Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 ... Letzte |nächste|

Thread für Naim-Liebhaber

+A -A
Autor
Beitrag
DaMenace
Inventar
#151 erstellt: 02. Jul 2005, 20:40
Iiiiih. Seid ihr etwa alte Säcke? Outet euch doch mal.

Ich bin noch 24...

Übrigens, ich hab da ne Frage. Vor etwa einer Stunde hat mein NAP200 einfach angefangen zu brummen. Scheinbar brummer die Transformatoren.
Jedenfalls kenne ich das, wenn z.B. der Fön im Schlafzimmer angeschaltet wird, da Wohn- und Schlafzimmer an derselben Sicherung hängen.
Aber diesmal ist nichts angeschaltet. Nirgends. Selbst der Kühlschrank ist im Ruhemode.

Hmmm. Hab den NAP200 mal abgeschaltet und nachdem die LS geploppt haben wieder eingeschaltet, aber brummt immernoch. Alle anderen GEräte gezogen. Auch nix.
Jetzt guck ich gerade nebenbei einen Film, um der Anlage mal ein bisschen Arbeit zu bereiten, aber immer noch gebrumme.

Hattet ihr das schonmal? Irgendwelche Tipps? Anlassen oder benutzen oder längere Zeit ausstöpseln?


[Beitrag von DaMenace am 02. Jul 2005, 20:43 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#152 erstellt: 02. Jul 2005, 20:52
18jahre und ein halbes Jahr mit einem Nait1 dabei und 2 Hochtöner gekillt.... Im regelbetrieb allerdings mit einer Cambridge/dbx/Pioneer Aktivanlage. der Nait macht auf der Arbeit mit Viechern Musik

MfG Christoph
Moonlightshadow
Inventar
#153 erstellt: 02. Jul 2005, 20:58

18jahre und ein halbes Jahr mit einem Nait1 dabei und 2 Hochtöner gekillt....


Aber die alten Naits machen doch fast nur Mitten, dies allerdings auf höchstem Niveau. Wie kann es da denn den HT zerreissen? Sorry, ist scherzhaft gemeint.

@Braintime:


Für Naim benötigt man eben eine gewisse sittliche Reife oder sollte ich besser innere Größe sagen?


Oder Glück, solch eine Kette mal hören zu dürfen. Und seien wir ehrlich, am Anfang haben wir alle gelacht und manchmal fällt mir heute noch die Kinnlade runter, vor allem wenn ich ne neue CD höre.


[Beitrag von Moonlightshadow am 02. Jul 2005, 21:29 bearbeitet]
sparkman
Inventar
#154 erstellt: 02. Jul 2005, 22:14

DaMenace schrieb:
Iiiiih. Seid ihr etwa alte Säcke? Outet euch doch mal.

Ich bin noch 24...


ich bin 22 jahre jung.

und seit über einem jahr mit der 5i serie unterwegs.

gruss
chris
Braintime
Stammgast
#155 erstellt: 03. Jul 2005, 01:42
Hey hey, kein Wetteifern bitte!
Sittliche Reife oder innere Größe sind altersunabhängig. Die einen früher, die anderen eben später...

Hm... bin (fast) 45...

Grüße

Klaus
Flash
Stammgast
#156 erstellt: 03. Jul 2005, 10:11
Bin 19, somit der zweitjüngste...

Würde gerne auf die X-Serie umsteigen, aber momentan fehlt das benötigte "Kleingeld". Aber mit meinem CD 5i, meiner NAC 92 / NAP 90 und meinen Spendor lässt sichs auch aushalten.
fawad_53
Inventar
#157 erstellt: 03. Jul 2005, 10:28
Hi,
was hab ich in meiner Jugend nur falsch gemacht?
Bin jetzt 51 und erst seit 15 Jahren bei Naim.


Friedrich


Übrigens, ich hab da ne Frage. Vor etwa einer Stunde hat mein NAP200 einfach angefangen zu brummen. Scheinbar brummer die Transformatoren.


Was hast du verändert??
Evtl. hilfet es, wenn du die Imbusschraube auf der Unterseite des Gehäuses (außen - damit ist der Trafo befestigt) leicht anziehst.
DaMenace
Inventar
#158 erstellt: 03. Jul 2005, 10:38
Hmmm.
Das Brummen ging nach ein paar Stunden einfach wieder weg. Wurde mir aber gesagt, dass es nicht weiter Besorgnis erregend ist und ich es ignorieren kann.

