Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 600 . 610 . 620 . 630 . 634 635 636 637 638 639 640 641 642 643 . 650 Letzte |nächste|

Naim Audio

+A -A
Autor
Beitrag
O.Berg
Ist häufiger hier
#32003 erstellt: 20. Feb 2018, 12:15

vinyl-gekko (Beitrag #32001) schrieb:

Du meinst sicher den von Dir empfunden Klangeindruck oder?


Nein, er meint die Messschriebe über Frequenzgang, Wasserfalldiagramm etc. die er jeden Abend erstellt und ausdruckt.


Moin,

ich finde es schade das hier einige Beträge durch den Kakao gezogen werden.

Man darf einfach nicht vergessen das das Hören bei jedem Menschen komplett anders empfunden wird. Was für den einen sich toll anhört weil er kein vergleich hatte oder nur "billigen" Kram gehört hat, ist für den anderen nur Grausam.

Hier suchen Menschen die vielleicht nicht so Ahnung haben Hilfe von anderen Menschen die viel Erfahrung haben und/oder einfach Fachleute sind.

Gruß
themrock
Inventar
#32004 erstellt: 20. Feb 2018, 14:04

O.Berg (Beitrag #32003) schrieb:

vinyl-gekko (Beitrag #32001) schrieb:

Du meinst sicher den von Dir empfunden Klangeindruck oder?


Nein, er meint die Messschriebe über Frequenzgang, Wasserfalldiagramm etc. die er jeden Abend erstellt und ausdruckt.


Moin,

ich finde es schade das hier einige Beträge durch den Kakao gezogen werden.

Man darf einfach nicht vergessen das das Hören bei jedem Menschen komplett anders empfunden wird. Was für den einen sich toll anhört weil er kein vergleich hatte oder nur "billigen" Kram gehört hat, ist für den anderen nur Grausam.

Hier suchen Menschen die vielleicht nicht so Ahnung haben Hilfe von anderen Menschen die viel Erfahrung haben und/oder einfach Fachleute sind.

Gruß

Es scheint Dir die besondere jahrelange "Beziehung" zwischen Esche und den Naim Usern noch nicht so ganz klar zu sein.
Esche
Inventar
#32005 erstellt: 20. Feb 2018, 14:45
Mahlzeit

Also diesmal gibt es doch nun wirklich nichts zu bemängeln. Meine Antwort war doch sehr aufschlussreich, gerade auch für
Dich!

Die RA-Akustik/Antwort wird durch den Schallwandler angeregt und nicht verbessert, daher mein Einwand.

Gruß


[Beitrag von Esche am 20. Feb 2018, 14:49 bearbeitet]
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32006 erstellt: 20. Feb 2018, 15:00
Ironie an... "Danke für die dringend notwendige Richtigstellung und entschuldige bitte meine ungenaue Ausdrucksweise."....Ironie aus.


[Beitrag von Ricardo22 am 20. Feb 2018, 19:56 bearbeitet]
candyman77
Inventar
#32007 erstellt: 20. Feb 2018, 15:08
Eine andere Frage für die Naim Liebhaber, Besitzer und die Feinde auch
Habt ihr schon Audio Note Geräte gehört? Ich habe viele bekannte die von Naim auf Audio Note umgestiegen sind und sind sehr davon angetan.
O.Berg
Ist häufiger hier
#32008 erstellt: 20. Feb 2018, 15:19

candyman77 (Beitrag #32007) schrieb:
Eine andere Frage für die Naim Liebhaber, Besitzer und die Feinde auch
Habt ihr schon Audio Note Geräte gehört? Ich habe viele bekannte die von Naim auf Audio Note umgestiegen sind und sind sehr davon angetan.


Ich würde mal vorsichtig behaupten das man die beiden Hersteller nicht vergleichen kann. Audio Note baut mit Röhre und da ist der Klang immer anders. Zudem soll die Handhabung der Röhre auch nicht ganz einfach sein. Aber das ist nur halb Wissen von mir und ich gebe da kein Garantie drauf.

Gruß
vinyl-gekko
Stammgast
#32009 erstellt: 20. Feb 2018, 15:33
es gibt auch so manchen, der von Naim zu Croft gewechselt ist, das sind Röhren Pres und Hybrid-Endstufen, zB Herat, Jodeko und meine Wenigkeit. Und auch manche die wieder zurückgewechselt sind.........................
Und am Ende setzt sich dann die Erkenntnis durch: es klingt nicht besser, sondern anders. Und: Viele Wege führen nach Rom.

