Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 470 . 480 . 490 . 500 . 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 . 520 . 530 . 540 . 550 .. 600 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
Siamac
Inventar
#26154 erstellt: 24. Dez 2010, 11:15

Sieglander schrieb:
Guckst du hier


Ganz toll - sehr schön gemacht
Osyrys77
Inventar
#26155 erstellt: 24. Dez 2010, 12:49
Hi Sieglander,

einfach gelungen! Es sieht total aufgeräumt aus. Ihr habt ein Staufläche und dennoch sieht es überhaupt nicht überladen aus. Die Wahl der Farben finde ich auch sehr gelungen.

Echt ein guter Job! Man(n) hätte es kaum besser machen können!
taubeOhren
Inventar
#26156 erstellt: 24. Dez 2010, 13:18

Man(n) hätte es kaum besser machen können!



... wenn die LS jetzt noch eine vernünftige Aufstellung (wohl etwas zu hoch) hätten

Ansonsten, wie immer, Geschmackssache - mir ist die Front etwas steril ... aber laß Deine Holde um Gottes Willen keinen Klimbim hinstellen ...



taubeOhren
*Manu*
Ist häufiger hier
#26158 erstellt: 24. Dez 2010, 14:15
hmm mir gefällt die Optik des Schrankes auch extrem gut, aber wenn ich ehrlich bin wirken gerade die Boxen hier störend, sie passen optisch einfach nicht in die aufgeräumt Schrankfront, evltl. mal die Lautsprecher hinlegen, das würde dann auch die Höhe verbessern.
Aber ich fürchte, dadurch das die Wand in sich schon fertig ist kann man die Boxen nicht optisch integrieren.
knollito
Inventar
#26159 erstellt: 24. Dez 2010, 14:16
Ich finde es prinzipiell gar nict schlecht gelöst. Sicher, die Lautsprecheraufstellung ist alles andere als optimal. Weiße Möbelfronten vor einer weißen Wand sind überdenkenswert und die Bilder zu hoch angebracht, wobei diejenigen an der Besta-Front ohnehin eingequetscht wirken.

Das Konzept als solches ist gut.


Ich wünsche allen hier ein schöne, glückliche Weihnachtstage
vn72com
Stammgast
#26160 erstellt: 24. Dez 2010, 14:41

Sieglander schrieb:

Guckst du hier


- wie klingt es mit den Subs hinten?
- warum hast Du für die Rear nicht die selben wie vorn genommen?

frohes Fest, VN
Fox01
Stammgast
#26161 erstellt: 24. Dez 2010, 15:19
Ich habe nichts gegen die Aufstellung, denn durch den Center unterm TV sollte der Ton dann auch von dort aus kommen. Außerdem sollte bei dem Abstand das bisschen höher nicht das Problem sein. Lieber TV und Boxen auf einer Ebene.
Sieglander
Stammgast
#26162 erstellt: 24. Dez 2010, 16:19
Die Hochtöner der Fronts befinden sich auf 1.2 m und somit mMn nahezu optimal. Die Fronts haben die BR-Öffnung hinten und das macht sich nicht so gut direkt an der Wand hängend. Die Rears sind sowieso abweichend vom original Bauplan. Normalerweise haben die Imagination 1 nämlich keine BR-Öffnung. Meine haben eine (nach unten).

Wie sollen denn Subs hinten klingen?
Da die Subs bei 44 Hz getrennt werden (mit Behringer CX2310) sind die eh nicht zu orten, von daher Wurst egal wo se stehen.

Einen Kommentar auf den Vorschlag die LS zu legen spar ich mir mal. Ist schon schlimm genug, daß ich den Center legen muß. LS sollen perfekt klingen und nicht primär eine perfekte Optik bieten.

Wer sich mal etwas näher mit den Konzepten von Manfred Zoller beschäftigen möchte, dem sei diese Seite empfohlen.
taubeOhren
Inventar
#26163 erstellt: 25. Dez 2010, 11:42

LS sollen perfekt klingen und nicht primär eine perfekte Optik bieten.


da gebe ich Dir Recht .... wenn es denn bei Dir mit 1,20m
und dem HT auf Ohrhöhe klappt ist ja gut ... für meine Sitzhöhe (beim Musik hören) wären das ca. 33% zu hoch und damit klanglich schlichtweg deutlich schlechter.


taubeOhren
XorLophaX
Inventar
#26164 erstellt: 25. Dez 2010, 16:50
Die Lautsprecher links und rechts sind aber viel zu weit eingewinkelt. Ich gehe davon aus, dass das Foto von der hörposition aus gemacht wurde (wenn einer guckt, bzw hört) und man sieht seht gut, dass die Chassis ein einem vorbei zeigen. Wenn dann noch mehrere nebeneinander auf dem Sofa sitzen, dann sind dielautsprecher für die äußren noch um ein vielfaches mehr zu weit eingewinkelt..
ssirius
Inventar
#26165 erstellt: 25. Dez 2010, 17:16
@ Sieglander

Bin begeistert.

Ich hab auch vieles vom Besta-System. Ist einfach verdammt flexibel und nicht zu teuer, wenns einem mal auf die Nerven geht.

Aber dein Bild ist schonmal gespeichert.
Sieglander
Stammgast
#26166 erstellt: 25. Dez 2010, 18:03
Die Front-LS sind 30° eingewinkelt und schneiden sich ca. 1 m vor meiner Sitzposition. Das ist so im Allgemeinen die Empfehlung für die Imagination 2 und dies ziehe ich auch jeder "offeneren" Aufstellung vor. Sie klingt nunmal so am Besten.
Highente
Inventar
#26167 erstellt: 26. Dez 2010, 11:51
Heimkino bei Tag

P1000077

und bei Nacht

P1000087


Anlage:CD Player Audionet Art G2,Surroundvorstufe Audionet Map 1, Endstufe Audionet Amp V, Blu Ray Player Panasonic BD 55, DVD Player Denon DVD 2900, Beamer Acer H7530D Lautsprecher: Main Focal JM Lab Mini Utopia,Center Focal JM Lab CC 900, SUB Focal JM Lab SW 800s,Rear Focal JM Lab SR 800

Highente
nfsgame
Stammgast
#26168 erstellt: 26. Dez 2010, 12:19
Ich hab gerade mal meine Platte aufgeräumt und ein Bild gefunden wie mein "Heimkino" (welch Fehlbezeichnung zu dem Zeitpunkt.... ) Ende letzten Jahres aussah.

Zimmer im November 2009

Dagegen ist der jetzige Ist-Zustand ein Unterschied wie Tag und Nacht, findet ihr nicht ?

Frontansicht neu


Nen Paar mehr Bilder findet ihr auf meinem Heimkinoprofil, unteranderem vom Kabelmanagement per Polklemmen, ... ;). Würde mich über Komentare freuen :).

Mitte Januar hängt übrigens ein Sony VPL-HS50 hier .


[Beitrag von nfsgame am 26. Dez 2010, 12:20 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#26169 erstellt: 26. Dez 2010, 16:52
@Highente: es ist doch immer mal wieder schön ein Heimkino zu sehen, dass auch klangliches Potential verspricht, statt der ganzen Designer Buden hier (die mir erstens nicht gefallen und bei denn zweitens mMn gar kein richtiger Ton zustande kommen kann)!

Allerdings hätte ich eine Frage: selbst wenn du per Jalousien verdunkeln kannst(?), wären ein Paar Vorhänge für das Fenster nicht doch etwas wohnlicher?
Yougle
Inventar
#26170 erstellt: 26. Dez 2010, 21:20
@Highente:
Ich hatte erstmal deinen Fernseher gesucht. Der ist wirklich sehr klein. Die ganze Technik da is mir viel zu dominant. Und hängt die Leinwand nicht viel zu hoch da oben unter der Decke?
Highente
Inventar
#26171 erstellt: 27. Dez 2010, 07:08
@ Mickey Mouse
Vorhänge und Gardinen finde ich überflüssig. Natürlich wären sie von Mai bis September hilfreich um den Raum wirklich zu verdunkeln.

@Yougle
Im TV gucke ich eigentlich nur Nachrichten und Magazine und dafür ist die Größe völlig ausreichend. Um die Leinwand runter zu lassen musss man kurz auf einen Stuhl steigen. Zum gucken kann man sie aber ausreichend weit herunter lassen.

Hier noch ein paar Bilder bei Tageslicht.

http://www.hifi-foru...5&postID=16813#16813

Highente


[Beitrag von Highente am 27. Dez 2010, 08:03 bearbeitet]
_Vincent_Vega_
Inventar
#26172 erstellt: 27. Dez 2010, 10:12
@highente, also ich finde den Raum perfekt, hast ja eine riesige CD Sammlung :-)
Sieht sehr wohnlich aus aber die Technik ist durch das Hifirack doch sehr hochwertig in Szene gesetzt.

Die Lautsprecher finde ich von der Optik einfach der Hammer. Klang weiß ich nicht, da ich sie noch nie gehört habe.

Einzig die Kabel würde ich schöner verstecken
Fidelity_Castro
Inventar
#26173 erstellt: 28. Dez 2010, 13:07

Sieglander schrieb:
Die Front-LS sind 30° eingewinkelt und schneiden sich ca. 1 m vor meiner Sitzposition. Das ist so im Allgemeinen die Empfehlung für die Imagination 2 und dies ziehe ich auch jeder "offeneren" Aufstellung vor. Sie klingt nunmal so am Besten.


Ich habe da mit einer offeneren Aufstellung bessere Erfahrungen bei den Imag gemacht, aber das hängt wohl auch von der Raumakkustik ab. Probieren geht da über studieren.

XorLophaX
Inventar
#26174 erstellt: 28. Dez 2010, 13:34
@highente:

die Komponenten sind aller Erste Sahne, jedoch finde ich den Raum viel zu überladen. Optisch gefällt mir das Gesamtkonzept absolut nicht. Aber das ist ja zum Glück geschmackssache und ich bin mir sicher, dass du das anders siehst als ich - und darauf kommt es an.

Aber wie schon gesagt, die Komponenten sind absolute Spitze und ragenw eit über das hinaus, was man hier sonst so zu sehen bekommt (in der Regel, bis auf ein paar wenige Ausnahmen)

Highente
Inventar
#26175 erstellt: 28. Dez 2010, 16:12

XorLophaX schrieb:
@highente:

die Komponenten sind aller Erste Sahne, jedoch finde ich den Raum viel zu überladen. Optisch gefällt mir das Gesamtkonzept absolut nicht. Aber das ist ja zum Glück geschmackssache und ich bin mir sicher, dass du das anders siehst als ich - und darauf kommt es an.

Aber wie schon gesagt, die Komponenten sind absolute Spitze und ragenw eit über das hinaus, was man hier sonst so zu sehen bekommt (in der Regel, bis auf ein paar wenige Ausnahmen)

:prost

was willst du machen wenn du nur einen Raum zur Verfügung hast der sowohl, Wohn-, Ess-, Musik-, und Heimkinozimmer ist.
KKK101
Inventar
#26176 erstellt: 29. Dez 2010, 13:08
Soooo , sooo siehts bei mir zur zeit aus .

Gestern noch die Frontbespannung für die Subs gebaut.

erstmal sind keine weitere Technik sowie Gestaltungssachen geplant.

http://img513.imageshack.us/gal.php?g=18379717.jpg
knollito
Inventar
#26177 erstellt: 29. Dez 2010, 14:13
Wieso sagt mir meine innere Stimme immer wieder: das kann nicht wirklich gut klingen (wobei die Aussagekraft von Fernprognosen ja immer begrenzt ist): Ein sehr kleines (Jugend-) Zimmer, sehr beengt, dazu mit ausgeprägter Dachschräge, zwei eingequetschte, für den Raum vielfach überdimensionierte Subwoofer, die ein Glasregal in die Zange nehmen auf dem ein Center "ruht" (?) ... manchmal ist weniger mehr.
Gordenfreemann
Inventar
#26178 erstellt: 29. Dez 2010, 14:47
Zu seiner Verteidigung, das Zimmer ist wirklich sehr sehr klein.

Ich perönlich hätte mir nicht die Mühe gemacht, da ihrgenntwas reinzustellen, das kann man seiner Holde vlt als begebarer Kleiderschrank verkaufen.
KKK101
Inventar
#26179 erstellt: 29. Dez 2010, 15:05
es gibt kleinere Zimmer , aber dennoch : Habe alles raus geholt was geht und es klingt einfach nur sehr sehr gut.

Wenn ich mir hier andere Zimmer/Wohnzimmer angucke dann frage ich mich das gleiche ( wie kann das nur klingen ) .
Bilder können da nix beschreiben vom Klang , aber dennoch .
Bei mir klirrt nix , kein Glas , kein Holz was vibriat nix.
habe den Center schon an so vielen Stellen gehabt (übern TV , aufn TV , direkt vor dem TV ) und so wie es jetzt ist , ist es am besten .
auch Subwoofer hatte ich schon viele . Doch ich höre immer bei lauten Pegeln . Da muss es einfach nur Klingen und nicht Dröhnen.
Caba2000
Ist häufiger hier
#26180 erstellt: 30. Dez 2010, 10:31
Hallo

Ich lese hier im Forum mehr als ich schreibe aber jetzt möchte ich euch mein Heimkino vorstellen

Onkyo tx-sr 876
Sony BDP 350
WDTV live
Technisat HD S2 plus
Samsung PS50a556
Epson tw3600lpe
Elac Boxen
Optoma Leinwand


DSC00672


DSC00673
Caba2000
Ist häufiger hier
#26181 erstellt: 30. Dez 2010, 10:34
Naja die fotos sind nicht ganz so gelungen

mfg
gio86
Stammgast
#26182 erstellt: 30. Dez 2010, 12:01
@caba2000
wow wirklich seeeehr schön das Ganze.
Es wirkt alles total stimmig und aufgeräumt und nebenbei: toller Hund :-)

Das Hihglight bei dir wie ich finde sind die "schwebenden" Elemente. Finde ich total klasse. :-)

Weiter so.

Gruss

gio
Highente
Inventar
#26183 erstellt: 30. Dez 2010, 13:16
schöne und moderne Technik.Die Lösung für die Geräteständer finde ich sehr modern, allerdings passen die Kiefernschränke vom Stil her nicht so ganz zum sonst eher modernen Ambiente.

Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Highente
knollito
Inventar
#26184 erstellt: 30. Dez 2010, 14:36

gio86 schrieb:


Das Hihglight bei dir wie ich finde sind die "schwebenden" Elemente. Finde ich total klasse. :-)


Wobei ich mich frage, warum er die "schwebenden Elemente" nicht alle links neben dem "Lowboard" angebracht hat. Dies sähe stimmiger aus - oder alternativ drei der Basen auf Höhe des linken oberen Gerätes. Dieser Versatz sieht beliebig aus und schmälert eine an sich gute Idee. Da man Löcher zuspachteln und übermalen kann, würde ich das noch ändern.
_Vincent_Vega_
Inventar
#26185 erstellt: 30. Dez 2010, 14:47
Sehe ich auch wie Knollito. Ich finde die schwebenden Geräte echt klasse und hab mir sowas auch immer überlegt, aber ich bin ein bisschen wie Monk :-) und kann unsymetrie nicht sehen, wenn dann hätte ich alle übereinander oder auf eine gerade Linie nebeneinander angebracht. Aber ansonsten gefällt mir dein Raum sehr
Gordenfreemann
Inventar
#26186 erstellt: 30. Dez 2010, 14:59
Sie ich wie Knollito, alle Geräte schön untereinander.

Die zwei Teile unterm TV finde ich sehr störend, optisch.

Ich würde sogar die Kommode entfernen, alle Geräte mittig "schwebend" unterm TV und die LS vlt etwas zusammen rücken.

Das wäre schönes "Understatement"
Caba2000
Ist häufiger hier
#26187 erstellt: 30. Dez 2010, 15:49
hi

Der Plattenspieler und der Cd player kamen später dazu.

Jetzt im nachhinein hätte ich alles ausser den avr auf der linken seite als turm positioniert.
Aber da die Kabelkanäle geklebt und die Wander mit Rauhfaser tapeziert ist bekommt man die Kanäle nicht ohne Beschädigung der Tapete ab

Die Front LS stehen wegen der Leinwand so weit auseinander.

Der Hund ist mir ins Bild gelaufen

Was mich aber stört ist die decke aber wenn man zur miete wohnt muss man damit leben.
Ist mit sicherheit der blanke beton unterm holz

mfg


[Beitrag von Caba2000 am 30. Dez 2010, 15:51 bearbeitet]
knollito
Inventar
#26188 erstellt: 30. Dez 2010, 16:57

Gordenfreemann schrieb:


Ich würde sogar die Kommode entfernen, alle Geräte mittig "schwebend" unterm TV und die LS vlt etwas zusammen rücken.



Normalerweise hättest Du völlig recht. In diesem Fall könnte die Kommode aber problemlos bleiben und die vier Geräte links davon untereinander angebracht werden, weil die dunkle Wandfarbe rechts ein optisches Gegengewicht bietet. Wenn dann noch der Kiefernschrank durch eine passendere Lösung ersetzt würde, ergäbe sich ein stimmiges Bild.
anon123
Inventar
#26189 erstellt: 30. Dez 2010, 17:28
Moin,

nach den positiven Rückmeldungen, hier meine erste Reaktion (die ich Euch dann doch nicht vorenthalten wollte und zugleich um Nachsicht bittend) ...

... Unmotiviert an der Wand schwebende Geräte mit Knubbeln drunter, alle in unterschiedlicher Höhe, die Wandracks alle unterschiedlich hoch montiert, horizontal und vertikal asymmetrisch, silberner Receiver und der Rest schwarz, optisch also extrem unruhig, der Receiver dort, wo eigentlich ein Center hingehört, der TV (wie so oft) viel zu hoch an der Wand ...

Wie gesagt, mit Bitte um Nachsicht.





[Beitrag von anon123 am 30. Dez 2010, 17:33 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#26190 erstellt: 30. Dez 2010, 17:34
... hatte auch mal mit "freischwebend" geliebäugelt - sah aber bei mir nicht gut aus.
Eine schöne Steinplatte drunter und schön wäre die Wand dekorativer ... hat aber nen schönen puristischen Touch, zumal man keine Kabel sieht
Die Idee mit der Motorleinwand in Ergänzung zum TV hab ich auch - allein das Geld fehlt

P.S. Ob der TV zu hoch hängt ist Ansichtsache und hat mit der bevorzugten Sitzposition zu tun ...


[Beitrag von 0300_Infanterie am 30. Dez 2010, 17:38 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#26191 erstellt: 30. Dez 2010, 17:38

anon123 schrieb:

der TV (wie so oft) viel zu hoch an der Wand ...


Wer sagt das (wie so oft) mir wäre ein TV auf den üblichen Bänken zu niedrig um gemütlich Fern zu sehen.

Ansonsten muss ich Dir aber durchaus Recht geben, nun denn, die Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Saludos
Glenn
Moe78
Inventar
#26192 erstellt: 30. Dez 2010, 18:15

Caba2000 schrieb:

Jetzt im nachhinein hätte ich alles ausser den avr auf der linken seite als turm positioniert.
Aber da die Kabelkanäle geklebt und die Wander mit Rauhfaser tapeziert ist bekommt man die Kanäle nicht ohne Beschädigung der Tapete ab

Was mich aber stört ist die decke aber wenn man zur miete wohnt muss man damit leben.
Ist mit sicherheit der blanke beton unterm holz


Wenn du nett mit dem Vermieter redest, darf die Holzdecke sicher ab, dann kannst du Gipskarton hinmachen, die LW sogar drin einlassen, und in dem Zug gleich die Kabelkanäle versetzen und neu streichen.
Caba2000
Ist häufiger hier
#26193 erstellt: 30. Dez 2010, 18:18
der tv ist nach vorne geneigt sieht man auf dem foto leider nicht.
das ist keine motorleinwand

beim nächsten renovieren hatte ich den turm links vom tv vor

und der avr ist silber weil der günstiger war seinerzeit, glaube über 100€

ich finde so hebt der sich von den anderen geräten ab. live sieht das natürlich besser aus auf den fotos sieht der raum viel grösser aus und die geräte kleiner, finde ich
Caba2000
Ist häufiger hier
#26194 erstellt: 30. Dez 2010, 18:22
auf die ganze arbeit hab ich aber keine lust mit der decke

das problem ist beim lösen der kabelkanäle ist das die tapete mit abgeht.
wir haben erst im sommer 09 renoviert
killersnake4.0
Stammgast
#26195 erstellt: 30. Dez 2010, 19:21

anon123 schrieb:
Moin,

nach den positiven Rückmeldungen, hier meine erste Reaktion (die ich Euch dann doch nicht vorenthalten wollte und zugleich um Nachsicht bittend) ...

... Unmotiviert an der Wand schwebende Geräte mit Knubbeln drunter, alle in unterschiedlicher Höhe, die Wandracks alle unterschiedlich hoch montiert, horizontal und vertikal asymmetrisch, silberner Receiver und der Rest schwarz, optisch also extrem unruhig, der Receiver dort, wo eigentlich ein Center hingehört, der TV (wie so oft) viel zu hoch an der Wand ...

Wie gesagt, mit Bitte um Nachsicht.



:prost


Volle Zustimmung meinerseits.

Aber der Hund gefällt...;)
BMWDaniel
Inventar
#26196 erstellt: 30. Dez 2010, 19:56
@Caba. Schön intergriert bei wenig Aufwand, sprich ohne Wände aufzustemmen.

-Ich würde links neben dem TV die gleiche Fläche auch braun streichen und in der Mitte in creme belassen.

-Ich würde auch die Geräte untereinander Stellen mit dem Schwebe Haltern.

-Breiteres Sideboard, da kannst selten genutzte Komponenten verstecken und hast nicht so viel Freie Fläche.

-Teppich und Gardinen


XorLophaX
Inventar
#26197 erstellt: 30. Dez 2010, 20:33
Der Meinung von anon123 kann ich absolut zustimmen, waren so in etwa auch meine ersten Intensionen,

Ich würde die Geräte in einer Reihe übereinander oder nebeneinander platzieren. Ich kann Asymmetrie absolut nicht ab, da werd ich unruhig.
JokerofDarkness
Inventar
#26198 erstellt: 30. Dez 2010, 21:21
@anon123
Das kann ich nur unterschreiben


0300_Infanterie schrieb:
P.S. Ob der TV zu hoch hängt ist Ansichtsache und hat mit der bevorzugten Sitzposition zu tun ...

Na für Deine Höhe muss ja sogar erst noch das Sitzmöbel erfunden werden!
Tidusben
Ist häufiger hier
#26199 erstellt: 30. Dez 2010, 22:02
Ich hab mich jetzt auch mal dazu bewegen können Fotos meines Zimmers/Heimkonos zu machen (wohne leider noch zu hus und habe daher nur ein Zimmer zur verfügung)
Die ganzen sachen die rumstehen werden noch entfernt und nur das nötigste wird hingestellt für einen cleane optik.


DSC_1499



Naja Egal Dolby Digital sowie Windowsmedia Center (Xbox) und Ein HD DVD Player sind vorhanden und an einem Kennwood KRF 5030D(Leider noch folgt ein anderer) angeschlossen.
Laufen tut das ganze über 2XB&W 500Series
1x Mivoc Sub 1100
1x Center TNA? (Lastwagenmüll)
2x Hifi Lautsprecher einer Sony kompaktanlage mit bassreflex öffnung nach hinten und einzeln ansteuerbarem sub.
Und unter meinem Sofa sind 2 Bodyshaker mit passendem Amp.

TV ist ein LG 42" Plasma Full HD

Nun ja bin momentan bin ich mit dem Setup ganz zufrieden hab mehrere Rear Lautsprecher ausprobiert darunter auch Canton, Mivoc,Teufel front und Rear boxen aber das beste ergebniss erhielt ich mit dem Hifi mist der momentan Hinten oben hängt.

Gruß Benny
PS:Wem meine Rechtschreibung missfällt muss damit leben
mike_323
Ist häufiger hier
#26200 erstellt: 30. Dez 2010, 22:03
kann nur anon123 zustimmen. wobei er wirklich sehr zurückhaltend formuliert hat.
Yougle
Inventar
#26201 erstellt: 30. Dez 2010, 22:46
@Tidusben:

Dein Frontmöbel find ich gut, die Rearmöbel..naja..
Aber du hast recht da würde ich auch etwas entrümpeln und Staub wischen.

Außerdem würde ich:

- das Regal oben 10cm tiefer an der Wand befestigen
- den Subwoofer aus der Front nehmen
- eine Bespannung für den Center basteln
- vor die Xbox auch so eine Klappe, kann man ja offen lassen wenn man sie benutzt. Fals das Schubladen sind kann man sich daraus ja auch ne Klappe basteln. Fals du keine mehr hast oder bekommen kannst würde ich die 4. Klappe mit dem AVR in der Mitte tauschen, dann siehts wenigstens symetrisch aus.
aKeshaKe
Inventar
#26202 erstellt: 30. Dez 2010, 23:46
souuu
da ich vorhin mein zimmer schön sauber gemacht hab zum neuen jahr, will ich euch die fotos die ich aus langeweile gemacht hab nicht vorenthalten




















und wem bilder zu langweilig sind...
http://www.youtube.com/watch?v=agKEg0ngrdQ
0300_Infanterie
Inventar
#26203 erstellt: 31. Dez 2010, 09:34

JokerofDarkness schrieb:


0300_Infanterie schrieb:
P.S. Ob der TV zu hoch hängt ist Ansichtsache und hat mit der bevorzugten Sitzposition zu tun ...

Na für Deine Höhe muss ja sogar erst noch das Sitzmöbel erfunden werden! :D


... ne, sind sogar schon gekauft sitzt sich gut drinne
wummew
Inventar
#26204 erstellt: 31. Dez 2010, 10:07
@Caba2000
Also ich finde diese Asymmetrie der hängenden Geräte gar nicht so wild. Lediglich der silberne Onkyo und der Schrank auf der linken Seite passen auch meiner Meinung nicht so ganz ins Bild.

Während meines Weihnachtsurlaubs habe ich jetzt von Stand- mal wieder auf Regallautsprecher gewechselt und gebe den Heco Celan XT 301 eine Chance.

Aufstellung direkt nach dem Kauf und für die ersten Tests:
DSC_0265

Derzeitige Aufstellung:
DSC_0278

Der alte Yamaha YST-SW300 in der rechten Ecke wird kaum genutzt (vom Pegel her). Den eigentlichen Bassanteil übernimmt ein Canton Sub 10. Auf die linke Seite soll aber bei Gelegenheit noch ein Heco Aleva Sub 25A gesetzt werden, wenn ich den mal günstig in Arctic White bekommen kann. Nebenbei, die kleinen Heco Aleva 200 werde ich mir auch noch anhören. Über den Center wird dann entsprechend hinterher entschieden.

Da das hier öfters ein Thema ist: Die Unterkante des LCD beginnt bei einer Höhe von ca. 74 cm. Einige cm nach oben oder unten ließe er sich dank variabler Aufhängung noch versetzen.
daniel______
Stammgast
#26205 erstellt: 31. Dez 2010, 10:16
so von mir gibts auch mal wieder neue Bilder, update auf LG 50PK550, der 37er LCD wanderte ins Schlafzimmer und noch so ein paar kleinigkeiten wurden geändert im letzten Jahr ...

hier mal ein Bild von den Geräten


meine Blu Ray, DVD und PS3 Spiele Sammlung


ein Gesamteindruck



die Front



Blick ins Zimmer



so nun brauch ich eure Hilfe, die Holzdecke kommt im Frühjahr endlich runter und der Teppich fliegt auch raus ...

ich möchte eine andere Farbe auf die Wand hinter dem Fernseher (vielleicht den Gesamten Sitzbereich farbig gestalten???) die Möbel könnten gegen weiße Bestas ausgetausch werden (Schwarze Front bleibt aber!)
welche Farbe würdet ihr da nehmen, die Farbe der Couch oder eine der Farben der Vorhänge aufnehmen und beim Maler mischen lassen, oder was ganz anderes? hab irgendwie keinen Plan welche Farbe passen könnte (zu grell/giftig soll es auch nicht werden)

bin für jede Kritik und Verbesserungsvorschläge dankbar

Wünsch einen Guten Rutsch ins neue Jahr

Daniel
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 470 . 480 . 490 . 500 . 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 . 520 . 530 . 540 . 550 .. 600 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.089 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedRoberto_Light
  • Gesamtzahl an Themen1.394.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.550.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen