Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 160 . 170 . 180 . 190 . 200 201 202 203 204 205 Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
rolandL
Stammgast
#10180 erstellt: 20. Feb 2018, 14:16
@mac,

war auf mich selbst bezogen.
WBC
Inventar
#10181 erstellt: 20. Feb 2018, 15:12
@ MacPhantom

IMAG2245

ich würde sagen, es ist dasselbe, welches Du bei Dir auch drauf hast...
highfreek
Inventar
#10182 erstellt: 21. Feb 2018, 20:43
ein kleiner Bericht von mir zu meiner Neuerwerb oder besser gesagt Neu - Schnapp eines Technics Klasskers.
Beim durchsuchen der üblichen üblichen Ebay Kleinanzeigen
viel mir eine Anzeige ins Auge in der ein Technics Gerät in unbekannten Zustand angeboten wurde, wofür man ein Gebot abgeben sollte. Das Ganze auch nur ca. 10 Minuten Auto Weg entfernt. Die unscharfen Handy Bilder zeigten ein verdrecktes und verkratztes Gerät was zum Glück die meisten Besucher direkt abschreckt. Mit viel Fantasie gelang es mir die Bezeichnung SL-10 zu entziffern.
Ich schrieb den Anbieter an und bot mutig 45 Euro für das Gerät, bzw 55 € wenn die Nadel noch gut aussieht.
Klar ein Risiko, da das Gerät ohne Stromkabel daherkommt. Aber was solls, ich bin gerne Bereit für so kleine Abenteuer.
Nach der Arbeit schnell mit Euro Stromkabel vorbeigefahren und das mal kurz an getestete vermutlich funktionsfähige Gerät mit optisch gut erhaltener original Nadel (310MC) für versprochene 55 Euro eingesackt.

DSCI0031

Zuhause eingesteckt und es spielte, blieb aber mittendrinn 2-3 mal hängen.
Aber die Mechanik kenne ich ja schon, hatte bis jetzt bestimmt 6 Player der Sorte.

Instandsetztung :
Im Gegesatz zum z.B. SL-Q5 muss man beim SL-10 den Inneren Kunstoff Deckel zu entfernen, was sich als schwierig herausstellte, da das SM die hälfte der Schritte verschweigt.
Nach lösen der 12 Befestigungsschrauben kann man die Verkleidung nicht wie Beschrieben nach unten Abziehen. Man muß den Deckel komplett vom Gehäuse lösen um die Stütz Strebe (Im SM : „Stay“ genannt) links hinten durch die Verkleidung auszufädeln. Zudem muß unten ein Micro Schalter durch die Verkleidung zurückgeschoben werden. Um die Plattenklemme zu lösen muß man anschließend die innere Plastikverkleidung leicht nach links drehen, dann rastet die Klemmung für die Verkleidung der Plattenklemme aus. und ab damit
Danach löst man die Platine der Arm Motor Steuerung und kann die Arm Mechanik wie gewohnt entharzen. Die Mechanik des SL-10 finde ich übrigends gelungener wie die der späteren Modelle. Sie ist einfacher und massiver gebaut. Zu den weiteren Vorteilen zählt der eingebaute MC PrePre Verstärker zum Anschluß des Gerätes an den MM Eingang. Oder man schaltet den Player auf MM und kann direkt in einen Externen MC Pre einstöpseln. Auch ein klever gemachtes Stroboskope an der Plattenklemme und eine Innenraumbeleuchtung zeichnen das Gerät aus. Diese brennt bei betätigen des Arm, oder am Plattenanfang/Ende.

DSCI0035

Das Gerät ist mit 7kg für seine Größe recht schwer und in voll Alu ausgeführt. Die original silberne Lackierung ist aber recht rau und sieht zunächst etwas selbstgemacht aus. Ich dachte zuerst es wäre nachlackiert, es ist aber wohl original so.
Fazit : der Player läuft wieder einwandfrei und spielt sehr schön mit dem MC 310. Die 55 Euro haben sich wirklich gelohnt. Der „Ebay“ Wert dürfte so um 150-200 Euro liegen, die Nadel allein geht schon mal für 250 Euro weg.

DSCI0041


[Beitrag von highfreek am 21. Feb 2018, 20:45 bearbeitet]
WBC
Inventar
#10183 erstellt: 21. Feb 2018, 21:48
Glückwunsch - da haste einen richtigen Schnapper gemacht - alleine schon das 310 MC...

Kleiner Tip: die Kratzer im Acryl bekommst Du mit diesem Zeug garantiert wieder zu 100% weg...
MacPhantom
Inventar
#10184 erstellt: 21. Feb 2018, 23:49
@WBC: hmm, das scheint in der Tat dasselbe Gegengewicht zu sein wie meines.

@highfreek: das EPC-310MC hat technisch bessere Daten wie das EPC-300MC – und ich das ist ein absoluter Überflieger! Glückwunsch!
highfreek
Inventar
#10185 erstellt: 22. Feb 2018, 07:58
super danke , klingt auch gut das ganze
highfreek
Inventar
#10186 erstellt: 25. Feb 2018, 10:22
Gestern Abend gab es per kleinanzeigen in Diez ein paar SB-7 für 100 €. Habe mich aber nicht darum bemüht, obwohl ich in 40 minuten da sein konnte. ich habe einfach schon zu viele gute und große Boxen zuhause. Und der Versand an Ebay Käufer schreckt mich bei der gehäuse Größe immer ab.
MacPhantom
Inventar
#10187 erstellt: 26. Feb 2018, 10:57

Warum hast du Angst wegen des Versandes, wenn du "in 40 Minuten hättest da sein können"? Die SB-7 sind (untertrieben gesagt) ganz passabel und 100 Euro ein sehr, sehr guter Preis.
kaizersosse
Stammgast
#10188 erstellt: 26. Feb 2018, 11:59

MacPhantom (Beitrag #10187) schrieb:
:?
Warum hast du Angst wegen des Versandes, wenn du "in 40 Minuten hättest da sein können"?


Ich denke, er meinte, wenn er die Boxen weiterverkauft hätte.
highfreek
Inventar
#10189 erstellt: 26. Feb 2018, 12:12
Genau behalten hätte ich die nicht habe zuviele Alternativen.
Pedarius
Stammgast
#10190 erstellt: 28. Feb 2018, 13:09
Hallo Jungs,
hab ein kleines Problem mit Elkos von den SB-R3, schon mal hier ein Post gemacht.
Vielleicht hat jemand eine Idee?
Pedarius
Stammgast
#10191 erstellt: 28. Feb 2018, 18:33
Ach das Forum ist Super ! Danke

Was da nicht so alles in der kleinen SB-R3 drin ist ....

IMG_20180228_160257
Ohnebus
Stammgast
#10192 erstellt: 28. Feb 2018, 22:11
Hallo zusammen, mir ist eure Meinung in dieser Sache wichtig:

Mit meinem SUMA 10 habe ich seit längerem alte Swans Diva laufen, der Klang ist eigentlich nicht schlecht, aber auch nicht berauschend.
Ich meine Ihr, bzw. MC Phantom habt/hat mal hier geschrieben, (ich finde den Post nicht) dass zum SuMa 10 die SBRX 50 bzw 70 perfekt passen.
Nun wird ein paar SB RX in meiner Gegend für VB 610,00 verkauft.... soll ich nach der Besichtigung evtl. zuschlagen?
-oder auf eine SBM 500, 1000 etc.. warten?

Ich finde den Preis etwas hoch, kenne mich aber nicht wirklich aus.
Danke im Voraus für eure Tipps
highfreek
Inventar
#10193 erstellt: 01. Mrz 2018, 08:36
verdammt viel Geld für diese Boxen. Sind die Sicken schon gewechselt worden? Wenn nicht eher Finger weg, wenn ja kann man drüber nachdenken.
So würde ICH entscheiden.
Antek36
Stammgast
#10194 erstellt: 01. Mrz 2018, 09:18

Ohnebus (Beitrag #10192) schrieb:
Hallo zusammen, mir ist eure Meinung in dieser Sache wichtig:

Mit meinem SUMA 10 habe ich seit längerem alte Swans Diva laufen, der Klang ist eigentlich nicht schlecht, aber auch nicht berauschend.
Ich meine Ihr, bzw. MC Phantom habt/hat mal hier geschrieben, (ich finde den Post nicht) dass zum SuMa 10 die SBRX 50 bzw 70 perfekt passen.
Nun wird ein paar SB RX in meiner Gegend für VB 610,00 verkauft.... soll ich nach der Besichtigung evtl. zuschlagen?
-oder auf eine SBM 500, 1000 etc.. warten?

