Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 160 . 170 . 180 . 190 . 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 . Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
sheriffyz
Schaut ab und zu mal vorbei
#9930 erstellt: 26. Dez 2017, 17:41
Die Kombination SE-A5 / SU-A6 MK2 ist eigentlich mein Ziel. Die wird aber meist für rund 2000€ angeboten, was mir momentan etwas zu viel ist. Mein Budget habe ich zur Zeit auf 1000€ gesetzt, da noch viele andere Anschaffungen anstehen.
Mein Plan war deshalb folgender: Ich kaufe mir erstmal die "günstige" 1000er und kaufe irgendwann die Endstufe,... Vorstufe,... Lautsprecher,... usw. nach und nach.
Hifibuster
Stammgast
#9931 erstellt: 26. Dez 2017, 17:46
Hallo.

Falls es auch ohne Zappelzeiger geht dann kann ich auch die Kombi aus SE-A50 und SU-A50/60 empfehlen. Gute, starke Endstufe und super Vorverstärker. Wurde bis jetzt noch nicht erwähnt!

Gruß, Heiko
S97
Inventar
#9932 erstellt: 26. Dez 2017, 18:39
Habe gerade eine SE-A5 MK2 abgeholt.
Jetzt brauch ich nur noch nen Pre und der Turm ist für mich perfekt.
Dazu hab ich noch nen SL-P212A für Sohnemann und nen SL-P770D weil er günstig war mitgenommen.

Gruß Mario


[Beitrag von S97 am 26. Dez 2017, 18:54 bearbeitet]
Zieselmaus
Stammgast
#9933 erstellt: 26. Dez 2017, 18:56
frohe Weihnachten dem Stammi & einen kleinen Fotogruß aus Berlin

Technics Power Face

@Mario ... und meine allerbesten Glückwünsche zu Deiner wunderbaren Endstufe !!!
Der SEA5MK2 ist ein volles Stück Technics, dabei solide, reparabel mit perfekten Design und auch "tragbar" ...
Meine leistet jetzt schon ein ganzes Weilchen zuverlässig täglich Dienst .
Und eine zweite konnte ich sogar reparieren (Danke dabei an Dieter, der mir dabei über Maßen gut half den Fehler zu finden . )

Liebe Grüße
Michael
S97
Inventar
#9934 erstellt: 26. Dez 2017, 19:03
Danke Michael
Es werden etwa 2 Lämpchen defekt sein vermute ich, aber das wird ja nicht unlösbar sein.
Ansonsten macht das Baby einen guten Eindruck und wird den SU-V85A ersetzen.
Von dem hab ich nun 2 herumstehen. Einer kratzt bei Reglern und Schaltern ab und an , der andere ist Top.
Mal sehen, evtl. behalte ich einen als Ersatz.
Brauche ja eh noch nen SU-A200 oder SU-A60.

Gruß Mario
Waeltklass
Stammgast
#9935 erstellt: 26. Dez 2017, 19:11
Ich hatte mal eine SE-A5/A6 MK1 Kombi. Aber weil eine SE-A100 / A200 bei mir ein Platz suchte, musste mein A5/A6 Turm ein neues Plätzchen suchen.

Mir gefallen aber die 20kg und mehr Vollverstärker fast besser als eine Vor / Endstufe Kombi.

Ich denke das die 1010 Kombi eher ein Rückschritt gegenüber deinem a900 ist. Nur weil es Zappelzeiger hat, muss es nicht heissen dass diese besser sind.

Meine Empfehlung für Vollverstärker habe ich Dir bereits gegeben.

Zum SU-V90D / SU-V85A / SE-A5 passen volgende Komponenten (Auswahl)
Kassetten Deck: RS-B905 / RS-B705 / RS-B605
CD Player: SL-P990 / SL-P770 / SL-P999 / SL-P777 / SL-P720
Tuner: ST-G90 / ST-G70
Equalizer: SH-8055
S97
Inventar
#9936 erstellt: 26. Dez 2017, 19:18
Den Großteil hätte ich sogar abzugeben, sogar mehrfach, hahahaha ......

