Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 373 374 375 376 Letzte

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
Jens1066
Inventar
#19261 erstellt: 12. Mrz 2017, 20:25
Manchmal denke ich mir, ist das der Drang Aufmerksamkeit erhaschen? Irgend einer wird schon fragen was das für eine Gerätschaft ist, dann hat man wenigstens eine Reaktion.
maibuN
Stammgast
#19262 erstellt: 12. Mrz 2017, 23:43

ZeeeM (Beitrag #19258) schrieb:
Auch wenn er etwas warm wird, der wird aus 5V max 500mA gespeist, da muss man sich keine Sorgen machen. :prost


Kann der nicht zu heiß werden? Also er wurde schon so warm, dass man ihn nicht mehr anfassen konnte, daher dachte ich, etwas Kühlung kann nicht schaden, bevor etwas durchbrennt
ZeeeM
Inventar
#19263 erstellt: 13. Mrz 2017, 08:00
Nicht anfassen können muss nicht heißen, geht schnell kaputt. Interessieren würde mich da, wer verbrät was von den maximal 2,5W
Wenn das ein Chip ist, dann fühlt der sich auch bei 70 Grad noch wohl, ist für den Finger aber Aua.
vau*
Ist häufiger hier
#19264 erstellt: 15. Mrz 2017, 21:52
Sony MDR-1000x

Ein schöner, toller Kopfhörer....!

Sony MDR-1000x
Wolf352
Stammgast
#19265 erstellt: 16. Mrz 2017, 00:13
tolle Farbe, mein Kollege hat ihn im langweiligen schwarz.
Auf dem weissen Rooms Ständer kommt das sehr gut!
vau*
Ist häufiger hier
#19266 erstellt: 16. Mrz 2017, 12:13
Ja, gibt trotzdem nur ein Stern bei einem Bewerter für das Foto....
Vielleicht hat er den ja in schwarz....

Der Rooms KH Ständer passt wirklich prima.
OberstHorst
Stammgast
#19267 erstellt: 16. Mrz 2017, 12:16
Der eine Stern ist die obligatorische Bewertung einer seeeehr gelangweilten Person.
sealpin
Inventar
#19268 erstellt: 16. Mrz 2017, 13:16
Sterne für gepostete Fotos sind mir völlig egal...wir sind ja kein Foto Forum.
schmardi
Inventar
#19269 erstellt: 16. Mrz 2017, 13:28
So ist es.
Mir gefällt das Foto sehr gut und der KH auch.
Wenn ich dagegen meine Bilder sehe bekomme ich bestimmt minus Sterne.
Ha,ha
AG1M
Inventar
#19270 erstellt: 16. Mrz 2017, 19:24
Nun ja vau* hat auch eine Sony Alpha 7 mit einem ganz bestimmt sehr guten Objektiv genutzt, damit eine ziemlich feine Kamera um das Foto zu machen nicht desto trotz auch gut in Szene gesetzt / bearbeitet.
badera
Inventar
#19271 erstellt: 17. Mrz 2017, 05:47
Für dieses Foto hätte es auch eine Kamera getan, die nur 1/3 der Sony + Objektiv oder gar noch weniger gekostet hätte... entscheidend ist das Licht.
mulfi
Ist häufiger hier
#19272 erstellt: 17. Mrz 2017, 10:42
Ist das hier eigentlich ein Foto-Forum? Stelle hier schon nix mehr ein, weil ich keine Lust auf Diskussionen über die Qualität des Fotos habe. Und im Ünrigen lese ich hier, weil es um Neuerwerbungen geht. Wäre schön, wenn es in den einzelnen Bereichen nicht immer wieder weit abschweifende Diskussionen gäbe.
kopflastig
Inventar
#19273 erstellt: 17. Mrz 2017, 12:52

mulfi (Beitrag #19272) schrieb:
Stelle hier schon nix mehr ein, weil ich keine Lust auf Diskussionen über die Qualität des Fotos habe.

Leg dir einfach eine etwas ausgeprägtere "mir doch egal"-Haltung zu. Musst ja schließlich nicht auf jeden doofen Kommentar zu deinen Fotos reagieren. Ich habe mir über die Jahre auch abgewöhnt, auf jeden abfälligen Kommentar zu einem von mir geschätzten Kopfhörer meinen Senf dazu geben zu wollen. Geht alles.
Wolf352
Stammgast
#19274 erstellt: 17. Mrz 2017, 13:25
Meine Neuanschaffung:
Back to STAX mit dem L 700 Pro und Amp 353x.

fullsizeoutput_fad
maibuN
Stammgast
#19275 erstellt: 17. Mrz 2017, 13:47

kopflastig (Beitrag #19273) schrieb:

mulfi (Beitrag #19272) schrieb:
Stelle hier schon nix mehr ein, weil ich keine Lust auf Diskussionen über die Qualität des Fotos habe.

