Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 560 . 570 . 580 . 590 . 597 598 599 600 601 602 603 604 605 606 . 610 . 620 . 630 . 640 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
kaefer03
Inventar
#30205 erstellt: 04. Feb 2012, 23:42
Siehe

#30193
onkel_böckes
Inventar
#30206 erstellt: 05. Feb 2012, 00:44
Habe kleine Neuzgänge zu verzeichnen!

Habe lang die Augen dafür aufhalten müssen und bin sehr zufrieden mit den kleinen.
andante 3a lineare de controle

Hatte den ganzen tag keine zeit um sie zu testen, jetzt am späten abend hat es doch noch sein müssen.

Spielen sehr fein auf, 93db 1w/1m, sind aktiv oder teilaktive, konnte noch nicht so viel finden an infos, es sind nicht die selben die man im forum findet.

Also wer noch infos hat, gern her damit!

andante 3a

andante 3a
johannhh
Ist häufiger hier
#30207 erstellt: 05. Feb 2012, 11:23
Moin,

@ andreas: Metzingen war o.k.,ich mein furchtbar viele Menschen und Geschäfte und nicht ein Plattenladen, aber was willste machen .

MIt dem Marantz bekommt Radio hören wieder eine ganz neue Dimension,
ein bisschen wie in den 80ern, das ist ziemlich cool!

@ Compu-Doc: also ich finde, erstmal habe ich ne neue Kamera verdient ;).

schönen Sonntag!
stefan_4711
Inventar
#30208 erstellt: 05. Feb 2012, 12:33

Siamac schrieb:

Das Design von von SA-9500 und SA-9900 ist dadurch auch einzigartig, und anders als all die anderen 99% rechteckigen Kisten. :hail


Das besondere Design war der Hauptgrund warum ich den SA-9500 in meine Sammlung aufgenommen habe.
no*dice
Hat sich gelöscht
#30209 erstellt: 05. Feb 2012, 13:38

Compu-Doc schrieb:
So´n klasse Receiver hat doch ein besseres Foto verdient, oder? :prost



Bis auf die blaueplastekiste unterm Schrank ist das doch schön...Kabelwirrwar, JBL, ne CD die gerade läuft...shits real!
pino
Stammgast
#30210 erstellt: 05. Feb 2012, 15:46
PICT2718
Ein Marantz PM-310 vom Rec-Hof.


PICT2722PICT2727
Ein Koss k/a6 vom Flohmarkt. Die unteren Abdeckungen fehlen. Der Klang ist super.
Ist selten. Er soll nur in USA verkauft worden sein. 3€

PICT2730
Ein AKG k-141. Muss nur ein neues Kabel anlöten. Lohnt sich die Mühe?
hackmac_No_1
Stammgast
#30211 erstellt: 05. Feb 2012, 17:34
Moin Pino,

nette Neuzugänge.
Für den kleinen Marantz hätte ich noch den passenden Tuner rumstehen.
Ob er funzt weiß ich aber nicht, da der über ein spezielles Kabel vom Verst. mit Strom versorgt wird, wenn ich mich nicht irre.
Bei Interesse schick mir ne PM.
cewa65
Stammgast
#30212 erstellt: 05. Feb 2012, 18:10
sony psx-60

heute 200 km sonnige autobahn mit ich +ich im ohr.....

hat gelohnt


sony psx-60sony psx-60sony
Cookieman79
Stammgast
#30213 erstellt: 05. Feb 2012, 18:39
Mindestgebot abgegeben,heute gar nicht da gewesen und trotzdem für 50 € gekauft: Pioneer SX 727:
den hier


[Beitrag von Cookieman79 am 05. Feb 2012, 18:40 bearbeitet]
Zulu110
Inventar
#30214 erstellt: 05. Feb 2012, 18:46
Sehr schöner Sony
Auf der Suche nach so einem PS-X50/60 bin ich auch noch. Leider wird hier nie einer in der Nähe verkauft.
Was hast du für deinen 60er gegeben, wenn ich fragen darf?

