Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 580 . 590 . 600 . 610 . 615 616 617 618 619 620 621 622 623 624 . 630 . 640 . 650 . 660 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
amathi
Inventar
#31679 erstellt: 11. Jun 2012, 22:13

wissl schrieb:
@Micka1983
Hast du hinter der Couch keine LS?
Würde sich doch anbieten.


Er hat doch hinter der Couch Lautsprecher.

LG Adi
Micka1983
Ist häufiger hier
#31680 erstellt: 12. Jun 2012, 01:36

wissl schrieb:
@Micka1983
Hast du hinter der Couch keine LS?
Würde sich doch anbieten.



Doch, habe ich. Schau mal genau hin!
An der Wand, unter dem Projektor
Sieglander
Stammgast
#31681 erstellt: 12. Jun 2012, 04:32

hk72 schrieb:
LG Hannes


Ahh, sehr schön. Noch jemand der sich gerne dem "Peat" hingibt. Gibt es eigentlich eine bessere Art des Klangtunings?
binap
Inventar
#31682 erstellt: 12. Jun 2012, 06:31
@sumpfhuhn

Jetzt kann ich die Filme wieder mit einem fetten Grinsen im Gesicht genießen,und muß mich nicht über die blöden schwarzen Balken ärgern.

Wenn ich mir das nächste Mal Avatar im Original 16:9 anschaue, oder EM-Spiele über SAT oder PS3/Xbox 360 spiele, oder..., dann denke ich an Dich....
Tut mir leid, ohne entsprechender Auto-Maskierung bringt das imo nicht so viel...
sumpfhuhn
Inventar
#31683 erstellt: 12. Jun 2012, 06:50

Yougle schrieb:


@sumpfhuhn:
Ein Projektionsverhältnis von 1,15 ist so geil! Bin auch von 1,5 auf 1,18 gegangen. Das ist wahres Kino!
Werden deine Vorhänge bei Nichtgebrauch dann in die Ecke gebunden?


Hallo

Nicht nur Kino ,ich Spiele gerade nochmal " Dead Space2" ,Gänsehaut pur bei 2.44m breite,ist kein vergleich zum TV.
Ja,die Seiten/Hinteren Vorhänge werden zusammen geschoben,nur die Front bleibt fix.


Gruß
skywalker1koenig
Stammgast
#31684 erstellt: 12. Jun 2012, 16:25
Hallo,
nun der 2. Versuch, irgendwie ist mein Update verlorengegangen.

Ich habe meine Frontlautsprecher Monitor Audio GS 60 gegen die Scorpio "getauscht". Jetzt steht bald noch ein anderer AV-Receiver an, nach Möglichkeit einer mit Netzwerkfunktion. Musikalisch läuft eh alles über den Leema. Dazu möchte ich noch einen Audio Physic Center und zum guten Schluss noch kleine "Physic`s" für den Rearbereich.

Audio Physic Scorpio II Audio Physic Scorpio II Audio Physic Scorpio II Audio Physic Scorpio II

Gruß
Klaus
wissl
Inventar
#31685 erstellt: 12. Jun 2012, 18:33
@amathi, @micka1983
hatte ich erst nicht gesehen
die hängen zwischen den lampen unter dem projektor. durch die lampen hatte sie irgendwie nicht wahrgenommen.
sieht cool aus
sumpfhuhn
Inventar
#31686 erstellt: 12. Jun 2012, 18:50

binap schrieb:

Wenn ich mir das nächste Mal Avatar im Original 16:9 anschaue, oder EM-Spiele über SAT oder PS3/Xbox 360 spiele, oder..., dann denke ich an Dich....
Tut mir leid, ohne entsprechender Auto-Maskierung bringt das imo nicht so viel...


Hallo

Ist allerliebst von Dir an mich zu denken .
Und jetzt denke noch über den Tellerrand hinaus,jeder setzt andere Schwerpunkte.
Für mich ist 16:9 kein Thema,sonst hätte ich mir eine Maskierbare 16:9 Leinwand gekauft.
Von meinen 135 Blu-ray´s waren 12 Filme in 16:9,die habe ich verschenkt,und es werden auch keine mehr gekauft.Bonus auf Film-Disk ist mir egal,brauch ich nicht,genauso das Film-Menü.Film wird eingelegt,auf Play gedrückt,fertig.
TV schaue ich seit 5 Jahren nicht mehr,einzige Ausnahmen:Fußball WM/EM.
XBox Spiele z.Zt. " Crysis2,Dead Space2 und MW3" kann man auch in 21:9 Format sehr gut spielen.
Ist der HC3200 richtig eingestellt(hat extra Schaltung für 2.35:1),genügt ein Knopfdruck,um auf 16:9 umzuschalten,Damit ist das 16:9 Bild exakt in der 21:9 Leinwand,natürlich mit schwarzen Balken an den Seiten.
Hatte auch erst über seitliche Maskierung nachgedacht(vor dem Kauf),nach erstem Anzocken spiele ich nur noch im 21:9 Format,ist einfach geiler.

