Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 375 376 377 378 Letzte

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
BartSimpson1976
Inventar
#19361 erstellt: 13. Apr 2017, 02:21

XperiaV (Beitrag #19358) schrieb:

Scheint ziemlich groß zu sein für ein Single Dynamiker.


Da es dynamische Treiber bei InEars in so ziemlich allen Groessen zwischen 4 und 18mm gibt halte ich das fuer
eine relativ gewagte Aussage.
housemeister1970
Stammgast
#19362 erstellt: 13. Apr 2017, 07:03
Der Treiber hat eine Grösse von 9,7 mm
XperiaV
Inventar
#19363 erstellt: 13. Apr 2017, 11:06

BartSimpson1976 (Beitrag #19361) schrieb:


Da es dynamische Treiber bei InEars in so ziemlich allen Groessen zwischen 4 und 18mm gibt halte ich das fuer
eine relativ gewagte Aussage.


Der schaut für mich im Ohr schon ziemlich gequetscht aus, wenn ich da an meinen Westone denke, aber auch an den N40, PSB, Nuforce oder andere In Ears.
Kann mich natürlich täuschen und der ist sehr bequem.
Der Markt im Preisbereich um die 100€ ist ja sehr umkämpft ... vor allem immer mehr Hybride sind dort zu finden.
Da die Käufer in dem Preis-Segment auch schon auf Dinge wie "Auflösung" achten, wird es schwierig für reine Dynamiker.
BartSimpson1976
Inventar
#19364 erstellt: 13. Apr 2017, 11:12
hm, finde der sieht eigentlich ganz normal im Ohr aus. Naja, entscheidend ist ja auch nur wie der Traeger den Komfort empfindet.

Ja, die 100EUR Liga ist tatsaechlich stark umkaempft. Umso unverstaendlicher dass man hier bisher nichts vom Oriveti Basic
gelesen hat!
XperiaV
Inventar
#19365 erstellt: 13. Apr 2017, 11:19
Dieses Schicksal teilen viele Exoten, und der Basic dürfte 99,xxx% aller IE-Interessierten absolut nichts sagen, zumindest hier in Europa. Deshalb auch nicht verwunderlich dass hier nix drüber zu lesen ist. Finde es auch schade dass man an solche Produkte nur über den Import herankommt.
BartSimpson1976
Inventar
#19366 erstellt: 13. Apr 2017, 11:26
Naja, wer es bis hierher ins Forum geschafft hat, dem duerfte Oriveti wohl auch ein Begriff sein.
Nach dem Preis/Leistunksracher Primacy (1D/2BA) ist der Basic eine schoene Einstiegsergaenzung.

Warum viele hier immer noch einen Direktimport fuer eine unueberwindliche Huerde halten bleibt fraglich, besonders
wo der Hersteller recht problemlos und guenstig uber seine Homepage versendet.
XperiaV
Inventar
#19367 erstellt: 13. Apr 2017, 11:30
Ein Import an sich ist ja nicht das Problem, sondern eher dass man die Katze im Sack kauft.
Amazon oder auch der ein oder andere Shop (auch bei eBay) bieten halt die Möglichkeit der Rückgabe an ... sogar Degauss Labs - hier sind die Versandkosten hinnehmbar - nach Asien schaut das schon anders aus.
MLSensai
Stammgast
#19368 erstellt: 13. Apr 2017, 16:21
Heute angekommen...
...zur Abwechslung ein sehr erschwinglicher Kopfhörer.

Lasmex L-85

2017-04-13_16.17.43
derSchallhoerer
Stammgast
#19369 erstellt: 13. Apr 2017, 17:51
Kann der was? Optisch ein ziemlich gelungener Hörer. Die Ohrpolster sehen relativ dick und hochwertig aus. Preislich ja auch absolut fair. Wenn der was taugt, könnte man den sicherlich hervorragend zum modden verwenden.
master030
Inventar
#19370 erstellt: 13. Apr 2017, 18:29
DSC_0001
AG1M
Inventar
#19371 erstellt: 13. Apr 2017, 18:43
Kannst du was zu den Tasten an deinem FiiO X5 3rd Gen sagen, Druckpunkte gleichmäßig, generelle Haptik in Ordnung? Hat du über den FiiO Shop oder einem anderen Shop zugeschlagen? Danke für kurzes Feedback.


[Beitrag von AG1M am 13. Apr 2017, 18:43 bearbeitet]
voire
Stammgast
#19372 erstellt: 13. Apr 2017, 19:06
Kleines Ostergeschenk (...an mich selbst)

KEF Motion One

IMG_1876IMG_1878

Erst seit zwei Tagen in meinem Besitz,- erste Eindrücke

Positiv:

Sehr guter neutraler Klang, keine Härten im Hochtonbereich und für einen In-Ear sogar recht räumlich. Wichtig aber, das richtige Einsetzen!!!, - am besten mit dem Kabel über die Ohren damit der Hörer möglichst tief im Gehörgang platz findet, sonst gibt es keinen Bass !
Super auch, die Kabel sind austauschbar, ein zweites mitgeliefertes Kabel verfügt über einen 3,5" Klinkenanschluss, der Hörer wird dann sogar
"High-Res" tauglich. Stabile und leicht herzustellenden Bluetooth Verbindung mit meinen iPhones und iPads. Umfangreiches Zubehör incl. Flugzeugadapter. Sehr gute Verarbeitung und nach Angaben des Herstellers auch Spritzwassergeschützt. Freisprechfunktion.

Nicht so schön:
Grosses und daher etwas sperriges Case, ist wegen des Bügels kaum kleiner als jenes unseres Bose Quiet Comfort 35, lediglich schmäler. Sehr kurzes USB Ladekabel. Bedienungsanleitung könnte etwas ausführlicher sein

Fazit: Die klinkenlose Zukunft der Smartphones kann kommen.


[Beitrag von voire am 13. Apr 2017, 19:20 bearbeitet]
master030
Inventar
#19373 erstellt: 13. Apr 2017, 19:43

AG1M (Beitrag #19371) schrieb:
Kannst du was zu den Tasten an deinem FiiO X5 3rd Gen sagen, Druckpunkte gleichmäßig, generelle Haptik in Ordnung? Hat du über den FiiO Shop oder einem anderen Shop zugeschlagen? Danke für kurzes Feedback. :)


Gekauft bei Hifi im Hinterhof. Die Tasten haben einen sehr ordentlichen Druckpunkt, die Tasten wackeln auch nicht und das Gerät selbst ist sehr edel verarbeitet. Ich würde das Gerät ohne zu zögern nochmal kaufen.


[Beitrag von master030 am 13. Apr 2017, 19:46 bearbeitet]
geek87de
Stammgast
#19374 erstellt: 13. Apr 2017, 19:52

voire (Beitrag #19372) schrieb:
Kleines Ostergeschenk (...an mich selbst)

KEF Motion One

Nicht so schön:
Grosses und daher etwas sperriges Case, ist wegen des Bügels kaum kleiner als jenes unseres Bose Quiet Comfort 35, lediglich schmäler. Sehr kurzes USB Ladekabel. Bedienungsanleitung könnte etwas ausführlicher sein

Fazit: Die klinkenlose Zukunft der Smartphones kann kommen. :D



Ich habe ihm auch nochmal ne 2. Chance gegeben... beim ersten mal war ich nich so angetan. Weiß gar nicht warum. Je länger man hört, desto besser gefällt er mir.
Klanglich finde ich ihn sehr dynamisch, erinnert mich an eine Mischung aus M200 und M500, mit einem Hauch mehr Neutralität. Toll finde ich die Natürlichkeit der Stimmen und die Tiefenstaffelung.

Das Case ist leider groß, aber schön flach. Das bringt man zumindest in jede Notebooktasche.
Ti_N0
Inventar
#19375 erstellt: 13. Apr 2017, 20:33

derSchallhoerer (Beitrag #19369) schrieb:
Kann der was? Optisch ein ziemlich gelungener Hörer. Die Ohrpolster sehen relativ dick und hochwertig aus. Preislich ja auch absolut fair. Wenn der was taugt, könnte man den sicherlich hervorragend zum modden verwenden.