Es gibt viele Komponenten, die klingen so richtig scheixxe. Die hört man überwiegend auf Messen Und es gibt sehr wenige Komponenten, die klingen perfekt, absolut gut. Und einige klingen auf ihre spezifische Art gut. Zwischen denen oszilliert man dann.
candyman77
Inventar
#32010 erstellt: 20. Feb 2018, 16:05
AN ist aber nicht so verbreitet wie Naim. Und alles auf vorbestellung etc. AN soll bei akustieschen Instrumenten sehr gut sein, Geige, Cello etc.


[Beitrag von candyman77 am 20. Feb 2018, 16:06 bearbeitet]
Esche
Inventar
#32011 erstellt: 20. Feb 2018, 19:14
Abend


.Es gibt viele Komponenten, die klingen so richtig scheixxe. Die hört man überwiegend auf Messen


Sind es tatsächlich die Komponenten, oder ist es die akustische Qualität der Präsentation mit ihren Problemen aufgrund der Messeumgebung?

Nach meiner Erfahrung trifft letzteres deutlich häufiger zu.

Gruß


[Beitrag von Esche am 20. Feb 2018, 19:16 bearbeitet]
JoDeKo
Inventar
#32012 erstellt: 20. Feb 2018, 22:11
Ja, das empfinde ich auch so.
vinyl-gekko
Stammgast
#32013 erstellt: 21. Feb 2018, 11:36
Ich glaube nicht, dass es nur die Akustik ist. Auf der HighEnd in Frankfurt-Gott hab sie selig-konnte man in kleinen Hotelzimmerchen von manchen kleinen Herstellern wunderbare Vorführungen hören. In großen, gut bedämpften Sälen, in denen große LS sich frei entfalten konnten, habe ich wunderbare Vorführungen erlebt zB eine große Apogee Diva, aber auch brutalen Grellplärr, der mit realer Musik so gar nichts zu tun hat. Ich erinnere mich an eine grässliche Vorführung eines Riesensystems von Avantgard Acoustic in Frankfurt und an eine große MBL-Kette im Interconti in Stuttgart. Menschenskinder, haben die Vorführer und die Zuhörer denn noch nie Streicher im Original gehört, warum glotzen die alle so andachtsvoll-begeistert???

Ein guter LS,zB eine Harbeth, klingt unter allen Bedingungen gut, unter sehr guten Bedingungen exzellent.
Ein lebloser steriler LS zB ein Genelec wird auch unter besten Bedingungen nie das Feuer der Leidenschaft entfachen
Plankton
Inventar
#32014 erstellt: 21. Feb 2018, 12:48
Ein kurzes Danke für ganze Hifi-Prosa in diesem Thread. Ich bin immer wieder gleichzeitig amüsiert und erstaunt
vinyl-gekko
Stammgast
#32015 erstellt: 21. Feb 2018, 12:59
du kannst gern mal vorbeikommen, ich lese dir dann aus meinem neuen Roman vor
Plankton, du weißt schon dass du der ewige Loser bist und Mr.Crabbs nie die Geheimformel zum guten Klang entlocken wirst
JoDeKo
Inventar
#32016 erstellt: 21. Feb 2018, 13:54

Ein guter LS,zB eine Harbeth, klingt unter allen Bedingungen gut, unter sehr guten Bedingungen exzellent.


Da nun wiederum gebe ich Dir recht.


es gibt auch so manchen, der von Naim zu Croft gewechselt ist, das sind Röhren Pres und Hybrid-Endstufen, zB Herat, Jodeko und meine Wenigkeit. Und auch manche die wieder zurückgewechselt sind.........................


Im Moment eher Crayon und Lavardin, aber Croft ist immer eine Option , ein Supernait auch.
Esche
Inventar
#32017 erstellt: 21. Feb 2018, 14:27
Mahlzeit


.Ein guter LS,zB eine Harbeth, klingt unter allen Bedingungen gut, unter sehr guten Bedingungen exzellent.
Ein lebloser steriler LS zB ein Genelec wird auch unter besten Bedingungen nie das Feuer der Leidenschaft entfachen


Nun, dass ist halt dein Ding und dem entgegen steht natürlich nichts

Ich will dem sachlich widersprechen, wer gute Bedingungen hat, wird kaum einen passenden Schallwandler schlecht präsentiert wissen!

Gruß


[Beitrag von Esche am 21. Feb 2018, 16:02 bearbeitet]
vinyl-gekko
Stammgast
#32018 erstellt: 21. Feb 2018, 15:30

Nun, dass ist halt dein Ding und dem entgegen steht natürlich nichts

So isses. lieber esche

ich bekenne mich eben dazu ein audiofiler Zwangscharakter zu sein, im Unterschied zu vielen, die meinen irgendwie "objektiv" zu sein im HiFi-Forum.............
JoDeKo
Inventar
#32019 erstellt: 21. Feb 2018, 20:04
Habe gerade den großen Lavardin Verstärker hier - könnte bleiben.
Moonlightshadow
Inventar
#32020 erstellt: 21. Feb 2018, 20:23
Den IT?
JoDeKo
Inventar
#32021 erstellt: 21. Feb 2018, 20:47
Ja.
Mr.Blue
Stammgast
#32022 erstellt: 21. Feb 2018, 21:10
Den Lavardin-Verstärker fand ich auch immer recht interessant, da sich auch die Beschreibungen in den guten Hifi-Heftchen (Image-Hifi etc.) immer recht vielversprechend lasen. Scheint in die Richtung „Ein Verstärker zum alt werden“ zu sein, wozu ich aus meiner Erfahrung auch den Supernait (erste Generation) zu zählen würde.
Wenn du Lust hast dann kannste ja mal bei Gelegenheit beschreiben wie der sich im Vergleich zu Naimverstärkern gibt.
vinyl-gekko
Stammgast
#32023 erstellt: 21. Feb 2018, 21:17
habe ich da nicht solche Urteile in Erinnerung wie "Auf Dauer zu gepflegte Langeweile und zu bassschwach"?
Für einen Naim Afficionade nicht ganz der richtige Stoff.............
JoDeKo
Inventar
#32024 erstellt: 21. Feb 2018, 21:19
Ja, danke, ich würde gerne mal einen Supernait im Vergleich zum IT hören...
distain
Inventar
#32025 erstellt: 21. Feb 2018, 23:55
Den Lavardin IT - neu oder gebraucht?
Moonlightshadow
Inventar
#32026 erstellt: 23. Feb 2018, 09:50

JoDeKo (Beitrag #32024) schrieb:
Ja, danke, ich würde gerne mal einen Supernait im Vergleich zum IT hören... :prost


Hier gibts auf jeden Fall schon mal was lesenswertes dazu.
UncleLee73
Ist häufiger hier
#32027 erstellt: 23. Feb 2018, 15:29
Moin in die Runde,

habe heute auf Naim Audio die neuen Netzwerkplayer gesehen - ND 555, NDX2 und ND5 XS2,
sie werden zunächst in Bristol vorgestellt und im Mai auf der High End in München....
Nur über Preise war nichts zu erfahren
Gibt's hier dazu irgendwo Insider-Wissen ?
Würde mich sehr interessieren (vielleicht ja auch andere)

Grüße

Matthias
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32028 erstellt: 23. Feb 2018, 15:37
Nur was man so in den englischen Naim Foren dazu liesst. Gibt aber wohl tatsächlich noch keine verlässlichen Informationen. Spekuliert wurde auch viel darüber, ob das oben rechts beim ND555 ein Powerknopf sein könnte. Würde ja der Philosophie von Naim mit den externen Trafohäuschen zur Klangverbesserung eigentlich widersprechen. Am WE ist ja die Veranstaltung in Bristol. Vielleicht gibt es dann ein paar Informationen.


[Beitrag von Ricardo22 am 23. Feb 2018, 17:14 bearbeitet]
Mr.Blue
Stammgast
#32029 erstellt: 23. Feb 2018, 17:20
Der Powerknopf auf der Front ist nicht ganz neu, den gabs beim HDX auch schon, wobei der nach Betätigung dann meines Wissens auch nicht vollständig runtergefahren wird. Vom Strom trennen soll man ihn laut BDA auch nicht, ich gehe aus das das bei den neuen Geräten auch ähnlich sein wird.
Der ND 555 ist ja der erste Streamer in der 500er-Serie, wo die Vor- und Endstufe (552; 500) sowie der CD-Player ja knapp unter 30k pro Gerät liegen.
Daher würde ich mal spekulieren das der neue ND 555 in einer ähnlichen Preisklasse liegen wird.
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32030 erstellt: 23. Feb 2018, 17:29
Hast Recht. Beim HDX wurde mit dem Knopf das Betriebssystem heruntergefahren. Erst danach sollte man ihn vom Netz nehmen, um das Dateisystem nicht zu beschädigen.

Wobei das BS ja bei den neuen Uniti Geräten nicht mehr auf einem Massenspeicher vorgehalten wird, sondern auf einem Teil des MB. Dadurch lässt sich bei den neuen Geräten, im Gegensatz zum HDX, einfach neuer Speicher hinzufügen. SSD oder HDD hinten rein und gut. Wird automatisch eingebunden.

Ja, auch der Preis des ND555 wird sich vermutlich in der aktuellen 500 Serie bewegen. Leider.


[Beitrag von Ricardo22 am 23. Feb 2018, 17:35 bearbeitet]
vinyl-gekko
Stammgast
#32031 erstellt: 23. Feb 2018, 19:06
der neue kleine hat kein Display mehr, braucht man eigentlich auch nicht, hat man eh auf Ipad etc.

Das Chassis bleibt das gleiche also kein Uniti-Style.

Nun gut, hoffentlich rauscht das noch ein wenig runter mit den Auslaufmodellen,um einen ND5 XS günstig an Land zu ziehen
JoDeKo
Inventar
#32032 erstellt: 23. Feb 2018, 21:38
Bilder?
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32033 erstellt: 23. Feb 2018, 22:22
Schau mal hier.
JoDeKo
Inventar
#32034 erstellt: 23. Feb 2018, 22:33

Mr.Blue (Beitrag #32022) schrieb:
Den Lavardin-Verstärker fand ich auch immer recht interessant, da sich auch die Beschreibungen in den guten Hifi-Heftchen (Image-Hifi etc.) immer recht vielversprechend lasen. Scheint in die Richtung „Ein Verstärker zum alt werden“ zu sein, wozu ich aus meiner Erfahrung auch den Supernait (erste Generation) zu zählen würde.
Wenn du Lust hast dann kannste ja mal bei Gelegenheit beschreiben wie der sich im Vergleich zu Naimverstärkern gibt.



vinyl-gekko (Beitrag #32023) schrieb:
habe ich da nicht solche Urteile in Erinnerung wie "Auf Dauer zu gepflegte Langeweile und zu bassschwach"?
Für einen Naim Afficionade nicht ganz der richtige Stoff.............


Also, hier mal, auch wenn es der naim Thread ist, eine kurze Meldung zum Lavardin, gerade und insbesondere im Vergleich zu naim (so wie es kenne).

Beim Lavardin hat man den Eindruck, das - im Vergleich zu anderen Verstärkern - ein wenig der Druck fehlt. Die andere Seite der Medaille ist allerdings eine unglaubliche Natürlichkeit und Leichtigkeit , die ich so und in dieser Qualität noch nicht gehört habe. Vielleicht dichten andere Hersteller was dazu, was, wenn man den Lavardin hört, zuncähst als fehlend wahrgenommen wird. Jedenfalls sollte man sich die Verstärker mal anhören, denn unabhängig von der Frage, ob einem der Druck fehlt, weil er eigentlich da ist oder nur weil man ihn immer gehört hat, ist die unglaubliche Natürlichkeit und Leichtigkeit wirklich beeindruckend.

@Ricardo

Altes Gehäuse, neues größeres Display, fast wie bei Apple.


[Beitrag von JoDeKo am 23. Feb 2018, 22:35 bearbeitet]
vinyl-gekko
Stammgast
#32035 erstellt: 24. Feb 2018, 13:41
Zur Natürlichkeit eines Instruments gehört nicht nur die Klangfarbe, sondern auch Dynamik und Druck, man denke an Saxophon, Trompete, Schlagzeug etc.
Wenn da was fehlt, fehlt was......
JoDeKo
Inventar
#32036 erstellt: 24. Feb 2018, 13:46
Ne, oben fehlt nichts. Es hängt er mit dem Grundtonbereich zusammen, betonter oder eben weniger betont. Das mag man als fehlend bewerten, weil man es nicht anders kennt. Ist aber vielleicht auch "richtiger" und nur eine Gewöhnungsphase bis man sich das "Falsche" abgewöhnt hat.
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32037 erstellt: 25. Feb 2018, 12:00
Ein paar Bilder von der Bristol Show. Gepostet im englischen Naim Forum.
ND555 FrontND555 Back 1ND555 Back 2

Zumindest scheint der ND 555 mit dem 555PS zu arbeiten. War spekuliert worden, ob es auch ein neues Netzteil geben wird.

NDX2 FrontNDX2 Back

Der neue NDX2. Vielleicht gefällt auch einigen die neue Roon Kompatibilität.


[Beitrag von Ricardo22 am 25. Feb 2018, 12:02 bearbeitet]
arizo
Inventar
#32038 erstellt: 25. Feb 2018, 12:15
Also den NDX2 finde ich ja ganz schnuckelig...
Die Displays sind ja angenehm groß, spiegeln aber auch ganz schön...


[Beitrag von arizo am 25. Feb 2018, 12:15 bearbeitet]
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32039 erstellt: 25. Feb 2018, 12:23
Finde auch. Das große Display steht dem NDX gut.

Wundere mich aber darüber, dass das neue Uniti Design nicht zum Tragen kommt. Hatte angenommen, dass das alle Neuerscheinungen bei Naim betreffen würde.


[Beitrag von Ricardo22 am 25. Feb 2018, 12:27 bearbeitet]
disco_stu1
Inventar
#32040 erstellt: 25. Feb 2018, 19:48

Ricardo22 (Beitrag #32039) schrieb:

Hatte angenommen, dass das alle Neuerscheinungen bei Naim betreffen würde.

Inkonsequent und auch für mich nicht ganz nachvollziehbar , trifft aber total einen Geschmack, es leuchtet so schön grün
JoDeKo
Inventar
#32041 erstellt: 25. Feb 2018, 20:03

disco_stu1 (Beitrag #32040) schrieb:

Inkonsequent und auch für mich nicht ganz nachvollziehbar


Vielleicht gab es ja zu viel negatives Kundenfeedback. Das neue Design war ja lange genug angekündigt und bekannt und man hat es möglicherweise als Versuchsballon benutzt, so dass man vielleicht darauf reagiert hat.


[Beitrag von JoDeKo am 25. Feb 2018, 20:10 bearbeitet]
themrock
Inventar
#32042 erstellt: 25. Feb 2018, 20:28
Ist für mich eigentlich logisch, dass die Geräte das Classic Design behalten haben.
- die Geräte im neuen Design sind mehr als Solo Geräte konzipiert, für Kunden gedacht, die keinen grossen Gerätepark wollen,.
- da das Upgrading imho der lukrativste Part für Naim ist, wäre es Selbstmord gewesen, die neuen Geräte nicht im Classic Design anzubieten, denn wer hätte sich ein Gerät im neuen Design zu den Classic Geräten gestellt, ich nicht.

Und da die neuen Geräte eben die Nachfolger bzw. Erweiterung schon vorhandener Geräte sind, passt es schon, ausserdem dient es auch der optischen Abgrenzung der Gerätelibien( stufen).
candyman77
Inventar
#32043 erstellt: 25. Feb 2018, 20:35
Wurden schon die Preise für neuen NDX2/ND5XS2 genannt?
JoDeKo
Inventar
#32044 erstellt: 25. Feb 2018, 20:36
Naja, man hätte ja trotzdem ein neues Design in Anlehnung an die neuen Solo Geräte (Farbauswahl, Forrngebung etc.) entwerfen können...
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32045 erstellt: 26. Feb 2018, 10:35

themrock (Beitrag #32042) schrieb:
Ist für mich eigentlich logisch, dass die Geräte das Classic Design behalten haben.
- da das Upgrading imho der lukrativste Part für Naim ist, wäre es Selbstmord gewesen, die neuen Geräte nicht im Classic Design anzubieten, denn wer hätte sich ein Gerät im neuen Design zu den Classic Geräten gestellt, ich nicht.


Vorangestellt zunächst, ich bin froh, dass Naim die Classic Line fort führt. Da in meinem Fraim Rack 6 Naim Classic Geräte stehen, wäre der Wertverlust bei kompletter Umstellung auf Uniti Design erheblich. Somit bleiben meine Geräte noch halbwegs aktuell, wirken nicht altbacken und erzielen bei Bedarf ihren Preis auf dem Gebrauchtmarkt.

