Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 560 . 570 . 580 . 590 . 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 . 610 . 620 . 630 . 640 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
Compu-Doc
Inventar
#30002 erstellt: 15. Jan 2012, 16:44
Diese Kompaktanlage habe ich zwar schon einige Zeit, wollte selbige aber hier trotzdem einmal kurz vorstellen,

da ich das Gerät-ausser hier noch nicht gesehen habe.

Ich finde das Design äusserst ansprechend; Richtung B&O.
Da REC.-Hoffund, war die Abdeckhaube leider in 1000 Teilen, der Rest jedoch ok.
Die beiden Antriebsriemen für den TT müßen erneuert werden, aber ich habe noch keinen Plan, wie ich an den Mechanismus komme, da auf d. unteren Bodenplatte nahezu 20 Kreuzschlitzschrauben sind und ich keine Lust habe, die falsche aufzudrehen

Na ja, sch.....rauben wir halt mal-vorsichtig-drauflos!




sound_of_peace
Inventar
#30003 erstellt: 15. Jan 2012, 17:14
Cooles Teil, das würde mir auch gefallen.

Nur leider sind die Philips-Tonarme meiner Meinung nach nicht besonders gut, häufig zieml. klapprig das ganze.
-Fabio-
Inventar
#30004 erstellt: 15. Jan 2012, 17:30
@Compu-Doc

Ich kann zwar nicht verstehen wie sowas überhaupt im Container landen konnte,
aber so blieb ja schliueßlich mehr für dich

Wirklich beeindruckend und klasse Design. Das hätte ich auch auf keinen Fall stehen lassen
Sieht insgesamt echt hochwertig und massiv aus. Klingt es denn auch dementsprechend?

Achja, und viel Erfolg beim schrauben



Bei mir gibt es auch nach sehr langer Zeit wieder eine Neuigkeit:

Ich habe nun die Tieftöner für meine Magnat Transpuls MP-X-088 bekommen
DIe restlichen Teile standen ja schon lange Zeit hier und wurden nicht verwendet,
aber jetzt endlich konnte ich die Lautsprecher mithilfe der Schaltung für den
Hochtöner von den Minesota 2 (Baugleich, nur mit Kalotte anstatt Plasma) zum
Leben erwecken.



Die Angabe stimmt jetzt natürlich nicht ganz. In die Höhe gehen die "nur"
noch bis 34kHz mit der Kalotte (Wenn man den Angaben trauen darf, obwohl
es eh vollkommen egal ist).

Beschwert euch bitte nicht über die hässliche und unförmige Kiste vom Hochtöner.
Sagen wir mal, es war ein Missgeschick
Werde mit der Zeit eine schönere bauen.



Mal schauen ob mir die Plasmahochtöner irgendwann mal in die Hände fallen.
Bis dahin werden die Kalotten ihren Dienst aber sicher auch wunderbar erledigen.
Ob die Plasmas dann wirklich eine hörbare Verbesserung (oder vlt. sogar eine Verschlechterung)
bringen würde mich noch interessieren. In meinem Raum bringt das omnidirektionale Abstrahlverhalten sicher nur Nachteile und ob die Schaltung
wirklich so ausgereift war...

Ich bin jedenfalls voll zufrieden und habe endlich mal wirklich natürliche
Lautsprecher an denen die Musik nichtmehr kleben bleibt.

Gruß,
Fabio

peter_dingens
Stammgast
#30005 erstellt: 15. Jan 2012, 18:33
Da wird einem richtig schwindelig bei den vielen edlen Telen. Ob zu teuer oder Fehlkauf , keine Ahnung. Ich habe eben für 33 EUR einen Pioneer SA-500 erlegt.
five-years
Inventar
#30006 erstellt: 15. Jan 2012, 18:36

Compu-Doc schrieb:
Diese Kompaktanlage habe ich zwar schon einige Zeit,...

Richtig schick
Compu-Doc
Inventar
#30007 erstellt: 15. Jan 2012, 18:38
Brauchen die Kalotten-HTs denn überhaupt so einen größen Resonanzkörper, da tut es doch ein kleines Kästchen, oder?
andisharp
Hat sich gelöscht
#30008 erstellt: 15. Jan 2012, 18:41
Es reicht einfach ein Brett.
-Fabio-
Inventar
#30009 erstellt: 15. Jan 2012, 18:47
@Compu-Doc

Wie schon gesagt, es war ein Missgeschick
Habe das Gehäuse aber vor allem so breit gemacht, damit es nicht seitlich verrutscht.
So bleibt es immer schön gerade.
Einen Resonanzkörper braucht der HT nicht. Wäre ja auch komisch bei einer Kalotte.

Die Optik stimmt jetzt zwar noch nicht so ganz, dafür klingt es umso besser

@peter_dingens

Der SA-500 ist ja ein niedliches Teil.
So einen hätte ich für 33€ auch mitgenommen.

HOK
Hat sich gelöscht
#30010 erstellt: 15. Jan 2012, 19:40
@ Fabio

wie hast du die Frequenzweiche angepasst? Der Plasma-HT hat doch einenn eigenen Übertrager samt Netzteil...
-Fabio-
Inventar
#30011 erstellt: 15. Jan 2012, 19:46
Ich habe lange nach einer schaltung für die Frequenzweiche der MP-X-088 gesucht.
Fündig bin ich dann bei der Minesota-Serie geworden. Das war
eine Selbstbau-Serie von Magnat, die es in zwei Versionen gab.
Einmal mit Plasmahochtöner und einmal ohne Plasmahochtöner.
Die restliche bestückung war identisch mit den Transpuls MP-X-088.

Bei der Version mit Hochtonkalotte gab es dann eine kleine
Zusatzschaltung extra für die Hochtonkalotte und diese habe
ich dann halt nachgebaut.

Im selben Zuge habe ich auch alle Kondensatoren erneuert.
Im zwei für Hochtöner und Mitteltonkalotte habe ich MKP-Folienkondensatoren
und für den Konusmitteltöner habe ich MKT Folienkondensatoren verwendet.
Den parallel geschalteten Elko habe ich durch einen neuen Elko ersetzt.
Die Widerstände habe ich ebenfalls alle getauscht.

Jedenfalls klingt es so wirklich fantastisch.

HOK
Hat sich gelöscht
#30012 erstellt: 15. Jan 2012, 19:55
ja denne... hast dem Ding quasi noch ein Hochpass mit dazu gegeben? Aber bei deinem Glück wirst betimmt auch noch irgendwann den Plasma-HT irgendow finden!
bathtub4ever
Ist häufiger hier
#30013 erstellt: 15. Jan 2012, 20:56
Guten Abend Jungs (und Mädels), falls welche anwesend sind.

Gerade aus der Bucht gefischt:
Grundig VX7500


Hoffe er funzt prächtig, da es draussen so kalt ist, und ich ihn erst knapp ne Stunde zuhause habe, hab ich mich noch nicht getraut den anzuschalten.
Innen ist er ziemlich verstaubt, auf den ersten Blick, habe ich nichts defektes entdecken können.

Und wie es so ist, hab ich keinerlei Plan, was ich mir da eigentlich für ein "Schätzchen" geangelt habe.

Wäre über eure Tips echt dankbar.

Gruß
karsten


[Beitrag von bathtub4ever am 15. Jan 2012, 20:58 bearbeitet]
-Fabio-
Inventar
#30014 erstellt: 15. Jan 2012, 20:57
Ja, ganz genau
Funktioniert jedenfalls bestens so und die Übergänge scheinen auch wirklich
sauber zu sein. Klarheit werden wohl die Messergebnisse schaffen, wenn ich
wieder etwas Geld für ein Messmikrofon zusammen habe.
Vom Hören her scheint aber alles bestens zu sein.

Das mit dem Plasma-HT hoffe ich auch mal.
Etwas warten werde ich so sicher auch aushalten. Immerhin habe
ich für die Lautsprecher insgesamt ca. ein 3/4 Jahr gebraucht.
Bezahlt habe ich inkl. der Weichenteile durch die Hilfe vom Forenmitglied fan63,
der mich die ganze Zeit über unterstützt hat und durch den ich die Gehäuse und
die Tieftöner bekommen habe, ca. 200€.

ichundich
Inventar
#30015 erstellt: 15. Jan 2012, 21:00
Ich bekomme da einfach Rückenschmerzen beim anschauen

Jetzt ist besser



[Beitrag von ichundich am 15. Jan 2012, 21:01 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#30016 erstellt: 15. Jan 2012, 21:01