Würde mich auch interessieren, sieht wie eine Mobile Version eines X2 aus. wenn das silberne da nun noch anthrazitfarben eloxiert wäre
Ist das Metall?

Optisch gefällt der mir wirklich gut und wenn er nur halbso gut klingt wie er aussieht, klingt er ziemlich gut
MLSensai
Stammgast
#19376 erstellt: 14. Apr 2017, 09:16
Da nachgefragt wurde, es hier aber grundsätzlich offtopic ist nur kurz zum Lasmex L-85

Der L-85 "kann was". Allerdings ist er weit weg von neutral. Im Vergleich zum Fidelio X2 legt er in Sachen V-Shape sogar noch etwas drauf.
Wer nach einer entsprechenden Klangsignatur sucht ala Beyerdynamic DT990, der kann mit dem L-85 schon glücklich werden.
Für unter 70€ derzeit bei Amazon für Interessenten ein echter Schnapper

Für mich persönlich gehen die Mitten etwas unter, was aber durch einen EQ super in den Griff zu bekommen ist.
Hier darf man nämlich auch gern mal im Bass und in den Höhen bedämpfen, dann spielt der L-85 deutlich detaillierter.
An meinem X5 III lässt sich der quasi auf X2-Niveau trimmen.

Die Ohrpolster sind ordentlich dick, weich und komfortabel, jedoch mit ovalem Innenbereich, was für große Ohren nicht optimal ist.
Desweiteren sorgen die Ohrpolster für diese Betonung bei 5kHz.
Das Kopfband hat sogar etwas exjlusives, denn das ist genauso breitund genauso gearbeitet wie bei meinem Focal Elear.


Hier noch zwei Messungen im Vergleich L-85 vs.

DT990 Custom
Lasmex L-85 vs. Beyerdynamic DT990 Custom

Fidelio X2
Lasmey L-85 vs. Philips Fidelio X2

Mehr zu dem im Detail demnächst auf meiner Seite.


[Beitrag von MLSensai am 14. Apr 2017, 09:23 bearbeitet]
Premutos888
Ist häufiger hier
#19377 erstellt: 15. Apr 2017, 18:17
Und ein kleines Ostergeschenk an mich selbst einen Pro-Ject Audio Hear it Two für unterwegs.

robomobil
Inventar
#19378 erstellt: 19. Apr 2017, 07:12
Auch ein Ostergeschenk für mich:

Audeze Sine

Bin noch unschlüssig, ob der bleibt. Beim Aufsetzen erzeugt er einen Druck, der mir die Trommelfelle reindrückt (bin kein Mediziner, also bitte Nachsicht ). Und bei kleinsten Bewegungen der Muscheln bricht das Klangbild in sich zusammen.

Wenn alles passt klingt er hervorragend, ich schwanke noch.

<edit>Und für die Gattin ein paar earpods. Ostern halt</edit>


[Beitrag von robomobil am 19. Apr 2017, 07:14 bearbeitet]
geek87de
Stammgast
#19379 erstellt: 19. Apr 2017, 10:35
kleines Ostergeschenk ist gut...

Wie hast du ihn den angeschlossen und an welche Quellgeräte?
Laut Head-Fi soll er sich ja recht einfach zu nem OverEar modden lassen (Mit Brainwavz oder den MSR7 Pads)...
Bookutus
Stammgast
#19380 erstellt: 19. Apr 2017, 10:56
Den Überdruck beim Aufsetzen kenne ich. Das Teil hat halt eine irre Abdichtung... ;-)
Und der Klangverluste bei Bewegung entsteht genau dann, wenn der gute Seal verloren geht. Mich stört das nicht, denn idR sitze ich ja still und zappeln nicht durch die Gegend mit dem Sine.... ;-)
robomobil
Inventar
#19381 erstellt: 19. Apr 2017, 11:11
@ geek: War eigentlich meine Wiedergutmache an mich, weil ich mein Sardinien Motorradtour wg. Arbeit canceln musste.

Ich höre zur Zeit nur mit iPhone und Cypher Kabel. Wenn er bleibt, darf er sich auch mal mit normalen Kabel am Calyx M versuchen.

