, vorallem nicht im Heimkinobereich, da sie absolut keinen Tiefbass bringen. Da würde ich mich mal nach was andrem umsehen



[Beitrag von peeddy am 13. Aug 2012, 18:00 bearbeitet]
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#32170 erstellt: 13. Aug 2012, 20:10
KKK 101,
sorry mir gar nicht, im gegenteil ich find es fast schon schrecklich !
Meine Meinung sollte dir aber völlig Wurscht sein, weil du wohnst da und nicht ich

Netten Gruß Tom
-Rayz-
Stammgast
#32171 erstellt: 14. Aug 2012, 07:02
@KKK101

sieht toll aus
schade, dass das Zimmer etwas schmal ist
Informationen über die verwendete Technik wären noch schön.
Pascha123
Ist häufiger hier
#32172 erstellt: 14. Aug 2012, 12:27
@KKK101


Soll bestimmt Düsterwald feeling sein
KKK101
Inventar
#32173 erstellt: 14. Aug 2012, 14:06
Habe ein Link drunter gesetzt wo Ihr auch die Informationen findet zu der Technik

aber hier nochmal : Hier geht es zur Technik Seite

Natürlich ist es Geschmackssache , das habe ich ja hier im Thread auch schon öfters erlebt. Ich mag nicht so welche leeren Räume wo wirklich nur die LS und ein Fernseher in einem Zimmer stehen und sonst alles schlicht und einfach leer ist.

hatte damals mein ganzen raum mit Molton bespannen gehabt und auch noch vieles mehr (alles was Lichtschluckt usw. ) aber das war dann auch nichts für mich. Da ich mir schon irgendwie wie so ein halber Grufti vorkam , wenn jemand fremdes in mein Zimmer kam ^^

Dann habe ich Herr der Ringe 2 gesehen und da kam mir ebend die Idee als ich den Wald dort sah , da wollte ich so ein kleines Feeling in mein Zimmer holen

Die Surround LS hängen mit 2,30 etwas hoch ja , aber vom Ton her hört man keine Unterschiede , ganz im Gegenteil , hatte vorher direktstrahler und da hat man es schon rausgehört. Jetzt mit dem Dipolen hört sich das ganze total anders an und macht so einfach eine menge Spass.

Subwoofer sind eigenbau ( kleiner Nachbau der SVS pb 12 ) sprich Downfire . Diese lassen ordentlich das Zimmer Wackeln.


[Beitrag von KKK101 am 14. Aug 2012, 14:08 bearbeitet]
Music99
Schaut ab und zu mal vorbei
#32174 erstellt: 14. Aug 2012, 16:44
Das ist ja witzig irgendwie..ist TDK doch EINER der Vorführfilme für sauber abgemischten Tiefbaß..
Du solltest das hier [u][b]sehr[/b] [/u]beherzigen:
[quote]Die fertigen Bandpasskisten aus dem Car Hifi Bereich taugen nicht sehr viel, vorallem nicht im Heimkinobereich, da sie absolut keinen Tiefbass bringen. Da würde ich mich mal nach was andrem umsehen[/quote]
[/quote]

nee ich will nicht

Echt jetzt? Ich fand den Bass echt schlecht und zwar überall wo ich diesen Film gesehen hab
Ich hab als Bass Referenz immer Iron Man auf Blue Ray und der haut bei mir auch richtig kräftig rein
_Vincent_Vega_
Inventar
#32175 erstellt: 14. Aug 2012, 16:44
@kkk, auf jeden fall polarisiert es ich finde es jedoch eher gruselig
Macwolf3
Schaut ab und zu mal vorbei
#32176 erstellt: 14. Aug 2012, 17:03
Hallo Leute
bin vor kurzem auf diesem Forum aufmerksam Geworden, für den Anfang wollte ich mal mein Wohnzimmer (14 qm) zeigen.

Front
Floater
Ist häufiger hier
#32177 erstellt: 15. Aug 2012, 16:51
Nach Umzug und ein paar Neuerungen gibt es von mir auch mal ein Update.

Wohnzimmer:

Wohnzimmer Front

Wohnzimmer Rears

Ich weiss, der rechte Rear steht mehr als suboptimal, aber so ist es nur vereinbar mit der "Regierung" .

Wird in der nächsten Wohnung/Haus bestimmt besser .



Für Schlafzimmer-Bespassung:

Schlafzimmer-Bespassung

Blu-ray-Player/Konsole leicht versteckt.

Schlafzimmer 2

MFG Floater
Macwolf3
Schaut ab und zu mal vorbei
#32178 erstellt: 16. Aug 2012, 17:23
hab noch ein paar Fotos geschossen
_DSC0178
so siehst hinten aus

_DSC0176
und da ist die Technik
Nichts Besonderes doch für den Anfang reicht mir das, ein paar Front Boxen kommen demnächst hinzu.
Gruss Markus


[Beitrag von Macwolf3 am 16. Aug 2012, 17:28 bearbeitet]
DouGGy
Schaut ab und zu mal vorbei
#32179 erstellt: 16. Aug 2012, 21:06
Hier mal meine Bude

RUMMsecke

Bestehend aus:
2x Heco Victa 701
1x Victa 101
Rears und Sub sind von meinem alten HKTS11
TV ist ein Philips 6097K
AVR Yamaha VX-R465

Als BD Player dient ein älterer Panasonic.

Meint ihr es lohnt die alten HKTS11 Komponenten zu tauschen? Zumindest den Sub?
Bin bis dato eigentlich vollauf zufrieden.
alpenpoint
Inventar
#32180 erstellt: 17. Aug 2012, 04:46

KKK101 schrieb:

Subwoofer sind eigenbau ( kleiner Nachbau der SVS pb 12 ) sprich Downfire . Diese lassen ordentlich das Zimmer Wackeln.


Hi,

Hast du den Bau dokumentiert, Bilder? Würde mich interessieren, welche anderen SUBs hast du schon im Vergleich gehört?

Ansonsten ein etwas anderes Wohn-Heimkino

lg, Alpi
ottomane1299
Stammgast
#32181 erstellt: 17. Aug 2012, 04:50

DouGGy schrieb:


Meint ihr es lohnt die alten HKTS11 Komponenten zu tauschen? Zumindest den Sub?
Bin bis dato eigentlich vollauf zufrieden. :)


Moin,

sieht sehr schön aufgeräümt aus - ausser dem Gestrüb auf dem rechten LS
Und natürlich könntest Du die Komponenten vom HKTS11 tauschen, denn besser geht immer, aber wenn Du doch vollauf zufrieden bist, dann.....


Floater schrieb:
Nach Umzug und ein paar Neuerungen gibt es von mir auch mal ein Update.

Wohnzimmer:

Wohnzimmer Front

Wohnzimmer Rears



Gefällt mir auch sehr gut, und die Aufstellung des re Rear LS halte ich nicht für so problematisch, da doch durch vernünftiges einmessen keine wesentlichen Klangeinbußen entstehen sollten.
Mal davon abgesehen, dass ich es einfach Klasse finde, wenn man Platz für Stand LS im Rear Bereich hat - das macht abgesehen vom Volumen auch optisch was her


Greetz


[Beitrag von ottomane1299 am 17. Aug 2012, 05:05 bearbeitet]
-Rayz-
Stammgast
#32182 erstellt: 17. Aug 2012, 06:44
ohoh...
@ DouGGy da steht eine Blume auf dem Lautsprecher!!! Dafür wirst du bespinnt hier im Thread auseinandergenommen! *spaß*

Konnte meine Freundin auch nicht daran hindern eine Pflanze... eine Lampe.. eine Kerze und das Telefon auf meinen Subwoofer zu stellen!!! (wieso bietet ein M11000 auch soviel Fläche... ).
outofsightdd
Inventar
#32183 erstellt: 17. Aug 2012, 09:45

Floater schrieb:
...Ich weiss, der rechte Rear steht mehr als suboptimal, aber so ist es nur vereinbar mit der "Regierung" ...

Ich könnte mir die Probleme eher in den eingeklemmten wandnahen Front-Lautsprechern (vor allem rechts vorn) und dem vom AVR gegrillten BD-Player vorstellen. Daher Ergos aus den Ecken und den BDP vielleicht unter den AVR.
peeddy
Inventar
#32184 erstellt: 17. Aug 2012, 12:02
Nun ja, die Sache mit der Zufriedenheit ist nur solange, bis man etwas anderes ( besseres ) gehört hat
Hat man keinen Vergleich, ist man nunmal zufrieden..
FTuchen
Stammgast
#32185 erstellt: 17. Aug 2012, 12:43

DouGGy schrieb:

Bin bis dato eigentlich vollauf zufrieden. :)



Never change a running system.
Warum willst du was tauschen, was dir gefällt?
schuppenfuscher
Schaut ab und zu mal vorbei
#32186 erstellt: 17. Aug 2012, 16:18
vorher
Update 3.0

Die Victas wurden gegen die Celan Serie getauscht und als Rears spielen nun die Musik Colors

Der Harman ging in Rente und der Onkyo 818 darf sich seit kurzem versuchen.

