Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 520 . 530 . 540 . 550 . 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 . Letzte |nächste|
Umfrage
Hifi Klassiker Fotogalerie ?
1. wäre klasse (96.2 %, 1609 Stimmen)
2. och nö... (3.6 %, 61 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Hifi Klassiker Fotogalerie !

+A -A
Autor
Beitrag
dieselpilot
Stammgast
#28270 erstellt: 05. Aug 2017, 17:56
dieselpilot
Stammgast
#28271 erstellt: 05. Aug 2017, 18:24
So sieht es aktuell bei mir aus.

Pat65
Inventar
#28272 erstellt: 05. Aug 2017, 18:31
da kann ich nur sagen "Daumen hoch"
/OMEGA/
Inventar
#28273 erstellt: 06. Aug 2017, 04:45
dieselpilot. sieht gut aus, von mir auch ein Daumen hoch.
tsz63
Inventar
#28274 erstellt: 06. Aug 2017, 15:10

Pat65 (Beitrag #28267) schrieb:
Danke Jungs
Nebeneinander geht leider nicht. War aber auch zuerst mein Gedanke. Deswegen siehts jetzt so aus.
p1050347_792401


vorher war schon gut, aber so definitv goil
McD275
Ist häufiger hier
#28275 erstellt: 06. Aug 2017, 17:09
@Pat65,

sieht richtig gut aus.

Grüße
Volker
Pat65
Inventar
#28276 erstellt: 06. Aug 2017, 17:19
Hallo Tom, Volker
Danke bin auch sehr zufrieden damit Hoff nur ich seh nicht wieder irgendwann was anderes zum hinstellen
Bin jetzt aber glücklich mit der Zusammenstellung. Hört sich für meine Ohren sehr gut an und mein Nachbar überlegt sich gerade seine Anlage neu zusammen zustellen.


[Beitrag von Pat65 am 06. Aug 2017, 17:22 bearbeitet]
timilila
Inventar
#28277 erstellt: 06. Aug 2017, 21:36
Zur Abwechslung mal wieder was silbernes ? Muß ja nix neues sein ...
.JC.
Inventar
#28278 erstellt: 08. Aug 2017, 09:12
bitteschön

silber

Technics SL 1600 MK2 von 1980, bis heute unerreicht !
denn Matsushita bringt heute keinen Vollautomaten mehr zustande


nochmal silber, ein SL 1400 um 1975

s2


ps
das ist mein aktuelles Setup, wenn ich schwarz (bzw. Technicsbraun) möchte,
stelle ich andere Technics Dreher hin, ich hab ja genug davon


[Beitrag von .JC. am 08. Aug 2017, 09:20 bearbeitet]
Hagi73
Stammgast
#28279 erstellt: 08. Aug 2017, 09:41
timilila
Inventar
#28280 erstellt: 08. Aug 2017, 10:18

.JC. (Beitrag #28278) schrieb:
bitteschön

silber


Schöner Dreher. Mit meiner Bemerkung "Zur Abwechslung mal wieder was silbernes ? Muß ja nix neues sein ..." bezog ich mich auf das Posting von @Pat65
direkt davor, der ja grad auf schwarze Komponenten umgestellt hat. Ich dagegen würde lieber sein silbernes Schlachtschiff sehen ...
Bin mir sicher, daß das auch wieder kommt.


[Beitrag von timilila am 08. Aug 2017, 10:18 bearbeitet]
Pat65
Inventar
#28281 erstellt: 08. Aug 2017, 10:41
Hallo Bernd,

meinst du dieses "Schlachtschiff"

P1050164

oder dieses

P1050103

silber sind sie beide
/OMEGA/
Inventar
#28282 erstellt: 08. Aug 2017, 10:57
@Pat65 , der Sanyo Receiver ist optisch ein kleines Meisterwerk, selbst die Beleuchtung ist passend zu dem Silber. Der Receiver wiegt doch sicher so ca. 15 Kg oder ?
timilila
Inventar
#28283 erstellt: 08. Aug 2017, 11:20
Lt. Manual bringt er 23,5 Kilo auf die Waage. Deswegen darf er bei mir im Büro auch stehen bleiben. Der Pio ist auch cool, mir aber schon zu sehr 80er ...

