Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 . Letzte |nächste|

Anti-Mode 8033 / 2.0 DC / X4 - Raumkorrekturcontroller/-Vorstufen für LS / Subs

+A -A
Autor
Beitrag
fusion1983
Inventar
#51 erstellt: 07. Jun 2009, 18:07

Wingforce schrieb:

Alles andere ist rum Raterei


So sieht es aus

Ich werde mir in nächster zeit , einfach das AM-8033 mit einem messequipment bestellen .
Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen , zudem deine und Bass-Oldie Erfahrungen sehr viel versprechend sind
noco
Inventar
#52 erstellt: 07. Jun 2009, 18:41
Hi,

für das Micro meines RX-V1600 habe ich auch mal nach einem Korrekturfile bei Yamaha angefragt. Habe nie eine Antwort erhalten
Falls du erfolgreicher bist, teile mir das doch bitte mit


Gruß,
Nico.
Equilibrium
Stammgast
#53 erstellt: 07. Jun 2009, 20:19
ist das teil für laien wirklich einfach zu bedienen - also plug & play und gut ist?
Wingforce
Stammgast
#54 erstellt: 07. Jun 2009, 20:29

Equilibrium schrieb:
ist das teil für laien wirklich einfach zu bedienen - also plug & play und gut ist?



100%ig du kannst nur zwei Knöpfe drücken mehr ist nicht.
Christian_Klein
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 09. Jun 2009, 07:43

Bass-Oldie schrieb:

drtkerk schrieb:
der Hinweis kommt für mich leider etwas spät, habe schon bestellt. Aber es scheint ja auch ohne grafische Anbindung ganz gut zu funktionieren.

Hi Thomas,

die Grafik ist halt das Sahnehäubchen. Muss man nicht haben, sieht aber gut aus Und bestätigt, dass man sein Geld gut angelegt hat.
:prost


Wo gibt es denn mehr Infos zu dem mit der grafischen Anzeige erweiterten Antimode? Was kostet das mehr? Gibt es dann die beiden Modelle Parallel oder läuft das "alte" aus?

Gruß
C
Equilibrium
Stammgast
#56 erstellt: 09. Jun 2009, 08:01

Bass-Oldie schrieb:
... Also mal noch abwarten, sollte demnächst verfügbar sein.


demnächst bedeutet übermorgen, in zwei wochen oder in drei monaten?
Bass-Oldie
Inventar
#57 erstellt: 09. Jun 2009, 08:07

Christian_Klein schrieb:
Wo gibt es denn mehr Infos zu dem mit der grafischen Anzeige erweiterten Antimode? Was kostet das mehr? Gibt es dann die beiden Modelle Parallel oder läuft das "alte" aus?

Gruß
C

Hi,

das Anti-Mode Produkt ist das gleiche, habe ich mich da so unklar ausgedrückt? Die Grafikoption ergibt sich aus dem zusätzlichen Erwerb des dazu passenden Mikrofonverstärkers und der Nutzung einer Software wie z.B. RoomEQ-Wizard auf einem PC / Notebook.
Bass-Oldie
Inventar
#58 erstellt: 09. Jun 2009, 08:09

Equilibrium schrieb:

Bass-Oldie schrieb:
... Also mal noch abwarten, sollte demnächst verfügbar sein.


demnächst bedeutet übermorgen, in zwei wochen oder in drei monaten? ;)

Die sehr deutschen Regelungen zum Vertrieb stehen dem offiziellen Start noch etwas im Wege, ich hoffe aber, dies in den nächsten zwei Wochen klären zu können.
Christian_Klein
Ist häufiger hier
#59 erstellt: 09. Jun 2009, 08:21

Bass-Oldie schrieb:

Christian_Klein schrieb:
Wo gibt es denn mehr Infos zu dem mit der grafischen Anzeige erweiterten Antimode? Was kostet das mehr? Gibt es dann die beiden Modelle Parallel oder läuft das "alte" aus?