Gruß
SaschaMav
Inventar
#31687 erstellt: 12. Jun 2012, 20:23

sumpfhuhn schrieb:
Von meinen 135 Blu-ray´s waren 12 Filme in 16:9,die habe ich verschenkt,und es werden auch keine mehr gekauft.Bonus auf Film-Disk ist mir egal,brauch ich nicht,genauso das Film-Menü.Film wird eingelegt,auf Play gedrückt,fertig.


Echt? Ich hatte vorm Kauf auch schon geguckt, da war bei mir das Verhältnis 60:40 für 21:9, da aber bei mir die breite der limitierende Faktor (max. 213 cm) ist, war 16:9 die sinnigere Lösung.
outofsightdd
Inventar
#31688 erstellt: 13. Jun 2012, 07:47

sumpfhuhn schrieb:

binap schrieb:
Wenn ich mir das nächste Mal Avatar im Original 16:9 anschaue, oder EM-Spiele über SAT oder PS3/Xbox 360 spiele, oder..., dann denke ich an Dich....

...Für mich ist 16:9 kein Thema,sonst hätte ich mir eine Maskierbare 16:9 Leinwand gekauft...

In Anbetracht der vielen fiktionalen Stoffe, die derzeit in überragender Spielfilmqualität von Fernsehsendern entwickelt werden (Sherlock, Mad Man, Breaking Bad, Luther...) und natürlich in 16:9 vorliegen, wäre diese Einschränkung (oder der Kompromiss mit den schwarzen Balken rechts/links) wohl ebenfalls nichts für mich.

...jeder setzt andere Schwerpunkte.

...und darf die natürlich unbehelligt genießen.
sumpfhuhn
Inventar
#31689 erstellt: 13. Jun 2012, 08:49

SaschaMav schrieb:


Echt? Ich hatte vorm Kauf auch schon geguckt, da war bei mir das Verhältnis 60:40 für 21:9, da aber bei mir die breite der limitierende Faktor (max. 213 cm) ist, war 16:9 die sinnigere Lösung.


Hallo

Ja,echt .
Wenn ich es ganz genau nehme,sind es nur 6 Spielfilme,der rest sind Dokus von der BBC " Südsee,China etc.".
Liegt warscheinlich auch daran,das meine Sammelleidenschaft mit dem Wechsel zur Blu-ray vor fünf Jahren,deutlich nachgelassen hat.
135 Filme in fünf Jahren,wären bei mir zur DVD-zeiten ein Unding gewesen.
Hatte damals die ganze Sammlung(ca.700) meiner Tochter gegeben,und seitdem keine DVD mehr geschaut.
Mit dem Wechsel zur blauen Scheibe,wurden nur neue Produktionen gekauft.
Einzig " HDR EE" wollte ich auf Blu-ray nachrüsten,aber bis heute noch nicht geschafft.

Gruß
FutureTribe
Neuling
#31690 erstellt: 13. Jun 2012, 09:43
Wow, seine Fimlsammlung einfach mal so gänzlich zu vermachen, ist ja schon ein schwerer Schritt. ich glaube, das brächte ich nicht übers Herz.
Ansonsten kann ich's aber teilweise verstehen.. mit der blauen Scheibe schwand auch meine Sammelleidenschaft ein wenig.

Ansonsten mal ganz generell: Tolle Bilder. Ich werde mal gucken, dass ich beizeiten auch mal dazu komme, ein paar aktuelle meiner Soundbude zu schießen.
cooldolph1
Ist häufiger hier
#31691 erstellt: 13. Jun 2012, 11:06
20120613_211519[1]20120613_211600[1]20120613_211630[1]20120612_193946
20120612_193549
20120612_193332
Ansicht aus hinterem Bereich
Center
Rear2
Rear
Aufnahme aus dem Back
Seitenansicht vorn
Dann beteilige ich mich hier auch mal.
Habe gerade den Samsung UE46ES8090 an die Wand gehängt.
Rear und Sub kommen noch von Asonori, werden aber in naher Zukunft ebenfalls auf B&W CM-Serie umgestellt.


[Beitrag von cooldolph1 am 14. Jun 2012, 06:52 bearbeitet]
Devil-HK
Stammgast
#31692 erstellt: 13. Jun 2012, 13:24
Hallo,
bei mir ist die Kaufsucht mit der BluRay seit 2 Jahren auch deutlich zurückgegangen, liegt es bei Euch nur an den Preisen oder woran?
HiroProtagonist
Inventar
#31693 erstellt: 13. Jun 2012, 14:34
@cooldolph1

Hmmm. Sieht ja cool aus ist auch schick luminiert, aber es wäre mir irgendwie zu kahl und/oder kalt....vor allem die front.
sumpfhuhn
Inventar
#31694 erstellt: 13. Jun 2012, 15:22

Neuling-Plasma schrieb:
Hallo,
bei mir ist die Kaufsucht mit der BluRay seit 2 Jahren auch deutlich zurückgegangen, liegt es bei Euch nur an den Preisen oder woran?


Hi
An den Preisen wird es nicht liegen,die Blauen werden einem ja nahezu hinterher geschmissen.Wenn ich mich recht erinnere,hab ich für die ersten Scheiben 30€ bezahlt.Ich hatte mir auch ein festes Budget von 400€ Mon. für Blu-ray´s gesetzt,aber komme bei weitem nicht ran,1-2 Filme im Monat,wenn überhaupt.
Vielleicht liegt es am Alter,keine Ahnung.

Gruß
Devil-HK
Stammgast
#31695 erstellt: 13. Jun 2012, 17:41
@cooldolph1 :

- Stört die Spiegelung auf dem Center nicht?? Gerade bei abgedunkelten Raum??
- Hallt es nicht bei Dir: Paket, kaum Teppich oder ähnliche Absorber... da wirst Du immenses Potential zur Raumakustik haben, schätze ich mal.

Optik gefällt mir, schlicht und schwarz/weiß
cooldolph1
Ist häufiger hier
#31696 erstellt: 13. Jun 2012, 18:27

Neuling-Plasma schrieb:
@cooldolph1 :

- Stört die Spiegelung auf dem Center nicht?? Gerade bei abgedunkelten Raum??
- Hallt es nicht bei Dir: Paket, kaum Teppich oder ähnliche Absorber... da wirst Du immenses Potential zur Raumakustik haben, schätze ich mal.

Optik gefällt mir, schlicht und schwarz/weiß :prost



Die Spiegelung stört kaum, ich habe ja von oben fotografiert und so schaut man ja eher nicht fern. Ein bisschen Spiegelung auf dem Center bleibt natürlich, aber auch daran gewöhnt man sich, wie an so viele Ding.

Mein Wohnzimmer ist akustisch natürlich eine Herausforderung, aber ich muss sagen, dass es trotz der Gegebenheiten recht wenig hallt. Vorhänge und der dicke (wenn auch kleine) Teppich schlucken dann doch mehr als man glaubt.



Allerdings klingt es wirklich nur gut, wenn die Hauptlautsprecher penibel ausgerichtet sind und der AVR mit Audyssey MultiEQ XT die Hörplätze eingemessen hat.
Mit Stereo war ich aber von Anfang an sehr zufrieden. Wie gesagt, die LS müssen aber sehr genau ausgerichtet sein. Sicher könnte man mit Absorbern usw noch was tunen, aber der Raum soll ja auch noch nach meinem Geschmack aussehen. Dies ist der beste Kompromiss, den ich gefunden habe.
Vielleicht kann man noch was mit der Wand veranstalten, an der der Fernseher hängt. Für Tipps bin ich immer dankbar.

@HiroProtagonist: Ja ich weiss, manchen ist es zu kahl. Ich habe aber sehr gern klara Linien und für meine Verhältnisse ist der Raum schon ziemlich voll.
Wie o.g. würde ich gerne noch was am geraden Teil der Wand verändern, an der der Fernseher hängt. Ich habe aber noch keine Ideen. Durch die Schräge sind gestalterische Grenzen gesetzt.


[Beitrag von cooldolph1 am 13. Jun 2012, 18:30 bearbeitet]
H4pPY
Stammgast
#31697 erstellt: 13. Jun 2012, 22:22
@sumpfhuhn

400 euro als für filme im monat``??

net schlecht


[Beitrag von H4pPY am 13. Jun 2012, 22:23 bearbeitet]
binap
Inventar
#31698 erstellt: 14. Jun 2012, 05:45

H4pPY @sumpfhuhn

400 euro als für filme im monat``??

net schlecht

Klingt erst einmal sauviel, aber andere verqualmen den gleichen Betrag im Monat....
Was mich nur wundert, wenn man sich so ein Limit setzt, hat man vor Limitsetzung doch noch mehr ausgegeben
Immer dieser ungezügelte Konsumwahn
Aber ich muß auch sagen, mit zunehmenden Alter geht die Bluray-Kauffrequenz irgendwie zurück.


@cooldolph1
Sehr gediegenes Wohnzimmer, die Aufstellung holt auch denke ich das Beste aus dem Raum heraus, der aufgrund der Schrägen schon problematisch erscheint. Nur die Beleuchtung ist wie üblich Geschmackssache, mir wäre es zu kalt und manche Reflektionen des Lichts würden mich schon stören (z.B. Centerspeaker). Der TV in der Fensternische ist auch etwas unschön, geht aber leider nicht anders.
Eventuell könnte man in die Ecken hinter den Fronts ein paar Absorber stellen, falls da noch Platz ist, allerdings ist es schon schwierig, die ins Raumkonzept zu integrieren, man könnte diese vielleicht mit weißen Akustikstoff beziehen. An der Decke scheint schon mal nichts zu gehen, die erscheint mir sehr hoch zu sein. Eventuell könnte ein größerer und langfloriger Teppich noch was bringen.


[Beitrag von binap am 14. Jun 2012, 06:04 bearbeitet]
Devil-HK
Stammgast
#31699 erstellt: 14. Jun 2012, 07:22
@cooldolph1:

Mal zum experimentieren:
- Center auf Spikes
- Absorber hinter die Fronts
- Absorber hinter den Sub
-> testweise als Absorber auch schwere Stoffe mal einfach probieren, lässt sich häufig schon eine Wirkung testen....
Hinter den Fernseher sehe ich keinen Bedarf.

Wie ist es mit der Wärmeentwicklung deiner Geräte, sieht mir etwas gestaut aus.


[Beitrag von Devil-HK am 14. Jun 2012, 07:23 bearbeitet]
cooldolph1
Ist häufiger hier
#31701 erstellt: 14. Jun 2012, 08:24
@binap

Danke für die Blumen. Beleuchtung ist sicherlich immer Geschmackssache, Vorteil bei den LED-Lichtleisten ist halt, dass man die Farbe verändern kann. Ein gemischter Gelbton sieht fast aus, wie warmweißes Licht, ist aber auf den Fotos nicht abgebildet.
Mit dem Klang bin ich ja mittlerweile sehr zufrieden. Vor allem der Tausch des Onkyo TX-NR 807 gegen den 809 war wider Erwarten nochmal ein deutlicher Sprung nach vorn.
Die B&W´s klingen für meine Ohren aber auch schon von Haus aus sehr angenehm und nie angestrengt.

Bei dem Raum muss ich aufgrund der baulichen Gegebenheiten einfach Kompromisse eingehen. Wollte den Fernseher ursprünglich auf das Lowboard stellen (es war ein 55er geplant) und es so umbauen, dass man den Center hineinstellen kann. Der wäre mir aber dann deutlich zu tief gewesen.

Ich habe mir dann mal eine Pappe aus der Firma mit nach Hause genommen, die exakt die Maße des Samsung UE55ES8090 hatte. Der hätte vor der Schräge viel zu groß gewirkt und das ganze Gesamtbild des Raumes "verschandelt". Mir bleibt also nur der jetzige Kompromiß (mit dem ich ja im Großen und Ganzen sehr zufrieden bin) oder umziehen. Und Umzug fällt aus

Die Spiegelungen auf dem Wohnzimmertisch sind in Sitzposition nicht mehr zu sehen, lediglich die auf dem Center sind noch minimal sichtbar, stören mich aber nicht wirklich. Sollten Sie doch einmal stören, schneide ich ein Stück schwarzes Tonzeichenpapier zu und lege es beim Gucken auf den Center. Aber wie gesagt, mich stört es nicht. Vielleicht stelle ich die Tage nochmal ein Bild ein, das aus Sitzposition aufgenommen wurde.


[Beitrag von cooldolph1 am 14. Jun 2012, 08:27 bearbeitet]
cooldolph1
Ist häufiger hier
#31702 erstellt: 14. Jun 2012, 08:45
Herb_Absorber_Stoffe_111115_04113216807644ec73f7c6b001
Meintest Du sowas in der Richtung?
Müssten die Lautsprecher noch weiter in den Raum oder können die Absorber direkt dahinter platziert werden? Ich kenne mich da wenig bis gar nicht aus.
sumpfhuhn
Inventar
#31703 erstellt: 14. Jun 2012, 13:09

cooldolph1 schrieb:

Habe gerade den Samsung UE46ES8090 an die Wand gehängt.


Hallo
Ja,sieht Schick aus,und mal wieder in vernünftiger höhe.
Aber weißt Du was mein Heimkino-Auge gesehen hat,eine schöne 21:9 Leinwand in der breite des Lowboard´s . Denn auf der Entfernung,sieht man ja kaum das Gerät,geschweige den Inhalt .Zum fetten Sound,das fette Bild .


Gruß
cooldolph1
Ist häufiger hier
#31705 erstellt: 14. Jun 2012, 13:32
@binap: Mein lieber Scholli, Dein Heimkino macht seinem Namen aber alle Ehre. Respekt!!!

@Neuling-Plasma: Unter dem Center liegen zumindest 1cm dicke Filzplatten, mit Spikes kommt er mir zu hoch. Der Tipp, es erstmal mit dicken Stoffen hinter den LS zu probieren, finde ich gut. Das kann man doch mal gefahrlos ausprobieren, bevor man Absorber da hinstellt. Allerdings muss ich sagen, dass ich mich nur sehr schwer an den Gedanken gewöhnen kann, diese hässlichen Teile hinter meine schönen Boxen zu stellen
Wärmeentwicklung ist überhaupt kein Problem, da ich die Rückwand des Lowboards entsprechend bearbeitet habe.

@sumpfhuhn
Ja, eine schöne Leinwand incl. Beamer, das wäre schon was. Allerdings graut mir schon bei dem Gedanken, die Strippen durch die komplette Hütte zu ziehen. Und noch viel mehr graut es mir bei dem Gedanken an den Preis. Denn erst einmal stehen noch ein neuer Sub und neue Rears an. Das sind allein schon ca. 2000€.
Habe aber gerade erst 3,5 Mille für neuen AVReceiver, neues Handy und neuen Fernseher ausgegeben. Ich bin blank!!!!
Aber mal im Ernst, ist eine schöne Idee, aber meine Prioritäten liegen eindeutig beim Sound. Deshalb werden erst die B&Ws ausgebaut und dann schauen wir mal..., denn Recht hast Du schon


[Beitrag von cooldolph1 am 15. Jun 2012, 07:22 bearbeitet]
sumpfhuhn
Inventar
#31706 erstellt: 14. Jun 2012, 14:33

cooldolph1 schrieb:
Herb_Absorber_Stoffe_111115_04113216807644ec73f7c6b001


Hi
Was liegt denn da auf der Brücke?.
Floater
Ist häufiger hier
#31707 erstellt: 14. Jun 2012, 14:55

cooldolph1 schrieb:
Herb_Absorber_Stoffe_111115_04113216807644ec73f7c6b001
Meintest Du sowas in der Richtung?
Müssten die Lautsprecher noch weiter in den Raum oder können die Absorber direkt dahinter platziert werden? Ich kenne mich da wenig bis gar nicht aus.


LOL...was hast du denn da für ein Bild rausgesucht. Irgendwie sind die Absorber in dem Bild nebensächlich. Ist das Bild aus einem Produkt-Katalog? Wenn ja müssen die Verfasser ziemliche Spassvögel sein.
wummew
Inventar
#31708 erstellt: 15. Jun 2012, 17:29
Mein Center-Lautsprecher ist endlich angekommen:

DSC_0629

Leider gibt es den LCR nicht in Kirsche, aber in Weiß-Lack paßt er auch sehr gut.
dvddiego
Stammgast
#31709 erstellt: 16. Jun 2012, 07:36
sieht doch in weiß, meine ich,viel besser aus.


[Beitrag von dvddiego am 16. Jun 2012, 12:06 bearbeitet]
cooldolph1
Ist häufiger hier
#31710 erstellt: 16. Jun 2012, 07:46

Floater schrieb:

cooldolph1 schrieb:
Herb_Absorber_Stoffe_111115_04113216807644ec73f7c6b001
Meintest Du sowas in der Richtung?
Müssten die Lautsprecher noch weiter in den Raum oder können die Absorber direkt dahinter platziert werden? Ich kenne mich da wenig bis gar nicht aus.


LOL...was hast du denn da für ein Bild rausgesucht. Irgendwie sind die Absorber in dem Bild nebensächlich. Ist das Bild aus einem Produkt-Katalog? Wenn ja müssen die Verfasser ziemliche Spassvögel sein.



Ha ha, so ist es. Habe ich bei ebay entdeckt.
Iban_Ez
Stammgast
#31711 erstellt: 16. Jun 2012, 09:00

Neuling-Plasma schrieb:
Hallo,
bei mir ist die Kaufsucht mit der BluRay seit 2 Jahren auch deutlich zurückgegangen, liegt es bei Euch nur an den Preisen oder woran?


OT
Liegt es vielleicht einfach am Content? Oder dass eher mal ein mittelmäßiger Film ausgeliehen anstatt gekauft wird?
Die Preise sind (mit Ausnahmen) günstiger geworden, zurzeit läuft bei MM wieder die €8,99 - Aktion, aber wenn nicht nur gesammelt, sondern auch gesehen wird, ist mir meine Zeit für manchen Mist zu kostbar.

Schönes Wochenende
Iban_Ez


[Beitrag von Iban_Ez am 16. Jun 2012, 09:01 bearbeitet]
fatty01
Inventar
#31712 erstellt: 16. Jun 2012, 10:09
sieht super aus wummew
hk72
Schaut ab und zu mal vorbei
#31713 erstellt: 16. Jun 2012, 12:01

Sieglander schrieb:

hk72 schrieb:
LG Hannes


Ahh, sehr schön. Noch jemand der sich gerne dem "Peat" hingibt. Gibt es eigentlich eine bessere Art des Klangtunings? ;)


Selbstverständlich, zu guter Musik oder Film ein gutes Glas !

LG Hannes
Hollywood100
Inventar
#31714 erstellt: 16. Jun 2012, 12:22
Hier ist mal mein neues Album 2012

http://norby100.magix.net/album#/meine-alben
_Janine_
Inventar
#31715 erstellt: 16. Jun 2012, 17:54
@ wummew
Der Center passt in weiß besser als wie in Kirsche finde ich jedenfalls.
Ein kleiner Tipp den JBL Sub von den Plastikfüßen befreien und Spikes drunter und eine Granitplatte oder auch eine Fliese aus dem Baumarkt und den Sub draufstellen er spielt dann noch um einiges trockner hat mein Kumpel so gemacht.
janine
wummew
Inventar
#31716 erstellt: 17. Jun 2012, 14:33
@Janine01:
Vielen Dank für den Tip! Das werde ich mal ausprobieren. Habe den JBL gerade erst gekauft (Amazon) und bin von der kabellosen Freiheit beeindruckt. Allerdings geht genau dieser Sub an den Händler zurück. DHL ist mit dem Paket nicht gut umgegangen, der JBL hat einen Sturzschaden auf der Rückseite.

DSC_0511

Eventuell hat sich dadurch das Gehäuse verzogen, denn der JBL knarzt bereits bei 1/3-Pegel und schlägt ziemlich früh an. Ich hoffe zumindest, daß es an dem Schaden liegt... Ansonsten werde ich mir dann doch einen anderen Sub besorgen (z. B. Jamo Sub 650 oder 660, oder einen zweiten gebrauchten YST-SW300 aus der Bucht fischen). Ist ein solches Knarzen bei deinem Kumpel ab einem gewissen Pegel auch zu hören?

Bei den Testtönen im Rahmen der manuellen Einrichtung beim VSX-2021 habe ich den ES250PW und meinen alten Yamaha YST-SW300 zum Test/Vergleich langsam hochgeregelt. Der JBL hat ziemlich schnell diese Geräusche von sich gegeben. Den YST-SW300 konnte hingegen absolut nichts beeindrucken, der hat eher die gesamte Einrichtung inkl. Sofa komplett umgeräumt, als daß er irgendwelche ungewollten Geräusche von sich gegeben hat.
_Janine_
Inventar
#31717 erstellt: 17. Jun 2012, 16:35
Hi wummew!
Also bei meinem Kumpel läuft der JBL sehr sauber kein kratzen und auch kein anschlagen vielleicht hat deiner einen weg bekommen bei dem Sturz,bekommst ja einen neuen.
janine
_musikliebhaber_
Inventar
#31718 erstellt: 17. Jun 2012, 17:01
Das glaube ich auch. Der neue wird bestimmt ok sein!
Memory1931
Inventar
#31719 erstellt: 18. Jun 2012, 06:48

Neuling-Plasma schrieb:
Hallo,
bei mir ist die Kaufsucht mit der BluRay seit 2 Jahren auch deutlich zurückgegangen, liegt es bei Euch nur an den Preisen oder woran?


