Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 450 . 460 . 470 . 480 . 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 . 500 . 510 . 520 . 530 .. 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
SaschaMav
Inventar
#24978 erstellt: 18. Sep 2010, 19:20
@Speedy_A3

Einfach Traumhaft dein Equipment und deine Präsentation. Aber wie breit ist denn die Front bei euch? Das sieht ja gigantisch aus.

Wenn man solche Bilder sieht, schämt man sich schon, sein eigenes zu posten.
Speedy_A3
Stammgast
#24979 erstellt: 18. Sep 2010, 19:26
Danke für die Komplimente!

Also Umgebaut habe ich seit Anfang Januar mit ein paar Pausen.

Größere Geräte wird es im Wohnzimmer nicht geben.
Größeres werde ich im Keller verbauen aber nicht im Wohnzimmer.

Die Front ist knapp 4m Breit. Warum solltest Du dich schämen Dein eigenes Kino hier zu Posten?

Grüße

Lars


[Beitrag von Speedy_A3 am 18. Sep 2010, 19:31 bearbeitet]
Leon_der_Profi_5080
Hat sich gelöscht
#24980 erstellt: 18. Sep 2010, 19:34

firephoenix28 schrieb:
@leon der profi

wie wärs mit licht an

man kann nur das tv bild erkennen

schöne sammlung haste da :D


Ich habe die Komponenten vor ein paar Seiten gepostet.
Hier wollte ich nur das Licht mit herkömmlichen Lampen vorstellen, wie es nun am Abend wirkt. Ich habe auch vier Philips LED zu Hause, welche ich jedoch nicht anschließen kann, ohne das die Kabel gesehen werden. Zudem die schwarze Wand das Licht schlucken würde.


[Beitrag von Leon_der_Profi_5080 am 18. Sep 2010, 19:36 bearbeitet]
Bond005
Stammgast
#24981 erstellt: 19. Sep 2010, 05:34
@ Speedy A3,

Woow, echt toll!!

Auch das Podest für den Center,
mal wat anderes.

Einzig die weiße Umrandung der
eingelassenen AV-Geräte stört
etwas - hebt sich zu stark von
der Rückwand ab.

Schon lange nicht mehr so eine
geile Front gesehen.

Gratuliere

Gruß Bond
taubeOhren
Inventar
#24982 erstellt: 19. Sep 2010, 07:36
@Speedy

... designtechnisch eine 1 ...

... klanglich stelle ich es mir etwas hallig vor, was sagt denn Deine RT60-Messung?


Gruß
taubeOhren
edimnetz
Stammgast
#24983 erstellt: 19. Sep 2010, 07:53
@Speedy

Hammer! Hammer! Hammer!
Der Aufwand hat echt gelohnt - tolle Idee, toller Umbau!
fuechti
Inventar
#24984 erstellt: 19. Sep 2010, 07:58

Speedy_A3 schrieb:
Danke für die Komplimente!


Kann mich denen nur anschließen! Toll! Absolut stimmig und schön anzusehen!
knollito
Inventar
#24985 erstellt: 19. Sep 2010, 10:11
@Speedy_A3

Eigenständige, durchdachte und sauber umgesetzte Lösung. Kompliment!

Was ich evtl. anders gemacht hätte. Ich hätte die Center-Ablage etwas breiter gezogen, um eher ein Board-Ambiente zu schaffen. Jetzt sieht es eher nach einer Steinkiste aus. Statt der Seitenprofile hätte ich zudem überlegt, ob es eine Möglichkeit des bündigen Verbauens gegeben hätte. Dies würde aus meiner Sicht noch edler aussehen und perfekt mit der Wand harmonieren. Aber das ist Detailkritik ... wie viele Arbeitsstunden hast Du insgesamt investieren müssen?

Gut, und der Center müßte im Idealfall höher angebracht sein ... aber Du planst ja ohnehin eine größere Lösung in einem separaten Raum.

Insgesamt eines der interessantesten Beispiele
roL.x
Stammgast
#24986 erstellt: 19. Sep 2010, 10:35

knollito schrieb:
@Speedy_A3
.. aber Du planst ja ohnehin eine größere Lösung in einem separaten Raum.


Bin sehr auf deinen Keller gespannt wenn der WAF keine Rolle spielt!
Euer Wohnzimmer könnte aus einem Katalog stammen, sieht wirklich sehr gemütlich und stimmig aus. Am besten gefällt mir die "Sofaumrandung".

Allerding passt das lose Kabel deines linken Surroundlautsprechers nicht zum perfekten Rest. Das solltest du evtl noch verstecken.
Doch das ist eher Kritik auf höchstem Niveau.

Viel spaß in eurem wirklich tollen Wohnzimmer!


[Beitrag von roL.x am 19. Sep 2010, 10:37 bearbeitet]
Karnivour
Stammgast
#24987 erstellt: 19. Sep 2010, 11:12
@Leon: Sehr angenehme beleuchtung! Beim ersten Blick dachte ich, dass da ein Baum über deinem Zimmer Wächst und seine wurzeln durch die Decke steckt

Wir haben bei unserem Heimkino zuwachs bekommen. Nach kurzem Überlegen haben wir (zur Freude unserer Nachbarn) doch einen Subwoofer gekauft. Ist zwar "nur" der kleien 30A Celan Sub, der macht auf 12 Uhr aber schon genug Betrieb um ihn nach 22Uhr weiter drosseln zu müssen.




Auch wenn ich's nicht erwartet hätte, aber der Sound ist jetzt um soooo vieles besser
mikka777
Ist häufiger hier
#24988 erstellt: 19. Sep 2010, 12:04

dvddiego schrieb:
@Die_Antwort_ist_42
hier mal ein paar Bilder der Anlage.
Die kleinen orig. Lautsprecher habe ich auf'm Speicher
gelagert.
Hier im Arbeitszimmer hört meine Frau über die Anlage
Radio und CD/ Musik-DVD.
Angeschlossen sind LE 107 und der passive Sub der HT80.



Hi,
alter Schwede hast Du einen Musikgeschmack.....

Da steht Unheilig neben der Kristina Bach Sammlung eingerahmt von Nicole und der Kelly Family.... RESPEKT !!!!

Gruss mikka
Sheriff007
Inventar
#24989 erstellt: 19. Sep 2010, 12:44
Warum verlinkst du nicht auf die größeren Bilder des Hosters, sondern auf die BluRayseite. Dort sind die Bilder ja auch kaum größer und die 60 Euro schaffst du diesen Monat schon noch...


[Beitrag von Sheriff007 am 19. Sep 2010, 16:55 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#24990 erstellt: 19. Sep 2010, 13:49
Hallo und schönen Sonntag

Ich stelle heute mal kurz meine Anlage vor, sie besteht aus einem Mix von reinen Stereo und Surroundkomponenten.
Mein Nutzungsprofil liegt bei ca. 70% Musik und 30% Film, für TV und Musikberieselung nebenbei sind die In-Wall´s gedacht.
Der Raum ist noch nicht komplett fertig, es fehlen einige Details, er wurde aber akustisch (unsichtbar) optimiert.
Demnächst stehen noch einige Änderungen an, bis jetzt habe ich viele Vorstellungen, entschieden ist aber noch nichts.

Wer mehr Wissen möchte und sich vielleicht an meinem Thread beteiligen will, der schaut (liest) hier mal nach:

http://www.hifi-foru...m_id=33&thread=13297

So und jetzt noch ein paar Bilder, darum geht es ja hier in dem Thread eigentlich!



Saludos
Glenn


[Beitrag von kptools am 19. Sep 2010, 15:51 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#24991 erstellt: 19. Sep 2010, 13:55
@Speedy_A3:

Sieht wirklich klasse aus. Ist mal eine andere Idee, toll umgesetzt.
rockfortfosgate
Inventar
#24992 erstellt: 19. Sep 2010, 14:08
@ Speedy_A3
wie schon von 100 anderen schließe ich mich natürlich an.
einfach nur toll.
hatte deinen thread ja auch mitverfolgt

gruß ralf
manitou0482
Stammgast
#24993 erstellt: 19. Sep 2010, 14:47
@Speedy_A3

Also deine Planung und Umsetzung ist echt genial, kleiner Perfektionist wie?Auf den Boden bin ich neidisch, der war für uns leider zu teuer und hat zum Rest nicht gepasst, schade. Die ganzen Kleinheiten und Fummeleien, wie der digitale Bilderrahmen, die Lichtleisten an Wand und Boden. Echt klasse.
Das einzige was mir persönlich "subjektiv" allein vom Gesammtbild nicht gefällt sind die Front LS, Sub und Center, die wirken etwas zu wuchtig für mein Empfinden. auch die Deckenlampen zerstören das moderne glatte klar strukturierte Bild irgenwie, da hätte n rustikaler Leuchter wie im Essbereich besser gewirkt.
roL.x
Stammgast
#24994 erstellt: 19. Sep 2010, 15:09

GlennFresh schrieb:
Hallo und schönen Sonntag
....
Saludos
Glenn


Hallo Glenn,

sieht wirklich toll aus. Auch die Umsetzung ist super.
Besonders angetan haben es mir deine beiden Rears über Dir.
Mach sicher riesen spaß bei Dir Musik zu hören oder Filme
zu schauen. Sind die beiden Schlitze deiner hochgezogenen Wand Bassreflexöffnungen?
Dachte erst deine Rears wären deine Subs, was eigentlich auch eine gute Idee wäre.

Grüße roL.x


[Beitrag von roL.x am 19. Sep 2010, 15:18 bearbeitet]
SaschaMav
Inventar
#24995 erstellt: 19. Sep 2010, 15:50

Speedy_A3 schrieb:
Die Front ist knapp 4m Breit. Warum solltest Du dich schämen Dein eigenes Kino hier zu Posten?

Grüße

Lars



Weil es einfach nur Hammer aussieht und mit sovielen Überlegungen. Meiner einer, kauft sich ein System und versucht es einfach rein zustellen.
Rhabarberohr
Inventar
#24996 erstellt: 19. Sep 2010, 15:51
@Speedy

... und der Faden reisst nicht ab:
auch von mir meine vollste Zuneigung.
Die Pics könnten aus dem Präsentationskatalog einer HiFi-Firma stammen.

xx-xx-xx
Inventar
#24997 erstellt: 19. Sep 2010, 16:05
Mir gefällt das Wohnzimmer von Speedy A3 überhaupt nicht,
der helle Fussbodenbelag wirkt unnatürlich unpassend alles nicht sehr gemüchlich aber die geschmäcker sind verschieden.

xx-xx-xx
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#24998 erstellt: 19. Sep 2010, 16:10
Hallo roL.x

Die beiden Schlitze sind Revisionsöffnungen für neue Kabel etc., es fehlen noch die Abdeckungen wie in der Mitte.
Eventuell wird aber hier auch eine indirekte Beleuchtung eingebaut, ist noch offen, aber ersteres ist mir wichtiger.

Einen Subwoofer brauche ich nicht, die RF7 reichen und in Zukunft wird eine dritte RF7 als Center spielen.
Dann hätte ich 6 Chassis a 25cm die den (Tief)Bassbereich bearbeiten, wem das nicht reicht, der ist etwas....


@Speedy

Auch von mir ein Lob, obwohl für mich etwas zu verspielt und nicht praktisch genug, da ich ein Kleinkind habe.
Die Steine als Umrandung hatte ich auch geplant, meine Putze und Frau haben aber davon abgeraten und hatten Recht.
Einziger (Mini) Kritikpunkt, das frei hängende Kabel, das die Rears an den Seiten bedient, oder fehlt da etwa noch was?

Aber nicht falsch verstehen, ganz großes (Wohnraum)Kino und von mir gibt es auch den Daumen nach (ganz) oben.

Saludos
Glenn
Toni_H._aus_St.k.
Stammgast
#24999 erstellt: 19. Sep 2010, 16:22
noch im bastelraum,bald drinnen


t-amp s150 an zwei mht´s sph 170 tc plus spp 90 in CB 18/24 db/okt.TF 80 HZ (aktiv) /2200 Hz Passiv in der box


Hypex ds 1.2 an sph 390 tc jetzt in 65 litern BR (vorher 130 liter) TF = 80 HZ 24 db /Okt.



P.S.: der Sub steht auf einen 15 cm hohen dichten polyesterschaum


[Beitrag von Toni_H._aus_St.k. am 19. Sep 2010, 16:28 bearbeitet]
roL.x
Stammgast
#25000 erstellt: 19. Sep 2010, 16:27

GlennFresh schrieb:

Eventuell wird aber hier auch eine indirekte Beleuchtung eingebaut...

... hätte ich 6 Chassis a 25cm die den (Tief)Bassbereich bearbeiten...


Eine indirekte Beleuchtung würde sicher super aussehen!
Habe deine Lautsprecher noch nie gehört,daher konnte ich
mir kein Bild ihrer Klangqualität machen. Klingt aber überzeugend

Grüße roL.x

ps: hast ja immernoch meine Gattin als Avatar Schön das man sich mal wieder liest.
KKK101
Inventar
#25001 erstellt: 19. Sep 2010, 17:57
Bei mir geht der Bau auch bald los !

Meine 2 Mivoc SW 1500 sind verkauft , gekauft sind schon die 2 Chassis Magnat AD 380 15" Chassis ^^

Bilder folgen so in 3 Wochen ..
Marzl82
Stammgast
#25002 erstellt: 20. Sep 2010, 18:15
@ Michel82

ach Michel,

einfach ein Traum, genauso wie dein ATT.
Haste schön gelöst mit der Verblendung für die Leinwand.



Gruß Marcel
alfnetwork
Ist häufiger hier
#25003 erstellt: 21. Sep 2010, 02:09
Hier mal mein Wohnkino.
Meinungen sind gerne willkommen.
Der Raum ist dreiteilig. Er fängt bei einer offenen Küche an
und geht über einen Essbereich bis zum abgebildeten Bereich der Anlage.
Gesamtgröße sind ca. 37 qm, die Deckenhöhe beträgt im Mittelbereich ca. 5 m (oben gibt es eine Galerie),
in der TV-Ecke normale 2,5 m.

Lautsprecher: Nubert Nuline 120 + ATM, 30 + ABL, CS72 und AW 1000.















[Beitrag von alfnetwork am 21. Sep 2010, 02:56 bearbeitet]
BU5H1D0
Inventar
#25004 erstellt: 21. Sep 2010, 03:54
Nachdem du sagst: "Meinungen erwünscht", erübrigt sich jede Kritik sowieso von vorneherein! Doch in deinem Fall würde mir sowieso nichts einfallen!

Sehr viel schöne Technik, optisch super in Szene gesetzt. Keine überschüssigen Kabel, sehr schöne Racks (Spectral oder?) und aus dem vorhandenen Raum scheinst du das Bestmögliche rausgeholt zu haben!

Ich finde`s klasse!
kwaichangtoy
Inventar
#25005 erstellt: 21. Sep 2010, 04:51
alfnetwork, sieht echt super aus.
könnte ich ein foto von deinen hinteren ls sehen, vor allem wie du das problem mit den kabeln gelöst hast
dvddiego
Inventar
#25006 erstellt: 21. Sep 2010, 05:52
@mikka777
das ist z.Tl. der Musikgeschmack meiner Frau.
Es gibt nur ne kleine Schnittmenge, wie z.B. bei Depeche mode
meine geht weiter über Mike Oldfield, Meat Loaf, Dire Straits... bin halt eben schon "etwas älter"

@Speedy
mein uneingeschränktes Kompliment zum Heimkino.
Wenn das schon in der Wohnstube umgesetzt wurde, dann
will ich nicht wissen, was dann im Keller zum stehen kommt.
Doch ich WILL'S wissen


[Beitrag von dvddiego am 21. Sep 2010, 05:53 bearbeitet]
Danny_M3
Stammgast
#25007 erstellt: 21. Sep 2010, 08:43

Meinungen sind gerne willkommen.



Wie wärs mit ner Logitech Harmony


Ansonsten mal wieder extrem geile Heimkinos auf den letzten Seiten hier.


DannyM3 Heimkino
coming soon - April 2011
Be a part of it
knollito
Inventar
#25008 erstellt: 21. Sep 2010, 09:09
@alfnetwork

Zu der Anlage und ihrem Arrangement gäbe es unter akustischen Gesichtspunkten sicher das eine oder andere zu sagen: nur das vielleicht Wichtigste: Der Center ist viel zu niedrig angebracht und strahlt zudem direkt "unter" den Coachtisch. Auch die Abstrahlverhältnisse des linken und rechten Frontlautsprechers sind unterschiedlich.

Das HiFi-Kompomenten - auch Lautsprecher/Subwoofer - keine Abstellflächen sein sollten, darauf wurde hier ja schon mehrfach hingewiesen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#25009 erstellt: 21. Sep 2010, 10:08

knollito schrieb:
@alfnetwork

Zu der Anlage und ihrem Arrangement gäbe es unter akustischen Gesichtspunkten sicher das eine oder andere zu sagen: nur das vielleicht Wichtigste: Der Center ist viel zu niedrig angebracht und strahlt zudem direkt "unter" den Coachtisch. Auch die Abstrahlverhältnisse des linken und rechten Frontlautsprechers sind unterschiedlich.

Das HiFi-Kompomenten - auch Lautsprecher/Subwoofer - keine Abstellflächen sein sollten, darauf wurde hier ja schon mehrfach hingewiesen.


Tja, das Leben mit Kompromissen im Wohnraum ist all gegenwärtig und wird oft nicht ausreichend berücksichtigt.
Ich habe es mit allen Mitteln versucht auf ein Minimum zu reduzieren und der Aufwand hat sich meiner Meinung nach gelohnt.

Saludos
Glenn
Yougle
Inventar
#25010 erstellt: 21. Sep 2010, 10:55
@alfnetwork:
Sehr schickes Wohnzimmer. Tolle Aufstellung, auch von der Farbzusammenstellung her find ichs klasse.
Meischlix
Inventar
#25011 erstellt: 21. Sep 2010, 11:19

knollito schrieb:
Der Center ist viel zu niedrig angebracht und strahlt zudem direkt "unter" den Coachtisch.


Der Center hat einen asymetrisch angeordneten Hochtöner, so dass er eher nach oben abstrahlt als direkt unter den Tisch. Ich kann Dir versichern, dass keine nennenswerte klanglichen Nachteile vorliegen, da auch der Abstand Center <-> LCD passt.



Auch die Abstrahlverhältnisse des linken und rechten Frontlautsprechers sind unterschiedlich.


Wieso? Meinst Du wegen der Eckaufstellung? Nun ja, wie Glenn schon schrieb muss man in Wohnräumen Kompromisse eingehen. Eventuell würde ich das Eck etwas dämmen wenn sich die Bühne zuweit in diese Richtung verlagern sollte.


Das HiFi-Kompomenten - auch Lautsprecher/Subwoofer - keine Abstellflächen sein sollten, darauf wurde hier ja schon mehrfach hingewiesen.


Das ist richtig, aber auch hier gilt wieder, dass in dem Raum auch gewohnt werden soll... und Deko-technisch haben frauen nunmal die Oberhoheit

@@alfnetwork

sehr schön arrangiertes Wohnkino (und eben kein reines Heimkino)

Grüße
Meischlix
-Chili-
Stammgast
#25012 erstellt: 21. Sep 2010, 11:44
Hab gestern mal mit der neuen Cam experminentiert^^ Hoffe es gefällt ^^



[Beitrag von -Chili- am 21. Sep 2010, 11:44 bearbeitet]
alfnetwork
Ist häufiger hier
#25013 erstellt: 21. Sep 2010, 12:18
Vielen Dank schon einmal für eure Kommentare.
Die Fotos sind noch von Mai, ein paar Details haben sich inzwischen verändert.


Keine überschüssigen Kabel, sehr schöne Racks (Spectral oder?)


Naja, wie man es nimmt, die Anzahl der Geräte mit ganzen Querverbindungen erfordert schon eine große Anzahl von Kabeln.
Hinter den Racks sieht es furchtbar aus . Man sieht zwar immer noch was von vorne, aber es ist für mich in Ordnung. Eine kabellose Anlage wäre aber ein Traum.
Das TV Rack ist von Spectral, Modell "Screen", der Hersteller vom Anlagenrack ist mir nicht bekannt, das habe ich vor 6 Jahren mal für 90€ bei ebay geschossen. War ein guter Kauf. Könnte ein altes Spectral sein, muss aber nicht. Die Glasplatten sind jedenfalls schön dick.


könnte ich ein Foto von deinen hinteren LS sehen, vor allem wie du das Problem mit den kabeln gelöst hast


Auf dem Übersichtsbild sieht du ja die hinteren LS. Die Kabel sind im LS-Ständer verlegt und gehen dann sichtbar auf dem Boden nach außen weg und schlängeln sich an den beiden Wandseiten, teilweise hinter den Regalen, entlang bis zur Anlage. Ist also kein Hexenwerk, man sieht sie nur auf den Bildern nicht. Wenn du aber möchtest, mach ich dir noch mal ein Bild davon.


Wie wärs mit ner Logitech Harmony


Mittlerweile schon seit 2 Monaten da


Zu der Anlage und ihrem Arrangement gäbe es unter akustischen Gesichtspunkten sicher das eine oder andere zu sagen: nur das vielleicht Wichtigste: Der Center ist viel zu niedrig angebracht und strahlt zudem direkt "unter" den Coachtisch. Auch die Abstrahlverhältnisse des linken und rechten Frontlautsprechers sind unterschiedlich.


Ja ich weiß, dass es nicht optimal ist.
Wenn ich aber den Center nach oben stellen würde, dann müsste der TV auch höher, was mir optisch aber gar nicht gefallen würde. Wie schon gesagt wurde, er hat einen asymmetrischen Hochtönder und strahlt ein wenig nach oben, zusätzlich habe ich ihn angewinkelt. Es klingt gut, aber besser geht immer
Was meinst du denn mit dem Abstrahlverhalten der Front-LS?
Ich sehe gerade auf dem Bild, dass die Fronts unterschiedlich angewinkelt sind, dass ist aber inzwischen korrigiert. Oder meinst du die Schräge?

@Yougle und Meischlix: Danke
knollito
Inventar
#25014 erstellt: 21. Sep 2010, 13:20
Wohnräume sind leider immer Kompromisse zwischen unabdingbaren Erfordernissen, Wohnlichkeit und akustisch Anzustrebendem.

Die Dachschräge und unmittelbare Umgebung des auf dem Bild linken Lautsprechers bietet in jedem Fall akustisch andere Bedingungen als für den anderen Frontlautsprecher, zumal bei ersterem auch die Pflanze weiter in den Raum reinragt.

Auch wenn der Center asymmetrisch angeordnet ist, dürfte das Klangbild nicht homogen im Sinne einer perfekten Surround-Wiedergabe sein, aber dieses Ideal wird ohnehin nur von den wenigsten Setups erreicht.

Natürlich gilt es die Wünsche der jeweiligen Dame des Hauses zu berücksichtigen. Dennoch sollten auf Elektronikkomponenten und erst recht auf Lautsprecher keine andere Gegenstände abgestellt werden.

Trotzdem: Weiterhin viel Spass mit der Anlage!
kwaichangtoy
Inventar
#25015 erstellt: 21. Sep 2010, 20:37
alfnetwork, danke für die info, damit hast du meine neugier gestillt. ( es ging mir nur darum, wie das ls kabel wieter zur anlage kommt) ich kenne einige, die einen holz boden haben und dort löcher rein bohren und zb das kabel dann im keller verlegen, ein weiteres loch kurz vor der anlage wo das kabel wieder raus kommt
XorLophaX
Inventar
#25016 erstellt: 22. Sep 2010, 06:51
@ Chilli:

Wie hast du die Bilder gemacht?
nexuz
Ist häufiger hier
#25017 erstellt: 22. Sep 2010, 07:21
@XorLophaX

Lange Belichtungszeit an der Cam einstellen (zb 30sec - 1Minute) und dann mit ner Taschenlampe striche ziehen.

Ist wie malen in der Luft ohne Leinwand
Anbei mal nen kleines Beispiel das ganze nennt sich "Light Art" google einfach mal gibt nen haufen cooler Sachen dazu wie ich finde

Light Art Beispiel
(bild ist copyright by Lichtfaktor! quelle http://www.flickr.com/photos/lichtfaktor/page1/ )


[Beitrag von nexuz am 22. Sep 2010, 14:31 bearbeitet]
SaschaMav
Inventar
#25018 erstellt: 22. Sep 2010, 07:21

knollito schrieb:
Dennoch sollten auf Elektronikkomponenten und erst recht auf Lautsprecher keine andere Gegenstände abgestellt werden.


Und warum nicht? Ob dort was drauf steht oder nicht, macht keinen akustischen Unterschied. Und wenn es jetzt nur um die Optik geht, hat jeder so sein subjektives empfinden. Ich habe auch Gegenstände (Pflanzen, Bild) auf den LS stehen. Ich sehe es immer eher kritischer, wenn ein AVR zugebaut wird. Da hat es dann aber nichts mit der Optik, sondern mit der Technik zu tun.

Von daher, jedem das seine.
XorLophaX
Inventar
#25019 erstellt: 22. Sep 2010, 09:17
@ nexuz:

danke. Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren!


zum Thema:

Wie gut, dass ich (oder meine bessere Hälfte) auf meine LS nichts draufstellen kann..


[Beitrag von XorLophaX am 22. Sep 2010, 09:17 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#25020 erstellt: 22. Sep 2010, 09:41
Moin

Auf einen Klipsch RT12d (Subwoofer) brauchst Du nix drauf stellen, der schüttelt das sowieso ab!

Saludos
Glenn
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25021 erstellt: 22. Sep 2010, 10:03
GlennFresh ein Klipsch Sub schüttelt ? Na dann bin ich ja froh einen XTZ gekauft zu haben,der steht wie ein Betonpfeiler !

Wegen Krimsgrams auf den LS,ich finde da werden schon Wellen drumm gemacht ! Was soll das ? Klar gefällt mir es auch besser wenn nix drauf steht aber es ändert nix am Klang solange man keine Pappkiste hat ! Jeder der eine Frau Zuhause hat muß einen Weg finden der Dame das ganze Schmackhaft zu machen ( ich habe das glück das mein Schatz auch Spaß daran hat aber einen 30 Kg Sub muß ich ihr auch erstmal erklären) und dann kommt halt auch meistens ins Spiel " ja wenn man da eine schöne Pflanze drauf stellen könnte " ! Ja was machste dann ? Bose kaufen oder Pflanze Akzeptieren ? Die Pflanze ist wohl das kleinere übel oder ( )?


[Beitrag von Der_Tom am 22. Sep 2010, 10:06 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#25022 erstellt: 22. Sep 2010, 10:51

Tom.C schrieb:

GlennFresh ein Klipsch Sub schüttelt?


Nicht alle, aber von den Modellen RT10/12d und dem RSW10d kenne ich das schon.

Bei mir brauche ich mir über beide Fälle keine Gedanken zu machen, ich benötige keine Subwoofer mehr.
Wenn aber doch noch mal welche in Zukunft zum Einsatz kommen sollten, werden diese eh in die Wand eingebaut.

Saludos
Glenn
SaschaMav
Inventar
#25023 erstellt: 22. Sep 2010, 11:09

Tom.C schrieb:
Wegen Krimsgrams auf den LS,ich finde da werden schon Wellen drumm gemacht ! Was soll das ? Klar gefällt mir es auch besser wenn nix drauf steht aber es ändert nix am Klang solange man keine Pappkiste hat


Es hat ja nichts mit Wellenmachen zu tun. Nur solche eine Aussage:


Dennoch sollten auf Elektronikkomponenten und erst recht auf Lautsprecher keine andere Gegenstände abgestellt werden.


würde ich gerne begündet haben. Evtl. habe ich ja die ganzen Jahre was falsch gemacht und es schadet dem Klang. Nach der Aussage liest es sich zumindest so.

Und nur mal nebenbei, meiner Frau ist es völlig schnuppe, ob da was drauf steht oder nicht, mir aber nicht, denn es handelt sich nicht um ein Tonstudio, sondern um ein Wohnzimmer. Und außerdem sind es Gebrauchsgegenstände und nicht der heilige Gral.
RobN
Inventar
#25024 erstellt: 22. Sep 2010, 11:43
Kommt immer drauf an. Wer unterschiedliche Netzleisten oder entmagnetisierte CDs hört, der kann dir mit Sicherheit auch genau sagen, wann du zuletzt das Wasser in der Vase auf deinem Lautsprecher gewechselt hast oder wo die Zimmerpalme auf deinem Subwoofer gewachsen ist

Nein, aber im Ernst: technische Gründe dürfte es nicht wirklich geben, solange da nichts rappeln, dröhnen etc. kann. Oder wassergefüllte Behälter auf elektrischen Geräten stehen...


[Beitrag von RobN am 22. Sep 2010, 11:44 bearbeitet]
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25025 erstellt: 22. Sep 2010, 11:54
SaschaMav ist doch jedem seine Sache ob er was drauf stellt oder nicht
aber nach solche Aussagen wie von knollito kommt man sich ja schon wieder vor als wenn man mal gar keine Ahnung hat !
Wenn ich mir Weihnachtsmänner zusammen mit Ostereiern auf den LS stelle ist das meine Sache ob ich das schön finde aber das hat ja wohl nix mit Kompetenz zu tun was das Thema Hifi und Surround angeht oder ?
Marzl82
Stammgast
#25026 erstellt: 22. Sep 2010, 12:40
da demnächst bei mir ein Umzug ansteht, zeig ich nochmal die Entwicklung meines Wohnkino´s in den letzten 5 Jahren.
Angefangen hat es so..
SV300001
Dann habe ich mir mal einen ordentlichen Receiver gegönnt und einen LCD gekauft...
Wohnzimmer alt 2
Ende 2009 gab es auch mal richtige Lautsprecher....
Wohnzimmer alt
momentan sieht es so aus, da diese eigenartige Schrankkombi schon das Weite suchen durfte..
IMG_1880IMG_1881

Bilder vom neuen Wohnkino gibt´s Anfang November!!!

Gruß Marcel
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25027 erstellt: 22. Sep 2010, 13:17
Hehe sieht cool aus aber ich steh auch auf Provisorien
BU5H1D0
Inventar
#25028 erstellt: 22. Sep 2010, 13:52
Schon allein ohne Rack, wie es im Moment ist, sieht das Ganze ca. 120mal besser aus als vorher mit der Schrankwand!

Bin gespannt auf das Ergebnis, bloß nicht mehr zu sehr zubauen!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 450 . 460 . 470 . 480 . 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 . 500 . 510 . 520 . 530 .. 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2020  –  24 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2018  –  17 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.849 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedPräteritumFee
  • Gesamtzahl an Themen1.517.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.863.483

Hersteller in diesem Thread Widget schließen