Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 520 . 530 . 540 . 550 . 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 Letzte |nächste|
Umfrage
Hifi Klassiker Fotogalerie ?
1. wäre klasse (96.2 %, 1603 Stimmen)
2. och nö... (3.7 %, 61 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Hifi Klassiker Fotogalerie !

+A -A
Autor
Beitrag
Lass_mal_hören
Ist häufiger hier
#28170 erstellt: 19. Mai 2017, 23:28

Uwe_1965 (Beitrag #28169) schrieb:
Vielleicht ist es besser, wenn er es nicht zeigt, weil kein Klassiker

Gruß Uwe

Das IST ein Klassiker!
Ok, kommt gleich. Ihr habt's so gewollt, sag ich nur.


[Beitrag von Lass_mal_hören am 19. Mai 2017, 23:42 bearbeitet]
Lass_mal_hören
Ist häufiger hier
#28171 erstellt: 19. Mai 2017, 23:35
http://img5.fotos-ho...162546l47gdebj0k.jpg

Das war die Fototapete auf der Tür innen. Mahlzeit. Das Essen war dagegen ein Sünde im positiven Sinne.


[Beitrag von Lass_mal_hören am 19. Mai 2017, 23:42 bearbeitet]
Dianaownz
Stammgast
#28172 erstellt: 20. Mai 2017, 06:37
Bei den vielen Leuten die sich hier ganz offensichtlich mit JBL Boxen auskennen hätte ich mal eine Frage.
Die Suchfunktion findet bei mir immer nur Werbung, aber niemals einen Treffer zu einem Thread.

Ich habe mir 2 JBL 2450J, 2 JBL 2426J, 2 2380A Hörner und 2 2370A Hörner zugelegt (SchnapperPreis).
Dazu habe ich noch 2 Weichen 3110 erhalten.
Ich erwarte noch 2 JBL 2226H

Jetzt meine Frage, kann mir jemand sagen welche JBL ich dort in Eigenregie nachbauen könnte?
Ich finde ums Verrecken nicht mal einen Lautsprecher in dem der 2450 verbaut wurde.

Ein Link zum Forenbereich um die Frage nochmal zu stellen wäre da auch schon sehr hilfreich, denn ich bin im Moment ziemlich ratlos.
Chiefmate07
Stammgast
#28173 erstellt: 20. Mai 2017, 07:18
Im JBL-Stammtisch-Thread (Lautsprecher) findest du eine Menge Experten im DIY.
Jeremy
Inventar
#28174 erstellt: 20. Mai 2017, 08:33
lens2310
Inventar
#28175 erstellt: 22. Mai 2017, 19:17
0300 infanterie,

ist das ein RTW Peakmeter auf dem Revox?
fencki
Stammgast
#28176 erstellt: 23. Mai 2017, 09:41

Dianaownz (Beitrag #28172) schrieb:
Bei den vielen Leuten die sich hier ganz offensichtlich mit JBL Boxen auskennen hätte ich mal eine Frage.
Die Suchfunktion findet bei mir immer nur Werbung, aber niemals einen Treffer zu einem Thread.

Ich habe mir 2 JBL 2450J, 2 JBL 2426J, 2 2380A Hörner und 2 2370A Hörner zugelegt (SchnapperPreis).
Dazu habe ich noch 2 Weichen 3110 erhalten.
Ich erwarte noch 2 JBL 2226H

Jetzt meine Frage, kann mir jemand sagen welche JBL ich dort in Eigenregie nachbauen könnte?
Ich finde ums Verrecken nicht mal einen Lautsprecher in dem der 2450 verbaut wurde.

Ein Link zum Forenbereich um die Frage nochmal zu stellen wäre da auch schon sehr hilfreich, denn ich bin im Moment ziemlich ratlos.


schau mal auf der US seite lansing heritage forum nach.
dort gibt es massige informationen über alles von JBL.
0300_Infanterie
Inventar
#28177 erstellt: 23. Mai 2017, 10:41
@lens: Ja, ein RTW 1206D.
Zulu110
Inventar
#28178 erstellt: 30. Mai 2017, 18:26
Hier mal ein schnelles Bild von meinen heutigen Errungenschaften. Eine Anlage bestehend aus dem Denon PMA-920, DCD-1420, TU-800 und DRM-800. Es sind sogar die Fernbedienung und teilweise die Anleittungen dabei. Leider hatte der Vorbesitzer die Anlage in Nikotin konserviert, so dass erst einmal eine komplette Einigung notwenig ist. Unter der Konservierung scheinen aber so gut wie keine Gebrauchsspuren zu stecken
Ein erster Test zeigt die normalen Konderkrankheiten die aber zu beheben sind. Ansonsten läuft alles einwandfrei, sogar das Tape

