Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 580 . 590 . 600 . 610 . 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 . 630 Letzte |nächste|

Bilder eurer Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
sliceofhogan
Ist häufiger hier
#31026 erstellt: 24. Apr 2020, 10:29

skorpi1211 (Beitrag #31020) schrieb:

kempi (Beitrag #30999) schrieb:


Schönes Projekt und schöner Plattenspieler.
Möchtest Du uns was über den Dreher, den Tonarm (ist gekauft, oder?) und den Vorverstärker erzählen? :prost



Kann ich machen, wenn es Interesse gibt...

Hier oder soll ich das in einem sep. Thread machen?

Skorpi1211


Gerne! Sieht sehr solide gemacht aus!
the_reaper
Stammgast
#31027 erstellt: 24. Apr 2020, 10:46

skorpi1211 (Beitrag #31020) schrieb:

kempi (Beitrag #30999) schrieb:


Schönes Projekt und schöner Plattenspieler.
Möchtest Du uns was über den Dreher, den Tonarm (ist gekauft, oder?) und den Vorverstärker erzählen? :prost



Kann ich machen, wenn es Interesse gibt...

Hier oder soll ich das in einem sep. Thread machen?

Skorpi1211


Lieber in einem separaten Thread und dann hier verlinken, sonst geht das unter... ;-)
Skaladesign
Stammgast
#31028 erstellt: 24. Apr 2020, 10:56
@Skorpi1211
trotzdem ist es natürlich ein sehr schönes Teil und technisch bestimmt eine Herausforderung und letztendlich muss es dem Schöpfer auch gefallen. Spaß beim hören und gleichzeitigem begutachten seines selber geschaffenen Werkes ist doch das Ziel solcher DIY Drehern. und das ist dir wohl voll und ganz gelungen.
Was ist das für ein Material für die Basis ?

@all Technics: ich mag sie halt nicht sonderlich von Design her als Plattenspieler auch in schwarz gold nicht. Auch der wohl begehrte 1200 hat für mich DJ-Flair sorry. Jedem das seine. Bei den Verstärkern ist das schon anders. Da finde ich z.B. die mit den großen VU Metern sehr geil.
Ich wollte hier keinen auf die Nadel treten
MacPhantom
Inventar
#31029 erstellt: 24. Apr 2020, 11:57

Skaladesign (Beitrag #31028) schrieb:
@all Technics: ich mag sie halt nicht sonderlich von Design her als Plattenspieler auch in schwarz gold nicht. Auch der wohl begehrte 1200 hat für mich DJ-Flair sorry.
(…)
Ich wollte hier keinen auf die Nadel treten

Ist doch kein Problem; wollte ich auch nicht. Die Welt ist unter anderem farbenfroh, weil verschiedene Vorlieben da sind. Ich bin happy, wenn Leute Dual-Dreher mögen, nur ich persönlich brauche keinen. Konkurrenz belebt das Geschäft, auch bez. Dreher.
Die Meinungen zum 1200 unterschreibe ich übrigens auch; die fehlende Automatik und das "DJ-Flair" sind mit Gründe, warum der auf mich keinen Reiz ausübt. Da ist die MK1-Version deutlich interessanter. Aber grundsolide gebaut ist er.


Skaladesign (Beitrag #31028) schrieb:
Jedem das seine. Bei den Verstärkern ist das schon anders. Da finde ich z.B. die mit den großen VU Metern sehr geil.

Yep.
zu_gast
Stammgast
#31030 erstellt: 24. Apr 2020, 12:28
.. persönlich konnte ich den Duals bisher auch noch nie etwas abgewinnen ausser einem :

721

Dual 721

... der hat mir schon immer gefallen und jetzt ist mir auch einer in den Schoß gefallen. Bei den Technics Drehern ists ähnlich, aber hey, @MacPhantom hats doch so schön treffend benannt: "Die Welt ist bunt" ... und so soll auch bleiben !

Gruß
Mario_Kempes
Stammgast
#31031 erstellt: 24. Apr 2020, 13:16
Bevor ich ihn einmotte, habe ich ein paar Bilder meines Fisher MT 6225 gemacht, die ich euch nicht vorenthalten will.

