Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 . Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
Huo
Inventar
#19611 erstellt: 30. Jul 2017, 09:51

quietnight (Beitrag #19610) schrieb:
Vega ist schon bestellt. Kannst dann das Case von meinem Vega haben. Brauche eigentlich nur eins, weil in ein Case passen bestimmt beide IEM rein. ;)

Dibs!!
Ich will!
BartSimpson1976
Inventar
#19612 erstellt: 30. Jul 2017, 10:24
Deshalb kann man die cases jetzt auch separat bei Campfire ordern!
quietnight
Stammgast
#19613 erstellt: 30. Jul 2017, 10:31
Ah, sehr gut (für Huo ). Werde da auch noch ein balanced Kabel mit 4,4mm Klinke ordern.
Bookutus
Stammgast
#19614 erstellt: 30. Jul 2017, 14:58
Zum Testen bei mir: 1More Triple Driver OVEREAR!!

IMG_5772
geek87de
Stammgast
#19615 erstellt: 30. Jul 2017, 15:05
oh sehr chic, ich bin auf erste Eindrücke gespannt!
cyfer
Inventar
#19616 erstellt: 30. Jul 2017, 15:41
Komisch, einen 1More Overear kann ich nirgendwo finden, nicht mal auf deren Homepage
Jens1066
Inventar
#19617 erstellt: 30. Jul 2017, 16:28
Im 1MORE Official Store bei Ali Express ist er drin.
geek87de
Stammgast
#19618 erstellt: 30. Jul 2017, 16:42
Amazon?

Hier
moon1883
Ist häufiger hier
#19619 erstellt: 30. Jul 2017, 16:44
"Deren Homepage":

https://uk.1more.com...-over-ear-headphones

Sieht echt prima aus.
RunWithOne
Stammgast
#19620 erstellt: 30. Jul 2017, 16:48
Gibt auch eine deutsche Seite. Momentan ist er dort nicht gelistet. Freue mich schon auf deine Eindrücke.
cyfer
Inventar
#19621 erstellt: 30. Jul 2017, 17:26

moon1883 (Beitrag #19619) schrieb:
"Deren Homepage":

https://uk.1more.com...-over-ear-headphones

Sieht echt prima aus.


Habe hier geguckt: https://usa.1more.com/
Bookutus
Stammgast
#19622 erstellt: 30. Jul 2017, 17:29
Erster Eindruck ist prima! Neutral, aber ORDENTLICHER Punch!
Sehr detailreich und angenehm über das gesamte Spektrum.
Mehr im Testbericht dazu - ist in Arbeit..
RunWithOne
Stammgast
#19623 erstellt: 30. Jul 2017, 17:53

Bookutus (Beitrag #19622) schrieb:
Erster Eindruck ist prima! Neutral, aber ORDENTLICHER Punch!
Sehr detailreich und angenehm über das gesamte Spektrum.
Mehr im Testbericht dazu - ist in Arbeit..


Gerne, bin wie gesagt schon gespannt. Ob ich neue KH benötige? Eher nein. Aber der E1001 gefällt mir auch gut. Aber sage mal, ist das nicht eher ein OnEar? Die Polster sehen so klein aus.
Bookutus
Stammgast
#19624 erstellt: 30. Jul 2017, 18:06
Ich sage es ma so: meine rel. kleinen Ohren passen gut rein. Bei großen Lauschern könnte es im wahrsten Sinne eng werden...
Tausendsascha
Stammgast
#19625 erstellt: 30. Jul 2017, 20:20

quietnight (Beitrag #19602) schrieb:
Die Jagdsaison hat wieder begonnen.
IMG_2391


Wo hast bestellt?
quietnight
Stammgast
#19626 erstellt: 31. Jul 2017, 10:21
boulesse.com Österreich
bartzky
Inventar
#19627 erstellt: 31. Jul 2017, 10:28
@Tausendsascha: Die gängigen Händler sind Boulesse.com, Heimkinowelt.at, die Kopfhörerboutique oder Kopfhoererladen.at - alle in Österreich. In Deutschland soll Headphone Company bald wohl den Vertrieb übernehmen.
BurtonCHell
Inventar
#19628 erstellt: 02. Aug 2017, 12:25
Einen Klassiker ..
Westone W40

Westone_W40_BCH

Nachdem meine Präferenz in Sachen IEM-Sounding immer mehr Richtung kräftig / vollmundig mit ausdrucksstarken bzw. herausgestellten Gesangsstimmen - jedoch bitte ohne Mittenquäk - und angenehmer / relaxter Hochtonabstimmung gegangen ist (zuletzt Creative Aurvana 2 mit 22 Ohm Adapter), war der W40 die logische Konsequenz. Er war neben dem Fischer Amps Rhapsody Symphony beim letztjährigen Thomann-IEM-Probelausch-Marathon (neben Hochkaräter wie eben die komplette Rhapsody-Reihe, dem Shure KSE 1500, SE-846, SE-535, SE-425, Westone UM 20 Pro, UM30 Pro, W60 & per Simulation: UE-4 Pro, UE-5 Pro, UE-7 Pro, UE-11 Pro, UE-18 Pro, UE Reference Monitor) mein ganz klarer Favorit.
Klar, ein kleiner Schönfärber (vor allem im Bass ist er doch recht "maskulin") - aber ein verdammt Guter ..

Die Ergonomie ist traumhaft, kein anderer IEM (bzw. diese Westone-Bauform) passt so gut in meine Ohren (schmiegt sich in die Concha) und hält so perfekt dicht. Kein Nachdrücken/Nachjustieren/Vor-/Zurückziehen. Einmal kurz reindrehen --> "fully sealed" ..


[Beitrag von BurtonCHell am 02. Aug 2017, 12:27 bearbeitet]
XperiaV
Inventar
#19629 erstellt: 02. Aug 2017, 12:51
Bitte ein paar Worte zum Vergleich W40 vs Ei.3 ....
bartzky
Inventar
#19630 erstellt: 02. Aug 2017, 13:13

BurtonCHell (Beitrag #19628) schrieb:
(neben Hochkaräter wie eben die komplette Rhapsody-Reihe, dem Shure KSE 1500, SE-846, SE-535, SE-425, Westone UM 20 Pro, UM30 Pro, W60 & per Simulation: UE-4 Pro, UE-5 Pro, UE-7 Pro, UE-11 Pro, UE-18 Pro, UE Reference Monitor)

Per Simulation?

Glückwunsch zum W40
BurtonCHell
Inventar
#19631 erstellt: 02. Aug 2017, 16:05
Danke ..

Der Kollege Felix bei Thomann vor Ort in Treppendorf brachte uns in ein kleines Hinterzimmer, wo wir per Tablet und einem universalen UE-Demo-IEM blitzschnell zwischen den genannten Modellen hin- und herswitchen konnten. Natürlich spielen da noch ein paar Faktoren mit rein, die das Ganze zu nem Custom unterscheiden - aber man konnte ganz gut erkennen, für welche Zielgruppe (vor allem im Musikerbereich) die jeweiligen UE´s gemacht werden ...


[Beitrag von BurtonCHell am 02. Aug 2017, 16:07 bearbeitet]
bartzky
Inventar
#19632 erstellt: 02. Aug 2017, 16:24
Das ist ja praktisch, wusste gar nicht, dass irgendein Hersteller (oder ist das vom Händler selbst?) so etwas anbietet. Mache das selbst manchmal auch ganz gerne, dass ich einem "Replikator-Kopfhörer" die Frequenzgänge anderer Kopfhörer aufzwinge. So kann man tatsächlich ziemlich fix verschiedene Abstimmungen miteinander vergleichen (und merkt ganz nebenbei wie wichtig die Abstimmung eigentlich ist)
derSchallhoerer
Stammgast
#19633 erstellt: 03. Aug 2017, 10:26
IMG_2404