Denon Anlage

Gruß, Marcel
dieselpilot
Stammgast
#28179 erstellt: 30. Mai 2017, 21:16
20170530_210830
Dianaownz
Stammgast
#28180 erstellt: 31. Mai 2017, 17:00
Meinen Dank an alle für die nützlichen JBL Tips
maicox
Stammgast
#28181 erstellt: 31. Mai 2017, 18:05
Hallo,

Nachdem ich nun meinen Marantz SC-7 gestern endlich komplett fertig überarbeitet habe, da die Phono- Sektion noch rumzickte, habe ich mich heute um die Grundreinigung und grobe Durchsicht (mit Umstellung auf 240Volt) meines "2.-Verstärkers" gekümmert.


Der HH SCOTT 255 S kam funktionsfähig und recht gut erhalten ins Haus. Kein Kratzen/ Knistern oder Knacken der Potis/ Schalter festzustellen.

Beide Endstufen laufen gleichmäßig und werden gerade einmal (gleichmäßig) Handwarm. Das Gerät lief regelmäßig und war kein Keller- bzw. Dachbodenfund. Ebenfalls war auch noch die originale Bedienungsanleitung (mit Schaltplan) dabei.


Ich denke da kann ich etwas beruhigter rangehen als bei meinem SC-7. Der stand wohl ungenutzt jahrelang rum. Da waren zig Elkos platt, diverse Varistoren und Transistoren waren ebenfalls defekt bzw. hatten Probleme verursacht.


Nach der gründlichen Reinigung kann sich der olle SCOTT wieder sehen (und auch schon hören) lassen! Zur Zeit befeuert er zwei Yamaha NS 344. Schon erstaunlich was der olle 2x 30 Watt SCOTT (Baujahr ca. 1972/73) da raushaut. Nun weiß ich warum einige diese alten SCOTT- Geräte so mögen.



Die beiden Seitenbeplankungen (Schrammen/ Macken), sowie die Alu- Drehknöpfe (angelaufen) werde ich aber noch überarbeiten - das kann so nicht bleiben.


HPIM7446

HPIM7444

HPIM7458

HPIM7459

HPIM7462

.
/OMEGA/
Stammgast
#28182 erstellt: 31. Mai 2017, 21:10
Schönes Teil der SCOTT
rotel-power
Inventar
#28183 erstellt: 05. Jun 2017, 10:30
Marantz Esotec PM-5 Verstärker


IMG_2479

Pat65
Inventar
#28184 erstellt: 05. Jun 2017, 10:50
Der Scott und der Marantz richtig schöne Sahneteile Viel Spaß mit den Stücken
/OMEGA/
Stammgast
#28185 erstellt: 05. Jun 2017, 10:54
Klasse der Marantz, tolle Optik.
maicox
Stammgast
#28186 erstellt: 05. Jun 2017, 17:06
Hallo,

Den Marantz finde ich auch klasse! Ich mag das Design der Geräte echt leiden.

Ich habe ja den Esotec SC-7 Pre.-Amp. hier stehen. Nach der nun vollständigen "Wiederherstellung" ist das echt ein klasse Gerät. Leider sind die Teile ja nicht mehr ganz so einfach (und auch bezahlbar) zu bekommen. Ein passendes Tape und die SM-7- Endstufe könnte mir auch noch gefallen.

Aber auch so macht der Pre.-Amp. was her:


20170605_164508



Beim SCOTT war ich auch noch einmal dran. Die angelaufenen Knöpfe wurden nochmals demontiert und überarbeitet. Ebenfalls wurden die Holz- Seitenteile überarbeitet. Nun kann sich der SCOTT auch wieder richtig sehen lassen.