Fisher mt 6225

Fisher mt 6225


Das besondere an diesem Dreher ist der Linearmotor. Der Plattenteller hat auf der Unterseite ein Band mit 120 Magneten verklebt, und dient damit als Rotor eines Brushless-Motors.
Django8
Inventar
#31032 erstellt: 24. Apr 2020, 13:37
Schaut auch optisch toll aus ! Haube?
/OMEGA/
Inventar
#31033 erstellt: 24. Apr 2020, 13:38
@Mario_Kempes, schöner Player, so einen habe ich vor ca. 2 Jahren gesucht. Ich habe mich dann aber für einen Technics -"Plastikbomber"Sl-1410MK2
entschieden.
zu_gast
Stammgast
#31034 erstellt: 24. Apr 2020, 13:57
... doch, ja, dieser Fisher spricht mich (bzw. meinen Kaufreflex) auch regelmäßig an .. bisher hatte ich diese Übersprungshandlung aber noch immer unter Kontrolle ...
Bastelwut
Inventar
#31035 erstellt: 24. Apr 2020, 14:29

/OMEGA/ (Beitrag #31033) schrieb:
@Mario_Kempes, schöner Player, so einen habe ich vor ca. 2 Jahren gesucht. Ich habe mich dann aber für einen Technics -"Plastikbomber"Sl-1410MK2
entschieden. :X


Plastikbomber?
Plastikbomber mit 12 kg?
Mario_Kempes
Stammgast
#31036 erstellt: 24. Apr 2020, 14:46
@Django8: Die Haube habe ich auch dazu, ist "Rauch-farben". Müsste ich mal polieren....

@zu_gast: bei einem gut erhaltenen Exemplar sollte man zuschlagen. Schöner Dreher mit gutem Tonarm. Wichtig ist, dass der Magnetring im guten Zustand ist. Am Besten ersetzt durch den Plastik-Magnetring eines späteren Modells. Die ersten sind wohl regelmäßig zerbröselt, und dann ist der Dreher hin. Meiner hat die Transplantation bereits hinter sich
/OMEGA/
Inventar
#31037 erstellt: 24. Apr 2020, 15:57
Bastelwut (Beitrag #31035) schrieb:
Plastikbomber? Plastikbomber mit 12 kg?


Das war ironisch gemeint. Einige Beiträge vor meinem, schrieb doch ein User.

Die Technics kaufen hier immer wieder allen den Schneid ab.
ich kann denen nix abgewinnen, meistens Plastik und auf PA ausgerichtet.


Das kann man sehen wie man will, nur das Technics nicht nur Plastik verbaut hatte.
harese
Ist häufiger hier
#31038 erstellt: 24. Apr 2020, 16:52

Puuhbaer68 (Beitrag #31021) schrieb:

PICT1746_k

- Plattenteller kleiner als die LP?

Kann ich bei meinem "Schwarzwald-Dreher" nicht finden.


Für mich sieht die LP schon um einiges größer aus als der Plattenteller.
Puuhbaer68
Inventar
#31039 erstellt: 24. Apr 2020, 17:59
@harese:

Für mich sieht die LP schon um einiges größer aus als der Plattenteller.

Oben (am Teller) ist die LP größer als der Teller, damit lässt sich die Platte prima abnehmen.Wenn die paar mm für dich "um Einiges" sind ... .
Unten nicht, dort ist der Teller 304mm groß.


@Django8:

Ja, der geht noch (626, oder?). Aber Du musst auch zugeben, dass die "typischen" DUAL-Dreher, gerade aus den 1960ern/1970ern doch halt eher... "eigen" ausschauen

Ja, ist ein CS626.

Hm, hast du mal ein Bild eines Technics aus den 60ern? Würde mich mal interessieren, wie die damals aussahen!

Übrigens, der CS626 ist auch aus den 70ern ... .
MacPhantom
Inventar
#31040 erstellt: 24. Apr 2020, 18:13

Puuhbaer68 (Beitrag #31039) schrieb:
Hm, hast du mal ein Bild eines Technics aus den 60ern? Würde mich mal interessieren, wie die damals aussahen

Technics wurde 1965 von Matsushita (heute Panasonic) als Name ins Leben gerufen; erstes Produkt war eine Lautsprecherbox. Viele Plattenspieler wurden damals nicht gebaut; die heute bekannten Modelle starteten erst ca. 1970 (Einführung des SP-10 ausserhalb Japans), bzw. 1972 (SL-1100, SL-1200). Der SL-1200 MK2 kam dann im Jahr 1981.

Der erste Plattenspieler mit Technics-Label war der FF-253/Technics 100P von 1966 – übrigens ein Tangentialdreher!
Hier ein Bild davon:

(https://www.technics.com/global/chronicle/technics-100p/)


Weitere Dreher gab's unter dem National oder auch National Panasonic-Label, hier z.B. der SF-175 von ca. 1967:

(https://audio-heritage.jp/TECHNICS/player/sf-175.html)

Alle nur in Japan erhältlich.

Der erste exportierte und auch wirklich bekannte Dreher, das oben erwähnte Laufwerk SP-10, wurde in Japan übrigens bereits 1969 vorgestellt.


[Beitrag von MacPhantom am 24. Apr 2020, 18:17 bearbeitet]
Puuhbaer68
Inventar
#31041 erstellt: 24. Apr 2020, 18:32
Danke für die Bilder.

Aber jetzt mal ehrlich, sehen die denn so viel anders aus, als die Dual, PEs und die anderen Spieler dieser Zeit (z.B ein Dual 1209)?

Finde ich nicht.
Der Technics "100P" erinnert mich z.B. (vom Tangentialarm mal abgesehen) schon ein wenig an die alten Thorens-Spieler.


Und was die kleinen Teller angeht:
Was ist denn (außer der Optik) so schlimm daran, wenn der Teller etwas kleiner als die Platte ist?
Ich persönlich finde so manchen Spieler mit Plattenteller weit größer als die Platte schon ziemlich "affig" (z.B. Kenwood KD990 oder Yamaha GT2000). Aber auch das ist eine Geschmacksache.

Bitte! Kommt jetzt nicht mit Gleichlauf .... .


[Beitrag von Puuhbaer68 am 24. Apr 2020, 18:33 bearbeitet]
Einfach_Supi
Stammgast
#31042 erstellt: 24. Apr 2020, 18:50
Da ja bei den Schallplatten der ausserste Randmit der Einlaufrille ganz leicht erhaben ist, hat der kleinere Teller sicherlich den Zweck, dass die Platte trotzdem plan liegt. Wie ist das denn bei den o.g. Spielern gelöst? Hängt da die Schallplatte in der Mitte durch?
Jazzy
Inventar
#31043 erstellt: 24. Apr 2020, 18:57
Bei Technics ist die Gummimatte etwas klener als die LP. Ohje,schon wieder Technics
MacPhantom
Inventar
#31044 erstellt: 24. Apr 2020, 18:58

Puuhbaer68 (Beitrag #31041) schrieb:
Aber jetzt mal ehrlich, sehen die denn so viel anders aus, als die Dual, PEs und die anderen Spieler dieser Zeit (z.B ein Dual 1209)?

Nein, aber von denen ist hier ja auch nicht die Rede. Das Design hat sich in den 70ern deutlich verändert.
Einfach_Supi
Stammgast
#31045 erstellt: 24. Apr 2020, 19:03
Ich habe zwar auch einen Technics aus den 70ern (SL-1310), nix dolles und optisch gerade richtig, um verschämt inder hintersten Ecke meines Büros zu spielen...und jetzt steinigt mich

Im neuen Haus und Büro plane ich auf jeden Fall etwas anderes,Holzzarge ist gesetzt, gern in schwarzem Klavierlack. Mal schaun....
Mr.Sinc
Stammgast
#31046 erstellt: 24. Apr 2020, 19:10
Technics? Hat hier einer Technics gesagt?

Q3




Q2 white




Q2 bk



SLB3-1


[Beitrag von Mr.Sinc am 24. Apr 2020, 19:21 bearbeitet]
skorpi1211
Stammgast
#31047 erstellt: 24. Apr 2020, 19:30

the_reaper (Beitrag #31027) schrieb:

skorpi1211 (Beitrag #31020) schrieb:

kempi (Beitrag #30999) schrieb:


Schönes Projekt und schöner Plattenspieler.
Möchtest Du uns was über den Dreher, den Tonarm (ist gekauft, oder?) und den Vorverstärker erzählen? :prost



Kann ich machen, wenn es Interesse gibt...

Hier oder soll ich das in einem sep. Thread machen?

Skorpi1211


Lieber in einem separaten Thread und dann hier verlinken, sonst geht das unter... ;-)



Habe ich nun gemacht:

http://www.hifi-foru...414&postID=last#last

Skorpi1211
Puuhbaer68
Inventar
#31048 erstellt: 24. Apr 2020, 22:26

MacPhantom (Beitrag #31044) schrieb:

Puuhbaer68 (Beitrag #31041) schrieb:
Aber jetzt mal ehrlich, sehen die denn so viel anders aus, als die Dual, PEs und die anderen Spieler dieser Zeit (z.B ein Dual 1209)?

Nein, aber von denen ist hier ja auch nicht die Rede. Das Design hat sich in den 70ern deutlich verändert.


Ähhhh, von welchen denn?

Von so alten Kamellen wie dem 1009? Oder den noch älteren? Aus einer Zeit, in der Technics noch gar keine Dreher gebaut hat?

Wenn so, dann verstehe ich es erst recht nicht, wie man sich über ein Design (der alten Duals) aufregen kann, wenn Andere noch nicht mal ein Design hatten .

Verstehe ich nicht.
Dornröschen_
Ist häufiger hier
#31049 erstellt: 24. Apr 2020, 23:52
Es war die Rede von typischen Technics und typischen Duals, wie sie hier eben typischerweise in typischer Erscheinung immer wieder zu sehen sind.

Was ist denn daran schwer zu verstehen? 🤔

Ich würde mir beide nicht hinstellen.


[Beitrag von Dornröschen_ am 24. Apr 2020, 23:54 bearbeitet]
Skaladesign
Stammgast
#31050 erstellt: 24. Apr 2020, 23:55
und weiter gehts mit der Technics manie
vieleicht zeigt mal einer einen schönen Gerrard oder ähnliches.
Skaladesign
Stammgast
#31051 erstellt: 24. Apr 2020, 23:57

Dornröschen_ (Beitrag #31049) schrieb:
Es war die Rede von typischen Technics und typischen Duals, wie sie hier eben typischerweise in typischer Erscheinung immer wieder zu sehen sind.

Was ist denn daran schwer zu verstehen? 🤔

Ich würde mir beide nicht hinstellen.

Was stellst du dir denn hin ? Zeig mal her !
Dornröschen_
Ist häufiger hier
#31052 erstellt: 24. Apr 2020, 23:59
Hoppla.. Ist das ein Befehl?
Skaladesign
Stammgast
#31053 erstellt: 25. Apr 2020, 00:02
Lagerkoller ?

Vieleicht bringst du ja mal Abwechslung hinein, das meinte ich, musst du nicht.
Dornröschen_
Ist häufiger hier
#31054 erstellt: 25. Apr 2020, 00:07
Nee nee..
Ich verzichte gern auf die dann fälligen Kommentare.
Ich sag nur mal, alter PE z. B.
Meine Meinung zu Dual oder Technics bezieht sich natürlich nur auf die Optik. Ist eben nicht meins..
Skaladesign
Stammgast
#31055 erstellt: 25. Apr 2020, 00:11
Was ist denn ein PE ?
Und da es ja ein Bilderfred ist kannst du den doch mal veröffentlichen.
gute Nacht
audianer90
Stammgast
#31056 erstellt: 25. Apr 2020, 08:42
Wahnsinn wie lange man über sowas diskutieren kann

Ich hab heute Nacht lieber Musik gehört. Das Markenzeichen hab ich sicherheitshalber mal weggelassen

20200424_222154
Puuhbaer68
Inventar
#31057 erstellt: 25. Apr 2020, 10:37

Dornröschen_ (Beitrag #31049) schrieb:
Es war die Rede von typischen Technics und typischen Duals, wie sie hier eben typischerweise in typischer Erscheinung immer wieder zu sehen sind. Was ist denn daran schwer zu verstehen? 🤔


"Typisch"?
Da kommt doch direkt die nächste Frage, was ist denn "typisch" bei einem z.B. Dual?

