Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 150 . 160 . 170 . 180 . 184 185 186 187 188 189 190 191 Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
MacPhantom
Inventar
#9380 erstellt: 01. Apr 2017, 21:52
Der SL-P10 ist eine Wucht. Hätte ich auch gerne (aber in Anthrazit), passt optisch perfekt zur A3. Allerdings ist der Komfort mit neueren Laufwerken wie z.B. SL-P770 höher: mehr Ausstattung, schnellere Zugriffszeiten, anscheinend etwas wartungsärmer. Aber eben, Charme hat der P10 nochmals mehr.
ars_vivendi1000
Inventar
#9381 erstellt: 02. Apr 2017, 10:26
Und jetzt die etwas bertübliche Nachricht: der SL P 10 und der SL P 50 sind original heller in der silbernen Farbe als die RS 1700!
Eigentlich ein Unding ist aber so original. Im Prinzip das Gleiche wenn man aus den Siebzigern was mit den Neunzigern in "Hausfarbe" vergleicht ist das ebenso
MacPhantom
Inventar
#9382 erstellt: 03. Apr 2017, 12:11
In Japan gibt's aktuell eine RS-1700 in Silber: http://page8.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/h259825218
Optisch in fantastischem Zustand, technisch offenbar ungeprüft. Naja, wer eine Top-End-Bandmaschine in Silber will, sollte hier zuschlagen. Für mehr braucht man sich erst wieder in der Studiotechnik umzusehen (Otari, etc.) und erforderliches Kleingeld und Platz aufbieten zu können.


Edit: und wenn wir schon dabei sind: eine Schublade zur Aufbewahrung von Kassetten (SH-888): http://page16.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/u138947944
Dann ein Studio-Rack mit seltsamen Stofftaschen (SH-810): http://page22.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/l384900079
Was es nicht alles unter dem Label gab!


[Beitrag von MacPhantom am 03. Apr 2017, 12:14 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#9383 erstellt: 03. Apr 2017, 15:49
Wow am ersten von 6 Tagen schon 188 Gebote, die RS 1800 scheint begehrlich zu sein:

http://page7.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/g210930931


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 03. Apr 2017, 16:02 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#9384 erstellt: 09. Apr 2017, 17:41
Wow neuer Allzeit Rekord bei den Gebote ( 471 !!! ) und Preis: 2,5 Mio Yen

32miles
Inventar
#9385 erstellt: 09. Apr 2017, 20:00
Hammer, dafür bekommt man ja einen neuen PKW der Kompaktklasse.
cnorholz
Ist häufiger hier
#9386 erstellt: 14. Apr 2017, 15:30
RS-1800 preis

den kompaktwagen nutzt man aber meist nicht so lange wie eine tonbandmaschine!
AlittleR2D2
Stammgast
#9387 erstellt: 14. Apr 2017, 17:27
Gestern kam der aus den Kleinanzeigen gefischte Technics SH8055 Equalizer. Da muss ich noch das Netzkabel tauschen, da dort ein längeres einfach nur rangetüdelt wurde !

DSC_0445


[Beitrag von AlittleR2D2 am 14. Apr 2017, 17:28 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#9388 erstellt: 15. Apr 2017, 17:04
Das Thema Sammeln und Werthaltigkeit ist immer speziell: Eine RS 1800 hatte DM 14000.- gekostet, ebenso damals der GTI
Heute erhält man für Top Exemplare beider Teile jeweils für annähernd gleichen Preis als "Sammler" Gleiwertiges i Top Zustand.

Gerade am Donnerstag habe ich über Kontinente hinweg von einem Sammler an einen Sammler ( beide "gut situiert" ) den Verkauf eines Paares SE A 1 und SE A 2 vermittelt.Da beide, Verkäufer und Käufer nicht in Europa zuhause sind, erübrigen sich hier diverse Mutmasungen.

Anderes Thema:

Das Inneleben des einen SL P 50:



wie man sieht sind da frühe Lsi Chips verbaut. Mein siberner aus 1986 hat übrigens ein anderes Layout (only Japan) als der andere der über den großen Teich...stammt (1,5 Jahre älter)

Noch vie Freude am Osterfest.

