Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 580 . 590 . 600 . 610 . 620 621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 . 640 . 650 . 660 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#31936 erstellt: 20. Jul 2012, 12:17
Was für'n Nickname
Devil-HK
Stammgast
#31937 erstellt: 20. Jul 2012, 12:33
Geschmack ist relativ, aber der Nick ist schon geschmacklos!
alpenpoint
Inventar
#31938 erstellt: 20. Jul 2012, 12:58

de_poppekopp schrieb:
Was für'n Nickname :(


Beipflicht
ottomane1299
Stammgast
#31939 erstellt: 20. Jul 2012, 13:02
@gehirn_tot :
Oder, falls Du den TV nicht an die Wand hängen kannst/magst, könntest Du auch den Center in das obere Fach stellen incl. 2 Unterleger um den Center nach oben zu richten (Richtung Ohren), den AVR + Konsole nach unten.
Sofern Du keinen Platz für die Filme etc. findest könnte man die Notfalls rechts und links neben dem Center platzieren
_Vincent_Vega_
Inventar
#31940 erstellt: 20. Jul 2012, 13:07
Klasse gehirntot, kleine Veränderung aber große wirkung. Vor allem das Selbstbaurack ist gut geworden. ich mag ja so was Einzige wie schon jemand gesagt, TV an die Wand dann ist es perfekt
gehirn_tot
Stammgast
#31941 erstellt: 20. Jul 2012, 13:12
@Devil-HK
Was ist den das Problem wenn der Fernsehr auf dem Center steht :D? Laut Nubert kann man locker 100kg auf nen Center stellen ohne das was passiert.
Wenn ich ihn aufhängen würde (wofür ich erstmal ne Unterkonstruktion aus Holz bauen müsse da direkt hinter dem Fernsehr in der Wand Leitungen sind) wäre die position vlt minimal nach hinten verschoben und sonst identisch, nur der Fuß des Fernsehrs würde verschwinden. Macht meiner Meinung nach quasi kein Unterschied und mir gefällt es eigentlich auch so super :).

@de poppekopp
Um den gehts hier aber nich
gio86
Stammgast
#31942 erstellt: 20. Jul 2012, 13:34
Heyho zusammen,

@ottomane1299: Ja Kabelkanäle kommen heut Nachmittag noch an die Wand.
Was du da aber gesehen hast, ist kein zu kurz geratener Kabelkanal, sondern die Weise front der Wandhalterung :-D Aber auch unter dieser kommt ein KaKan.

@ iiT06: Ja das ist ein Eigenbau, da mein Cousin Schreiner ist, hat er sich erbarmt mir die nach meinen Vorstellungen zu bauen und zu verleimen :-)

@ wuchst:

Klang:
1.: Kann ich versuchen, jedoch ist die linke Hälfte vor der der TV auf dem Rack steht eine Schiebetür und die wollte ich nur ungern zustellen :-D
2. Hochflor-Teppich liegt unter dem Tisch vor der Couch (der braune)

Rest:
1. Das Sofa soll weg da wir gerne ein neues hätten
2. Ja kann ich :-D

voila:

image

image (1)
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#31943 erstellt: 20. Jul 2012, 13:50
musste aber sein. Finde sowas nicht gut. Kannst ihn ja noch ändern
FTuchen
Stammgast
#31944 erstellt: 20. Jul 2012, 14:24
@gio86
Da fehlt eine Flasche Jägermeißter in der Bar..

Grüße aus Wolfenbüttel
JokerofDarkness
Inventar
#31945 erstellt: 20. Jul 2012, 15:06
Da schaut man mal rein und denkt sofort man ist im Club der Alkoholiker. Demnächst gibt es hier: Bilder eurer Bar (mit Innenaufnahmen und Prozentangabe)
herr-1337
Stammgast
#31946 erstellt: 20. Jul 2012, 16:34
Ok Joker. Kannst du haben. Edit: Durchschnittlich 39,6% vol.

Schrankbar

Aber angebrachter sind hier ja eher solche Bilder

FRONT FRONT2
Frontbeleuchtung LED Orange Gerätepark mit CD/BD-Ablage

Mein ursprünglicher Post ist hier abgesoffen.

Allen ein schönes feuchtfröhliches Wochenende


Gruß
Tim


[Beitrag von herr-1337 am 20. Jul 2012, 19:54 bearbeitet]
XTJ7
Stammgast
#31947 erstellt: 20. Jul 2012, 17:29
Heimkino mal wieder, diesmal in 3.0 Ausführung.
Fronts: Infinity Kappa 8.2i II
Center: Infinity Kappa Video Center
AVR: Denon 2311
BD Player: Samsung BD-P1500
Beamer: Optoma ML 500 (720p, LED)
Leinwand: Celexon 100" 16:9

Die nächste Anschaffung wird vermutlich ein Pärchen Infinity Kappa 6.1i/6.2i als Rears

Home Cienma

Home cinema


[Beitrag von XTJ7 am 20. Jul 2012, 17:33 bearbeitet]
schalke2202
Stammgast
#31948 erstellt: 20. Jul 2012, 18:10
Hallo,

Habe heute mal meine Leinwand zusammengebaut' ist schon beeindruckend bei einer Breite von 292cm.

Werde am We noch ein paar Bilder machen mit der Cam, die sind nur mit dem Tablet gemacht.

Gruß
IMG_20120720_174910
IMG_20120720_145813
IMG_20120719_191237
visualXXX
Inventar
#31950 erstellt: 20. Jul 2012, 20:14

JokerofDarkness schrieb:
Da schaut man mal rein und denkt sofort man ist im Club der Alkoholiker. Demnächst gibt es hier: Bilder eurer Bar (mit Innenaufnahmen und Prozentangabe) :D

wo ist der gefällt mir Button wenn man ihn braucht?
Sedos
Ist häufiger hier
#31951 erstellt: 20. Jul 2012, 20:32
OffTopic:
Meine Beiträge wurden jetzt 2 mal in diesem Thread gelöscht, weil Kritik und Lob wohl nicht erwünscht war ("Nur Bilder" wurde mir gesagt) und jetzt wird sich hier über einen Nicknamen (Der jedem wirklich einfach selbst überlassen ist) und eine Minibar Diskutiert(gefällt mir über rings sehr gut ).
Ich sehe irgendwie nicht warum mein vernünftiges Feedback gelöscht und solches Off Topic geduldet wird.
Mich persönlich stört dieses OT kein bisschen, da ich es für eine familiäre Forum Struktur gut finde, wenn zwischen den Sachen auch normal geredet wird, und ich denke Feedback zu den Kinos ist ja auch irgendwie der Sinn des ganzen.
Aber die Mods müssen schon wissen warum sie es so tun wie sie es tun
Ist nicht böse gemeint, wollte es nur mal anmerken.

BTT:

@ gehirn_tot:
Durch das neue Rack macht das ganze jetzt richtig was her! Ich würde auch die Blenden vor den nubis weiter abmontiert lassen, sieht einfach besser aus so.
Der TV soll nicht auf den Center, weil ihm die Schwingungen nicht gut tun.
Dem Center ist das natürlich egal( Auch wenn LS eher frei stehen sollten), aber der TV wird es dir danken wenn du ihn an deine Wand hängst.

@herr-1337:

@ all
Es ist zwar gerade eine kleine Flut an Heimkinos die es zu bestaunen gibt, aber jeder davon hat doch auch einen Kommentar verdient, wenn man sich die Mühe macht es vorzustellen.


Sehe ich auch so, nur du hast mich vergessen (hab auch noch nichts zu meiner Bude gehört)

Euch einen schönen Abend und Grüße vom
Sedos
Devil-HK
Stammgast
#31952 erstellt: 21. Jul 2012, 15:53
wo ich die echt schöne und große Leinwand gerade sehe:
Hat einer hier eine gute (günstige) Quelle für schalldurchlässige Leinwände??
herr-1337
Stammgast
#31953 erstellt: 21. Jul 2012, 16:29
Richtig Sedos
Hab natürlich auch auf der Seite wo ich gepostet hab nach oben geschaut und in der Zwischenzeit hat niemand was dazu geschrieben. Und ich schreib gerne was zu deiner Studentenbude wenn du auch was zu meiner schreibst