Vermutlich einfach irgendeine Einstreuung aus dem Stromnetz. Naja, er lief und läuft wunderbar und das brummen ist wieder weg.
Strange

Egal. Naja, ich bin seit 2002 bei Naim dabei. Hatte wohl Glück wenn man so will. Wäre ich früher gekommen, hätte ich meine LS nicht. Denn wie ich erst viel später erfahren habe, gibt es die Allae ja erst seit 2002. Puh. Nochmal Glück gehabt

Naja, jedenfalls wars jetzt ein konstanter Aufbau meine vermeintlichen Traumanlage. Wobei der Schritt von Pioneer 2011 AVR auf AV2/200/v175 doch auf einen Schlag kam und recht überraschend und schnell ging.
Jetzt fehlt nur noch die Quelle! Kennt hier jemand den DVD5 oder soll ich einen neuen Thread darüber aufmachen?
kwaichangtoy
Inventar
#159 erstellt: 04. Jul 2005, 19:36
Hallo, ich bin 36 und habe erst seit 2 wochen Naim Komponenten, kann aber erst seit 3 Tagen richtig hören, warum? weil ich einen Hochtöner zerschoßen habe. Auch wenn ich erst seit kruzem Naim habe höre, würde ich mir glaube ich nie wieder was anderes kaufen als Naim. Werde mir noch ein FlatcapII kaufen und dann irgendwann auf größeres von Naim umsteigen. Aber ich habe da noch ein paar fragen:
last ihr euere Geräte immer angeschaltet?
Kann man noch irgendwas an denn Kabeln machen? andere stecker oder Kabel oder wird nix anderes als Naim Verkabelung angeschlossen?
Danke
Mfg
Kwaichangtoy
Naim rules


[Beitrag von kwaichangtoy am 04. Jul 2005, 19:39 bearbeitet]
DaMenace
Inventar
#160 erstellt: 04. Jul 2005, 19:45
Hi kwaichangtoy,
Glückwunsch zu deiner Entscheidung! Immer alles eingeschaltet lassen. Nur AV2 und DVD5 werden in den Standby gesetzt. Sonst alles angeschlossen und eingeschaltet lassen (ausser bei Sturm und GEwitter).

Am besten sind Naim Kabel und Stecker, sprich NACA5 und die Stecker dazu. Am besten noch mit Naims eigenem Lötzinn vom Fachmann verlötet



@Rest:
Ich kann euch LEIDER beruhigen. Ich bekomme keinen Kredit. Die verdammten Banken, werben ganz unverschämt mit Krediten für Studenten. Blahblahblah. In Wirklichkeit müssen auch Studenten seit mindestens 6 Monaten feste Arbeitnehmer mit einem Mindesteinkommen von 1xxx Euro haben. Grossartig. Man gibt sogar zu, dass es eigentlich verarsche ist und nur die LEute anlocken soll!
Sprich, Nebenjobs und Elternfinazierung zählen eh nix. Also, kein Kredit für mich.
ICh könnt mich schwarz ärgern. Ich könnte problemlos 3500€ in 24 Monaten oder 2000€ in 12 Monaten zurückzahlen, aber man lässt mich nicht! Damn.
Jetzt häng ich hier ohne Wunsch-Quelle und bin angearscht. So ne KAcke. Das heisst für mich dann auch, mindestens 12 Monate warten! ICh bin ganz deprimiert und hab null Spass mehr. So ne Kacke....Hab echt keinen Bock mehr. Kurz vorm Ziel voll in die Fresse!!!!





.


[Beitrag von DaMenace am 04. Jul 2005, 19:48 bearbeitet]
Moonlightshadow
Inventar
#161 erstellt: 04. Jul 2005, 19:54

Glückwunsch zu deiner Entscheidung! Immer alles eingeschaltet lassen. Nur AV2 und DVD5 werden in den Standby gesetzt. Sonst alles angeschlossen und eingeschaltet lassen (ausser bei Sturm und GEwitter).


