Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 . 310 . 320 . 330 . 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 . 360 . 370 . 380 . 390 . 400 .. 500 . Letzte |nächste|

Der Dynaudio-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Zim81
Hat sich gelöscht
#17420 erstellt: 10. Dez 2011, 19:44
Ich bezog mich darauf:
nein die hat mir gar nicht gefallen
d-fens
Inventar
#17421 erstellt: 10. Dez 2011, 19:57
Matze, das sieht doch mal gediegen aus.
Freut mich für dich!

Darauf kann man sich heut Abend auch mal einen Kleinen abbeissen.
Horus
Inventar
#17422 erstellt: 10. Dez 2011, 20:04

Tischer96 schrieb:
immer noch "Keine Fussleisten" aber das nicht so wichtig;)

Also ehrlich ... keine Fußleisten geht ja gar nicht , wie sollen die LS denn da richtig klingen
Glückwunsch
Tischer96
Stammgast
#17423 erstellt: 10. Dez 2011, 20:21

d-fens schrieb:

Darauf kann man sich heut Abend auch mal einen Kleinen abbeissen. :*


da kannst du von ausgehen;)
Tischer96
Stammgast
#17424 erstellt: 10. Dez 2011, 20:22
@Horus;) ja werde wohl Doppel Leisten nehmen soll besser klingen;)
d-fens
Inventar
#17425 erstellt: 10. Dez 2011, 20:27
Vielleicht noch die Kabel durch die Säulen ziehen.....irgendwann.....

Ich würde mir noch ein kleines, unauffälliges Rack besorgen.
Du hast ja schliesslich mit dem Trigon, dem CA BluRay-Player und dem CD Player schöne Geräte.
Aber da will ich dir nicht rein reden.
Tischer96
Stammgast
#17426 erstellt: 10. Dez 2011, 20:29
durch die Säulen kommt noch...grad erst auf gestellt Bend..nee Rack nicht mehr ist ja erst weg das lowboard ist neu....kabel vom TV noch weg....das wars....

so ANPFIFF jetzt


[Beitrag von Tischer96 am 10. Dez 2011, 20:29 bearbeitet]
d-fens
Inventar
#17427 erstellt: 10. Dez 2011, 20:31
Achso, das mit dem Lowboard wusste ich nicht.

So, nu ist Krieg! .....bis 20:15

Hannover hat ja den richtigen Aufbaugegner bekommen.


[Beitrag von d-fens am 10. Dez 2011, 20:33 bearbeitet]
Bengelchen_Bln
Ist häufiger hier
#17428 erstellt: 10. Dez 2011, 21:26
sind die Hochtonkalotten bei den Focus 160 auch so schön klebrig?
Ich würde mich bei den neuen Speakern garnicht mehr trauen die Bespannungen abzunehmen, da ich jeden Tag die Flusen an den Hochtönern erneut wachsen sehen würde. Habe das ja alles schon mit den 110ern durch... Klang hin oder her ich finde mit diesen "Fliegenfängern" hat Dynaudio sicher nicht die beste Herstellungsmethode gewählt. Trotz allem klingen Dynaudios meiner Meinung nach einzigartig transparent und warm. Einfach angenehm.
Ich glaube sonst hätte ich die Boxen auch schon längst wieder verkauft.

mfg, Bengelchen


[Beitrag von Bengelchen_Bln am 10. Dez 2011, 21:28 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#17429 erstellt: 12. Dez 2011, 11:51
Ich habe gesucht und nichts gefunden:
Hat jemand mal die Focus 220 gegen die 220 II gehört. Wie unterscheiden sie sich klanglich? Die technische Beschreibung der Dynaudio Homepage kenne ich, auch die offizielle Aussage "straffere Bässe, bessere Feinabstimmung". Macht sich das in der Praxis bemerkbar? Was das Upgrade nötig - ist ja eher unüblich?
d-fens
Inventar
#17430 erstellt: 12. Dez 2011, 11:56
Wilder Wein hatte beide in derselben Wohnung am Start, so weit ich weiss.
Der kann bestimmt was dazu schreiben.
BMWDaniel
Inventar
#17431 erstellt: 12. Dez 2011, 18:44
Heute die Mail bekommen das der Dynaudio Sub500 4Jahre+ ist und er 1200€ mit Makel will. Finde ich etwas zu teuer da ich für meinen neuen Sub 500 1450€inkl. Audioquest Sub-x Kabel gezahlt hab


[Beitrag von BMWDaniel am 13. Dez 2011, 01:32 bearbeitet]
Sargnagel
Stammgast
#17432 erstellt: 13. Dez 2011, 11:09
...und schon wieder eine Confidence 5 bei Ebay !! Die tauchen ja derzeit wirklich vermehrt auf. Allerdings erscheint mir die Preisvorstellung des Verkäufers doch etwas sehr hoch, zumal die Lautsprecher in keinem einwandfreien Zustand und auch noch verbastelt sind !

Aber dennoch, irgendwann einmal möchte ich auch eine C5 oder C3 mein Eigen nennen..... Die Suche geht also weiter !

LG
Sargnagel
JULOR
Inventar
#17433 erstellt: 13. Dez 2011, 13:06

Sargnagel schrieb:
Allerdings erscheint mir die Preisvorstellung des Verkäufers doch etwas sehr hoch, zumal die Lautsprecher in keinem einwandfreien Zustand und auch noch verbastelt sind !

Aber dafür mit 12 Monaten Garantie!
Horus
Inventar
#17434 erstellt: 13. Dez 2011, 13:52

Sargnagel schrieb:
...und schon wieder eine Confidence 5 bei Ebay !! Die tauchen ja derzeit wirklich vermehrt auf. Allerdings erscheint mir die Preisvorstellung des Verkäufers doch etwas sehr hoch, zumal die Lautsprecher in keinem einwandfreien Zustand und auch noch verbastelt sind !

Tja, irgendwann trennt man sich halt von seinen Oldtimern ... und hofft, daß ein Liebhaber zu Weihnachten den einen oder anderen Euro ZUVIEL locker sitzen hat!!!
BMWDaniel
Inventar
#17435 erstellt: 13. Dez 2011, 13:54
Aber in meinem Beispiel ist der Preis für den 4 Jahre alten Sub500 überteuert.
Barnie@work
Inventar
#17436 erstellt: 14. Dez 2011, 00:11
Ich könnte gut erhaltene Contour 1.3 Mk II für 900Eur das Paar bekommen - ist das ein guter Preis und wie ist die im Vergleich zur Focus 140/160 bzw. der Crafft? Wäre toll wenn jemand was dazu sagen könnte.

Danke schonmal!



[Beitrag von Barnie@work am 14. Dez 2011, 00:12 bearbeitet]
stet
Stammgast
#17437 erstellt: 14. Dez 2011, 00:14
Moin,

ich glaube, diesen vergleich zu bekommen, wird richtig schwierig...

Grüße
Iron-Man
Inventar
#17438 erstellt: 14. Dez 2011, 00:16

Barnie@work schrieb:
Ich könnte gut erhaltene Contour 1.3 Mk II für 900Eur das Paar bekommen - ist das ein guter Preis und wie ist die im Vergleich zur Focus 140/160 bzw. der Crafft? Wäre toll wenn jemand was dazu sagen könnte.

Danke schonmal!

:prost


Wenn gebraucht, dann würde ich ein paar hundert Euro drauflegen und eine möglichst makellose Crafft nehmen. Die ist dann wenigstens annähernd in der klanglichen Premium-Liga ala heutiger C1.


[Beitrag von Iron-Man am 14. Dez 2011, 15:31 bearbeitet]
Wilder_Wein
Inventar
#17439 erstellt: 14. Dez 2011, 11:01

Barnie@work schrieb:
Ich könnte gut erhaltene Contour 1.3 Mk II für 900Eur das Paar bekommen - ist das ein guter Preis und wie ist die im Vergleich zur Focus 140/160 bzw. der Crafft? Wäre toll wenn jemand was dazu sagen könnte.

Danke schonmal!

:prost


Hier im Thread gibt es schon einige Aussagen bzgl. des Vergleiches Contour MKII und Focus 140. Ich hatte beide und würde jederzeit die Focus vorziehen, ich empand sie vor allen Dingen im Bass deutlich präziser.
JoDeKo
Inventar
#17440 erstellt: 14. Dez 2011, 11:05
...aber die 1.3 ist doch so schöööööön.
Sargnagel
Stammgast
#17441 erstellt: 14. Dez 2011, 13:02
Wenn 1.3, dann 1.3 SE !! Sieht noch schöner aus und spielt auch so !

LG
Sargnagel
Wilder_Wein
Inventar
#17442 erstellt: 14. Dez 2011, 13:25

Sargnagel schrieb:
Wenn 1.3, dann 1.3 SE !! Sieht noch schöner aus und spielt auch so !

LG
Sargnagel


Genau die hatte ich und war ziemlich enttäuscht - eine Focus muss sich optisch auch nicht wirklich verstecken.
JoDeKo
Inventar
#17443 erstellt: 14. Dez 2011, 13:58
Hola,

na, so war das auch nicht gemeint. Die Focus hat halt ein anderes Design. Und mir gefällt das Design der 1.3 so extrem gut. Ich verbinde es einfach mit Dynaudio...

Saludos

Cuauhtemoc
Wilder_Wein
Inventar
#17444 erstellt: 14. Dez 2011, 15:15
da gebe ich dir natürlich recht, die Contour 1.3 hat noch diese alte, klassischen Dynaudio (Kisten) Optik - gefällt mir im Übrigen auch sehr gut.

Aber entscheidend ist nun mal der Klang und da stufe ich die Focus mittlerweile über der alten Contour ein - zumindest bei den Kompakten.


[Beitrag von Wilder_Wein am 14. Dez 2011, 15:15 bearbeitet]
Horus
Inventar
#17445 erstellt: 14. Dez 2011, 16:40

Wilder_Wein schrieb:
die Contour 1.3 hat noch diese alte, klassischen Dynaudio (Kisten) Optik - gefällt mir im Übrigen auch sehr gut.

Dann gefallen dir die DM- und Focus-Serie bestimmt auch sehr gut - Kisten pur
Wilder_Wein
Inventar
#17446 erstellt: 14. Dez 2011, 17:05
na die Contour hat noch das gewisse Etwas, also nicht einfach nur ne Kiste

ich bin kein Freund dieser aufgesetzten Fronten, das sieht eigentlich nur dann richtig gut aus, wenn die Dinger schwarz oder weiss sind. Hatte ja selbst die Audience 72SE und das war eigentlich das, was mich immer am meisten gestört hatte.
Sargnagel
Stammgast
#17447 erstellt: 15. Dez 2011, 10:44
Ich mag das alte (Kisten)-Design auch sehr gerne. Stimmt schon, verbindet man irgendwie mit Dynaudio...... Da fällt mir spontan gleich dieser Waschbär "Knut" ein, wie er so auf seiner kantigen 1.1 (oder 1.3 ?) sitzt.....

So wohl wie er fühle ich mich jetzt beim Genuss meiner S25 !

LG
Sargnagel
Reinhard
Inventar
#17448 erstellt: 15. Dez 2011, 17:49
Da ist er, Original DYNAUDIO

Knudsen

Grüße Reinhard
Sargnagel
Stammgast
#17449 erstellt: 15. Dez 2011, 17:54
Und hier.....

5860399511_1cc58ec3b4_o

LG
Sargnagel
JoDeKo
Inventar
#17450 erstellt: 15. Dez 2011, 18:02
Hola,

yep, so sieht für mich eine Dynaudio aus. Wenn ich nur endlich meinen eigenen Hörraum hätte, dann würde ich mir zusätzlich den ein oder anderen Jugendtraum, z.B. eine 1.3, dort reinstellen...

Saludos

Cuauhtemoc


[Beitrag von JoDeKo am 15. Dez 2011, 18:02 bearbeitet]
Iron-Man
Inventar
#17451 erstellt: 15. Dez 2011, 18:19
Für mich der schönste wohlklingende Dynaudio-Kompakt-Klassiker:



http://www.hifihenke.../dynaudio_crafft.pdf



[Beitrag von Iron-Man am 15. Dez 2011, 18:25 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#17452 erstellt: 15. Dez 2011, 20:31

Reinhard schrieb:
Da ist er, Original DYNAUDIO ...


... und im Winter mit adäquater Mütze auf der 2.8

PICT1119
Django19
Ist häufiger hier
#17453 erstellt: 15. Dez 2011, 22:58
Hallo an die Dynaudio Gemeinde,
ich habe schon fast ein halbes Jahr mitgelesen und bin nun auch seit ein paar Wochen von Dynaudio infiziert. Ich habe ein Pärchen Focus 260 in der Front und Excite X12 im Surround Bereich.
Nun zu meiner Frage der Aufstellung der Focus: Wie weit habt Ihr Sie zur Hörposition eingedreht oder habe Ihr Sie direkt auf die Hörposition gerichtet?

Danke schon einmal!

Django19
Tischer96
Stammgast
#17454 erstellt: 15. Dez 2011, 23:08
ich zitiere: Ein Wehmutstropfen für die größten Fans muß jedoch auch angesprochen werden: Waschbär "Knudsen", das wohl legendärste Hifi-Maskottchen, ist leider nicht mehr lieferbar.
Jazz777
Stammgast
#17455 erstellt: 16. Dez 2011, 01:16

Iron-Man schrieb:
Für mich der schönste wohlklingende Dynaudio-Kompakt-Klassiker:



http://www.hifihenke.../dynaudio_crafft.pdf

:prost


Ja denn - Das ist/wäre(!) auch mein Favorit. Nach diversen Dynaudios (alte 100 - 300 Serie, Contour 2.0 MKII, Facette, Audience 40, ...) ist und bleibt die Crafft ein All-Time-Highlight.

Für mich nach wie vor eine NonPlusUltra-Kompakte.


CU - Grüße!
Kray
Ist häufiger hier
#17456 erstellt: 16. Dez 2011, 01:25

Django19 schrieb:

Nun zu meiner Frage der Aufstellung der Focus: Wie weit habt Ihr Sie zur Hörposition eingedreht oder habe Ihr Sie direkt auf die Hörposition gerichtet?


Also ich habe bisher bei all meinen Dynaudios (immer Kompakte) gute Erfahrungen so gemacht:

1. Soweit einwinkeln, dass man noch gut die Innenseiten der Gehäusebox sehen kann. (allerdings hat die Focus ja ein schräges Gehäuse, da sieht man dann so ganz knapp nix von der Innenseite...) Direkt ausgerichtet fand ich's immer zu direkt im Hochton, und parallel zur Rückwand siehts komisch aus und irgendwie fehlt mir da die klangliche Stereo-Mitte zwischen den Boxen. Auf verschiedenen Messen scheint es Dynaudio auch so zu handhaben.

2. Den Abstand zwischen den Boxen etwas enger als den Abstand zum Hörplatz.

Hab's immer mal wieder anders ausprobiert, oder auch mal ganz neu als ich meinen Hörraum in den Kellerraum verlegt habe, aber bin immer wieder auf diese zwei Tips gekommen.

PS: CRAFFT RULES


[Beitrag von Kray am 16. Dez 2011, 01:27 bearbeitet]
Iron-Man
Inventar
#17457 erstellt: 16. Dez 2011, 02:04

Jazz777 schrieb:


Für mich nach wie vor eine NonPlusUltra-Kompakte.



Und ich hatte sie. Verkauft, weil ich die aktuelle Dynaudio-Kompakt-Krone haben wollte
AyGee
Inventar
#17458 erstellt: 16. Dez 2011, 11:21

Kray schrieb:
Also ich habe bisher bei all meinen Dynaudios (immer Kompakte) gute Erfahrungen so gemacht:

1. Soweit einwinkeln, dass man noch gut die Innenseiten der Gehäusebox sehen kann. (allerdings hat die Focus ja ein schräges Gehäuse, da sieht man dann so ganz knapp nix von der Innenseite...) Direkt ausgerichtet fand ich's immer zu direkt im Hochton, und parallel zur Rückwand siehts komisch aus und irgendwie fehlt mir da die klangliche Stereo-Mitte zwischen den Boxen. Auf verschiedenen Messen scheint es Dynaudio auch so zu handhaben.

2. Den Abstand zwischen den Boxen etwas enger als den Abstand zum Hörplatz.

Ja, bei meinem Boxenrücken kam ich auf das selbe Ergebnis. Hab ja die Focus 140 und meine Seitenwände sehe ich nur noch so gerade eben.
JoDeKo
Inventar
#17459 erstellt: 16. Dez 2011, 11:34
Hola,

wahrscheinlich wurde es schon mal irgendwo geschrieben, aber ich weiß nur nicht wo.

Was macht denn so eine Crafft (technisch und klanglich) aus, insbesondere im Verhältnis zu einer 1.3?

Saludos

Cuauhtemoc


[Beitrag von JoDeKo am 16. Dez 2011, 11:35 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#17460 erstellt: 16. Dez 2011, 11:53
Schuan+
Stammgast
#17461 erstellt: 16. Dez 2011, 13:06
Hi,

hat eigentlich schon jemand an einer Focus 140 Spikes angebracht ?

Bin diesbezüglich am überlegen, vielleicht gelingt es dadurch, den Klang zumindest noch ein bisschen zu verschlanken.

Der rechte LS steht auf einem ganz brauchbaren Ständer, die linke allerdings auf dem Schreibtisch. Und genau da möchte ich ansetzen.

Am liebsten möchte ich die schon öfters empfohlene Sandwich Lösung versuchen: Box - Spikes - Granit oder Gehwegplatte - Gummifüßchen - Tischplatte.

Ziel: Resonanzen von der Box mittels Ankoppeln auf die Granit/Gehwegplatte übertragen, wo diese absorbiert werden und w/ der Gummifüßchen o.ä. nicht an den Tisch weitergeleitet werden.

Klingt für mich einigermaßen plausibel.

Aber:

Spikes zum ankleben ? Oder Einschlagmuttern und verschrauben ? Da scheue ich mich doch irgendwie. Am Ende wechsel ich doch noch auf die Contour 1.4 ( oder 1.3 SE ) und krieg die Focus w/ "Beeinträchtigung" der Unterseite nicht mehr gut verkauft....

Und das ganze wird halt auch ziemlich hoch. Der Tisch ist 74 cm OK, + Gumminoppen 0,5 cm + Gehwegplatte 3 cm + Spikes vermutlich 2,5 cm.
Da müßte ich die Fokus ja fast auf den Kopf stellen, damit der Hochtöner annähernd auf Ohrenhöhe ist.

Deshalb habe ich mal den ViaBlu Tri-Absorber probiert. Kein Bohren, geringe Aufbauhöhe, Konzept irgendwie schlüssig. In der Praxis leider aber ein zwispältiges Ergebnis. Entkopplung hat einigermaßen funktioniert, Klangbild war etwas sauberer, aber die musikalische Energie war auch weniger. Schade.


Übrigens: kann es sein, dass man vor Weihnachten überhaupt nicht mehr nach Gebrauchtgeräten gucken braucht ? Alles völlig überteuert. Da gehen Contour 1.4 teuerer über die Bucht als beim Händler ein Vorführpäärchen. Und ein Naim Flatcap 2 wird für deutlich über EUR 500 versteigert....wahnsinn.
Hmhm....vielleicht liegt ja bei mir noch was im Keller oder in der Schublade zum verkaufen....


[Beitrag von Schuan+ am 16. Dez 2011, 13:15 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#17462 erstellt: 16. Dez 2011, 13:40

Schuan+ schrieb:
... Aber:

Spikes zum ankleben ? Oder Einschlagmuttern und verschrauben ? Da scheue ich mich doch irgendwie. ....

Nein - Spikes umgekehrt am Stand / Tisch montieren

Gibt zwar kleine Löcher in der Box, aber das Eine was man will, das Andere ...

Aber sonst würde ich statt der "Einschlagmuttern" lieber Rampa-Muffen nehmen.
Gruß

Armin
Schuan+
Stammgast
#17463 erstellt: 16. Dez 2011, 13:55
Du meine Güte. Spikes an den Tisch schrauben ? Und die Spitze nach oben gerichtet ?
Mal kurz nachdenken...

- die LS blieben bis auf kleine Einstichlöcher unbeschädigt. Gut. Dafür aber der Tisch. Da eher mal die LS gehen müssen als der Tisch ( Unikat ) wären meine persönlichen Präferenzen wohl dagegen
- neben dem festeren Stand der LS durch Spikes soll doch der sog. "Dioden"-Effekt ( gibts den wirklich ? ) für die Ableitung der Resonanzen sorgen. Und zwar von der Box weg. In diesem Falle würden die Resonanzen des Tisches - so denn welche vorhanden - abgeleitet. Und zwar zum Lautsprecher. Hmhm....macht das Sinn ?

Oder sehe ich da etwas falsch ?

Ach, ich glaub ich guck den Smileys noch ein bisschen zu, dann fällt mir die Lösung bestimmt ein....

Aber Rampa-Muffe war gut, danke


[Beitrag von Schuan+ am 16. Dez 2011, 16:52 bearbeitet]
JoDeKo
Inventar
#17464 erstellt: 16. Dez 2011, 14:05
Hola,

@Armin

Danke!

Aber ich hatte auf eine kurze, knackige Zusammenfassung der Experten gehofft.

Saludos

Cuauhtemoc
armindercherusker
Inventar
#17465 erstellt: 16. Dez 2011, 14:06
Hier gibt es so Einiges zum Thema : Prinzipfrage zu Spikes und Absorbern

Die Spikes wären ja nicht auf / in dem Tisch, sondern an der "Granitplatte"
Schuan+
Stammgast
#17466 erstellt: 16. Dez 2011, 14:13
vielen Dank für den Link.

Trotzdem nochmal die Frage, ob jemand seine Focus direkt mit Spikes "veredelt" hat ?

Ich weiss ja noch nicht einmal die Materialstärke des Gehäusebodens.
JULOR
Inventar
#17467 erstellt: 16. Dez 2011, 14:37

Schuan+ schrieb:
vielen Dank für den Link.

Trotzdem nochmal die Frage, ob jemand seine Focus direkt mit Spikes "veredelt" hat ?

Ich weiss ja noch nicht einmal die Materialstärke des Gehäusebodens.


Ja, meine Focus 140 standen mal auf Spikes, nun haben sie unten kleine Löcher - dafür gab es sie billiger (und wegen einer kleinen weiteren Macke). Auf den Spikes klangen sie schon präziser und trockener im Bass. Bei mir wummert es derzeit etwas bei höheren Pegeln. Ich muss dazu sagen, sie standen auf Spikes auf einem Stand4 und nicht bei mir zuhause. Jetzt stehen sie auf Ikea-Hockern mit kleinen Gummifüßen gedämmt. Das soll natürlich nicht so bleiben. Also kein direkter Vergleich. Aber bassstark sind sie nunmal und bleiben sie auch mit Spikes.

Die Gehwegplatte auf dem Schreibtisch dazu noch mit Absorben und Spikes ist vom Designaspekt sicher problematisch
Schuan+
Stammgast
#17468 erstellt: 16. Dez 2011, 16:51
Hallo JULOR,

basskräftig dürfen die ja ruhig bleiben. Und designmäßig wäre auch noch zu überlegen, wie das am besten klappt. Aber so eine Gehwegplatte lässt sich zur Not ganz gut spachteln, schleifen und anmalen.
Problematisch ist allerdings die Gesamthöhe der Konstruktion, auch wenn die Absorber bloß 1/2 cm hoher Gummiknuppel sein sollte, weil der rechte LS auf dem Tisch ( 74 cm ) steht.

Ist es beim Stand 4 so, dass die Spikes nach oben zeigen, die Box quasi aufspießen ?

Macht es ggf. Sinn, die Focüsse auf den Kopf zu stellen ? ( ist ja bei der Contour 1.4 ähnlich )
JULOR
Inventar
#17469 erstellt: 16. Dez 2011, 17:56

Schuan+ schrieb:
Hallo JULOR,
Ist es beim Stand 4 so, dass die Spikes nach oben zeigen, die Box quasi aufspießen ?

Ja, so ist es.


Macht es ggf. Sinn, die Focüsse auf den Kopf zu stellen ? ( ist ja bei der Contour 1.4 ähnlich )

Weiß nicht. Hat mal jemand die Contour auf den Kopf gestellt? Ich halte das eher für ein Design-Gimmick. Muss der HT so exakt auf Ohrhöhe sein?


[Beitrag von JULOR am 16. Dez 2011, 17:57 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#17470 erstellt: 16. Dez 2011, 18:08

JULOR schrieb:
... Muss der HT so exakt auf Ohrhöhe sein?

Ich denke ... nein. Denn er hat ja einen "gewissen" Abstrahlwinkel und der dürfte sicherlich um die 30° liegen.

Daher muss auch das Einwinkeln der LS gar nicht soooo gravierend genau gemacht werden ( oder : für meine semiprofessionelle Denke ... )
Gruß

Armin
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 . 310 . 320 . 330 . 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 . 360 . 370 . 380 . 390 . 400 .. 500 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
was zum thema dynaudio
JanHH am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  7 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 vs. Dynaudio Contour 3.3
bjoern_krueger am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  22 Beiträge
Abgespeckt/Augerüstet: Dynaudio Contour 3.3
natrilix am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  44 Beiträge
passen dynaudio contour S3.4 zum vincent sv236?
ostseefreund am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge
Dynaudio Contour alt / Contour neu...
front am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  12 Beiträge
Dynaudio Contour 1 mit C350 ?
vismars am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  6 Beiträge
Dynaudio Contour 4
gunclub am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
Dynaudio contour s3.4 versus dali helicon 400
filzbilz2 am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  5 Beiträge
Frage zu Dynaudio / Variovent
kw am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  16 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 mk2
hauz1 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedw2073
  • Gesamtzahl an Themen1.417.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.031