Aber Waeltklass hat recht. Ich hatte auch schon die Kombi SE-A1000/SU-C1000 und auch den SU-A900.
Die tun sich nix. Beides eher günstige Geräte von Verarbeitung und Leistung.
Zieselmaus
Stammgast
#9937 erstellt: 26. Dez 2017, 19:19
Hallo Mario,

Lämpchen erneuern ist sehr einfach. Brauchst nur bisschen Ruhe und solltest vernünftig löten, da die Drähte der Lampen recht fein sind und auch bisschen Wärme brauchen, damit sie gut binden.
Besorge Dir am besten einen Satz zu 16 Stück und wechsle alle.
Es kann sein, das irgendwann mal die beiden Relais (1xMain und 1xRemote) nicht mehr richtig gut durchschalten, aber das ist hörbar.
Ebenso schadet es nix mal den Ruhestrom zu kontrollieren (steht im SM ) .
Alles andere muss man wohl sehen wie es kommt...

VG
Michael

@sheriffyz

2K wäre mir auch zu viel für die Kombi (A5MK2&A6MK2), allerdings wird es für die Hälfte auch schwierig beide in einem sehr guten Zustand zu bekommen.
Je nach Nachfrage liegt das Delta wohl irgendwo dazwischen...
S97
Inventar
#9938 erstellt: 26. Dez 2017, 19:30
Ja, diese völlig überzogenen Preise sind Irrsinn und stehen auch in keiner Relation mehr.
Meine SE-A5MK2 habe ich vorhin für 600 € gekauft und das ist für beide Seiten Fair denke ich. Es gibt sie also noch, die fairen Angebote

Danke für den Tip mit den 16 Lämpchen. Service-Manual wegen Ruhestrom muß ich mir noch besorgen.
Evtl. such ich mir auch jemand der das besser hinbekommt als ich Grobmotoriker

Falls jemand noch nen passenden Pre loswerden möchte, gerne PM an mich.
Tausche auch wenn es sich anbietet.
Habe noch SB-10 und SB-G900 in der Bucht schwimmen und abzugeben :
2 x SU-V85A ( Einer kratzt und sollte überholt werden. )
2 x RS-B608R ( Autoreverse-Decks )
2 x RS-B705
2 x SL-P600C ( 6-fach Magazinwechseler mit 2 Ersatz-Magazinen, 1 Gerät ist der Transport defekt , ist zum ausschlachten. )
1 x Pioneer PD-S701 mit FB in Champagner


Gruß Mario
Zieselmaus
Stammgast
#9939 erstellt: 26. Dez 2017, 19:46
Hallo Mario,

ist ne gute Idee. Ich hatte dieses Jahr auch ein Riesenglück, einen sehr guten Hifi-Techniker in Berlin zu finden.
Ganz unscheinbares Geschäft in Steglitz, aber nun geht alles gleich noch viel besser.
Gewisse Dinge kann ich selber, und was mir zu kompliziert wird, lasse ich machen.
(Deswegen schrieb ich vorhin "tragbar" ... )
Jemand der Ahnung hat, checkt Dir Kiste in einer halben Stunde durch und verlangt auch kein Vermögen dafür.

VG
Michael
S97
Inventar
#9940 erstellt: 26. Dez 2017, 19:59
Ich kenne in Berlin einen Tom Rhode. Der macht sowas auch sehr gewissenhaft.
Habe damals 2 x RS-B905 und nen SL-P777 von ihm frisch revidiert gekauft.
Sehr netter Typ und macht faire Preise.
Aber ich suche erstmal im Raum Hamburg.

Hier mal ein Bild auf die Schnelle :

SE-A5MK2
sheriffyz
Schaut ab und zu mal vorbei
#9941 erstellt: 26. Dez 2017, 20:11
@Mario,
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Erungenschaft! Tolles Teil!

@Alle,
Nochmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Empfehlungen! Eine tolle und sehr hilfsbereite Community!

Ich werde mir die Kombi nicht kaufen und werde mal Ausschau nach einer A5 / A6 Kombi im Bereich zw. 1000 u 1500€ halten und mein Budget eben erhöhen... also falls jemand ne gute Adresse kennt...
Den SU-MA10 finde ich dank Waeltklass jetzt auch ziemlich Interessant ...habe mir gerade die Artikel über den Verstärker durchgelesen.

