Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 360 . 370 . 380 . 390 . 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 . 410 . 420 . Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
lustiger_stiefel
Inventar
#20287 erstellt: 20. Dez 2017, 20:58
@123sheep... ich sehe, Du hast auch den Oppo Stand.
123sheep
Stammgast
#20288 erstellt: 20. Dez 2017, 21:05
Ja, der holt noch mal einiges aus den Oppo raus. Nein quatsch, der wurde mir von meinem lieblings Kopfhörerladen Madooma geschenkt, genauso wie der AudioQuest Adapter und ein AudioQuest USB-Kabel.
lustiger_stiefel
Inventar
#20289 erstellt: 20. Dez 2017, 21:26
Geschenkt?? Wirklich netter Laden. Hatte meinen "damals" im head-fi.org Forum direkt beim dortigen Oppo-Vertreter geordert. Mit Gang zum Zollamt dann. *ächz* Wenn ich mich richtig erinnere, waren das alles in allem an die 150€.

Meinen HA-1 habe ich leider nicht mehr, hatte ihn als Vorverstärker und DAC genutzt. Als KHV habe ich ihn nie erleben dürfen.
Den Stand habe ich aber noch. Jetzt thront ein Phono-Pre darauf.
zabelchen
Inventar
#20290 erstellt: 21. Dez 2017, 23:38
Gebaut vom user sathim .....mein neuer beta22.......eine erstklassige Arbeit ausgestattet mit vollgeschirmten Trafo und zobel-Netzwerk, deadsilent; der gain ist 5, was auch für den Hifiman HE-6 völlig ausreichend ist. Klanglich ist das Teil eine Offenbarung......die Bühnenabbildung, Räumlichkeit, Stabilität der Abbildung, der Bass und die Auflösung über den gesamten Frequenzbereich sind in einem derartigen Ausmass verbessert, dass man das fast nicht glauben kann. Der Sennheiser HD 800 klingt durch den Lehmann BCL im direkten Vergleich wie ein Telefon. Ich war selbst erstaunt, wie frappierend die Unterschiede sind.
Den Unterschied hört man auch ohne Hörerfahrung SOFORT. Und da muss ich mir auch den Preis eines Lehmann BCL vor Augen halten, der nicht wesentlich unter dem des Beta22 liegt. Der Lehmann BCL SE liegt preislich sogar deutlich darüber.


Beta22
Beta22 inside


[Beitrag von zabelchen am 22. Dez 2017, 01:07 bearbeitet]
123sheep
Stammgast
#20291 erstellt: 22. Dez 2017, 17:45


Gebraucht von jemandem im Forum hier gekauft. Gefällt mir sehr sehr gut. Werde ihn aber spätestens wieder verkaufen, wenn mein Custom Kabel ankommt um balanced zu nutzen. Also erst in ca. 2 Monaten weil die Herstellung anscheinend so lange dauert.

Edit: Nein, nach längerem hören muss ich sagen er gefällt mir so gut, den gebe ich nie wieder her. Ob balanced oder nicht, das Ding ist der Wahnsinn! Er spielt einfach so unglaublich Musikalisch, das ist genau mein Stil. Hoffentlich bringt Chord irgendwann eine zweite Version mit balanced raus.


[Beitrag von 123sheep am 22. Dez 2017, 19:33 bearbeitet]
Alter.Zocker
Stammgast
#20292 erstellt: 23. Dez 2017, 00:22
Nach langer Abstinenz in diesem Bereich des Forums kann ich nun mal wieder hier etwas beitragen:

Mein kürzliches "Selbstgeschenk":
BeoPlay H9 groß
MLSensai
Inventar
#20293 erstellt: 23. Dez 2017, 01:19
Ein Beoplay H7, schöner Kopfhörer.
ReekGreyjoy
Ist häufiger hier
#20294 erstellt: 23. Dez 2017, 01:48

123sheep (Beitrag #20291) schrieb:


Gebraucht von jemandem im Forum hier gekauft. Gefällt mir sehr sehr gut. Werde ihn aber spätestens wieder verkaufen, wenn mein Custom Kabel ankommt um balanced zu nutzen. Also erst in ca. 2 Monaten weil die Herstellung anscheinend so lange dauert.

Edit: Nein, nach längerem hören muss ich sagen er gefällt mir so gut, den gebe ich nie wieder her. Ob balanced oder nicht, das Ding ist der Wahnsinn! Er spielt einfach so unglaublich Musikalisch, das ist genau mein Stil. Hoffentlich bringt Chord irgendwann eine zweite Version mit balanced raus.



Wie klingt der an deinem HD 800? Hab gelesen, dass der Mojo weniger "hell" klingen solll als andere DAC's.
123sheep
Stammgast
#20295 erstellt: 23. Dez 2017, 04:34
Ich kann das nicht genau bestimmen, weil ich die Lautstärke mit einem Messgerät anpassen müsste. Er gefällt mir aber besser als der Oppo-HA1 mit dem Sennheiser HD800s und denke sogar darüber nach ihn zu verkaufen.
Alter.Zocker
Stammgast
#20296 erstellt: 23. Dez 2017, 12:30

Ein Beoplay H7, schöner Kopfhörer.


Fast, es ist ein H9, der ist auch ein schöner Hörer und auch ein "Schönhörer". Für mich als Fan des "signature Sounds" genau das Richtige und mein erster eigener KH mit Geräuschunterdrückung.
PerfectDrug
Ist häufiger hier
#20297 erstellt: 23. Dez 2017, 15:28
Sony MDR7

Heute gekommen. Die Freude ist groß.
Dennoch werde ich warten bis der JDS Labs Black Edition Custom Objective2+ODAC RevB
auch hier ist. Der hängt zurzeit in Amsterdam.

Oder doch schon am Fiio E10k Testen ?
milio
Stammgast
#20298 erstellt: 23. Dez 2017, 17:01
Den Z7 kannst Du auch ohne Probleme direkt an ein Smartphone oder einen DAP hängen - er braucht keinen besonders kräftigen Zuspieler.
Also, warum Dich selbst noch länger auf die Folter spannen?

Viel Spaß damit.
streifenkauz
Inventar
#20299 erstellt: 23. Dez 2017, 17:17
Als ob der damit groß besser klingt. Aber es gilt ja: Teurer=besser. Egal ob KH oder DAC/KHV...
Man könnte natürlich lauter stellen...
Viel Spaß mit dem schönen Hörer.
AG1M
Inventar
#20300 erstellt: 23. Dez 2017, 18:56

123sheep (Beitrag #20291) schrieb:
Hoffentlich bringt Chord irgendwann eine zweite Version mit balanced raus.


Würde absolut keinerlei Mehrwert bringen, es gibt im übrigen eine symmetrische Variante des Mojo ( http://info.m-s-tech.jp/?eid=98 ) seit Mitte 2016, kostet ~ 370 Euro zusätzlich und ist wie gesagt absolut verbranntes Geld.

Quellen:

Mojo BAL: http://ohm-image.net...-kai-balanced-24-bit
Mojo SE: http://ohm-image.net/data/audio/rmaa-chord-mojo-24-bit


[Beitrag von AG1M am 23. Dez 2017, 18:57 bearbeitet]
123sheep
Stammgast
#20301 erstellt: 23. Dez 2017, 19:09
Ja, habe auch gestern ein Statement gefunden in dem Chord schreibt, dass ein balanced output nicht nötig ist und keinen Sinn macht. Einen Link finde ich leider nicht mehr.

Im Mojo Thread lese ich, dass man den Mojo auch mit dem FiiO Kabel FiiO L17 verbinden kann. Wenn ich das aber versuche, dann hört er sich extrem dumpf an und die Lautstärkeknöpfe reagieren nicht. Ich schließe das Kabel vorne an den Kopfhörerausgängen an.


[Beitrag von 123sheep am 23. Dez 2017, 19:09 bearbeitet]
AG1M
Inventar
#20302 erstellt: 23. Dez 2017, 19:20
Ich verstehe gerade nicht was du mit dem Kabel machen willst - möchtest du einen anderen KHV an den Mojo anschließen, sprich nur als DAC nutzen, oder willst du per Koax Eingang von einem DAP mit Koax Ausgang alles verbinden, wenn ja was für einen DAP hast du?
123sheep
Stammgast
#20303 erstellt: 23. Dez 2017, 19:27
Sorry habe mich wohl verlesen, es handelt sich in dem Thread um das FiiO L19. Der Mojo hat wohl keinen 3.5 mm Eingang. Ich will den Pioneer XDP-100 an den Mojo anschließen. Beim FiiO X7 mache ich das gerade mit einem Micro OTG Kabel, aber beim Pioneer ist der Micro-USB-Anschluss so sehr versenkt, dass das OTG Kabel nicht rein passt, weil das "Gehäuse" vom OTG-Kabel zu breit ist.


