Yamaha Stereo-Receiver Test, Vergleiche und Kauftipps

  • Avatar von tbausa 19 Yamaha R-N602+CD-S300+Soavo-2 oder Yamaha MCR-N870D
    Ich hatte mir vor einem Jahr eine sehr teure, wertige Yamaha-Stereo-Anlage gekauft (u.a. A-S2100 und CD-S2100) und diese einfach zu selten genutzt. Deshalb habe ich sie letzte Woche wieder verkauft. Nun möchte ich mir eine günstigere Yamaha-Anlage zulegen. 2 Favoriten habe ich mir ausgesucht:... weiterlesen → tbausa am 31.08.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.09.2015
  • Avatar von pesma_ 67 Onkyo TX 8050 gegen Yamaha R-N500
    Könnnt ihr mir sagen welches Gerät besser ist bzw. Unterschied zwischen den Gräten erläutern??? Onkyo ist ja schon einige Jahre auf dem Markt und der Yamaha R-N500 kommst mitte Oktober auf dem Markt. Ich möchte mich für eins der Geräte entscheiden für meine Boxen von Heco sueper Superior 940... weiterlesen → pesma_ am 01.10.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.02.2015
  • Avatar von rockin.fan 11 Yamaha Receiver R-N500 oder R-N301
    Hat jemand Erfahrung mit den Yamaha Receivern R-N500 und R-N301? Welcher der beiden hat einen höherwertigen D/A-Wandler? Ich find nämlich nirgendwo, welche D/A-Wandler in den beiden Geräten eingebaut sind. weiterlesen → rockin.fan am 15.11.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.02.2015
  • Avatar von edo-car 21 Yamaha R-N500 passende Lautsprecher
    Ich habe vor mir den Yamaha R-N 500 anzuschaffen, jedoch weiss ich nicht genau welche LS dazu passen würden. Es sollten Regallautsprecher sein und die Zimmergröße ist etwa 20-23m². Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet. weiterlesen → edo-car am 16.12.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 06.12.2014
  • Avatar von tbausa 7 Yamaha R-N602 + CD-S300: Welche Standlautsprecher?
    Wahrscheinlich werde ich mich nach Erscheinen des Yamaha-Receivers R-N602 für die Kombination Yamaha R-N602 + Yamaha CD-S300 entscheiden. Dazu suche ich nun noch passende Standlautsprecher für mein 30 qm großes Wohnzimmer. Die letzten Tage habe ich hier viel gelesen und ich weiß mittlerweile,... weiterlesen → tbausa am 10.09.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.11.2015
  • Avatar von Maximo88 8 Yamaha R-S700 oder R-N500 (geänderter Titel)
    Ich bräuchte Hilfe bei der Auswahl eines neuen Verstärkers für meine Elac FS 68.2 . Bisher betreibe ich die LS mit einem AV Receiver (Yamaha RX-V 563) und habe das Gefühl das sich da noch mehr rausholen liese. Ich war auch schon bei einem Händler und habe ähnliche LS mit einem Stereo Verstärker... weiterlesen → Maximo88 am 24.11.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.07.2015
  • Avatar von xeniades 2 Yamaha RX-V481D oder R-N402D
    HiFi Freunde Vielleicht könnt ihr mir 2 Fragen zu den beiden oben genannten Geräten beantworten : 1. wie lange sind die Umschaltzeiten bei DAB ? Ich finde Zeiten von 6-8 sec im Internet. Hat da jemand Erfahrung ? 2. Wieso ist die Stereo-Variante (402) teurer als die Mehrkanal-Variante... weiterlesen → xeniades am 15.10.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.10.2016
  • Avatar von christian098 16 Yamaha R-N602 vs. Stereo Verstärker + Sonos Connect
    Servus liebe Leute: Ich habe mich geistig für ein paar Dali Zensor 7 entschieden. Nun stellt sich die Frage nach geeignetem Verstärker und Zuspieler. Mir wurde dabei empfohlen: a) Yamaha R-N602 (€600) b) Stereo-Verstärker der €300-400 Klasse i.V.m. Sonos Connect (€300-400). Ich besitze keine... weiterlesen → christian098 am 03.01.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.03.2016
  • Avatar von Cuipeua 22 Regallautsprecher für Yamaha R-N602
    Ich werde mir den Yamaha R-N602 Stereo-Netzwerkreceiver (http://de.Yamaha.com/de/products/audio-visual/hifi-components/Stereo-Receivers/r-n602/?mode=model) zulegen und suche hierfür die passenden Regallautsprecher. Maximaler Platz im Regal: Höhe: 40 cm, Breite: 29,5 cm, Tiefe: 33 cm. Wobei... weiterlesen → Cuipeua am 22.05.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 06.06.2016
  • Avatar von Stuggitown 35 Receiver: Yamaha RX-496 RDS ist der gut?
    Ich wollte fragen ob den von euch wemand hat und ob der gut ist? Also ein Verkäufer hat mir dieses Gerät sehr angepriesen! Deshalb überlege ich mir ihn zu kaufen! Ich brauche ein Receiver mit erdung für Turntable also ich will ein Mixer daran anschließen und ich will ein subwoofer und zwei... weiterlesen → Stuggitown am 27.12.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.03.2010
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Stereo-Receiver der Marke Yamaha

  • 7.6
    Bei Bluetooth fehlt mir aptx-Unterstützung und Vorstufe und Endstufe sind nicht auftrennbar. Sonst ist das Gerät für mich perfekt. zum Produkt →
  • 9.6
    Benutze das Gerät als Verstärker für den TV-Ton, der kommt per digital Koaxkabel vom Sat-und DVB-T2-Receiver. Ich höre kein Surround-Dudel. Gehört wird mit Vifa 9 BN 119/8 in MTL-Gehäuse. Diese stehen rechts und links neben dem TV. Der RN-301 ist ein FM/AM Stereo-Receiver 2 x 100 Watt/RMS mit Netzwerkanschluss + Dac (PCM5101A) mit IR-Fernbedienung. Das Verstärkerteil Ist kein high-end entspricht aber dem Yamaha Standard wie er mehr als 10 Jahre so hergestellt wird. Klanglich analytisch gut und ... zum Produkt →
  • 7.6
    Hervorragend Gerät für "Netzwerkler". Edles Design im klassischen Look. Toller Klang und tonnenweise Anschlüsse aller Art. Mit der Android Appsteuerung ein wenig träge und umständlich im Handling zudem ohne Verständnis der Materie schwierig zu bedienen. Die Aufhänger bei den digitalen Quellen sind bei meinem Gerät nach dem neusten Update komplett verschwunden. Absolut empfehlenswert! thobra62 zum Produkt →
  • 6.6
    Ein erstes Fazit noch ohne Langzeiterfahrung: Der Yamaha R-N602 ist ein HiFi-Receiver mit (fast) allen aktuellen Möglichkeiten der Netzwerk- und Funkanbindung. Lediglich DAB+ fehlt, was aber dank vTuner aus meiner Sicht bei einem stationären Gerät kein relevantes Manko ist. Wünschenswert wären vielleicht noch die Auftrennbarkeit von Vor- und Hauptverstärker wie beim R-S700 und die Möglichkeit, den R-N602 wie die MusicCast-Lautsprecher NX-N500 per USB als Audiogerät an einen Rechner hängen zu können. ... zum Produkt →
  • 7.6
    Ich besitze den R-N500 in Silber und mag seinen Retro-Look. Er sieht sehr edel aus und ist gut verarbeitet. Die Regler sind allerdings aus Kunststoff. Nach anfänglichen Problemen mit den digitalen Eingängen verstärkt er nun, nach einem Tausch des Digi-Boards, alle Eingänge problemlos. Vom Funktionsumfang und Preis ist der Yamaha unschlagbar. In Kombination mit den Dali Zensor 3 Boxen spielt er von meinem Empfinden her sehr analytisch, klar und sauber. zum Produkt →
  • 8.0
    Ein super Amp für den Heimgebrauch! zum Produkt →
  • 7.4
    Hervorragendes Preis-Leistung-Verhältnis:Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten Phono MM, 4x Line In, 2x Line Out (Record), 2x Koaxial In, 2x Otischer Eingang, Subwoofer-Eingang, USB,2 Lautsprecherpaare. Runder, warmer Klang. zum Produkt →
  • 7.6
    Er hat viele Anschlüsse und einen subwoofer-ausgang. Der klang ist einfach herlich. Alles stufenlos einstellbar auch loundniss das display ist gut lesbar. Meine Lautsprecher mit 100 Watt 8 ihm bringt eran die gränzen. Aber wenn Mann den klang wirklich beurteilen möchte sollte mann ein subwoofer mit mindestens 20hz anschließen und gute Lautsprecher sollte Mann auch haben denn ist es ein echtes Schmuckstück zum Produkt →
  • 7.0
    Ein leistungsstarkes, ordentlich konstruiertes Gerät mit einwandfreiem Preis-Leistungsverhältnis. Das Design, Optik und Haptik sind sicher nicht High End, wer darauf keinen Wert legt bekommt einen sehr soliden Stereo Receiver. zum Produkt →
  • 6.4
    Zurück zum Stereo. Dafür mit Streaming, was direkt oder per App wunderbar klappt. Für Besitzer von Apple Produkten ist AirPlay sehr von Vorteil. Spotify ist ne kleine Mogelpackung, weil man einen Premiumaccount haben muss. Sonst funktioniert Spotify nur über AirPlay, was aber auch geht. Ansonsten lassen sich diverse line-in Geräte wie Schallplattenspieler, coaxiale Quellen w.z.B Bluray, oder digitale Quellen w.z.b. Apple TV anschließen. Für HDMI ist der Player nicht gedacht. Wer eine große Musiksammlung ... zum Produkt →
  • 5.2
    Unser alter Receiver funktionierte nicht mehr richtig, so dass wir Ersatz suchten. Wichtig war, dass wir die alten Geräte (CD-Player, Kassettendeck, Plattenspieler) wieder anschließen konnten. Das funktioniert auch. Auch der Klang ist ansprechend. Nicht zufrieden bin ich mit der Bedienung. Man kann zwar bis zu 40 UKW-Sender einspeichern, die muss man dann aber der Reihe nach durchsuchen. Zahlen zur Auswahl gibt es weder am gerät noch auf der Fernbedienung. Überhaupt finde ich die Anordnung auf der ... zum Produkt →