IMG_6157 (Large)
bonefive
Ist häufiger hier
#32187 erstellt: 17. Aug 2012, 18:53
Hallooo zusammen hier auch von mir mal ein kleines Bilder Update!!



medium_90977e275968ffd64b063e9f66d303ab

P1000607

P1000608

DSC04278

DSC04273
medium_f42523939207972958e35f9b7e0109d3

Mein Zukünftiges Rack bin mir noch nicht sicher ob ichs gegen die Hochglanz teile tausche?!
medium_f373ba41be38d5daab581e31527bb528
wummew
Inventar
#32188 erstellt: 17. Aug 2012, 19:15
@KKK101:
Also das ist wirklich immer wieder "etwas anderes". Auf den Bildern wirkt es auf mich aber auch etwas düster und fast bedrohlich.

@Macwolf3:
Eine Leinwand paßt immer. Auch bei 14qm. Finde ich gut! Den Raum hast du doch gut ausgenutzt, der sieht nichteinmal überladen aus.

@Floater:
Immer wenn ich solche geraden Wände sehe, werde ich richtig neidisch. Gefällt mir gut. Nur etwas viel Kabel unter dem TV sichtbar... Das stört in meinen Augen die ansonsten sehr saubere Einrichtung.

@DouGGy:
Und noch einer mit schwieriger Eckaufstellung. Zumindest sehe ich hier immer wieder, daß ich nicht allein bin.


Hier gibt es - wie sollte es auch anders sein - mal wieder eine kleine Veränderung. Allerdings versuche ich gerade, mein Vorhaben von vor ein paar Wochen in die Tat umzusetzen. Heute ist ein zweiter Dali Mentor LCR angekommen. Die Mentor LCR sollen nun fester Bestandteil des Raumes werden. (Zum Testen weiterer Lautsprecher bietet der Raum ja noch genug Platz davor... ;))

DSC_0019

Allerdings habe ich im hinteren Bereich nun doch keine Dali Mentor. War zwar ein netter Gedanke, wäre aber mit Sicherheit auch reine Geldvernichtung - zumindest in diesem Raum. Günstige Lösung: Ich habe vier Stück Teufel M620D gekauft, gab es gerade ziemlich günstig in der Bucht.

Ich habe die Lautsprecher wie folgt positioniert:

DSC_0026

Die Surround-Back Lautsprecher (oben an der Decke) sind etwas nach hinten versetzt.

Da der Raum wie bekannt akustisch eine reine Katastrophe darstellt, habe ich mir auch in der letzten Woche einige Gedanken über akustische Maßnahmen gemacht und mich ein wenig schlau gelesen. Nun bin ich mir aber nicht mehr so sicher, ob das wirklich viel bringen wird, da ich befürchte, daß hier von Grund auf einfach viel zu schlechte Voraussetzungen vorliegen.

Also habe ich ersteinmal nur geringfügig im Baumarkt Investitionen getätigt :

DSC_0052

Damit versuche ich zumindest das Klangbild von vorne ein wenig einheitlicher werden zu lassen. Auf der linken Seite wird beim Beamer-Betrieb nämlich immer ein Tuch vor den Durchgang gehängt. Und wenn die Idee meßtechnisch nachweisbar eventuell Unsinn gewesen sein sollte, so hat mich der Unsinn nur 1,47 € gekostet.

Ich bin zwar wie man sieht noch nicht fertig, aber zumindest war mir dieser Zwischenstand schon ein paar Bilder wert.
logitech1962
Stammgast
#32189 erstellt: 17. Aug 2012, 20:23
wenn du zufrieden bist, dann kannst du es ja lassen. Eigentlich gibts nicht sagt mein Chef. Eigentlich ist ein Weichmacher
Macwolf3
Schaut ab und zu mal vorbei
#32190 erstellt: 18. Aug 2012, 08:50
@wummew
Danke am Anfang sieht's eben so aus und wieso nicht mal das anderen Leuten zeigen, Akustik wird auch bestimmt mal ein Thema doch eilig hab ich es nicht.

@bonefire dein Wohnzimmer besonders die Front gefällt mir gut, die Leinwand ist oben in der Abkofferung oder, Sag mal bist du mit deinen Hekos zufrieden? Also vom Stereo Klang her.
Acoustimass10
Inventar
#32191 erstellt: 18. Aug 2012, 08:53
@bonefive:

welcher Onkyo ist das ?


