Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 ... Letzte |nächste|

Infinity Classics - Liebhaber Thread

+A -A
Autor
Beitrag
HinzKunz
Inventar
#51 erstellt: 04. Apr 2006, 14:48
Hallo,


Zumindest den Glanz, welche sie einst hatten, haben sie nicht mehr - warum eigentlich?

Sowohl Infinity alsauch Magnat stellen mittlerweile Lautsprecher im Billisektor her.
Gerade bei Magnat ist das ganz schlimm... diese 99€-Dinger versauen den Ruf (die Firma produziert zweifellos auch gute LS) sehr Nachhaltig.
Auch Infinity ist (nachdem Nudell gegangen ist und sie H/K gehörten) massiv in den Consumer-Sektor eingestiegen und produziert heute keinen einzigen 'besseren' Lautsprecher mehr...
Wenn ich mich nicht irre bewegen sich mittlerweile alle Infinity-Lautsprecher auf dem unter 1000€-Niveau...
gruß
Martin
darkman71
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 04. Apr 2006, 14:54

Wenn ich mich nicht irre bewegen sich mittlerweile alle Infinity-Lautsprecher auf dem unter 1000€-Niveau...


Stimmt nicht so ganz. Bei der Infinity Prelude kostet des LS 2599€/Stk und der passende Sub 3599€/Stk.
HinzKunz
Inventar
#53 erstellt: 04. Apr 2006, 15:01
Ok, kann sein... ich kenne mich, mangels Interesse, nicht so sehr mit dem aktuellen Programm von denen aus.
Hab mal ein paar gehört und war nicht so begeistert...
jerrrry
Stammgast
#54 erstellt: 04. Apr 2006, 15:29
Ich habe aber irgendwo gelesen ,dass dieses oder nächstes Jahr ein neues Model kommen soll: gross ,stark ,schwarz oder so ähnlich...

Naja, über schwarz kann man sich streiten
HinzKunz
Inventar
#55 erstellt: 04. Apr 2006, 15:35
back to the roots... wäre wünschenswert
isc-mangusta
Inventar
#56 erstellt: 04. Apr 2006, 18:00
Hallo Yordi,

vielen Dank für den Bericht zur RS IIb.
Schade, dass Du nicht in Reichweite wohnst, sonst hätte ich sie mir bestimmt mal angehört.
Das mit dem Anhören der alten Infinitys ist ja nicht ganz so einfach... man muss ja erstmal jemanden finden, der in relativer Nähe diese Exemplare besitzt.

Den neuen "Infinity´s" kann ich auch nichts abgewinnen. Bei mir ist da so ab der x.2 Serie Schluss. Bis dahin steckt zumindest noch Arnie´s Geist und Entwicklung mit drin...

Von einer "neuen großen" hab ich auch gehört... bin mal gespannt.

andisharp
Hat sich gelöscht
#57 erstellt: 04. Apr 2006, 18:02
Axels' Sigmas würde ich aber auch nicht verachten, die kamen noch nach den x.2.
Marc-Andre
Inventar
#58 erstellt: 04. Apr 2006, 18:08
Hi,

hat jemand mal die RS3b oder RS4b gehört? Ich hoffe sie klingen nicht ähnlich nasal wie Kappa 6 und 7 obwohl die Bestückung ja darauf schliessen lässt... Die würden mich interessieren aber Ebay lässt meißtens kein Probehören zu.

mfg
isc-mangusta
Inventar
#59 erstellt: 04. Apr 2006, 18:11

andisharp schrieb:
Axels' Sigmas würde ich aber auch nicht verachten, die kamen noch nach den x.2.


Klar! Die nehmen´wa noch mit.

andisharp
Hat sich gelöscht
#60 erstellt: 04. Apr 2006, 18:13
Kann mir eine Ähnlichkeit eigentlich nicht vorstellen, weil völlig andere Chassis verbaut sind und andere Übergangsfrequenzen gewählt wurden.
HinzKunz
Inventar
#61 erstellt: 04. Apr 2006, 18:16

Marc-Andre schrieb:
Hi,

hat jemand mal die RS3b oder RS4b gehört? Ich hoffe sie klingen nicht ähnlich nasal wie Kappa 6 und 7 obwohl die Bestückung ja darauf schliessen lässt... Die würden mich interessieren aber Ebay lässt meißtens kein Probehören zu.

mfg

Ich besitze die 5b und besonders 'nasal' finde ich sie nicht
Es mag vieleicht damit zusammenhängen, dass der Kappa-Dome schon bei 800Hz aufhört,
der RS-Dome aber bis 600Hz runterkommt, also der Tieftöner doch nicht unwesentlich entlastet wird...
Gehört habe ich die 3b und die 4b allerdings nicht (nur haben mir Leute gesagt, dass die 4b nicht so doll sein soll).
gruß
Martin
isc-mangusta
Inventar
#62 erstellt: 04. Apr 2006, 18:24
Ich glaube auch nicht, dass die ähnlich klingen, aber meine Hand würd ich jetzt mal nicht dafür ins Feuer legen.
Preislich lagen sie ja im gleichen Rahmen, allerdings lagen ja schon 3 - 5 Jahre dazwischen. Der Aufbau ist ähnlich, aber das heißt ja nichts. Ich gehe davon aus, dass eine 3b besser klingt als eine 6 oder 7. Reine Vermutung.
Marc-Andre
Inventar
#63 erstellt: 04. Apr 2006, 18:30
Ich hatte mir bei Ebay mal günstig die 6a gekauft. Ich war seeehr enttäuscht Anfangs dachte ich sogar an irgendeinen Defekt.

mfg
andisharp
Hat sich gelöscht
#64 erstellt: 04. Apr 2006, 18:37
Das ist kein Wunder, denn der Bass muss viel zu hoch spielen und das kann er einfach nicht. Bei der 8A wird der Bass bereits ab 90 Hz abgetrennt, bei der 6A muss der Arme bis 800 Hz spielen.
-scope-
Hat sich gelöscht
#65 erstellt: 04. Apr 2006, 18:38
Hallo,

infinity gefällt mir auch ganz gut. Ich hatte bisher die Modelle: Kappa 8, 8.1, Kappa 9 (in schwarz und ich Eiche) , RS1B, IRS Delta, IRS Gamma (momentan)

Sehr gerne hätte ich alleine schon aus "Spass an der Sache" die Betas, die ich aber nicht sinnvoll stellen könnte. Es würde auch keinen Sinn machen, da ich eher weniger! Bass , als noch mehr gebrauchen könnte. (Zum Glück gibt es da die SCU)

Meine persönlichen Meinungen zu den bisherigen Lautsprechern:

Kappa 8 und 9:
Negativ: schlechte und "weiche" Gehäusekonstruktion aus einfacher Spanplatte. kaum versteift und mit enormem Eigenleben behaftet. Besonders bei der hohen 9er habe ich nachträglich versteift. Wenige Verstärker uneingeschränkt nutzbar, sofern sie den Anschaffungspreis der gebrauchten Lautsprecher nicht deutlich übersteigen sollen.
Das Sickenproblem....naja....ist eigentlich kein "echtes" Problem.

Positiv: Typischer Infinitysound für kleines Geld. Gute Auflösung, echter Tiefbass.


RS1B:
Negativ : Im Alter oft Probleme mit den (vielen) Emims. Das kann ins Geld gehen. Sickenprobleme.

positiv: Gefällige Holzverarbeitung, Grosse, breite Bühne (wenn man sowas mag) Sehr gute (zu gute?) Tiefenstaffelung. Guter Tiefbass....Eine "Schönfärberbox" , die (mir) Spass macht und eine "Liveatmosphäre" bietet.

IRS Gamma:
Negativ: Für eine Box, die 1989 fast 27.000 DM (Liste)kostete, hätte ich mir eine bessere Verarbeitung gewünscht.
Also Basskorpus furniert und nicht folienbeschichtet. Etwas hoher Klirr im Bass. Sickenprobleme, Neodymfraß.

positiv:
Extravagante Erscheinung (einige mögen das auch als häßlich formulieren) , selbst tiefste Frequenzen werden aus dem "Ärmel" geschüttelt. Brillante und betonte Hochtonwiedergabe (Einige würden "aufdringlich" schreiben).
Sehr breite und tiefe Bühne. Ebenfalls eine "Schönfärberbox", die mit vielen aktuellen Lautsprechern nicht viel gemeinsam hat. Wie auch bei der RS1 & der Beta gibt es eine "Liveatmosphäre" , die ich bei so vielen modernen , technisch sicher perfekter gebauten Lautsprechern vermisse.

PS: Wenn ich 10 Qm mehr im Hörraum hätte, würde ich mir die
Genesis 350 holen. Das wäre eine "meiner" Wunschboxen.

Aber das wird wohl nichts mehr


[Beitrag von -scope- am 04. Apr 2006, 18:46 bearbeitet]
isc-mangusta
Inventar
#66 erstellt: 04. Apr 2006, 19:01
Hallo Scope,

danke für die Mitteilung Deiner Erfahrungen.
War dir Dein Hörraum für die RS 1b dann nicht auch zu klein, wenn Du die Betas deswegen ablehnst oder sind die RS 1b da weniger anspruchsvoll?

Was ist Neodymfraß und wo tritt er auf bei den Gammas?

wegen der 10 m²... zieh doch einfach um.
Für einen LS-Traum lohnt sich ein Umzug doch bestimmt.



[Beitrag von isc-mangusta am 04. Apr 2006, 19:02 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#67 erstellt: 04. Apr 2006, 19:06
Anbau oder Wand rausreißen ginge auch noch

Die schlabbrigen Gehäuse der Kappas kann ich übrigens bestätigen, kann man gut als Handmassagegerät benutzen. Klingen tun die Dinger trotzdem gut, trotz der von einigen efürchteten "Resonanzen".
andisharp
Hat sich gelöscht
#68 erstellt: 04. Apr 2006, 19:20
Hier noch ein paar Originalbilder der Genesis III







gugsi
Hat sich gelöscht
#69 erstellt: 04. Apr 2006, 19:24
Hallo liebe Infinity Fans


Soooo... hab heute mal meine Luxmancombi erhalten. *freu*



Warte jetzt nur noch auf meine Infinity Kappas 8.1i




Ihr sprecht hier nur von so ultrageilen Infinitys die für mich kaum bezahlbar sind, was könnt ihr eigentlich so von der 8.1 berichten!?


lg gugsi
-scope-
Hat sich gelöscht
#70 erstellt: 04. Apr 2006, 19:45
Hallo,


War dir Dein Hörraum für die RS 1b dann nicht auch zu klein


über die notwendigen Räumlichkeiten, die man für diverse LS benötigt, gehen die Ansichten weit auseinander. Das musste ich in so manchem Forum feststellen.

Die RS1b hatte ich auf knapp 30 Qm stehen, und die Gamma jetzt auf etwa 32 Qm. Die Betas haben ein ganz anderes Bassfundament als die RS1B, was nicht zuletzt aus der wesentlich grösseren Membranfläche resultiert.

Acht! 30 cm Chassis auf etwa 30 Qm ,in denen zusätzlich noch "gewohnt" werden soll, und die Aufstellung demnach kompromisse mitbringt, sind ein Himmelfahtrtskommando.

Natürlich kann man mit der SCU auch die Beta so weit "zügeln", dass die acht "Pötte" nichts mehr machen, aber wozu dann quantitativ aufrüsten? Die Beta bring ein mehr (quasi eine Verdoppelung) der Quantität ....aber bei normalen Pegeln kaum mehr Qualität. In meinem Raum wäre es ein Rückschritt, den ich erkaufen würde.....Und ich würde ihn gerne! erkaufen, wenn es nicht so sinnlos wäre.


Was ist Neodymfraß und wo tritt er auf bei den Gammas?


Der Magnetfraß tritt überall da auf, wo es Emim´s gibt. Die Neodymmagnete reagieren mit den Jahren mit dem Sauerstoff??? oder eben mit der "Luft" und die Oberfläche wird etwas "blättrig". Dazu gibt es aber auch Infos im Netz. Meine Gammas haben nur sehr wenig "Fraß"


wegen der 10 m²... zieh doch einfach um.


Das Häuschen habe ich erst vor 6 Jahren (neu) gekauft. Ich würde hohe Verluste einfahren. Ich würde heute evtl etwas grösser kaufen (bauen), obwohl meine Mittel auch nicht unbegrenzt sind....Eher ganz im Gegenteil.


[Beitrag von -scope- am 04. Apr 2006, 19:46 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#71 erstellt: 04. Apr 2006, 19:56

gugsi schrieb:
Hallo liebe Infinity Fans


Soooo... hab heute mal meine Luxmancombi erhalten. *freu*


herzlichen glückwunsch


Ihr sprecht hier nur von so ultrageilen Infinitys die für mich kaum bezahlbar sind, was könnt ihr eigentlich so von der 8.1 berichten!?
lg gugsi

, ja und die 8.1 sind doch wunderbare schallwandler, was heisst hier ultrageil, die 8.1 zähle ich auch schon zu den ultrageilen ls
isc-mangusta
Inventar
#72 erstellt: 04. Apr 2006, 20:00
@gugsi: Guck mal hier: http://www.hifi-foru...2021&back=&sort=&z=1

Da hatte ich mal was über meine 8.1i geschrieben. Mehr gibts da eigentlich auch gar nicht zu sagen. Ich finde sie super, habe aber gerade was die großen alten Infinitys angeht noch wenig Vergleichsmöglichkeiten gehabt.
Wenn der Luxman genügend Leistung liefert, wirst Du begeistert sein.


@scope: tja, wer hat schon unbegrenzte Mittel, aber ich denke mit den Gammas hast Du doch einen sehr sehr guten Kompromiß da stehen.

HinzKunz
Inventar
#73 erstellt: 04. Apr 2006, 20:05
Tach,

zum Magnetfraß, weiß -wie auch sonst eigentlich immer ( )- Jörg Trümper rat:
http://infinity-forum.de/emit.htm

BTW:
@Udo... wie gehts eigentlich deinen Weichen?

gruß
Martin
gugsi
Hat sich gelöscht
#74 erstellt: 04. Apr 2006, 20:05
Hi

So hab die Geräte mal genauer unter die Lupe genommen.

Mir is aufgefallen bei der Endstufe steht beim den LS Anschlussklemmen A or B ... 8 bis 16 ohm.... hmmm komisch... normal sollte doch 4 bis 16 ohm draufstehen.

Könnt ich da probs mit den Kappas 8.1 bekommen??

...aja... leistung hat die Endstufe 2x150Wsinus an 8 ohm, müsste glaub ich genug sein... oder???



lg gugsi
andisharp
Hat sich gelöscht
#75 erstellt: 04. Apr 2006, 20:09
@Martin

An den Weichen hat sich noch nichts geändert. Werde aber auf jeden Fall noch mal auf dich zurückkommen. Bin nur die letzten Wochenenden immer irgendwie eingespannt gewesen.
isc-mangusta
Inventar
#76 erstellt: 04. Apr 2006, 20:10
Die 8.1i ist mit 6 Ohm angegeben, aber Probleme wirst Du deswegen keine bekommen, es sei denn Du drehst den Luxmann länger bis zum Anschlag
Die Leistung sollte genügen für die 8.1i

HinzKunz
Inventar
#77 erstellt: 04. Apr 2006, 20:12

Könnt ich da probs mit den Kappas 8.1 bekommen??

Die laufen nominal mit ner Impedanz von 6Ohm... schätze mal, die haben ein minimum von 4-5Ohm...
Ich kenn die Luxman nicht, aber denke schon, dass die das abkann...

Keine sorge Udo, ich habs damit nicht eilig
war mir nur eingefallen, dass da mal was war...


[Beitrag von HinzKunz am 04. Apr 2006, 20:23 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#78 erstellt: 04. Apr 2006, 20:24
Ach so Luxman: Die geben aus mir unerfindlichen Gründen immer an dass man Lautsprecher unter 8 Ohm auf eigene Gefahr betreibt. Das stand bei mir so in der Bedienungsanleitung. Bei mir haben die M363 auch noch für die Kappa 8 im Extendedmodus ausgereicht. Da sollte es bei einer M-02 mit der 8.1 keinerlei Probleme geben.
gugsi
Hat sich gelöscht
#79 erstellt: 04. Apr 2006, 22:28
@all

Danke für die beruhigenden Antworten. Mir is schon ein bissal komisch geworden. :-)


..aja... hat jemand zufällig eine Bedienungsanleitung von der M02 oder C02.. so rein aus interesse, ein bisschen schmöckern und ein paar techn. Daten wären für mich noch sehr interessant. Der Verkäufer hat leider nix mehr davon gehabt.

nochwas... bei C02 Vorstufe hab ich auch einen DAD Eingang da sind die Chinch vergoldet der Line nicht, kann ich da mit dem CD Player so einfach reingehen???

...ich hoff das is okay sowas schnell mal im Infinity Thread zu fragen. :-))


lg gugsi


[Beitrag von gugsi am 04. Apr 2006, 22:30 bearbeitet]
isc-mangusta
Inventar
#80 erstellt: 04. Apr 2006, 22:43
Infinity-Besitzer sind da ja sowas von tolerant...
Wegen der Bedienungsanleitung schau Dich einfach mal im web um. Es gibt spezielle Anbieter-Seiten für sowas.
jerrrry
Stammgast
#81 erstellt: 05. Apr 2006, 07:55
@scope: sind die Gamma/Delta eigentlich einfach zu betreiben? Sind im Grunde meine Traumlautsprecher...
ND
Stammgast
#82 erstellt: 05. Apr 2006, 07:59

darkman71 schrieb:
Hallo ND,


Das die Prelude-Serie die Nachfolger der Interemezzo sein sollen, bezweifle ich stark, da die Intermezzo ja aktiv sind (über einen eingebauten Verstärker verfügen), während die Prelude einen Amp für den Betrieb benötigt, wie andere LS auch.


Die Prelude setzt sich aus dem Prelude MTS Tower und dem Prelude MTS Subwoofer zusammen. Der Subwoofer ist dabei aktiv, wie auch bei der Intermezzo

Gruss
Patrick

Guten Morgen auch!

Wie, kann man leicht dann den Prelude MTS Tower über den Sub mitsteuern, oder ....?!
Den der Prelude MTS Tower, sowie der MTS Center Channel an sich selbst, benötigen schon einen Amp (wie ich es gemeint hatte).
Die Intermezzo sind allesamt mit einem eingebauten Verstärker ausgestattet - angefangen von der kleinen Regalbox Interemzzo 2.6, über den Center Interemzzo 3.5c bis zu großen Standbox Interemzzo 4.1t.
Das die Heimkino-Sub's generell meist aktiv sind, bedarf keiner weiteren Erklärung, oder?

Hier zu Info (hoffe, die Links funktionieren):
Infinity Prelude => http://international....asp?language=GERMAN
Infinity Interemzzo => http://international....asp?language=GERMAN

Übrigens, haben die Center Channel-Reihe, zumindest der CC-2 verfügt über ein recht ähnliches Gehäuse, wie die Prelude-Srei (Tower/Center). Allerdings ist die Gehäusefront, in welche die Chassis verbaut sind, sowie das Anschlussfeld nicht sooo besonders ausgeführt (zB Kunststofffront).
Aber recht robust und vom Klang her angegenehm sind sie dennoch.

Ich lasse mich jedoch gerne eines Besseren belehren!
Man sieht sich!
ND
P.i.L.
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 05. Apr 2006, 12:27
Hallo!

Ich besitze zwar nicht solche "Überflieger" sondern nur Kappa 6.2i.
Bin aber recht zufrieden mit Papas abgelegten LS.

Also optisch sind die älteren Modelle ja echt 'ne Wucht.

Gruß
P.i.L.
andisharp
Hat sich gelöscht
#84 erstellt: 05. Apr 2006, 18:11
Noch ein paar Bilder, diesmal von der 8A Kappa:









HinzKunz
Inventar
#85 erstellt: 05. Apr 2006, 23:28
Hi,

die K8 haben schon den Polygraph, der bis etwa 100Hz runter kommt und nicht dieses unsägliche 800Hz-Ding, oder?
gruß
Martin
andisharp
Hat sich gelöscht
#86 erstellt: 05. Apr 2006, 23:31
Der Tieftöner ist ab 90 Hz abgetrennt, also setzt da schon der Polygraph ein. Ist ja auch ne Mordslkalotte.
high-end-fidi
Gesperrt
#87 erstellt: 06. Apr 2006, 01:27
Na endlich – ein Infinity-Liebhaber-Thread…


superfranz schrieb:
...fehlen nur noch die Bilder !

Ja? Darf ich??

Fidi

eines vorweg: Infinity vom Feinsten
infinityfreak
Stammgast
#88 erstellt: 06. Apr 2006, 10:23
ich versuch mal noch ein paar bilder in die galerie hochzuladen
Marco_P.
Stammgast
#89 erstellt: 06. Apr 2006, 10:27
hallo,

muss mich als infinity fan auch mal zu wort melden. habe ca. 10 jahre alte rs5001er bei denen sich die sicken so schön langsam auflösten. kein problem: lautsprecher ausgebaut und zu JH-elektronic nach berlin geschickt, von wo sie nach 14 tagen sorfälltigst repariert zurückkamen. somit spielen sie wieder nie neu und meine neu gekaufen canton ergo dc700er stehen wieder im originalkarton verpackt in der garage.

gruß
marco p.
FJR1300
Ist häufiger hier
#90 erstellt: 06. Apr 2006, 16:57
Hallo Infinity-Freunde!

Auch ich bin soooo einer .

Habe seit knapp 3 Wochen Infinity Kappa 100, ich hoffe die ist Euch nicht zu Neu .

Also ich finde den Klang echt toll, weil ich hier immer höre das nur die 8er Serie und die 9er Serie die wahren Kappas sind. Gut, ich hab noch keine 8er und 9er gehört aber die 100er damit zu topen.... ok alles ist Möglich.
Mein derzeitiges Problem ist nur das die 100er in einem 19m²
Zimmer stehen bis Unser Haus endlich fertig wird. Dafür wird dort das Wohnzimmer den Kappas angepasst Schätze 50m² sollten dafür reichen.
Ansonnsten hatte ich vorher Pilot ST-505 (falls die Marke jemand kennt denke mal die Concorde ist bekannt). Also ich hab sie noch immer, wurden aber eingemottet, vielleicht verwende ich sie dann zu den Kappas, mal sehen. Angesteuert werden sie von einer Pioneer C-90/M-90 Kombi, denke das sollte genug Strom bringen.
Momentan habe ich sie an einem Pioneer A91-D Vollverstärker (2x150W Sinus an 8Ohm)das geht auch schon gut und teilweise bilde ich mir ein, fast besser als mit der Kombi. Wenn die C-90 vom Service zurück ist muss ich das noch mal testen.
Infinity-Tread... finde ich toll :-)
Servus aus Wien......
high-end-fidi
Gesperrt
#91 erstellt: 07. Apr 2006, 23:29

infinityfreak schrieb:
ich versuch mal noch ein paar bilder in die galerie hochzuladen ;)

...mach das doch lieber hier - braucht doch nicht jeder (Cantongeschädigter ) sehen...






high-endige Infinity-Grüße Fidi
high-end-fidi
Gesperrt
#92 erstellt: 07. Apr 2006, 23:32

Marco_P. schrieb:
...und meine neu gekaufen canton ergo dc700er stehen wieder im originalkarton verpackt in der garage.

...ach was - was Wunder!
Roland04
Hat sich gelöscht
#93 erstellt: 07. Apr 2006, 23:37

high-end-fidi schrieb:

infinityfreak schrieb:
ich versuch mal noch ein paar bilder in die galerie hochzuladen ;)

...mach das doch lieber hier - braucht doch nicht jeder (Cantongeschädigter ) sehen...






high-endige Infinity-Grüße Fidi

hast du was gegen canton
high-end-fidi
Gesperrt
#94 erstellt: 07. Apr 2006, 23:47

FJR1300 schrieb:
Habe seit knapp 3 Wochen Infinity Kappa 100, ich hoffe die ist Euch nicht zu Neu .

...ein wenig (zu neu)...


FJR1300 schrieb:

Gut, ich hab noch keine 8er und 9er gehört...

..solltest du aber dringend(!) mal...


FJR1300 schrieb:

Mein derzeitiges Problem ist nur das die 100er in einem 19m² Zimmer stehen bis ...

..das ist für dich ein Problem?!?

Mein Infinity-Kollege hört seine Kappa 9A (!!) in einem etwas über 12m² großen "Wohnzimmer" - ich nenne es immer "begehbarer Kopfhörer - und es ist mega-stark, dort die überaus dynamische Musik bei irrer großer Bühne zu lauschen...



FJR1300 schrieb:

Angesteuert werden sie von einer Pioneer C-90/M-90 Kombi, denke das sollte genug Strom bringen.

...sollte schon... ...es geht aber mit Sicherheit besser.



FJR1300 schrieb:

Servus aus Wien......

...wieso sind die Wiener immer so massenhaft in den HiFi (-End) Foren vertreten?!?


Trotzdem herzliche Grüße nach Wien und sonstwo

Fidi
high-end-fidi
Gesperrt
#95 erstellt: 07. Apr 2006, 23:49

cinema04 schrieb:
hast du was gegen canton :.

..jaaa ?!?

Fidi
fritzmüller
Ist häufiger hier
#96 erstellt: 08. Apr 2006, 00:32
ich trau mich gar nix zu sagen vor lauter kappa's,
ich hab nur die SM 122, bin aber auch happy damit.
ist aber noch steigerungsfähig, weil suchtgefahr ...
darkman71
Hat sich gelöscht
#97 erstellt: 08. Apr 2006, 00:45
Wenn ich eure Anlagen ansehe, überlege ich mir fast meine Kef Refs zu versteigern.

In den nächsten Tagen werde ich die Auktionsbilder meiner Kappa Lautsprecher posten

Wenn man über Canton lästert, sollte man Nubert nicht vergessen.


[Beitrag von darkman71 am 08. Apr 2006, 00:48 bearbeitet]
infinityfreak
Stammgast
#98 erstellt: 08. Apr 2006, 00:48
hallo
ich hätte schon längst bilder in das forum hochgeladen,nur leider hab ich kein plan wie das geht
übrigend cinema04 das sieht ja toll aus
high-end-fidi
Gesperrt
#99 erstellt: 08. Apr 2006, 00:52

infinityfreak schrieb:
ich versuch mal noch ein paar bilder in die galerie hochzuladen ;)


...auch nicht schlecht:

http://galerie.hifi-forum.de/data/media/10/umbau_kappas001.jpg

Fidi

...mit welcher Elektronik steuerst du die denn an?? Haste 'ne spezielle Haussicherung?!?


[Beitrag von high-end-fidi am 08. Apr 2006, 00:54 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#100 erstellt: 08. Apr 2006, 07:38

infinityfreak schrieb:
hallo
ich hätte schon längst bilder in das forum hochgeladen,nur leider hab ich kein plan wie das geht
übrigend cinema04 das sieht ja toll aus :D

infinityfreak
Stammgast
#101 erstellt: 08. Apr 2006, 11:09
ich meinte das bild der kappas
schade das meine 9.2i schwarz sind in eiche sehen sie schöner aus,ops das bild ist ja von high-end-fidi hab da wohl was durcheinander gebracht
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 ... Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Voting für Infinity-Classics Inhalte
dcmaster am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  11 Beiträge
Thread für JMlab Liebhaber
Dr.Who am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  129 Beiträge
Thread für Quadral Liebhaber
Ritschie_BT am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  17185 Beiträge
Thread für Wharfedale Liebhaber
Mas_Teringo am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  3369 Beiträge
Thread für Bose liebhaber
MusikGurke am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  22 Beiträge
Thread für Bose Liebhaber
Herbert am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  3 Beiträge
Thread für Kef-Liebhaber:
Mr.Stereo am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  17143 Beiträge
Canton-Liebhaber Thread
Roland04 am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  50524 Beiträge
Thread für JBL Liebhaber
Pizzaface am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  13 Beiträge
Thread für DALI-Liebhaber
S.P.S. am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  11497 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • DALI
  • Klipsch
  • Marantz
  • Onkyo
  • Yamaha
  • Vincent
  • Rotel
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.581 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedsteffihasi
  • Gesamtzahl an Themen1.368.382
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.062.833