Gefällt mir gut bei dir. Wirkt ziemlich gemütlich mit der Dachschräge und dem Holzboden. Falls es nur Laminat ist ist er gut! Das Equipment steht zwar alles nah beieinander und solange es gut klingt auch in Ordnung. Hier finde ich ist es nicht sinnvoll die Front luftiger aufzubauen oder zu dekorieren. Sieht gut so aus.
XTJ7
Stammgast
#31954 erstellt: 21. Jul 2012, 16:54
Sedos:

wird dein Heimkino denn primär für Filme oder Musik genutzt?
Bei letzterem machen die Standlautsprecher natürlich enorm viel Sinn, bei ersterem würde ich sogar dazu tendieren, zunächst einen guten Center zu kaufen. Das bringt für die Sprachverständlichkeit unglaublich viel.

Ich fahre ja derzeit 3.0 - habe die hinteren beiden erstmal raus genommen, weil sie nicht passend waren. Es fügt sich einfach nicht harmonisch ein, ich habe halt riesige Fronts aber dann kleine Teufel Satelliten dazu als Rears? Das geht nicht. Entweder sind sie zu laut oder sie gehen komplett unter.
Na jedenfalls, zurück zum Thema: Im Filmbetrieb habe ich die Erfahrung gemacht, dass ein gutes 3.0 System oft deutlich mehr Sinn macht, als ein richtig gutes 4.1 System, da sich bei Filmen sehr viel auf dem Center abspielt und wenn das auf die Fronts verteilt werden muss, am meisten verloren geht. Auf die Rears kann man durchaus erstmal verzichten
(Vielleicht sehen das aber einige anders hier)
knollito
Inventar
#31955 erstellt: 21. Jul 2012, 17:13
@schalke2202

Eine Leinwand in der Größe ist zweifelsohne beeindruckend - und wo sie hinpaßt sicher eine Bereicherung. Nur habe ich - obwohl die Fotos nur einen vagen erlauben - den Eindruck, dass diese Leinwandgröße für Dein Wohnzimmer deutlich überdimensionert ist und Du mit einer 2,20m breiten Leinwand wesentlich besser fahren würdest. Denn zum einen scheinst Du nicht gerade 6m von der Leinwand weg zusitzen. Und bei einer kleiner dimensionierten Leinwand wären Deine Front-Lautsprecher auch nicht so in die Ecke gedrängt. Ich bin gespannt auf die weiteren Fotos, die Du machen möchtest und wahrscheinlich einen besseren Eindruck vom Raum ermöglichen werden.
Child_inTime
Stammgast
#31956 erstellt: 21. Jul 2012, 17:57
@ Herr-1337 und Ottomane1299:
Ich muss da irgendie noch rumprobieren ich bin noch nich wirklich zufrieden. Da Bässe sin mir noch viel zu schwammig... Wobei der Pio schon um einiges tiefer und präzieser klingt der K13 vom Zoller :/ . Vielleicht mach ich da noch was bei den Einstellungen Falsch:/.
Das mit dem "Kantholz" is sicher geschmacksache. ich finds gut; sollte aber eigentlich auf spikes gestellt werden aber das teil wiegt gute 60 kilo...


[Beitrag von Child_inTime am 21. Jul 2012, 17:59 bearbeitet]
Klinke26
Hat sich gelöscht
#31957 erstellt: 21. Jul 2012, 18:04
Klinkes Kino .....

036kbcd81
037k9pebr
herr-1337
Stammgast
#31958 erstellt: 21. Jul 2012, 20:45
@Klinke26
Bin Fan von den Bildern auf der Rückseite und auch auf der Vorderseite.
Wo gibts sowas zu finden ohne das man sich kaputtsucht?
Bin nicht Fan von der Uhr unter dem zu hoch hängenden TV. Aber du lehnst dich ja zurück und schaust dann hoch. Wird schon passen.


[Beitrag von herr-1337 am 21. Jul 2012, 20:46 bearbeitet]
Klinke26
Hat sich gelöscht
#31959 erstellt: 21. Jul 2012, 21:49
Eben, sitze ich ersteinmal gespannt zurückgelehnt im Sessel, ist der TV dort genau richtig wo er hängt.

Bilder findest hier ne Menge auf amazon.de

Bilder -> Unterhaltung
SunXS
Ist häufiger hier
#31960 erstellt: 21. Jul 2012, 22:42
imag0567f

IMAG0580


mal ein Update von mir... vorherige aufstellung war murks.
Diese ist weit weg von perfekt, aber doch besser.
Sobald wie möglich kommen neue Latsprecher, die Heco Victa 700 genügen mir nicht mehr.
Der Subwoofer ist mit 2 Mivoc AW3000 bestückt und wird von der Grundig Endstufe befeuert!
Nicht zu sehen: 2 Victa 200 als Surrounds, mit ebenso zweckmäßiger, aber brauchbarer aufstellung.

Der kleine Fernseher ist ein PC Monitor, wurde vor einiger Zeit gekauft, und leistet mir immer noch gute dienste, vor allem aber da ich "Semi Professionell" Halo 3 gespielt hab brauchte ich umbedingt einen Fernseher mit guter Reaktionszeit, und dieser war eigentlich perfekt.
Ebenfalls, sobald wie möglich kommt ein LED, oder vielleicht Plasma!


MfG
Manuel


[Beitrag von SunXS am 21. Jul 2012, 22:53 bearbeitet]
breisgau-fohlen
Stammgast
#31961 erstellt: 21. Jul 2012, 23:06
@schalke: wie hast du deine Rahmenleinwand befestigt?
Yougle
Inventar
#31962 erstellt: 22. Jul 2012, 00:42
@schalke2202:

Große Leinwände sind immer klasse, aber schleppst du die dann jedes mal nach dem Gebrauch wieder weg?
scirocco790
Stammgast
#31963 erstellt: 22. Jul 2012, 11:00
Ich sehe hier in den Bilder sehr oft Surroundreceiver UND Stereoverstärker. Aber nur ein paar LS!
Wie macht ihr das? Umschalter? Umstecken?
Wär da nicht ein sehr guter Surround Receiver sinnvoller, der auch Stereo gut ist?
JokerofDarkness
Inventar
#31964 erstellt: 22. Jul 2012, 11:31

herr-1337 schrieb:
@Klinke26
Bin nicht Fan von der Uhr unter dem zu hoch hängenden TV.

Ach das ist der TV! Im ersten Moment bin ich aufgrund der Größe und Höhe von einem Bild ausgegangen. Hingegen ist die Optik im Stil eines alten Brauereihauses (um mal den Kreis zum Alkohol wieder zu schließen) schon sehr geil.
Klinke26
Hat sich gelöscht
#31965 erstellt: 22. Jul 2012, 12:02
@JokerofDarkness

Danke schön. Noch bewohne ich eine Tenne. Im Oktober steht ein Umzug bevor.
Ich gebe zu, der 40"-TV holt nicht die Wurst vom Teller. Er wird nächstes Jahr ins Schlafzimmer wandern, und einem 55" - 65"- TV weichen. Der wird aber auch höher hängen. Das Highboard bleibt als Zentrale beszehen, und der Center benötigt ja auch noch Platz.


[Beitrag von Klinke26 am 22. Jul 2012, 12:02 bearbeitet]
herr-1337
Stammgast
#31966 erstellt: 22. Jul 2012, 12:31
@scirocco790
Das geht eigentlich ganz einfach. Man braucht einen AVR mit Pre-Out´s. Das vorverstärkte Signal per Cinch dann in einen Quellen-Eingang (CD, Tuner, DVD, AUX) des Stereoverstärkers. Somit ist aber die Stereo-Vorstufe nichtmehr für den Klang zuständig, da das Signal quasi nur weitergeleitet wird.
Die Hochpegel-Eingänge nehmen von sowas keinen Schaden. Der Stereoverstärker muss aber immer auf eine fixe Lautstärke eingestellt werden (bei mir steht der Stereo auf 0,0 und die Fronts am AVR auf +10 -so pi mal daumen. müsste nachsehen). Die Filmlautstärke regelt man dann mit dem AVR.
Und ob es sinnvoll ist? Stereo ist Stereo und Surround halt Surround. Dafür unterschiedliche Geräte zu nutzen macht es auch einfacher Geräte zu tauschen die nicht überzeugen können. Meine Stereovorstufe direkt angespielt vom CDP klingt besser als wenn ich das Signal vom CDP über den AVR an den Stereoverstärker weiterleite. Und das hat nichts mit dem Signalweg zu tun sondern mit der Vorstufe im AVR. Der Onkyo bei mir macht seine Sache zwar gut, aber ist nicht so feinauflösend und detailreich wie der XTZ. Wie sinnvoll das ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich möchte das so wie es bei mir ist nicht missen.

