Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 320 . 330 . 340 . 350 . 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 . 370 . 380 . 390 . 400 .. 500 .. 600 .. 700 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer HiFi-Stereo-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18307 erstellt: 21. Mrz 2011, 19:58

distain schrieb:
Hast du was mit Hans Deutsch zu tun?


Nein, wir tragen lediglich den gleichen Nachnamen.
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18309 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:41
Na dann möchte ich den Wünschen und Fragen doch auch noch schnell nach kommen.

Zu alex1611:

Klicke doch einfach auf meine Homepage, da findest du eigentlich alle Infos zu den Lautsprechern.

Noch ein Bild bei Tageslicht:

Hörraum bei Tageslicht


Zu BBS13126:

Von der ersten Idee, bis zum Konzept und letzten Endes bis zum fertigen Lautsprecher waren es ein 3/4 Jahr tägliche Arbeit.

Und das mich nochmal die Jugendsünden einholen, muss wohl so sein. Ich war als ca. 16 Jähriger unter diesem Nick unterwegs, ja. Es waren Titan MK II an einem nicht wenig modifizierten Cyrus MK II, dass sah im Endstadium vor ca. 2 Jahren dann aber so aus:

Titan MK II

five-years
Inventar
#18310 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:41
SEHR coole Speaker,Sascha....

LG Andreas

sind zwar nicht aktiv,aber erinnern mich an meine Marantz LS-85
Marantz LS-85


[Beitrag von five-years am 21. Mrz 2011, 22:27 bearbeitet]
XorLophaX
Inventar
#18311 erstellt: 21. Mrz 2011, 21:29
Der "Plüsch-Tiger-teppich".. geht ja mal gar nicht..

Ich finde die, Optik deiner neuen Anlage viel schöner, auc wenn die "kompakten" schon richtige Klopper sind..

Klanglich denke ich, wirst du dich nicht ohne Grund für die neue Kombi entschieden haben.
HutzeButz
Stammgast
#18312 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:32
@ Hifi-tweety
Hast du mit dem Bild von deiner alten Anlage irgendwas gemacht? Das sieht so bearbeitet aus :-D IRgendwie find ich das komisch aus. Oder ist die Wand hinten nicht gerade, sondern spitzt sich zur mitte zu?!
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18313 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:46
Hallo XorLophaX,

den Tiger fand ich damals einfach cool, da an einer Losbude auf einer Kirmes gewonnen.

Heute ist er irgendwo im Keller.

Nun, ich habe damals (Vor ca. genau 2 Jahren) vor der Entscheidung gestanden mir neue Lautsprecher zu kaufen. Mit der Titan war ich mehr als zufrieden, vor allem, da sie bis 16 Hz -2db spielen können. Da ich gerne auch Klassik mit Orgel höre, ist das für mich ein K.O. Kriterium.

Nun finde einmal Lautsprecher bis ca. 10.000,- €, die das noch
können. Du wirst nichts finden. Deshalb habe ich dieses Budget genommen und mir meinen Lautsprecher, mit technischer Unterstützung!, so konstruiert und gebaut, sodass er genau das macht, was meiner Meinung nach ein HiFi-System machen sollte. Einfach nur reproduzieren. Bei den letzten Messungen am Hörplatz waren es 15 Hz -2db und weit über 20 kHz, wobei mich alles darüber nicht interessiert.

Das Schöne ist, dass die Frequenzweiche absolut variabel ist, dass war bei der Abstimmung ein Segen und die 2 DSPs mir ermöglichen, den Lautsprecher an jeden Hörraum anzupassen. Den Nachhall noch mit Absorbern und Diffusoren entgegengewirkt und schon klingt es einfach fantastisch.