Herumzappeln beim hören tu ich eigentlich auch nicht. Es ist mir halt aufgefallen, als ich wg. des Drucks mit der Muschelposition gespielt habe.
Wolf352
Stammgast
#19382 erstellt: 19. Apr 2017, 12:00
IMG_0082

Rauenbühler High Amp
Dieser spielt nun am Stax 009. Habe bei/mit einem Forenkollegen diverse Stax Amps getestet.
Der High Amp hat mir spontan so gut gefallen dass ich ihn erworben habe.
Leider konnte ich ihn danach nur kurz genießen da es in den Urlaub ging. Hier relaxe ich mit Etymotic SR und Sony MDR 1000x - und freue mich schon auf die Rückkehr und den neuen Amp.
MLSensai
Stammgast
#19383 erstellt: 19. Apr 2017, 12:41
Gestern eingetroffen und gleich auf Fidelio X2 Niveau gemodded...
...für unter 50€ gibt es nicht besser in Richtung Hifi.

Lasmex H-95

Lasmex H-95

Gefällt mir deutlich besser als der L-85, den ich hierschon gezeigt habe, da der H-95 keinen 5kHz Peak hat und neutraler in der Grundabstimmung ist.

Messvergleiche
Bookutus
Stammgast
#19384 erstellt: 19. Apr 2017, 13:27
Wahnsinn! Grade für 16,99€ bestellt bei Otto mit 15€ Gutschein und als Neukunden Versandkostenfrei.

https://www.otto.de/...ariationId=491628106

Gutschein: 83659

Danke für den Tip Mark! Genaue Angaben zum Mod sind erbeten! ;-)


[Beitrag von Bookutus am 19. Apr 2017, 13:33 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#19385 erstellt: 19. Apr 2017, 14:30
hab auch mal zugeschlagen (auch wenn ich langsam mal meine Kopfhöreranzahl beobachten sollte...).

Am Mod wäre ich auch interessiert.

ciao
sealpin
32miles
Inventar
#19386 erstellt: 19. Apr 2017, 15:31
...und ausverkauft
MLSensai
Stammgast
#19387 erstellt: 19. Apr 2017, 15:36
@Sealpin
Mod kommt die Tage auf meiner Seite... habe Fotos schon vorbereitet...

@32miles
Es gibt ja noch genug andere Quellen... zwar nicht mehr ganz so günstig, doch auch für um 40€ wirklich zu empfehlen!


[Beitrag von MLSensai am 19. Apr 2017, 15:38 bearbeitet]
geek87de
Stammgast
#19388 erstellt: 19. Apr 2017, 15:38
doofe Frage, weil ich dazu keine Infos finde...

Ist das Ding offen oder geschlossen? Den Fotos nach tippe ich mal auf offen.
sealpin
Inventar
#19389 erstellt: 19. Apr 2017, 15:39

merci
MLSensai
Stammgast
#19390 erstellt: 19. Apr 2017, 16:59
Nach hinten offen, würde ihn aber aufgrund der doch vorhandenen teilweise Dämpfungen auf halboffen kategorisieren.
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#19391 erstellt: 19. Apr 2017, 19:39

MLSensai (Beitrag #19387) schrieb:
@Sealpin
Mod kommt die Tage auf meiner Seite... habe Fotos schon vorbereitet...
!


Scheinbar scheint sich hier die Praxis der Propagierung von eigenen (externen) Websites nun als guter Ton einzupflegen. Finde ich bedenklich.
Ti_N0
Inventar
#19392 erstellt: 19. Apr 2017, 19:45
solange die Betreiber von Hifi-Forum damit keinen Stress haben, warum soll ich mich aufregen? Auf einem Blog oder so lassen sich derartige sachen auch einfach nochmal besser/komfortabler aufziehen. Ich muss für beides nix zahlen, du vermutlich auch nicht, so what.