NULL BluRay's bisher.....

da:
01) kein BluRay-Player im Hause.
02) Die normalen Filme ausreichen (wenn man noch alte Super8-Kopien aus dem Kino kennt) "z.B. damals Mitte der 80er "Blues-Brothers"


[Beitrag von Memory1931 am 18. Jun 2012, 06:49 bearbeitet]
Devil-HK
Stammgast
#31720 erstellt: 18. Jun 2012, 12:28
Muss leider auch sagen, dass ich seit Jahren zusätzlich viel ausleihe und dabei immer mehr denke:
zum Glück nicht gekauft -> und ab zur Videothek zurück!!!!!

Gerade neue Blaue bezahlt: Avatar Extended günstig geschossen und Sharp - die Scharfschützen
kaelte
Ist häufiger hier
#31721 erstellt: 18. Jun 2012, 14:59
Hallo

Da sich bei mir in den letzten Monaten einiges getan hat möchte ich es euch natürlich nicht vorenthalten.

Es fehlt noch der passende Tv und ein paar weitere Kleinigkeiten.

Zu den Bildern:

Wohnzimmer Bild 1

Wohnzimmer Bild 2

Wohnzimmer Bild 3

Wohnzimmer Bild 4

Wohnzimmer Bild 5

Wohnzimmer Bild 6

Die TV-Wand ist noch mit einer RGB-LED Beleuchtung indirekt beleuchtet.

Geräte: Sonos ZP90,PS3,Marantz SR5003,40" Samsung, Nubert Nubox-Serie, Bösendorfer VC7

Hoffe es gefällt

Schöne Grüße
_Janine_
Inventar
#31722 erstellt: 18. Jun 2012, 16:42
@Devil-HK!
Dem kann ich nur zustimmen lieber öfters ausleihen als später bereuen was man wieder für Mist gekauft hat.Ich bin auch auf diesen Dreh gekommen.
@wummew!
Melde dich mal wenn der neue JBL angekommen ist ob du zu frieden mit dem Klang bist.
janine
Ohrenschoner
Inventar
#31723 erstellt: 18. Jun 2012, 17:13
Kaufe mir eigentlich nur für mich "besondere" BluRays ( Avatar , Gladiator u.ä. ) und Natur-Dokus ( Planet Earth, Life, Erde von Oben u. ä. )um das vorhandene Potential meiner Anlage auszureizen u. zu geniessen .
08 / 15 Ware wird geliehen oder es reicht DVD
mburikatavy
Inventar
#31724 erstellt: 18. Jun 2012, 19:32
Hi,

ich machs besonders bei 3D so. Erst wirds ausgeliehen, und wenn der Film dann was taugt, dann wird überlegt: "Schaust dus noch öfters an oder stehts nur im Regal?" und dann wird gekauft - oder auch nicht.

Viele Grüße,

mburikatavy
JackSpax
Ist häufiger hier
#31725 erstellt: 19. Jun 2012, 08:25
Vielleicht kann mir hier ja grad mal jemand einen Tipp geben.

Ich suche etwas das so in etwa aussieht wie im folgenden Bild der Glasaufsatz auf den TV.

http://www.hifi-forum.de/bild/dsc0099_133870.html

Das Bild ist von "wummew".

Da mir die meisten TV Lowboards/Schränke zu tief sind möchte ich auch eine solche Lösung nutzen.
Allerdings sind diese VCM Glasaufsätze zu tief.
Mein ausgewählter Schrank ist 37cm tief. Also sollte der Aufsatz ca. 30cm tief sein, 20cm hoch und ca. 70cm breit.
Der ausgewählte Schrank hat: Breite: 136 cm Tiefe: 36,5 cm Höhe: 43 cm

Wenn ich mit einem solchen Aufsatz auf 63cm komme dann bin ich zufrieden. Und die breite von 70cm sollte gut aussehen wenn ich einen 136cm Schrank habe.

Für Tipps bin ich dankbar.
outofsightdd
Inventar
#31726 erstellt: 19. Jun 2012, 08:47

Hollywood100 schrieb:
Hier ist mal mein neues Album 2012

http://norby100.magix.net/album#/meine-alben

...und ich hatte schon Zweifel, das niemand außer mir dieses monströse Silverstone-HTPC-Gehäuse nutzt. Ich habe es wegen dem Platz für 30 cm lange Grafikkarten ausgewählt und bin bis auf den lauten Deckel vor dem optischen Laufwerk zufrieden.

Ansonsten ist es ein luxuriöser Raum, dass muss man sagen.


[Beitrag von outofsightdd am 19. Jun 2012, 08:52 bearbeitet]
raaaaki
Ist häufiger hier
#31727 erstellt: 19. Jun 2012, 10:57

Balu2005 schrieb:
Ist das die Beton Optik bei der x-line? Wenn ja, wie ist das denn gemacht? Mit einer Folie, die wie Beton aussieht oder mit einem " furnier"?

Keine Folie, ist nen Furnier. Sieht echt cool aus. Leider habe ich mittlerweile so viele Geräte, dass ich welche drunterstellen muss. Und wie bereits erwähnt, hab ich mich an der Technik satt gesehen und werde nun alles in nem Spectral Brick verstauen. Das Teil ist bestellt, Bilder folgen Das X-Line biete ich hier im Forum an.

Balu2005 schrieb:
Was mich ein wenig am Brick stört ist, dass die oberen Fächer nur 15cm hoch sind

Hab das Brick als einfachen Kasten bestellt, Innenhöhe ist knapp 27cm. Das reicht. Bei dem Modell mit den zwei Kästen würde ich mich dann für die Variante mit einer Schublade entscheiden. Ist doch ideal um dort die Medien zu verstauen.


Neorun schrieb:
sieh sehr aufgeräumt aus. Hast du den Center entkoppelt oder steht der direkt mit seinen Füßen auf dem Schrank?

Danke.
Der Center steht einfach so drauf. Okay, da sind von Nubert kleine Gummifüße dran, aber ob man da jetzt von Entkopplung sprechen kann - Keine Ahnung. Kenne mich auch mit Entkopplung nicht aus, und bezweifel auch, ob’s soundmäßig so viel bringt. Stichwort P/L. Meinungen willkommen
raaaaki
Ist häufiger hier
#31728 erstellt: 19. Jun 2012, 11:24
Schnepel X-Linie Beton
Pete87
Inventar
#31729 erstellt: 19. Jun 2012, 14:22

JackSpax schrieb:
Vielleicht kann mir hier ja grad mal jemand einen Tipp geben.

Ich suche etwas das so in etwa aussieht wie im folgenden Bild der Glasaufsatz auf den TV.

http://www.hifi-forum.de/bild/dsc0099_133870.html

Das Bild ist von "wummew".

Da mir die meisten TV Lowboards/Schränke zu tief sind möchte ich auch eine solche Lösung nutzen.
Allerdings sind diese VCM Glasaufsätze zu tief.
Mein ausgewählter Schrank ist 37cm tief. Also sollte der Aufsatz ca. 30cm tief sein, 20cm hoch und ca. 70cm breit.
Der ausgewählte Schrank hat: Breite: 136 cm Tiefe: 36,5 cm Höhe: 43 cm

Wenn ich mit einem solchen Aufsatz auf 63cm komme dann bin ich zufrieden. Und die breite von 70cm sollte gut aussehen wenn ich einen 136cm Schrank habe.

Für Tipps bin ich dankbar.



Ich habe den hier:

http://www.ebay.de/i...&hash=item4cfce6a996
Hollywood100
Inventar
#31730 erstellt: 19. Jun 2012, 17:15
[url]http://norby100.magix.net/album#/meine-alben[/url][/quote]
...und ich hatte schon Zweifel, das niemand außer mir dieses monströse Silverstone-HTPC-Gehäuse nutzt. Ich habe es wegen dem Platz für 30 cm lange Grafikkarten ausgewählt und bin bis auf den lauten Deckel vor dem optischen Laufwerk zufrieden.


Das Gehäuse ist schon Klasse. Und die Software von Soundgraph funzt wunderbar unter Windows 7 64 Bit und auch das XBMC Mediacenter wird auch unterstützt.Und es bietet wirklich reichlich Platz. Von der Optik passt es gut zu einer Maranz Anlage

mfg.
JackSpax
Ist häufiger hier
#31731 erstellt: 19. Jun 2012, 17:52
mmmh das habe ich schon gesehen.
Allerdings ist der auch ein paar cm tiefer als der Schrank den ich möchte.

Kannst du mir evt. einen Gefallen tun und mir sagen wie weit die Füße auseinander sind? Nach vorne und nach hinten. Auf den Schrank werden die wohl passen da sie ja etwas nach innen versetzt sind.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 580 . 590 . 600 . 610 . 615 616 617 618 619 620 621 622 623 624 . 630 . 640 . 650 . 660 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedHifiFreakJulian
  • Gesamtzahl an Themen1.386.126
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.366

Hersteller in diesem Thread Widget schließen