Leg dir einfach eine etwas ausgeprägtere "mir doch egal"-Haltung zu. Musst ja schließlich nicht auf jeden doofen Kommentar zu deinen Fotos reagieren. Ich habe mir über die Jahre auch abgewöhnt, auf jeden abfälligen Kommentar zu einem von mir geschätzten Kopfhörer meinen Senf dazu geben zu wollen. Geht alles.


Warum sollte man das auch tun, jeden von dir (oder sonst wem) geschätzten Kopfhörer werden auch genug Leute schlecht finden. Ist doch bei solch subjektiven Eindrücken normal und bedarf in der Tat keinerlei Kommentaren.
kopflastig
Inventar
#19276 erstellt: 17. Mrz 2017, 14:00

Warum sollte man das auch tun [...]

Jugendlicher Übermut, Reflexbeißen, etc... Außerdem lebt ein Forum wie dieses davon, dass es in Deutschland 80 Mio. Kopfhörerexperten gibt.
maky100
Inventar
#19277 erstellt: 17. Mrz 2017, 14:12
+ 8 Mio. aus Österreich, immer diese Diskriminierungen
und sicher auch viele aus der Schweiz, Südtirol ......
also in Summe sicherlich 100 Mio. Experten.
holzohr33
Stammgast
#19278 erstellt: 17. Mrz 2017, 15:47
@Wolf352

Viel Freude mit dem SR-L700. Du hattest doch vorher auch einen Stax? Kannst Du mal hier oder im Stax Faden etwas über den vergleich schrieben? Das wäre schön.
housemeister1970
Stammgast
#19279 erstellt: 17. Mrz 2017, 15:51

vau* (Beitrag #19264) schrieb:
Sony MDR-1000x

Ein schöner, toller Kopfhörer....!


Magst Du ein wenig über den Hörer schreiben? Wie verhält er sich klanglich
im Bluetooth-Betrieb, via Kabel, etc?
Bin auch noch auf der Suche nach einem "drahtlosen" Hörer. Die, die ich bisher
zu hören bekommen habe, waren eher
Wolf352
Stammgast
#19280 erstellt: 17. Mrz 2017, 18:04

holzohr33 (Beitrag #19278) schrieb:
@Wolf352

Viel Freude mit dem SR-L700. Du hattest doch vorher auch einen Stax? Kannst Du mal hier oder im Stax Faden etwas über den vergleich schrieben? Das wäre schön.


Das ist gut 6 Jahre her.
Aus der Erinnerung ist der neue SR Lambda Advanced L700 Pro in allen Belangen besser als mein damaliger SR Lambda 404 Signature. Ich finde ihn sogar besser als den 007 mk2 den ich gehört habe .
Für mich im Stax Lager (Leider auf hohem Niveau) DER Preis-/Leistungssieger.

Habe etwas hin und her überlegt weg dem Amp, wieder 006t (hatte ich damals) oder den neuen 353x.
Mit diesem hatte ich gehört und auch "Spritzer" aus dem Headfi rät ausdrücklich zu diesem Amp - und der kennt sich mal aus mit Stax.
loudstreamer
Ist häufiger hier
#19281 erstellt: 17. Mrz 2017, 20:01
Habe mir diese Woche den AKG K-812 Pro geholt und er macht genau das, was ich von ihm erwarte. Sehr schön.
Anspieltipp: Macy Gray - Stripped in Highres-Audio Flac192/24. Ein Traum!


[Beitrag von loudstreamer am 17. Mrz 2017, 20:03 bearbeitet]
RunWithOne
Ist häufiger hier
#19282 erstellt: 18. Mrz 2017, 17:03
Hatte mir kürzlich den DT1990 kommen lassen. Nun ist die Rückgabefrist abgelaufen . Aber kein Thema, mir gefällt er sehr gut.
MLSensai
Stammgast
#19283 erstellt: 18. Mrz 2017, 19:51
Letzte Woche zu Hause zur Probe gehabt und seit heute ist er nun meiner...

Focal Elear.