Klarheit werden wohl die Messergebnisse schaffen, wenn ich
wieder etwas Geld für ein Messmikrofon zusammen habe

und wie schaut der Rest der Messkette aus?
-Fabio-
Inventar
#30017 erstellt: 15. Jan 2012, 21:19
@Compu-Doc

Ok, da fehlt mir noch was außer das Messmikro

Hätte mich vorher natürlich noch deutlich intensiver damit auseinander gesetzt.
Eine gute Software hätte ich wenigstens schon da. Die hat mir doch tatsächlich
mein zu Weihnachten spendiert.

termman
Inventar
#30018 erstellt: 15. Jan 2012, 21:53
Kuck mal nach sowas hier (Behringer Ultracurve mit Messmicro)), EQ mit Realtime Analyzer - vielleicht kannste ja mal einen günstig schiessen.

Neu_Wave
Stammgast
#30020 erstellt: 16. Jan 2012, 20:37
28 Kilo Monster...

Onkyo TX 8500 MK II

Anklicken zum vergrößern......














[Beitrag von Neu_Wave am 16. Jan 2012, 20:46 bearbeitet]
Mo888
Inventar
#30022 erstellt: 16. Jan 2012, 20:46
Geiler Onkyo BB King


Aber er verträgt ja kein Bref...
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#30023 erstellt: 16. Jan 2012, 20:48
Der 9090DB ist ein schönes Gerät, aber es gibt hier auch einen "Biete" Bereich und es kommt im allgemeinen nicht so toll wenn man seine Waren hier "spoiled".
Was war denn eigentlich bei der Kiste kaputt??
Hattest ja geschrieben das etwas mit der Vorstufe nicht stimmt!

LG

Chris

@NeuWave:

Der Onkyo sieht echt gut aus.
Der Receiver war wohl Onkyos Antwort auf die dicken Sansui G`s.
Einzig der Tunerteil sieht mit dem ganzen Kabelverhau nicht so prickelnd aus.Der Doppelmono Endstufenbereich gefällt mir aber sehr gut.


[Beitrag von YamahaM4 am 16. Jan 2012, 21:14 bearbeitet]
five-years
Inventar
#30024 erstellt: 16. Jan 2012, 20:56

Neu_Wave schrieb:
28 Kilo Monster...


puhhh
Schicker Brocken.
ikarus75
Stammgast
#30025 erstellt: 16. Jan 2012, 23:34

Neu_Wave schrieb:
28 Kilo Monster...

Onkyo TX 8500 MK II




Ein Wort dazu..?




FETT!!!
johny123
Stammgast
#30026 erstellt: 16. Jan 2012, 23:42

YamahaM4 schrieb:
Der 9090DB ist ein schönes Gerät, aber es gibt hier auch einen "Biete" Bereich und es kommt im allgemeinen nicht so toll wenn man seine Waren hier "spoiled".
Was war denn eigentlich bei der Kiste kaputt??
Hattest ja geschrieben das etwas mit der Vorstufe nicht stimmt!

LG

Chris

@NeuWave:

Der Onkyo sieht echt gut aus.
Der Receiver war wohl Onkyos Antwort auf die dicken Sansui G`s.
Einzig der Tunerteil sieht mit dem ganzen Kabelverhau nicht so prickelnd aus.Der Doppelmono Endstufenbereich gefällt mir aber sehr gut.


Lag an meinen LS dummer Fehler..
Neu_Wave
Stammgast
#30027 erstellt: 17. Jan 2012, 00:34
ja, wirklich fett
schlunz1
Ist häufiger hier
#30028 erstellt: 17. Jan 2012, 15:47
Hi zusammen,
mir ist ein Goodmans module 80 mit einem integrierten Lenco 75 zugeflogen,was haltet ihr von dem Gerät?
Ich versuche mal Bilder einzustellen...



Schlunz
schlunz1
Ist häufiger hier
#30029 erstellt: 17. Jan 2012, 16:06
DSCI0155DSCI0157so mal schauen....
hifijc
Inventar
#30030 erstellt: 17. Jan 2012, 16:15
Also der L 75 ist schonmal nicht schlecht
schlunz1
Ist häufiger hier
#30031 erstellt: 17. Jan 2012, 16:30
Das war auch der Grund warum ich an diesem Teil nicht vorbeigehen konnte ;-)
sound_of_peace
Inventar
#30032 erstellt: 17. Jan 2012, 17:22
Für den Lenco wirst du neue "V-Blocks" für den Tonarm kaufen müssen, bevor du ihn richtig nutzen kannst.
schlunz1
Ist häufiger hier
#30033 erstellt: 17. Jan 2012, 17:32
Hi,
ist schon geschehen,aber die alten sind noch ok...werde sie trotzdem demnächst wechseln


Gruß Heiko:-)
stallion007
Stammgast
#30034 erstellt: 17. Jan 2012, 18:50
Ein Paar Blaupunkt Artech L 110:

Blaupunkt Artech L-110

Blaupunkt Artech L 110

Blaupunkt Artech L-110

Blaupunkt Artech L-110

Blaupunkt Artech L-110


[Beitrag von stallion007 am 17. Jan 2012, 18:58 bearbeitet]
termman
Inventar
#30035 erstellt: 17. Jan 2012, 19:47
Cool

ichundich
Inventar
#30036 erstellt: 17. Jan 2012, 20:09
Blaupunkt hat mal in den 80`gern einen VW T2 und die Hardware gesponsort, der dann von Art Tech aufgebaut wurde.

Der Stand damals vor HIFI Evertz in Düsseldorf super Klang die Kiste und erst der Wagen VW T2

Wenn ich mal an Geld komme


Fhtagn!
Inventar
#30037 erstellt: 17. Jan 2012, 20:41

stallion007 schrieb:
Ein Paar Blaupunkt Artech L 110:



Welche Quadral sind das denn?
pioneertapefan
Stammgast
#30038 erstellt: 17. Jan 2012, 20:52
Das ist die Amun MkII !

Hab die Artechs auch vor kurzem abgeholt für 15-€ !!!

Allerdings muß ich noch die Bass-sicken erneuern.
stallion007
Stammgast
#30039 erstellt: 17. Jan 2012, 21:18
Ja, entsprechender Quadral Amun MKII. Bei meinen mussten auf erstmal die Basssicken erneuert werden.
Compu-Doc
Inventar
#30040 erstellt: 17. Jan 2012, 22:21
Ist das eine joint venture Geschichte?...nach BLAUPUNKT Autoradios hört mein "Fachwissen" nähmlich auf
termman
Inventar
#30041 erstellt: 17. Jan 2012, 22:32
Bestimmt sowas wie z.B.
- Sennheiser Mikro als Grundig GDM 21
- AKG 141 Kopfhörer als SABA
- ein AKG oder Beyerdynamic Stereomikro (man ist sich da nicht sicher) mindestens als Telefunken und SABA D 77

- "ALDI"

Meine Vermutung:
Nehmer - Qualitativ hochwertige Sachen im Programm haben, ohne eigene Entwicklungskosten zu haben
Geber - eigene Sachen preiswert in den Massenmarkt bringen, ohne sich selbst die Preise (für die Originale) kaputtzumachen
Poetry2me
Inventar
#30042 erstellt: 17. Jan 2012, 22:32

pioneertapefan schrieb:
Das ist die Amun MkII !

Hab die Artechs auch vor kurzem abgeholt für 15-€ !!!

Allerdings muß ich noch die Bass-sicken erneuern.


*Neid ON* Neee, oder ??!!?? *Neid OFF*
Fejin
Ist häufiger hier
#30043 erstellt: 17. Jan 2012, 22:36
Stark - da kann man wohl nur gratulieren
stallion007
Stammgast
#30044 erstellt: 17. Jan 2012, 22:48
Auf den Preis bin ich doch etwas neidisch...

Die ersten Blaupunkt Artech Komponenten kamen fast alle von Yamaha nur der AP6750 kam von Thorens (TD318 MKII). Die kleineren Blaupunkt-Hifigeräte liefen nicht unter Artech und kamen von Grundig (8000er-Serie). Die zweite Generation Artech Komponenten kam von Sansui dazu gab es einen Plattenspiler von Dual (CS455).
pioneertapefan
Stammgast
#30045 erstellt: 17. Jan 2012, 23:38
War ein Glücksfall!

Hoffentlich sind die Yamaha NS-200M die ich bald bekomme auch so ein Glücksfall!
http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1439.l2649

Viele Grüße!

P.S.: Der Oberhammer waren meine neuen Technics SB-6000 für 40 Euronen (+ 60,- Versand) allerdings ohne Abdeckungen!



[Beitrag von pioneertapefan am 17. Jan 2012, 23:42 bearbeitet]
lallimall
Ist häufiger hier
#30046 erstellt: 18. Jan 2012, 08:16
die sb hatte ich auch schon mal in mehreren ausführungen.
bei fast allen war der hochtöner defekt u. das heist dann gute nacht!
das teil ist welteit nicht zu bekommen u. wenn dann nur zu utopischen preisen.
digitalo
Inventar
#30047 erstellt: 18. Jan 2012, 15:12

Neu_Wave schrieb:
28 Kilo Monster...
Onkyo TX 8500 MK II


Hallo,
wo bekommt man so einen her u. was kostet das?

Im Vergleich dazu traue ich mich kaum, meinen Neuzugang Marantz 2330 überhaupt einzuschalten. Laut Verkäufer soll er aber auf einem Kanal funzen.
2330.1 2330.6

Bis auf diese heftigen Macken keine weiteren nennenswerten Gehäuseschäden...
2330.2 2330.3

Das WC muss auf jeden Fall wieder dran, da kein Gehäusedeckel dabei ist. Die Front hat einen dicken gelb-bräunlichen Schutzauftrag.
2330.4

Nun denn, Hauptsache original, da er erstmal als Vorlage für ein zweites Restaurierungsgerät dienen soll.
So sieht also die originale Verschraubung mit dem Gerät aus. Zwei nachgefertigte WC's für meinen Ex 2285B habe ich wesentlich schlichter in Erinnerung.
2330.5
Neu_Wave
Stammgast
#30048 erstellt: 18. Jan 2012, 18:47

digitalo schrieb:

Neu_Wave schrieb:
28 Kilo Monster...
Onkyo TX 8500 MK II


Hallo,
wo bekommt man so einen her u. was kostet das?



....nach 4 jahrelanger Suche und mit viel Glück

jetzt besitze ich beide Größten von Onkyo

hier der "nur" 8500 (Vorgänger, 25 Kilo-Monster) ohne MK II





hackmac_No_1
Stammgast
#30049 erstellt: 18. Jan 2012, 19:15
Moin,

und auch sauber gebreft..
Respekt mal ein dicker Zeitgenosse, hat den Namen Bolide mal wirklich verdient.

Gruß Mac
Fejin
Ist häufiger hier
#30050 erstellt: 18. Jan 2012, 20:22
Der macht wirklich Eindruck - Glückwunsch dazu Sind die hier so selten zu bekommen ?
Neu_Wave
Stammgast
#30051 erstellt: 18. Jan 2012, 21:14

Fejin schrieb:
Der macht wirklich Eindruck - Glückwunsch dazu Sind die hier so selten zu bekommen ?



Danke

.....der einfache 8500er kam in den letzten 4-5 Jahren ca. 6-7 mal in der Bucht vor... Den MK II habe ich im gleichen Zeitraum vielleicht 3-4 mal gesehen, einen als Schlachtgerät ( völlig kaputt und einige Teile Innen haben gefehlt), und einer war aus der USA......

Und ich schaue verdammt viel in der Bucht rein
Fhtagn!
Inventar
#30052 erstellt: 19. Jan 2012, 13:16
Dafür bekommt man die "kleinen" 4500er hinterhergeworfen.

Auch eine Alternative, wenn man die dicken Onkyo Receiver mag.
lallimall
Ist häufiger hier
#30053 erstellt: 19. Jan 2012, 15:05
letzte woche in der bucht für 10,50 + versand. top zustand als wäre er überhaupt nicht benutzt.
der traum meiner jugendzeit aber damals unerschwinglich.
ich weiss gehört zwar in die kategorie "schönste vu-mter fotos"
aber was solls. ratet mal was es ist!DSC00903
ooooops1
Inventar
#30054 erstellt: 19. Jan 2012, 15:08
Moin,


Dynacord SM 5022 Mischpult

Ooooops1
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 560 . 570 . 580 . 590 . 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 . 610 . 620 . 630 . 640 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedrawnes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.633