Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 520 . 530 . 540 . 550 . 553 554 555 556 557 558 559 560 561 Letzte |nächste|
Umfrage
Hifi Klassiker Fotogalerie ?
1. wäre klasse (96.2 %, 1600 Stimmen)
2. och nö... (3.7 %, 61 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Hifi Klassiker Fotogalerie !

+A -A
Autor
Beitrag
Zulu110
Inventar
#27920 erstellt: 19. Mrz 2017, 11:38
Ich werde mir mal die einzelnen Player auf "Wegavison" ansehen. Er kann ja ruhig etwas flacher sein, nur sollte er eben auch "kantig" sein. Ich sage mal wie der SL-P500 oder 555.
MacPhantom
Inventar
#27921 erstellt: 19. Mrz 2017, 13:36
Einen passenden wirst du nicht finden, da die Geräte von 1978 stammen, also noch vor der Markteinführung der CD.
Weiteres Problem ist die Gehäusebreite der zwei Matrosen von 45cm (Technics hat nie einen CD-Player in dieser Breite herausgegeben).

Grundsätzlich sind jedoch sämtliche der späteren 80er-CD-Player empfehlenswert. Hier zum Beispiel der SL-P770:

Halt eben "nur" in 43cm Breite.


Ebenso gab es (leider) keinen passenden EQ. Zeitlich am nächsten kommen würde der SH-9090.


[Beitrag von MacPhantom am 19. Mrz 2017, 13:37 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#27922 erstellt: 19. Mrz 2017, 13:45

Dianaownz (Beitrag #27916) schrieb:
Ein Kollege hat das Model 2600 und der hat es in einem Karton verpackt im Keller stehen.

..........oder auf dem Dachboden
>Karsten<
Inventar
#27923 erstellt: 19. Mrz 2017, 15:25
Wieder tolle Geräte zu sehen und toll in Szene gesetzt
Siamac
Inventar
#27924 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:02
Marantz 2500 mit Hall-of-Music Woodcase

5-09-2013-010_347226
Igelfrau
Inventar
#27925 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:09
Das nenne ich mal makelloser Zustand! Wunderschöner Receiver.
Wofür ist denn die Einstellmöglichkeit per Drehknopf Mode -> Reverse bitte?
32miles
Inventar
#27926 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:11
Da werden die Stereo Kanäle getauscht.
Siamac
Inventar
#27927 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:11
Tone Mode - Stereo - Stereo Reverse, R und L vertauscht - Mono L - Mono R
>Karsten<
Inventar
#27928 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:13
Ist eigentlich schade das solche Geräte von Haptik-Optik nicht mehr produziert werden.
32miles
Inventar
#27929 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:13

Kompliment auch von mir, das Gerät ist (nicht nur) eine Augenweide.
CxM
Ist häufiger hier
#27930 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:19

>Karsten< (Beitrag #27928) schrieb:
Ist eigentlich schade das solche Geräte von Haptik-Optik nicht mehr produziert werden. :.


Hi,

naja, McIntosh und Accuphase könnte man so in der Art ausstatten.
Nur analoge Radiofrequenz-Skalen, die gibt's wohl wirklich nicht mehr...

Ciao - Carsten
Siamac
Inventar
#27931 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:20

>Karsten< (Beitrag #27928) schrieb:
Ist eigentlich schade das solche Geräte von Haptik-Optik nicht mehr produziert werden. :.


Angeblich will das keiner mehr - höchstens 3 Knöpfe / Funktionen sind erlaubt.

Dann hat man solch ein Highend Verstärker braucht aber noch 4 zusätzliche Geräte, damit man das gleiche wie ein Marantz 2500 machen kann.

2.09.2013 007
Uwe_1965
Stammgast
#27932 erstellt: 19. Mrz 2017, 16:48
das "Reverse" hat auch mein CA 2000, es ist der 3 Regler von unten rechts. nette Spielerei, aber benutzen tue ich es nicht wirklich, aber funktioniert.

CA mit Reverse

Bevor Klagen kommen, ja ja die Knöpfe muss ich noch reinigen, bin noch am Arbeiten an dem Teil

Gruß Uwe.

P.S. ich sehe es gerde, das Bild ist nicht so gut geworden, weil die Sonne gerade rein scheint.


[Beitrag von Uwe_1965 am 19. Mrz 2017, 16:49 bearbeitet]
Passat
Moderator
#27933 erstellt: 19. Mrz 2017, 20:05
Hier mal ein Bild meiner kleinen Onkyos der "Separate Collection" (International hieß die Serie Intec 205):
Onkyo Intec 205

Zu sehen sind:
CD-Player C-705
Tapedeck K-505
Tuner T-405R
Verstärker A-905
Surroundprozessor ED-205
DVD-Player DV-S205TX

Alle Geräte sind nur 205 mm breit.