[Beitrag von Ti_N0 am 19. Apr 2017, 19:45 bearbeitet]
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#19393 erstellt: 20. Apr 2017, 23:59
Weil das Prozedere absichtsgesteuert ist, aber nicht so transparent gemacht wird, als dass man dazu einen Einblick erhält. Und warum sollte das auf einem Blog komfortabler aufzuziehen sein, als hier verdichtet in einen Dialog zu treten? Insbesondere unter der Prämisse, dass die "Community" hier im HiFi-Forum quasi brach liegt, wird da IMO das sinkende Schiff geplündert. Meiner Ansicht nach ein opportunes Ausnutzsystem, was man aber davon halten mag, darf freilich jeder für sich selbst entscheiden.
MLSensai
Stammgast
#19394 erstellt: 21. Apr 2017, 07:43
Ein verdichteter Dialog abeweichend zu Vorstellung “neuer Errrungenschaften“ wäre in diesem Threat offtopic, genau wie diese kleine Diskussion.
Und “opportunes Ausnutzsystem“ wäre es nur, wenn ich auch sicherstellen könnte, dass jeder, der meine Info liest, auch sicher dieser folgt.

Aber zur Beruhigung, ich werde den Mod auch hier in reduzierten Schritten in einem neuen Threat vorstellen oder mir einen passenden suchen.
robodoc
Inventar
#19395 erstellt: 21. Apr 2017, 11:54

ApeOfTheOuterspace (Beitrag #19393) schrieb:
Weil das Prozedere absichtsgesteuert ist, aber nicht so transparent gemacht wird, als dass man dazu einen Einblick erhält. Und warum sollte das auf einem Blog komfortabler aufzuziehen sein, als hier verdichtet in einen Dialog zu treten? Insbesondere unter der Prämisse, dass die "Community" hier im HiFi-Forum quasi brach liegt, wird da IMO das sinkende Schiff geplündert. Meiner Ansicht nach ein opportunes Ausnutzsystem, was man aber davon halten mag, darf freilich jeder für sich selbst entscheiden.


Sorry, totaler Unsinn in meinen Augen.
Absichtsgesteuert? Das was MLSensai macht, ist meines Erachtens in hohem Maße sozial, er teilt sein Wissen und nimmt nix dafür. Macht eine schöne Internet Blog Seite und stellt Messgraphen dort rein. Weil es sein Hobby ist. Was bitte ist da plündern?

Ich fühle mich von deinen letzten beiden Aussagen auch angegriffen. Nicht weil ich keinen Blog betreibe, sondern ein alternatives DIY Forum, das sich ebenfalls Hifi Themen annimmt aber eigentlich nur eine kleine Nische besetzt. Und in meiner Signatur weise ich ebenfalls darauf hin, weil es vielleicht den ein oder anderen gibt, den diese Nische interessiert. Auch diese Aktivität ist ohne kommerziellen Hintergrund, es gibt weder einen Donate Button dort noch Bannerwerbung, also zahle ich das ganze vollständig aus eigener Tasche und glaub mal, das kostet richtig Geld. Und vor allem Zeit. Warum ich das mache? Weil ich es kann, weil es mir wichtig ist. Und dann soll ich nicht darüber reden und keine Hinweise geben? Das ist doch absurd.

Wenn jemand jammert, man plündere ein kommerzielles Forum und dann dieses noch als sinkendes Schiff darstellt ... das ist für mich der Gipfel der Polemik. Kann echt nicht nachvollziehen, was dich dazu treibt. Außerdem gehört diese Schulhofdiskussion nicht in diesen Thread.

Das was MLSensai zum Schluß sagt, dass es nämlich auch für dieses Forum hier einen Nutzen gibt, das kann ich ebenfalls nur unterstreichen. Ich habe mich zB. hier in einem anderen Thread committet, meine DIY Erkenntnisse öffentlich zugänglich zu machen. Und genau das tue ich dort und weise hier indirekt darauf hin. Oftmals, indem ich inhaltsgleiches hier auch poste. Das ist das Gegenteil von plündern. Das ist Inhalte in das Schiff einbringen.
SotF1971
Stammgast
#19396 erstellt: 21. Apr 2017, 12:08
BTT...

Ein Fiio X5 III in rot liegt seit kurzem in der Packstation, dazu wird sich noch ein Cayin i5 gesellen - die beiden werden dann gegen den (schon vorhandenen) Pio antreten.

Und wenn alles klappt, packe ich den Dreikampf hier in ein nettes, kleines Review.

Test-IE werden die PP8 sein - hab` ja nix anderes mehr zuhause. seitdem die PP8 da sind (höchstens die Fostex TE-05, die noch da sind).


[Beitrag von SotF1971 am 21. Apr 2017, 12:08 bearbeitet]
voodoomann
Stammgast
#19397 erstellt: 21. Apr 2017, 18:19

SotF1971 (Beitrag #19396) schrieb:
BTT...

Ein Fiio X5 III in rot liegt seit kurzem in der Packstation, dazu wird sich noch ein Cayin i5 gesellen - die beiden werden dann gegen den (schon vorhandenen) Pio antreten.

Und wenn alles klappt, packe ich den Dreikampf hier in ein nettes, kleines Review.

Test-IE werden die PP8 sein - hab` ja nix anderes mehr zuhause. seitdem die PP8 da sind (höchstens die Fostex TE-05, die noch da sind).



.......bin gespannt auf dein Review ...spiele mit dem Gedanken den FiiO X5 III und PP8 auch zu zulegen
vau*
Ist häufiger hier
#19398 erstellt: 22. Apr 2017, 17:09
Gerade angekommen. Ein absolut neuwertiger Hifiman HE-6. Vielen Dank an das nette Forumsmitglied.
Pads: Brainwavz HM5 sheepskin angled

DSC03963
schmardi
Inventar
#19399 erstellt: 22. Apr 2017, 17:31
Glückwunsch. Berichte mal, auch im Vergleich zu deinem HE 500.
mcleod1689
Stammgast
#19400 erstellt: 22. Apr 2017, 17:38
Ach vau*, hör doch auf. Mann mann mann, der schöne HE500! Der Jotunheim sollte ja genügend Power für den Vielfraß haben. Mich würden noch ein paar Sätze zu den Pads im Vergleich zu den Velours interessieren, sofern du die hast und Lust hast die mal zu testen. Ist das ein tiefschwarzer oder hat der einen Violett- oder Blauschimmer?

So schmardi, hau rein!

Viel Spaß damit! Für mich der beste Kopfhörer.


[Beitrag von mcleod1689 am 22. Apr 2017, 17:40 bearbeitet]
vau*
Ist häufiger hier
#19401 erstellt: 22. Apr 2017, 17:43
Der HE-500 bleibt auf jeden Fall Der Jotunheim wird aber verkauft.
Die Pads sind super. Kann ich sehr empfehlen.
Ich will den HE-6 (übrigens leicht violett) und den HE-500 am Topping TP60 betreiben. Da hab ich aber gerade mit Brummen zu kämpfen....


[Beitrag von vau* am 22. Apr 2017, 17:43 bearbeitet]
schmardi
Inventar
#19402 erstellt: 22. Apr 2017, 17:49

. So schmardi, hau rein!

Nächste Woche, schaue ich.
Im Moment bin ich krank.
Ist der tiefschwarze der neuere oder der violette?
mcleod1689
Stammgast
#19403 erstellt: 22. Apr 2017, 17:51

vau* (Beitrag #19401) schrieb:
Der Jotunheim wird aber verkauft.


Warum???


vau* (Beitrag #19401) schrieb:
Topping TP60


Nicht dein Ernst! Hast du das schon getestet mit dem HE6? Wie leise hörst du denn bitte???


schmardi (Beitrag #19402) schrieb:
Im Moment bin ich krank.


Gute Besserung!




Ist der tiefschwarze der neuere oder der violette?


Ich glaube der Violette - den hab ich auch.

Edit: Falsches Teil angeschaut, das ist ein Vollverstärker... Hm, ich würde dennoch den Jotunheim weiter nutzen - aber wie du magst natürlich.

HE6

Mein HE-6 mit brandneuen Original Hifiman Velours, nachdem die Beyerpolster durch waren und mir eh auf den Geist gingen wieder die Standardpads. Ich finde die gut. Relativ neu ist auch das neue Room's FS-Pro Stativ mit Höhenverstellung, neuen Anti-Rutscheinlagen und standesgemäßem Metallkern - für den gewichtigen Kopfhörer. Und ein Kater.


[Beitrag von mcleod1689 am 22. Apr 2017, 19:09 bearbeitet]
schmardi
Inventar
#19404 erstellt: 22. Apr 2017, 19:05

. Mein HE-6 mit brandneuen Original Hifiman Velours, nachdem die Beyerpolster durch waren und mir eh auf den Geist gingen wieder die Standardpads. Ich finde die gut. Relativ neu ist auch der neue Rooms Ständer mit Höhenverstellung und standesgemäßem Metallkern - für den gewichtigen Kopfhörer. Und ein Kater.

Sieht richtig gut aus.
Dein HE 6 plus Ständer.
Wo gibt es die original Polster ?

. Gute Besserung!

Danke dir.
mcleod1689
Stammgast
#19405 erstellt: 22. Apr 2017, 19:16
Danke schön! Vaus Foto gibt natürlich mehr her als mein Handybildchen.

Ich habe meine von Ohrenschmaus über Amazon bestellt - die sind in der Tat etwas rar geworden. Gibt hier auch noch welche. Die Montageringe waren bei mir auch dabei. Witzigerweise unterscheiden sich die Polster noch mal von denen die mit meinem HE-6 ausgeliefert wurden. Wenn mich nicht alles täuscht, sind die nun dicker, fast wie Audeze Pads - nur halt nicht angewinkelt.

Edit: Dein zitierter Text wurde kurz vorher noch von mir editiert und um den Namen des Stativs ergänzt, zwecks Sufu-Auffindbarkeit.


[Beitrag von mcleod1689 am 22. Apr 2017, 19:25 bearbeitet]
schmardi
Inventar
#19406 erstellt: 22. Apr 2017, 19:26
Bildchen sind beide schön, aber es kommt ja auf die KH an.
Danke dir für den Link.
Wenn die nun dicker sind ist doch sehr gut.
Klanglich darf sich das natürlich nur zum Positiven verändern
derSchallhoerer
Stammgast
#19407 erstellt: 22. Apr 2017, 20:34
IMG_2255

Ich bin doch schwach geworden und habe einen nahezu neuwertigen Astell&Kern AK300 für einen guten Preis gekauft. Die Art und Weise wie diese Player verarbeitet sind ist wirklich schon eine eigene Liga und rechtfertig bis zu einem gewissen Punkt auch den erheblichen Preis. Wobei ich nur etwas mehr als die Hälfte des Neupreises bezahlt habe. Und damit ist er dann auch wie ich finde gut bezahlt. Die DNLA Funktion ist großartig. Er erkennt die gesamte Musiksammlung auf meinem Sony HAP-S1 und greift sehr schnell darauf zu. Das ist eigentlich der Hauptgrund um ihn Daheim zu nutzen.
master030
Inventar
#19408 erstellt: 22. Apr 2017, 22:55
Ist das nicht der, der für 650€ angeboten wurde?
derSchallhoerer
Stammgast
#19409 erstellt: 22. Apr 2017, 23:02
Im Open End? Wenn ja, dann ist der das. Aber ich habe keine 650€ bezahlt.
master030
Inventar
#19410 erstellt: 22. Apr 2017, 23:08
e7427d53407e489a3c307a7b823387f2_1000-images-about-character-meme-not-bad_400-400
Kurt_Lennon
Stammgast
#19411 erstellt: 23. Apr 2017, 20:25
Moin,

nach langer Abstinenz, mal ins Thema KH eingestiegen mit ner kleinen China-Röhre von Nobsound.
Fürs Foto den alten Pioneer aus der tiefsten Schublade geholt, ansonsten läuft ein Sennheiser HD555.

t

Gruß frank
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 375 376 377 378 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
KH-Kaufberatungsdiskussion (abgetrennt aus "Heute gekauft")
BillGehts am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  59 Beiträge
KHV fernbedienbar
cledi13 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  5 Beiträge
KHV
ChrisR am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Sennheiser
  • Teufel
  • AKG
  • Audio-Technica
  • Denon
  • Pro-Ject
  • Shure
  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmadogxx
  • Gesamtzahl an Themen1.365.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.938