Gruß
C

Hi,

das Anti-Mode Produkt ist das gleiche, habe ich mich da so unklar ausgedrückt? Die Grafikoption ergibt sich aus dem zusätzlichen Erwerb des dazu passenden Mikrofonverstärkers und der Nutzung einer Software wie z.B. RoomEQ-Wizard auf einem PC / Notebook.
:prost


Dann war das nur ein Missverständnis. Sorry.

Im Juli bestelle ich mein Antimode mit Mic-Verstärker
Equilibrium
Stammgast
#60 erstellt: 09. Jun 2009, 08:49

Bass-Oldie schrieb:

Equilibrium schrieb:

Bass-Oldie schrieb:
... Also mal noch abwarten, sollte demnächst verfügbar sein.


demnächst bedeutet übermorgen, in zwei wochen oder in drei monaten? ;)

Die sehr deutschen Regelungen zum Vertrieb stehen dem offiziellen Start noch etwas im Wege, ich hoffe aber, dies in den nächsten zwei Wochen klären zu können.
:prost

ich habs nicht so eilig... erstmal muss mein monolith aus uk kommen - und das könnte u.u. etwas dauern.
tanerlee
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 09. Jun 2009, 12:48
hi folks,

sehr interesanter bericht..herzlichen dank erstmal .

bin zwar kein experte aber meine frage ist immernoch ob man mit diesem gerät auch raummoden(ich meine basslöcher mitten im raum) beseitigen kann??das ist momentan auch mein grösstes problem.

nochmals danke

Taner
knX
Inventar
#62 erstellt: 09. Jun 2009, 14:38
soweit ich durchblicke ist das natürlich nicht möglich, das Gerät glättet nur die Peaks, also kein Wummern mehr im Raum.
Um deine Frequenzlöcher aufzufüllen bräuchtest du einen zweiten Subwoofer.
Bass-Oldie
Inventar
#63 erstellt: 09. Jun 2009, 16:14
Genau,
ein zweiter Sub, oder eine Änderung der Sitzposition oder eine anderen Platz des Subs im Raum. Ansonsten geht auch noch Raumdämmung in die Richtung. Ist halt alles viel aufwändiger.

ABER:
Das Teil ist trotzdem einen Test wert da man die Basslöcher deshalb so als Loch empfindet, weil es rundherum viel lauter ist. Sind erst mal die Peaks im Griff, fällt das Loch möglicherweise garnicht mehr so ins Gewicht. Da ist sehr einzelfallabhängig, daher kann man in der Hinsicht nichts versprechen, man muss es selbst austesten. Zum Glück ist das mit dem AM 8033 a) keine allzu große Investition, b) kann man das Gerät bei zu geringem Einfluss zurück geben und c) kann man mit der Bypassfunktion sofort prüfen, was der Zugewinn hergibt.

Und auch mit zwei Subs wäre es keine unnütze Ausgabe, wie ich ja selbst erleben konnte.
fusion1983
Inventar
#64 erstellt: 09. Jun 2009, 16:19

Bass-Oldie schrieb:

Equilibrium schrieb:

Bass-Oldie schrieb:
... Also mal noch abwarten, sollte demnächst verfügbar sein.


demnächst bedeutet übermorgen, in zwei wochen oder in drei monaten? ;)

Die sehr deutschen Regelungen zum Vertrieb stehen dem offiziellen Start noch etwas im Wege, ich hoffe aber, dies in den nächsten zwei Wochen klären zu können.
:prost



Das hört sich ja gut an
Dann warte ich noch ab , ich Kauf das teil lieber bei dir direkt . Dann hab ich einen vernünftigen Ansprechpartner , wenn was damit ist (oder ich fragen hab)
baumi88
Inventar
#65 erstellt: 09. Jun 2009, 18:04
So langsam steigt mein Interesse an dem kleinen Kästchen...

Ich werd also auch erstmal abwarten bis es was neues von Axel gibt
mwiemikel
Stammgast
#66 erstellt: 09. Jun 2009, 19:29
Ich auch
Ich auch
blabupp123
Hat sich gelöscht
#67 erstellt: 09. Jun 2009, 21:00

baumi88 schrieb:
So langsam steigt mein Interesse an dem kleinen Kästchen...