Grüße
Roman
Igelfrau
Inventar
#27934 erstellt: 20. Mrz 2017, 02:12
Für so schnuckelige kleine Würfel kann ich mich ja total begeistern. Und dann noch von Onkyo!
Feine Collection, auf die ich jetzt spontan etwas neidisch bin.
Passat
Moderator
#27935 erstellt: 20. Mrz 2017, 02:51
So ganz komplett ist die noch nicht.
Es gab in der Serie noch einen MD-Rekorder, einen CD-Rekorder und einen Receiver.
In Japan gabs auch noch einen Equalizer, einen Phonovorverstärker und ein PC-Interface.
In Japan und den USA gabs auch einen 3-fach CD-Wechsler.

Grüße
Roman
tobbes_
Stammgast
#27936 erstellt: 20. Mrz 2017, 10:56
Hallo,

die Onkyo erinnert mich stark an TEAC Reference.
Haben die vielleicht mehr gemeinsam als nur die Größe?

Gruß tobbes_
tsz63
Stammgast
#27937 erstellt: 20. Mrz 2017, 15:35

Siamac (Beitrag #27931) schrieb:

2.09.2013 007


smilie_s_028

was für ein Traum und auch noch so toll fotografiert, danke fürs Zeigen
Kulf
Stammgast
#27938 erstellt: 20. Mrz 2017, 16:04
Naja, die Onkyos sind hübsch. Solange man sie nicht aufschraubt
Passat
Moderator
#27939 erstellt: 20. Mrz 2017, 16:20
Die entsprechen innen dem, was damals in der Preisklasse üblich war.
Im Übrigen hat der A-905 in der Deutschland-Ausführung richtige Schraubklemmen für die Lautsprecher anstatt einfache Federklemmen in den anderen Länderausführungen.
Und wo findet man bei solchen Geräten sonst einen echten Pre-Out/Main-In?

Grüße
Roman
tsz63
Stammgast
#27940 erstellt: 20. Mrz 2017, 17:24

Kulf (Beitrag #27938) schrieb:
...Solange man sie nicht aufschraubt


onkyo-intec-205_761151

Ich finde die richtig schick, machen einen wertigen Eindruck und haben ein tolles Design. Wie sie innen aussehen wäre mir Schnuppe, da ich sie ja ihrer eigentlichen Bestimmung zuführen würde und dazu gehört bestimmt nicht das Aufschrauben...


[Beitrag von tsz63 am 20. Mrz 2017, 17:24 bearbeitet]
Dianaownz
Stammgast
#27941 erstellt: 20. Mrz 2017, 20:03

Compu-Doc (Beitrag #27922) schrieb:

Dianaownz (Beitrag #27916) schrieb:
Ein Kollege hat das Model 2600 und der hat es in einem Karton verpackt im Keller stehen.

..........oder auf dem Dachboden


Du glücklicher, schon mal über den Bau eines Altars nachgedacht.
maicox
Stammgast
#27942 erstellt: 20. Mrz 2017, 20:58
Hallo,

Klassiker? Hab ich hier! (... denke ich mal...)

Ein in der 24. Woche 1963 gebauten ELAC Miraphon 17H mit originalem ELAC STS 222 Tonabnehmer und eingestecktem PV-8C Phono- Vorverstärker. In Originaler Teak- Zarge und originaler Haube!

Der Dreher hat mein "Maicox-Paket" bekommen, der Phono-Pre wurde fast komplett neu bestückt (bis auf Transformator), auch die Germanium- Transistoren wurden gegen NOS- Teile ausgetauscht. Die originale Nadel war defekt. Ich hatte dann erst einmal einen Nachbau verpflanzt, der vor kurzem (aus Spaß) gegen eine "gebastelte" Nadel als Ersatz ausgetauscht wurde.

Der Pre. ist aber rausgeflogen, der gefiel mir klanglich nicht so gut. In meinen Ohren zwar sehr interessant und auf keinen Fall schlecht, aber mir persönlich etwas zu "dünn". Ohne dem Pre. legte das System erst richtig los! Was das "olle Ding" hier aber raushaut ist echt schon beeindruckend und gefällt außerordentlich gut.