Gruß, Marcel
Fhtagn!
Inventar
#30215 erstellt: 05. Feb 2012, 18:59

Cookieman79 schrieb:
Mindestgebot abgegeben,heute gar nicht da gewesen und trotzdem für 50 € gekauft: Pioneer SX 727:
den hier :D


Da haste dich aber geärgert, wa? Is ja gar keen Sherwood.

cewa65
Stammgast
#30216 erstellt: 05. Feb 2012, 19:10
als defekt zusammen mir nem technics sl-1900 für 100. beim sony ging der lift nicht und die anzeigen......und das orginalheadshell ist leider nicht dabei. dafür ein pickering xv 15 mit dl 750. nun hab ich das system 2 mal..freu..
naneona
Schaut ab und zu mal vorbei
#30217 erstellt: 05. Feb 2012, 20:06
So dann will ich mich auch mal versuchen.
Hatte vor ein paar Tagen den 1180 DC und den 2130 erworben.
Vor Ort beim Verkäufer hieß es erst mal Auspacken, denn es war alles schon für den Versand fertig gemacht worden.
Beim ersten Blick auf den Tuner wurde mir übel, es sah von weitem nach einer Zerkratzten Oberfläche aus.
Beim drüber fahren gab es dann die Entwarnung , nur Dreck.
Kann eine Oszilloskop Röhre auslaufen , nein, wird also nur jemand mit einem nassen Lappen drüber gewischt haben, so das Wasser zwischen die Glasscheibe und Folie gelangt ist.
Ansonsten schien alles zu funktionieren und es fanden sich keinerlei Kratzer.
Für beide Geräte waren noch die Original Handbücher vorhanden.
Nun ist der Tuner fertig, nur bei der Beleuchtung muss noch was gemacht werden, da sind unterschiedliche Lampen drin, 2 dunkel der Rest hell. (war bestimmt mal bei ner Fachwerkstatt )
Bilder vom Verstärker folgen später, dem muss ich erst mal das knistern austreiben und einer gründlichen Reinigung unterziehen..
Dreck
Wasser?
Marantz 2130
Marantz 2130
rubbldykatsk
Stammgast
#30218 erstellt: 05. Feb 2012, 21:10

pino schrieb:

Ein AKG k-141. Muss nur ein neues Kabel anlöten. Lohnt sich die Mühe?


Meiner Meinung nach auf jeden Fall!
Compu-Doc
Inventar
#30219 erstellt: 05. Feb 2012, 23:24
1180DC/2130........tolle Kombi!!!
Django8
Inventar
#30220 erstellt: 06. Feb 2012, 07:55

Lohnt sich die Mühe?

Ja. Ich habe 2 dieser 141er. Bei einem musste auch ein neues Kabel ran.

andante 3a lineare

Habe ein solches paar vor ca. 2 Jahren "im Auftrag" ungetestet in der Bucht verschachert.
onkel_böckes
Inventar
#30221 erstellt: 06. Feb 2012, 08:02
@django

ja habe deinen Beitrag im forum gesehen, sind aber nicht die selben.
Hoch und Tieftöner unterscheiden sich auf den Bildern und auch die Gehäuse sind ein bischen anderst.
Bin echt begeistert von den kleinen!

Grüße!
Django8
Inventar
#30222 erstellt: 06. Feb 2012, 08:08
Kann sein - habe das Aussehen nicht mehr genau im Kopf... Ehrlich gesagt haben mich die Teile auch nicht gross interessiert
TomBe*
Inventar
#30223 erstellt: 06. Feb 2012, 08:20
Hallo cewa65,
gratuliere zum PS-X60 Schnapp
Wenn er (wie bei meinem) das Problem mit der Geschwindigkeit hat,
kommt man von der Unterseite ganz einfach an die Potis.... die brauchen (oder eins davon) einfach etwas Kontaktspray.
Da bei den Playern (X50/X60) der Arm nicht motorgesteuert ist, sind das ganz klar die (meine) Favoriten für ein langes Vintage-Leben.
Viel Spaß damit
onkel_böckes
Inventar
#30224 erstellt: 06. Feb 2012, 08:23
Das denk ich mir!
Gehören nicht gerade zu den begehrten Mainstream Klassikern!