Viper780
Inventar
#9389 erstellt: 15. Apr 2017, 18:30
Um wieviel wird aktuell eine SE-A1 und SU-A2 gehandelt?
Mein Kleinwagen (Toyota Corolla E10) ist mittlerweile 20 Jahre alt und mein einziges Gefährt
/OMEGA/
Stammgast
#9390 erstellt: 15. Apr 2017, 19:44
Sehr schöne Kombi, die Technics Geräte.
32miles
Inventar
#9391 erstellt: 16. Apr 2017, 10:18

Viper780 (Beitrag #9389) schrieb:
Um wieviel wird aktuell eine SE-A1 und SU-A2 gehandelt?
Mein Kleinwagen (Toyota Corolla E10) ist mittlerweile 20 Jahre alt und mein einziges Gefährt


Der Corolla hat aber leider weder die Wertstabilität eines Golf I GTI noch der erwähnten Bandmaschinen.
cnorholz
Ist häufiger hier
#9392 erstellt: 17. Apr 2017, 20:16
Tausch

meinen Golf I GTI würde ich wohl dennoch nicht für die SE-A 1 und SU-A2 eintauschen, bei der RS 1800 bin ich mir nicht mehr ganz sicher ob ich nicht schwach werden könnte.

VW Golf I GTI X1 1,8l
VW Golf I GTI 1,8l
Mettzofortemusik
Ist häufiger hier
#9393 erstellt: 17. Apr 2017, 20:38

cnorholz (Beitrag #9392) schrieb:
Tausch

meinen Golf I GTI würde ich wohl dennoch nicht für die SE-A 1 und SU-A2 eintauschen

VW Golf I GTI X1 1,8l
VW Golf I GTI 1,8l


...sorry, aber Deinen Wagen würde ich gegen jegliches HIFI-Geraffel tauschen!
Rabia_sorda
Inventar
#9394 erstellt: 17. Apr 2017, 20:45
Wenn man die geschmacklich fragwürdige Front mag (und auch deren Wert kennt ), dann ist das halt auch ein Sammlerstück und wird mittlerweile auch recht hoch gehandelt, wie das nun auch mit "unseren" Hifi-Geräten nicht anders ist.
Ich mag auch die alten Gölfe und habe selbst einen G2 GTI 16V, der nun auch schon 28 Jahre alt ist. Meine Hifi-Geräte sind da just 2 Jahre jünger....Ich mag halt die Teile aus den 80/90ern..
Mettzofortemusik
Ist häufiger hier
#9395 erstellt: 17. Apr 2017, 20:53

Rabia_sorda (Beitrag #9394) schrieb:
Wenn man die geschmacklich fragwürdige Front mag (und auch deren Wert kennt ), dann ist das halt auch ein Sammlerstück und wird mittlerweile auch recht hoch gehandelt, wie das nun auch mit "unseren" Hifi-Geräten nicht anders ist.
Ich mag auch die alten Gölfe und habe selbst einen G2 GTI 16V, der nun auch schon 28 Jahre alt ist. Meine Hifi-Geräte sind da just 2 Jahre jünger....Ich mag halt die Teile aus den 80/90ern..



...keine Frage, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten!
32miles
Inventar
#9396 erstellt: 18. Apr 2017, 10:34
Ich sag mal nichts geht über unverbastelt, dass gilt bei HiFi wie auch anderswo.
sr_desinger
Ist häufiger hier
#9397 erstellt: 18. Apr 2017, 10:39

ars_vivendi1000 (Beitrag #9383) schrieb:
Wow am ersten von 6 Tagen schon 188 Gebote, die RS 1800 scheint begehrlich zu sein:

http://page7.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/g210930931


The tape recorder was acquired by a Russian collector
32miles
Inventar
#9398 erstellt: 18. Apr 2017, 10:48
Geld spielt keine Rolex.
sr_desinger
Ist häufiger hier
#9399 erstellt: 18. Apr 2017, 11:08
Some people laugh at other people who buy toys for a lot of money.
Other people laugh at people who think that this money is big.
ratterobert
Schaut ab und zu mal vorbei
#9400 erstellt: 18. Apr 2017, 14:49
Hi,

hat jemand eine Ahnung, wo ich die Befestigungsgummis der Frontabdeckung der SB-5 bekommen kann oder gibt's da gute Workarounds?