Aber nochmal zu den Zappelzeiger: Eine 7000er Endstufe wurde mir über einen Bekannten für 1400€ angeboten, was mir relativ günstig erschien... aber ich habe mich wohl zu sehr an den Ebay Preisen orientiert. Danke euch, dass ihr mich eines Besseren belehrt habt!

Zum "über den Tellerrand schauen": Da gebe ich dir natürlich recht... Ich habe mir in meiner Jugend eben, die einzelnen Technics Bausteine zusammengespart und sie haben mich über zwanzig Jahre nicht einmal, auch nur ansatzweise im Stich gelassen, deswegen meine Bindung zur Marke Technics
S97
Inventar
#9942 erstellt: 26. Dez 2017, 20:22
Die SE-A7000 basiert auf der SE-A100 und ich würde jetzt sofort los fahren für 1400 €
Zieselmaus
Stammgast
#9943 erstellt: 26. Dez 2017, 20:54
@s97 stimmt, wäre ein echter Schweinepreis für eine 7000er ;-)
Sieht cool aus Deine A5MK2 ! Toller Fang !
Netter Kontrast zu dem Blue darunter

Aber Ja, SE-A 100 ist "Designpapi" Blaupause für A5K, A7K und A7K V.4 (alles Japan Geräte ) .
sheriffyz
Schaut ab und zu mal vorbei
#9944 erstellt: 26. Dez 2017, 21:03
Also ich kann mich gerne mal schlau machen, habe das Gerät selbst nicht gesehen und weiß nichts über den Zustand. Es handelt sich wohl um das Top Modell, das es nur in Japan gab.
Für mich kommen 1400€ nur für eine Endstufe, die mir momentan mit meiner anderen Ausstattung sowieso nichts bringt, einfach nicht in Frage.
S97
Inventar
#9945 erstellt: 26. Dez 2017, 21:04
Wieso Schweinepreis ? Wie gesagt, ich würde da zum Trüffelschwein und das Teil gleich abholen
cnorholz
Ist häufiger hier
#9946 erstellt: 26. Dez 2017, 21:09
@sheriffyz

wie bei allem kommt*s drauf an, auch bei mir sind technics geräte im einsatz die zum teil fast 40 jahre alt sind. mein SA-8000X, der SH-400 oder meine RS-1700. meine beiden SU-MA 10 sind auch seit fast 30 jahren im einsatz. aber je später die geräte produziert wurden desto anfälliger wurden diese.

als beispiel mein SA-DA 10 samt DVD-A 10, diese beiden geräte sind öfter in der werkstatt als alle anderen zusammen wahren. nach meiner auffassung sind die geräte ab mitte der 90jahre nach wirtschaftlichen gesichtspunkten gebaut.

bei den SU-MA 10 wurde eher noch geklotzt und nicht gekleckert. einer meiner SL-PA 10 ist es bereits eine baustelle, diesen am laufen zu halten ist nicht leicht. hier klemmt die lade bereits öfter einmal und ist nur mit sanfter gewalt weiter zu betreiben.

im gesamten sind meine technics geräte aber eine freude, die mich bereits über jahrzehnte begleiten und immer durch etwas neuere ergänzt, aber nie ersetzt werden.

mein derzeitiger wunschkandidat Grand Class – G30-Serie, sind am ehesten mit der SU-MA 10 vergleichbar und ev. SL-1210GR. aber meine SL-1210 M5G sind immer noch erste sahne.

die welt bewegt sich, aber es ist schön an bestehendem festzuhalten, insbesondere da mansche einfach nicht mehr gebaut wird.

meine tonbandgeräte sind trots ihres alters zumindest einmal in der woche im einsatz und werden weiter genutzt. meine frau ist der auffassung, das ich dabei entspannt bin und so ist es auch.

nur wenn man sich mit dem umgibt was auch zu einem past hilft es einem weiter.
Ohnebus
Stammgast
#9947 erstellt: 26. Dez 2017, 21:21
Waaaahhhhh zwei SuMa10 mir kommen die Tränen, das feine Gerät böllert gerade im Wohnzimmer „died in your Arms „ und ich sitze in der Küche und freu mich
Zieselmaus
Stammgast
#9948 erstellt: 26. Dez 2017, 21:39

S97 (Beitrag #9945) schrieb:
Wieso Schweinepreis ? Wie gesagt, ich würde da zum Trüffelschwein und das Teil gleich abholen :D


"Schweinepreis" -> unverschämt günstig ;-)

Wäre da nicht der Zwang das mit Abwärtstrafo zu betreiben... , bin aber froh das diese "Infektion" nicht meine ist.
Dazu kommt, das ich für "Champagner" wohl doch eine zu einfache Wohnung habe ;-) .
So bleibts bei der SE-A100 Endstation , die ja als "Euroversion" auch rar genug ist.
(A3 u. A3MK2 -> leider kein quadratischen Knopf, aber die absoluten Traumteile (nach der A1 !!!!!! ) .

VG
Michael
S97
Inventar
#9949 erstellt: 26. Dez 2017, 22:07
Im Ernst .......... ich bin auch nur auf die braunen Geräte aus.
Die SE-A100/SU-A200-Kombi wäre schon mein Traum, aber ich habe die SE-A5MK2 gerade an den Infinity Kappa 8.2i probe laufen lassen ( wo ein SA-DA10 in Champagner bei etwas erhöhtem Pegel sofort in die Schutzschaltung sprang und der war erst ein paar Stunden alt damals ) und bin sehr Zufrieden.
Mit dem SA-DA 10 endete damals meine Technics-Leidenschaft. Blender in Reinform und mit glaube 1500 DM damals DIE Enttäuschung !

Ja , der quadratische Knopf ....
Diese Serie vom Design her war die Kantigste und für mich schönste Serie.
Deshalb ist auch meine komplette Technics-Anlage nur mit diesen bestückt.
Danach ging es fast steil bergab mit der Qualität.

Nun bin ich erstmal happy mit der SE-A5MK2

Gruß Mario


[Beitrag von S97 am 26. Dez 2017, 22:07 bearbeitet]
rolandL
Stammgast
#9950 erstellt: 26. Dez 2017, 22:08
@sheriffyz:

bei €1400,- braucht man für eine 7000er gar nicht überlegen.

Eine 1010 stellt auf jeden Fall einen Rückschritt dar, leider mit den tollen STK's...

Gruß
Roland
Ohnebus
Stammgast
#9951 erstellt: 26. Dez 2017, 22:14
Stimmt, ich überlege ob ich meine 1010er gegen die Sony vom Roland auswechsle...denn die 1010er zickt dauernd durch die Eingänge rum und
Höhen / Bass kann man nicht wirklich regeln.
Sie passt halt gut zum SuMa 10 aber Optik und Technics feeling ist nicht alles.
S97
Inventar
#9952 erstellt: 26. Dez 2017, 22:26
Meint ihr die Sony TA-N77ES ?
Die mag ich auch
rolandL
Stammgast
#9953 erstellt: 26. Dez 2017, 22:31
Definitv nein
Sony SDP EP 90 ES

Mal schauen wie der SCD 777 ES ist...

Gruß


[Beitrag von rolandL am 26. Dez 2017, 22:32 bearbeitet]
S97
Inventar
#9954 erstellt: 26. Dez 2017, 22:39
Das Einzige was ich noch aus der ES-Serie besitze ist ein Sony CDP-XA555ES.
Den mag ich noch lieber als meinen vorigen XA50ES.
Der XA555ES steht auf so Keramikfüssen und hat Holzseitenteile in Hochglanz.
Man hört nix wenn die Lade heraus fährt.
Aber eigentlich passt er nicht zum Rest der Anlage als einziges Champagner-Gerät.
Na mal sehen ...
rolandL
Stammgast
#9955 erstellt: 26. Dez 2017, 22:51
Den CDP-XA555ES habe ich leider nicht, nur den CD-XA50ES.
Ich wollte mal einen Top-Loader haben, darum kommt der SCD 777ES. Mal schauen wie er ist.

Welche Holzseitenteil hast du? Selber angefertigt?
Bei mir passt eigentlich nur champagner, da alles in champagner ist.
Zieselmaus
Stammgast
#9956 erstellt: 26. Dez 2017, 23:02

S97 (Beitrag #9949) schrieb:
Im Ernst .......... ich bin auch nur auf die braunen Geräte aus.
Die SE-A100/SU-A200-Kombi wäre schon mein Traum, aber ich habe die SE-A5MK2 gerade an den Infinity Kappa 8.2i probe laufen lassen ( wo ein SA-DA10 in Champagner bei etwas erhöhtem Pegel sofort in die Schutzschaltung sprang und der war erst ein paar Stunden alt damals ) und bin sehr Zufrieden.
Mit dem SA-DA 10 endete damals meine Technics-Leidenschaft. Blender in Reinform und mit glaube 1500 DM damals DIE Enttäuschung !

Ja , der quadratische Knopf ....
Diese Serie vom Design her war die Kantigste und für mich schönste Serie.
Deshalb ist auch meine komplette Technics-Anlage nur mit diesen bestückt.
Danach ging es fast steil bergab mit der Qualität.

Nun bin ich erstmal happy mit der SE-A5MK2

Gruß Mario


...so wie bei mir auch.
Ich habe zwar auch noch ein 90er Set, weil ich nicht meine "das es mit der Qualität bergab ging" , sondern eben auch viele kleinere günstigere Geräte mit ins Sortiment kamen. In einem hart umkämpften Markt.
Die "Serie 2000" ist mir ein Beweis dafür. Teile vom Feinsten für mich.
Und den Konjunktiv bzgl. einer A100/200 brauchst Du nicht ...
Es hat lediglich etwa 5 Jahre gedauert bis ich nun schon mal die Endstufe habe. Geduld und nochmals Geduld ist alles was man braucht ;-)
Die Zeit bis dahin kannste Dir mit der Deiner A5Mk2 sowas von gaaaaanz gemütlich überbrücken.
Sie macht richtig Freude - jedes Mal aufs neue. Ist stabil, durchkonstruiert, super designt spielt perfekt. Darum bleibt sie auch.
Wie Mac früher schonmal schrieb... "Klanglich nehmen die sich so gut wie nichts" - Kann ich bestätigen.
Und die A5Mk2 hat schöne Merkmale, wenn Du Details so liebst wie ich.
(Die zwei Ebenen in der Skala (rot und Schwarz), das schöne beleuchtete "Class A Logo" . Kein Wunder das sie begehrt ist ;-)

Mein Interesse an der A100 ist vor allem geprägt von "Technics-Krank" .
Die Marke hat ne interessante "Seele" - seit nun über 27 Jahren bin ich treu und finde immer neues Wissenswertes.
(Man darf nicht vergessen, das Accu, JVC, Pio, Onkyo, Sony ... usw - auch Großes gebaut haben, (Accu.- p500 z.B)) .
Sie vor allem auch bisschen zu dokumentieren,wegen vieler außergewöhnlicher Merkmale. (Leider werden die Sachen dadurch auch nicht unbeliebter bei "manchen Leuten" )
Technics SE-A100 .
Ebenso wie vor zwei Jahren das RS-B100 . Auch so ein
Technics RS-B100 .

Das ist halt unser (schönes) Hobby.

Mir ist das schon ein Kick, wenn eine Google Suche nach "Technics RS-B100" gleich mal meine Page mit bringt ;-)
So hat halt jeder seinen Spass ;-)
S97
Inventar
#9957 erstellt: 26. Dez 2017, 23:04
Boaaahh, hatte total vergessen wie schwer das Teil is ...

Hab jetzt nur mal aufe Schnelle nen Bild gemacht mit Handy :

XA555ES

XA555ES

Sorry für Offtopic
rolandL
Stammgast
#9958 erstellt: 26. Dez 2017, 23:15
Fein, fein die Teile! Würden mir auch sehr gut gefallen!!
S97
Inventar
#9959 erstellt: 26. Dez 2017, 23:21
@Zieselmaus
Tolle Berichte über SE-A100 und RS-B100.
Mit Liebe erstellt. Das merkt man.
Ich liebe halt meine beiden RS-B905
Die sind für mich die schönsten Decks mit ihren riesigen 3-farbigen Displays :

DSC_0037

Technics_Final
Zieselmaus
Stammgast
#9960 erstellt: 26. Dez 2017, 23:52
ich schätze das RS-B905 auch. So sehr das ihm eines meiner arbeitsintensivsten Bilder gewidmet habe ;-)
Das Tape hat ja auch was. Sehr schwere Schwungmassen aus einer Art Messing, erstes Gerät von Technics, das keinen Idler mit Gummireifen, sondern Zähnchen hat - dadurch sehr stabiler Betrieb beim Wickeln, und nicht zu vergessen DBX, HX-Pro und Class-AA alles in ICs - damit eines, in Bezug auf die Tonqualität, besten Tapes von Technics, wenn nicht gar DAS beste.
RS-M280, RS-B100, RS-M95 usw. kommen in dem Punkt nicht ran.
Lediglich RS-B965 (G-Series B900 ) hat das Potential es zu toppen, wenn man paar Mods daran vornimmt.
Ich habe mit meinen B905 die allerbesten Aufnahmen auf Typ IV Kassetten machen können...


[Beitrag von Zieselmaus am 27. Dez 2017, 00:03 bearbeitet]
katzl
Stammgast
#9961 erstellt: 27. Dez 2017, 01:57
@Zieselmaus, sag blos, diese herrliche Homepage hier.....

https://www.pearldragon.de/technics-hifi/rs-b100/

ist Deine?
ich finde die sagenhaft

ich suche schon ewig ein RS-B 100 , war mir noch nicht vergönnt.....
auch ein RS-B905 wäre ein Traum ( allerdings in Top-Zustand und komplett )
Die Hoffnung auf ein Come-Back der High-End Tape-Decks habe ich leider aufgegeben.

guten Rutsch Euch allen.

Gruß Harald
Zulu110
Inventar
#9962 erstellt: 27. Dez 2017, 08:02

S97 (Beitrag #9957) schrieb:
Boaaahh, hatte total vergessen wie schwer das Teil is ...

Hab jetzt nur mal aufe Schnelle nen Bild gemacht mit Handy :

XA555ES

Sorry für Offtopic :prost


Das ist aber der CDP-X555ES und nicht der XA. Den gabs gar nicht mit Seitenteilen. Würde an dem Teil auch nicht wirklich gut aussehen
S97
Inventar
#9963 erstellt: 27. Dez 2017, 10:32
Ich werde ja wohl wissen was ich hier stehen habe ?
Manche Leute ...
Der Vorbesitzer hat ihn mir so verkauft.
Aber mir von einem Bild das ich selbst gemacht habe verklickern zu wollen was ich für Geräte habe......

Sony_XA555ES


Keine Ahnung was deine bessere Hälfte Dir auf's Brot schmiert, aber ich hätte auch gern was davon


[Beitrag von S97 am 27. Dez 2017, 10:34 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#9964 erstellt: 27. Dez 2017, 10:42

S97 (Beitrag #9959) schrieb:

Ich liebe halt meine beiden RS-B905
Die sind für mich die schönsten Decks mit ihren riesigen 3-farbigen Displays :

DSC_0037



Das einzige Tape das ich noch ab und an benutzte ist das RS-B765, ich würde es NICHT mit einem 965 ersetzten warum ? ganz einfach es hat KEINEN Antriebsriemen, es ist also so gut wie Wartungsfrei ! Meins ist in einem sehr guten Allgemeinzustand und wird mir vermutlich noch Jahre dienen können.

gruß
AlittleR2D2
Stammgast
#9965 erstellt: 27. Dez 2017, 11:23
@S97
Sieht aber nicht wirklich ORIGINAL aus !