20170603_165133

20170603_165147

20170603_165216


.... jetzt benötigt er nur noch ein paaaaaar neue Cinch- Buchsen. Die sind mir noch ein Dorn im Auge. (wenn schon - denn schon!)
Passat
Moderator
#28187 erstellt: 05. Jun 2017, 19:07

maicox (Beitrag #28186) schrieb:

Ich habe ja den Esotec SC-7 Pre.-Amp. hier stehen. Nach der nun vollständigen "Wiederherstellung" ist das echt ein klasse Gerät. Leider sind die Teile ja nicht mehr ganz so einfach (und auch bezahlbar) zu bekommen. Ein passendes Tape und die SM-7- Endstufe könnte mir auch noch gefallen.


Passend dazu gabs damals das SD 7 und den Tuner ST 7:
http://marantz.pytalhost.eu/1981/marantz81-14.jpg

Grüße
Roman
maicox
Stammgast
#28188 erstellt: 05. Jun 2017, 19:16
Hallo Roman,

Das war mir bekannt, aber vielen dank für den Hinweis!

Das Tapedeck und auch die Endstufe würden sich sicherlich (nicht nur optisch) gut machen. Nur: Das Tapedeck wäre eher nur zum "Angucken".

Für die Endstufe würde ich eventuell sogar meine AVM M1 Monos gehen lassen....... eventuell aber auch nur. So schlecht finde ich die nämlich nicht.
>Karsten<
Inventar
#28189 erstellt: 05. Jun 2017, 19:19
@Rotel-power sehr schöner Marantz
greatvintagesound
Stammgast
#28190 erstellt: 12. Jun 2017, 12:51
Seit kurzem läuft hier eine Yamaha M-4 und macht richtig Spaß :

35015210106_94b22b22d7_b

34214756924_178dcc24a2_b
tjs2710
Inventar
#28191 erstellt: 12. Jun 2017, 13:03
Gratulation zum M4
Macht bei mir seit knapp 30 Jahren Radau. War damals zusammen mit einer C2a ein guter Gebrauchtkauf.
Endstufe noch komplett jungfräulich bis auf das Netzkabel (Vorbesitzer).
Vorstufe hatte mal eine Lötkur gebraucht u auch neue Elkos im Netzteil. Wird die doch gut warm innen.
Aber soweit schon tolles Material die Yamahateile.

Als' dann!
Thomas
Infinity_Newbie
Ist häufiger hier
#28192 erstellt: 12. Jun 2017, 13:07
best of both worlds

Damit kann ich mich an beiden Arten erfreuen 😉
>Karsten<
Inventar
#28193 erstellt: 12. Jun 2017, 13:13
Fett
/OMEGA/
Stammgast
#28194 erstellt: 12. Jun 2017, 13:19
Klasse sieht Mega aus.
Infinity_Newbie
Ist häufiger hier
#28195 erstellt: 12. Jun 2017, 16:48
Anlage
im Hellen sieht es nicht ganz so doll aus...aber klingt wenigstens immer gleich 😉
greatvintagesound
Stammgast
#28196 erstellt: 12. Jun 2017, 18:15
Klasse Geräte und Lautsprecher !
Stehen nur etwas zu nah zusammen - die brauchen mehr Luft
Infinity_Newbie
Ist häufiger hier
#28197 erstellt: 12. Jun 2017, 18:49
hab mich da auf Vorbesitzer und Fa. Bayer verlassen die max 2m von jeder Mitte der MHT Einheit angaben...auch in Bedienungsanleitung ist es so - nur in sehr grossen Räumen soll man auf max 3m gehen 😉
rotel-power
Inventar
#28198 erstellt: 18. Jun 2017, 21:32
Marantz 2230B im Holzhäuschen :-)


IMG_2485

IMG_2482
>Karsten<
Inventar
#28199 erstellt: 19. Jun 2017, 01:08
Sehr schön
timilila
Inventar
#28200 erstellt: 19. Jun 2017, 09:31
Das Gerät: Ja! Doch bei den Fotos gibt es noch Handlungsbedarf. Sorry, man wartet entweder bis zum Tag, oder man schafft Licht ...
Im Detail geht man bitte etwas weiter weg vom Gerät, oder zoomt nocht so extrem, daß die Verzeichnungen (Wölbung des Gerätes) ersichtlich sind.