Ich finde den Preis etwas hoch, kenne mich aber nicht wirklich aus.
Danke im Voraus für eure Tipps


Moin,
also die SB-M 300 und 500 klangen an meinem SUMA auch ein wenig unpräzise und verwaschen. Die brauchen einfach eine Tonregelung und spielten dafür aber an diversen dicken Yamahas schön auf.
Aktuell läuft mein SUMA mit SB-M5 oder SB-660. Beides jetzt mit trockenem und knackigem Bass und der Möglichkeit an den LS Höhen und Mitten zu regeln.
Zu den RX kann ich nix schreiben da mir die phantstischen Phanatsiepreise nie zugesagt und ich mir daher bis dato nie welche zugelegt habe.

BG
Andreas
Waeltklass
Stammgast
#10195 erstellt: 01. Mrz 2018, 09:28
Hallo Rudi,

Ich habe für meine SB-M1000 recht viel mehr bezahlt als 610 Euro. Leider kann ich Dir nicht sagen wie die RX im Vergleich zur SB-M1000 klingen.
Aber falls Du nach Zürich kommst, kannst Du gerne bei mir vorbei schauen und ich kann Dir die LS vorführen. Und zwar an meinem SU-Ma10

Habe gerade nachgeforscht auf hifi shark: In Norwegen verkauft jemand seine SB-M1000 für rund 1000 Euro. In der Türkei für 2500 Euro und in England für 3300 Pfund . Die spinnen doch. Das Angebot des Norweger ist sehr gut.

Gruss


[Beitrag von Waeltklass am 01. Mrz 2018, 09:35 bearbeitet]
Waeltklass
Stammgast
#10196 erstellt: 01. Mrz 2018, 09:53
Die SB-RX50 sind recht kleine Lautsprecher. Die brauchen bestimmt noch einen Sockel / Ständer oder kann man die nur auf den Boden stellen?
GhostDD
Neuling
#10197 erstellt: 01. Mrz 2018, 14:45
hy leute,

ich bin komplett neu hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen?
leider habe ich der suche nix zu meinem problem gefunden, so dass ich mich hier an euch wende ...

also ich habe einen kleinen technics-turm bestehend aus:

Stereo Integrated Ampliver SU-VZ220
Stereo Synthesizer Tuner ST-GT350
Compact Disc Player SL-PG340A

und ich habe folgendes problem:
beim manuellen sender einstellen am ST-GT350 über das drehrad komme ich nicht weit ... also wenn ich drehe müsste er ja die frequenz hoch oder runter gehen, aber bei mir sringt er so wie er will, also wenn ich die frequenz 100,00 habe und am drehrad drehe, habe ich mal die frequenz 100,10 oder auch 99,95 ... er wählt das willenlos aus ... ich hab knapp 20 min gebraucht , bis ich es mal bei 102,5 geschafft hatte.

kann man da irgendwas selber machen oder muss das gerät mal zu nem techniker? macht das überhaupt noch sinn das gerät reparieren zu lassen?

ich danke euch für eure antworten.

GhostDD
Waeltklass
Stammgast
#10198 erstellt: 01. Mrz 2018, 15:17
Hallo GhostDD

Herzlich Willkommen hier im Forum.