Versteh ich nicht. Warum die Surround Vorstufe ausschalten.

Kann mir kaum vorstellen, dass deren Einspielzeit geringer ist als die Einspielzeit anderer Vorstufen aus gleichem Haus. Es sei denn, sie habe nicht deren klangliches Format, was üblicherweise bei einer Surround-Geräten durchaus vorstellbar ist.


[Beitrag von Moonlightshadow am 04. Jul 2005, 19:55 bearbeitet]
DaMenace
Inventar
#162 erstellt: 04. Jul 2005, 19:57
Av2 und DVD5 besitzen einen eigenen Standby Mode. Hat sonst kein anderes Gerät.
Die Geräte werden also nicht komplett abgeschaltet. Hab aber nachgefragt, da ich den AV2 ja habe (und den scheiss DVD5 nicht kriege ) und mir wurde empfohlen, den Standby zu nutzen.

Also, MainPower immer anlassen, Standby benutzen wenn vorhanden.
Moonlightshadow
Inventar
#163 erstellt: 04. Jul 2005, 19:59

Av2 und DVD5 besitzen einen eigenen Standby Mode. Hat sonst kein anderes Gerät.


Zum Glück nicht!
DaMenace
Inventar
#164 erstellt: 04. Jul 2005, 20:00
Wieso?
DaMenace
Inventar
#165 erstellt: 04. Jul 2005, 20:09
Naja, ich mach Schluss für heute und ärger mich über mein gescheitertes DVD5 Glück!
Ich geh ne Runde Anlage anmotzen und Fernbedienungen werfen.
Moonlightshadow
Inventar
#166 erstellt: 04. Jul 2005, 20:09
Na, weil meine Nac 72 z.B. etwa ne Woche braucht, bis sie eingespielt ist, wenn ich sie mehrere Stunden vom Netz nehme. War übrigens bei all meinen Naim Verstärkern so. Denke auch, dass die meisten hier niemals die Vorstufen ausschalten.

Ein Standby würde dem hinderlich sein, da die Hauptschaltkreise nicht mit Strom versorgt würden. Naim weiss um die Einspielzeit seiner Vorstufen. Umso unverständlicher für mich der Sinn dieser Standby Funktion. Es sei denn, man berücksichtige neuerdings die Stromrechnung des Kunden beim Konzept.


[Beitrag von Moonlightshadow am 04. Jul 2005, 20:13 bearbeitet]
DaMenace
Inventar
#167 erstellt: 04. Jul 2005, 21:27
ICh vermute, dass das Standby in erster Linie die nciht benötigte Elektronik abschaltet, die zudem noch recht unempfindlich gegen Standby ist, sprich vermutlich SurroundChips oder weiss der Geier was.
Glaub mir, Naim würde kein Standby einführen, wenns nicht klanglich sinnvoll bzw. stromtechnisch sinnvoll und klanglich irrelevant wäre!

Es schalten sich beim DVD5 ja auch alle Surroundplatinen etc. ab, wenn du ihn als reinen CDP nutzt. Auch das führt nicht zu schlechterer DVD Qualität.
Moonlightshadow
Inventar
#168 erstellt: 04. Jul 2005, 21:36

Glaub mir, Naim würde kein Standby einführen, wenns nicht klanglich sinnvoll bzw. stromtechnisch sinnvoll und klanglich irrelevant wäre!


Es ist bestimmt nicht sinnvoll, die Hauptkreise über längere Zeit abzuschalten. Jede mir bekannte Naim-Vorstufe straft dies sofort durch klangliche Einbußen ab.

Naim wollte ursprünglich auch niemals CD-Player einführen.


Aber ok! Themenwechsel.


[Beitrag von Moonlightshadow am 04. Jul 2005, 21:39 bearbeitet]
DaMenace
Inventar
#169 erstellt: 04. Jul 2005, 23:00
Ich bin nicht sicher, dass alle Hauptkreise abgeschaltet werden, wenn man in Standby fährt. Ich bin auch nicht sicher, ob die neuen GEräte genauso empfindlich sind wie die ganz alten 72er u.ä.
Ich lass meinen AV2 jetzt mal entgegen dem Rat von Naim UK eingeschaltet und nutze keinen Standby. Vielleicht klingts ja morgen schon alles besser.