[Beitrag von 123sheep am 23. Dez 2017, 19:28 bearbeitet]
PerfectDrug
Ist häufiger hier
#20304 erstellt: 23. Dez 2017, 21:37

streifenkauz (Beitrag #20299) schrieb:
Als ob der damit groß besser klingt. Aber es gilt ja: Teurer=besser. Egal ob KH oder DAC/KHV...
Viel Spaß mit dem schönen Hörer. :angel


Keine Ahnung! Der BD Custom Studio war das Teuerste was ich bisher auf dem
Kopf hatte.
Der Sony kostet ja ein oder zwei Eros mehr, also dachte ich mir das
ein "besserer" Verstärker sicher nicht schaden kann.
Mal schauen was dabei rauskommt.

Danke
streifenkauz
Inventar
#20305 erstellt: 23. Dez 2017, 23:18
Klar, so lange es dir Spaß macht. Der E10K wird z.B. gerne schlechter gemacht als er ist. Bei Head-Fi gibt es da klare Ranglisten...
Könnte dir noch einige, teurere Geräte aufzählen. Wie der ADI 2 Pro..
Der O2 bzw. ODAC ist klasse. Wie milio schon meinte, der Z7 braucht nicht viel..
civicep1
Inventar
#20306 erstellt: 24. Dez 2017, 13:24
Beim Thema DAC hab ich auch endlich nachgelegt. Pünktlich zwei Tage vor Weihnachten von mir an mich :

Violectric V850

War eigentlich für 2018 geplant, aber das Angebot war zu verlockend. Es ist ein Violectric DAC V850 mit Remote Control.

Allen frohe Weihnachten


[Beitrag von civicep1 am 24. Dez 2017, 13:25 bearbeitet]
ParrotHH
Inventar
#20307 erstellt: 27. Dez 2017, 13:32
Meine Güte, ist der klein:

Massdrop O2/SDAC

Massdrop O2/SDAC.

Edith sagt: Mist, wat isn dat fürn Netzteil? 220V, 60Hz (60Hz???), aber falsches Steckerformat

Parrot


[Beitrag von ParrotHH am 27. Dez 2017, 16:59 bearbeitet]
ReekGreyjoy
Ist häufiger hier
#20308 erstellt: 29. Dez 2017, 19:40
AB3CABDD-6442-4FE3-930B-280543C8C98A

Campfire Andromeda - Ich bin schwer begeistert.
123sheep
Stammgast
#20309 erstellt: 29. Dez 2017, 20:24

ReekGreyjoy (Beitrag #20308) schrieb:
AB3CABDD-6442-4FE3-930B-280543C8C98A

Campfire Andromeda - Ich bin schwer begeistert. :prost


Wo hast du den gekauft? Habe vor einem Monat bei headphonecompany angefragt, aber noch immer keine Antwort erhalten.
voodoomann
Stammgast
#20310 erstellt: 30. Dez 2017, 01:19

123sheep (Beitrag #20309) schrieb:

ReekGreyjoy (Beitrag #20308) schrieb:
AB3CABDD-6442-4FE3-930B-280543C8C98A

Campfire Andromeda - Ich bin schwer begeistert. :prost


Wo hast du den gekauft? Habe vor einem Monat bei headphonecompany angefragt, aber noch immer keine Antwort erhalten.


....den gibts ja bei "Headphone.com" auf Lager !!!

CA
123sheep
Stammgast
#20311 erstellt: 30. Dez 2017, 01:56
Bei mir ist er out of stock bei der Webseite
https://www.headphon...-andromeda-earphones

Schade dass es keine seriösen deutschen Vertrieb für die gibt.

Edit: achso du meinst headphone company. Bei denen bin ich mir nicht sicher ob die seriös sind wenn die nicht auf Emails antworten.


[Beitrag von 123sheep am 30. Dez 2017, 01:58 bearbeitet]
ReekGreyjoy
Ist häufiger hier
#20312 erstellt: 30. Dez 2017, 03:25
@123sheep
Hab mir den drüben gebraucht erschossen.
voodoomann
Stammgast
#20313 erstellt: 30. Dez 2017, 10:13
@123sheep ich hab schon dort 2 Kopfhörer gekauft den Meze 99 Classics für mich und den BeyerdynamicAK T1p für einen Kumpel alles glatt gelaufen keine Probleme gehabt .....
RunWithOne
Stammgast
#20314 erstellt: 30. Dez 2017, 16:36

123sheep (Beitrag #20311) schrieb:
...

Edit: achso du meinst headphone company. Bei denen bin ich mir nicht sicher ob die seriös sind wenn die nicht auf Emails antworten.


Absolut seriös. Am besten du rufst an. Haben meine AK70II dort gekauft. Ist auch der Importeur für D.
bubbasworld66
Stammgast
#20315 erstellt: 30. Dez 2017, 19:09
Habe mir auch mal einen Sony WH-1000XM2 in schwarz gegönnt.
Heute beim MM abgeholt. Angebotspreis 249 mit Gutscheinen bezahlt. Effektiv 199 € bezahlt. Score
123sheep
Stammgast
#20316 erstellt: 02. Jan 2018, 12:09


FiiO X5III. Klanglich nochmal ein gutes Stück besser als mein Pioneer-XDP 100. Hat auch eine bessere Bedienung und ist kleiner.
ReekGreyjoy
Ist häufiger hier
#20317 erstellt: 03. Jan 2018, 15:18

fotoleuchte (Beitrag #19859) schrieb:
SMSL iDEA

Ein neuer, kleiner Begleiter für unterwegs.


Hab mir den auch bestellt! Der soll nämlich absolut rauschfrei mit dem Campfire Andromeda spielen.
bartzky
Inventar
#20318 erstellt: 03. Jan 2018, 17:51

ReekGreyjoy (Beitrag #20317) schrieb:
Hab mir den auch bestellt! Der soll nämlich absolut rauschfrei mit dem Campfire Andromeda spielen. :D

Da bin ich gespannt. Hoffe du berichtest
mike99
Inventar
#20319 erstellt: 04. Jan 2018, 00:18

bartzky (Beitrag #20318) schrieb:

ReekGreyjoy (Beitrag #20317) schrieb:
Hab mir den auch bestellt! Der soll nämlich absolut rauschfrei mit dem Campfire Andromeda spielen. :D

Da bin ich gespannt. Hoffe du berichtest :prost


Wundert mich eigentlich nur, dass er am Iphone bei dem von Archimago gemessenen Stromverbrauch überhaupt funktioniert. Vielleicht tarnt er sich ja, so wie einige Hubs oder er passt sich an?
ReekGreyjoy
Ist häufiger hier
#20320 erstellt: 04. Jan 2018, 01:32
@bartzky

Hab die Bestellung storniert und den baugleichen SABAJ DA2
bestellt, der 25€ günstiger ist und zudem mit Amazon Prime angeboten wird
Sollte Dienstag ankommen.
XperiaV
Inventar
#20321 erstellt: 04. Jan 2018, 13:42
20180104_113552

Neu in der Bucht für 70€.
Nach dem weltweiten Hype muss ich wissen was dahinter steckt, vor allem da ich UNTERWEGS nicht so richtig glücklich werde mit dem Ei.3 ...
Mal schauen ob der als mobiler IE was taugt.
fotoleuchte
Ist häufiger hier
#20322 erstellt: 04. Jan 2018, 16:38
Also er zieht schon ziemlich Strom vom iPhone. Wer täglich stundenlang unterwegs hört, für den eignet sich dieses Teil nicht so, da er den Akku leer saugen würde. Für 1-2h am Tag aber okay, je nachdem wie die individuelle sonstige Nutzung aussieht.
Beim ersten Einstecken kann es sein, dass das iPhone eine Warnung zeigt, dann einfach die Lautstärke am iDEA herunterregeln. Klanglich überzeugt er mich, sehr "sauber".
YMaxP
Stammgast
#20323 erstellt: 04. Jan 2018, 17:33
@Xperia

Ich hoffe auf einen ausführlichen Bericht
Brauche in Zukunft mal Ersatz für meine E10
XperiaV
Inventar
#20324 erstellt: 04. Jan 2018, 19:35

YMaxP (Beitrag #20323) schrieb:
@Xperia
Brauche in Zukunft mal Ersatz für meine E10


Also wenn man etwas (oder etwas mehr) spaßig mag der wird seine Freude dran haben.
Aber mehr später im 1More Thread. Gibt ja schon ein Review
PerfectDrug
Ist häufiger hier
#20325 erstellt: 04. Jan 2018, 19:40
Eben vom Zoll abgeholt

O2Amp
VerloK
Stammgast
#20326 erstellt: 04. Jan 2018, 20:06
Seit gestern bei mir:

Hifiman

VerloK
master030
Inventar
#20327 erstellt: 04. Jan 2018, 21:18
Ein HiFiMAN EF-6

Wie klingt die Kombi?
123sheep
Stammgast
#20328 erstellt: 04. Jan 2018, 22:09
Sogar ein balanced output. Vielleicht kann ich den auch mal irgendwo hören, im Moment bin ich auf der Suche nach einem KHV für meinen HD800s.
VerloK
Stammgast
#20329 erstellt: 04. Jan 2018, 22:18
Im vergleich zu meiner alten Kombi, HD800 und SPL Auditor ist es schon ein recht deutlicher Unterschied, in Jeder hinsicht.
Der HD800 klingt am EF6 wesentlich angenehmer mit mehr Dampf unter der Haube.

Der HEKv2 setzt da aber noch ein ganzes Stück oben drauf, aber konnte bisher nicht so viel vergleichen.
Nur das mitgelieferte Kabel vom HEKv2 ist eine zumutung. Macht nen extrem Billigen eindruck.

VerloK
civicep1
Inventar
#20330 erstellt: 04. Jan 2018, 22:32

123sheep (Beitrag #20328) schrieb:
... im Moment bin ich auf der Suche nach einem KHV für meinen HD800s.


Balanced mit XLR oder normal bzw. active ground mit Klinke?

Denke darüber nach, meinen Beta22 zu veräußern
123sheep
Stammgast
#20331 erstellt: 04. Jan 2018, 22:54
Balanced mit XLR
civicep1
Inventar
#20332 erstellt: 04. Jan 2018, 22:57
Macht Sinn. Ich will meinem V850 DAC von Violectric jetzt noch den passenden HPA V280 zur Seite stellen.
mcleod1689
Inventar
#20333 erstellt: 04. Jan 2018, 23:08
Der EF-6 ist aber nicht Balanced. Hat eben nur den 4-Pin XLR Ausgang, keine Balanced Eingänge und der Aufbau ist meines Wissens auch nicht Balanced.
123sheep
Stammgast
#20334 erstellt: 05. Jan 2018, 00:21
Laut dem Bericht hat er schon einen balanced XLR output
https://www.innerfid...-headphone-amplifier
aber wohl keinen balanced input

Aber ja dann kommt der wohl doch nicht in Frage und ich bleibe beim schiit mjolnir 2


[Beitrag von 123sheep am 05. Jan 2018, 00:24 bearbeitet]
civicep1
Inventar
#20335 erstellt: 05. Jan 2018, 00:27
Laut Fried Reim von Lake People/Violectric bringt ein vollständig symmetrisch aufgebauter KHV auch keine nutzbaren Vorteile:

„Ein symmetrischer Eingang ist ein positives Feature wenn man symmetrische Signale
verwenden will, sonst ist er verzichtbar.

Eine vollsymmetrische Signalführung macht ein Gerät nicht billiger … und auch nicht unbedingt besser.
Um z. B. die Lautstärke in Stereo zu regeln braucht es jetzt ein Poti mit 4 Widerstandsbahnen
und die auch besser gleich in 4 getrennten Kammern.
Die gibt es zwar, aber von symmetrischen Signalen braucht man hinter dem Poti eigentlich
nicht mehr zu reden, da durch den Regelfehler des Potis von 0,5 – 3 dB jegliche
Symmetrie zumindest eingeschränkt, wenn nicht zerstört ist
(die muss an dieser Stelle auch gar nicht vorhanden sein).“ ( Zitat von hier)

Grüße
civicep1
Inventar
#20336 erstellt: 05. Jan 2018, 14:48
Spontankauf bei meinem Händler um die Ecke:

Fiio i1

Gruß
stelen
Schaut ab und zu mal vorbei
#20337 erstellt: 05. Jan 2018, 23:01
Weniger ein Spontankauf, nach einem 2h Vergleichsmarathon beim Händler ging ich mit etwas

Made in Germany


nach Hause. Naja bei Made in Germany hätte man eigentlich nicht nur die Fläche bürsten, sondern auch mal die Kanten schleifen können.

Nicht komplett entgratet


OK, da bin ich etwas oberpingelig, sowas ginge bei uns halt nicht raus, aber im Endeffekt ist es ja wichtig, das er gut klingt und das tut er mein neuer

DT1990PRO


Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 360 . 370 . 380 . 390 . 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 . 410 . 420 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedHarry31-
  • Gesamtzahl an Themen1.419.785
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.329