Zu deinem Problem, welcher Tuning Mode ist aktiv? (AUTO / MANUAL / LOCK)

Da dieser Tuner Einsteigerklasse ist, lohnt sich eine Reparatur eher nicht. Kauf lieber einen ST-GT550 oder ST-GT650, oder Versuch den Tuner selber zu reparieren.... (ich habe aber keine Ahnung wie, sorry)

Gruss


[Beitrag von Waeltklass am 01. Mrz 2018, 15:51 bearbeitet]
cnorholz
Ist häufiger hier
#10199 erstellt: 01. Mrz 2018, 16:37
hallo @Ohnebus

zu meinen Technics SU-MA 10 anlagen habe ich eine mit Technics SB RX 70 lautsprechern.
diese boxen sind in den prospekten 3/91 zur SU-MA 10 als regalboxen mit koaxiallautsprechern von Technics empfohlen worden.
diese sind bei mir auf ständern seit langer zeit im einsatz.
sowohl das klangbild als auch die leistung sind über jeden zweifel erhaben, einzig die folienbeschichtung beginnt sich an den ecken abzulösen.
soweit ich mich erinnern kann, wurden die SB RX 50 damals als noch einen bisschen besser von der fachpresse eingestuft.
GhostDD
Neuling
#10200 erstellt: 01. Mrz 2018, 16:53
hallo weltklass,


danke für deine antwort.
ich kenne mich nicht so mit der anlage aus, weiss daher nicht, welche komponente gut ist oder eben nur mittelklasse bzw. einsteigerklasse.

ich habe die einstellung auf manuelles suchen ... beim auto suchen läuft die frequenz sauber nach oben bzw. nach unten durch. der fehler tritt nur auf, wenn ich manuell eine frequenz einstellen möchte.

kannst du mir was zu meinen anderen beiden komponenten was sagen?


GhostDD
Django8
Inventar
#10201 erstellt: 01. Mrz 2018, 17:08

beim auto suchen läuft die frequenz sauber nach oben bzw. nach unten durch. der fehler tritt nur auf, wenn ich manuell eine frequenz einstellen möchte.

Also ehrlich gesagt, würde ich da nichts machen (obwohl ich Deiner Tuner für absolut erhaltenswert halte). Die manuelle Suchfunktion brauchst Du ja eh' nur um Sender zu finden, die so dermassen schwach sind, dass sie im Auto-Suchmodus nicht hängen bleiben. Das praktisch Null-Empfang. Und wer will schon so was hören?
Waeltklass
Stammgast
#10202 erstellt: 01. Mrz 2018, 17:28

GhostDD (Beitrag #10200) schrieb:

ich habe die einstellung auf manuelles suchen ... beim auto suchen läuft die frequenz sauber nach oben bzw. nach unten durch. der fehler tritt nur auf, wenn ich manuell eine frequenz einstellen möchte.
GhostDD


Heisst das, dass der Tuner keinen Sender findet? Ist das Kabel korrekt angeschlossen?



GhostDD (Beitrag #10200) schrieb:

kannst du mir was zu meinen anderen beiden komponenten was sagen?
GhostDD


Auch eher im unteren Preissegment anzusiedeln...
Die technischen Daten findest Du ganz einfach im Internet.
GhostDD
Neuling
#10203 erstellt: 01. Mrz 2018, 17:56

Django8 (Beitrag #10201) schrieb:

Also ehrlich gesagt, würde ich da nichts machen (obwohl ich Deiner Tuner für absolut erhaltenswert halte). Die manuelle Suchfunktion brauchst Du ja eh' nur um Sender zu finden, die so dermassen schwach sind, dass sie im Auto-Suchmodus nicht hängen bleiben. Das praktisch Null-Empfang. Und wer will schon so was hören?


die suchfunktion findet keinen sender. wahrscheinlich liegt das daran, dass ich da bloß eine wurfantenne dran habe. einen anschluß an die dose ist nicht möglich, da der radioanschluss an der dose nicht belegt ist. somit kann er da nix finden. also bleibt mir nur das manuelle suchen nach einem radiosender übrig.
ich habe bisher 2 radiosender eingespeichert, die ich über das manuelle suchen gefunden habe
GhostDD
Neuling
#10204 erstellt: 01. Mrz 2018, 17:58

Waeltklass (Beitrag #10202) schrieb:

Heisst das, dass der Tuner keinen Sender findet? Ist das Kabel korrekt angeschlossen?



über die automatische suchfunktion hat er mit der angeschlossenen wurfantenne nix gefunden.
vielleicht sollte ich die wurfantenne gegen eine bessere antenne tauschen?
Django8
Inventar
#10205 erstellt: 01. Mrz 2018, 18:24
Das finde ich verdächtig. Denn - sofern richtig angeschlossen - müsste der Tuner im Prinzip auch selbst mit einer "bescheidenen" Wurfantenne zumindest irgendetwas automatisch finden können (es sei denn, Du lebst im Keller oder in einer Höhle ). Kannst Du mal ein Bild der Antenne und des Anschlusses posten?


[Beitrag von Django8 am 01. Mrz 2018, 18:25 bearbeitet]
GhostDD
Neuling
#10206 erstellt: 01. Mrz 2018, 18:37
@Django8

zur eigenen höhle hat es bis jetzt noch nicht gereicht ...
der radioempfang ist in meiner gegen nicht schlecht würde ich jetzt mal behaupten wollen, dass sehe ich an dem kleinen radio was wir in der küche stehen haben. der FM empfang ist dort sehr sauber.

hier der anschluss der wurfantenne an das radio
Antenne

die wurfantenne ist einfach nur ein langes kabel

und hier nochmal die anlage insgesammt
Anlage


[Beitrag von GhostDD am 01. Mrz 2018, 18:51 bearbeitet]
Ohnebus
Stammgast
#10207 erstellt: 01. Mrz 2018, 18:52
Dank für eure Antworten,

am besten ich pack den 10er ein, Düse zu den Boxen und horch mal..falls die Sicken noch gut sind.
Rabia_sorda
Inventar
#10208 erstellt: 01. Mrz 2018, 21:48

ich habe die einstellung auf manuelles suchen ... beim auto suchen läuft die frequenz sauber nach oben bzw. nach unten durch. der fehler tritt nur auf, wenn ich manuell eine frequenz einstellen möchte.


Somit sollten die Kontakte im Geberschalter (UP/DOWN) des Tuning-Rades oxidiert sein. Wenn du es erstmal mit Teslanol T6 versuchst zu spülen, könnte es helfen.
Dazu muss aber das Gerät geöffnet, direkt in den Schalter gesprüht und dabei oftmals betätigt werden. Von Aussen wird das nichts.

Besser wäre aber ein auslöten, zerlegen, reinigen und versiegeln des Schalters. Als Ersatzteil gibt es das nicht mehr.
Ansonsten gibt es diesen Tuner (oder sogar höherwertige) hin und wieder mal für ´nen Zwanni.
Ohnebus
Stammgast
#10209 erstellt: 01. Mrz 2018, 21:52
Danke Waeltklass,

Plane eh eine Mopedtour zum Lago Maggiore
Gruß Rudi
GhostDD
Neuling
#10210 erstellt: 01. Mrz 2018, 22:04

Rabia_sorda (Beitrag #10208) schrieb:

Somit sollten die Kontakte im Geberschalter (UP/DOWN) des Tuning-Rades oxidiert sein. Wenn du es erstmal mit Teslanol T6 versuchst zu spülen, könnte es helfen.
Dazu muss aber das Gerät geöffnet, direkt in den Schalter gesprüht und dabei oftmals betätigt werden. Von Aussen wird das nichts.

Besser wäre aber ein auslöten, zerlegen, reinigen und versiegeln des Schalters. Als Ersatzteil gibt es das nicht mehr.
Ansonsten gibt es diesen Tuner (oder sogar höherwertige) hin und wieder mal für ´nen Zwanni.



hallo,


das auslöten traue ich mir nicht zu, dass öffnen und reinigist dagegen schon. werd mir mal das öl besorgen und es probieren.

hab noch keine ahnung was ne alternative dazu wäre ...


[Beitrag von GhostDD am 01. Mrz 2018, 22:07 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#10211 erstellt: 01. Mrz 2018, 22:09

das auslöten traue ich mir nicht zu, dass öffnen und reinigist dagegen schon.


Vorher den Netzstecker ziehen!


hab auch schon nach einer alternative geschaut ...
SU- V500 M2 wäre so meine alternative


Das ist aber kein Tuner


. wäre das was halbwegs ordentliches?


Betonung liegt auf halbwegs!
GhostDD
Neuling
#10212 erstellt: 01. Mrz 2018, 22:27

Rabia_sorda (Beitrag #10211) schrieb:


Vorher den Netzstecker ziehen!


hab auch schon nach einer alternative geschaut ...
SU- V500 M2 wäre so meine alternative


Das ist aber kein Tuner


. wäre das was halbwegs ordentliches?


Betonung liegt auf halbwegs!



hab auch mitbekommen das das kein tuner ist .. anfängerfehler ...


st-gt 550 wäre so´ne alternative für mich.
WBC
Inventar
#10213 erstellt: 01. Mrz 2018, 22:41
Oder 'n ST-GT 630...der ist noch besser...
Rabia_sorda
Inventar
#10214 erstellt: 02. Mrz 2018, 00:21
Den 550er hatte ich letztens für 35€ erworben. Wie das aber oft bei Gebrauchtgeräten so ist, die aber als funktionierend deklariert werden, war der Diskriminator altersbedingt verstimmt. Somit musste ich ihn erst abgleichen, damit er wieder gut empfing.
Aber ein toller Tuner ist er allemal
Waeltklass
Stammgast
#10215 erstellt: 02. Mrz 2018, 00:44
Apropos was tolles... hier mein EX DVD Player... Ein wunderschönes Gerät. Hat wegen chronischem Platzmangel ein neues zuhause suchen müssen.

Technics DVD A10

Technics DVD A10

Technics DVD A10

Technics DVD A10


[Beitrag von Waeltklass am 02. Mrz 2018, 10:43 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#10216 erstellt: 02. Mrz 2018, 01:11
Sehr legga
Antek36
Stammgast
#10217 erstellt: 02. Mrz 2018, 09:42
Das wäre eine Alternative dazu:
https://www.ebay-kle...-/821198846-172-1916
GhostDD
Neuling
#10218 erstellt: 02. Mrz 2018, 13:07

Antek36 (Beitrag #10217) schrieb:
Das wäre eine Alternative dazu:
https://www.ebay-kle...-/821198846-172-1916




danke für die info ...

nen schickes rds radio hat was und preislich nicht zu verachten ....
Viper780
Inventar
#10219 erstellt: 02. Mrz 2018, 13:17
Bist du dir mit der Antenne sicher dass die für UKW ist? Forallem braucht eine Antenne immer zwei Anschlüsse. Bei dir sieht das mehr nach einem Erdungskabel aus.

Am besten klappen T-Wurfantennen
GhostDD
Neuling
#10220 erstellt: 02. Mrz 2018, 14:14

Viper780 (Beitrag #10219) schrieb:
Bist du dir mit der Antenne sicher dass die für UKW ist? Forallem braucht eine Antenne immer zwei Anschlüsse. Bei dir sieht das mehr nach einem Erdungskabel aus.

Am besten klappen T-Wurfantennen



mit der antenne bin ich mir sicher, da die antenne von unserem philips radio stammt ....
Waeltklass
Stammgast
#10221 erstellt: 02. Mrz 2018, 23:54
Halle Experten,

ich habe vor ein paar Wochen, durch fehlmanipulation mit den cinch Steckern, meine SU-A200 geschrottet. Strom hat sie noch, aber ich kann keinen Input mehr wählen.
Jetzt ist sie in Reparatur. Doch auch der Fachmann ist etwas ratlos. Auf der Stückliste ist ein Teil mit folgendem Namen: uPD6364CA.

Weiss jemand was das ist?

Danke für eure Hilfe...

Ich möchte wieder meine A200 haben.
Rabia_sorda
Inventar
#10222 erstellt: 03. Mrz 2018, 00:15
Das ist ein IC der Input-Selection.
Es wird aber schwierig sein, dies noch zu bekommen. Meist braucht es dazu ein Schlachtgerät. Was aber nicht heist, dass du einen A200 besorgen und schlachten musst. Es gibt sie auch in billigen "Ramschkisten" aus den 90ern, die eine elektronische Input-Selection verbaut haben. Worin genau kann ich aber nun nicht sagen.

Hier ein kleines Schaltbild:
images
Rabia_sorda
Inventar
#10223 erstellt: 04. Mrz 2018, 04:13
Hallo

Weis jemand einen realistischen Kurs der SB-RX70, die gehäusetechnisch einen schlechten Eindruck machen?

Nebenbei suche ich einen RA-230 oder höher.


[Beitrag von Rabia_sorda am 04. Mrz 2018, 04:19 bearbeitet]
Ohnebus
Stammgast
#10224 erstellt: 04. Mrz 2018, 21:36
Würde ich auch gerne wissen Rabia, aber MC ist wohl derzeit nicht am Draht hier...
Sholva
Inventar
#10225 erstellt: 04. Mrz 2018, 21:58
Der will 500€ haben....
Ohnebus
Stammgast
#10226 erstellt: 04. Mrz 2018, 22:08
Der im Kleinanzeigen?!
Waeltklass
Stammgast
#10227 erstellt: 05. Mrz 2018, 09:58

Rabia_sorda (Beitrag #10222) schrieb:
Das ist ein IC der Input-Selection.
Es wird aber schwierig sein, dies noch zu bekommen. Meist braucht es dazu ein Schlachtgerät. Was aber nicht heist, dass du einen A200 besorgen und schlachten musst. Es gibt sie auch in billigen "Ramschkisten" aus den 90ern, die eine elektronische Input-Selection verbaut haben. Worin genau kann ich aber nun nicht sagen.

Hier ein kleines Schaltbild:
images


Danke für die Ausführung. Weiss jemand welche Geräte dieses Teil verbaut hat? Oder kann man dieses Teil irgendwo bestellen?

Gruss und Danke für die Hilfe
Fred


[Beitrag von Waeltklass am 05. Mrz 2018, 10:01 bearbeitet]
AlittleR2D2
Stammgast
#10228 erstellt: 05. Mrz 2018, 10:34
Waeltklass
Stammgast
#10229 erstellt: 05. Mrz 2018, 18:47

Rabia_sorda (Beitrag #10222) schrieb:
Das ist ein IC der Input-Selection.
Es wird aber schwierig sein, dies noch zu bekommen. Meist braucht es dazu ein Schlachtgerät. Was aber nicht heist, dass du einen A200 besorgen und schlachten musst. Es gibt sie auch in billigen "Ramschkisten" aus den 90ern, die eine elektronische Input-Selection verbaut haben. Worin genau kann ich aber nun nicht sagen.

Hier ein kleines Schaltbild:
images


Ich habe jetzt schon 3 Service Manual durchgeschaut (SU-V450; SU-V85; SU-V90D). Kein uPD6364CA.
Kann mir jemand einen Tip geben?

Danke nochmals für die Hilfe...
Waeltklass
Stammgast
#10230 erstellt: 05. Mrz 2018, 18:47

Rabia_sorda (Beitrag #10222) schrieb:
Das ist ein IC der Input-Selection.
Es wird aber schwierig sein, dies noch zu bekommen. Meist braucht es dazu ein Schlachtgerät. Was aber nicht heist, dass du einen A200 besorgen und schlachten musst. Es gibt sie auch in billigen "Ramschkisten" aus den 90ern, die eine elektronische Input-Selection verbaut haben. Worin genau kann ich aber nun nicht sagen.

Hier ein kleines Schaltbild:
images


Ich habe jetzt schon 3 Service Manual durchgeschaut (SU-V450; SU-V85; SU-V90D). Kein uPD6364CA.
Kann mir jemand einen Tip geben?

Danke nochmals für die Hilfe...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 160 . 170 . 180 . 190 . 200 201 202 203 204 205 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2017  –  334 Beiträge
Technics SE-A1 & SU-A2
M8-Enzo am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics SE-A900SM2 Analoganzeige
westcoast am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  7 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
Technics Reciver SA-727
Giusy am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  3 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge
Technics SE-A900S
rednim am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedHerbert2097
  • Gesamtzahl an Themen1.404.116
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.739.179