Aber OK, Themenwechsel.
kwaichangtoy
Inventar
#170 erstellt: 05. Jul 2005, 15:59
Hallo zusammen, lasse heute mein Lautsprecherkabel vom Händler mit Naim Bannanas Konfektionieren, hatte mir noch Bannans von Linn angesehen, sitzen fester als die von Naim. leiern aber mit der Zeit aus, also Naim Bannanas an Transparent Kabel.
Mein Händler bekommt heute Nap500 gebraucht rein und verkauft sie für 10.000€, Nac 252 + Supercap 7000€, scheiße das ich kein dukarten scheißer bin, sonst kaufen!!
Es kommt zum ende des Jahres ein neuer CDP Limitiert auf 200 stck. raus, die werden bestimmt alle schnell vergrifen sein, wird bestimmt ein Hamer teil, mal abwarten.
Mfg
Kwaichangtoy No Naim No Music he he he
DaMenace
Inventar
#171 erstellt: 05. Jul 2005, 17:49
Wenn du den Naim CD555 meinst, dann kann ich mir nur schwer vorstellen, dass der wirklich auf 200 Stück limitiert sein wird. Denn soweit ich das in England mitbekommen habe, soll er mit an die 15000€ der neue NAim Referenzplayer werden.

Übrigens gibt es von Naim meines Wissenes nach keine Bananas. Es gibt nur den NAim Stecker (schwarzes Plastik mit dem Logo drauf und zwei BAnanenähnliche Pins). Falls du also keinen Naim LS hast, dann passen die Naim Stecker meist nicht.
Moonlightshadow
Inventar
#172 erstellt: 05. Jul 2005, 18:05

Falls du also keinen Naim LS hast, dann passen die Naim Stecker meist nicht.


Oh, auf meinen Missions sitzen die Stecker ganz gut, auf anderen LS übrigens auch. Und Bananas sinds im übrigen auch, entsprechen auch der Norm. Man muss nur mal den Stecker aufschrauben.

Der Clou ist, dass die Dinger durch den Stecker einfach auf Distanz gehalten werden und besser am Terminal sitzen.


Ich lass meinen AV2 jetzt mal entgegen dem Rat von Naim UK eingeschaltet und nutze keinen Standby. Vielleicht klingts ja morgen schon alles besser.


Es würde mich wundern, wenn der Klang nach einigen Tagen nicht besser würde.


Ich bin auch nicht sicher, ob die neuen GEräte genauso empfindlich sind wie die ganz alten 72er u.ä.


Wieso das? Schon mal gehört? Nen 72er oder 62?


[Beitrag von Moonlightshadow am 05. Jul 2005, 18:26 bearbeitet]
DaMenace
Inventar
#173 erstellt: 05. Jul 2005, 18:26
Würd mich mal interessieren, was ihr für eine Auskunft bekommen würdet, wenn ihr nachfragt. Hat jemand Lust mal bei NAim UK, oder alternativ bei Music-Line eine Auskunft einzuholen, was man machen darf/soll und obs besser wäre Standby nicht zu nutzen oder vielleicht auf Dauer sogar schädlich wäre?

Würd mich mal interessieren.
DaMenace
Inventar
#174 erstellt: 07. Jul 2005, 08:40
Hat sich mal einer von euch die Mühe gemacht, nachzufragen, ob der AV2 in den Standby sollte und wenn ja/nein, welche Konsequenzen es sonst haben könnte?
jvankann
Ist häufiger hier
#175 erstellt: 07. Jul 2005, 21:35
hallo, ich suche dringend einen NAT03.
Kann jemand helfen?
DaMenace
Inventar
#176 erstellt: 07. Jul 2005, 23:04
Wenn du eBay.de, eBay.co.uk, hififorsale.com und audio-markt.de durch hast, dann kannst du nur hergehen und sämtliche Naim Händler in Deutschland mal anschreiben.