naneona
Schaut ab und zu mal vorbei
#30225 erstellt: 06. Feb 2012, 10:42

Compu-Doc schrieb:
1180DC/2130........tolle Kombi!!! :prost


Ja da kommt Freude auf.
So der 1180DC ist auch fertig, den Hitachi PS-58 und die SABA 1300 noch angeschlossen, ein Genuss.
Marantz 2130 und 1180 DC
Zulu110
Inventar
#30226 erstellt: 06. Feb 2012, 10:55

TomBe* schrieb:
Hallo cewa65,
gratuliere zum PS-X60 Schnapp
Wenn er (wie bei meinem) das Problem mit der Geschwindigkeit hat,
kommt man von der Unterseite ganz einfach an die Potis.... die brauchen (oder eins davon) einfach etwas Kontaktspray.
Da bei den Playern (X50/X60) der Arm nicht motorgesteuert ist, sind das ganz klar die (meine) Favoriten für ein langes Vintage-Leben.
Viel Spaß damit :prost


Daher bin ich auch auf der Suche nach so einem. Bei meinem PS-X55 hatte sich nach etwa einem Jahr die Motorsteuerung verabschiedet und das Teil war wegen der ausschließlichen Vollautomatik nicht mehr zu bedienen und konnte abgeschrieben werden
pino
Stammgast
#30227 erstellt: 06. Feb 2012, 12:16

naneona schrieb:

So der 1180DC ist auch fertig, den Hitachi PS-58 und die SABA 1300 noch angeschlossen, ein Genuss.

Superschöner Amp. Will ich auch haben. trau18
PRW
Hat sich gelöscht
#30228 erstellt: 06. Feb 2012, 12:28
Hallo naneona,

erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

Eine tolle kleine Anlage hast du

Gruß

Peter


[Beitrag von PRW am 06. Feb 2012, 17:08 bearbeitet]
naneona
Schaut ab und zu mal vorbei
#30229 erstellt: 06. Feb 2012, 16:34

pino schrieb:

naneona schrieb:

So der 1180DC ist auch fertig, den Hitachi PS-58 und die SABA 1300 noch angeschlossen, ein Genuss.

Superschöner Amp. Will ich auch haben. trau18

Ohne Opfer gehts leider nicht.
Hatte vor 3-4 Wochen über die Kleinanzeigen eine Hitachi Kombi gefunden, die werde ich wohl wieder ziehen lassen müssen. Marantz ist ein teures Pflaster
War nur ein verwackeltes Bild drin, mit 3 Geräten ohne nähere Beschreibung. Hatte aber erkannt das es sich um den Verstärker Ha-610, Tuner FT-920 und das Deck D-800 handelt, zusammen für 100 Teuros.
Vor Ort wurde ich dann darauf hingewiesen das ich auch den Plattenspieler mitnehmen MUSS.(PS-58)
Ich wollte nicht Diskutieren und hab ihn mitgenommen.
Ich war schon beim gehen da wurde ich gefragt ob ich nicht auch Boxen gebrauchen kann, die wären im Keller würden aber 35 Euro extra kosten. Ein Paar SABA professional 1300 kamen zum Vorschein. Ich muss gestehen das ich die nicht kannte aber zum Glück trotzdem mitgenommen habe.
Optisch sind die Boxen sehr Zerkratzt aber Technisch zum Glück in Ordnung. Die gebe ich nicht mehr her.
Hitachi
HA-610
Boxen
Fhtagn!
Inventar
#30230 erstellt: 06. Feb 2012, 16:47
Den Hitachi Amp hätte ich nicht für den Marantz abgegeben.
Was wollen die Leute nur mit diesen Marantz Kisten, die sehen allesamt gleich aus.
Der schöne Japaner - mit etwas Arbeit hätte er so aussehen können.....




Haakon
naneona
Schaut ab und zu mal vorbei
#30231 erstellt: 06. Feb 2012, 18:26
@Fhtagn!
Wunderschön
Ich hatte schon von der Lo-D Serie gehört, wurde das WC damals Original angeboten?
Etwas von Hitachi muss gehen, hab ja noch die 8500 MK2 Kombi und andere Hobbys fordern auch ihren Tribut.
Hitachi AMP
Moped
no*dice
Hat sich gelöscht
#30232 erstellt: 06. Feb 2012, 18:30
Heute Vormittag, beim Akklimatisieren:






Zulu110
Inventar
#30233 erstellt: 06. Feb 2012, 19:20
Seit gestern neu und gerade bei der Reinung und einem Neuabgleich: Technics SU-8088K
Leider hat er ein paar ganz leichte Abschürfungen entlang der oberen Frontkante. Ansonsten ist der optische Zustand top. Er wirkt auch doch noch ein wenig massiver als der SU-8080.

Technics SU-8088K innen

Gruß, Marcel
0300_Infanterie
Inventar
#30234 erstellt: 06. Feb 2012, 19:29
... ganz schön massives Teil ... und zum Glück nicht braun
Poetry2me
Inventar
#30235 erstellt: 06. Feb 2012, 19:34

naneona schrieb:

Etwas von Hitachi muss gehen, hab ja noch die 8500 MK2 Kombi und andere Hobbys fordern auch ihren Tribut.

Schick mir gerne eine PM, wenn Du Dich davon trennen willst

- Poetry2me
ichundich
Inventar
#30236 erstellt: 06. Feb 2012, 19:51
@Zulu110 ich hätte ja gerne hinten links im Bild den Vertikal-Double-CD-Player

Zulu110
Inventar
#30237 erstellt: 06. Feb 2012, 19:59
Jap, nur leider gelingt es mir irgendwie nicht den DC-Offset einzustellen. Soll sind 15mV und ich komme links nicht tiefer als 35mV und rechts nicht tiefer als 70mV. Irgendetwas scheint da nicht zu stimmen.
Alle anderen Einstellungen sind aber ohne Probleme auf Sollwerte einzustellen gewesen.

Gruß, Marcel
lens2310
Inventar
#30238 erstellt: 06. Feb 2012, 20:13
Ist aber immer noch im grünem Bereich. Würde ich mir keine Sorgen machen.
anymouse
Inventar
#30239 erstellt: 06. Feb 2012, 21:10

ichundich schrieb:
@Zulu110 ich hätte ja gerne hinten links im Bild den Vertikal-Double-CD-Player


Bist Du sicher, dass das nicht ein Dual-CD-Brenner ist?
ichundich
Inventar
#30240 erstellt: 06. Feb 2012, 21:53
Auch Gut
cewa65
Stammgast
#30241 erstellt: 06. Feb 2012, 23:06
kalt draussen...

sony psx-60
TomBe*
Inventar
#30242 erstellt: 07. Feb 2012, 01:34

no*dice schrieb:
Heute Vormittag, beim Akklimatisieren:


:prost


Schöne closeups......freut mich für dich das es geklappt hat
no*dice
Hat sich gelöscht
#30243 erstellt: 07. Feb 2012, 02:02
Danke! Angekommen isser, für wahr!
Siamac
Inventar
#30244 erstellt: 07. Feb 2012, 07:21
Toller Pioneer Receiver

Auch die Hitachis + Saba - ganz toll

Siamac
Inventar
#30245 erstellt: 07. Feb 2012, 07:23

Cookieman79 schrieb:
Mindestgebot abgegeben,heute gar nicht da gewesen und trotzdem für 50 € gekauft: Pioneer SX 727:
den hier :D


Super Schnäppchen, mit bisschen Liebe wird das ein Juwel.
lallimall
Ist häufiger hier
#30246 erstellt: 07. Feb 2012, 16:29
heute gekommen!
auch so ein jugendtraum, aber damals unerschwinglich. soll mal zwischen 2000-3000 DM gekostet haben.
wir hatten das teil damals in unserem hifistudio wo ich meine ersten lorbeeren als verkäufer sammeln durfte.
mit dem ding u. noch so einem von sansui wo sich die regler motorisch bewegten versuchten wir doch glatt in unserer naivität lautsprecher auf den hörraum einzumessen. ging natürlich voll daneben! klang noch schlimmer wie vorher!
aber was solls das lichtspiel war mir die 25 eu wert und das im topzustand!DSC01003
Django8
Inventar
#30247 erstellt: 07. Feb 2012, 17:04
Cooles Teil!
Fhtagn!
Inventar
#30248 erstellt: 07. Feb 2012, 18:39
Der arme DVD-Flachmann...
digitalo
Inventar
#30249 erstellt: 07. Feb 2012, 18:48

lallimall schrieb:
aber damals unerschwinglich. soll mal zwischen 2000-3000 DM gekostet haben.
DSC01003