Sanyo JCS 2900


[Beitrag von timilila am 08. Aug 2017, 11:21 bearbeitet]
Pat65
Inventar
#28284 erstellt: 08. Aug 2017, 11:23
Der hat auch ewiges Daseinsrecht bei mir. So wie Bernd schreibt ein richtig schwerer Brocken.
/OMEGA/
Inventar
#28285 erstellt: 08. Aug 2017, 12:34
timilila 23,5 Kilo ist schon ein schwerer Brocken, mich würde interessieren ob so ein Vintage Gerät anders klingt wie ein heutiger Receiver. Besonders gefragt wäre nach der Phono Sektion, ob es da Unterschiede zu den heutigen Modellen gibt.
timilila
Inventar
#28286 erstellt: 08. Aug 2017, 13:12
Bekanntermaßen ist das Thema Klang sehr heikel. Die Geräte ansich sollen ja keinen "Eigenklang" besitzen, sondern alles möglichst unverfälscht wiedergeben.
Die Phonoeingänge sind im Allgemeinen damals nicht schlechter gewesen als heute. Zudem besaßen viele Vintage Amps oder Receiver zusätzlich anpassbare Phonoeingänge. Im reinen Stereomodus erkenne ich keinen signifikannten Unterschied zu meinem Denon AV-Amp AVC A11 XVA. Dessen 2x150W
(bei Stereo an 4Ohm) sind m.E. nicht lauter oder leiser als die 2x140W des Sanyo an 8Ohm. Es ist u.a. auch die Haptik der alten Boliden,
welche einem das Herz höher schlagen lässt. Zu deren Hoch-Zeit wurde doch (fast) an nix gespart. Die Klangregelmöglichkeiten des JCX 2900 z.B. sind schon super: Regler für Bass, Mitten und Höhen, mit jeweils 3 Übernahmefrequenzen für Bass und Höhen. Dazu High- und Lowfilter, sowie Loudness.

Sanyo JCX 2900


[Beitrag von timilila am 08. Aug 2017, 13:15 bearbeitet]
/OMEGA/
Inventar
#28287 erstellt: 08. Aug 2017, 13:33
timilila die Haptik bei solchen Vintage Geräten ist mMn unschlagbar. Das Thema Verstärkerklang ist hier im Forum sehr heikel , egal.
Ich habe einen Denon X 1200 und bin vom Klang auch zufrieden. Nur so eine Kiste hat optisch nichts faszinierendes, schade.
Gruß
Joachim
Django8
Inventar
#28288 erstellt: 08. Aug 2017, 13:44
Geht auch mir so: Haptik und insbesondere auch die Optik der Klassiker sind unschlagbar. Daher ziehe ich diese Teile auch jedem "Modernen Kram" vor. Nicht, weil sie jetzt teschnisch oder klanglich oder so besser wären, sondern einfach weil sie mir ein tolles Gefühl geben. HiFi-Klassiker sind für sozusagen der Fels in der Brandung in der heutigen Welt der ständig neuen Technologien, der Wegwerf- und Geiz-ist-geil-Mentalität. Es ist einfach beruhigend zu sehen, dass ein 40 Jahre altes Gerät auch heute noch betreffend Leistung und Klang bestehen kann während etwa ein 2 Jahre altes Handy schon längst veraltet ist


[Beitrag von Django8 am 08. Aug 2017, 13:45 bearbeitet]
tjs2710
Inventar
#28289 erstellt: 08. Aug 2017, 14:04
Tach auch

Seh ich auch so. Ist halt schon klasse wenn man weiß, da werkelt Technik, die 30, 40 oder noch mehr Jahre auf dem Buckel hat u ausser ein wenig tätscheln nix nötig hat und dafür läuft wie am 1. Tag.
Von der Haptik oder einem satten Schalter einrasten anstelle von Touchscreen o.ä. wollen wir schon gar nicht reden.
Was in Silber vielleicht noch?!
20170202_084009

Als' dann
Thomas
Pat65
Inventar
#28290 erstellt: 08. Aug 2017, 14:11
Das ist halt das Tolle an Vintage Geräten. Alles aus dem Vollen gefräst, Zeitlos und laufen auch nach 40 Jahren bei ein bißchen Pflege noch einwandfrei. Wenn ich da manche neue Plastikbomber anschaue wo nach 2 Jahren die ersten Taster und Druckknöpfe abfallen.
Hier auch nochmal was in silber

