Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 160 . 170 . 180 . 190 . 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 . Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
S97
Inventar
#10030 erstellt: 06. Jan 2018, 04:55
Noch sind sie da
Besuch mich halt in Hamburg.

Gruß Mario
Rabia_sorda
Inventar
#10031 erstellt: 06. Jan 2018, 05:13
Danke, aber das sind leider 200km und meinem 30Jahre alten Wagen traue ich das nicht unbedingt zu. Der macht gerade eh Probleme wie Sau
S97
Inventar
#10032 erstellt: 06. Jan 2018, 06:13
Naja, mein oller CLK320 wird nächstes Jahr 20 und hat gerade die 300 000 km rum.
Aber er hält sich wacker. Hab letztens 850 km an einem Tag abgerissen.
Hatte dort von meinen 12 Infinity Kappas alle Polydome-Mitteltöner hingebracht , damit sie neue Membrane ( Diaphragma ) bekommen und ich sie Abends wieder mit nehmen konnte.
Hamburg - Oberhausen/Bottrop und Umgebung ( Sealife-Center, Weihnachtsmarkt usw. bei der Gelegenheit besucht ).
War ja nur ein Angebot

Gruß Mario


[Beitrag von S97 am 06. Jan 2018, 06:18 bearbeitet]
Hifibuster
Stammgast
#10033 erstellt: 08. Jan 2018, 17:32
Hallo.

Bekomme ein paar gut erhaltene SB-5 für 80€. (preislich doch ok, oder?)

Hat jemand Erfahrung mit diesen Lautsprechern? Der zu beschallende Raum ist ein kleiner auf dem Dachboden. Sie sollen von meinem SE-A50 befeuert werden. Besser als die SB-M300 sollten sie doch sein, oder?

Gruß, Heiko


[Beitrag von Hifibuster am 08. Jan 2018, 21:12 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#10034 erstellt: 09. Jan 2018, 10:04
Hatte länger ein Paar SB- 5. Mit dem Bass wirst Du keine Probleme bekommen auch wenn der Raum nicht besonders groß ist. auch ansonsten ist die Abstimmung des LSP gelungen. (wie fast immer bei Technics) inwie weit besser, wird Dir hier wohl niemand sagen können. Nur Du wirst es hören
Zieselmaus
Stammgast
#10035 erstellt: 09. Jan 2018, 17:16
... ich glaube, das ich die SB-5 mal vor längerer Zeit gehört habe und denke das sich das auf jeden Fall lohnt.
Wäre für mich auch noch nicht so ganz aus dem Rennen, weil geschlossen, und bestimmt gut mit Sub kombinierbar.
(...könnte mir vorstellen, das sie im Tiefbass unterhalb ca. 60Hz langsam abfällt bis zu ihrer Grenze von 38Hz.
Ne Kurve wäre mal interessant. )
Mit Deiner SE-A50 muß Dir bezüglich Lautsprecherverträglichkeit wahrscheinlich weniger Gedanken machen als andere, solange Du kein Stadion damit beschallen willst ;-).

VG
Michael
Antek36
Stammgast
#10036 erstellt: 11. Jan 2018, 10:31
Guten Morgen zuammen,
gestern hat ein Päärchen SB-M5 den Weg in meine Sammlung gefunden.
Technics SB-M5
Der eine funktionert einwandfrei und der optische Zustand ist für das Alter auch recht gut.
Bedauerlicherweise hat es aber bei einem den TT zerlegt?
DSC_0007 DSC_0006

in diesem Zuge suche ich daher nach einem passenden Ersatztönermit der Bezeichnung EAS-25PL147SA.
Wer was hat oder weiß wo ich so einen her bekomme oder gar einen Spezie kennt der sowas wieder instandsetzen kann
möge bitte Meldung machen.

BG
Andreas
Zieselmaus
Stammgast
#10037 erstellt: 12. Jan 2018, 11:47
sagt mal, kennt jemand von Euch dieses Gerät ?

Technics SH-AT 7000 Attenautor

https://www.ebay.de/...8:g:4cEAAOSwPzhaSjhX

liebe Grüße
VG
Michael
Waeltklass
Stammgast
#10038 erstellt: 12. Jan 2018, 12:11
2500 Euro
the_reaper
Stammgast
#10039 erstellt: 12. Jan 2018, 13:08

Waeltklass (Beitrag #10038) schrieb:
:cut 2500 Euro :cut


+50€ Versand!
Also mal ehrlich... Das Teil ist einfach ein Quellenumschalter. Wenn der innen nicht mit Gold ausgegossen ist, dann weiß ich nicht warum dafür jemand diesen Preis zahlen sollte...
Rabia_sorda
Inventar
#10040 erstellt: 12. Jan 2018, 13:47
Und dann auch nur für 3 Quellen. Wobei er über einen Lautstärkeregler verfügt, wodurch er auch als passiver "Vorverstärker" agieren kann.
Aber sagt mal, auf dem letzten Bild steht oben drauf "Block Diaguram"......seit wann schreibt man das mit "u"
Waeltklass
Stammgast
#10041 erstellt: 12. Jan 2018, 13:50
Ist das Marke Eigenbau?
S97
Inventar
#10042 erstellt: 12. Jan 2018, 18:44
Vielleicht weiß Werner da ja besser bescheid ?
MacPhantom
Inventar
#10043 erstellt: 13. Jan 2018, 07:26
Den gab's offiziell von Technics. Ist ein Quellenumschalter/Lautstärkeregler, also ein komplett passives Gerät (so wie die Rotel MICHI-Vorstufe).
Innen wurde viel Kupfer verbaut. Die SU-C7000 ist aber sinnvoller, da mit Phono-Eingang und guten Treiberstufen (besseres SNR) ausgestattet.
highfreek
Inventar
#10044 erstellt: 13. Jan 2018, 11:16

Antek36 (Beitrag #10036) schrieb:
Guten Morgen zuammen,

Bedauerlicherweise hat es aber bei einem den TT zerlegt?
DSC_0007 DSC_0006

in diesem Zuge suche ich daher nach einem passenden Ersatztönermit der Bezeichnung EAS-25PL147SA.
Wer was hat oder weiß wo ich so einen her bekomme oder gar einen Spezie kennt der sowas wieder instandsetzen kann
möge bitte Meldung machen.

BG
Andreas



Fehlerbeschreibung wäre hilfreich für deine Fagen

Antek36
Stammgast
#10045 erstellt: 13. Jan 2018, 12:49
Wie auf den Bildern zu sehen hat sich der Alukorb von der Schwingspule gelöst. Deswegen die beiden Bilder worauf der Defekt/Schaden zu erkennen ist.

BG
Andreas
S97
Inventar
#10046 erstellt: 14. Jan 2018, 16:29
Meine SB-10 und SB-G900 haben mich Ende der Woche verlassen.
Ich werde sie schon vermissen
Aber nun habe ich endlich etwas mehr Platz.
Der Käufer wollte mir meinen tiefschwarz lackierten SL-1610MK2 , den SU-A60 und die SE-A5MK2 gleich auch noch aus'm Kreuz leiern, aber das hab' ich natürlich ablehnen müssen.

Jetzt bin ich was Lautsprecher an geht komplett ( an allen 3 Anlagen ) auf Infinity fest gelegt.

Gruß Mario
Zieselmaus
Stammgast
#10047 erstellt: 15. Jan 2018, 09:56
habt lieben Dank , besonders @MacPhantom.
VG
Michael
sharkoon78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10048 erstellt: 18. Jan 2018, 03:25
Ende letzten Jahres habe ich mir einen neuwertigen, nahezu unbenutzten Technics Vollverstärker, den SU V 900 gegönnt - das war damals mein unerschwinglicher Jugendtraum anfang der 90er... Wenn man sich den von innen anschaut, fühlt man sich unweigerlich an richtig teures Zeug von Accuphase erinnert... Schade, dass der keinen Plexiglasdeckel hat. Einfach irre, wie sauber und aufwändig der V 900 aufgebaut ist. Alles - aber auch wirklich alles ist gekapselt und voneinander sauber getrennt.
Zwei CD-Player besaß ich eh noch (den SL PS 740 A und den SL PG 520 A - bei mir müssen es immer CDM-Schwenkarm-Laufwerke sein ) - der Große hängt am Endstufen-Direkteingang, der Kleine am normalen CD-Anschluss.


[Beitrag von sharkoon78 am 18. Jan 2018, 03:30 bearbeitet]
sharkoon78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10049 erstellt: 18. Jan 2018, 10:11
Welchen Equalizer würdet Ihr dazu empfehlen?

Ich würde gerne hier und da (je nach Musikrichtung) etwas an der Abstimmung der Boxen oder des Kopfhörers verändern. Hier wird ja generell von graphic equalizern abgeraten (zu grob, erzeugt "Kamm"), aber das Ding sollte nicht nach Disco aussehen oder nach Tonstudio und optisch zu einer normalen Stereo-Anlage passen...

Wäre z.B. ein SH-GE 70 einem SH-GE 90 vorzuziehen (letzterer ist ja recht verschrieen, was die Klangqualität angeht...)
Der 90er wäre ja immerhin ein 24-Band Gerät, also nicht so grob wie der 70er...
Rabia_sorda
Inventar
#10050 erstellt: 18. Jan 2018, 19:25

Der 90er wäre ja immerhin ein 24-Band Gerät


Ähm........Eigentlich ist er in Wirklichkeit nur ein "3"-Band EQ
Um das richtig zu erklären, sollte man besser selber die BDA lesen. Das macht die Sache einfacher zu verstehen.

Daher hast du mit dem 70er mehr Einstellmöglichkeiten, wenn es um die reine Equalizer-Funktion geht. Beim 90er hat Technics eher die "Vorzüge" auf den Effekt-DSP gelegt.


[Beitrag von Rabia_sorda am 18. Jan 2018, 19:30 bearbeitet]
S97
Inventar
#10051 erstellt: 18. Jan 2018, 19:55
Der SH-8058 ist auch ein schöner Equalizer.
Ich ziehe ihn dem GE70 vor.

SE-A5MK2

Gruß Mario
Rabia_sorda
Inventar
#10052 erstellt: 18. Jan 2018, 20:08
Wenn einem der "Vorseriennetzschalter" ( ) nicht stört, der ja nun nicht zu dem 900er passt, dann ja.
sharkoon78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10053 erstellt: 18. Jan 2018, 20:12
Was ist am SH-8058 vorteilhafter als am 70er ?
Rabia_sorda
Inventar
#10054 erstellt: 18. Jan 2018, 20:17
Das sind im Grunde die gleichen Geräte, nur das der SH-8058 älter ist und deswegen optisch zu den älteren Geräten passt.
sharkoon78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10055 erstellt: 18. Jan 2018, 20:19
Achso.... naja, also zum 900er passt der 70er wirklich besser - der fast quadratische Netzschalter passt garnicht dazu.

Wird der dann am "Adaptor" Ein- und Ausgang angeschlossen? Das Hieße dann, dass ich ihn bei Bedarf zu oder wegschalten kann über den Knopf an der Front des V900....


[Beitrag von sharkoon78 am 18. Jan 2018, 20:20 bearbeitet]
Waeltklass
Stammgast
#10056 erstellt: 18. Jan 2018, 20:24
SU-V900... ein feines Maschinchen
Rabia_sorda
Inventar
#10057 erstellt: 18. Jan 2018, 20:25
Hatte noch kein Gerät mit Adaptor-Funktion, aber ich vermute stark ja. Ansonsten gäbe es auch noch die Alternative der Monitorschaltung.
sharkoon78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10058 erstellt: 18. Jan 2018, 23:37

SU-V900... ein feines Maschinchen


jepp, den geb ich auch nicht mehr her...

Waeltklass
Stammgast
#10059 erstellt: 19. Jan 2018, 11:32

Waeltklass (Beitrag #9023) schrieb:
Hier noch ein Bild meiner SU-V900 Anlage.
Technics SU-V900 Anlage


Die beiden Technics Lautsprecher haben mittlerweile neue Besitzer. Von der Anlage allerdings kann ich mich nicht trennen. Die ist einfach zu geil. Ich liebe den übergroßen geschmeidig laufenden Volumen Regler.
WBC
Inventar
#10060 erstellt: 19. Jan 2018, 11:46
Das sind auch geile Teile...Glückwunsch...
Django8
Inventar
#10061 erstellt: 19. Jan 2018, 11:55
Finde ich auch
sharkoon78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10062 erstellt: 19. Jan 2018, 18:51
sehr schön

Den Equalizer werde ich mir definitiv auch holen, den Tuner eher nicht (UKW ist ja nun bald aus dem Kabel raus....leider) - schade, dass es keinen optisch passenden Digitalradio-Tuner gibt. So ein China-Dings-Bums will ich nicht haben... mal sehen
Waeltklass
Stammgast
#10063 erstellt: 19. Jan 2018, 18:59

sharkoon78 (Beitrag #10062) schrieb:
:prost sehr schön

Den Equalizer werde ich mir definitiv auch holen, den Tuner eher nicht (UKW ist ja nun bald aus dem Kabel raus....leider) - schade, dass es keinen optisch passenden Digitalradio-Tuner gibt. So ein China-Dings-Bums will ich nicht haben... mal sehen


Bei uns in der Schweiz wird 2024 wohl endgültig Schluss sein mit UKW... Bis dahin, darf mein Tuner weiter seinen guten Dienst verrichten.
Antek36
Stammgast
#10064 erstellt: 19. Jan 2018, 18:59
UKW wird nicht so schnell abgeschaltet. Ich frage mich wirklich warum man immer wieder auf dieses Märchen rein fällt?!
Mach Dir da mal keine Sorgen.

BG
Andreas
Rabia_sorda
Inventar
#10065 erstellt: 19. Jan 2018, 19:02
Wenn du einen 70er haben möchtest, dann hätte ich hier einen für dich.
Leider ist nur der Deckel doch recht stark zerkratzt. Wenn dies eh nicht zu sehen ist und er dich interessiert, dann gerne PM.

Im Gerät wurden von mir die Elkos geprüft und auch der Clock-Bug im Display behoben.

P.S.:
Sehr schöne Anlage, Waeltklass
sharkoon78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10066 erstellt: 19. Jan 2018, 19:52
Danke Rabia sorda, was die Hifi-Bausteine angeht, bin ich extrem penibel - da dürfen nirgendwo Kratzer dran sein

Welcher Tuner von Technics gilt denn als der Beste?

Ich finde den ST G 90 von den Daten her sehr interessant - zudem würde er sehr gut zum Verstärker passen.
Oder würdet ihr eher den GT 650 empfehlen?


[Beitrag von sharkoon78 am 19. Jan 2018, 19:52 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#10067 erstellt: 19. Jan 2018, 20:24

was die Hifi-Bausteine angeht, bin ich extrem penibel - da dürfen nirgendwo Kratzer dran sein


Solange die Kratzer nur auf der Ober-/Unterseite sind, sehe ich sie eh nicht.
Daher ist mir das persönlich egal, denn die Geräte sind meist günstiger. Und für das gleiche kratzfreie Gerät das Dreifache bezahlen müssen....nö!
Rabia_sorda
Inventar
#10068 erstellt: 19. Jan 2018, 20:30
Ach so...
Falls du dir den 70er besorgst, dann denke an den Clock-Bug vom Display. Hier muss ein Widerstand geändert werden, damit beide Displays den gleichen Pegel anzeigen.
Die meisten wissen davon nichts und es fällt ihnen nicht auf......aber dann, wenn man davon weis

Irgendwo hier hatte ich dazu alles passende Geschrieben (nur wo?).

Ich finde den G90 schöner, aber der Netzschalter...


[Beitrag von Rabia_sorda am 19. Jan 2018, 20:31 bearbeitet]
MacPhantom
Inventar
#10069 erstellt: 19. Jan 2018, 21:00

sharkoon78 (Beitrag #10066) schrieb:
Welcher Tuner von Technics gilt denn als der Beste?

Kommt auf die Kriterien an.

In Frage kommen mehrere Modelle. Als die absolut besten vier würde ich folgende Modelle einschätzen: ST-9700, ST-9038, ST-G7, ST-G900 (fast baugleich mit dem G90).


[Beitrag von MacPhantom am 19. Jan 2018, 21:01 bearbeitet]
Waeltklass
Stammgast
#10070 erstellt: 19. Jan 2018, 21:02
in meiner Kette ist der ST-GT630. Der passt besser als der ST-GT650
Ohnebus
Stammgast
#10071 erstellt: 19. Jan 2018, 21:35
Gibt es eigentlich eine bezahlbare und fernbedienbare Alternative zum Vorverstärker SUC 1010 in Gold?
Denn ich finde der Vorverstärker ist nicht das ideale Teil zum SUMA 10.....
Zieselmaus
Stammgast
#10072 erstellt: 23. Jan 2018, 15:47
@ohnebus - wahrscheinlich nicht ;-)
Mir ist auch keine bekannt.

VG
Michael
Zieselmaus
Stammgast
#10073 erstellt: 23. Jan 2018, 15:50
ich hab mal wieder bisschen "Hobby-Technics-Reporter" gespielt :-)

https://www.pearldragon.de/hifi/technics-se-a100/

Liebe Grüße an den Stammtisch
VG
Michael
S97
Inventar
#10074 erstellt: 23. Jan 2018, 20:35
Wirklich beeindruckend wie du das Ganze präsentierst.
Ich bin jetzt wo mein Traumgerät dabei ist umso lieber auf der Seite.
Den Bericht der SE-A5MK2 habe ich mir auch gleich noch ein weiteres Mal durchgelesen.
Ich hoffe ich erwische auch mal mit etwas Glück eine SU-A200 und/oder eine SE-A100.
Aber bis dahin bin ich mit der SE-A5MK2 auch sehr Glücklich.

Mein tiefster Respekt vor deiner Arbeit

Gruß Mario
Zieselmaus
Stammgast
#10075 erstellt: 23. Jan 2018, 21:37
Hallo Mario,

vielen lieben Dank.
Das ist sehr erfreulich, wenn zum Spass den ich am Recherchieren, Fotografieren, Basteln und dokumentieren habe - auch noch ab und zu ein nettes Feedback obendrauf kommt.
Und dann geb ich mir noch mehr Mühe ... es gibt noch so viel zu verbessern :-)
Ich denke das ich dieses Jahr nochmal einen A5 mache, weil ich noch einen dastehen habe, der paar Arbeiten nötig hat.

Na ja, und der A100 ist mir förmlich schicksalsartig nachgelaufen.
Das ist schon ne schräge Geschichte, wie ich dazu kam.
Der tauchte letztes Jahr mal ganz kurz im Netz auf.
Hatte den Verkäufer auch fix kontaktieren können, aber er hatte zwischenzeitlich schon wieder nen Rückzieher gemacht und wollte sie behalten.
Also war das Thema bereits wieder vom Tisch, als er dann zu meinem größtem Erstaunen Wochen später bei mir anrief, und das Gerät offerierte.
Das war etwa 10 Tage vor Weihnachten und ich mußte ganz fix entscheiden.
Na ja, und dann war es lediglich 20 Autominuten von mir mitten in Berlin.
Also, wenn das mal keine Bestimmung war....

Die Kiste war also schon die ganzen Jahre für mich „reserviert“, ohne das ich ne Ahnung davon hatte
Das wird bei Dir bestimmt ähnlich sein.
Ist aber wirklich mehr ein Sammelstück, als das da nun Wunder was anderes rauskommt....
MacPhantom
Inventar
#10076 erstellt: 23. Jan 2018, 21:46
In der Tat ein schön bebilderter Bericht!

Bei mir war's ja umgekehrt: dreimal ist mir eine A100 durch die Lappen gegangen, es wollte einfach nie klappen. Stattdessen wollte unbedingt eine A3 zu mir, wie's scheint…
.JC.
Inventar
#10077 erstellt: 23. Jan 2018, 21:53
Hi,


Zieselmaus (Beitrag #10075) schrieb:
Die Kiste war also schon die ganzen Jahre für mich „reserviert“, ohne das ich ne Ahnung davon hatte


das ist ja fast schon Karma.
schöner Bericht, wenn ich am schrauben bin vergesse ich regelmäßig Fotos zu machen

Auf dem letzten Foto steht ein Plattenspieler neben dem A100,
ist das ein SL 1710 ?
MacPhantom
Inventar
#10078 erstellt: 23. Jan 2018, 21:54
Dürfte ein SL-1610MK2 sein, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.
WBC
Inventar
#10079 erstellt: 23. Jan 2018, 22:35
Wie wollt ihr denn an dem Ausschnitt erkennen, um welchen der zwei Player es sich handelt? Am Geruch...?
Zieselmaus
Stammgast
#10080 erstellt: 23. Jan 2018, 22:48
ja lieber .JC, es ist ein 1610MK2 wie Mac richtig weiß ;-)
Ich häng irre an dem Ding, weils auch so ein Kuriosum ist, wenn man mal das Foto anschaut, was ich unten anhänge.
Wie kann man blos soviel Elektronik in einem Ding versenken was nichts als Plattendrehen soll ...
In den Feiertagen musste ich ihn aufmachen, weil der Tonarm nicht mehr schwenkte, bzw. nur sporadisch.
Und mittlerweile dokumentiere ich fast alles mit Fotos, und nun können wir ihm auch mal unten-innen sehen :-) .
@Mac, ja manchmal ist das verrückt.
Immerhin hab ich viel von dem gelesen was Du im Netz so über die beiden Amps. geschrieben hast und kann das nachvollziehen.
(Inzwischen bastel ich an einer "Ahnenzeichung" der Technics Verstärkergeschichte die ja bis 1966 zurückreicht.
Vielleicht bitte ich Dich gelegentlich um paar Fotos Deines A3, die ich dann auch publizieren darf ;-) )
Wer weiß schon, das praktisch kein anderer großer Hersteller soviel verschiedene Verstärker gebaut hat wie Technics.
Technics SL-1610MK2
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 160 . 170 . 180 . 190 . 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2018  –  344 Beiträge
Technics SE-A1 & SU-A2
M8-Enzo am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics SE-A900SM2 Analoganzeige
westcoast am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  7 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge
Technics Reciver SA-727
Giusy am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  3 Beiträge
Technics SE-A900S
rednim am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedfengzhong
  • Gesamtzahl an Themen1.409.282
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.841.676