Und DIY ist hier nur die Planung und die Endmontage, denn das Gehäuse habe ich machen lassen, denn ich hätte es nicht so bauen können, sodass es meinen eigenen Ansprüchen auch nur annähernd gerecht geworden wäre. Und das Terminal, was per Wasserstrahlschneider ausgeschnitten wurde, musste ich natürlich auch machen lassen, weil so ein Gerät steht nicht gerade im Keller.
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18314 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:50

HutzeButz schrieb:
@ Hifi-tweety
Hast du mit dem Bild von deiner alten Anlage irgendwas gemacht? Das sieht so bearbeitet aus :-D IRgendwie find ich das komisch aus. Oder ist die Wand hinten nicht gerade, sondern spitzt sich zur mitte zu?! :?


Ich hatte damals keine Möglichkeit, eine Panorama-Aufnahme zu machen, deshalb sind es 2 Fotos die ich in Photoshop aneinander gefügt habe.

@ five-years

Sehen auch richtig toll aus, aber sie sind wohl doch ein gutes Stück kleiner und vor allem ein gutes Stück leichter.
Don-Pedro
Inventar
#18315 erstellt: 21. Mrz 2011, 23:18
@ Tweety:
AMTLICHE Boxen! Hut ab
Wie ist die Aktivelektronik beschaffen?


[Beitrag von Don-Pedro am 21. Mrz 2011, 23:52 bearbeitet]
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18316 erstellt: 21. Mrz 2011, 23:37

Don-Pedro schrieb:
@ Tweety:
AMTLICHE Boxen! Hut ab
Wie ist die Aktivelektronik beschaffen?


Es sind HiFiAkademie Power Amps mit DSP.

Somit sind sie auch außerhalb der Lautsprecher.
Son-Goku
Inventar
#18317 erstellt: 22. Mrz 2011, 00:55
hi

als alter quadralianer muss ich sagen einfach nur klasse sascha.selbstbau ist einfach was tolles

2 fragen hätte ich kurz dazu.

von welchem hersteller sind die chassi?und sind die ständer auch spezial anfertigungen?


gruss
mario
Horus
Inventar
#18318 erstellt: 22. Mrz 2011, 11:06
@ HiFi-Tweety
Hm ... ich habe grade ein Verständnisproblem. Du hast externe Endstufen, schreibst aber von Aktiv-LS! Sind dann die LS, für sich genommen, nicht Passiv-LS?
Bitte klär mich auf, mach ich einen Denkfehler???
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18319 erstellt: 22. Mrz 2011, 11:46
Na da habe ich doch noch mal schnell ein Paar Fotos vom Ständer gemacht.

Die Ständer sind in der Tat auch genau für diesen Lautsprecher, also aus meiner Planung und den Schreinerhänden gefertigt.

Bassreflexrohr mit Ständeraussparung

Wie gut zu erkennen ist, ist Hinten nach unten gerichtet das Reflexrohr und um die Windgeräusche zu minimieren, ist dort der Ständer ausgespart. Zudem verlaufen dort die Kabel zum Terminal.

Spikes

Hier ist gut zu sehen, dass im Ständer die Unterlegscheiben für die Spikes integriert sind. Dies hatte weniger den Grund die Lautsprecher zu entkoppeln, als ihm ein wenig Sicherheit zu geben.
Denn wenn die Beiden auf Filzauflagen liegen würden und man käme zum Beispiel mal beim Putzen durch ein Stolpern etwas stärker an den Lautsprecher, so würde er mit großer Wahrscheinlichkeit herunter fallen, so aber bleibt er in fast allen Lebenslagen auf dem Ständern.

UND, es sieht auch noch gut aus.

So, ich hoffe, dass keiner vergessen wurde.
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18320 erstellt: 22. Mrz 2011, 11:51

Horus schrieb:
@ HiFi-Tweety
Hm ... ich habe grade ein Verständnisproblem. Du hast externe Endstufen, schreibst aber von Aktiv-LS! Sind dann die LS, für sich genommen, nicht Passiv-LS?
Bitte klär mich auf, mach ich einen Denkfehler???


Hallo Horus,

nein, da in den Endstufen die DSPs sitzen, die die Aufgabe der Frequenzweiche übernehmen. Das heißt im Klartext, dass ab dem Endstufenausgang zu den jeweiligen Chassis nur noch das für jedes Chassis vorgesehene Frequenzspektrum an genau diese abgegeben wird. Im Normalfall werden diese Endstufen in die Lautsprechergehäuse gebaut, ich mag es aber rein aus optischen Gründen, wenn sie außerhalb stehen.


EDIT:

Ach Mist, da habe ich doch in der Tat noch eine Frage vergessen zu beantworten.

Die Chassis sind:

HT: Fountek NeoCD2.0 ALU / Paar Selektiert

Das Gleiche, das auch Von Schweikert in seinen Lautsprechern einsetzt.

MT: Markaudio Alpair 10 Grey / Paar Selektiert

Inzwischen gibt es "nur" noch den Nachfolger Generation 2.

TT: Peerless XXLS 12" (XXLS-830952) / Paar Selektiert

Dieses gute Stück wurde NIE wirklich gebaut, da es nur für gewerbliche Abnehmer zu dem Zeitpunkt war und es die Vorserienversion ist. Dier hat in meinem Fall noch eine Aluminium Membran und eine FS von 19,1Hz.
Heute sind die Serienversionen leider nur noch mit einem höheren FS und ohne Aluminium Membran zu kaufen.

Aber egal, da meine nicht kaputt gehen.


[Beitrag von HiFi-Tweety am 22. Mrz 2011, 12:16 bearbeitet]
Moe78
Inventar
#18321 erstellt: 22. Mrz 2011, 19:31
Toll, Hut ab auch von mir! Bis auf das hässlich-schwarze Furnier echt klasse!
Veröffentlichst du da einen Bauplan oder machst sogar einen Bauthread auf (wenn du noch Fotos hast)? Die könnten mir auch gefallen...
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18322 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:28
Fotos habe ich nicht, da nie dokumentiert. Der Bauplan ist uninteressant, da die Chassis so nicht mehr verfügbar sind und so das Gehäuse an die neue Umgebung angepasst werden müsste. Du siehst, es würde wenig Sinn machen. Zudem ist kaum jemand bereit, für DIY so viel Geld auszugeben.

Und ich mag mein Schwarz.
Son-Goku
Inventar
#18323 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:09
in welchem preisrahmen liegt den 1ne box?
so pauschal kann man das nicht sagen.es gibt bestimmt einige die um die 1000 hinlegen für diy.pro ls
wenn nicht sogar mehr
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18324 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:24
Ich hatte es weiter oben schon mal geschrieben. Deine Zahl im Faktor 10 für das Paar. Mit abgefahrenem Furnier bist du schnell noch teurer.

Allein eine der Endstufen kostet schon einen Tausender und es werden 3 benötigt. Also du siehst, mit 1000,-€ kommst du bei diesen Lautsprechern nicht weit.

Und das sind Preise, die im DIY nur äußerst selten ausgegeben werden und wenn, dann sind es meistens abgefahrene Horn oder TML Sachen, die ich auch sehr interessant finde.
Son-Goku
Inventar
#18325 erstellt: 23. Mrz 2011, 00:24
Hi sascha

Recht hast du.mit der ganzen Aktivelektronik wirds saftig teuer.Da lieg ich ja sehr weit zurück mit meinen doppel 7
Trotzdem doch ein gewaltiger Vorwärtssprung gegenüber den Quadrals.

Bilder folgen auch bald

Gruss
Mario
OnkelBose
Inventar
#18326 erstellt: 23. Mrz 2011, 08:23
Da ein guter Freund gerade von mir ein paar Komponenten ausgeliehen hat, bis ich wieder eigene vier Wände habe, hier 3 Bildchen nur mit Handy gemacht.

Lutz 1 Lutz 4 Lutz 3

Die obere Vorstufe ist meine und die Mono´s neben den Montan MK IV auch.
Alles nur mal zum Anhören provisorisch aufgestellt.


[Beitrag von kptools am 23. Mrz 2011, 15:21 bearbeitet]
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18327 erstellt: 23. Mrz 2011, 09:15
Schöne und gute Lautsprecher!
knollito
Inventar
#18328 erstellt: 23. Mrz 2011, 14:46
@HiFi-Tweety

Das ist ja mal ein sehr spannendes Lautsprecherkonzept. Auch die von Dir auf deiner Internetseite Philosophie ist mir sehr sympathisch.

Schade, dass auf der "High End" solchen Projekten bislang noch kein Präsentationsraum eingeräumt wird. Das klangliche Ergebnis Deiner Bemühungen hätte ich mir gerne einmal angehört.

Kompliment jedenfalls zu der sehr hochwertigen Umsetzung, die schon bei der Komponentenwahl weit über dem Niveau normaler DIY-Basteleien liegt.Prima!
OnkelBose
Inventar
#18329 erstellt: 23. Mrz 2011, 16:01
@ Hifi-Tweety,
oh ja, das stimmt wohl mit dem Tiefgang bei Kirchenorgel, das vermisse ich auch seit mein Bruder seine Titan MK II vor vielen Jahren hergab, es war nie mehr diese Tiefe hör- bzw. spürbar.
Wenn es irgendwo mal eine günstige MK II oder III zu erwerben gibt, dann überlege ich mir nochmals in den Genuß wahrer Tiefe zu kommen. Ich weiss wovon ich rede, dafür war ich schon allzu oft in Paris bei den historischen Pfeifenorgeln zum Hören und Genießen.
Longxiang
Stammgast
#18330 erstellt: 23. Mrz 2011, 17:08
Hallo,

So bei mir gab es auch ein update.
Die Sonus Faber Cremona Auditor M sind dazu gekommen.

Leider fehlen mir zu diesen die Original Spike Teller. Sollte ich aber bald nachgeliefert bekommen.

Aktuelle Anlage Aktuelle Anlage
Sonus Faber Cremona Auditor M Sonus Faber Cremona Auditor M Sonus Faber Cremona Auditor M
Sonus Faber Cremona Auditor M Sonus Faber Cremona Auditor M Sonus Faber Cremona Auditor M

Die Auditor M sind eines der schönsten Lautsprecher.

LG René


[Beitrag von Longxiang am 23. Mrz 2011, 19:57 bearbeitet]
markusfrohnert
Stammgast
#18331 erstellt: 23. Mrz 2011, 17:23
Hallo Longxiang


Wunderschöne Lautsprecher ,wenn ich mir mal Neue Kaufe dann Sonus Faber sehr Schön.




Gruß Markus
freibürger
Inventar
#18332 erstellt: 23. Mrz 2011, 17:25

Longxiang schrieb:

Die Auditor M sind eines der schönsten Lautsprecher.

LG René


Find ich auch, nur diese harfenartige LS-Abdeckung irritiert mich immer. Aber die kann man ja abhehmen.
Ansonsten; Alles richtig klasse bei dir.
knollito
Inventar
#18334 erstellt: 23. Mrz 2011, 18:08
@Longxiang

So ungewöhnlich Dein grüner Teppich ist, das Gesamtambiente Deines Raumes ist einfach einladend frisch und freundlich.

Zu Deinen neuen Lautsprecher gratuliere ich Dir. Das sind sehr solide gearbeitete Schallwandler, die Dir sicher viel Freude bereiten werden.
alex1611
Inventar
#18335 erstellt: 23. Mrz 2011, 18:54
sehr schöne Ls, herrliche Elektronik und ein gelungenes Ambiente um entspannt Musik geniessen zu können.
Heigl
Stammgast
#18336 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:38
Die Anlage ist zwar auch auf 5.1 ausgelegt,
jedoch höre ich auch viel Musik und auch hier zaubert sie mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

DSCI0127

DSCI0128

DSCI0137

DSCI0128 (1)

Mehr Details gibts unter dem Link in meiner Signatur.

Grüße
XorLophaX
Inventar
#18337 erstellt: 23. Mrz 2011, 21:07
Sehr schöne kompakte Lautsprecher. Wollte ich mir auch immer mal anhören im Vergleich zu den B&W805 Diamond. Optisch sind sie auf jedenfall ganz großes Kino.
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18338 erstellt: 23. Mrz 2011, 21:32
Heute habe ich ganz spontan meinen alten Plattenspieler wieder reaktiviert, bis der Neue endlich fertiggestellt ist.

Dadurch mussten die Endstufen auf den Boden, damit Platz auf den beiden Rackböden ist. Dann habe ich auch gleich die Bilder in der Mitte etwas herab gesetzt und das war es dann auch schon wieder. Habe eben noch schnell ein Foto geschossen:

Neue Geräteanordnung


@ knollito

Danke für das Lob. Letztlich ist das mit dem Hören kein Problem. Ich wohne im Taunus, nahe Idstein PLZ 65510. Du kannst ja mal schauen, wie weit das von dir aus ist und wenn du Lust hast, dann machen wir einfach mal einen Termin und du hörst dich hier einfach mal rein.


@ OnkelBose

Es ist in der Tat heute eine Schande, dass es nur noch um das Design geht und nicht mehr peripher der Klang und die Musik im Vordergrund stehen.


@ Longxiang

Sehr schönes Ensemble!
HutzeButz
Stammgast
#18339 erstellt: 23. Mrz 2011, 22:15
@ Hifi-tweety
Was haben die LS für abmessungen?
hakki99
Stammgast
#18340 erstellt: 23. Mrz 2011, 22:56
@Longxiang

super Bilder ! und sehr schöne LS - welche Musikrichtung hörst du denn würde mich interessieren ?

@HiFi-Tweety

kenne dich aus anderen Foren, die LS sind einfach eine Wucht. Schwarz gefällt mir sowieso sehr gut. Kannst du mir sagen wie die Abmaße so ca. sind ?
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18341 erstellt: 23. Mrz 2011, 23:36
Hallo HutzeButz und hakki99,

die Maße sind: 75,5 (129*) x 40,5 x 55,5 cm

* Mit Ständer


Steht aber auch alles hier: http://www.saschadeutsch.de

Longxiang
Stammgast
#18342 erstellt: 24. Mrz 2011, 05:48
@all:
Danke, von euch allen.

@hakki99:
Ich höre damit meistens:
Klavier, Acoustic, Jazz, Klassik,
ab und zu Rock und Pop.

einfach alles worauf ich gerade Lust habe.

LG René
igor.krapotnik
Ist häufiger hier
#18343 erstellt: 25. Mrz 2011, 09:26
Nachdem ich im Januar meine Liebe zur Musik wiedergefunden habe,
war klar, das an der "HiFi-Notlösung" etwas geändert werden muss:

DSCN1047

Die HGP's und der CD-Player wanderten in's Lesezimmer aus,
wo sie seit Februar mit einem Pio SX-838 und einem Thorens TD145 spielen.

Da jetzt für's Wohnzimmer nur noch ein Verstärker und ein Tuner
vorhanden war, wurde die Wohnzimmeranlage durch einen Denon DCD-1510AE
und ein Paar Quadral Aurum Orkan VIII ergänzt.
Natürlich musste die Anlage vom Esstisch weg und steht jetzt
an der einzigen Wohnzimmerwand ohne Fenster.

Das sind übrigens 25 Jahre DENON:

DSCN11170004

DSCN11140002

Gruß
Andi
Ungaro
Inventar
#18344 erstellt: 25. Mrz 2011, 10:02
Glückwunsch Andi, ich finde beide Anlagen und deine gesamte Einrichtung sehr schön.

Viel Spass am (wieder) Musik hören!
Anton


[Beitrag von Ungaro am 25. Mrz 2011, 10:02 bearbeitet]
Marlowe_
Inventar
#18345 erstellt: 25. Mrz 2011, 10:03
Sehr schön und aufgeräumt (ich glaube, ich brauche 'ne Putzfrau), aber da fehlt ein Plattenspieler. Da so... zwischen den Bildern... ja, genau da
De_Niro_Fan
Stammgast
#18346 erstellt: 25. Mrz 2011, 11:18
@igor.krapotnik:
Also jetzt schaut das doch mal echt Klasse aus!
Besonders das Lowboard mit den Denon-Schätzchen gefallen mir sehr gut,was ist deas für ein Board?
Die Quadral klingen bestimmt,oder?

Obwohl als Lowboard kann das wohl auch nicht mehr sehen,eher ein Highboard?
knollito
Inventar
#18347 erstellt: 25. Mrz 2011, 11:21
@igor.krapotnik

Obwohl ich weder ein Fan roter Wände, noch des einschlägig bekannten Möbelherstellers bin, ist die fensterlose Wohnzimmerwand sehr schön klar und stimmig.

Wie könnte man die Optik noch verbessern? Die freie Fläche der roten Wand oberhalb der Bilder ist sehr groß. Mein Vorschlag: vier statt zwei Bilder (gleiche Rahmen wie bisher), aber etwas höher hängend.
Horus
Inventar
#18348 erstellt: 25. Mrz 2011, 11:59
Ist das ein USM-Board?
OnkelBose
Inventar
#18349 erstellt: 25. Mrz 2011, 15:13
Gefällt mir auch gut, ich denke die Bilder werden vielleicht noch an die Wand gehängt, oder??
alex1611
Inventar
#18350 erstellt: 25. Mrz 2011, 16:24
denke, dass ist Geschmackssach. Ich find sie so auch sehr cool. Etwas ausserhalb der Norm eben

Von mir übrigens auch ganz grosses Lob. Gefällt einfach auf anhieb
igor.krapotnik
Ist häufiger hier
#18351 erstellt: 25. Mrz 2011, 18:47
Jawoll das Sideboard ist von USM Haller.

Gruß
Andi
YelloJazz
Stammgast
#18352 erstellt: 25. Mrz 2011, 19:15
@Andi
Sehr schön.
Bist du zufrieden mit den Orkan und wie gefällt dir das Bändchen?So ganz ohne Absorber könnt ich mir vorstellen klingts recht "Hart" obenrum,da der Raum ansich ja auch ehr kahl gehalten ist!?

Gruß
Lars
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18353 erstellt: 25. Mrz 2011, 19:41
Sehr schöne Lautsprecher...
Level5
Stammgast
#18354 erstellt: 26. Mrz 2011, 16:16
Hallo,

hat jetzt nur noch am Rande mit Hifi zu tun, aber ich möchte euch meine neuen Terassenlautsprecher ( Teufel Omniton 202 ) einmal zeigen.

Terassen Lautsprecher Teufel Omniton 202

Endlich ist das Wetter schön da hab ich mich endlich ran gemacht.

Hoffe es gefällt euch

Und man könnte auch den Grill schon wieder anschmeißen

Schönen Wochenende noch.

Thomas
igor.krapotnik
Ist häufiger hier
#18355 erstellt: 26. Mrz 2011, 18:00
Das Haus ist in Holzständerbauweise gebaut und Innen mit Rigipsplatten verkleidet,
deshalb ist der Raum nicht so "schallhart" wie er auf den ersten Blick aussieht.

Bin noch am "einhören", aber das Bändchen gibt sich zu keiner
Zeit harsch oder spitz, sonder sehr samtig.
Sogar mein Kater hört mit der Qrkan Pegel bei denen er bei der
HGP schon lange den Raum verlassen hätte .

Die Orkan ist für meinen Geschmack sehr Bassstark, sowohl was
Tiefbass als auch Druck anbelangt.

Die Musik löst sich sehr schön vom Lautsprecher und er ist sehr
Pegelfest, habe ich gerade mit Orffs "Carmina Burana" getestet.

Insgesamt ein Lautsprecher, der nicht durch vordergründige Effekte
auf Show macht, sondern ein treuer Begleiter für ein langes
Musikhörerleben.

Ich würde Ihn meinem Besten Freund empfehlen !

Gruß
Andi
alex1611
Inventar
#18356 erstellt: 27. Mrz 2011, 12:46
So und zuletzt auch noch hier ein paar Bilder von meinem kleinen Update. Die Woche kommen noch neue Basen aus Nero Assoluto und der passenden Form. Ich weiss, dass der linke Lautsprecher weiter aus der Ecke raus müsste. Ist aber im Moment das einzig möglich machbare.

P1020138

P1020142

P1020154
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#18358 erstellt: 27. Mrz 2011, 14:05
Gefällt mir gut.

Wie sieht es mit Raumakustikmaßnahmen aus? Kommen die noch oder sind dort schon Maßnahmen vorhanden, die auf den Bildern nicht sichtbar sind.
BU5H1D0
Inventar
#18359 erstellt: 27. Mrz 2011, 14:13
@level5:
Und ein Weber Q320 Blackline dazu... Den selben hab ich auch, und nahezu alle meine Freunde, die mein HiFi Hobby teilen... Dürfte also eine Art HiFi-Griller sein!

@alex1611:
Tolles Arrangement! Die Eckaufstellung könntest du mit einem Cornerblock ein Basotect durchaus ausgleichen... Habe die 804er auch vor kurzem gehört, phänomenaler Hochton, in dieser Klasse unerreicht und absolut begehrenswert
MarkoR78
Ist häufiger hier
#18360 erstellt: 27. Mrz 2011, 14:14
Mal wieder ein Update der Elektrik.

Diesmal kommt ein HTPC Rechner zum einsatz.
Der Rechner ist Wassergekühlt und im Geräuschpegel sehr leise sogut wie unhörbar.
Soundkarte ist die ESI Juli@ eine der besten am Markt für 2 Kanal Analog.
Bediehnung geht über ein 12.1" TouchDisplay am Rechner.
Somit lässt sich Musik auch ohne TV problemlos ansteuern.
Der Radiator kühlt eine GTX 580 Und einen i7 sowie das ganze Mainbord auf Zimmertemperatur runter.
Werde mir noch längere Schläuche besorgen und den Radi aus der Front entfernen und irgendwo neben dem Sofa stellen.

Der Motorisierte Monitor ist jedesmal ein Augenschmaus wenn er auf und zu fährt

IMG_0125

IMG_0126

IMG_0127
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 320 . 330 . 340 . 350 . 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 . 370 . 380 . 390 . 400 .. 500 .. 600 .. 700 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Videos eurer Hifi Anlagen
BBS13126 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  35 Beiträge
Videos Eurer HiFi Stereoanlagen
YamahaM4 am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  11 Beiträge
Wo gibts noch Riesen-Anlagen? Bitte um Bilder eurer!
beatboss am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  29 Beiträge
Schwarz-weiss Bilder eurer Hifi-Leidenschaft
passione am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  77 Beiträge
Videos eurer HiFi-Anlagen
Starspot3000 am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  25 Beiträge
Bilder Eurer Hifi Anlage die 2.- Die Anlage von "Hinten".
thifi1 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  33 Beiträge
Bilder von Anlagen und Hifi-Equipment in Filmen
Werther's_Original am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
Hifi-Anlagen auf youtube
Highente am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  7 Beiträge
Mein persönlicher Fehlkauf - Thread
am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  179 Beiträge
Bilder eurer Schätze :-)
BenCologne am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPojanac
  • Gesamtzahl an Themen1.426.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.144.862