Wieso den NAT03? Weshalb nicht den 05 oder die angeblich besten NATs überhaupt, den 101 oder den 01?
jvankann
Ist häufiger hier
#177 erstellt: 08. Jul 2005, 10:33
Weil ich eine NaimAnlage im kompletten Slimlinedesign habe (und das ist das schönste Design überhaupt), bestehend aus NAC90R, NAP90, Flatcap und CD3).
Wäre allerdings auch an einem guterhaltenen CD3.5 interessiert.... Also, wer helfen kann - Belohnung fr den NAT03!
DaMenace
Inventar
#178 erstellt: 08. Jul 2005, 16:37
Naja, Geschmäcker

Aber schau auch mal bei PFM rein bzw. poste dort mal ein Gesuch.


[Beitrag von DaMenace am 08. Jul 2005, 16:37 bearbeitet]
kwaichangtoy
Inventar
#179 erstellt: 08. Jul 2005, 18:34
Hallo Naimler, meine anlage hat sich jetzt solangsam eigespielt, ich bin von Naim echt schwer begeistert um es noch mal zu betonen. Übrigens DaMenace die Bannanas sind Original von Naim, kannst auch gerne unter der Naim seite nachsehen, werden dort auch mit aufgefhrt.
Ich habe heute mal mit Phonosphie Telefoniert, um mal deren Preis für die Netzteile zu erkunden, Herr Köln sagte mir man kann über das Power Control2 nur ein Naim Gerät betreiben, das ist schon mal schlecht der Preis übrigends auch (1700€), naja werde mir wohl ein gebracutes FlatcapII holen habe mich schon bei meinem Händler eintragen lassen, liegt dann ca. bei 500€, also warten.
Mfg
Kwaichangtoy


[Beitrag von kwaichangtoy am 08. Jul 2005, 18:35 bearbeitet]
jvankann
Ist häufiger hier
#180 erstellt: 08. Jul 2005, 21:42
damenace: wer ist denn PFM?
DaMenace
Inventar
#181 erstellt: 08. Jul 2005, 21:47
Hi,kwaichangtoy, konnte keine Naim Bananas finden. Wie gesagt, kenne nur die schwarzen Naim Plugs.

@jvankann: Sorry, PFM steht für PinkFishMedia und ist nach Naims eigenem Forum wohl die beste Adresse für Tipps und Tricks zu Naim. Dort wird auch besprochen, wie man Naim GEräte umbauen kann und modden kann.
Ausserdem gibt es dort einen recht gut besuchten privaten Angebotstteil. Zudem noch einen Teil, in dem Händler ihre Vorführgeräte etc. anbieten.

http://www.pinkfishmedia.net/forum/

Dort kannst du auch einfach mal ein Gesuch posten. Sind auch deutsche dabei, aber falls Import für dich in Frage kommt, wirklich zu empfehlen. Zumal s/h Preise in England meist deutlich unter den deutschen liegen.
Moonlightshadow
Inventar
#182 erstellt: 09. Jul 2005, 09:26

das ist schon mal schlecht der Preis übrigends auch (1700€), naja werde mir wohl ein gebracutes FlatcapII holen habe mich schon bei meinem Händler eintragen lassen, liegt dann ca. bei 500€, also warten.


Also ich war/bin kein Flatcap Fan. Die klangliche Ausbeute ist ziemlich mager (früher bei mir Nait 3 mit Flatcap). Je nachdem, welche Endstufe man hat, klingt die Vorstufe über die Endstufe IMO sowieso besser als mit FC, z.B. 72/140.

Und für 500€ bekommst du schon ein gebrauchtes Hicap.


[Beitrag von Moonlightshadow am 09. Jul 2005, 09:28 bearbeitet]
jvankann
Ist häufiger hier
#183 erstellt: 09. Jul 2005, 10:34
vielen dank für die tips - abe rich weiß nicht, ob import infrage kommt. der natzanschluss in uk ist doch ein anderer - oder?

Was empfiehlst Du mir?
funny1968
Hat sich gelöscht
#184 erstellt: 09. Jul 2005, 12:36
Englische Geräte genauso wie die schweizer laufen auch hier.

GGf. den Netzstecker (der gelbe an Masse!) tauschen, das wars!

England hat leider sehr hohe Versandkosten, trotzdem lohnt der NAIM-Kauf in England teilweise. Die großen und neuen Naims sind meist teuere als in Deutschland. Die alten zum Teil recht günstig.
DaMenace
Inventar
#185 erstellt: 10. Jul 2005, 13:22
Hi, sorry, mein Internet war ein bisschen down, dann mal wieder da und wieder weg. Jetzt also.

Jvankann, ich kann die Engländer empfehlen. Die Umrechnungskurse sind gut, wenngleich sie schon besser waren. Engländer sind meist extrem freundlich und hilfbereit, nicht wie die deutschen! Auch preislich fast immer was zu machen!

Ich habe bislang meine Allae, meine Intro II, mein NAP200 und mein NAPv175 und meine beiden MJ Acoustics Reference I Subwoofer aus England! Allerdings bin ich "zur Hälfte" Engländer und hols meist einfach ab, bzw. lass es zu meiner Familie liefern und hols dort ab oder so.

Ich kanns nur empfehlen.
Aber wie ich sehe hast du ja schon einen gefunden! Und etwas "öffentlich" nachgefragt . Normalerweise schickt man eine eMail oder PrivatNachricht und "bietet" nicht direkt

Egal. Zwecks Versandfrage. Naja, ich sehe, es würde etwa 50 Pfund kosten. Vielleicht teilt ihr euch die ja, keine Ahnung, aber ich habe knapp unter 50 Pfund an Naim Audio bezahlt,um meine av2 aus England liefern zu lassen (nach dem Service). Voll versichert.
Allerdings habe ich auch noch keine schlechten Erfahrungen mit unversichertem VErsand gemacht. Liegt also bei dir, wie dus machst. Notfalls sind 50 Pfund noch OK. Für englische Paketdienste ein fairer Preis!
Hat er dein Angebot eigentlich angenommen oder habt ihr weitergefeilscht?


P.S.: Ein "original" deutsche Naimkabel der Firma Music-Line, wie es auch bei allen deutschen Naimgeräten beiliegt, kostet nur 10€ beim Händler! Also auch das wirklich kein Problem!

P.P.S.: Wo ist mein Finderlohngeschenk


[Beitrag von DaMenace am 10. Jul 2005, 13:23 bearbeitet]
jvankann
Ist häufiger hier
#186 erstellt: 10. Jul 2005, 14:31
tatsaechlich - das koennte klappen!
Vielen Dank!
Allerdings sind wir beim preis noch nicht einig - ich will schon, dass wi runs den Versand teilen. Und es macht mich stutzig, dass es keine seriennummer und keine OVP gibt.
Aber nat03 sind dünn gesät, also mal schauen ....

Ich schwanke auch noch mit mir, ob ich nicht auf die neue Serie umsteigen soll. dann wäre nat05 natürlich besser. aber vorerst will ich eher wohl auf einen CD3.5 upgraden und den an mein flatcap anschließen - macht auch jetzt schon mit NAC92r, Nap90 und cd3 + flatcap ordentlich musik...
habe derzeit rogers 5/9 dran, die aber etwas in die jahre gekommen sind ich liebäugele mit den neusten linn artikulat, aner 5000 euro sind echt geld - aöternativideen?

grüße
fawad_53
Inventar
#187 erstellt: 10. Jul 2005, 14:39
Hi,
ich habe grad mal auf der Rückseite von meinem NAT03 nachgeschaut, das Kabel ist festmontiert, neben dem neuen Kabel (oder besser neuer Stecker) ist beim Umbau von GB auf DE Lötarbeit vom Fachmann nötig (wg. 220 V,CE und VDE )

Gruß

Friedrich
DaMenace
Inventar
#188 erstellt: 10. Jul 2005, 15:59
Ah, OK. Kenne die Oliven nicht so recht. Wenn man nicht wie bei den neuen einfach ein neues Kabel anschliessen kann, wärs natürlich etwas blöd. Muss man mal den VErkäufer fragen.

Weshalb man löten muss ist mir schleierhaft. England hat genao wie wir auch 220-240V. Sprich, die GEräte sind identisch. Weshalb also nicht einfach den Netzstecker abschneiden und einen neuen dran? Würde mich wundern, wenn Naim früher für jedes Land extra anfertigen musste.
fawad_53
Inventar
#189 erstellt: 10. Jul 2005, 16:07
Hi
wie willst Du den Netzstecker (oder das Kabel) vernünftig anbringen, wenn nicht durch verlöten??