@SunXS
Wie macht sich der doppelte Mivoc auf dem kleinen Raum?

@Klinke26
Danke für den Link. Unter 5000 Bildern kann ich mich ja dann doch kaputtsuchen, aber wenns nicht anders geht =)


[Beitrag von herr-1337 am 22. Jul 2012, 12:48 bearbeitet]
Hendrik_B.
Inventar
#31967 erstellt: 22. Jul 2012, 12:45
@ Klinke26:
Ah, hier bist du also auch angemeldet
Mir gefällt dein Kino gut, es ist sehr individuell und geschmackvoll gestaltet gefällt mir gut. Ich hab dir ja bei Bluraydisc schonmal mal in deine Fernseherkaufpläne reingebrabbelt, aber bei deiner Raumgröße wirst du dich schnell an n 50" oder 60" Gerät gewöhnen. Ich sitze 2,5 Meter von meinem 46" Tv weg und werde im Herbst endlich auf Leinwand und guten Beamer aufrüsten.
Ansonsten sehr schön!

@SunXS:

Nette Idee mit dem Sub, allerdings wäre es in diesem Raum imho sinnvoller gewesen die Subs getrennt aufzubauen, sodass du die Schallenergie nicht nur aus einer Ecke bekommst, sondern mit 2 Subs den Raummoden gezielter entgegen wirken kannst.
Wenn er aber nur bei Film mitläuft, kann man das aber vermutlich verschmerzen...
schalke2202
Stammgast
#31968 erstellt: 22. Jul 2012, 13:07
@Yougle

Die Leinwand muss ich im Moment an die Linke Wandseite umhängen, was bei einem Gewicht von 13Kg noch erträglich ist. Ich werde aber in 6 Wochen wenn ich Urlaub habe die Leinwand als Klappbare Leinwand umbauen. Solange muss ich mit der zwischenlösung leben

Aber das Großbilderlebnis entschädigt dann für die 20 Sekunden umhängeaktion.

@breisgau-fohlen

Die Leinmand hängt an 2 alu Halter, wird nur eingehängt und ist sogar in der Breite verschiebbar, ich mach heute noch mal ein Paar Bilder von allem.

Gruß Markus
Mickey_Mouse
Inventar
#31969 erstellt: 22. Jul 2012, 13:42
@Klinke:
der Raum gefällt mir richtig gut!
Aber wie die anderen auch schon bemerkt haben, die Uhr passt da irgendwie gar nicht richtig rein, sowohl von der Art, als auch der Positionierung.

Die Höhe des TV ist bei mir ähnlich, ich hasse es auf einen TV runter gucken zu müssen. Schön in den Sessel lümmeln und dann passt das.
Sedos
Ist häufiger hier
#31970 erstellt: 22. Jul 2012, 14:49
@herr-1337:

Immer gerne geht wirklich sehr viel unter bei so vielen schönen Kinos.
Die Klipsch harmonieren wirklich ausgezeichnet mit dem Lowboard und den Hängeschränken! Ist das die Original Farbe?
Hab selber mal mit dem Gedanken gespielt die RF zu kaufen, aber naja...
Was mich etwas stören würde ist die Farbe des Centers, wenn der Rest farblich schon so gut passt.
und der Tv sollte unbedingt an die Wand!
Die Bar zeugt von einem guten Geschmack
Darf man fragen wo der Teppich her ist? Ich bin schon lange auf der Suche nach so etwas.

Mein Boden ist leider nur guter PVC :L, Laminat kommt aber noch, gut das es nicht auffällt.
Deswegen ist der Klang auch sehr warm, bin sonst aber sehr sehr zufrieden bei Musik.
So nah stehen die LS garnicht, sind schon fast 4 Meter, deswegen spiele ich auch mit dem Gedanken eines Centers.

@XT J7:

Zu 60% Musik, 20% Spiele, 20% Filme
Eigentlich sind es keine Stand LS sondern nur Kompackt von nuBert, die Stand LS die darunter stehen sind nur "Ständer", Komplet befühlt damit sie nicht schwingen, aber die werden auch noch durch richtige Ständer ersetzt.
Bis jetzt mit dem Center gezögert, weil ich von 3.1 noch nie gehört hatte

Gruß Sedos
_Vincent_Vega_
Inventar
#31971 erstellt: 22. Jul 2012, 15:41
Musste mal mein neues Spielzeug (Kamera) testen. Muss aber noch üben
P1010472
P1010477
P1010479
Digital08
Stammgast
#31972 erstellt: 22. Jul 2012, 16:05
@herr-1337

Hier noch ein paar Fotos von meinem Wohnzimmer Kino...
Die Boxen auf den Bildern sind nicht mehr Aktuetll. Ansonnsten simmt alles...

Sitzecke mit blick auf die Terasse

Blick vom Essplatz ins Wohnzimmer

und hier.. Mehr Bilder zum Heimkino
heimomat
Ist häufiger hier
#31973 erstellt: 22. Jul 2012, 16:40
Schick was hier so gezeigt wird da kommt Neid auf . Hier mal ein friches Bild mit neuem Hifimöbel.
2012-07-22-170
Ssalchen
Stammgast
#31974 erstellt: 22. Jul 2012, 17:00
@ Vince: Wo hast Du Deinen Center versteckt?
SunXS
Ist häufiger hier
#31975 erstellt: 22. Jul 2012, 18:17

herr-1337 schrieb:

@SunXS
Wie macht sich der doppelte Mivoc auf dem kleinen Raum?




Hendrik_B. schrieb:

@SunXS:

Nette Idee mit dem Sub, allerdings wäre es in diesem Raum imho sinnvoller gewesen die Subs getrennt aufzubauen, sodass du die Schallenergie nicht nur aus einer Ecke bekommst, sondern mit 2 Subs den Raummoden gezielter entgegen wirken kannst.
Wenn er aber nur bei Film mitläuft, kann man das aber vermutlich verschmerzen... ;)



Sehr brachial ist er, die Couch vibriert schon sehr stark bei lauteren Stellen im Film. Beim Film Thor, wo er den hammer wirft und damit einige gegner trifft... Oh Mein Gott. Einfach nur extrem. Spielt in dem Raum leicht bis 30 hertz ( leider kein Messmikrofon...) denke ich. Ich lasse ihn hoch bis 100 Hertz spielen. Darüber kommt auch kaum mehr was.
Bei Elektronischer Musik wird er etwas lauter gestellt, jedoch bei anderen Genres wird an der Endstufe wieder leiser gedreht. Dass es zwar hörbar ist, aber eben nur etwas unterstützt.
Bin ja kein Bass fetischist, aber bei manchen Elektro sachen gehört einfach ein starker Bass dazu.

Ich hab überlegt ob ich zwei Gehäuse baue, aber ich wollte eher einen großen zentralen Subwoofer, auch auf die Gefahr hin dass es nicht das Beste wäre.
Aber ich bin zufrieden mit dem Sub, das ist wohl die Hauptsache denke ich. ^.^

MfG
Manuel
cbr600rr_Driva
Ist häufiger hier
#31976 erstellt: 22. Jul 2012, 18:23
Apropo neue Kamera Habe auch mal ein bisschen rumgeknipst.
Bei mir hat sich noch nicht viel getan bis auf den neuen Denon, aber mehr gibt das Azubigehalt nicht her. Die DSLR war teuer genug! .