Mein Interesse hat schon den Zenith erreicht! Fehlt nur noch der Sub...
baumi88
Inventar
#68 erstellt: 09. Jun 2009, 21:04
In der Hinsicht bin ich dir dann ein Stück vorraus
Allerdings fehlt mir (im Moment) etwas die Zeit, von daher muss des AM noch ein wenig warten.

Gruß, Baumi
kuddel-musik
Inventar
#69 erstellt: 09. Jun 2009, 23:08
...kann ich mich nur Anschließen, ausser das ich vielleicht "2" Stück vorraus bin
tanerlee
Ist häufiger hier
#70 erstellt: 10. Jun 2009, 04:58
hallo winforce

danke für deinen ausführlichen beitrag

AntiMode 8033 hat ebenfalls meine interesse geweckt

wo bekommt man diesen antimode und wieviel kostet es wirklich?


mfg taner
Wingforce
Stammgast
#71 erstellt: 10. Jun 2009, 06:02
tanerlee,

schick mal Bass-Oldie ein PM, der wird so wie es aussieht die Teile in Deutschland anbieten.
Mr.Topi
Stammgast
#72 erstellt: 10. Jun 2009, 06:11
Also ich hätte da auch Interesse!!!
Hört sich ja ganz gut an das Teilchen.

Gruß
Andreas
Bass-Oldie
Inventar
#73 erstellt: 10. Jun 2009, 06:20
Ich werde das AM 8033 als Consulting Paket anbieten, d.h. Beratung (z.B. hier im Forum oder per Mail) plus eventuell nötiger H/W und Kabel/Adapter zum Anschluss an die Anlage. Die H/W ist bestellt und sollte ab Ende nächster Woche verfügbar sein.

Es wird keinen Webshop geben, da auf Grund der teilweise komplexen Zusammenhänge die Beratung sehr wichtig ist.
drtkerk
Stammgast
#74 erstellt: 10. Jun 2009, 08:50
Hallo Bass-Oldie,

was ist denn eine H/W?

Viele Grüße
Thomas
Bass-Oldie
Inventar
#75 erstellt: 10. Jun 2009, 09:07
Oh, sorry Dachte, das wäre selbsterklärend ...

H/W = Hardware (was zum angreifen)
S/W = Software (was virtuelles)
drtkerk
Stammgast
#76 erstellt: 10. Jun 2009, 09:10
ohne den / hätte ich es auch verstanden, der hat mich aber verwirrt. Jaja, die deutsche Rechtschreibung.

Granuba
Inventar
#77 erstellt: 10. Jun 2009, 09:10
Hi Axel,

da greife ich mal kurz auf: Hat das Kistchen eine integrierte Frequenzweiche, d.h. Hoch- und Tiefpass? Ich entwickle gerade einen neuen Subwoofer, Aktivtechnik ist momentan rar gesäht...

Harry


[Beitrag von Granuba am 10. Jun 2009, 09:11 bearbeitet]
Bass-Oldie
Inventar
#78 erstellt: 10. Jun 2009, 09:11
Es gibt wohl beide Schreibweisen. Mal HW, mal H/W.
Sorry für die Verwirrung .
Bass-Oldie
Inventar
#79 erstellt: 10. Jun 2009, 09:15

Murray schrieb:
Hat das Kistchen eine integrierte Frequenzweiche, d.h. Hoch- und Tiefpass?

Nein, es dient rein zur Anpassung des Subs an den Raum. Eine Frequenzweiche ist entweder im AVR oder separat (für Stereoanbindungen) nötig.
Onka
Stammgast
#80 erstellt: 10. Jun 2009, 10:02
Hallo,
gibt es denn schon einen Preis für das Komplettpaket?

VG Onka
Bass-Oldie
Inventar
#81 erstellt: 10. Jun 2009, 10:52
Kommt drauf an, was du unter "komplett" verstehst
Ich werde über den Feiertag/WE meine Webseite soweit wie möglich mit Informationen ausstatten.

Hier im öffentlichen Forum stehe ich wegen dem Werbeverbot für eigene Produkte der gewerblichen Teilnehmer ab jetzt nur für "nicht vertrieblich" bedingte Anfragen zur Verfügung.
Ich bitte da um euer Verständnis.


[Beitrag von Bass-Oldie am 10. Jun 2009, 10:59 bearbeitet]
Mongoo
Stammgast
#82 erstellt: 10. Jun 2009, 11:28
Lasst uns eine Sammelbestellung machen!
Ich bin dabei!
Christian_Klein
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 10. Jun 2009, 13:01

Mongoo schrieb:
Lasst uns eine Sammelbestellung machen!
Ich bin dabei!


Ich bin auch dabei (antimode + micvertärker)
wenns den Preis drückt

tanerlee
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 10. Jun 2009, 14:45
hii
wenss preis down drückt wär ich auch dabei für sammelbestellung hehe im ernst
DonMore
Stammgast
#85 erstellt: 10. Jun 2009, 14:53
wenn genug bestellen bekommen wirs vielleicht kostenlos!
sehr interessantes gerät, wenn ein genauer preis bekannt ist und ich dann genug geld hab kommt mir auch so eins ins haus.
Mr.Topi
Stammgast
#86 erstellt: 10. Jun 2009, 15:38
Ich bin wie gesagt auch dabei!!!

Gruß
Andreas
tanerlee
Ist häufiger hier
#87 erstellt: 10. Jun 2009, 18:32
dann haben wir ja schon ein paar leute hier zusammen für ne sammelbestellung

da könnte man zb ca 30 euro sparen wenn der verkäufer gnädig wär hehe

schönen gruss
Bass-Oldie
Inventar
#88 erstellt: 10. Jun 2009, 19:37
Ich weiß nicht so genau, woher die Hoffnung kommt
Aber mal im Ernst, es ist ein wenig weniger Versandaufwand auf meiner Seite, aber was bringt euch das? Bezugsberechtigt ist dann nur eine Person, also wenn die Käufer nicht alle um die Ecke wohnen, kommen dann doch wieder Versandkosten dazu. Und beraten wird dann auch nur der Erstkäufer. Ich glaube nicht, dass das die paar Prozent Einsparung wert ist.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#89 erstellt: 10. Jun 2009, 20:26
Hi

Ich melde ebenfalls meine Intresse an, obwohl ich mit der Performance meiner beiden Subs durchaus zufrieden bin.
Mein Einmess-System im AVR ist und bleibt arbeitslos, da es ohne den Klangverbieger, meiner Meinung nach einfach besser klingt!

Aber die Neugierde ist größer, ob noch mehr Potenzial im Bassbereich vorhanden ist!

Werde erstmal den Thread noch etwas verfolgen und mich dann bei Bass-Oldie melden.

Mfg
Glenn

redigo
Hat sich gelöscht
#90 erstellt: 10. Jun 2009, 20:49

GlennFresh schrieb:
Ich melde ebenfalls meine Intresse an, obwohl ich mit der Performance meiner beiden Subs durchaus zufrieden bin.

Du sprichst mir von der Seele!

@ Axel
Ab wieviel db +/- (Frequenzgang) würdest Du Elektronische Hilfsmittel empfehlen?
Bass-Oldie
Inventar
#91 erstellt: 10. Jun 2009, 21:21

redigo schrieb:
@ Axel
Ab wieviel db +/- (Frequenzgang) würdest Du Elektronische Hilfsmittel empfehlen?

Hmmm, das hängt natürlich zu allererst von der persönlichen Empfindlichkeit gegenüber den Aufdröhneffekten zusammen. Meiner Ansicht nach sind Unterschiede von 5-6 dB und mehr bemerkbar (im Sweep deutlicher als bei normaler Nutzung). Ob man das beseitigen möchte und kann, ist dann einen Test wert.

Ich konnte bei es bei mir auch kaum vorstellen, dass da viel zu holen ist. Ging aber. Und meine Umgebung klingt schon ohne das AM 8033 sehr "trocken". Meiner Meinung nach muss es einige Installationen geben, die satten Bass mit Dröhnbass verwechseln, einfach aus der Tatsache heraus, dass man es garnicht anders kennt.
fusion1983
Inventar
#92 erstellt: 10. Jun 2009, 21:30

Bass-Oldie schrieb:
Meiner Meinung nach muss es einige Installationen geben, die satten Bass mit Dröhnbass verwechseln, einfach aus der Tatsache heraus, dass man es garnicht anders kennt.
:prost



Das ist aber allgemein das Problem . Viele kennen nichts anderes , und denken es klingt eigentlich ganz gut . Bis sie eines besseren belehrt werden .

Ich werde mir das AM 8033 auf jeden fall mal kaufen , sobald es bei dir (Bass-Oldie ) lieferbar ist .
redigo
Hat sich gelöscht
#93 erstellt: 10. Jun 2009, 21:36

Bass-Oldie schrieb:
Meiner Ansicht nach sind Unterschiede von 5-6 dB und mehr bemerkbar

Na dann braucht wohl ein Jeder das AM8033

Natürlich ist die Empfindlichkeit ausschlaggebend. Uch habe jetzt rein durch die Möglichkeit der Umstellung (nach Bilderbuch) einen recht akzeptablen Frequenzgang der Front's hinbekommen (ca. +/- 5) und frage mich natürlich , ob das AM da noch Sinn macht. Aber ich sehe schon, besser gehts immer!
Mongoo
Stammgast
#94 erstellt: 11. Jun 2009, 07:16
@Bass Oldie

"Aber mal im Ernst, es ist ein wenig weniger Versandaufwand auf meiner Seite, aber was bringt euch das? "


Wenn wir eine Sammelbestellung machen du die Teile dann zum UVP verkauft kauf ich natürlich keins!
Denn wenn 10 oder mehr bei dir bestellen und du einen guten Preis machst dann müsstest du auch an jeden liefern.
So hast du dann mindestens die 10 oder mehr auf jeden Fall verkauft. Ich denke auch nicht das du die Teile zu den Preis verkaufst wo du sie eingekaufst hast sozusagen als Wohltäter (UVP). Sonst könntest du das alles ja lassen!

Wann kann ich mit eine Preis (ob normal oder Sammelbestellung ist erst mal egal) und Lieferbarkeit der Teile rechnen?

Mfg


[Beitrag von Mongoo am 11. Jun 2009, 07:17 bearbeitet]
Maikj
Inventar
#95 erstellt: 11. Jun 2009, 07:29
Hallo Bass-Oldie !

Inwieweit ist eigentlich Audessey in der Lage, ähnliches zu verrichten wie das Gerät ?

Kann man das überhaubt vergleichen ?

Ich brauche zwar Dank des Einmessystems des Klipsch RT-12 das Gerät nicht, es würde mich aber Interessehalber mal interesieren.

Gruss

Maik
Bass-Oldie
Inventar
#96 erstellt: 11. Jun 2009, 08:17
Hi,

Mongoo schrieb:
Wenn wir eine Sammelbestellung machen du die Teile dann zum UVP verkauft kauf ich natürlich keins!

Dann haben wir das ja schon mal geklärt

Mongoo schrieb:
Denn wenn 10 oder mehr bei dir bestellen und du einen guten Preis machst dann müsstest du auch an jeden liefern.
So hast du dann mindestens die 10 oder mehr auf jeden Fall verkauft.

Mir geht es aber nicht darum möglichst viel Metall durch die Gegend zu schicken, sondern Leuten bei akustischen Problemen zu beraten bzw. zu helfen. Dazu taugen "Sammelbestellungen" nicht da die Problemchen zu individuell sind. Eine reine Ansammlung von Anfragen unterschiedlicher Besteller ist keine Sammelbestellung, sondern eine Menge von Einzelbestellungen.

Mongoo schrieb:
Wann kann ich mit eine Preis (ob normal oder Sammelbestellung ist erst mal egal) und Lieferbarkeit der Teile rechnen?