Focal Elear
32miles
Inventar
#19284 erstellt: 19. Mrz 2017, 13:48
Magst du deine Eindrücke zum Focal ein wenig beschreiben?
Bookutus
Stammgast
#19285 erstellt: 19. Mrz 2017, 14:54
Jupp, das würde mich auch brennend interessieren.....
Freu mich auf Deine Eindrücke!
MLSensai
Stammgast
#19286 erstellt: 19. Mrz 2017, 15:08
Die werde ich sogar ziemlich genau noch beschreiben, werde das hier aber knapp darstellen.
Jedoch fehlt mir jetzt im Moment die Zeit, werde das am Abend "nachholen".
32miles
Inventar
#19287 erstellt: 19. Mrz 2017, 15:33
Wir bleiben gespannt.
RunWithOne
Ist häufiger hier
#19288 erstellt: 19. Mrz 2017, 17:32
Probezeit bestanden:

1more E1001 Triple Driver
1more E1001 Triple Driver
MLSensai
Stammgast
#19289 erstellt: 20. Mrz 2017, 00:00
So... auch wenn es heute etwas später geworden ist, möchte ich wie angefragt kurz ein paar Eindrücke zum Focal Elear wiedergeben.
Ich hoffe, da ist hier nun nicht zu sehr Off-Topic...

Vergleichen konnte ich den gestern ausgiebig gegen den Utopia, Hifiman Edition-X sowie einigen anderen, eher nicht erwähnenswerten Kandiddaten.
Aus meinem eigenen Fundus habe ich den Philips Fidelio X2 im direkten Vergleich hergenommen.


Elear vs. X2

Mit letzterem fange ich mal an.
Lohnt sich der 1.000€ Focal Elear im Vergleich zum X2?
Definitiv von mir ein ja... ob das den Mehrpreis rechtfertigt, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Der X2 ist schon sehr gut, kommt druckvoll rüber, wobei er mitunter in den Höhen und im Gesang manchmal etwas übertreibt.
Der Focal Elear macht alles besser. Er ist noch dynamischer, kann besseren Kickbass spielt aber auch softe Bässe sehr schön.
Mitte und Höhen für mich perfekt.
Bildlich ist es in Richtung Bühne für mich so, dass ich in erster Reihe genau mittig vor der Bühne sitze und von weit links nach weit rechts alles passt.Alles ist im Kreisausschnitt vor mir angeordnet und nur wenn der Tonmeister es wollte, steht eine Sarah McLachlan vor mir am Tisch und singt nur für mich.
Beim X2 war das oft etwas anders. Da hatte ich das Gefühl, dass gerae Gesang immer etwas vordergründig war.
Zusammengefasst darf ich sagen, dass der Elear mich die letzten Tage querbeet ohne jegliches EQing und bei allen Genres durchweg begeistern konnte. Seine Stärke ist, dass er leise wie laut seine Charakteristik beibehält und der Bass immer etwas "körüperliches" mitbringt, so tief geht er in den Keller und das auch bei geringer Energiezufuhr. Andere Kopfhörer benötigen da etwas mehr Lautstärke um auch die Tiefbässe ordentlich zu produzieren.
Weiterhin ist toll, dass der Elear absolut tauglich zum Langzeithören ist. Abgesehen für den für mich perfekten Tragekomfort spielt er Musik niemals langweilig oder zu aufdringlich.


Elear vs. Utopia

Ich wollte natürlich wissen, wie sich der Elear gegen den Utopia schlägt und bei "Hifi im Hinterhof" konnte ich das ausgiebig testen. Der Utopia für den 4-fachen Preis ist aber nach meinem Geschmack nicht besser, denn er ist im Bass etwas zurückgenommen, betont dafür Mitten und Höhen etwas mehr. Insbesondere zwischen 1 und 2 kHz macht der etwas mehr, was mich bei meiner Musik nach etwa einer halben Stunde wissen lies, dass mir der Elear besser gefällt. So stand auch beim Utopia der Gesang immer einen halben Meter vor dem Orchester und die Kesselpauken waren einen halben Meter nach hinten im Kreis versetzt. So kann ich das am besten Beschreiben. Ob er nun noch dynamischer spielt, das kann ich mit meinen Ohren nicht ausmachen. Wahrscheinlich die falsche Musik oder der falsche Verstärker... wer weiß.