Der Feierabend kann jetzt nicht schnell genug kommen.
master030
Inventar
#19634 erstellt: 03. Aug 2017, 10:29
Viel Spaß damit.
derSchallhoerer
Stammgast
#19635 erstellt: 03. Aug 2017, 10:31
Danke Werde in ein paar Wochen mal berichten wie er sich sowohl an meinen Kopfhörern wie auch meinen Yamaha HS8 Monitoren macht.
Philios
Stammgast
#19636 erstellt: 03. Aug 2017, 11:01

Bookutus (Beitrag #19624) schrieb:
Ich sage es ma so: meine rel. kleinen Ohren passen gut rein. Bei großen Lauschern könnte es im wahrsten Sinne eng werden...


Kannst du inzwischen was zu den 1More Over Ears sagen? Offen oder geschlossen. Auf dem Bild wirkt er für mich eher wie ein offener. Im Preispunkt sind sie aber sehr optimistisch ... die Inears der Jungs sind ja eher günstig, wenn auch gut ...
Bookutus
Stammgast
#19637 erstellt: 03. Aug 2017, 11:21
Ich habe nur mal ganz kurz reingehört, habe noch einige andere Baustellen.
Vom ersten Eindruck kam er mir vor wie ein MSR7 mit entschärften Höhen und schön punchigem Bass.
Verarbeitung ist 1A.

Ach ja, er ist geschlossen. Da liegt eine transparente Kunststoffscheibe hinter dem Treiber, so dass er optisch offen wirkt...

Habt Geduld, wie angedroht gibts bald einen ausführlichen Testbericht!
RunWithOne
Stammgast
#19638 erstellt: 03. Aug 2017, 11:39
Mein 1more ist auch gerade gekommen. Ausgepackt und gehört wird aber erst am Abend. Nach dem was Bookutus geschrieben hat bin ich sehr gespannt. Aus genau den genannten Gründen habe ich meinen MSR7 damals wieder zurück gegeben.

Ich kann euch nur empfehlen direkt bei 1more Deutschland zu kaufen. Ist zwar noch noch gelistet, aber vorrätig. Habe den Händler angemailt und einen Topp Preis bekommen. Kann nur sagen der ist auf amazon viel zu teuer.
maky100
Inventar
#19639 erstellt: 03. Aug 2017, 11:43
IFI micro IDSD black.
Vor einen paar Tagen hier im Bieterbereich erstanden und gegen meinen in Silber eingetauscht. Der wird wohl demnächst auch hier zum Verkauf stehen.
Einfach ein Traumduo mit dem AKG K812.

IFI micro IDSD Black
Bookutus
Stammgast
#19640 erstellt: 03. Aug 2017, 13:33
Grad angekommen: Beyerdynamic Amiron Home

IMG_2154
Philios
Stammgast
#19641 erstellt: 03. Aug 2017, 13:39
Du machst einen fertig. Toller Hörer. Der würde mir auf den Ohren bestimmt auch sehr gut gefallen ... :-)
RunWithOne
Stammgast
#19642 erstellt: 03. Aug 2017, 15:21

Bookutus (Beitrag #19640) schrieb:
Grad angekommen: Beyerdynamic Amiron Home

IMG_2154


Da können wir uns 2x parallel einhören. Meiner ist in der Post.
Bookutus
Stammgast
#19643 erstellt: 03. Aug 2017, 16:29

RunWithOne (Beitrag #19642) schrieb:

Bookutus (Beitrag #19640) schrieb:
Grad angekommen: Beyerdynamic Amiron Home

IMG_2154


Da können wir uns 2x parallel einhören. Meiner ist in der Post.



Das ist ja witzig! Dann wünsch ich uns mal viel Spaß! !
quietnight
Stammgast
#19644 erstellt: 03. Aug 2017, 16:50
Jagdsaison Teil 2. Campfire Audio Vega und ALO Ref 8 balanced Kabel.
IMG_2420
bartzky
Inventar
#19645 erstellt: 03. Aug 2017, 17:30
@Quietnight: Bin auf deine Eindrücke gespannt
Philios
Stammgast
#19646 erstellt: 04. Aug 2017, 08:08
Das Kabel sieht so schwer aus, dass es einem fast die InEars rauszieht. Aber sehr edel!
sealpin
Inventar
#19647 erstellt: 04. Aug 2017, 08:35
Hifiman HE4XX Planar Magnetic Headphone - via Massdrop für US$ 184,99 inkl. Fracht (Zoll kommt noch drauf...).

Hier der Artikel dazu von Innerfidelity.

Die Messung von Innerfidelity sieht ganz ok aus:
HE4XX

Ich werde demnächst den Monoprice M1060 besorgen.
Einer der beiden bleibt, der andere geht auf den Markt.

ciao
sealpin
Tank-Like
Inventar
#19648 erstellt: 04. Aug 2017, 09:18
Rein optisch sind das aber eher HE400 als HE400i.
sealpin
Inventar
#19649 erstellt: 04. Aug 2017, 09:19
mag sein, messtechnisch aber eher ein 400i - zumindest was die Messkurven bei innerfidelity angeht.

Schaun mer mal.
kopflastig
Inventar
#19650 erstellt: 04. Aug 2017, 09:24

Tank-Like (Beitrag #19648) schrieb:
Rein optisch sind das aber eher HE400 als HE400i.

Das ist ja das Schöne daran.
Senderson
Stammgast
#19651 erstellt: 04. Aug 2017, 09:40

maky100 (Beitrag #19639) schrieb:
IFI micro IDSD black.
Vor einen paar Tagen hier im Bieterbereich erstanden und gegen meinen in Silber eingetauscht. Der wird wohl demnächst auch hier zum Verkauf stehen.
Einfach ein Traumduo mit dem AKG K812.

IFI micro IDSD Black



wie schlägt sich denn die black version gegen die normale? Worin siehst du Vorteile/Unterschiede?
JayDee1207
Ist häufiger hier
#19652 erstellt: 04. Aug 2017, 10:21
AMiron / T5p

Den Amiron hab ich schon ein paar Tage aber gestern kam der T5p.
Huo
Inventar
#19653 erstellt: 04. Aug 2017, 10:38

kopflastig (Beitrag #19650) schrieb:
Das ist ja das Schöne daran. :)

Hifiman HE4xx
Sieht aus wie 3D Druck. Aber der Ring ums Gitter passt nicht ganz ins Gehäuse. Überall sind Spalten. Die Steckverbindungen sind nicht mittig ausgerichtet sondern verzieht rechts nach oben und links nach unten. Ja, klar, ist nur ein Prototyp. Aber wir reden hier von Hifiman und ich würde nicht drauf wetten, dass die Verarbeitung am Ende auch richtig gut ist.
kopflastig
Inventar
#19654 erstellt: 04. Aug 2017, 10:50
Die 3D-Druck-Optik könnte von der matten Lackierung herrühren. Ansonsten warte ich erstmal ab, was mir Ende des Jahres aus dem Karton entgegenspringt. Den Schritt hin zum alten Design mit Gabeln aus Metall empfinde ich übrigens als Fortschritt. Die neue Variante aus Plaste, wie sie bis zum 1000-Euro-Modell HE-560 eingesetzt wird, käme mir nicht mehr ins Haus - wegen des mehr oder weniger "durchbrechenden" Erfolgs dieses Systems.
maky100
Inventar
#19655 erstellt: 04. Aug 2017, 11:51

Senderson (Beitrag #19651) schrieb:

maky100 (Beitrag #19639) schrieb:
IFI micro IDSD black.
Vor einen paar Tagen hier im Bieterbereich erstanden und gegen meinen in Silber eingetauscht. Der wird wohl demnächst auch hier zum Verkauf stehen.
Einfach ein Traumduo mit dem AKG K812.


wie schlägt sich denn die black version gegen die normale? Worin siehst du Vorteile/Unterschiede?


Schwierig das hier zu diskutieren, einerseits off topic, andererseits die gerne geäußerte Meinung, dass es keinen Verstärkerklang gibt.
Aber kurz meine Meinung hierzu. Beide klingen für sich absolut Top. Ich denke aber doch im direkten Vergleich herauszuhören, dass der Bass noch etwas besser, klarer, rüberkommt. Zusammengefasst aber auch über den gesamten Frequenzbereich einfach etwas "edler". Keine Ahnung wie ich das brauchbarer ausdrücken sollte.
Wie gesagt, ohne direkten Vergleich, beide absolut top.
Einen Schönheitsfehler des silbernen, der zwar irrelevant ist, aber doch vorhanden, hat zumindest dieser Black nicht. Nämlich im untersten Laustärkebereich einen Lautstärkeunterschied zwischen links und rechts. Ist aber offenbar "normal" bzw. findet man im Netz immer wieder, auch beim Black. Aber kein Mensch hört SO leise, ist also nicht wirklich ein Thema. Schon bei leiser, normaler Laustärke nicht mehr vorhanden.

Einn rationalen Grund für dieses Upgrade auf den Black gibt es wahrscheinlich nicht. Ich wollte einfach ....und außerdem gefällt er mir besser
geek87de
Stammgast
#19656 erstellt: 04. Aug 2017, 12:18

RunWithOne (Beitrag #19638) schrieb:
Ist zwar noch noch gelistet, aber vorrätig. Habe den Händler angemailt und einen Topp Preis bekommen. Kann nur sagen der ist auf amazon viel zu teuer.


Nun auch offziell auf der HP für 199,90 € zu erwerben
Hier
RunWithOne
Stammgast
#19657 erstellt: 04. Aug 2017, 12:22

geek87de (Beitrag #19656) schrieb:

RunWithOne (Beitrag #19638) schrieb:
Ist zwar noch noch gelistet, aber vorrätig. Habe den Händler angemailt und einen Topp Preis bekommen. Kann nur sagen der ist auf amazon viel zu teuer.


Nun auch offziell auf der HP für 199,90 € zu erwerben
Hier


Da hatte wohl noch einen Erstkundenbonus. Trotzdem noch einen Zwanni günstiger als beim Giganten, der ja wohl immer noch nicht alles in D versteuert.
Tausendsascha
Stammgast
#19658 erstellt: 05. Aug 2017, 17:09

BurtonCHell (Beitrag #19628) schrieb:
Einen Klassiker ..
Westone W40

Nachdem meine Präferenz in Sachen IEM-Sounding immer mehr Richtung kräftig / vollmundig mit ausdrucksstarken bzw. herausgestellten Gesangsstimmen - jedoch bitte ohne Mittenquäk - und angenehmer / relaxter Hochtonabstimmung gegangen ist....


Wie tief runter kommt er? Kannst Du was zum Vergleich SD2 und Shure se535 sagen (im Bezug auf Tiefgang, Auflösung, Trockenheit und Details)?
Weißt Du ob man die Faceplate auch in anderen Farben nachkaufen kann?

@bartzky und quietnight vielen Dank. Habe mich aber etwas eingelesen und denke die 1300€ kann ich mir sparen für MEIN geschmack.
BurtonCHell
Inventar
#19659 erstellt: 06. Aug 2017, 08:21
Hier ist die Innerfidelity-Messung vom W40. Interessant sind für mich die Rohmessungen (graue Kurve), da sie Verhältnismäßigkeiten im Frequenzgang für mich genauso aufdecken, wie ich es beim "Durchsweepen" auch erkenne.
Gutes Beispiel auch hier der RE-400. Genau dieser Peak bei ca. 1900-2500 Hz (siehe Rohkurve) war bei mir (ohne die Messung vorher gekannt zu haben) so dominant, dass ich ihn am gleichen Tag, als ich ihn erhalten hatte, wieder eingepackt und weiterverkauft habe ... Und ja, genauso tönte er auch - "hohe" Gesangsstimmen, Instrumente (E-Gitarren) die in diesem Bereich "rumreiteten" brachten im wahrsten Sinne des Wortes meine Ohren zum Klingeln .... Anhand der kompensierten Kurve kann ich diese Prägnanz nicht erkennen - daher für mich keine Verwertbarkeit.


Kannst Du was zum Vergleich SD2 und Shure se535 sagen (im Bezug auf Tiefgang, Auflösung, Trockenheit und Details)?

Puh .. schwierig .... gefühlt bzw. aus der Erinnerung heraus (mehr --> weniger):
Tiefgang: SE-535 --> W40 --> SD2
Auflösung: in Teildisziplinen hat jeder seine Stärken
Trockenheit: SD2 / SE-535 --> W40
Details --> siehe Auflösung. Ich nenne das Ganze meist "Durchhörbarkeit" - der W40 hat durch die Betonung im Oberbass und in Verbindung mit eben basslastigeren Stücken mit leichten Maskierungseffekten zu kämpfen. Der SE-535 ist hier tatsächlich "trockener" - Bass / Grundton / untere Mitten sind hier sehr schön austariert und machen diesen Bereich außerordentlich gut "durchhörbar", dafür leuchtet er die Höhen einfach nicht besonders aus. Es wirkt wie leicht gedeckelt / beschnitten. Das macht der W40 mit seiner Erhöhung zum Superhochton besser, obwohl er ja zuvor bei ca. 5,5 kHz recht "entschlackt" & relaxed auftritt. Der SD2 ist insgesamt wohl der ausgewogenste, viele sagen ja auch, er sei sehr neutral, mir war er auf Dauer aber einfach etwas zu warm/wollig und es alles wirkte leicht "einwattiert" - oder sagen wir es so, mir fehlte der Punch bei gewissen Stücken. Aber auch hier Geschmackssache.

Perfekt ist keiner von den oben Genannten - man muss nur herausfinden, mit was man sich am Besten arrangieren kann ...
Und nur Versuch macht kluch ...
Schlappen.
Inventar
#19660 erstellt: 06. Aug 2017, 09:09

Huo (Beitrag #19653) schrieb:

Hifiman HE4xx
Sieht aus wie 3D Druck. Aber der Ring ums Gitter passt nicht ganz ins Gehäuse. Überall sind Spalten. Die Steckverbindungen sind nicht mittig ausgerichtet sondern verzieht rechts nach oben und links nach unten. Ja, klar, ist nur ein Prototyp.

Seid ihr sicher, dass das keine "Computer-Zeichnungen" sind? Das "R" auf dem Stecker ist z.B. auch etwas schräg aufgebracht.
Und wie schafft man es, den losen Stecker so einfach in der Luft (oder auf einer winzigen Kante) schweben zu lassen?


[Beitrag von Schlappen. am 06. Aug 2017, 09:17 bearbeitet]
Basstian85
Stammgast
#19661 erstellt: 06. Aug 2017, 10:08
Nein, ich denke nicht, dass es ein Computererstelltes Bild ist, das sieht zu echt aus. Ausserdem wozu extra aufwändig die "schlechte" Passgenauigkeit des schwarzen Plastikringes (Oben links größerer Spalt) rendern Das Bild ist links zu stark beschnitten, das Kabel wird da bestimmt festgehalten. Ist wohl ein bisschen steiferes Kabel.... Und wegen dem "schiefen R"... Bei meinem HE400 ist alles schief (Ja, sogar auch das R auf dem Stecker)

Edit: Auf anderen Bilder im Netz, auch wo die getragen werden, sehen die auch so komisch "supermatt" aus...


[Beitrag von Basstian85 am 06. Aug 2017, 10:13 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
KH-Kaufberatungsdiskussion (abgetrennt aus "Heute gekauft")
BillGehts am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  59 Beiträge
KHV fernbedienbar
cledi13 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  5 Beiträge
KHV
ChrisR am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedphinic
  • Gesamtzahl an Themen1.389.257
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.455.090