P1040820


[Beitrag von Pat65 am 08. Aug 2017, 14:16 bearbeitet]
Django8
Inventar
#28291 erstellt: 08. Aug 2017, 14:29
Auch sehr hübsch!
Pat65
Inventar
#28292 erstellt: 08. Aug 2017, 14:35
und hier für dich als alter Pioneer Fan

P1012323
auch in silber
/OMEGA/
Inventar
#28293 erstellt: 08. Aug 2017, 14:41
Pat65 die Bilder mit den Geräten von dir werden immer schöner, da wird man ja richtig depressiv, weil man selber nicht so schöne Sachen hat.
tjs2710
Inventar
#28294 erstellt: 08. Aug 2017, 14:55
@pat
Konnte ich früher nicht ab, weder so ein Kenny noch Sony.
Aber inzwischen weiß man die zu schätzen.
Einen SX1250 hab ich auch noch, aber da ich nur schlecht hören kann u noch viiiiieeel schlechter fotografieren
überlass ich das mit dem Fotos denen, die das können.

Schöne Teile hast du!

Als' dann!
Thomas
Pat65
Inventar
#28295 erstellt: 08. Aug 2017, 15:27
Hi Omega,
oh dann hör ich lieber auf mit Fotos

Thomas,
Danke ist aber leider "nur" ein SX980


[Beitrag von Pat65 am 08. Aug 2017, 15:29 bearbeitet]
busch63
Stammgast
#28296 erstellt: 08. Aug 2017, 15:35
Noch einer in Silber....aus 1976 (schon in geschätzte Hände weitergegeben)..

HITACHI SR302

Hitachi SR302

Hitachi SR302


[Beitrag von busch63 am 08. Aug 2017, 15:36 bearbeitet]
Pat65
Inventar
#28297 erstellt: 08. Aug 2017, 15:36
aber eins hab ich noch hier noch ein altes Foto. Der Sony macht jetzt jemand anderst glücklich. Aber in silber

P1012441


[Beitrag von Pat65 am 08. Aug 2017, 15:37 bearbeitet]
tjs2710
Inventar
#28298 erstellt: 08. Aug 2017, 15:37
Naja Pat,

Transistorradio würde ich einen 980 auch nicht nennen wollen.
Monsterreceiver sind ja beide.

Als' dann!
Thomas
timilila
Inventar
#28299 erstellt: 08. Aug 2017, 15:42
Es waren mal zwei Marantze, die "das Rennen" verloren haben ...

Marantz 2265B

Marantz 2265B ... dieser blieb im Forum

Marantz 2275

Marantz 2275 ... dieser ging nach Bayern

Der dritte hatte leider schon beim Transport verloren ...

Marantz 2238B

Marantz 2238B ... der beglückte einen Forianer als Ersatzteilspender
Pat65
Inventar
#28300 erstellt: 08. Aug 2017, 15:42


der nach Bayern lernt jetzt das jodeln


[Beitrag von Pat65 am 08. Aug 2017, 15:43 bearbeitet]
Zulu110
Inventar
#28301 erstellt: 08. Aug 2017, 18:21

tjs2710 (Beitrag #28289) schrieb:
Tach auch

Seh ich auch so. Ist halt schon klasse wenn man weiß, da werkelt Technik, die 30, 40 oder noch mehr Jahre auf dem Buckel hat u ausser ein wenig tätscheln nix nötig hat und dafür läuft wie am 1. Tag.
Von der Haptik oder einem satten Schalter einrasten anstelle von Touchscreen o.ä. wollen wir schon gar nicht reden.
Was in Silber vielleicht noch?!
20170202_084009

Als' dann
Thomas


Den hab ich auch, und sogar in beiden Versionen

Kenwood KA-9100 und 9150

Hier noch ein älteres Bild.
Den Onkyo A-65 gibt es aber leider nicht mehr. Sonst ist noch alles vorhanden. Wenn aich in anderer Aufstellung.

Vintage Verstärker

Den seltenen TA-F80 von Sony hatte ich auch mal.
Leider habe ich den in einem Anflug von "Ich muss mal ausmisten" verkauft. Da komme ich wohl nicht wieder dran

Sony TA-F80

Sony TA-F80

Gruß, Marcel


[Beitrag von Zulu110 am 08. Aug 2017, 18:22 bearbeitet]
timilila
Inventar
#28302 erstellt: 08. Aug 2017, 18:50

Pat65 (Beitrag #28267) schrieb:
Danke Jungs Deswegen siehts jetzt so aus.