[Beitrag von AlittleR2D2 am 27. Dez 2017, 11:30 bearbeitet]
S97
Inventar
#9966 erstellt: 27. Dez 2017, 11:35
Der XA555ES ist schon " Original "
Nur halt die Keramik-Füsse und Seitenteile nicht.
Ich schrieb ja schon, daß der Vorbesitzer ihn mir so verkauft hat, aber irgendwie will das Niemand zur Kenntnis nehmen ...
AlittleR2D2
Stammgast
#9967 erstellt: 27. Dez 2017, 11:46
Ich denke mal schon das die User mich eingeschlossen das mitbekommen haben ! Es wurde doch nur gesagt das der CDP-XA555ES nicht mit diesen Seitenteilen offiziell so verkauft wurde !
Da muss man nicht gleich so komisch reagieren .
Zieselmaus
Stammgast
#9968 erstellt: 27. Dez 2017, 11:53

katzl (Beitrag #9961) schrieb:
@Zieselmaus, sag blos, diese herrliche Homepage hier.....

https://www.pearldragon.de/technics-hifi/rs-b100/

ist Deine?
ich finde die sagenhaft

ich suche schon ewig ein RS-B 100 , war mir noch nicht vergönnt.....
auch ein RS-B905 wäre ein Traum ( allerdings in Top-Zustand und komplett )
Die Hoffnung auf ein Come-Back der High-End Tape-Decks habe ich leider aufgegeben.

guten Rutsch Euch allen.

Gruß Harald


Hallo Harald,

hab lieben Dank für Dein Feedback.
Ja, das ist meine Seite
Die beiden Geräte tauchen eigentlich hin und wieder mal auf. So 2-3 mal im Jahr. Auch andere Portale kann man regelmäßig filzen danach (Suchauftrag reinstellen) . Audio-markt.de ist auch ne gute Seite.
Allerdings muss man bei einem B100 auch bedenken, das man es fast nur in einem reparaturbedürftigen Zustand erhält.
(egal was der "Verkäufer" sagt und schreibt) . Wenigstens Riemen, (vor allem) den Idler, und Andruckrollen sind nach über 30 Jahren am Ende und müssen durch Neuteile ersetzt werden.
Ein im "Sound" identisches Gerät zum RS-B100 ist das RS-M253X ;-)
(Gleicher Tonkopf, gleiche Schaltungen) .

Und ... @Highfreak hat Recht, das RS-B765 mit zu den (heute) für "Normalbetrieb" brauchbarsten Geräten zählt.
Dazu zählen u.a. auch :

RS-B665
RS-B565
RS-BX707
RS-BX606
RS-BX-727
RS-BX626
RS-BX747

Sie alle haben das (SM Bez.: AR350 ) gleiche Laufwerk. Das ist ein gänzlich "riemenloses" Laufwerk mit Direktantrieb.
Insbesondere BX707 und BX727 sind schaltungsidentisch zu B755/B765 und haben zusätzlich noch den Einmeßcomputer vom B965 mit an Bord.

RS-BX-965 (RS-B900)
RS-BX808
RS-BX828

...sind ebenfalls mit diesem Laufwerk versehen, aber jeweils zusätzlich mit Take-up Capstan, der über einen Riemen am Direktantrieb hängt.
Das AR350 ist in modifizierter Form (ohne Direktantireb) auch in einem meiner Lieblingsgeräte verbaut, dem Doppeldeck RS-TR555 .
Für mich eines der besten Doppeltapes überhaupt. Vom Klang identisch zum B905, da es identische Schaltungen hat.

VG
Michael
cnorholz
Ist häufiger hier
#9969 erstellt: 27. Dez 2017, 14:49
hallo michael,

ist mit der RS-BX-965 die RS-B 965 ident oder sind hier unterschiede.

bei meiner suche finde ich kein gerät mit der X bezeichnung.

ich habe 2 Technics RS-B 965 in champagner zu meinen SU-MA 10 anlagen. die geräte sind toll, aber bei mir wird eher eine RS 1506 oder RS 1700 oder der DAT SV-DA 10 verwendet.
Zieselmaus
Stammgast
#9970 erstellt: 27. Dez 2017, 15:03

cnorholz (Beitrag #9969) schrieb:
hallo michael,

ist mit der RS-BX-965 die RS-B 965 ident oder sind hier unterschiede.

bei meiner suche finde ich kein gerät mit der X bezeichnung.

ich habe 2 Technics RS-B 965 in champagner zu meinen SU-MA 10 anlagen. die geräte sind toll, aber bei mir wird eher eine RS 1506 oder RS 1700 oder der DAT SV-DA 10 verwendet.


oh, das ist ein Klimperfehler . Es muss natürlich richtig RS-B965 heißen ...
cnorholz
Ist häufiger hier
#9971 erstellt: 27. Dez 2017, 19:11
@Zieselmaus

danke für deine rasche antwort. ja das RS-B 965 ist ein tolles gerät
DTC1000
Ist häufiger hier
#9972 erstellt: 28. Dez 2017, 17:08
Oh ja, das RS-B965 hat schon was, wird dann nur noch vom RS-B900 getoppt. Auch so ein Teil, was kaum zu bekommen ist und wenn doch, dann nicht bezahlbar.
pp.69
Neuling
#9973 erstellt: 28. Dez 2017, 19:56
Verstärker: Kenwood KA1100SD
CD Player: Kenwood DP1100B
Tuner: Kenwood KT1100SD
rolandL
Stammgast
#9974 erstellt: 28. Dez 2017, 20:10
@pp.69:
Was hat das mit Technics zu tun???

Gruß
S97
Inventar
#9975 erstellt: 28. Dez 2017, 20:40
Der Zufall hat mir heute nach 400 km Fahrt einen SU-A60 beschert.
Mit Original Verpackung und BDA.
Jetzt wird umgebaut !

Gruß Mario
pp.69
Neuling
#9976 erstellt: 28. Dez 2017, 23:32

pp.69 (Beitrag #9973) schrieb:
Verstärker: Kenwood KA1100SD
CD Player: Kenwood DP1100B
Tuner: Kenwood KT1100SD


Sorry, falscher Thread. BITTE LÖSCHEN
S97
Inventar
#9977 erstellt: 29. Dez 2017, 03:21
Endlich am Ziel


Technics_Infinity

Technics_Infinity

Technics_Infinity

Ich freu mir nen Ast ab.
So habe ich mir die Anlage vorgestellt.
Das fühlt sich an, als wäre ich nochmal 20

Gruß Mario


[Beitrag von S97 am 29. Dez 2017, 03:23 bearbeitet]
Zulu110
Inventar
#9978 erstellt: 29. Dez 2017, 09:54

S97 (Beitrag #9963) schrieb:
Ich werde ja wohl wissen was ich hier stehen habe ?
Manche Leute ...
Der Vorbesitzer hat ihn mir so verkauft.
Aber mir von einem Bild das ich selbst gemacht habe verklickern zu wollen was ich für Geräte habe......

Sony_XA555ES


Keine Ahnung was deine bessere Hälfte Dir auf's Brot schmiert, aber ich hätte auch gern was davon :prost


Bleib mal entspannt.
Der XA555ES hat im Original keine Holzseiten. Die wurden da nachträglich dran gemacht. Original ist das jedenfalls nicht. Der X555ES hatte aber im Original welche. Daher mein Kommentar dazu. Ich dachte du hättest dich verschrieben. Von dem ersten Bild her hätte man auch denken können, dass das der X555ES wäre. Aber einige Leute fühlen sich hier ja gleich angegriffen


[Beitrag von Zulu110 am 29. Dez 2017, 09:58 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#9979 erstellt: 29. Dez 2017, 10:46
@S97 schöne Anlage ein Traum der Jugendzeit

schwarz ist ja immer besonders schwer zu fotografieren, aber ist die Endstufe (VU) nicht ungleichmässig ausgeleuchtet? Original?
gruß
S97
Inventar
#9980 erstellt: 29. Dez 2017, 12:56
Ja, es sind ein paar Lämpchen defekt.
Suche noch jemand der sie ersetzt.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 160 . 170 . 180 . 190 . 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2018  –  344 Beiträge
Technics SE-A1 & SU-A2
M8-Enzo am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics SE-A900SM2 Analoganzeige
westcoast am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  7 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge
Technics Reciver SA-727
Giusy am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  3 Beiträge
Technics SE-A900S
rednim am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedtom-ma
  • Gesamtzahl an Themen1.417.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.579