Vielen Dank im Voraus!
Robert
cnorholz
Ist häufiger hier
#9401 erstellt: 19. Apr 2017, 07:27
Technics RS-1800

eine Technics RS-1800 zum kaufen,
http://www.ebay.de/i...rksid=p2056016.l4276
32miles
Inventar
#9402 erstellt: 19. Apr 2017, 08:48
Der selbe (private) Verkäufer bietet auch noch eine RS-1700 an.
Da die Geräte aus einer Nachlassübernahme stammen, vom Verkäufer überholt wurden und dieser das wohl regelmäßig so macht, dürfte der Status als privater Verkäufer wohl mehr als fragwürdig sein.
JoDeKo
Inventar
#9403 erstellt: 20. Apr 2017, 14:10
Ja, aber hat das irgendwelche Nachteile für den Käufer? Doch eher für den Verkäufer, wenn der richtige Personenkreis davon Kenntnis erlangt.
Grendel82
Inventar
#9404 erstellt: 20. Apr 2017, 15:18

JoDeKo (Beitrag #9403) schrieb:
Ja, aber hat das irgendwelche Nachteile für den Käufer?

Doch, er bekommt keine Gewährleistung, die ihm bei einem gewerblichen Verkäufer zusteht.
Viper780
Inventar
#9405 erstellt: 20. Apr 2017, 23:21

32miles (Beitrag #9391) schrieb:

Viper780 (Beitrag #9389) schrieb:
Um wieviel wird aktuell eine SE-A1 und SU-A2 gehandelt?
Mein Kleinwagen (Toyota Corolla E10) ist mittlerweile 20 Jahre alt und mein einziges Gefährt


Der Corolla hat aber leider weder die Wertstabilität eines Golf I GTI noch der erwähnten Bandmaschinen. :L


Naja gekauft um 1000€ vor einigen Jahren direkt von der Erstbesitzerin und jetzt wird mir ca 1800€ geboten. Kann mich also nicht beklagen
JoDeKo
Inventar
#9406 erstellt: 20. Apr 2017, 23:50

Grendel82 (Beitrag #9404) schrieb:

JoDeKo (Beitrag #9403) schrieb:
Ja, aber hat das irgendwelche Nachteile für den Käufer?

Doch, er bekommt keine Gewährleistung, die ihm bei einem gewerblichen Verkäufer zusteht.


Ne, meine Erwartungshaltung ist ja eine andere. Ich kaufe von privat und erwarte keine Gewährleistung. Insofern verliere ich nichts.

Falls der Verkäufer denn doch gewerblich sein sollte, dann habe ich einen Anspruch auf die gesetzliche Gewährleistung, unabhängig davon, ob der Verkäufer behauptet es sei ein Privatverkauf. In diesem Fall hat der Verkäufer aber ganz andere Probleme, was Steuerbehörden etc. angeht.
MacPhantom
Inventar
#9407 erstellt: 29. Apr 2017, 17:00
Vielen Technics-Fans dürfte bekannt sein, dass die Firma gerade in den 80ern eine tolle Bandbreite an Zubehör im Programm hatte, welches diverse Anpassungen der Anlage an den Raum erlaubte. Genau dies hatte ich heute in Angriff genommen und habe dazu ganz wie sich's gehört auf ausschliesslich Technics-Geräte zurückgreifen können. Im Folgenden somit eine kurze Beschreibung der Prozedur.


Zur Raumeinmessung benötigt man neben seiner Anlage folgende Utensilien:
  • Ein lineares, omnidirektionales Messmikrophon. Gibt verschiedene Modelle hierfür; bei mir kommt das Technics RP-3800E zum Einsatz. Gem. Insidern ein Nachbau eines der Brüel & Kjaer-Mikrophone – ein guter Start!
  • Einen Frequenzgenerator und -Messer. Hier gibt's verschiedene Methoden: die einfachste ist die Messung mit einem reinen Sinus (z.B. via Laptop und Soundkarte), ist jedoch nicht sehr empfehlenswert, da sich hierbei stehende Wellen bilden können. Besser ist die Messung mittels rosa Rauschen oder sweep; am empfehlenswertesten jedoch ein gewobbelter Sinus (oszilliert ein paar Hertz über und unter die Sollfrequenz, was die stehenden Wellen verhindert). Von Technics gab's hierfür den SH-8000 (siehe unten).
  • Einen guten Equalizer zur effektiven Raummodenkorrektur. Idealerweise verwendet man ein vollparametrisches Modell; Technics hatte hier den SH-9090, SH-9010 und SH-9000 (Prototyp) im Angebot. Da die stärksten Raummoden in den tiefen Frequenzen zu erwarten sind, reicht i.d.R. auch ein EQ mit nur einem parametrischen Band im Bassbereich. Dazu zählen die Modelle SH-8075, SH-9034P und SH-GE100. Manche EQs von Technics bieten einen rosa Rausch-Generator und entweder eine manuelle (SH-8055), oder vollautomatische (SH-8066) Einmessung an. Das hört sich zwar verlockend an, doch man darf nicht ausser Acht lassen, dass diese Geräte vergleichsweise wenig Bänder aufweisen (zwölf), während es z.B. beim SH-8075 33 sind.