DSC_0241
Heco1
JBL1
JBL2
rear
rear2
schalke2202
Stammgast
#31977 erstellt: 22. Jul 2012, 18:30
Habe mal ein paar neue Bilder gemacht,

IMG_20120722_175753
IMG_20120722_172944
IMG_20120722_172835
IMG_20120722_172807

geplant ist es, die Leinwand als Klappleinwand an die Decke zu montieren, das werde ich aber erst im Urlaub machen können ( in 6 Wochen ), solange muss ich die Leinwand leider bei Gebrauch ( nur am Wochenende ) halt von Hand vor die TV Wand hängen.

Zum Glück wiegt Sie nur 13Kg

Wenn dieses dann erledigt ist, werde ich Euch mit neuen Bilder versorgen. Kabel und Deko wird selbstverständlich auch noch in Angriff genommen.

Gruß Markus
knollito
Inventar
#31978 erstellt: 22. Jul 2012, 18:36

Klinke26 schrieb:
. Er wird nächstes Jahr ins Schlafzimmer wandern, und einem 55" - 65"- TV weichen. Der wird aber auch höher hängen.


Unter 65 Zoll kannst Du aber bei dem Abstand nicht von Heimkino reden ... wenn Du einen 65 Zöller so hoch hängst, würde ich den Fernsehsessel gegen Liegen austauschen. Ich habe die Leinwand auch recht hoch hängen, aber dank unserer Liegen, ist das für meine Frau und mich Heimkino-Genuß in Vollendung ... und wesentlich bequemer, weil entspannder als auf jedem Fernsehsessel. Deshalb, als Tipp, wenn Du umziehst
herr-1337
Stammgast
#31979 erstellt: 22. Jul 2012, 18:42
@Digital08
Danke für die Bilder. Sieht wirklich gemütlich bei dir aus und es ist ja sogar in der freien Wohnfläche gut gelungen die Rears aufzustellen. Da der Platz dort ja besteht - schonmal mit der Aufstellung der Rears gespielt? Einwinkeln auf die Ohren oder "Raummitte". Abstände erhöhen?

@_Vincent_Vega_
Kein einziges Pulp Fiction Bild? :/
Gibt es eine elegantere lösung als das kabel so brutal unter dem Teppich langzuziehen? Schönes Rack - selbstgebaut?

@heimomat
Gut aufgeräumtes und leeres Jugendzimmer. Das sah bei mir nicht so aus Überall Poster und Kram.

@Sedos
Durch die etwas grobkörnige Kamera fällt das mit dem PVC ja garnicht auf Passt schon. Wo der Teppich her ist weiss ich leider nichtmehr. Hatte den Shop mal unter den Lesezeichen, aber die sind irgendwann mal gelöscht worden. Ich habe einfach nach 3x4m hochflor langflor gesucht (irgendwie so). Soweit ich mich erinnern kann hab ich den Teppich für ca 350-400Euro bekommen. Die Qualität in der Preisklasse ist vollkommen in Ordnung. Liegt hier schon seit über 16Monaten ohne Mängel.
Die Klipsch sind mit Ahornfurnier. Hab sie so gebraucht erstanden und war erst etwas skeptisch ob das so passt. Die Wohnwand hatte ich mir bereits online ausgesucht aber noch nicht gekauft. Bin aber froh mich dann doch dafür entschieden zu haben. Center ist Esche-schwarz und die Rears matt-schwarz. Das passt durch die schwarzen Fronten ganz gut. Nen Ahorn Center würde ich nicht wollen. Dark-Cherry auch nicht. Schwarz finde ich perfekt. An die Wand kommt der TV noch... bestimmt noch bevor da nen 50er hinkommt. Der passt nämlich genau zwischen die Hängeschränke^^
Bei deinem Abstand lohnt sich ein Center für Spiele und Filme erheblich. Seit ich das hier so bei mir hab schau ich viel mehr. Wenn ich jetzt mal nach den Klausuren wieder Zeit zum zocken finde bestimmt auch das. Die Bar kann man falls Interesse besteht den Kram hier anzuhören auch gerne benutzen.
Moe78
Inventar
#31980 erstellt: 22. Jul 2012, 19:55
Hier mal ein aktuelles Bild meiner Kabelhölle

Hab auch ein neues Kameraspielzeug, das ich erst noch erforschen muss...

DSC_0388
wuchst
Stammgast
#31981 erstellt: 22. Jul 2012, 20:19

gio86 schrieb:


@ wuchst:

Klang:
1.: Kann ich versuchen, jedoch ist die linke Hälfte vor der der TV auf dem Rack steht eine Schiebetür und die wollte ich nur ungern zustellen :-D
2. Hochflor-Teppich liegt unter dem Tisch vor der Couch (der braune)

Rest:
1. Das Sofa soll weg da wir gerne ein neues hätten
2. Ja kann ich :-D

voila:



Sorry, hatte hier gar nicht mehr rein geschaut.

1.1. Stimmt, das wäre unklug.
1.2. Gemeint war eigentlich ein größerer Teppich vor den Lautsprechern.

2.1. Gut, das klingt logisch. Wunderte mich nur, weil das ja doch ganz schön ist und noch nicht nach Verschleiß ausschaut. Aber bei Nichtgefallen hat es natürlich keine Chance.
2.2. Danke, das schaut lecker aus, da würde ich gerne den ein oder anderen Tropfen probieren. Lass es dir schmecken.
fatty01
Inventar
#31982 erstellt: 22. Jul 2012, 21:19
@SunXS und Klinke.....sorry aber das hat doch nichts mit HeimKino zu tun


[Beitrag von fatty01 am 22. Jul 2012, 21:20 bearbeitet]
Klinke26
Hat sich gelöscht
#31983 erstellt: 22. Jul 2012, 22:23
Die Integration von cbr600rr und schalke finde ich toll. Schaut sehr stimmig aus. Gerade das Fachwerk passt klasse, Fachwerk trifft Moderne, wunderbar.

@knollito

Ich werde im Oktober in eine 30qm² kleinere Wohnung ziehen. Mein Wohnzimmer schrumpft dadurch ebenfalls. Ich bin mir sicher 55" - 65" werden mir dann ausreichen.
In meiner jetzigen Wohnung ist es außer Frage, dass der 40" nur mickrig ausschaut. Aber ich wusste von vornherein das ich hier nur für 12 Monate wohne, und der TV muss sich noch bis nächstes Jahr amortisieren.

@vincent vega

Tolles Inventar und prima Ambiente. Gefällt mir.


[Beitrag von Klinke26 am 22. Jul 2012, 22:28 bearbeitet]
alex1611
Inventar
#31984 erstellt: 22. Jul 2012, 23:00
@Moe,

bist umgezogen? Hab ich gar nicht so mitverfolgt gefällt mir....nette Kabel (die der LS)

Nach wie vor zufrieden mit den CM's?

Gruss,

Alex


[Beitrag von alex1611 am 22. Jul 2012, 23:02 bearbeitet]
Sedos
Ist häufiger hier
#31985 erstellt: 23. Jul 2012, 00:18
Wieso hat ein Subwoofer nichts mit Heimkinos zu tuen?

Gruß Sedos

Ps:

Mein 100ster Post in diesem tollen Forum! Danke für eine so tolle Gemeinschaft


[Beitrag von Sedos am 23. Jul 2012, 00:56 bearbeitet]
Devil-HK
Stammgast
#31986 erstellt: 23. Jul 2012, 06:55
@Sedos:
Heimkino = Kino hat eine große Bildfläche --> das ist hier wohl gemeint und nicht ein kleiner Fernseher normal im Wohnraum integriert.
Amani-HT
Inventar
#31987 erstellt: 23. Jul 2012, 07:07
@schalke2202
bei der Farbe der Fernsehwand, würde ich die Leinwand dauerhaft stehen lassen

ansonsten alles schick und gut, aber die Farbe
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 580 . 590 . 600 . 610 . 620 621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 . 640 . 650 . 660 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedduopilot
  • Gesamtzahl an Themen1.417.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.735

Hersteller in diesem Thread Widget schließen