(alle Bilder: Radiomuseum.org)
1007: 1007_2212888 CS601: cs601_2326521

CS5000: cs5000_411782 CS2235Q: cs2235q_1131751

Für mich sehen die alle - ihrer jeweiligen Zeit entsprechend - total unterschiedlich aus. Welcher ist denn jetzt "typisch" für das bemängelte Dual-Design? Alle? Keiner?


Dornröschen_ (Beitrag #31049) schrieb:
Ich würde mir beide nicht hinstellen.

Beide?
Aha, es gibt also von jedem der beiden Hersteller nur ein Modell, oder wie?
Nochmals die Frage an DICH: welcher der abgebildeten Spieler ist denn nun der "typische"?

Was ich sagen möchte:
Es geht mir auf den Zeiger, dass hier immer wieder (zumindest aber sehr oft) die - zugegebenermaßen - altbacken aussehenden Geräte der 60er als "typisch" hingestellt werden. Und dann vergleicht man sie mit wesentlich moderneren Geräten der End-70er oder 80er Jahre und schimpft auf das "altbackene" Aussehen der 60er-Jahre Geräte???.

Anders:
Es werden Äpfel mit Birnen verglichen! DAS (!) geht mir auf den Zeiger. Ganz unabhängig davon, um welche Marke es sich handelt.

Frage an dich, Dornröschen: Was ist DARAN so schwer zu verstehen?


@Skaladesign:
PE


[Beitrag von Puuhbaer68 am 25. Apr 2020, 10:37 bearbeitet]
Skaladesign
Stammgast
#31058 erstellt: 25. Apr 2020, 13:26
Ah das hab ich mir fast gedacht, das es um Perpetuum geht Auch mal was anderes als ein To,Te,Le,Du

Mal was exotisches allerdings modifiziert
QTIS6421

Ein Le Tallec "Alpha" aus den 80ern. Mit freundlicher Genehmigung von meinem Kunden.


[Beitrag von Skaladesign am 25. Apr 2020, 13:28 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#31059 erstellt: 25. Apr 2020, 14:01
Neue Zarge im Rohbau für den 1219

IMG-20200424-WA0004

IMG-20200424-WA0000

IMG-20200424-WA0002
Skaladesign
Stammgast
#31060 erstellt: 25. Apr 2020, 14:06
Ja sehr schön da bin ich aber mal auf das finish gespannt.
/OMEGA/
Inventar
#31061 erstellt: 25. Apr 2020, 14:37
dem schließe ich mich an.
Jazzy
Inventar
#31062 erstellt: 25. Apr 2020, 14:38
Skaladesign:

vieleicht zeigt mal einer einen schönen Gerrard oder ähnliches.

Oder sogar einen Garrard


[Beitrag von Jazzy am 25. Apr 2020, 14:39 bearbeitet]
the_reaper
Stammgast
#31063 erstellt: 25. Apr 2020, 14:44
Na gut, dann eben ein Bild meines ehemaligen Garrard Z 2000 B. Interessant an dem Dreher ist natürlich der Arm. Die Automatik musste ich damals komplett zerlegen, da hat sich fast nichts mehr bewegt und die Zerlegung war ebenfalls ein ziemlicher Kampf. Aber komplett gereinigt und frisch geschmiert war er dann wieder zu gebrauchen.

Garrard Z 2000 B
Skaladesign
Stammgast
#31064 erstellt: 25. Apr 2020, 14:59
Sehr schön der Garrard natürlich mit "a" sehr interessanter Arm
Dornröschen_
Ist häufiger hier
#31065 erstellt: 25. Apr 2020, 16:59
@Puuhbaer
Ich verstehe dich durchaus. Das ist auch nicht so schwer. Leider hast du mich nicht verstanden, nur mal zur Info. Aber, Bilderthread.. und das Thema ist dann auch mal durch.

@scala
Den Le Tallec würde ich mir auch gern hinstellen. Den fand ich schon damals hübsch, als er auf den Markt kam.
Gomphus_sp.
Inventar
#31066 erstellt: 25. Apr 2020, 22:18
@ the_reaper, der Tonarm ist echt der Hingucker.
Bügelbrett*
Stammgast
#31067 erstellt: 25. Apr 2020, 22:32
Schöner Zero, die Mechanik habe ich damals nicht in gang bekommen deshalb auch der Verkauf..heute würd ich mir mehr Zeit lassen.
Tonarm war etwas einfacher Ausgeführt:
DSCN9448


[Beitrag von Bügelbrett* am 25. Apr 2020, 22:35 bearbeitet]
Skaladesign
Stammgast
#31068 erstellt: 26. Apr 2020, 00:28
Also viel von diesem aussergewöhnlichem Arm kenn ich nicht.
Kann es sein das er den Spurwinkel verändert je weiter er zur Mitte fährt
HiFi_Addicted
Inventar
#31069 erstellt: 26. Apr 2020, 00:53
Das ist der Sinn der Konstruktion. Wobei nur eine annäherung erreicht wird. Im Gegensatz zu Tangentialarmen oder dem Thales Arm.
Yamahonkyo
Inventar
#31070 erstellt: 26. Apr 2020, 06:33
@ the_reaper + Bügelbrett*

Interessante Technik. Danke für's Vorstellen

Wofür ist der kleine "Turm" hinten, links vom Gegengewicht?

Gruß Roland
offel
Inventar
#31071 erstellt: 26. Apr 2020, 09:00
Akai AP 2006c

dsc-0190kdeaj_922911
Puuhbaer68
Inventar
#31072 erstellt: 26. Apr 2020, 09:54

Dornröschen_ (Beitrag #31065) schrieb:
@Puuhbaer ... Aber, Bilderthread ...

Im Gegensatz zu dir habe ich 4 Bilder gepostet!

Wo bleiben denn deine Bilder? Am besten welche, die meine Frage(n) beantworten.



Dornröschen_ (Beitrag #31065) schrieb:
... und das Thema ist dann auch mal durch. ...

Aha, und das bestimmst du?
*Emmel*
Stammgast
#31073 erstellt: 26. Apr 2020, 11:06
@Jazzy

Zu deinem 1210 MK II --> klick

Hast du ihm mal eine neue Haube spendiert oder ist die so gut behandelt worden, daß sie aussieht, als sei sie neu?
/OMEGA/
Inventar
#31074 erstellt: 26. Apr 2020, 12:01
@offel, dass ist ein sehr schöner Player und eine coole Platte.
MichiV
Stammgast
#31075 erstellt: 26. Apr 2020, 17:52
Mein "neuer" Spieler: Thorens TD 146 in der seltenen Champagner Ausführung.

Dazu ein niegelnagelneuer DENON DL 160.

24-04-2020 19-23-34

24-04-2020 18-41-38
offel
Inventar
#31076 erstellt: 26. Apr 2020, 18:40

/OMEGA/ (Beitrag #31074) schrieb:
@offel, dass ist ein sehr schöner Player und eine coole Platte. :)

Zur Platte, die ist aus Japan.... und der Zollbeamte fand sie auch cool.
so sah der Plattenspieler vorher aus ..

img_20181017_182642tven3

nachher

dsc-0165j1end_908769


MichiV (Beitrag #31075) schrieb:
.... Thorens TD 146 in der seltenen Champagner Ausführung.


den brauch ich für meinen Accuphase


[Beitrag von offel am 26. Apr 2020, 18:44 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 580 . 590 . 600 . 610 . 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 . 630 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Fotowettbewerb Bilder eurer Plattenspieler
PRW am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  30 Beiträge
Vom Plattenspieler null Ahnung, totaler Anfänger
reptilex am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  9 Beiträge
Plattenspieler für blutigen Anfänger
Nichtlustig am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  31 Beiträge
ANFÄNGER // Plattenspieler mit Funkkopfhörer
*MrAustria* am 23.04.2020  –  Letzte Antwort am 23.04.2020  –  9 Beiträge
Totaler Anfänger sucht Analog-Hilfe
mprey am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  10 Beiträge
Abstimmung Fotowettbewerb Bilder eurer Plattenspieler
PRW am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  5 Beiträge
Weihnachtsgeschenk Plattenspieler Anfänger
Jorgi69 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  6 Beiträge
Hilfe für Plattenspieler - Anfänger
Markus13680 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  2 Beiträge
Absoluter Anfänger sucht Plattenspieler
Saracan am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  26 Beiträge
Anfänger sucht Plattenspieler
boeddy1982 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.092 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmatz72
  • Gesamtzahl an Themen1.475.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.959

Hersteller in diesem Thread Widget schließen