Bei mir kommen folgende Instrumente zum Einsatz:


Vorne: SH-8000 Wobbeltongenerator und -messer, rechts RP-3800E und dahinter ein SH-8065. Leider hat dieser kein parametrisches Band; für den Anfang reicht er jedoch völlig (immerhin 33 Bänder).



Zu erwähnen gilt noch, dass ich drei Messungen durchgeführt habe: im ersten Durchgang (ohne Korrektur) standen die SB-10 direkt auf dem Boden. Besitzer wissen jedoch, dass die Lautsprecher mind. 30cm in der Luft, mit dem Hochtöner auf Ohrhöhe stehen sollten. Der zweite Durchgang (ebenfalls ohne Korrektur) zeigt folglich den Verlauf mit den Lautsprechern auf Ständern (siehe Bild oben) sowie Schock-Absorbern. In der dritten Kurve kommt dann der SH-8065 zum Einsatz.

Resultat (Datenreihen linear interpoliert):

Linker Kanal:


Rechter Kanal:


Folgende Bemerkung dazu: es sieht so aus, als ob die Bezugsfrequenz beim zweiten Durchgang konstant zu tief war (die rote Kurve ist mehrheitlich unter Null). Gem. Anleitung stellt man vor der Messung die Lautstärke so ein, dass der SH-8000 bei 1kHz 0dB anzeigt (wie im linken Kanal ersichtlich). Offenbar war das jedoch dummerweise einer der Peaks.
Im Endeffekt spielt das allerdings keine Rolle, weil alles nur relative Messungen sind. Für die tatsächliche Korrektur muss nach der Messung die tatsächliche Referenzfrequenz gewählt und ihrerseits wieder auf 0dB kalibriert werden. Diese Frequenz bekommt man mit arg min((min(f(x))+max(f(x)))/2), also die Frequenz die dem Mittelwert zwischen höchster und tiefster Abweichung am nächsten liegt. Im Zweifelsfall wählt man die Frequenz, die am nächsten bei 1kHz zu liegen kommt.


Nach der Messung geht's ans Korrigieren mit dem EQ: erst die grössten Peaks, dann die kleineren. Zu beachten gilt, dass jeder Schieberegler auch die Frequenzbänder links und rechts beeinflusst; das Ganze ist also ein iteratives Optimierungsproblem. Wie in den Charts ersichtlich kann die Korrektur erstaunlich gut ausfallen (grüne Kurven); wirklich perfekt wird das Ganze aber natürlich nicht. Dank der Lautsprecherständer ist das Resultat nun aber deutlich besser ausgefallen wie zuvor; da hätte ich das parametrische Band des SH-8075 dringends gebrauchen können.

Die finale Einstellung des EQs ist übrigens wie folgt:



Sieht ziemlich wirr und dramatisch aus, hat aber ihren Sinn, wie man in den Graphiken oben sieht. Damit ist auch klar, dass ein EQ wie der SH-8065 nur dann Sinn ergibt, wenn man ihn für eine wenigstens halbwegs professionelle Raumeinmessung verwendet. Für Anpassung des persönlichen Geschmacks ist etwas Kleineres wie ein Zwölfbänder deutlich komfortabler.


Zum Klangeindruck: die Korrektur hat nach erstem Hören v.a. zwei Dinge bewirkt: einerseits ist der Dröhnbass deutlich weniger, andererseits sind die Mitten präsenter. Das Klangbild ist nun tatsächlich einiges angenehmer. Der nächste Schritt ist nun der Vergleich mit einem Einmessungstool am Computer; dazu fehlt mir momentan noch eine gute Soundkarte.




