Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. Letzte |nächste|

Wo ist die Hifi-Jugend ?

+A -A
Autor
Beitrag
Kirschi1988
Inventar
#6264 erstellt: 30. Sep 2010, 10:07
Hi!

@ DJ_Tune_Cee:

Krass ich hab den zu dem Sony DVD-Player der bei dir über dem Onkyo steht den Passenden Surround-Reciever, auch genauso ein Slimline Gerät, zwar eher ein Plastik-Bolide für Filme schauen ideal aber für Musik eher Gewöhnungsbedürftig mit den dazugehörenden Brüllwürfeln geht nicht viel aber die sind halt eher auf den Ton von Film abgestimmt also Sprache etc. Der eingebaute Verstärker ansich ist ein Sony s-master Digitalverstärker und hat schon orfdentlich was drauf (glaube so um die 100 Watt pro Kanal) und verheizt nicht viel energie unnötig aber naja ich hab das Teil damals gekauft als ich mich noch nicht sooviel mit HiFi auskannte jetzt würde ich sowas nichtmehr kaufen
Mo888
Inventar
#6265 erstellt: 30. Sep 2010, 15:53
Glückwunsch zum Onkyo.

Ich bin zwar kein Surround-Fan, aber trotzdem toll...
DJ_Tune_Cee
Hat sich gelöscht
#6266 erstellt: 30. Sep 2010, 16:31

Kirschi1988 schrieb:
Hi!

@ DJ_Tune_Cee:

Krass ich hab den zu dem Sony DVD-Player der bei dir über dem Onkyo steht den Passenden Surround-Reciever, auch genauso ein Slimline Gerät, zwar eher ein Plastik-Bolide für Filme schauen ideal aber für Musik eher Gewöhnungsbedürftig mit den dazugehörenden Brüllwürfeln geht nicht viel aber die sind halt eher auf den Ton von Film abgestimmt also Sprache etc. Der eingebaute Verstärker ansich ist ein Sony s-master Digitalverstärker und hat schon orfdentlich was drauf (glaube so um die 100 Watt pro Kanal) und verheizt nicht viel energie unnötig aber naja ich hab das Teil damals gekauft als ich mich noch nicht sooviel mit HiFi auskannte jetzt würde ich sowas nichtmehr kaufen :.


Ja ich bemerk das auch grade , weil ich hab den Onkyo als Übergang gekauft für solange wie mein Yamaha in der Rep. war - hab mein Yammi grade am Laufen und muss echt sagen Klanglich ne ganz andere Welt Betreibe ihn ja Komplett Neutral - und der Yammi hört sich im gegensatz zum Onkyo eher Breit & Fett an - der Onkyo eher wie du Schon sagtest Dünn und gut Für Sprache etc. ^^

Werde heut mal Versuchen n Paar Bilder zu machen
Mo888
Inventar
#6267 erstellt: 30. Sep 2010, 16:47
Hallo,

damits hier nicht so langweilig wird, kommen mal wieder ein paar aktuelle Bilder von mir.
Ihr müsst auch mal wieder Bilder einstellen von euren Zimmern, sonst wirds echt langweilig und einseitig.

DSCN6691

DSCN6703

DSCN6697

DSCN6698

DSCN6692

Viele Grüße
Magnus

PS: Bilder bitte!


[Beitrag von Mo888 am 30. Sep 2010, 16:49 bearbeitet]
-Fabio-
Inventar
#6268 erstellt: 30. Sep 2010, 16:57
Hallo, sieht ja echt interessant aus, wie früher bei mir im Zimmer:D

Ok, dann werde ich von dem aktuellem Stand auch mal wieder Bilder rein stellen...Versuche dabei einen Gang durch mein Zimmer und den "Lagerraum" simulieren:D
Mo888
Inventar
#6269 erstellt: 30. Sep 2010, 16:59

Hallo, sieht ja echt interessant aus, wie früher bei mir im Zimmer


Fabio, was meinst du mit wie früher in deinem Zimmer?
Kirschi1988
Inventar
#6270 erstellt: 30. Sep 2010, 17:04
Hi!

@ DJ_Tune_Cee:

Ja meine aussage bezog sich jetzt nicht auf deinen Onkyo sondern ein Gerät das bei mir steht, auf dem Bild ist es das mittlere der drei Geräte nämlich nennt es sich Sony STR-KS1000 und ich hab es damals in einem Bundle mit 5.1 Surround-LS gekauft, gesamt nannte sich das glaubich HTR-1000 oder so. Darunter steht mein Sony DVD- und Festplattenrecorder RDR-HX1000 und darüber mein Sony VHS Videorecorder SLV-SE740, das waren so meine ersten selbst gekauften HiFi und Videogeräte nebst dem Sony KV-29LS60E fernseher und sind sicher alle schon mindestens 5 jahre in gebrauch, also noch recht neuwertig:



Was ich noch sagen wollte; So ein Surround-Reciever ist selten gut für musik brauchbar, ich hab hier noch einen Yamaha auf der Werkbank stehen um schnell gefundene LS testen zu können und der macht auch nicht sonderlich was her sondern eben den für Surroundsysteme üblichen eher "flachen" klang da es nicht viele für Musik brauchbare Einstellmöglichkeiten wie Loudness usw. gibt und der Verstärker eher wenig hergibt.


[Beitrag von Kirschi1988 am 30. Sep 2010, 17:14 bearbeitet]
-Fabio-
Inventar
#6271 erstellt: 30. Sep 2010, 17:52

Mo888 schrieb:

Hallo, sieht ja echt interessant aus, wie früher bei mir im Zimmer


Fabio, was meinst du mit wie früher in deinem Zimmer? ;)


Der Schreibtischbereich sah bei mir früher ähnlich aus:D

Inzwischen sitze ich ja aufm Sofa und bediene von da aus den Computer;)
-Fabio-
Inventar
#6272 erstellt: 30. Sep 2010, 17:57
Bilder gibts doch keine von mir.
Hab eben viele gemacht, aber dann gabs nen Kurzschluss im USB-Verlängerungskabel
der Tastatur und im anderem USB-Slots meiner Computer wurde komplette
Karte gelöscht, hab jetzt keine Lust mehr neue Bilder zumachen -.-

Hab jetzt wenigstens ein neues Kabel.
Mo888
Inventar
#6273 erstellt: 30. Sep 2010, 18:14
Och komm Fabio, mach doch nochmal Bilder für uns...
hifijc
Inventar
#6274 erstellt: 30. Sep 2010, 18:15
Gleich gibs von mir welche .

erwin17
Stammgast
#6275 erstellt: 30. Sep 2010, 18:27
sehr schön Jan
-Fabio-
Inventar
#6276 erstellt: 30. Sep 2010, 18:33

Mo888 schrieb:
Och komm Fabio, mach doch nochmal Bilder für uns... :prost


Mal sehen, evtl später
Der Card-Reader will aber auch nicht mehr so ganz -.-
Muss mal neu starten, aber davor muss ich noch die ganzen Lieder sichern.
hifijc
Inventar
#6277 erstellt: 30. Sep 2010, 19:36
Hier mal Bilder von meinen neuen Projekt(habe ja zwei von den).

technics projekt 2

technics projekt

Und hier das leer Gehäuse.

100_0862

100_0863

Falls ihr mir helfen könnt wie ich die Farbe entferne sind forschläge gerne Willkommen .

Und hier ein aktuelles Bild von meinem Dreher.

technics PL

-Fabio-
Inventar
#6278 erstellt: 30. Sep 2010, 20:25
habe mich heute auch endlich mal getraut meine nun endlich reparierten RFT B3010
zu testen.

Klappen super, klingen angenehm, haben einen erstaunlich tiefen Bass und sind
in den Höhen etwas unterbetont, das liegt an einem Widerstand auf der Weiche, der
wergen des stark rauschendem Steuergerätes eingebaut wurde, mit dem diese LS ausgeliefert wurden.

Man sollte die DDR-Lautsprecher nicht unterschätzen;)
Bei dem ausgiebigen testen habe ich natürlich auch die max. Lautstärke erprobt.
Harmonieren ganz gut mit dem NIKKO TRM-750 und habe die daran natürlich
dann auch getestet:)

Ich konnte aber wirklich immer weiter aufdrehen und die kleinen wurden immer
lauter, kaum zu glauben zu welchen unglaublichen Pegeln die fähig sind.
letztendlich bin ich an der Skala des Verstärkers hier gelandet:

Weiter ging nicht und die kleinen haben noch nicht verzerrt und waren nicht überlastet.
Alle Regler standen auf neutral und "Loudness" war eingeschaltet.

Aber das ist doch nicht mehr normal, dass man einfach immer weiter lauter machen kann
Auch nach dem Test haben sie keine Beschädigung oder der gleichen.

Woran kann das liegen?
Irgendwo muss doch ein hoher Widerstand im Lautsprecher vorhanden sein,
dass man immer lauter machen kann. Die Lautstärke in den tiefen nahm nicht
mehr zu, nachdem der Tieftöner schon gut am schwingen war, aber es war
noch im grünem Bereich;)



Achja, Bilder werde ich gleich nochmal machen, aber dann nur 3 von der Abstellkammer, 2 von der Tür meines Zimmers in den Raum rein und
noch ein Paar von der Balkontür auf der anderen Seite aus.

Ist jetzt allerdings nicht aufgeräumt.
hifijc
Inventar
#6279 erstellt: 30. Sep 2010, 20:31

RFT B3010


Hatte ich neulich auch mal, die Klingen wirklich sehr gut für die Größe .

Was mich aber gestört hat das sie sehr Höhen betont sind .

aber das sollte dir ja gefallen .

-Fabio-
Inventar
#6280 erstellt: 30. Sep 2010, 20:41

hifijc schrieb:

Was mich aber gestört hat das sie sehr Höhen betont sind .
:prost


Da stimmte dann aber irgendwas nicht.

Die sind nämlich überhaupt nicht höhen betont, sondern recht dumpf.
Da muss wohl mal irgendwas mit gemacht worden sein

Jedenfalls können deine dann nicht original gewesen sein.
Kirschi1988
Inventar
#6281 erstellt: 30. Sep 2010, 20:49
Hi!

@ Fabio:

Bei deinem Lautstärke test bekommt das wort "Volume" eine ganz neue bedeutung (Voll-umme)

@ hifijc:

Hmm ist das Gehäuse aus Aluminium (sieht zumindestens ein bisschen so aus) oder Kunststoff? Falls das aus Alu besteht könnte sich die Beschichtung eventuell durch erhitzen im Backrohr ablösen falls dies eine Metallische Beschichtung ist, ansonsten könnte was Korrosives gehen vielleicht irgend eine Säure oder versuch einfach mal Nitro das löst auch manche Lacke und Farben ab, vielleicht hast du ja einen Tischler in deiner nähe der Möbelteile in einem Säurebad abbeizt so eine Säure löst auch alles auf was nicht Niet- und Nagelfest ist was sowas aus Kunststoff oder Aluminium macht weis ich allerdings nicht, könnte dann vielleicht völlig zerfressen oder angegriffen werden.


[Beitrag von Kirschi1988 am 30. Sep 2010, 21:00 bearbeitet]
niclas_1234
Inventar
#6282 erstellt: 30. Sep 2010, 20:59
Habe gerade mal den neuen Onkyo an meine Hauptanlage angeschlossen.

Ich glaube genau da wird er bleiben. Im Surround mode bei filmen hört er sich einfach unglaublich gut an. Ich habe mal die Heimkino test DVD schlechthin eingelegt.
Starwars 1.

Wen die Podracer über die Rennbahn fegen wow....

Meingott da kan man sich komplett neu in sourround verlieben. Es ist einfach Toll überall um einen herum knackt und kracht es. Wenn dan noch der Subwoofer bei den Explosionen schnurrt dan bin ich persönlich im 7 Himmel

Einfach toll.

Und trotzdem werde ich für Musik bei Stereo Verstärkern bleiben. Die Klingen einfach besser bei Musik. jedenfalls in meiner Preisklasse.

Gruß Niclas
-Fabio-
Inventar
#6283 erstellt: 30. Sep 2010, 21:02
So also fangen wir mal mit den Bildern an.

Leider nicht so gut, weil ich mit Blitz fotografieren musste und auch kein Stativ hatte;)


Als erstes gehen wir doch mal die Treppe hoch...



...und dann erstmal rechts und weiter nach oben und wir kommen...




...zur Abstellkammer. Hier das erste Bild von der Tür aus, wenn man sich nach links schaut.




so sieht es aus, wenn man gerade von der Tür aus rein schaut und....




...hier die rechte Seite der Abstellkammer.







Wären wir vorhin links gegangen kommt man in mein Zimmer. Hier einmal in die Tür rein...




..., dann links gehen...




...und dann wieder ein kleines Stück rechts.




Hier sieht man wie es aussieht, wenn man von dem Fernseher aus zum Sitzplatz fotografiert.




Dann etwas weiter links schauen...




...und anschließend wieder Richtung Fenster gehen und von der Balkontür aus in den Raum schauen.




Letztendlich kann man es sich gemütlich machen und vom Sofa aus den Ausblick auf die Hauptanlage genießen.




Der Bildschirm steht normalerweise nicht da, das war jetzt nur zum testen eines alten Apple´s ;)


Ich hoffe ihr konntet folgen und es hat euch gefallen:)
niclas_1234
Inventar
#6284 erstellt: 30. Sep 2010, 21:08
Ja das kommt mir alles Vertraut vor allerdings..

So voll ist mein zimmer nicht leider

Ich möchte auch eine abstellkammer haben aber wen ich danach frage reißen mir meine Eltern den kopf ab

Niclas
Kirschi1988
Inventar
#6285 erstellt: 30. Sep 2010, 21:09
Hi!

@ Fabio:

Kreativer Kabelsalat in dem du da wohnst und soo viele Lautsprecher, man oh man ich bin schon froh wenn ich mal zwei Paar hab die Funktionieren - Woher hast du die alle?
-Fabio-
Inventar
#6286 erstellt: 30. Sep 2010, 21:17
Der Rest ist übrigens auf dem Speicher

Der Kabelsalat ist auch nur vorübergehend.
habe ja gesagt, dass ich nicht aufgeräumt habe normalerweise sind die Kabel
nicht sichtbar und die drei anderen Computer wären eigentlich auch in der
Abstellkammer;)

Es laufen alle der Lautsprecher einwandfrei.
Habe die alle sehr günstig bekommen, entweder bei ebay wegen schlechter Beschreibung, auf dem Flohmarkt oder im Secound-Hand Laden.
2 Paare Magnats sind auch noch auf dem weg hier hin, die einen für 1€ + Versand bei ebay (MIG-Ribbon 6)
und die anderen für 17,47€ + Versand auch von ebay (All Ribbon 6P). Beide müsste ich noch
etwas aufarbeiten.

Jedenfalls kann ich sagen, dass ich egal welchen Lautsprecher ich verkaufe,
immer Gewinn mache;)
Deshalb habe ich auch so viele. Wenn ich was günstiges sehe schnapp ichs mir.




Edit:
Achja, ich möchte ALLE Lautsprecher, bis auf die LA Sound, die in der Abstellkammer stehen verkaufen;)


[Beitrag von -Fabio- am 30. Sep 2010, 21:18 bearbeitet]
Kirschi1988
Inventar
#6287 erstellt: 30. Sep 2010, 21:25
Hi!

@ Fabio:

Cool wie du die Lautsprecher so sammelst. Ich frage mich ob man so auch mal günstig an funktionstüchtige Sony APM Lautsprecher kommen könnte vorzugsweise die mit vier Schwingspulen auf der eckigen Tieftonmembrane und mit eckigen Hochtönern weil ich wollte solche schon immer mal hören ausserdem sehen die mal ganz anders aus
-Fabio-
Inventar
#6288 erstellt: 30. Sep 2010, 21:34
Oh Gott, die Sony´s habe ich auch schon gesucht.
Die Sicken sind ein unglaubliches Prblem, gibt keinen ersatz und kaum Exemplare wo die noch heile sind.

Es gibt aber einen, der die anscheinend reparieren kann, nimmt aber unglaublich viel pro TT.

Also bei den APM´s stimmt das Preis/Leistung-Verhältnis nicht finde ich.
Aber mal sehen ob ich auch welche von denen günstig bekomme, allein der
Optik wegen:D
hifijc
Inventar
#6289 erstellt: 30. Sep 2010, 21:35

Ich frage mich ob man so auch mal günstig an funktionstüchtige Sony APM Lautsprecher kommen könnte


Das kanzte gleich vergessen ausser du willst ein paar Hundert Euro ausgeben.


Hmm ist das Gehäuse aus Aluminium (sieht zumindestens ein bisschen so aus) oder Kunststoff?


Das ist zweischichtiges spezial resonanzdämpfendes Metall von Technics, dürfte aber eigentlich genau das gleiche wie normales metall sein .

Ich hätte ja edigentlich schon an Abschleifen gedacht aber ob das so gut klappt...

erwin17
Stammgast
#6290 erstellt: 30. Sep 2010, 22:04
[/url]bilder fabio

ich glaube ich mache weiter

so sieht es aus wenn man reinkommt


Hier ein blick von sofa auf den bildschirm und auf den schreibtisch oder auch boxen tisch



Hier ein Bild von der Fensterseite aus





hier mal die Lichampel in Betrieb


Hier mal vom bett aus


und hier ein bild vom PC [url=http://www.bilder-hochladen.net/files/9q74-58-jpg.html][url]http://www.bilder-
so das wars mit bildern hoffe sie gefallen euch


[Beitrag von erwin17 am 30. Sep 2010, 22:12 bearbeitet]
Kirschi1988
Inventar
#6291 erstellt: 30. Sep 2010, 22:07
Hi!

@ hifijc:

Hmm... zweischichtiges spezial bla bla... das hört sich nach so einer metallbeschichtung wie ich sie mir vorstelle an, wäre gut möglich dass das im Backrohr runtergeht wie die Spiegelschicht von einer CD.
erwin17
Stammgast
#6292 erstellt: 30. Sep 2010, 22:25

Kirschi1988 schrieb:
Hi!

@ Fabio:

Kreativer Kabelsalat in dem du da wohnst und soo viele Lautsprecher, man oh man ich bin schon froh wenn ich mal zwei Paar hab die Funktionieren - Woher hast du die alle?


bei mir gehts es halt uch nicht ohne kabelsalat aber der salat stört mich nicht
Mo888
Inventar
#6293 erstellt: 30. Sep 2010, 23:17
Das Kabelsalat Problem kenn ich nur zu gut...
Wenn ihr mal in meinem Zimmer wärt, würde das deutlicher auffallen bei mir, aber ich habe es geschafft, dass auf den Bildern die Kabel nicht so gut zu sehen sind...
Ich mache morgen vielleicht noch mehr Bilder von meinem Zimmer (genauere), damit man sich das besser vorstellen kann.
CHICKENMILK
Inventar
#6294 erstellt: 30. Sep 2010, 23:34
@Fabio


Hmmmm, was sehe ich denn da schönes :

Universum Dynamic´s System 2500

Saugeiles Teil, gell
Hab ich auch mittlerweile schon drei davon

MfG,
Flo
-Fabio-
Inventar
#6295 erstellt: 30. Sep 2010, 23:52

CHICKENMILK schrieb:
@Fabio


Hmmmm, was sehe ich denn da schönes :

Universum Dynamic´s System 2500

Saugeiles Teil, gell
Hab ich auch mittlerweile schon drei davon

MfG,
Flo


Universum?
Ich habe nichts von Universum, was meinst du den genau?
DJ_Tune_Cee
Hat sich gelöscht
#6296 erstellt: 01. Okt 2010, 00:10

Kirschi1988 schrieb:
Hi!

@ DJ_Tune_Cee:

Krass ich hab den zu dem Sony DVD-Player der bei dir über dem Onkyo steht den Passenden Surround-Reciever, auch genauso ein Slimline Gerät, zwar eher ein Plastik-Bolide für Filme schauen ideal aber für Musik eher Gewöhnungsbedürftig mit den dazugehörenden Brüllwürfeln geht nicht viel aber die sind halt eher auf den Ton von Film abgestimmt also Sprache etc. Der eingebaute Verstärker ansich ist ein Sony s-master Digitalverstärker und hat schon orfdentlich was drauf (glaube so um die 100 Watt pro Kanal) und verheizt nicht viel energie unnötig aber naja ich hab das Teil damals gekauft als ich mich noch nicht sooviel mit HiFi auskannte jetzt würde ich sowas nichtmehr kaufen :.


Achso Sorry


Jedenfalls hab ich grad eben bemerkt das meine SB Audigy ZS 2 den Geist aufgibt =( (Geht sowas eigentlich ? xD)

Also : Stereo geht nicht mehr Richtig (Rechts lauter als Links) Mic Eingang nimmt anstatt Stereo nur Mono auf - etc.

Jetzt hab ich mal Onboard dran (ViA HD Audio VT 1708)

und 24 Bit 96.000khz Einstellung drin - und der Sound ist 1250189234 Millionen mal besser als bei meiner Audigy 2 - komische sache


[Beitrag von DJ_Tune_Cee am 01. Okt 2010, 00:13 bearbeitet]
Mo888
Inventar
#6297 erstellt: 01. Okt 2010, 13:11

-Fabio- schrieb:

CHICKENMILK schrieb:
@Fabio


Hmmmm, was sehe ich denn da schönes :

Universum Dynamic´s System 2500

Saugeiles Teil, gell
Hab ich auch mittlerweile schon drei davon

MfG,
Flo


Universum?
Ich habe nichts von Universum, was meinst du den genau?


Ich glaube, er mein den silbernen Verstärker, der auf dem 3. Bild von hinten neben dem Sofa zu sehen ist.
Könnte nämlich auf den ersten Blick wirklich ein Universum sein, ist aber glaube ich ein Nikko oder??
-Fabio-
Inventar
#6298 erstellt: 01. Okt 2010, 14:40
Das ist ein NIKKO TRM-750 in silber mit schwarzem Holzgehäuse.
darunter ist der passende Tuner (FAM-650) und daneben ist nochmal der selbe Tuner aber mit
Woodcase;)

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem silbernen TRM-750 mit Woodcase, einem
FAM-650 in komplett schwarz, einem ND-650 in komplett schwarz, einem
ND-650 in silber-schwarz und einem ND-650 in silber mit Woodcase;)
hifijc
Inventar
#6299 erstellt: 01. Okt 2010, 15:01
Ich habe grade mein Technics Gehäuse gewaschen .

Und Danke für die Tipps, aber das mit dem Backofen muss ich erst meiner Mutter bei bringen .

hifijc
Inventar
#6300 erstellt: 01. Okt 2010, 15:43
Ich habe mich endschieden für Schleifen und zwar mit 240er Körnung, habe es grade mit 120er probiert und das klappt auch schon ganz gut .

Aber erstmal muss ich 240er besorgen, und ich weis nicht wann ich wieder in die nähe von einem Baumarkt komme.

erwin17
Stammgast
#6301 erstellt: 01. Okt 2010, 16:04

erwin17 schrieb:
[/url]bilder fabio

ich glaube ich mache weiter

so sieht es aus wenn man reinkommt


Hier ein blick von sofa auf den bildschirm und auf den schreibtisch oder auch boxen tisch



Hier ein Bild von der Fensterseite aus





hier mal die Lichampel in Betrieb


Hier mal vom bett aus


und hier ein bild vom PC [url=http://www.bilder-hochladen.net/files/9q74-58-jpg.html][url]http://www.bilder-
so das wars mit bildern hoffe sie gefallen euch

-Fabio-
Inventar
#6302 erstellt: 01. Okt 2010, 16:57
Was sind das denn für Lautsprecher auf dem Schreibtisch?:D
erwin17
Stammgast
#6303 erstellt: 01. Okt 2010, 17:14
meinst du die schwarzen fabio ?
Mo888
Inventar
#6304 erstellt: 01. Okt 2010, 17:19
War das nicht irgendwas von Quadral??
erwin17
Stammgast
#6305 erstellt: 01. Okt 2010, 17:23
richtig Magnus
-Fabio-
Inventar
#6306 erstellt: 01. Okt 2010, 17:35
Bei meinen Magnats wäre mir glaub ich mein Schreibtisch zusammen gebrochen:L

Achja, meine NIKKO-Anlage ist angekommen:)



1,50€ + 11,90€ Versand:D
hifijc
Inventar
#6307 erstellt: 01. Okt 2010, 17:44
Cool, sogar mit Anleitung .

-Fabio-
Inventar
#6308 erstellt: 01. Okt 2010, 17:45
Jap:D

Muss jetzt nur die Zettel entfernen, dann testen und mal schauen was alles nicht geht:D
Aber wird schon alles gut gehen.
Kirschi1988
Inventar
#6309 erstellt: 01. Okt 2010, 18:01
Hi!

@ DJ_Tune_Cee:

Bei der Soundkarte könnte es sein dass in den Einstellungen der Balanceregler verschoben wurde oder auf mono umgeschaltet wurde, ansonsten schau mal die Kondensatoren auf der Karte genauer an - Ist bei manchen davon die obere flache Seite aufgebläht oder haben sie seitlich eine beule rausstehen dann sind die deffekt können aber auch ohne sichtbare schäden deffekt sein. Ansonsten gibts auf so einer Soundkarte wohl kaum verschleissteile maximal ablösen einzelner kontaktbeinchen von SMD-ICs aber dann kommen meistens gröbere fehlfunktionen die eventuell sogar zum abstürzen des Computers führen. Eventuell ziehst du die Karte mal raus reinigst die PCI-Kontaktleiste davon und steckst sie wieder in den Slot um sicher zu gehen dass da alle kontakte sauber sind - auch ein guter Tipp ist es die Karte mehrfach rein und rauszuziehen das reinigt die Kontaktfedern im Slot, dann könnte noch der Line-Out anschluss was haben - knackst es aus den Lautsprechern wenn du damit Musik wiedergibst und dabei den Klinkenstecker drehst und wackelst wenn ja dann solltest du zunächst den Klinkenstecker rausziehen und dessen kontakte ordentlich reinigen und am besten Kontaktspray in die Buchse reinsprühen.

Dass das onboard Soundding besser klingt glaub ich kaum es sei denn das Mainboard ist viel neuer als die Soundkarte ansonsten haben diese onboard dinger immer so fiese Klangverbesserungseinstellungen wie SRS-WoW usw. die sich oftmals nicht deaktivieren lassen eventuell kommt daher der vermeintlich angenehmere Klang (ich kenn das VIA Dings jetzt nicht)?!
-Fabio-
Inventar
#6310 erstellt: 01. Okt 2010, 18:42
Damit es nicht langweilig wird, wieder ein Bild:

Gruppenfoto meiner NIKKO´s:





Die Bezeichnungen von links nach rechts und die Türme immer von oben nach unten:

NIKKO ND-990
NIKKO NT-990
NIKKO NA-990

NIKKO EQ-II
NIKKO ND-790
NIKKO NT-990
NIKKO NA-1090

NIKKO FAM-650
NIKKO TRM-750
NIKKO FAM-650

NIKKO TRM-750
NIKKO TRM-750
NIKKO TRM-750
niclas_1234
Inventar
#6311 erstellt: 01. Okt 2010, 19:11
Wow

Eine wahrlich beachtliche sammlung. Kan mir mal bitte jemand erklären was an Nikko so toll ist

Ich kenne die Marke kaum

Achso und zu erwin 17

Tja ein wenig unaufgeräumt das erinnert mich immer so an mein zimmer aber ansonsten sihts gut aus

darauf erst mal
erwin17
Stammgast
#6312 erstellt: 01. Okt 2010, 19:19
ein bischen unordnung darf man doch haben danke niclas
niclas_1234
Inventar
#6313 erstellt: 01. Okt 2010, 19:23
Ja nach dem motto lebe ich auch
-Fabio-
Inventar
#6314 erstellt: 01. Okt 2010, 19:32

niclas_1234 schrieb:
Wow

Eine wahrlich beachtliche sammlung. Kan mir mal bitte jemand erklären was an Nikko so toll ist

Ich kenne die Marke kaum



Danke:)

NIKKO ist an sich eigentlich nichts besonderes und ist designtechnisch auch nicht
anders als andere Japaner dieser Zeit.

Was mich an den NIKKO´s reizt ist vor allem, dass die Leistungsangaben sehr
vorsichtig angegeben wurden und die dann doch viele Watts mehr leisten als
angegeben. Außerdem werden die NIKKO´s sehr oft unterschätzt und auch
günstig angeboten, daraus entsteht dann ein kaum schlagbares Preis/Leistungs-
Verhältnis. Man muss aber auch aufpassen was man sich von dieser Marke kauft
die Geräte reichen nämlich von billiger Kaufhausware bis in die Oberklasse rein;)
Achja, ein wichtiger Punkt:
Mein erster Verstärker war auch ein NIKKO, deshalb habe cih mcih sofort in die
Marke "verliebt"
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der Hifi-Jugend Bilder Thread
hifijc am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  3 Beiträge
Traumlautsprecher meiner Jugend
paco_de_colonia am 08.03.2018  –  Letzte Antwort am 16.03.2018  –  17 Beiträge
Wieviel Geld steckt die "Hifi-Jugend" in ihre Anlage?
dreamyy am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  118 Beiträge
Mit wie vielen Jahren zählt man noch zur "Hifi-Jugend"
-Fabio- am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  19 Beiträge
Kenwood D'Appolito Boxen aus meiner Jugend
Reference_100_Mk_II am 19.01.2021  –  Letzte Antwort am 19.01.2021  –  8 Beiträge
Eure Hifi-Läden: wo?
mbquartforever am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2018  –  88 Beiträge
Wird die Jugend immer tauber? Ganz im Gegenteil
cr am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  51 Beiträge
HiFi verkaufen... Aber wo?
Elevat0r am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 05.06.2021  –  29 Beiträge
Wo fängt Hifi an?
DJ_Bummbumm am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  29 Beiträge
HiFi-Anfänger: Wo Lautsprecher hinstellen?
Numb008 am 25.12.2019  –  Letzte Antwort am 07.01.2020  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.896 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedASH242
  • Gesamtzahl an Themen1.525.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.017.820