Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 170 . 180 . 190 . 200 201 202 203 204 205 206 207 Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
Waeltklass
Stammgast
#10230 erstellt: 05. Mrz 2018, 18:47

Rabia_sorda (Beitrag #10222) schrieb:
Das ist ein IC der Input-Selection.
Es wird aber schwierig sein, dies noch zu bekommen. Meist braucht es dazu ein Schlachtgerät. Was aber nicht heist, dass du einen A200 besorgen und schlachten musst. Es gibt sie auch in billigen "Ramschkisten" aus den 90ern, die eine elektronische Input-Selection verbaut haben. Worin genau kann ich aber nun nicht sagen.

Hier ein kleines Schaltbild:
images


Ich habe jetzt schon 3 Service Manual durchgeschaut (SU-V450; SU-V85; SU-V90D). Kein uPD6364CA.
Kann mir jemand einen Tip geben?

Danke nochmals für die Hilfe...
S97
Inventar
#10231 erstellt: 05. Mrz 2018, 19:03
Schau doch mal bei SU-A40/60
Waeltklass
Stammgast
#10232 erstellt: 05. Mrz 2018, 19:08
Sind das billige Ramschkisten?
S97
Inventar
#10233 erstellt: 05. Mrz 2018, 19:11
nein, sonst würde der su-a60 nicht meine se-a5mk2 ansteuern.
Waeltklass
Stammgast
#10234 erstellt: 05. Mrz 2018, 19:25
Ich suche die von Rabia_sorda erwähnten Ramschkisten die den uPD6364CA verbaut haben. Ich möchte meine SU-A200 repariert haben und nicht durch eine SU-A40/60 ersetzen.


[Beitrag von Waeltklass am 05. Mrz 2018, 19:26 bearbeitet]
S97
Inventar
#10235 erstellt: 05. Mrz 2018, 19:52
Mal nicht so gereizt Meister.
Wollte ja nur mit dem Tip helfen. Schliesslich gibt es solche Geräte auch mal defekt.
Um die SU-A200 zu retten wäre für MICH auch die Investition von 2-300 Euro durchaus eine Alternative.
Also immer locker bleiben.


[Beitrag von S97 am 05. Mrz 2018, 19:53 bearbeitet]
Ohnebus
Stammgast
#10236 erstellt: 05. Mrz 2018, 20:29
@Mario,

überdenk mal -oder lese mal nach- wie Deine Aussagen teilweise hier rüberkommen!

Gerade du brauchst hier keinen „gereizter Meister“ oder sonstwie zu nennen!

Zieh dir nur mal deine Aussage im Post 8461 rein. -eigentlich wollte ich damals nur die Aussage treffen, dass deine Boxen wohl ihr Geld wert sind.


Grüße
Rabia_sorda
Inventar
#10237 erstellt: 05. Mrz 2018, 20:34
Ich habe als "Ramschkisten" nicht nur kleine Technixe gemeint, sondern allgemein "billige" von damals. So ein IC hatte ich mal vor 25 Jahren in einem Goldstar Verstärker gesehen.

Bei etwa 20 Technicsschaltplänen habe ich genau diesen nicht gefunden, aber womöglich könnte man auch einen TC9163N dazu missbrauchen....
Dazu müsste man sich aber beide Schaltungen mal genauer ansehen.
tteich
Ist häufiger hier
#10238 erstellt: 05. Mrz 2018, 22:27

Waeltklass (Beitrag #10230) schrieb:


...

Ich habe jetzt schon 3 Service Manual durchgeschaut (SU-V450; SU-V85; SU-V90D). Kein uPD6364CA.
Kann mir jemand einen Tip geben?

Danke nochmals für die Hilfe...


Im Zweifel - bei vorhandenen Elektronik-Kenntnissen - könnte man diesen IC "nachbauen", also mit mehreren DIL-Relais und entsprechender Ansteuerlogik. Ja, ich weiß, wenn ein günstiges Schlachtgerät gefunden wird, wird's vermutlich einfacher sein.
ars_vivendi1000
Inventar
#10239 erstellt: 06. Mrz 2018, 12:27
mal was eher nicht oft abgebildetes:
P1040002
WBC
Inventar
#10240 erstellt: 06. Mrz 2018, 12:43
Klasse Gerät , hab ich noch nie in Funktion gesehen...und ein Anachronismus dazu - ein digital abspielendes Gerät mit analogen Anzeigen...
Django8
Inventar
#10241 erstellt: 06. Mrz 2018, 12:51
Cooles Teil
ars_vivendi1000
Inventar
#10242 erstellt: 06. Mrz 2018, 13:16
maadmax
Ist häufiger hier
#10243 erstellt: 06. Mrz 2018, 15:50
Guten Tag Werner
Wurde der CD Player nicht für Radiosender gebaut?
Gruß Max
Ps
Das Input IC hatte ich aus China mal bestellt allerdings SU-A6 MK2
/OMEGA/
Inventar
#10244 erstellt: 06. Mrz 2018, 16:34
ars_vivendi1000, cooles Ding.
32miles
Inventar
#10245 erstellt: 06. Mrz 2018, 19:08

Waeltklass (Beitrag #10234) schrieb:
Ich suche die von Rabia_sorda erwähnten Ramschkisten die den uPD6364CA verbaut haben. Ich möchte meine SU-A200 repariert haben und nicht durch eine SU-A40/60 ersetzen.

Aus dem Hause Matsushita sitzt das Teil nur in der SU-A200.
Da kannst du dir das weitere suchen leider ersparen.
ars_vivendi1000
Inventar
#10246 erstellt: 06. Mrz 2018, 19:12
Diese ersten großen Studio CD player geb es damals von Technics, Denon und Sony. Getestet in Stereoplay 4/86 und Stereo in 10/85. Mit einem Preis von DM 13000.-war er nicht "günschtig" einen heutzutage aufzutreiben, (jetzt sind es zwei (auch in silber)
brauchte ich 20 Jahre....

Trotzdem habe ich Freude damit.
rolandL
Stammgast
#10247 erstellt: 06. Mrz 2018, 21:34
Hallo,

der µPD6364CA wurde auch in der SU-C 5000 verwendet:

mpd6364ca

Beide Vorstufen sind bis auf die Stromversorgung und Optik baugleich.

Werner, dein SL-P50 ist schon sehr schön!

Gruß
Roland
GhostDD
Neuling
#10248 erstellt: 06. Mrz 2018, 22:46
hallo,



heute hab ich wieder mal ne frage.

ich bin auf der suche nach nem anderen tuner mit rds.
mir wurde ein st-gt 550 oder auch ein st-gt 630 vorgeschlagen als alternative zu meine st-gt 350.
beide liegen im preislichen rahmen, welchen ich dafür investieren möchte.
worin liegen die unterschiede beider geräte?

mfg ghostdd


[Beitrag von GhostDD am 06. Mrz 2018, 22:58 bearbeitet]
Antek36
Stammgast
#10249 erstellt: 07. Mrz 2018, 09:45
Moin,
der ST-GT 630 ist der Vorgänger des -GT 650 und hat ein etwas "kantigeres" Design.
Und zwischen dem 550 und dem 650 liegt der Unterschied eigentlich nur im Display. Die RDS-Anzeige stzt beim 630 / 650 links in Display und nicht mittig.
Es ist eigentlich egal welchen Du besorgst.

BG
Andreas
WBC
Inventar
#10250 erstellt: 07. Mrz 2018, 16:24
Im Grunde unterscheiden sich die Tuner nur durch das Design - alles andere ist so gut wie identisch...
klaus52
Inventar
#10251 erstellt: 07. Mrz 2018, 21:14
Werfe das mal hier rein... Habe in meinem Bestand noch einen Equalizer SH-8046 in Silber.
Falls jemand einen schwarzen hat, aber eigentlich lieber einen silbernen hätte (scheint's war der in Silber nicht so häufig wie schwarz)... ich hätte lieber einen in schwarz.
Studio_19
Neuling
#10252 erstellt: 09. Mrz 2018, 13:37
Hallo in die Runde,

ich bin vom Unglück verfolgt.
Schon immer gefiel mir der Tuner ST-8055K aus dem Jahre 1979 recht gut, denn ... ich liebe silberne Tipptasten auf schwarzem (Technics-braunschwarzem) Untergrund. Zudem mein Augenlicht infolge des alterns deutlich nachgelassen hat und ich mittlerweile muss ich abends bei gedämpfter Raumbeleuchtung eine Taschenlampe benutzen, um schwarze Tasten eines schwarzen Gerätes überhaupt noch erkennen zu können ...
Soweit - so gut (oder besser: schlecht !).

Nun denn, kürzlich flog mir ein schöner Tuner ST-8055K zu. Alles gut, bis auf ... der Vorbesitzer hatte die beschriftete Front HOCHGLANZ-schwarz überlackiert = "Klavierlack-Optik". Natürlich sind auch keinerlei Beschriftungen mehr erkennbar !
Da das Gerät ansonsten sehr gut erhalten ist, dachte ich mir:
Kaufste für wenig Euros ein Zweitgerät und tauscht die Fronten einfach aus. Dann passt es und das umgepopelte Gerät kommt in die Reserveablage im Keller oder du verschenkst es einfach.

Ja schön ... heute kam ein weiterer Tuner ST-8055K an, die Front nebst Beschriftungen sehr gut, ABER ... alle Tasten SCHWARZ !!! .. aaaarrrrgggghh.
Verstehe ich nicht - alle Katalogabbildungen zeigen den ST-8055K mit silbernen Tipptasten.
Und mal eben die Tasten wechseln geht nicht, da diese mit Plastikhaltern von innen mit der Frontplatte bombenfest verklebt sind.

Hat sowas hier schon mal einer gesehen ?
Momentan hätte ich Lust, alles inne Tonne zu kloppen, aber echt !
Oder steht hier einer auf schwarze Tasten und braucht eine solche ST-8055K-Front ? Gerne im Tausch.
Bei Bedarf stelle ich auch gerne Fotos ein.

Liebe, momentan gefrustete Grüße, Michael


[Beitrag von Studio_19 am 09. Mrz 2018, 13:49 bearbeitet]
AlittleR2D2
Stammgast
#10253 erstellt: 09. Mrz 2018, 13:48
Also bei den schwarzen Technics Geräten die man im Netz so findet sind die Tasten auch alle Schwarz!
http://wegavision.pytalhost.com/Technics/1979-1/technics41.jpg


[Beitrag von AlittleR2D2 am 09. Mrz 2018, 13:57 bearbeitet]
Studio_19
Neuling
#10254 erstellt: 09. Mrz 2018, 14:03
Ich werd noch verrückt !

Stimmt, AlittleR2D2 - jetzt wo Du es sagst. Habe gerade bei google-picture gesucht und zur Sicherheit auch die Wegavision-Seite geprüft. Tuner ST-8055.

Ich bitte alle hier um Entschuldigung für meinen inhaltlich irreführenden Beitrag, der von falschen Voraussetzungen ausgegangen ist. Mir macht meine eigene Wahrnehmung etwas Angst - ich hätte schwören können, der ST-8055K hätte silberne Tasten.

Es mag daran liegen, dass ich zu lange mit den Tapedecks M45 und M270X arbeite - bei denen ist das Gehäuse dunkel und die Tipptasten sind silbern.

Nichts für ungut, Euer Michael


[Beitrag von Studio_19 am 09. Mrz 2018, 14:07 bearbeitet]
WBC
Inventar
#10255 erstellt: 09. Mrz 2018, 14:07
Kein Problem, kann passieren...

AlittleR2D2
Stammgast
#10256 erstellt: 09. Mrz 2018, 14:08
Dann kauf ihn noch einmal in Silber!
walt0or
Ist häufiger hier
#10257 erstellt: 10. Mrz 2018, 11:14
Hallo in die Runde, ich habe ein Problem und weiß leider nicht ob es eigentlich völlig normal ist ^^

Also ich habe letztens einen Technics SA-500 geerbt/geschenkt bekommen. Jetzt folgendes, dass es auf phono ein wenig brummt ist ja normal, aber ich
habe ein permanentes rauschen dabei. Dabei ist es egal was ich auswähle ob aux, Tape oder Radio überall ist ein bisschen rauschen vorhanden. Lautsprecher sind es nicht das weiß ich, habe ich schon getestet. Das rauschen ist auch da wenn ich die Lautstärke auf null stelle

Jemand ne ahnung was das ist oder ist das einfach ganz normal? Es ist ja nicht sehr laut aber es ist da


[Beitrag von walt0or am 10. Mrz 2018, 11:15 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#10258 erstellt: 11. Mrz 2018, 10:24
nein, das ist nicht normal, das Gerät sollte in den Service gehen. Da könnte ein Kondensator defekt sein.
gruß
MacPhantom
Inventar
#10259 erstellt: 11. Mrz 2018, 10:32
Das ist sicherlich möglich, gerade bei den Kondensatoren rund um die Zenerdioden, aber es könnten geradesogut diese selbst sein. Der SA-500 ist leider nicht auftrennbar, weshalb man sowohl die Vorstufen- als auch Endstufensektion überprüfen müsste. In erster Linie würde ich entsprechend die Spannungsversorgung (Zenerdioden, Kondensatoren undLängsregler, sofern der SA-500 welche besitzt) überprüfen. Grund dafür ist, dass sich nach meiner bescheidenen Erfahrung sterbende Halbleiter im Signalweg selbst mit Knall- oder Prasselgeräuschen bemerkbar machen. Auszuschliessen sind sie allerdings auch nicht.

Überprüfen könnte man das Ganze bequem und innerhalb von Minuten mit einem Oszilloskop: Ausgang ohne Signal messen (und den Rauschlevel notieren), dann Transistor für Transistor zurückverfolgen, bis die verdächtige Stelle eruiert ist. Dann darum herum messen (Spannungsversorgung; Kollektoren der Transistoren).


Das Brummen lässt sich ev. durch vorsichtiges Verschieben der Phono-Zuleitungen im Gerät vermindern. Diese gehen zwar relativ weit weg vom Transformator durch das Gerät, aber bei derart winzigen Signalen wie in einem Phono-Eingang weiss man nie.


[Beitrag von MacPhantom am 11. Mrz 2018, 10:33 bearbeitet]
walt0or
Ist häufiger hier
#10260 erstellt: 11. Mrz 2018, 14:26
Okay danke erstmal für die Antworten.
Selbst überprüfen könnte ich höchstens mit dem Multimeter
Mehr hab ich leider nicht zur Hand, oszilloskop hab ich leider keins gerade da.
Denke mal soviel kann ich auch nicht selbst ausrichten, bin zwar sehr wissbegierig und "wurschtel" viel selbst
Und hab eine sehr gute Mechatroniker Ausbildung hinter mir aber das ist Neuland

Werde mir einen Shop suchen der ihn wenigstens mal überprüfen kann, ist leider nicht so einfach bei mir in der
Nähe. Wüsste nicht wo einer ist der auf sowas spezialisiert ist.... Muss ich mal schauen :-)
sr_desinger
Ist häufiger hier
#10261 erstellt: 16. Mrz 2018, 16:24
WBC
Inventar
#10262 erstellt: 16. Mrz 2018, 16:29
Irre ich mich, oder stehen die grad bei 696 $...?
sr_desinger
Ist häufiger hier
#10263 erstellt: 16. Mrz 2018, 16:31

WBC (Beitrag #10262) schrieb:
Irre ich mich, oder stehen die grad bei 696 $...?


The end of the auction in 2 days.
I think that the result will be different...
WBC
Inventar
#10264 erstellt: 16. Mrz 2018, 17:17
I see...

I think, the final price must be in the area of 8-10k $...


[Beitrag von WBC am 16. Mrz 2018, 17:18 bearbeitet]
sr_desinger
Ist häufiger hier
#10265 erstellt: 16. Mrz 2018, 17:26

WBC (Beitrag #10264) schrieb:
I see...

I think, the final price must be in the area of 8-10k $...


My forecast for the finish of the auction is 5-6 thousand dollars.
+ taxes and logistics.
WBC
Inventar
#10266 erstellt: 16. Mrz 2018, 17:32
5-6k was my first idea, too - but I think, it's to cheap...
maadmax
Ist häufiger hier
#10267 erstellt: 20. Mrz 2018, 15:20
Hi
Hat den der glückliche Besitzer von der Technics SU-A200 das IC (uPD6364CA) schon bekommen?
Einen schönen Tag Gruß Max
Waeltklass
Stammgast
#10268 erstellt: 20. Mrz 2018, 15:43
leider noch nicht
besser gesagt, die Ausbeute ist gleich null.
Ich habe bereits diverse Werkstätte angefragt für eine Reparatur., jedoch ohne positive Nachricht.
Dieses Bauteil ist nicht mehr aufzutreiben.

Da stellt sich mir doch die Frage ob man Technics anfragen könnte ob sie dieses Teil nochmals bauen könnte.
Ich bin sicher nicht der einzige der dieses Problem hat. Und solche schöne Klassiker sollte man nicht sterben lassen.


[Beitrag von Waeltklass am 20. Mrz 2018, 16:01 bearbeitet]
WBC
Inventar
#10269 erstellt: 20. Mrz 2018, 16:01

sr_desinger (Beitrag #10265) schrieb:

WBC (Beitrag #10264) schrieb:
I see...

I think, the final price must be in the area of 8-10k $...


My forecast for the finish of the auction is 5-6 thousand dollars.
+ taxes and logistics.



Hey, what do you think now...? The price is 9.146 $..

klaus52
Inventar
#10270 erstellt: 20. Mrz 2018, 16:03
Ich guck mittlerweile schon "automatisiert" nach dem Dingens, jedesmal wenn ich irgend ein neues SM aufmache.
Waeltklass
Stammgast
#10271 erstellt: 20. Mrz 2018, 16:13
Danke für eure Hilfe...
S97
Inventar
#10272 erstellt: 20. Mrz 2018, 20:43
Hab endlich würdige Nachfolger gefunden für meine Technics SB-10

Die SE-A5 MK2 versorgt jetzt unter anderem ein Paar Coral DX11 :

DX11

Gruß Mario
sr_desinger
Ist häufiger hier
#10273 erstellt: 21. Mrz 2018, 14:55

WBC (Beitrag #10269) schrieb:

sr_desinger (Beitrag #10265) schrieb:

WBC (Beitrag #10264) schrieb:
I see...

I think, the final price must be in the area of 8-10k $...


My forecast for the finish of the auction is 5-6 thousand dollars.
+ taxes and logistics.



Hey, what do you think now...? The price is 9.146 $..

:prost


This is a very interesting buyer ...
The final price is not important to him ...

http://forumimage.ru/uploads/20180319/152147544792949687.png

http://forumimage.ru/uploads/20180319/152148269048025321.png

http://forumimage.ru/uploads/20180319/152148339721636697.png

http://forumimage.ru/uploads/20180320/152151733005427040.png

https://injapan.ru/auction/m238786465.html

https://injapan.ru/auction/m238786457.html


[Beitrag von sr_desinger am 21. Mrz 2018, 14:56 bearbeitet]
WBC
Inventar
#10274 erstellt: 21. Mrz 2018, 15:27
I would say he's very solvent...
ars_vivendi1000
Inventar
#10275 erstellt: 21. Mrz 2018, 17:39
The buyer is personally known to me. We are always in contact with each other.
He is financially from a "different star" yes, there is also something ...
WBC
Inventar
#10276 erstellt: 21. Mrz 2018, 17:48
I don't grudge him his success. That's no problem for me...

Waeltklass
Stammgast
#10277 erstellt: 23. Mrz 2018, 16:11
Zu meinem SU-A200 Problem: Da keine Ersatzbauteile mehr verfügbar sind ist die alternative, dass es nur noch eine Fixe Quelle gibt. An diese Fixe Quelle (AUX) wird dann eine Umschaltbox angehängt.

Jetzt die Frage dazu. Ich habe mich in eine Dynavox AUX-S verguckt. Taugt die etwas oder gibt es bezahlbare Alternativen?

Dynavox AUX-S
klaus52
Inventar
#10278 erstellt: 23. Mrz 2018, 18:06
Mhhh... dann doch lieber umsockeln... und z.B. Serial analog Switch
Rabia_sorda
Inventar
#10279 erstellt: 23. Mrz 2018, 18:51
Für mich käme ein CMOS switch-Umbau wohl auch in Frage. Sowas hatte ich zuletzt mal vor etwa 30 Jahren gebaut und hatte aber etwas gedauert. OK, da war ich 10 Jahre alt und noch nicht so fit in den Dingen, aber dennoch wäre sowas eher für ein Bastler, da es in einer Fachwerkstatt doch vmtl. eher etwas kostspielig werden könnte.......(k.A.).
christurbo
Stammgast
#10280 erstellt: 23. Mrz 2018, 20:18
aus den Kleinanzeigen für nen schmalen Taler
heute eiskalt angekommen

....krieg ich wieder hin,sowas muß gerettet werden

IMG_20180323_124621 IMG_20180323_125203 IMG_20180323_171929
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 170 . 180 . 190 . 200 201 202 203 204 205 206 207 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2018  –  344 Beiträge
Technics SE-A1 & SU-A2
M8-Enzo am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics SE-A900SM2 Analoganzeige
westcoast am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  7 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge
Technics Reciver SA-727
Giusy am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  3 Beiträge
Technics SE-A900S
rednim am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Simonis
  • Gesamtzahl an Themen1.410.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.963