[Beitrag von MacPhantom am 29. Apr 2017, 17:01 bearbeitet]
Grendel82
Inventar
#9408 erstellt: 29. Apr 2017, 17:06
Was das alles gibt

Warum hast du den 40er nicht ganz nach unten, da ist doch noch ein Peak?
/OMEGA/
Stammgast
#9409 erstellt: 29. Apr 2017, 17:06
Beeindruckend, gefällt mir.
MacPhantom
Inventar
#9410 erstellt: 29. Apr 2017, 18:03
@Grendel: wegen der Nachbarschaftseffekte. Ich hätte die Mode bei 40Hz schon auf 0dB korrigeren können – doch das wäre zu Lasten von 31.5 und 50Hz gegangen. Der Kompromiss ist nun eine Korrektur mit Genauigkeit von ±2dB in dem Bereich.
S97
Inventar
#9411 erstellt: 29. Apr 2017, 18:42
Melde mich auch mal wieder.
Sehr informativ Mac
Habe heute ein wirklich seltenes Gerät ergattern können.
Ich glaube das hat hier auch noch keiner im Forum erwähnt oder gezeigt.
Mir war dieses Gerät auch bis heute unbekannt.
Infos darüber sind auch im Internet recht dünn gesäht.
Es handelt sich um den TECHNICS SL P600C und der passt perfekt zu meinen anderen Geräten.
Ich bin schon gespannt wann er aus Italien hier eintrifft in Hamburg.
Das Gerät soll komplett revidiert sein und einwandfrei funktionieren.
Vielleicht besitzt oder kennt noch jemand dieses Gerät und kann ein paar Infos oder auch Bilder beitragen ?

Gruß Mario
MacPhantom
Inventar
#9412 erstellt: 29. Apr 2017, 19:40
Toller CD-Wechsler! Ist in der Tat einer der älteren und selteneren. Der erste war ja bekanntlich der SL-P15 (erster CD-Wechsler der Welt), der alleine 50, mit passender Steuereinheit und extra-Leseeinheiten bis zu 200 CDs fassen konnte: http://vintage-audio...technics_slp15_1.png. Als Profi-Version gab's davon den SL-P15P und den SL-P16P.

Später wurden dann die Wechsler mit bis zu sechs CDs mit Präfix "SL-PD", die grossen (110 bis 300 CDs) mit "SL-MC" bezeichnet. Dein SL-P600C fällt mit Jahrgang 1989 in die Mitte; erschien gleichzeitig mit dem SL-P777 und SL-P999: http://wegavision.pytalhost.com/Technics/1989/09.jpg.

Hier gibt's noch extra-Magazine (sechs Stück!): http://www.ebay.de/i...9:g:5p0AAOSwsW9Y3Q96
Mit genügend Exemplaren kann man schon eine stattliche Sammlung aufbauen: http://www.usaudioma...p600c/images/810676/


[Beitrag von MacPhantom am 29. Apr 2017, 19:45 bearbeitet]
S97
Inventar
#9413 erstellt: 29. Apr 2017, 20:57
Danke für deinen Beitrag Mac

Habe mir gleich mal ein Ersatz-Magazin bestellt.
Weiß jemand welche Fernbedienung zu diesem Player gehört ?

Gruß Mario
.JC.
Inventar
#9414 erstellt: 29. Apr 2017, 22:28
Hi,


MacPhantom (Beitrag #9407) schrieb:
Zur Raumeinmessung benötigt man neben seiner Anlage folgende Utensilien:
[list]
  • Ein lineares, omnidirektionales Messmikrophon. Gibt verschiedene Modelle hierfür; bei mir kommt das Technics RP-3800E zum Einsatz. Gem. Insidern ein Nachbau eines der Brüel & Kjaer-Mikrophone – ein guter Start!


  • und eine gute, nett dokumentierte Umsetzung mit diesen schönen Technics.