P1050347


So meinte ich das ... (Bild stammt aus 12/2014)

silber


[Beitrag von timilila am 08. Aug 2017, 18:52 bearbeitet]
McD275
Ist häufiger hier
#28303 erstellt: 08. Aug 2017, 19:01
Halllo an Alle,

Und noch etwas für die Sansui Fraktion.
Mein G-8000

Sansui G8000

Sansui Receiver G8000

Grüße
Volker
Pat65
Inventar
#28304 erstellt: 08. Aug 2017, 19:09
He Bernd,
meine Güte ist das lange her

Volker
wat fürn Brummer
>Karsten<
Inventar
#28305 erstellt: 08. Aug 2017, 19:15
frank60
Inventar
#28306 erstellt: 08. Aug 2017, 19:56

Pat65 (Beitrag #28292) schrieb:
P1012323





timilila (Beitrag #28299) schrieb:
Marantz 2265B

Marantz 2265B ... dieser blieb im Forum


Der wohnt jetzt in einer Holzhütte und erfreut sich bester Gesundheit. Und darf fast täglich Musik zum Besten geben.
Django8
Inventar
#28307 erstellt: 09. Aug 2017, 09:48
Nach all diesen Bilder mit diesen wunderschönen Geräten muss ich doch gleich nachziehen
PIONEER SX-626, SX-424, AKAI AM-2350, AT-2250, Marantz 2230PIONEER SX-626, SX-424, AKAI AM-2350, AT-2250, Marantz 2230PIONEER SX-626, SX-424, AKAI AM-2350, AT-2250, Marantz 2230PIONEER SX-626, SX-424, AKAI AM-2350, AT-2250, Marantz 2230
Auch wenn die Geräte jetzt nicht so die Boliden sind - schön finde ich sie trotzdem. Und gut klingen tun sie eh' . Alle teile sind bei mir zuhause regelmässig im Einsatz
/OMEGA/
Inventar
#28308 erstellt: 09. Aug 2017, 10:02
Django8 du hast sehr schöne Sachen, besonders gut gefällt mir der Pioneer Receiver in dem Acryl Rack. Das Rack sieht auch Klasse aus.
Die Blaue Beleuchtung ist cool, passt alles sehr schön zusammen.
Django8
Inventar
#28309 erstellt: 09. Aug 2017, 10:14
Danke . Und ja, das Acryl-Rack hat echt was. War ein echter Glücksgriff
tsz63
Inventar
#28310 erstellt: 09. Aug 2017, 19:41

Pat65 (Beitrag #28292) schrieb:
p1012323_792934


der war noch ais dem Vollen gefräst, was für eine Optik. Hammerteil
Django8
Inventar
#28311 erstellt: 15. Aug 2017, 14:32
Mal 'ne Frage (okay - ich weiss, dass das hier nur sehr am Rande was mit den eigentlichen Thread-Thema zu tun hat, aber schliesslich geht es bei einer Fotogalerie ja auch darum, die Geräte möglichst gut in Szene zu setzen): Ich werde jeweils beinahe wahnsinnig, wenn ich meine Geräte im Rack schön zentriert positionieren will. Gut, wenn sie mal positioniert sind, ist Ruhe, aber leider kommt es halt doch ab und zu vor, dass man mal ein Gerät rausnehmen muss für Service-Arbeiten oder so. Und dann fängt das mit dem Positionieren wieder von Neuem an. Womöglich bin ich da etwas pingelig, aber bei müssen die Geräte wirklich praktisch auf den Millimeter einerseits zentriert und andererseits im gleichen Abstand von der vorderen Rack-Kante dastehen. Sonst stört's mich einfach. Also: Wie macht Ihr das? Habt Ihr da einen guten Trick oder steht Ihr jeweils vor denselben Herausforderungen wie ich ? Denn wenn es auf der einen Seite passt, heisst das noch lange nicht, dass es dies auf der anderen Seite auch tut. Und schiebt man auf der einen Seite etwas daran, stimmt es dann meist noch weniger als zuvor ...

Grüsse, Django

Ach: Damit Ihr die Ausgangslage seht und damit ich dennoch was zum Thread beitragen kann :
DSC_0004
timilila
Inventar
#28312 erstellt: 15. Aug 2017, 14:35
Passt doch !
Django8
Inventar
#28313 erstellt: 15. Aug 2017, 14:52
Jetzt schon . Noch


[Beitrag von Django8 am 15. Aug 2017, 14:52 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#28314 erstellt: 15. Aug 2017, 14:57

Womöglich bin ich da etwas pingelig, aber bei müssen die Geräte wirklich praktisch auf den Millimeter einerseits zentriert und andererseits im gleichen Abstand von der vorderen Rack-Kante dastehen. Sonst stört's mich einfach. Also: Wie macht Ihr das?


Es ist nicht pingelig, sondern für einen Klassiker-Besitzer/Freund als vollkommen normal anzusehen.

Nach meinem optischen Geschmack stelle ich bei einem kleinen Glasrack die Gerätschaften etwa 1 cm von der vorderen Kante entfernt mittig auf.

Bei einem höheren Glas-/Plexiglas-Rack, wie es dem gezeigten in etwa entspricht, stehen sie mittig etwas weiter nach hinten, etwa 3 cm von der vorderen Kante entfernt. Dieser Abstand gilt dann praktisch für alle vorhandenen Gerätschaften, auch für den oben stehenden Plattenspieler.

Ausprobieren ist angesagt, bis es optisch klick macht.


[Beitrag von Schwergewicht am 15. Aug 2017, 15:07 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#28315 erstellt: 15. Aug 2017, 15:02
Wenn alternativ die jeweils am meisten herausragenden Regler der jeweiligen Gerätschaft in etwa "plan" mit der vorderen Kante abschließen, sieht es auch oft sehr gut aus. Es ist piepegal, gefallen muss es im Ergebnis nur.


[Beitrag von Schwergewicht am 15. Aug 2017, 15:03 bearbeitet]
Passat
Moderator
#28316 erstellt: 15. Aug 2017, 15:10
Einfach Distanzstückchen basteln, die dann zwischen Gerät und Rackwand gesteckt werden.
Dann steht das Gerät zentriert.

Und was den Abstand zur vorderen Kante angeht:
Minimal vorne überstehen lassen, dann ein Lineal anlegen und das Gerät mit dem Lineal ins Regal schieben, bis das Lineal an den Böden anliegt.

Dann stehen die Geräte exakt bündig mit den Bodenvorderkanten.

Grüße
Roman
Django8
Inventar
#28317 erstellt: 15. Aug 2017, 15:15

Nach meinem optischen Geschmack stelle ich bei einem kleinen Glasrack die Gerätschaften etwa 1 cm von der vorderen Kante entfernt mittig auf.

Bei mir sind's 2.5 cm. Dies ist jedoch nicht das Problem, sondern alle Geräte entsprechend genau dorthin zu positioneren

@ Passat:
Guter Tipp :). Ich könnte Distanzstücke aus Styropor zuschneiden . Nur beim Plattenspieler wird's etwas schwierig(er)
Compu-Doc
Inventar
#28318 erstellt: 15. Aug 2017, 15:28
Abstand ist wichtig, ich bin da unpedantisch
/OMEGA/
Inventar
#28319 erstellt: 15. Aug 2017, 16:42
Hallo Django8, schön dein Rack mit den feinen Geräten, gefällt mir sehr gut.
timilila
Inventar
#28320 erstellt: 15. Aug 2017, 17:26

Compu-Doc (Beitrag #28318) schrieb:
Abstand ist wichtig, ich bin da unpedantisch


Ganz fein, der DCD-1800 von Denon. Das ist ein Stück Geschichte.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 520 . 530 . 540 . 550 . 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Klassiker im Hifi-Forum - die wichtigsten Themen
detegg am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  3 Beiträge
HiFi Klassiker?
büsser am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
HiFi Klassiker
Alibabar am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker
*CrazyDee* am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  20 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
Hifi-Klassiker-Forum eröffnet!
tadmin am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  29 Beiträge
HiFi-Klassiker-Zeitschriften?
Django8 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  23 Beiträge
Hifi Klassiker - Yamaha M4!
made2006 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  43 Beiträge
Webseite Hifi Klassiker
nonogoodness am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitglieduwe#s
  • Gesamtzahl an Themen1.389.304
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.455.803