Elear vs. Edition-X

Dann noch der Vergleich zum Edition-X. Vom Tragekomfort war der mir sogar etwas zu leicht, dafür hatten meine Ohren noch m ehr Platz. Insgesamt gefällt mir das Tragen des Elear dennoch besser. Die Bühne des Magnetostaten war annährend wie beim Elear, jedoch ging der Bass noch einen Hauch tiefer, die Kesselpauken waren etwas größer. Dafür waren aber Gesang und Hochton wieder etwas zu exponiert. Trotzdem Klang es eher so, dass ich schon auf der Bühne vor dem Orchester stand, was mich zuerst beeindruckt hat. Doch den ganzen Abend stehen und zuhören, das wollte ich auch nicht.


Fazit

Ich habe derzeit keinen anderen Kopfhörer gehört, der mich so überzeugt hat wie der Elear. Normalerweise hätte ich mir den nicht gekauft, doch mit einem Schlag sind einige meiner Kopfhörer nun obsolet geworden. Das ist wie mit der Frau, die ich im Leben getroffen habe. Nun haben wir drei Kinder und wollen miteinander alt werden. Mit dem Gefühl lohnt sich die Investition.

Nochmal sorry für das Off-Topic...
...vielleichth kann ja ein Mod den Beitrag verschieben und entsprechend verlinken, wenn notwendig.


Gruß
Mark
schmardi
Inventar
#19290 erstellt: 20. Mrz 2017, 08:09
Hi Mark,

Schöner Bericht und nie langweilig beim lesen.
Auf den Punkt gebracht.
Man liest deine Begeisterung für den Elear raus.
Es ist für dich dann" der" KH.
Freut mich.
housemeister1970
Stammgast
#19291 erstellt: 20. Mrz 2017, 10:18
Hallo Mark,

willkommen im Club
Schön geschriebenes und für mich absolut nachvollziehbares Review eines Ausnahmehörers.
Wünsche Dir weiterhin viele hifidele Stunden mit Deinem neuen "Schätzchen"

Gruss
Ralph
32miles
Inventar
#19292 erstellt: 20. Mrz 2017, 11:21
Besten Dank auch von mir. Dem Elear muss ich bei nächster Gelegenheit auch mal genauer auf den Zahn fühlen. Dein Bericht animiert dazu sehr.
MLSensai
Stammgast
#19293 erstellt: 20. Mrz 2017, 11:37
Danke für das Feedback.

Die Rückmeldung “auf den Punkt gebracht“ freut mich sehr.
Der Artikel später wird sicher dennoch ausführlicher.

Eine Klangprobe hier im Rahmen einer Aufnahme des Elear einzustellen, macht wohl nicht so viel Sinn.

Allerdings ist tatsächlich bei Aufnahmen mit A/B Vergleich zumindest mit einem anderen sehr guten Kopfhörer der Unterschied zweier Probanden zu erkennen. Ersetzt natürlich nicht das Live-Hören.


[Beitrag von MLSensai am 20. Mrz 2017, 11:40 bearbeitet]
Wolf352
Stammgast
#19294 erstellt: 20. Mrz 2017, 12:49
Hallo MLSensai,

interessanter Bericht.
Ich habe bzw hatte den Elear, Edition X V2, Utopia im Besitz.
Da sieht ma, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind, ich bin in eigentlich allen Punkten (bis auf den leichten 1,5kHZ Peak) genau anderer Meinung in den Detailbeschreibungen.
Aber das ist halt Geschmack und Empfindung, und jedem dem seinen!

Preis/Leistungsmässig sehe ich den Elear aber auch klar vor dem Utopia!


[Beitrag von Wolf352 am 20. Mrz 2017, 13:16 bearbeitet]
MLSensai
Stammgast
#19295 erstellt: 20. Mrz 2017, 20:35
Eventuell hängt es tatsächlich auch von der bevorzugten Musikrichtung ab, ganz bestimmt aber von den akustischen Vorlieben.
Ein Kollege von mir schwört auf die Beyerdynamic Kopfhörer, der findet den Beyer-Peak gerade richtig "aufregend".
maibuN
Stammgast
#19296 erstellt: 20. Mrz 2017, 21:13

Wolf352 (Beitrag #19294) schrieb:

Ich habe bzw hatte den Elear, Edition X V2, Utopia im Besitz.
Da sieht ma, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind, ich bin in eigentlich allen Punkten (bis auf den leichten 1,5kHZ Peak) genau anderer Meinung in den Detailbeschreibungen.
Aber das ist halt Geschmack und Empfindung, und jedem dem seinen!

Preis/Leistungsmässig sehe ich den Elear aber auch klar vor dem Utopia!