übrigens sind feste Kabel wohl nur bei der 3er Serie angebracht, die richtigen Oliven haben schon richtige Kabel und können mit dem PowerIgel betrieben werden.

Gruß

Friedrich
Moonlightshadow
Inventar
#190 erstellt: 10. Jul 2005, 16:21
@Fawad_53

[/quote]übrigens sind feste Kabel wohl nur bei der 3er Serie angebracht, die richtigen Oliven haben schon richtige Kabel und können mit dem PowerIgel betrieben werden.[quote]

Stimmt nicht. An allen Nait 1-3 Verstärkern wurden feste Kabel angebracht, wobei ich insbesondere den Nait 2 schon zu den ernst zu nehmenden Naims zähle.

Ingo Hansen hatte seinerzeit den Nait 2 mit Phonosophie Kabelmodifikationen angeboten.

Ob Naim ihm dies übel nahm?


[Beitrag von Moonlightshadow am 10. Jul 2005, 20:23 bearbeitet]
jvankann
Ist häufiger hier
#191 erstellt: 10. Jul 2005, 17:39
wow,
ist ja eine tolle community unter den naimees -
meine slimline oliven haben alle feste kabel.
ich würde einen neuen Stecker anschliessen, wenn ich keinen europäischen NAT03 finde.
Aber wer mir seinen verkaufen will....


etwas anderes: zum upgraden von slimline oliv - ich könnte für 1600 euro einen cds kriegen - aäre das etwas?
oder wo soll ich anfangen?
was wäre eine bezahlbare variante in "ernstzunehmenden" oliv?
fawad_53
Inventar
#192 erstellt: 10. Jul 2005, 17:45
Hallo,
ernsthafte Oliven wurden hier schon mehrmals genannt und mein Tip ist immer noch, auch wenn inzwischen auf Referenz umgestiegen bin

1. 72/140
2. 72/Hicap/140
3. 72/Hicap/250
evtl. kann man 72 durch 62 ersetzen

als CD-Player ist auch ein alter CDS wirklich nicht zu verachten, aber bekommst du für 1600 Euro wirklich einen CDS mit Netzteil, wenn ja,dann isr wirklich geschenkt, dafür würde ich ihn auch nehmen

Gruß

Friedrich
jvankann
Ist häufiger hier
#193 erstellt: 10. Jul 2005, 17:54
problem ist, dass die halbformatigen oliven mir irgendwie nicht ins bild passen.....

kann ich etwas vollformatiges zu einem vernünftigen Preis bekommen?

Und mit dem CDS liege ich nicht falsch?
fawad_53
Inventar
#194 erstellt: 10. Jul 2005, 18:10
Hi
zum CDS:
wie gesagt, wenn der Preis stimmt, das Netzteil dabei ist und der Player spielt, ist das ein sehr guter Kauf, ich würd ihn auch nehmen

zum Halbformat:
2x Halbformat ist auch 1x Vollformat

breite Vorstufen sind nicht wirklich günstig zu bekommen abgesehen von der 102, aber dann würd ich fast die 92 behalten

Gruß

Friedrich
jvankann
Ist häufiger hier
#195 erstellt: 10. Jul 2005, 18:14
vielen dank.

2XHalbformat ist natürlich 1 mal vollformat;
aber das hiesse nat02 plus nap 140
und pre + hicap ...... alles keine schnäppchen...

na ja,
wenn Du von jemand hörst, der seine anlage insgesamt verkauft....

gruß
jürgen
funny1968
Hat sich gelöscht
#196 erstellt: 10. Jul 2005, 18:37

fawad_53 schrieb:


breite Vorstufen sind nicht wirklich günstig zu bekommen abgesehen von der 102, aber dann würd ich fast die 92 behalten

Gruß

Friedrich


Die 102 ist einige Klassen besser als eine 92. Hatte schließlich beide gleichzeitig. Die 102 spielt nur nicht gerne mit einer 140 zusammen, was den etwas schlechten Ruf der 102 erklärt.

Zur 102 passen wohl auch nur breite Endstufen. Die breiten Naims haben offensichtlich alle eine andere Charakteristik als die schmalen Komponenten (mehr Höhen z.B.).

In England stehen viele auf 32/250, was harmonische als 72/140 klingen soll.
fawad_53
Inventar
#197 erstellt: 10. Jul 2005, 18:56
Hi,
das kann es sein,
ich hatte 72/Hicap/140 und stand vor der Wahl entweder 102/180 oder 250 und habe mich nach intensiven Vergleichen und vielen Hörsitzungen für die 250 entschieden.
72/Hicap/250 haben einfach mehr Spaß und Druck gemacht, einfach Naim
102/Hicap/180 war dagegen einfach langweilig,
die 92/90 von einem Kumpel machte dagegen mehr Spaß.
Vielleicht hat das meine Meinung geprägt, direkt verglichen habe ich 102 und 92 nicht, wenn du es gemacht hast, ok, dann ist wohl wie immer die Kombinaton, die entscheidend ist

Gruß

Friedrich
Moonlightshadow
Inventar
#198 erstellt: 10. Jul 2005, 19:41

2XHalbformat ist natürlich 1 mal vollformat;
aber das hiesse nat02 plus nap 140
und pre + hicap ...... alles keine schnäppchen...


Warum wohl?

Aber schon richtig. Ne drei Jahre Nap 150 bekommst du gebraucht bei ebay teilweise billiger als ne 10 Jahre alte Nap 140.


[Beitrag von Moonlightshadow am 10. Jul 2005, 19:43 bearbeitet]
naimconcept
Hat sich gelöscht
#199 erstellt: 10. Jul 2005, 19:51
Liebe Naimfreunde,
leider war der Wechsel auf die neuen Geräte mit einer starken Preiserhöhung verbunden.
Viele meiner Kunden trauern immer noch den ShoeBoxes hinterher, für diese sensationellen Geräte gab und gibt es bis heute keine Nachfolger.
Für den Preisverfall bei neuen gebrauchten Geräten ist mit Sicherheit auch der schnelle Modellwechsel bei diesen Geräten verantwortlich.
Die Referenzserie ist da schon deutlich preisstabiler, die Geräte werden aber auf Grund des höheren Einstiegspreises nicht so häufig ausgetauscht.

Gruß aus München
Hawking
Stammgast
#200 erstellt: 10. Jul 2005, 19:58
@naimconcept

Hallo und willkommen im Forum,

dann haben wir ja jetzt jemanden an Board der mir vielleicht meine Frage beantworten kann.
Ich bin seit kurzem Besitzer eines CDX 2 und frage mich nun ob sich die Anschaffung des Netzteil XPS lohnt. Bisher konnte mir noch keiner eigene Erfahrungen mitteilen.
Ich hoffe das ändert sich jetzt

Grüße
Detlef
naimconcept
Hat sich gelöscht
#201 erstellt: 10. Jul 2005, 20:19
Hallo,
wie kann ich dir helfen?

Ich kann nur die Schulungserfahrungen weitergeben.

Danach lohnt sich die Aufrüstung in jedem Fall.

Ob es sich für dich lohnt, kann nur der Test bei deinem Händler klären.

Wir haben zur Zeit kein XPS in der Demo, deshalb kann ich auch keine weiteren Eindrücke schildern,
falls du zu unsereen Kunden gehörst, kann ich gerne mal ein Netzteil zum Test anfordern.


[Beitrag von naimconcept am 10. Jul 2005, 20:32 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 ... Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Naim
jadornbirn am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
Händlerrabatt Naim Audio
drmiezo am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  3 Beiträge
RATLOS! Naim Streaming / Naim App
Pascal_Naim am 27.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  11 Beiträge
Naim Audio in England kaufen?
paul-leon am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  11 Beiträge
Naim oder nicht Naim
Zebulon12 am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  22 Beiträge
Naim Audio Gralssuche
kenwoodlover am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  5 Beiträge
Naim NDS
mischka23 am 17.04.2017  –  Letzte Antwort am 04.05.2017  –  5 Beiträge
Naim Off Topic Thread
Donny am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  241 Beiträge
Naim Nait xs 2
paulchen99 am 10.03.2019  –  Letzte Antwort am 11.03.2019  –  2 Beiträge
Subwoofer an Naim Endstufe
Ibande am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedDennis_Bender
  • Gesamtzahl an Themen1.444.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.496.893