Stand 1990 in einem Münchner Laden als Neugerät in silber für 298,- DM auf dem Stapel. Ich hatte einen gebrauchten schwarzen für meinen DUAL CS-731Q bekommen, den ich zuvor für 110,- DM im "Karlsruher Anzeiger" gekauft hatte. Musste ich auch wegen dem hüpfenden Led Schauspiel haben. Den klanglichen Einfluss in der Kette verschweigen wir lieber.
Zulu110
Inventar
#30250 erstellt: 07. Feb 2012, 18:57
Seit gestern hier: Der SU-8080K von Technics.
Ich muss sagen, dass ich dessen Verarbeitung doch noch etwas wertiger finde, als die des 8088K, obwohl dieser 1,5kg mehr wiegt. Die Knöpfe und die ganze Frontplatte sind hier um einiges massiver.

Technics SU-8080_1

technics-su-8080-innenansicht_117886

Er ist auch viel wartungsfreundlicher aufgebaut. Der Neuabgleich lief hier ohne Probleme und die DC-Offset Spannung ließ sich schön auf 15mV einregeln. Auch alle anderen Werte entsprechen nun wieder den Werten wie sie im Manual angegeben wurden.
Der SU-8080 wird nun nach einer Stunde Betriebszeit gerade einmal handwarm. Der SU-8088K von dem ich ja weiter oben geschrieben habe, wird hier selbst im Leerlauf schon extrem warm. Ich denke dass mit diesem etwas nicht stimmt und werde wohl den 8080er behalten.

Leider hat aber auch alles eine Kehrseite. Anfangs hatte er starke Störgeräusche beim betätigen der Schalter. So dass ich schon Angst um meine Hochtöner hatte
Nach der Reinigung und Pflege schalten nun alle Regler und Schalter butterweich, jedoch spinnen auf einmal die Phonoanschlüsse. Schalte ich auf dessen Eingänge hört man ein lautes durchgehendes "plop, plop, plop, plop" Beim Betätigen einiger anderer Schalter wird die Frquenz des Plopens mal schneller und langsamer. Schließe ich einen Dreher an, verschwindet das Ploppen und es kommt statt dessen ein absolut hoher Pfeifton dazu
Außerdem überspricht er nun auf einmal extrem auf die anderen Eingänge. Höre ich über AUX und schalte auf Tuner, höre ich den AUX-Eingang fast genauso laut.
Irfgendwie habe ich in den letzten Tagen nur Pech

Gruß, Marcel


[Beitrag von Zulu110 am 07. Feb 2012, 18:58 bearbeitet]
no*dice
Hat sich gelöscht
#30251 erstellt: 07. Feb 2012, 19:15
Was für ein schönes Gerät! Innen wie aussen!

0300_Infanterie
Inventar
#30252 erstellt: 07. Feb 2012, 19:29
So meine 2te B77 HS ist aus der Revision zurück, also quasi neu :

B77 (1) Ger?t zur?ck aus der Revision
Hier noch mit ein paar Ersatzfeinsicherungen angehangen.

Das hier sind die Altteile:

B77 (2) ausgebaute Teile

Hier nochmal sauber aufgereiht:

B77 (3) ausgebaute Teile

Das Ganze wird/ist nötig, da vieles einfach altert ... es mögen die Meinungen auseinandergehen ... klar.
Jedenfalls lief sie zuvor ohne Probleme, aber allein die Trimmer waren schon nicht mehr justierbar, also war sie auf mein akt. Band nicht optimal einmessbar.

B77 (7) Trimmer


Hier die Motorkondensatoren, die B77 ist ein 3-Motoren-Direkttriebler - keine Riemen oder ähnliches verbaut!

B77 (5) Motorkondensatoren

Hier im Close-Up gut zu erkennen die Produktionszeit des Kondensators: November 1979!!!

B77 (4) Motorkondensatoren closeup

Die hier sind auch auch als Knallfrösche bekannt, da sie sich mit lautem Knall und anschließenden langen Stinken "verabschieden":

B77 (6) Rifa 1 B77 (7) Rifa 2

Die RIFA-Entstörkondensatoren... hier interessanterweise nicht rissig, aber wenn man eh schon mal dran ist ... kostet ja nicht die Welt!

Ein Kuglellager war auch nicht mehr ganz das frischeste ... also raus damit:

B77 (8) Kugellager

Das hier sind dann wohl die Netzteilelkos:

B77 (10) Netzteilelkos

... dies ist auch die noch offene Baustelle bei meiner ersten B77HS (ansonsten eingemessen und revidiert), die eigentlich täglich läuft ... nunja, das wird sich auch noch ändern

Der restl. Kleinkram (Widerstände usw.):

B77 (11)
B77 (9)
B77 (12)

Meine derzeit einzige B77NS und mein B750MKI sind noch "in Behandlung" dort ...


[Beitrag von 0300_Infanterie am 07. Feb 2012, 19:30 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#30253 erstellt: 07. Feb 2012, 19:53
Deine Knipse hat viel zu viel MB an Bard

Aber super das du die Maschinen warten läst, ich muss mich auch mal drumm kümmern

Viel Spass damit, ich sehne mich auch schon wieder nach TB Aufzeichnen und Hören

highfreek
Inventar
#30254 erstellt: 07. Feb 2012, 20:18

Zulu110 schrieb:
Seit gestern hier: Der SU-8080K von Technic

Leider hat aber auch alles eine Kehrseite. Anfangs hatte er starke Störgeräusche beim betätigen der Schalter. So dass ich schon Angst um meine Hochtöner hatte
Nach der Reinigung und Pflege schalten nun alle Regler und Schalter butterweich, jedoch spinnen auf einmal die Phonoanschlüsse. Schalte ich auf dessen Eingänge hört man ein lautes durchgehendes "plop, plop, plop, plop" Beim Betätigen einiger anderer Schalter wird die Frquenz des Plopens mal schneller und langsamer. Schließe ich einen Dreher an, verschwindet das Ploppen und es kommt statt dessen ein absolut hoher Pfeifton dazu
Außerdem überspricht er nun auf einmal extrem auf die anderen Eingänge. Höre ich über AUX und schalte auf Tuner, höre ich den AUX-Eingang fast genauso laut.
Irfgendwie habe ich in den letzten Tagen nur Pech

Gruß, Marcel

Hmm, das mit dem ploppen erinnert mich an ein paar Technics Tuner z.B. St 505, G7,G570 immer wenn ich die an Amp ´s
anderer Hersteller hänge plopp es alle paar secunden im LSP.
Ebenso erzeugt mein Marantz Tuner 1200 geräusche im Technics SU V8, Wenn ich Technics an Technics hänge herscht komischerweise Ruhe!
Irgentwie hängts am Alter und am Übergangswiederstand??? Rätzelhaft aufjedenfall.......
Übersprechen Könnte event. am Quellenwahlschalter liegen , der nach reinigung zu gut leitet???

Alles nur Vermutungen.......
gruß
Zulu110
Inventar
#30255 erstellt: 08. Feb 2012, 05:45
Scheint wohl wirklich so gewesen zu sein.
Bei einem kurzen Test vor der Arbeit (Man ist ja ungeduldig ) war das "Ploppen" komplett weg und das Übersprechen nur noch minimal vorhanden. Vielleicht lag es wirklich an Rückständen des Reinigers. Ich habe ihn nun mal auf die Heizung gestellt und werde mal sehen wie es nach Feierabend so ist

Gruß, Marcel
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 560 . 570 . 580 . 590 . 597 598 599 600 601 602 603 604 605 606 . 610 . 620 . 630 . 640 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche CD-Player passen zu Klassikern?
mcintyre am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  7 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
ALPS - Tunerkomponenten in unseren Klassikern ?
aileena am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrobertingraz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.220