Ich bin wiederum anderer Meinung Für mich ist Elear zu Utopia ein recht großer Unterschied, mir dem Utopia könnte ich evtl. klar kommen, mit dem Elear auf keinen Fall.

Der Hex v2 ist für mich deutlich dem Elear überlegen.

Aber wie immer Geschmacksache, 10 Leute 11 Meinungen

Lese trotzdem sehr gerne die Berichte, danke dafür.


[Beitrag von maibuN am 20. Mrz 2017, 21:15 bearbeitet]
RunWithOne
Ist häufiger hier
#19297 erstellt: 21. Mrz 2017, 14:54
[quote="maibuN (Beitrag #19296)"][quote="Wolf352 (Beitrag #19294)"]
Aber wie immer Geschmacksache, 10 Leute 11 Meinungen

Lese trotzdem sehr gerne die Berichte, danke dafür.[/quote]
Könnts nicht beeser sagen. Die Berichte sind für mich auch immer ein wenig Inspiration.
MLSensai
Stammgast
#19298 erstellt: 21. Mrz 2017, 16:04
[Werbung on]
Auf meiner Seite habe ich nun mit einer kleinen Artikelserie zum Focal Elear gestartet.
[Werbung off]
Wolf352
Stammgast
#19299 erstellt: 21. Mrz 2017, 17:02
Neuerwerb:: STAX 009

Stax 009

PS: Der L700 Pro und 353x von letzter Wochen stehen somit im Biete Bereich...
MLSensai
Stammgast
#19300 erstellt: 21. Mrz 2017, 17:16
Schöner Kopfhörer, jedoch im Design der erste Stax, der mir gefällt.

Aber weit außerhalb meines Investitionsplans.
master030
Inventar
#19301 erstellt: 21. Mrz 2017, 19:09
Utopia und 009

Mehr geht nicht.
cyfer
Inventar
#19302 erstellt: 21. Mrz 2017, 19:22
Doch, Orpheus
master030
Inventar
#19303 erstellt: 21. Mrz 2017, 19:48
Da würde ich sogar bei meinem Audeze bleiben
RobN
Inventar
#19304 erstellt: 21. Mrz 2017, 20:02

cyfer (Beitrag #19302) schrieb:
Doch, Orpheus :D

Naja. Teurer - ja. Besser? Geschmackssache. Mich haben weder der alte Orpheus noch die Neuauflage umgehauen. Da würde ich den Utopia klar vorziehen.
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#19305 erstellt: 21. Mrz 2017, 20:20

MLSensai (Beitrag #19298) schrieb:
[Werbung on]
Auf meiner Seite habe ich nun mit einer kleinen Artikelserie zum Focal Elear gestartet.
[Werbung off]


IMO an dieser Stelle deutlich fehl am Platz
badera
Inventar
#19306 erstellt: 22. Mrz 2017, 07:17

MLSensai (Beitrag #19300) schrieb:
Schöner Kopfhörer, jedoch im Design der erste Stax, der mir gefällt.

Aber weit außerhalb meines Investitionsplans. ;)

Wie bei mir.
Wolf352
Stammgast
#19307 erstellt: 22. Mrz 2017, 10:56
Ja schön ist er und erstaunlich bequem zu tragen.
Da kommt der Utopia nicht mit, erst recht kein Audeze.
AG1M
Inventar
#19308 erstellt: Heute, 12:01
Heute sind 3 neue OE Kabel angekommen für meine Kopfhörer angekommen, jeweils mit 3,5mm TRRS Stecker bzw. 4-Pin XLR Stecker.

oe-01
oe-02

Verarbeitung, Haptik sehr gut, das 3m lange Kabel ist Federleicht und äußert geschmeidig, die kurzen Kabel ideal für die mobilen Abspieler. Bevor ein "Kabelklang Spruch" kommt - nein damit klingt es nicht besser, sieht aber besser aus und vor allem viel hochwertiger als die normalen Kabel von Herstellern.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 373 374 375 376 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
KH-Kaufberatungsdiskussion (abgetrennt aus "Heute gekauft")
BillGehts am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  59 Beiträge
KHV fernbedienbar
cledi13 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  5 Beiträge
KHV
ChrisR am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Sennheiser
  • Teufel
  • AKG
  • Audio-Technica
  • Denon
  • Shure
  • beyerdynamic
  • Fiio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied*manni58*
  • Gesamtzahl an Themen1.361.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.941.122