Bilder satt:

HPIM7011

HPIM7012

HPIM7013

HPIM7026

HPIM7034

HPIM7039

HPIM7048

HPIM7071

HPIM7076

HPIM7063

20160913_145914


Das Chassis wurde nicht neu lackiert, nur gründlich aufgearbeitet - das ist alles noch original! Die Haube wurde "nur" poliert, die Zarge leicht angeschliffen und neu versiegelt.

Die Verkabelung im Tonkopf- Halter musste komplett ersetzt werden, da diese sich zersetzt hatte. Der Motor, die Tellerlagerung, Treibradmechanik sowie Mechanik war (fast) komplett auseinander und wurde entharzt -gereinigt und frisch geschmiert.

Die Elektrik wurde ebenfalls überarbeitet und alle alten "Papier-Kondensatoren" aus Sicherheitsgründen ersetzt. Die Chassis- Federung wurde ebenfalls überarbeitet.
Uwe_1965
Stammgast
#27943 erstellt: 20. Mrz 2017, 21:12
Oh schön, ich muss meinen alten Elac auch wieder mal anschließen. Die alten Sachen sind doch sehr robust und haltbar gebaut.

Ehrlich Hochachtung, Schönes Gerät.

Gruß Uwe.
lens2310
Inventar
#27944 erstellt: 20. Mrz 2017, 21:18
Schön, der ist ja wie aus dem Laden.
Pat65
Inventar
#27945 erstellt: 20. Mrz 2017, 22:27
@maicox
immer wieder schön zu sehen was du aus den Drehern immer zauberst.

So hab umgestellt. Das immer warten bis die Röhren auf Temperatur sind nervt mich gerade.
Deswegen ist mein Lieblingsreceiver nach oben gekommen. Wird auf jeden Fall eine Person besonderst freuen, gell Bernd.

Sanyo JCX 2900 KR
P1050164,
P1050162,
P1050168,
und hier eine Gesamtansicht
P1050167
/cooper/
Hat sich gelöscht
#27946 erstellt: 21. Mrz 2017, 08:30
Das sieht sehr gut aus, gefällt mir.
Blink-2702
Inventar
#27947 erstellt: 21. Mrz 2017, 11:19
Der Sanyo ist und bleibt einfach eine Augenweide.
Compu-Doc
Inventar
#27948 erstellt: 21. Mrz 2017, 14:10
@ Maicox: Applaus~Applaus, ganz großes Vintagedreherkino!!!
maicox
Stammgast
#27949 erstellt: 21. Mrz 2017, 15:28
Hallo,

@ all: Vielen Dank für die positiven Bemerkungen!

@ Pat65: Sehr feiner Receiver! Mal was anderes als die diversen Marantz

(Nicht falsch verstehen! Ich stehe selbst auch auf Marantz und hab hier ja selbst einen ESOTEC SC-7 stehen.)


Hier mal ein Bildchen meiner ehemaligen 2.- Anlage: Dual CV40 Verstärker, Dual CT16 Tuner, Dual 1219 Plattenspieler - alle Geräte von 1969! Dazu dann noch eine kleine AKAI X 201-D und zwei alte Acoustic Research AR-7- Lautsprecher. Alle Geräte waren von mir in einen nahezu neuwertigen Zustand zurück versetzt worden.

Das Ganze passte gut zusammen und spielte alles andere als schlecht.


20160812_123053

1234


...... der Platz ist halt begrenzt, deshalb musste die Kombi halt leider das Haus verlassen. Der Pioneer- PL41 hat (noch) Bleiberecht, der Technics SL-120 musste auch gehen.

Wie sagt man so schön?! Das Auge isst mit! Und die Geschmäcker sind halt unterschiedlich!
Pat65
Inventar
#27950 erstellt: 21. Mrz 2017, 16:43
@maicox
Danke bin auch sehr froh, das ich damals bei dem zugeschlagen habe obwohl die Beschreibung und Fotos mehr als dürftig waren Als er ankam und ich in auspackte stand ein Gerät im Mintzustand vor mir und das für einen mehr als anständigen Preis.
Dianaownz
Stammgast
#27951 erstellt: 22. Mrz 2017, 03:11

Analogy (Beitrag #27600) schrieb:
Ist mir doch eine Yamaha M-80 in den Schoß gefallten!

aber leider defekt!
Sie geht nur auf einem Kanal 100% und der andere ca. 50%!
Aberb das bekomm ich schon wieder hin.

Yamaha M-80

Gruß
Andi


Und ich suche die, oder die M-85 als Daddy für meine beiden M-65 und kann keine zu einem Preis finden den man auch akzeptieren kann.

Und wo du da gerade schon am rumbasteln bist...
http://speaker-termi...her-anschlussklemme/


[Beitrag von Dianaownz am 22. Mrz 2017, 03:14 bearbeitet]
Viper780
Inventar
#27952 erstellt: 22. Mrz 2017, 17:06

Zulu110 (Beitrag #27913) schrieb:

Technics SU/ST-8080


Kaisers neue Kleider?
Leider geil! damit schauen die plötzlich nicht mehr so wuchtig aus - wenn du damit in Produktion gehst dann kannst mir genau für die zwei welche verkaufen?

Holz kenn ich nur von den letzten "großen" (A100, A3000, A500, A7000) sowie die älteren zB SU-7700 (hier aber wenig sichtbar)

Zum CD-Player, ich kann dir am Abend ein Bild machen wie das mit einem passenden ausschaut - wie Mac schon schrieb gibts aber nix in 45cm Breite

@Pat
der Sanyo JCX 2900 KR beeindruckt jedesmal wieder - leider ist der sehr selten zu bekommen
frank60
Inventar
#27953 erstellt: 22. Mrz 2017, 17:24

Pat65 (Beitrag #27945) schrieb:
Deswegen ist mein Lieblingsreceiver nach oben gekommen. Wird auf jeden Fall eine Person besonderst freuen, gell Bernd.

Was war Bernd doch stolz, als er das Schmuckstück bekommen hatte. Und nu fristet er in Deinem Klassikerhaufen sein Dasein.
Pat65
Inventar
#27954 erstellt: 22. Mrz 2017, 18:05
frank60,
Bernd hat doch seinen noch und wurde erst bei GoodOldHifi restauriert. Meinen hatte ich schon viel früher.

Viper780
und deswegen bleibt meiner hier


[Beitrag von Pat65 am 22. Mrz 2017, 18:08 bearbeitet]
timilila
Inventar
#27955 erstellt: 22. Mrz 2017, 18:13
Rrrrischtisch ! Patrick hat mich doch erst dazu inspiriert. So gefällt mir das jetzt wieder. Obwohl ich als Empfehlung anmerken möchte:
Ein Umbau der Beleuchtung auf LED gibt dem big Block m.M.n. noch den letzten Kick. Im Original ist mir das etwas zu "algig".
Zudem sieht man rechts auch schon leichte Schatten. Oder täuscht das ?
Der ELAC-Dreher weiter oben ist doch bisher der Hingucker auf dieser Seite.


[Beitrag von timilila am 22. Mrz 2017, 18:15 bearbeitet]
Viper780
Inventar
#27956 erstellt: 22. Mrz 2017, 18:50

Pat65 (Beitrag #27954) schrieb:
und deswegen bleibt meiner hier ;)


schade na evtl mag ihn Bernd von Armin nicht mehr zurück haben

lG
Daniel
maicox
Stammgast
#27957 erstellt: 22. Mrz 2017, 19:11
Hallo,

@ Bernd: Vielen Dank für das Lob! Dann wird Dir das unten gezeigte Gerät wohl auch zusagen.



Bis vor kurzem hatte ich auch noch einen Miraphon 20 von 1965/66 hier stehen. Nach dem Aufarbeiten auch eine Augenweide. Der ist sehr gute Hände zu einem Bekannten gewandert. Dort sorgt er, mit einem alten Shure M99E und einer "gestrippten" Goldring- Nadel bestückt, für gute Laune!

Mit originalem Tonarmlift, etwas mehr "Patina" am Chassis und originaler Haube konnte der sich auch sehen lassen!

Als ich den Dreher damals ergattern konnte, lief der Teller - alles Andere war ohne Funktion da vollkommen verharzt. Der Dreher stand über 35 Jahre auf einem Dachboden. Die Haube lag daneben. Aber: selbst der originale Karton war noch vorhanden! Auch hier wurden die Verkabelung und die komplette Mechanik überarbeitet. Die Zarge und auch die Haube überarbeitet. Das Chassis ist auch hier im Originalzustand.


So sah er vor der Überarbeitung aus:


20160512_212759

20160512_212829



Nach der Überarbeitung:

HPIM4441

HPIM4449

HPIM4461

HPIM4466

HPIM4470

HPIM4486

HPIM4513

HPIM4518


Auch ein schöner Klassiker. Vor allem der Tonarmlift gefiel mir richtig gut! Aber der Platz ist halt begrenzt.
Pat65
Inventar
#27958 erstellt: 22. Mrz 2017, 19:16
Bernd
das täuscht

maicox
da sag ich nur "anbauen" bei diesen wundervollen Drehern.
timilila
Inventar
#27959 erstellt: 22. Mrz 2017, 19:23

Viper780 (Beitrag #27956) schrieb:

schade na evtl mag ihn Bernd von Armin nicht mehr zurück haben
lG Daniel


Das muß man jetzt nicht verstehen !?
Pat65
Inventar
#27960 erstellt: 22. Mrz 2017, 19:36
Denke mal er meint dein Sanyo ist noch bei Armin und du würdest in ja vielleicht, möglicherweise verkaufen
Irgendwann bekommt meiner auch LEDs und ein Rundumkur verpasst


[Beitrag von Pat65 am 22. Mrz 2017, 19:37 bearbeitet]
timilila
Inventar
#27961 erstellt: 22. Mrz 2017, 19:44

Pat65 (Beitrag #27954) schrieb:
frank60,
Bernd hat doch seinen noch und der wurde erst bei GoodOldHifi restauriert. .


"Erst", kürzlich, oder vorhin ? Kinnings, wie die Zeit vergeht ! Der Sanyo war kurz vor Weihnachten 2014 zur Revision ...


... das (mit dem Schatten) täuscht ...


Hab ich ehrlich bei mir auch erst gedacht. Doch als der 2900er mit den LED neben dem 2600er mit Originalbestückung stand, merkte ich den gewaltigen Unterschied. Erstens gefällt mir die honiggelbe Farbe besser, und zweitens leuchten die LED`s die Skala homogener aus. Für die richtige Auswahl der LED`s brauchts ein feines Händchen. Bei meinem Fisher-Deck hat es ein anderer Restaurator (nicht Armin) etwas zu gut gemeint. Aus den Lämpchen über den Schaltern sind schon fast Scheinwerfer geworden. Ich wollte schon größere Widerstände einsetzen, doch man kommt ganz schlecht ran.

DSC09364
Pat65
Inventar
#27962 erstellt: 22. Mrz 2017, 19:47
Dann kannste ja Abends das Licht auslassen
Igelfrau
Inventar
#27963 erstellt: 22. Mrz 2017, 20:51
So lange man im Dunkeln noch keine Sonnenbrille braucht, ist alles im grünen Bereich.


[Beitrag von Igelfrau am 22. Mrz 2017, 20:52 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#27964 erstellt: 22. Mrz 2017, 21:06
Gerade entdeckt, falls jemand eine schöne Wandlampe sucht, zu seinen Klassiker .

www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=4699911210&

4699911210_3_g
Igelfrau
Inventar
#27965 erstellt: 22. Mrz 2017, 21:11
Wenn sie nicht so teuer wäre, würde ich mir das glatt überlegen, Die Idee ist sehr witzig.

Da noch unauffällig hinten ein modernes Radio/Streaming-Station und zwei LS eingebaut, das Ganze per App bedienbar und schon freut sich die Küche über eine neue dudelnde Beleuchtung.
Pat65
Inventar
#27966 erstellt: 22. Mrz 2017, 21:16
Die Idee find ich Klasse Ideal für Freaks like us
>Karsten<
Inventar
#27967 erstellt: 22. Mrz 2017, 21:20
Wenn sie bloß nicht so teuer wäre
timilila
Inventar
#27968 erstellt: 22. Mrz 2017, 21:29
Ambilight konnte ich noch nie leiden, doch das hier ist ok ...
oldiefan49
Stammgast
#27969 erstellt: 23. Mrz 2017, 13:35
Einem echten Freak ist doch nichts zu teuer - Wandlampe statt Landwampe!

Gruß
Oldiefan
/cooper/
Hat sich gelöscht
#27970 erstellt: 23. Mrz 2017, 17:16
Schöne Wandlampe, hat was .
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 520 . 530 . 540 . 550 . 553 554 555 556 557 558 559 560 561 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Klassiker im Hifi-Forum - die wichtigsten Themen
detegg am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  3 Beiträge
HiFi Klassiker?
büsser am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
HiFi Klassiker
Alibabar am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker
*CrazyDee* am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  20 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
Hifi-Klassiker-Forum eröffnet!
tadmin am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  29 Beiträge
HiFi-Klassiker-Zeitschriften?
Django8 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  23 Beiträge
Hifi Klassiker - Yamaha M4!
made2006 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  43 Beiträge
Webseite Hifi Klassiker
nonogoodness am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • DALI
  • Denon
  • Canton
  • Teac
  • SVS
  • Pioneer
  • Yamaha
  • Quadral
  • I.Q

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedniagara2
  • Gesamtzahl an Themen1.371.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.116.122