Gruß
fatty01
Inventar
#32192 erstellt: 18. Aug 2012, 09:01
@bonefive seiht schick aus finde ich. Der konsequente "Holzlook" wirkt auf mich gemütlich. Und die Ikea-Couchgarnitur hatte ich selbst bis vor 4 Wochen
Floater
Ist häufiger hier
#32193 erstellt: 18. Aug 2012, 09:12

outofsightdd schrieb:

Floater schrieb:
...Ich weiss, der rechte Rear steht mehr als suboptimal, aber so ist es nur vereinbar mit der "Regierung" ...

Ich könnte mir die Probleme eher in den eingeklemmten wandnahen Front-Lautsprechern (vor allem rechts vorn) und dem vom AVR gegrillten BD-Player vorstellen. Daher Ergos aus den Ecken und den BDP vielleicht unter den AVR.


Der AVR ist nochmal ca. 12 cm tiefer als der BDP. Also AVR auf BDP ist auch nicht optimal. Dadurch, dass der AVR tiefer ist, liegt das Videoboard hinten frei und die Ebdstufen haben ja zur Not 2 Lüfter zum Kühlen. Bisher ist der BDP aber auch noch nicht so warm geworden, auch nach 3 Stunden Film schauen, und ich weiß auch nicht, ob das die eigne Wärmeentwicklung ist.

Mit den Lautsprechern ist es ja klar ein Kompromiss, aber die klingen so wie sie jetzt stehen auch schon sehr gut. Es ist halt das Wohn-/ Esszimmer und da sind die Lautsprecher schon dominant genug, so wie sie jetzt stehen.

Hoffe irgendwann mal ein extra Kinozimmer zu haben, dann muss es nicht mehr optisch passen und dann wird auch alles ordentlich aufgestellt .
logitech1962
Stammgast
#32194 erstellt: 18. Aug 2012, 09:53
@ bonefive,

sieht echt klasse aus mit deinen Hecos !!

@ wummev,

du hast es denke ich auch ganz gut gelöst
#Duke#
Inventar
#32195 erstellt: 18. Aug 2012, 11:46
Hallo zusammen

Hier ist mein Heimkino

Es gibt auch einen ausführlichen Thread dazu, wo alles beschrieben ist
Deswegen spar ich mir hier die ganze Schreiberei^^

hier der Link:

http://www.hifi-foru...m_id=36&thread=12000

Aber Bilder sagen mehr

Meine Wohnwand

Frontansicht

Rückseite Wohnzimmer

dsc00838_77151

Beamer JVC-X 30 WE

Beamer 4.05  von der LW entfernt

Die LED-Beleuchtung

Beleuchtung

Und noch 2 Pics während dem Beamerbetrieb

DSC01874

Iron  2

Das ist mein kleines Heimkino:)

Auf Positive und Konstruktive Kritik freue ich mich sehr
outofsightdd
Inventar
#32196 erstellt: 18. Aug 2012, 12:38
In vielen Zimmern würde mich mal interessieren, wie dort kleinere, aber dafür besser aufgestellte Lautsprecher klingen. Mir ist schon klar, dass Tests völlig verschiedener Baureihen den wenigsten möglich sind, aber der Trend zum übergroßen Lautsprecher dürfte mangels Durchtesten aller Möglichkeiten zu vielen bestimmt nicht schlechten, aber eben auch nicht optimalen Ergebnissen führen.

Kleines Bsp. von mir wären meine zarten MA Silver RX1 Rear-Speaker, die zum Test in meinem Arbeitszimmer spielten (immerhin rund 20m²) und dort die Frage nach Standboxen gar nicht erst aufkommen lassen. Die sind aber auch klein genug, um nicht an der Wand gepresst stehen zu müssen.

@bonefive
Immerhin einer von dreien kann seinen Lautsprechern den Platz geben, den sie zum optimalen Spiel brauchen. Gefällt mir auch farblich sehr gut.

@wummew
Die Dalis an der Wand sehen interessant aus, so was meine ich, das Optimum im Raum ist lange nicht der dickste Kasten, den man bekommen kann.
Ohrenschoner
Inventar
#32197 erstellt: 18. Aug 2012, 16:26
@bonefive: Sieht chic aus u. ich hoffe es klingt auch so...
Ist das mit den Spikes unter den LS UND unter der Marmorplatte nicht doppelt ANgekoppelt ?? M.Mng sollte unter die Marmorplatte n Gummi zwecks ABkopplung oder lieg ich da falsch ??
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 590 . 600 . 610 . 620 . 624 625 626 627 628 629 630 631 632 633 . 640 . 650 . 660 . 670 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedClmx
  • Gesamtzahl an Themen1.386.502
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.282

Hersteller in diesem Thread Widget schließen