    Wenn Du weiter experimentierst (LS cm-weise verrücken, anders anwinkeln, ..)
    geht da bestimmt noch mehr.
    JoDeKo
    Inventar
    #9415 erstellt: 30. Apr 2017, 09:23

    MacPhantom (Beitrag #9410) schrieb:
    Die finale Einstellung des EQs ist übrigens wie folgt:


    Sehr interessant. Hoffentlich stellt die Putzfrau die nicht ordentlich nach.
    Mettzofortemusik
    Ist häufiger hier
    #9416 erstellt: 30. Apr 2017, 13:29

    JoDeKo (Beitrag #9415) schrieb:

    MacPhantom (Beitrag #9410) schrieb:
    Die finale Einstellung des EQs ist übrigens wie folgt:


    Sehr interessant. Hoffentlich stellt die Putzfrau die nicht ordentlich nach. :D



    ...ha, ha, ha -sehr gut!
    Ohnebus
    Ist häufiger hier
    #9417 erstellt: 30. Apr 2017, 22:48
    MacPhantom
    Inventar
    #9418 erstellt: 01. Mai 2017, 13:33
    SU-A60, bei mir etwas zweckentfremdet als DAC im Einsatz:




    [Beitrag von MacPhantom am 01. Mai 2017, 13:34 bearbeitet]
    JoDeKo
    Inventar
    #9419 erstellt: 01. Mai 2017, 13:44
    Hi,

    die Idee finde ich super, aber macht denn nicht ein Gehäuse mit weniger Schaltern Sinn, eine Endstufe z.B.? Erzähle mal etwas über die verbaute Technik.



    Beste Grüße

    Jo
    MacPhantom
    Inventar
    #9420 erstellt: 01. Mai 2017, 13:51
    Der SU-A60 ist im Prinzip ein SU-A40 mit eingebautem DAC-Teil (unter dem schwarzen Abdeckblech). Das Signal greife ich via EQ-Schleife ab, die der Pre besitzt (Tape Monitor wäre auch möglich gewesen). Die vielen sonstigen Funktionen stören somit nicht im geringsten. Ein eigenständiger DAC hätte nur insofern mehr Sinn ergeben, als dass er ev. etwas günstiger und nicht gleich ein Kanonenschuss auf Spatzen gewesen wäre – aber der A60 sieht einfach sehr toll aus in der Kette und passt markenmässig auch deutlich besser wie ein sonstiges Teil.
    Hauptgrund für seinen Einsatz ist denn auch primär der zu geringe Pegel der AirPort Express-Station (der A60 bietet da ein stärkeres Signal).
    JoDeKo
    Inventar
    #9421 erstellt: 01. Mai 2017, 13:54
    Ah, o.k., verstanden. Ich habe gedacht, Du hast einfach das Gehäuse genommen und einen neu DAC eingebaut. So macht das natürlich Sinn.
    Lotz2112
    Neuling
    #9422 erstellt: 01. Mai 2017, 14:52
    Hallo,
    ich melde mich wohl das erste Mal in dem TECHNICS Forum, sammel aber auch mit Freude TECHNICS seit vielen vielen Jahren, bewege mich nur eher sehr selten online. Aber: wenn man das hier alles ließt sollte ich das wohl ändern, tolle Beiträge und geballte Kompetenz.
    Ich habe eine Frage/Bitte:
    Kann mir jemand in sehr guter Qualität Frontplattenbilder Digital oben/unten und nach dem Öffnen hinter der unteren Klappe innen der gesamten Beschriftungen einer TECHNICS SE-A1 zusenden? Ich bin der (verrückte?!?, naja, habe ein Tauschgeschäft gemacht) Erwerber der vergoldeten A1, die jetzt ins Original zurück geführt wird. Ich werde Siebdruckfilme und Platten erstellen lassen, alles im Orginalton neu lackieren und dann bedrucken und in ca. 6 Monaten mich FREUEN....
    Wenn mir jemand helfen kann wäre das super toll.
    Wenn jemand im Großraum Berlin bis 200km eine A1 hat fotografiere ich auch gerne selber, aber viele Sammler sind mit Privatadressen aus BESTEN Gründen im Netz sehr vorsichtig, ich bin es eher.
    Danke für einen Hinweis oder eure Hilfe.
    Wie man hier Bilder einstellt oder direkt Mails austauscht muss ich mir erst noch anschauen - ist mein Erstlingspost im TECHNICS FORUM.
    Ein Hallo an alle Sammlerkollegen!!!!
    Ohnebus
    Ist häufiger hier
    #9423 erstellt: 01. Mai 2017, 19:42
    Hallo Lotz,
    Mit den Bildern kann ich Dir zwar nicht helfen,
    aber herzlich willkommen im Forum, sei Dir sicher, dass Du von den Mitgliedern hier extrem tolle Beratung bzw. Hilfestellungen bekommst.
    Mir wurden alle Fragen detailliert und freundlich beantwortet.

    Grüße
    Lotz2112
    Neuling
    #9424 erstellt: 02. Mai 2017, 20:55
    Hallo retour,
    und Danke für den Willkommensgruss,
    wenn man das alles liest bin ich auch optimistisch, das mir jemand helfen kann.
    LG
    Böötman
    Inventar
    #9425 erstellt: 02. Mai 2017, 21:09
    Verzeihung das ich mich hier mit meinem Plastikeimer melde aber würde mich jemand supporten?

    Hier der Link zu meiner Verständnisfrage.
    sr_desinger
    Ist häufiger hier
    #9426 erstellt: 03. Mai 2017, 12:48
    China like collectors

    technics


    [Beitrag von sr_desinger am 03. Mai 2017, 12:51 bearbeitet]
    christurbo
    Stammgast
    #9427 erstellt: 03. Mai 2017, 15:50
    aber aber....
    so ein schönes Technics Schild hängt man doch nicht vor AKAI Komponenten hin!!!
    schick mal rüber das Teil..ich hängs richtig auf
    sr_desinger
    Ist häufiger hier
    #9428 erstellt: 03. Mai 2017, 15:57
    This is not a permanent place of dislocation.
    Immediately after opening the package.
    For such a beautiful inscription, a place near Technics will be found.
    S97
    Inventar
    #9429 erstellt: 03. Mai 2017, 16:19
    Ich besitze auch dieses Schild und es sieht echt Klasse aus.
    Ich kann es nur nirgends passend hin hängen.
    Falls also wer Interesse hat, kann er sich gern melden.
    Habe mir übrigens noch nen 2. SL-P600C gekauft.
    Mal sehen welcher zuerst da ist

    Gruß Mario
    S97
    Inventar
    #9430 erstellt: 05. Mai 2017, 23:04
    So, das Schild hat sich Rabia Sorda gegriffen, ist also weg

    Meine beiden Technics SL-P600C sind eingetroffen.
    Wider jeder Logik hat ausgerechnet das Gerät aus Italien unversehrt überlebt, während das Gerät Kleinanzeigen einen Schaden davon trug.
    Shit Happens Habe mich aber mit der Verkäufer geeinigt und das Gerät als Teilespender behalten.
    Es geht eigentlich Alles , nur der Transport vom und zum Magazin funzt nicht.
    Naja, mal sehen. Vielleicht kennt sich jemand besser damit aus als ich und ist in der Lage ihn zu reparieren.
    Bin vom Gerät selbst sehr angetan.
    Sehr aussergewöhnliches Display für Technics, aber hat echt was
    Ersatz-Magazin ist auch schon eingetroffen, von daher Mucke satt mit dem Gerät

    Wenn er seinen Platz im Technics-Turm eingenommen hat, kann ich gern mal ein Bild machen

    Gruß Mario

    PS : Sorry Mac, bin ein Trottel gewesen. Habe den 89er Katalog selbst hier liegen, wo er ja u.A. mit SL-P777/999 zu sehen ist.
    Ich glaub' ich werde alt


    [Beitrag von S97 am 05. Mai 2017, 23:06 bearbeitet]
    Suche:
    Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 150 . 160 . 170 . 180 . 184 185 186 187 188 189 190 191 Letzte |nächste|
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Technics
    sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
    Technics
    schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
    DER TECHNICS SA STAMMTISCH
    hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
    NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
    -Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  333 Beiträge
    Technics SE-A1000
    schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
    Meine Technics Anlage
    k-town am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  16 Beiträge
    Technics
    Cosmicmen87 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
    Technics "HighEnd" CDP (1990)
    stereo-leo am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  6 Beiträge
    Technics Receiver
    ars_vivendi1000 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  24 Beiträge
    Dual Stammtisch
    Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge

    Anzeige

    Aktuelle Aktion

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen

    • Technics
    • Teufel
    • KEF
    • Canton
    • Magnat
    • Jamo
    • Heco
    • Nubert
    • Pioneer

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder822.182 ( Heute: 37 )
    • Neuestes MitgliedSukino
    • Gesamtzahl an Themen1.373.640
    • Gesamtzahl an Beiträgen18.162.840