Ich hoffe ab Ende nächster Woche beliefert zu werden. Dann sehen wir weiter. Die Beratung an sich hat ja bereits gestartet.
Bass-Oldie
Inventar
#97 erstellt: 11. Jun 2009, 08:24

Maikj schrieb:
Inwieweit ist eigentlich Audessey in der Lage, ähnliches zu verrichten wie das Gerät ?
Kann man das überhaubt vergleichen ?

Hi Maik,

nach meinem Verständnis kann man die Funktion schon vergleichen. Es ist halt nur die Frage, welche Raumprobleme man hat, und womit man sie am besten angeht.
Ein Audyssey in einem AVR deckt meines Wissens den gesamten Frequenzbereich ab, ist jedoch von der Feinheit der Ansatzpunkte nicht auf den tieffrequenten Anteil spezialisiert. Schließlich hat nicht jeder einen Subwoofer.

Und hier sehe ich den Vorteil des AM8033 mit seiner hohen Auflösung innerhalb eines relativ geringen Frequenzbandes von drei Oktaven.
Mongoo
Stammgast
#98 erstellt: 11. Jun 2009, 08:25
Ich brauch keine Hilfe und belästige dich auch danach nicht - dann müsste es doch billiger werden oder?
Bass-Oldie
Inventar
#99 erstellt: 11. Jun 2009, 08:27
Ich werde es mir überlegen...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#100 erstellt: 11. Jun 2009, 08:32

Bass-Oldie schrieb:
Hi,
Ich hoffe ab Ende nächster Woche beliefert zu werden. Dann sehen wir weiter. Die Beratung an sich hat ja bereits gestartet.
:prost


Wir danken Dir dafür , ob sich das rühren der Trommel gelohnt hat, wirst Du spätestens in ein paar Wochen Wissen!

Ich hege in jedem Fall Intresse an dem DSP und melde mich beizeiten!

@Mongoo
Diese Geiz ist geil Mentalität find ich einfach nur.....
Wir sind doch hier nicht auf einem Basar!

Bei dem mir bekannten Preis, vorrausgesetzt der DSP bringt eine deutliche Verbesserung, muss man nun wirklich nicht um den letzten Euro feilschen!
Zumal, lt. Bass-Oldi ein Suport und Service inkl. Rückgaberecht angeboten wird!

Mfg

Mongoo
Stammgast
#101 erstellt: 11. Jun 2009, 09:00
Also wenn ich etliche Euro sparen kann und weiß was die Kiste macht warum soll ich die Kiste nicht billiger kaufen.

Ich komme aus den Einzelhandel und hatte ein Geschäft und ich weiß was man damit verdienen kann und wie hoch die margen sind! Die Kisten sind ja nicht Made in Germany wie ich vermute sondern China Malaysia etc.

Und Rückgabe hab ich immer 2 Wochen!
Und wenn ich ein halbes Jahr noch warte bekomm ich die Kiste nochmals um einiges Billige sei es Ebay oder ein anderer Anbieter
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DSPeaker Anti-mode 8033 SII
H.P.O am 28.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  8 Beiträge
Anti-Mode 2.0 DC, Yamaha R-S700, aktiver Sub
doskip am 21.01.2017  –  Letzte Antwort am 21.04.2017  –  4 Beiträge
Teufel Theater 5 Hybrid an Anti-Mode 8033 S ?
Kässkopp am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  3 Beiträge
Anti-Mode AM8033Cinema oder s-II ?
Twinbrother am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  4 Beiträge
DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
frauenrudern am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2017  –  164 Beiträge
Anti-Mode 8033 vs. Sunfire True EQ
Tricom am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  13 Beiträge
Kennt jemand den Anti Mode 8033 (raumkorrektursystem)?
b.wimmer am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  11 Beiträge
Neuer Subwoofer oder Anti Mode 8033?
klood am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  11 Beiträge
DSPeaker anti Mode Dual Core 2.0 oder Sunfire SDS-12
Peerderbaer am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  6 Beiträge
Anti-Mode 2.0 rauschen auch ohne Eingangssignal
pitty10 am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedstolis
  • Gesamtzahl an Themen1.386.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen