Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 570 . 580 . 590 . 600 . 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 . 620 . 630 . 640 . 650 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
Sieglander
Stammgast
#31375 erstellt: 10. Mai 2012, 05:01
@Stefan.B

Also ich würde die Subs nach hinten in die Ecken und bei Bedarf per Antimode oder anderem DSP "zähmen". Die Stands dann logischerweise vor die Subs oder anstatt der Stands, Regallautsprecher auf die Subs. Ansonsten ist das schon OK in der Ausstattung, einzig der Sinn von Granitplatten auf Gummi und das auf Fließen erschließt sich mir nicht.
-Hoschi-
Inventar
#31376 erstellt: 10. Mai 2012, 05:30
Leider geht es nicht wirklich heller^^
IMG_4517
Die sichtbare LW ist 3,5 x 2 meter. Ja ich weiss unten muss ich es noch maskieren^^ Die Tür ist von innen mittlerweile schwarz (Bühnenmolton)
IMG_4520
Die Tagesdecke ist mittlerweile dunkel rot und der Beamer wurde auch schon getauscht Optoma HD 82 (ist wenigstens schwarz)
Ach ja der Philips ist auch nicht mehr da, den bräuchte ich nur um die Anlage einzustellen^^ Ohne OSD ist es doch bisschen essig
Die Komponten sind gut versteckt


[Beitrag von -Hoschi- am 10. Mai 2012, 05:32 bearbeitet]
SaschaMav
Inventar
#31377 erstellt: 10. Mai 2012, 05:41

Blein schrieb:
Nur schade das Du das Bild von Avatar "nur" mit einem Iphone aufgenommen hast.


Nimmst du einfach meine.
Stefan.B
Stammgast
#31378 erstellt: 10. Mai 2012, 05:45
Ich wusste es.......
ich hab das komplettzeugs aus meiner alten Wohnung mitgenommen. Da aber hatte ich noch wesentlich mehr Platz und einen anderen Boden! Also muss das Gummi oder der Granit weg? Oder beides??
Die Pflanzen stehen eigentlich nicht immer da,hab nur einen alternativplatz gesucht.....Hust Hust......
Wie genau kann ich die Subs denn "zähmen" ?
Danke und Gruß,

Stefan
Sieglander
Stammgast
#31379 erstellt: 10. Mai 2012, 06:36

Stefan.B schrieb:
Also muss das Gummi oder der Granit weg? Oder beides??


Also so wie es im Moment ist koppelst du die LS an den Granit an und mit dem Gummi das Alles vom Boden ab. Im Prinzip würde das auch nur mit dem Gummi (kein Granit, keine Spikes) funktionieren.
Willst du die Spikes aus optischen Gründen behalten, dann direkt die Spikes auf die Fließen. Unter die Subs würde ich auf jeden Fall nur die Gummimatten legen (findet der Bewohner unter dir garantiert auch besser).


Stefan.B schrieb:
Wie genau kann ich die Subs denn "zähmen" ?


Am einfachsten mit einem AntiMode, guckst du hier.
JokerofDarkness
Inventar
#31380 erstellt: 10. Mai 2012, 11:48

Stefan.B schrieb:
Lobeshymnen oder wüste Beschimpfungen werden gern entgegen genommen...... :D

Weder das Eine noch das Andere. Für Lobeshymnen finde ich die Boxen zu dicht in die Ecke gestellt und die Blumenpötte auf den Subs gehen gar nicht. Wenn Deine Holde einen Kompromiss will, dann soll Sie eine andere Wand aussuchen, bleiben ja drei übrig.
Für Beschimpfungen sind die oben genannten Gründe zu nichtig.


DJPAUL1990 schrieb:
Foto

Passt das Bild nicht voll auf die Leinwand?
elchupacabre
Inventar
#31381 erstellt: 10. Mai 2012, 13:59
So, bei mir ist es "nur" ein Wohnzimmerkino, aber es ist mein erstes Wohnzimmer mit richtigem Sound

Es wurde alles Anfang des Jahres gekauft und das Wohnzimmer kam diese Woche. Der Raum hat 4,88 x 6,33m.

Front

Back mit einem Teil der neuen Couch

Die Ecke wenn wir Gäste haben + Lesestoff

Lowboard mit Onkyo 609er

Fernseher wird in den nächsten 2 Monaten gekauft, wenn ich endlich weiss welcher.

Meinen alten hab ich schon veräussert
Stefan.B
Stammgast
#31382 erstellt: 10. Mai 2012, 14:55
@ Sieglander,
Ich werd's mal nur mit Spikes bzw.Gummi testen. Hab zwar nen kleines Häuschen aber mit seeeehr dünnen Wänden
Das mit dem Antimode liest sich sehr interessant. Ich werd aber zunächst mal einen andern Standort testen. Mal sehn was dabei rumkommt.

@JokerofDarkness,
Ich weiß,die Pötte gehen garnicht,die stehen wie bereits erwähnt normalerweise nicht da druff.
Ich bastel mal ein bisschen rum und poste dann wieder.
Vielen Dank erstmal für die Tips und Anregungen.

Stefan
DJPAUL1990
Ist häufiger hier
#31383 erstellt: 10. Mai 2012, 15:34
@jokerofdarkness

Das Bild passt nicht exakt , da dieser Beamer (HW300Y - Mein Arbeitsbeamer)nur ubergangsweise genutzt wird
bis mein Neuer da ist der dann exakt passt(260x146)(TW3200)


[Beitrag von DJPAUL1990 am 10. Mai 2012, 15:40 bearbeitet]
Blein
Inventar
#31384 erstellt: 10. Mai 2012, 16:31
@SaschaMav

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, so muß es sein

@A.W.O.L

Täusch ich mich oder hast Du die Decke gemacht (bin jetzt zu faul zu suchen nach Deinen anderen Bildern )

@elchupacabre


Fernseher wird in den nächsten 2 Monaten gekauft, wenn ich endlich weiss welcher.

gut das Du das noch geschrieben hast. sonst hätten wahrscheinlich alle auf dem "Monitor" rumgehackt
Aber den neuen wirst Du dann doch schön mittig plazieren, oder????

@-Hoschi-
Ist die weiße decke auf dem Sofa dafür da das Du es auch im Dunkeln findest
elchupacabre
Inventar
#31385 erstellt: 10. Mai 2012, 17:18
TV wird mittig platziert, darunter der Center.
-Hoschi-
Inventar
#31386 erstellt: 10. Mai 2012, 19:43

@-Hoschi-
Ist die weiße decke auf dem Sofa dafür da das Du es auch im Dunkeln findest ;)


Neee die hatte ich schon, hab die jetzt dunkel rot gefärbt, muss mal nen foto vom ganzen raummachen.
Boden, Wände ist mit schwarzem rips und decke ist ne 300g Bühnenmolton.
Unterm podest ist Stauraum
Im Raumrappelt nichts, ausser der Kühlschrank^^
Fanta4ever
Inventar
#31387 erstellt: 11. Mai 2012, 06:14
Moin Leute,
dann möchte ich euch gerne mal unser Wohnzimmer vorstellen. Die "Schilder" sind ja nicht gerade beliebt , uns gefällt es ganz gut, da es ja ein "normales" Wohnzimmer ist schaffen die wenigstens etwas Kino-Atmosphäre.

1
2
3
4
5

Zu sehen ist:
TV: Toshiba 42 ZV 635 D
Bluray: Philips BDP 7600
AVR: Yamaha RX-A 810
Humax Kabelreceiver von KD
Magnat Quantum 605, 513
Canton AS 85.2 SC
Teufel CL 70 FR

Gruß Karl


[Beitrag von Passat am 11. Mai 2012, 07:25 bearbeitet]
Sedos
Ist häufiger hier
#31388 erstellt: 11. Mai 2012, 13:11
@ Karl:
Schöne Konstellation, vor allem die Farbe der Wand läßt das Ganze sehr edel wirken!
Mir persönlich wäre der TV zwar etwas zu klein, aber das ist ja jedem selber überlassen^^
Von dem kleinen Canton habe ich den "Großen Bruder"( AS 125 SC) ordentlich Wumms das Teil.
Wie ist der kleine so vom Klang, soll ja für seine Größe echte Wunder wirken.

Werde wohl endlich mal, wenns neue Handy da ist ein paar vernünftige Bilder meines Provisoriums rein stellen, habe lange genug gemeckert, ohne selber mal zu zeigen was ich habe

Gruß Sedos


[Beitrag von Sedos am 11. Mai 2012, 13:13 bearbeitet]
Stefan.B
Stammgast
#31389 erstellt: 11. Mai 2012, 13:29
Sooo,Nachtrag zu Post 31369
hab nachgebessert und siehe da,Ihr hattet recht,Granit weg und die Stands sind direkt irgendwie lebendiger...
Auch die Subs klingen eigenartigerweise weniger Aufdringlich!
Entschärfen muss ich sie wohl nicht,da sie eh fast nur im Filmbetrieb zum Einsatz kommen.
Die Pötte konnte ich woanders unterbringen....HarHarHar......
Vielen Dank für die Tips und schönes Weekend,
StefanIMG_0472[1]IMG_0473[1]IMG_0474[1]IMG_0475[1]

Na Toll,da hält man einmal das Handy verkehrt rum....


[Beitrag von Stefan.B am 11. Mai 2012, 13:31 bearbeitet]
Sedos
Ist häufiger hier
#31390 erstellt: 11. Mai 2012, 15:48
@Stefan.B:

Wie hast du es nur geschafft alles so schnell an die decke zu kleben?! ^^
*Ironie off*

Sieht doch shcon gleich viel besser aus, aber ich denke ne Antimode würde trotzdem noch einiges raus holen können, bei der engen Stellung der Subs

Aber wenn du so zufrieden bist:
TOP

Gruß Sedos
Fanta4ever
Inventar
#31391 erstellt: 11. Mai 2012, 15:53
Hallo Sedos,

vielen Dank, die Farbe nennt sich "Aubergine", war gar nicht so einfach zu finden.

Sedos schrieb:

Wie ist der kleine so vom Klang, soll ja für seine Größe echte Wunder wirken.

Bei den richtigen Szenen kommt schon ordentlich was, mir reicht es jedenfalls
Ich habe den mit 200/250 W bekommen, soll die Endstufe vom Sub 8 haben und einen 3 stufigen Schalter zur Raumanpassung hat er auch.

Einen Nubert AW-441 habe ich auch noch, werde den aber jetzt verkaufen, der Canton kommt in meinem Raum und an meinen Ohren besser.

Gruß Karl
Zion
Ist häufiger hier
#31394 erstellt: 12. Mai 2012, 09:37
Hallo zusammen,

da einem auch ein 50"-Plasma irgendwann zu klein wird, musste etwas Größeres her.
Das Ganze hat im Nachhinein annähernd einen Totalumbau vom Wohnzimmer hinter sich her gezogen, da der Beamer auch nicht wie ein Fremdkörper wirken sollte.
Der Plasma an der Steinwand musste weichen und hat jetzt rechts neben der Leinwand seinen Platz gefunden, die Hifi-Komponenten haben auch einmal die Wand gewechselt, die Couch ebenfalls ;-)

Fehlen zwar noch ein paar Feinheiten, allerdings ist das Meiste schon wieder brauchbar und ganz wichtig, den Beamer kann man auch endlich gescheit nutzen. Eine 21:9-Maskierung hatte ich mir auch gleich schon gebaut (wie auf den Bildern zu sehen). Die ist auch relativ zügig innerhalb von 1min demontierbar. Mit dem Dunkelgrau hinter der Leinwand und dem ca. 1m breiten Streifen an der Decke bringt das schon ordentlich Kontrast ins Bild...

CIMG1198 CIMG1204
CIMG1206 CIMG1181

Zu den technischen Daten:
Die Rahmenleinwand ist selbstgebaut. Keilrahmen stammt von Boesner, die Leinwandfolie ist die Gerriets Scene und die Rahmenmaskierung ist d-c-fix Velours schwarz. Der Beamer ist ein Optoma HD300x :-)
knollito
Inventar
#31395 erstellt: 12. Mai 2012, 09:48

Der_Karl schrieb:
Moin Leute,
dann möchte ich euch gerne mal unser Wohnzimmer vorstellen. Die "Schilder" sind ja nicht gerade beliebt , uns gefällt es ganz gut, da es ja ein "normales" Wohnzimmer ist schaffen die wenigstens etwas Kino-Atmosphäre.



Nichts gegen Dein Wohnzimmer ... aber diese Begründung provoziert geradezu eine Antwort: wer THX und DOLBY-Schilder braucht, um "etwas Kino-Atmosphäre zu schaffen" macht etwas Grundsätzliches falsch. Ein Kino wird nicht zum Kino, weil dort irgendwelche Schilder herumhängen. Unabdingbar hingegen sind dagegen ein großes Bild und eine entsprechende Klangkulisse. Mit anderen Worten: Tausend dieser "unbeliebten" Schilder vermögen nicht, was eine Leinwand mit entsprechender Größe, ein guter Projektor und ein gehobener Surround-Klang im Handumdrehen schaffen.
Gameldar
Stammgast
#31396 erstellt: 13. Mai 2012, 07:25
Neuzugang Denon DBP-2012UD

IMG_0440

IMG_0444
Stefan.B
Stammgast
#31397 erstellt: 14. Mai 2012, 09:20

Sedos schrieb:
@Stefan.B:

aber ich denke ne Antimode würde trotzdem noch einiges raus holen können, bei der engen Stellung der Subs

Aber wenn du so zufrieden bist:
TOP

Gruß Sedos


Ich lass mir die Sache mit dem Antimode auf jeden Fall mal durch den Kopf gehn.........


[Beitrag von Stefan.B am 14. Mai 2012, 16:15 bearbeitet]
Stefan.B
Stammgast
#31398 erstellt: 14. Mai 2012, 09:23
@ Zion
sieht sehr gemütlich aus. Ich hab auch den 300x,komme aber auch mit ner weißen Decke gut zurecht.
fatty01
Inventar
#31399 erstellt: 14. Mai 2012, 11:29
Sieht toll aus Zion
Dodo93
Inventar
#31400 erstellt: 14. Mai 2012, 12:43
@Zion: Das gefällt mir so richtig gut, da habt ihr einen schönen Kompromiss zwischen Wohnzimmer und Heimkino gefunden, schaut ihr das normale TV Programm auch über den Beamer?
Warum steht dein Center ganz an der Hinterkante? So soll das aber nicht
Center ganz an die Vorderkante oder noch ein Stück weiter vor ist mMn besser (Reflektionen und co.)

Ansonsten wirklich beneidenswert. Nurnoch eine Frage, wann kann ich einziehen?
fuechti
Inventar
#31401 erstellt: 14. Mai 2012, 19:19
DSCN0453

Die beiden Hängevitrinen sind extra für Steels und Editionen.
Der kleine Schwarze ist der Verstärker für die neuen unter dem Sofa befindlichen Körperschallwandler von Reckhorn die wir gestern mit Rambo 4 eingeweiht haben!
Da kommt Freude auch bei den Nachbarn auf.....
Weitere, schärfere Fotos folgen.....
Ohrenschoner
Inventar
#31402 erstellt: 14. Mai 2012, 21:25
Sehr selbstlos von dir was die Nachbarn betrifft...
Fanta4ever
Inventar
#31403 erstellt: 15. Mai 2012, 05:21
Hallo knollito,

erst einmal vielen Dank für deine konstruktive Kritik. Natürlich sind die von dir genannten Möglichkeiten wesentlich besser geeignet Kino-Atmosphäre zu schaffen.

Vielleicht war meine Formulierung etwas unglücklich gewählt, ich versuche es noch einmal, da mir der Gedanke provoziert zu haben doch sehr nahe geht.

Wenn man aus finanziellen Gründen, oder weil man nicht alleine lebt, oder warum auch immer, eine Leinwand mit entsprechender Größe, einen guten Projektor und einen gehobenen Surround-Klang leider nicht realisieren kann, dann könnten die Schilder unter Umständen wenigstens so etwas ähnliches wie Kino-Atmosphäre schaffen.

Gruß Karl
knollito
Inventar
#31404 erstellt: 15. Mai 2012, 08:06

Der_Karl schrieb:


Wenn man aus finanziellen Gründen, oder weil man nicht alleine lebt, oder warum auch immer, eine Leinwand mit entsprechender Größe, einen guten Projektor und einen gehobenen Surround-Klang leider nicht realisieren kann, dann könnten die Schilder unter Umständen wenigstens so etwas ähnliches wie Kino-Atmosphäre schaffen.

Gruß Karl


Hallo Karl,

es bleibt ja letztlich jedem selbst überlassen, wie er sich einrichtet. Das gilt es zu respektieren. Aber, wie man mit solchen Schildern Kino-Atmosphäre schaffen kann, bleibt mir wohl auf ewig ein Rätsel. Wenn ich mir bei uns in der Stadt die Kinos anschaue, so hängen dort nirgends derartige Schilder. Wenn Du schon die Atmosphäre eines Kinos "kopieren" oder nachahmen möchtest, sind dazu Utensilien notwendig, die ein Kino wirklich auszeichnen oder zumindest typisch für dessen Ambiente ist: das können neben dem genannten großen Bild und der Surround-Klangkulisse etwa die typischen Kinosessel sein (was allerdings einen eigenen Heimkinoraum erfordern würde, da diese Sessel Wohnzimmer untauglich sind), von mir aus auch die zumindest in alten Kinos typischen Filmposter (wenn es denn passt, also eher Jugend- oder Studentenzimmer). THX- und Dolby-Schilder machen aus keinem Raum ein Heimkino, genauso wenig wie das Aufbringen eines S 600 aus einem Smart einen Mercedes Pullmann macht.

Eine Aufwertung Deines Heimkinos ist heutzutage schon mit einem überschaubaren finanziellen Aufwand möglich, zumal ich keine Frau kenne, die sich gegen einen größeren Flachbildschirm wehrt (im Gegenteil: vom großen Bild sind gerade auch die Frauen immer wieder begeistert, die erstklassigen HiFi-Anlagen skeptisch gegenüber stehen). Und auch unter den Lautsprecherherstellern gibt es inzwischen selbst in noch moderaten Preisregionen empfehlenswerte Angebote. Mein Tipp: lieber etwas länger sparen und sich eine entsprechende Lösung kaufen. Dann stellt sich eine Heimkino-Atmosphäre ganz von selber ein ...
Yougle
Inventar
#31405 erstellt: 15. Mai 2012, 09:04
@Zion:
Sieht nett aus, aber dauerhaft auf so eine graue Wand zu schauen wäre mir zu deprimierend. Den Fernseher in der Ecke finde ich auch nicht so glücklich, sonst ganz hübsch.

Wie hast du die Maskierung gelöst? Mit leichten Brettern und Magneten?
snuggle
Hat sich gelöscht
#31406 erstellt: 15. Mai 2012, 11:51
So hier mein bescheidenes Heimkino. Natürlich nicht wirklich vergleichbar mit vielen anderen hier, aber ich bin damit sehr glücklich ^^
Es handelt sich übrigens bei dem Raum um eine Mischung aus Büro, Heimkino und Gästeraum, da es sich bei diesem merkwürdigen Sofa um ein Schlafsofa handelt. Zum Filme gucken ist die auch fast immer ausgeklappt Leider ist der Raum dank der beiden Türen echt bescheiden -.- Daher hängen auch die Front Lautsprecher so hoch, aber man kann es nicht wirklich hören. Befestigt habe ich die Lautsprecher übrigens mit einfachen Baumarkt Winkeln, die ich schwarz gesprüht habe. Ich hab nicht eingesehen, für 2 schwarze Winkel 30 € zu zahlen, nur weils von Teufel ist ^^

Dann mal die Komponenten:
- Beamer: Epson EH-TW3200 (Full HD LCD)
- Leinwand: Cinestar V5 (Motorleinwand - 2m breit)
- Lautsprecher: Teufel Viton 51 (Der Sub steht auf einer 3cm Granitplatte und die ist nochmal zusätzlich mit Spikes entkoppelt)
- Lautsprecherkabel: 100% Kupfer 2,5mm Querschnitt
- AV Receiver: Yamaha RX-V471
- Konsole: Xbox 360 slim
- Blue Ray Player: Philips BDP3000 (unterm Monitor ^^)

Bin eigentlich soweit zufrieden mit allen Komponenten. Größere Lautsprecher passen leider nicht ohne weiteres in den Raum. Da es sich um eine Mietwohnung handelt ist das aber vollkommen ok.

Foto 15.05.12 13 24 29
Foto 15.05.12 13 25 47
Foto 15.05.12 13 25 29
Foto 15.05.12 13 25 03
Foto 15.05.12 13 24 53
Foto 15.05.12 13 26 03


[Beitrag von snuggle am 15. Mai 2012, 11:54 bearbeitet]
thorkar30
Stammgast
#31407 erstellt: 15. Mai 2012, 20:28
thorkar30
Stammgast
#31408 erstellt: 15. Mai 2012, 20:29
viel spaß beim schaun!!!!
--Torben--
Inventar
#31409 erstellt: 15. Mai 2012, 20:36
@snuggle

Ich bekomm Bauchweh, wenn ich den Center auf dem Yamaha stehen sehe...
tabw
Stammgast
#31410 erstellt: 15. Mai 2012, 21:27
Den hat wohl der Teufel geritten
Blein
Inventar
#31411 erstellt: 15. Mai 2012, 21:32
@thorkar30

Schade, mit einer schwarzen Umrandung sähe die Leinwand bestimmt besser aus. Desweiteren wäre der native Kontrast bestimmt besser. Und der Raum allg. ist zu hell gehallten.
thorkar30
Stammgast
#31412 erstellt: 16. Mai 2012, 08:32
ja aber das licht hat einen dimer und tagsüber kann ich rollos runter machen so ist der raum komplett dunkel es soll ja auch noch ein wohnzimmer bleiben !! eine schwartze umrandung kommt noch !!
gruß thorkar
thorkar30
Stammgast
#31413 erstellt: 16. Mai 2012, 09:06
iher nochma ohne link 2 bilder!!
mein heimkino mein heimkino



gruß thorkar
thorkar30
Stammgast
#31414 erstellt: 16. Mai 2012, 10:17
noch paar fotos für euch !! neue und andere!! habt ihr ma ne vorstellung wie der raum ausieht!
wohn tv pc ecke pc kino1
thorkar
thorkar30
Stammgast
#31415 erstellt: 16. Mai 2012, 10:20
und das ist unser schlafzimmer!!! lol



schlfz schlafz avr boxo box m


thorkar
snuggle
Hat sich gelöscht
#31416 erstellt: 16. Mai 2012, 12:58
Leider habe ich nunmal einen kleinen Raum und daher nicht so viele Möglichkeiten. Gut... ich könnte mir natürlich so eine Holz Konstruktion basteln, damit zwischen AVR und Center mehr Luft ist. Als Abstandshalter benutze ich bislang 3 von den kleinen Teufel Gummifüßen die ich zusammen geklebt habe. Hatte ja viele übrig, da ja 3 LS an der Decke hängen. Auf dem Foto waren es noch jeweils 2 Füße übereinander, aber ich hatte nachträglich noch welche gefunden. Somit habe ich jetzt zwischen Center und AVR 15mm Platz (auf dem Foto sinds 10mm). Der Center wird von unten etwas warm, aber sicher nicht heiß. Und der AVR hat doch eh eine Hitze-Notabschaltung, oder? Ich denke, dass wäre höchstens im Hochsommer zu befürchten.
Wieviel Platz wäre eurer Meinung nach mindestens nötig?

Vielen Dank!
binap
Inventar
#31417 erstellt: 16. Mai 2012, 16:27
@thorkar30
Warum machst Du denn keine schwarze Maskierung an die Leinwand?
Ab in den Baumarkt und DCFix besorgen.

@snuggle
Mal sehen, was zuerst abfackelt, dein teuflischer Center oder dein Yamaha Receiver
Die Granitplatte ist nicht entkoppelt, sondern durch die Spikes an den Boden angekoppelt...
Wenn überhaupt, dann solltest Du die Granitplatte vom Laminat oder Holzboden entkoppeln und den Sub mit Spikes an die Granitplatte ankoppeln.
Welcher Farbraum/Colour range ist denn beim EPSON 3200 und der PS3 eingestellt? Viele stellen das falsch ein und bekommen ein entweder zu dunkles oder zu helles Bild.
knollito
Inventar
#31418 erstellt: 16. Mai 2012, 16:49
@thorkar30

Reicht der Platz bis zur eigentlichen Leinwand nicht mehr, um den Center senkrecht zu stellen?
_Vincent_Vega_
Inventar
#31419 erstellt: 16. Mai 2012, 18:27

knollito schrieb:

Hallo Karl,

es bleibt ja letztlich jedem selbst überlassen, wie er sich einrichtet. Das gilt es zu respektieren. Aber, wie man mit solchen Schildern Kino-Atmosphäre schaffen kann, bleibt mir wohl auf ewig ein Rätsel. Wenn ich mir bei uns in der Stadt die Kinos anschaue, so hängen dort nirgends derartige Schilder. Wenn Du schon die Atmosphäre eines Kinos "kopieren" oder nachahmen möchtest, sind dazu Utensilien notwendig, die ein Kino wirklich auszeichnen oder zumindest typisch für dessen Ambiente ist: das können neben dem genannten großen Bild und der Surround-Klangkulisse etwa die typischen Kinosessel sein (was allerdings einen eigenen Heimkinoraum erfordern würde, da diese Sessel Wohnzimmer untauglich sind), von mir aus auch die zumindest in alten Kinos typischen Filmposter (wenn es denn passt, also eher Jugend- oder Studentenzimmer). THX- und Dolby-Schilder machen aus keinem Raum ein Heimkino, genauso wenig wie das Aufbringen eines S 600 aus einem Smart einen Mercedes Pullmann macht.

Eine Aufwertung Deines Heimkinos ist heutzutage schon mit einem überschaubaren finanziellen Aufwand möglich, zumal ich keine Frau kenne, die sich gegen einen größeren Flachbildschirm wehrt (im Gegenteil: vom großen Bild sind gerade auch die Frauen immer wieder begeistert, die erstklassigen HiFi-Anlagen skeptisch gegenüber stehen). Und auch unter den Lautsprecherherstellern gibt es inzwischen selbst in noch moderaten Preisregionen empfehlenswerte Angebote. Mein Tipp: lieber etwas länger sparen und sich eine entsprechende Lösung kaufen. Dann stellt sich eine Heimkino-Atmosphäre ganz von selber ein ... :prost


Meine Güte Knollito, du bist echt ein i Tüpfelchenreiter sondergleichen.
Punkt 1 ist ihm gefallen die Bilder und gut ist. Ob es dir ein Rätsel ist ist dabei mehr als nebensächlich, außer das du dich einfach gerne selber reden hörst.
Punkt 2 ist. wie du ´so gerne schreibst, hast du ja so ziemlich alles gehört und scheinst genau zu wissen was das Beste ist. Witzigerweise sieht man gerade von dir, der wohl das perfekte Heimkino haben muss keine Bilder. In "Verbesserungsvorschlägen" bist du der Größte. Bist dir aber wohl zu schade, andere an deinem Heimkino teilhaben zu lassen. Keine Angst, wir vertragen sicher viel und werden nicht vor Schönheit erstarren, also nur Mut.

Er hat schon erklärt warum er das so hat und ihm gefällt es so! Lass doch einfach gut sein. Warum soll er auf was sparen wenn ihm das so gefällt und ausreicht? Reicht es ihm irgendwann nicht mehr aus und er hat genug Geld auf der Seite wird er auch sicherlich ohne deine Ratschläge was kaufen. Manchmal muss man nicht verbessern und klugscheißen, auch wenn es dir wohl schwer fällt.

Karl, Lass dir nichts einreden. Mir gefällt es und das wichtigste, Dir gefällt es und du hast es nach deinem Geschmack und Geldbeutel eingerichtet. Lass dir nichts einreden.

Denn obwohl du weißt, das viele hier die Schilder nicht mögen, hast du sie trotzdem. Genau das beweist Geschmack
wuchst
Stammgast
#31420 erstellt: 16. Mai 2012, 18:57
@thorkar30: Die Gesamtaufmachung wäre jetzt nicht meines, vor allem die ganze Technik im Schlafzimmer. Bin froh, dass wir die Sachen nun in einem extra Zimmer haben.

Aber das mit der Leinwand, gerade ohne Rahemen finde ich gut. Ist das eine Leinwand oder eine Dämmmattef?
thorkar30
Stammgast
#31421 erstellt: 16. Mai 2012, 19:50
glaube bezüglich des centers meinste nich mich
thorkar30
Stammgast
#31422 erstellt: 16. Mai 2012, 19:54
ramen ist in arbeit !!! was haltet ihr sonst so von dem wohnzimmer ???
habt ihr noch verbesserungsvorschläge oder ideen oder so ??thorkar
ach so die boxen im schlafzimmer sind selbst gebaut!!


[Beitrag von thorkar30 am 16. Mai 2012, 19:57 bearbeitet]
knollito
Inventar
#31423 erstellt: 17. Mai 2012, 08:38
@_Vincent_Vega_

nur kurz zu Deinem Kommentar: natürlich kann und soll sich jeder sich einrichten, wie es ihm und nicht irgendwem anders gefällt. Die Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so.

Mein Kritikpunkt war ein anderer - und dazu stehe ich: diese Schilder zaubern in keinster Weise eine Kinoatmosphäre in irgendein Zimmer, sondern sind (bzgl. Kinoatmosphäre), pardon, reiner Blödsinn. Du verwandelst auch keinen Fiat 500 in einem Formel 1-Boliden oder ein 3er in einen 6er BMW indem Du hinten ein entsprechendes Schild draufklebst. Wenn jemand diese Schilder trotzdem mag, so ist auch dies sein ureigenstes "Ding", was niemand anderem gefallen muss, außer ihm selbst. Nur: mit Kinoatmosphäre hat das rein gar nichts zu tun, denn wie gesagt: Kinobetreiber wissen, was zu einer entsprechenden Atmosphäre nötig ist und verzichten auf die Schilder. Und damit sei es genug zu diesem Thema.


@thorkar30

Doch, Du warst gemeint. Warum? Dein Foto vermittelt den Eindruck, dass der Platz zwischen Deinem Rack und Deiner Leinwand evtl. gerade so eben ausreichen könnte, den Center senkrecht zu stellen. Damit würdest Du seinem Konstruktionsprinzip - D´Appolito - gerecht werden und dessen klangliche Vorteile nutzen, die Du so verschenkst (ja, sogar ein schlechteres Klangbild in Kauf nimmst).
Sieglander
Stammgast
#31424 erstellt: 17. Mai 2012, 09:31
Also ich kann beim besten Willen bei thorkar30 keinen D'Appolito erkennen.
Er hat doch da einen Canton Chrono SL Center und der ist 2 1/2 Wege.
thorkar30
Stammgast
#31425 erstellt: 17. Mai 2012, 09:39
ja die idee ist ja nicht schlecht aber die optik voll schlecht und 2 cm wäre er dann über der leinwand dann müsste ich die höher hängen beamer neu einstellen und es sieht echt nich gut aus außerdem kann ich mir nich vorstellen das es den klang extrem beeinflusst oder? außerdem meint meine freundin:

"Ich verteidige den Center...du darfst nicht mehr in die nähe wenn du so böse experimente machst. das tut mir weh wenn der so steht. und irritiert mich beim beamer schauen. der klang ist super finde ich ;-) "

hmmm was soll man da noch sagen !! bin eh froh das sie nich einer dieser frauen ist die über die ganze technik meckert im gegenteil sie findets gut gott sei dank !!
thorkar
thorkar30
Stammgast
#31426 erstellt: 17. Mai 2012, 09:53
Viele Lautsprecher, die wegen gleich großer Chassis über und unter dem Hochtöner so aussehen, als seien sie 2-Wege-D'Appolito-Lautsprecher, sind tatsächlich gewöhnliche 2½-Wege-Lautsprecher. Statt zweier Tiefmitteltöner haben sie einen Tief- und einen Tiefmitteltöner. Im Mitteltonbereich ist also nur ein Chassis aktiv, womit die von D'Appolito vorgesehene Bündelung nicht gegeben ist. Auch vermeintliche D'Appolito-Center sind häufig 2½-Wege-Lautsprecher ohne ausgeprägten Bündelungseffekt.
gruß thorkar
knollito
Inventar
#31427 erstellt: 17. Mai 2012, 12:45

Sieglander schrieb:
Also ich kann beim besten Willen bei thorkar30 keinen D'Appolito erkennen.
Er hat doch da einen Canton Chrono SL Center und der ist 2 1/2 Wege.


Bin inzwischen endlich wieder zuhause und damit zurück am großen Monitor: Stimmt, Asche auf mein Haupt , sind 2 1/2 Wege und damit "nix ist´s mit D´Appolito" ... möge er deshalb liegend seine Dienste verrichten und seinen Besitzer erfreuen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 570 . 580 . 590 . 600 . 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 . 620 . 630 . 640 . 650 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedJack7
  • Gesamtzahl an Themen1.386.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.185

Hersteller in diesem Thread Widget schließen