[Beitrag von timilila am 19. Jun 2017, 09:33 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#28201 erstellt: 19. Jun 2017, 13:33
thread-hopping
raver3002
Stammgast
#28202 erstellt: 19. Jun 2017, 13:38
Hab auch noch einen Klassiker, einen Kenwood KR 5010 :

IMG_20170513_095410

IMG_20170513_095428

Ist mittlerweile aber schon wieder durch einen etwas jüngeren Kenwood KA 7010 abgelöst worden.


[Beitrag von raver3002 am 19. Jun 2017, 13:39 bearbeitet]
/OMEGA/
Stammgast
#28203 erstellt: 19. Jun 2017, 17:14
Schicke Lautsprecher.
Compu-Doc
Inventar
#28204 erstellt: 24. Jun 2017, 17:39
Den Vogel hat wohl der Vorbesitzer dieser LP abgeschossen





........heute auf dem Flohmarkt geschenkt bekommen, Cover und inlet sind noch gut.


[Beitrag von Compu-Doc am 24. Jun 2017, 17:40 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#28205 erstellt: 24. Jun 2017, 17:42
Kurios
littlebigman
Schaut ab und zu mal vorbei
#28206 erstellt: 24. Jun 2017, 19:22

Compu-Doc (Beitrag #28204) schrieb:
Den Vogel hat wohl der Vorbesitzer dieser LP abgeschossen





........heute auf dem Flohmarkt geschenkt bekommen, Cover und inlet sind noch gut.


Wow....wie lange bin ich schon auf der Suche nach dieser LP...zwar nicht in diesem Zustand aber, immerhin....
und ich weiß daß dies eine verrückte Platte ist, aber mit solchen Nebenwirkungen hätte ich nun nicht gerechnet.
Grüße
Dieter
RelacksMax
Ist häufiger hier
#28207 erstellt: 24. Jun 2017, 20:47
So ist das eben - Schallplatten nutzen sich eben ab.
>Karsten<
Inventar
#28208 erstellt: 24. Jun 2017, 21:03
die sieht er aus, als wurde sie als Bohrschablone genutzt
Pat65
Inventar
#28209 erstellt: 25. Jun 2017, 09:39
das sind bestimmt die Pausen zwischen den Liedern
oldiefan49
Stammgast
#28210 erstellt: 25. Jun 2017, 22:24
Spaßig auch die vielen Aufkleber wie "hire", "fire" etc. - scheint der Frustverarbeitung gedient zu haben ...

Gruß
Oldiefan
dieselpilot
Stammgast
#28211 erstellt: 25. Jun 2017, 22:28
Hm, also ich lese da Hör mal wieder Radio Hiie Fiie...was auch immer die Phantasie des Urhebers geleitet haben mag.
Meine jedenfalls jeweils zwei Ipunkte zu erkennen.
oldiefan49
Stammgast
#28212 erstellt: 26. Jun 2017, 10:01
Stimmt - ich brauche wohl mal wieder eine neue Brille ...

Gruß
Oldiefan
Compu-Doc
Inventar
#28213 erstellt: 26. Jun 2017, 11:46

dieselpilot (Beitrag #28211) schrieb:
Hm, also ich lese da Hör mal wieder Radio Hiie Fiie

Richtig , aber doch eine sehr skurile Methode, auf das Radiohören hinzuweisen.

Parallel dazu, ein völlig zerdepperter Porsche, mit der Aufschrift: Fahr mal wieder Bus, brumm brumm!
WBC
Inventar
#28214 erstellt: 28. Jun 2017, 12:16

littlebigman (Beitrag #28206) schrieb:

Compu-Doc (Beitrag #28204) schrieb:
Den Vogel hat wohl der Vorbesitzer dieser LP abgeschossen





........heute auf dem Flohmarkt geschenkt bekommen, Cover und inlet sind noch gut.


Wow....wie lange bin ich schon auf der Suche nach dieser LP...zwar nicht in diesem Zustand aber, immerhin....
und ich weiß daß dies eine verrückte Platte ist, aber mit solchen Nebenwirkungen hätte ich nun nicht gerechnet.
Grüße
Dieter


Von 20 -100,-€ bei ibäh alles vertreten...
littlebigman
Schaut ab und zu mal vorbei
#28215 erstellt: 28. Jun 2017, 17:16
[/quote]Von 20 -100,-€ bei ibäh alles vertreten...[/quote]

THX und Gruss
Dieter
maicox
Stammgast
#28216 erstellt: 01. Jul 2017, 16:45
Hallo,

Mir sind zwei Lautsprecher "zugelaufen". Leider ist keinerlei Aufkleber mehr auf der Rückseite vorhanden. Vorn sind Aluminium- Blenden (gelocht auf Holzrahmen) montiert gewesen. Vorn an der Blende sind kleine Marken- Embleme mit der Aufschrift "LIFE" montiert. Vermutlich wohl aus dem Hause Strato/ Transonic/ Intermarket!?! Die haben damals ja "ihre Lautsprecher" wohl meistens hier in DE fertigen lassen (wohl bei Philips/ Valvo/ Heco/ Braun). Die Daten auf dem Magneten weisen auf Philips als Hersteller hin.

Nach dem Entfernen der "Schutzgitter" staunte ich nicht schlecht. Verbaut wurden dort 12" Bass- Chassis, Mittel- und Hochtöner. Die (Gummi-) Sicken der Bass- Chassis sind noch in Ordnung, alle Chassis spielen. Lediglich die Schaumstoff- Ringe um die Sicken herum lösen sich auf, was ja aber kein Problem darstellen sollte.

Die "Kisten" wiegen das Stück ca. 20 Kg und sind meiner Meinung nach recht hochwertig verarbeitet. Die "zierlichen" Maße: 630 x 345 x 300 mm (HxBxT). Die Gehäuse sind aus sehr robuster Spanplatte und außen foliiert. Auf der Rückseite ist über die ganze Fläche noch eine ca. 5mm dicke Kunststoff- Platte montiert. Die Anschlusskabel kommen direkt hinten aus den Boxen, so wie ich es schon sehr häufiger bei älteren Kisten gesehen habe (egal ob nun "Billig"- oder "Hochwertigere" Lautsprecher). Die Innenverkabelung ist komplett verlötet, die "Weiche" sieht nicht gerade "billig" aus.

Klanglich spielen die Teile echt klasse auf - hätte ich so nicht erwartet.


HPIM7500


Nur so konnten sie nicht bleiben! Ich mag es halt lieber in Schwarz. Da die Beschichtung eh ein paar Macken hatte, wurden die Lautsprecher in Schwarz Matt umgestaltet. Das ist dabei rausgekommen:


HPIM7554


Diese "Schaumstoff- Reste" werden auch noch beseitigt. Das kann so nicht bleiben.



PS: Da ist einiges nur Provisorisch aufgestellt und angeschlossen - deshalb fliegen da ein paaaaaaar Kabel rum. Wird demnächst alles ordentlich verlegt und angeschlossen.
/OMEGA/
Stammgast
#28217 erstellt: 01. Jul 2017, 16:50
In Schwarz sieht das auch besser aus,
Rummsundfiep
Inventar
#28218 erstellt: 01. Jul 2017, 17:02
Hallo,
Mittel- und Hochtöner sind von WHD, beim Tieftöner bin ich mir nicht sicher...
LG Jörg
maicox
Stammgast
#28219 erstellt: 01. Jul 2017, 17:21
Hallo Jörg,

Vielen Dank für die Info.

Die sichtbaren Frontplatten sind aus Kunststoff, nicht aus Metall. Ich habe keinerlei Nummern oder Daten auf den Chassis gefunden.


Die TT sollten aus dem Hause Philips, das sollte stimmen.

20170610_163111



@ /OMEGA/ : Jup! In diesem Fall auf jeden Fall. Es macht optisch auch "einen schlanken Fuß".
Rummsundfiep
Inventar
#28220 erstellt: 01. Jul 2017, 17:43
Yep! Dat sind Philips.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 520 . 530 . 540 . 550 . 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Klassiker im Hifi-Forum - die wichtigsten Themen
detegg am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  3 Beiträge
HiFi Klassiker?
büsser am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
HiFi Klassiker
Alibabar am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker
*CrazyDee* am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  20 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
Hifi-Klassiker-Forum eröffnet!
tadmin am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  29 Beiträge
HiFi-Klassiker-Zeitschriften?
Django8 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  23 Beiträge
Hifi Klassiker - Yamaha M4!
made2006 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  43 Beiträge
Webseite Hifi Klassiker
nonogoodness am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedChewbakka_PL
  • Gesamtzahl an Themen1.380.219
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.134