Allerdings, Deinen Gedanken von oben zu Ende gedacht würde bedeuten, dass Naim nie das komplette Design ändern könnte, damit Leute wie wir nicht vor dem Dilemma stehen entweder gar nichts neues oder komplett neu zu kaufen.

Das hat Naim aber in der Vergangenheit schon gezeigt, dass sie natürlich auch bereit sind diesen Weg zu wählen.
Olive -> CB -> Classic

Letztlich hat ein Hersteller sicherlich auch nicht die Möglichkeit sich neuem Design auf ewig zu verschließen.

Im Moment bin ich aber erst einmal happy über Naims Entscheidung.
vinyl-gekko
Stammgast
#32046 erstellt: 26. Feb 2018, 10:42

da das Upgrading imho der lukrativste Part für Naim ist, wäre es Selbstmord gewesen, die neuen Geräte nicht im Classic Design anzubieten, denn wer hätte sich ein Gerät im neuen Design zu den Classic Geräten gestellt, ich nicht.


Dann hätte Naim noch nie nen Modellwechsel machen dürfen und wir hätten heute noch Chrome Bumper

Die Gebrauchtpreise für Classic sind jedenfalls im freien Fall.
Meine Nap 200 bj 2013 hat gestern in der Bucht 822.- gebracht


[Beitrag von vinyl-gekko am 26. Feb 2018, 10:45 bearbeitet]
JoDeKo
Inventar
#32047 erstellt: 26. Feb 2018, 11:43

Meine Nap 200 bj 2013 hat gestern in der Bucht 822.- gebracht


Ach, Du warst das. Meine hat vor ein paar Monaten noch 900,-€ gebracht und das fand ich schon wenig.
Ricardo22
Hat sich gelöscht
#32048 erstellt: 26. Feb 2018, 13:34
Vielleicht haben nach dem Auftauchen der neuen Uniti Serie schon sehr viele auf das Ende der Classic Line gewettet.

Vielleicht stabilisieren sich die Preise ja jetzt auch wieder etwas.
JoDeKo
Inventar
#32049 erstellt: 26. Feb 2018, 13:48
Es sind gestern einige Supernait 1 über den Tresen gegangen. Der günstigste für nur 1.004,-€. Das ist mal katastrophal...

PS: Für den Preis würde ich auch einen probeweise kaufen.
vinyl-gekko
Stammgast
#32050 erstellt: 26. Feb 2018, 19:11
jetzt steht ein ND5 XS drin für 1000.-
-da zuckt schon der Finger an der Maus, aber bei genauerer Betrachtung: Finger weg
kein Paypal, keine Abholung-Barzahlung-Nachtigall ick hör dir trappsen!
themrock
Inventar
#32051 erstellt: 26. Feb 2018, 19:45
Lass mal durch Google Bildersuche laufen, was ich da schon gefunden habe, unglaublich.
Black_dog
Ist häufiger hier
#32052 erstellt: 05. Mrz 2018, 23:08
Hallo in die Runde,
hätte mal eine Frage zu Stromkabel (ich weiß ich weiß ),
aber was für Strippen habt Ihr denn an Euren Naim Endstufen hängen,
nur so rein aus Interesse
Danke
Tom
Mr.Blue
Stammgast
#32053 erstellt: 06. Mrz 2018, 08:37
Hallo Tom,
Bei mir hängt die komplette Anlage an den Powerline-Kabeln von Naim.
Gruß
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 600 . 610 . 620 . 630 . 634 635 636 637 638 639 640 641 642 643 . 650 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Händlerrabatt Naim Audio
drmiezo am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  3 Beiträge
Naim Audio in England kaufen?
paul-leon am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  11 Beiträge
Naim Audio Gralssuche
kenwoodlover am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  5 Beiträge
Naim
jadornbirn am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
RATLOS! Naim Streaming / Naim App
Pascal_Naim am 27.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  11 Beiträge
Naim oder nicht Naim
Zebulon12 am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  22 Beiträge
Naim NDS
mischka23 am 17.04.2017  –  Letzte Antwort am 04.05.2017  –  5 Beiträge
Subwoofer an Naim Endstufe
Ibande am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  6 Beiträge
CA752BD an Naim Unitiqute2
Ibande am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  2 Beiträge
Naim Kabel?
slugg11 am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAndrew496
  • Gesamtzahl an Themen1.417.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.477