Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 570 . 580 . 590 . 600 . 602 603 604 605 606 607 608 609 610 611 . 620 . 630 . 640 . 650 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
0300_Infanterie
Inventar
#30455 erstellt: 02. Mrz 2012, 22:11
Denke Bastelwut bringt es schon auf den Punkt: Es ist die Frage was man dafür bereit sit auszugeben.
Was natürlich heute manchmal nervt ist wenn bei teuren Geräten (meine großen Denon-Player 3910 und 3930 sind so ein Beispiel) die versprochen Funktion erst nach geraumer Zeit, vielen Mails und Updates zur Verfügung steht und dann nach wenigen Jahren (2-3) schon der erste Laser den Geist aufgibt - oder aber ebn Ersatzteile wie das Netzwerkteil oder HDMI-Board eines AVR nicht mehr beschaffbar ist!


Zulu110 schrieb:
Ich werde mich daran mal versuchen, denn gerissen ist es zum Glück wirklich nicht.
Leider hat er nur die alten DIN- und LS-Anschlüsse. Ich weiß gar nicht, ob ich solche Kabel bzw. Adapter noch habe :.


... sind ja nur Kleinbeträge ... die Kabel meine ich ...
0300_Infanterie
Inventar
#30456 erstellt: 02. Mrz 2012, 22:20

tobi105 schrieb:
Hi, ich habe auch eine alte Blaupunkt Anlage gefunden. Eine Blaupunkt Delta 6011V oder so ähnlich. Was ist sie noch wert? Sie funktioniert noch super und hat einen guten Klang.
hier mal ein bild
DSCF1167


... wenn Du die Blaupunkt nicht magst kannste sie mir geben ... ich find die schick!
Bengelchen_Bln
Ist häufiger hier
#30457 erstellt: 02. Mrz 2012, 22:24
Ja richtig, mein CD Player (14,5KG) ist im Rack untergebracht. Ich habe derzeit die Glasplatte mittig mit gedrehten Alusockeln abgestützt, sieht aber ehrlich gesagt doof aus. Nun habe ich nutürlich Panik, das mir die Platte bricht und ich ggf. nachts ein Krachen höre wenn ich die Sockel entferne ..

glaspldp60
0300_Infanterie
Inventar
#30458 erstellt: 02. Mrz 2012, 22:37
... die Glasplatten meines letzten Glasracks (nicht teuer) hatten 20kg Tragkraft ... heißt eigentlich wenn man die 20kg mittig stellt ...
So gesehn sollte das doch gehen ... oder die Platte durch eine vom Glaser des Vertrauens ersetzen ...


[Beitrag von 0300_Infanterie am 02. Mrz 2012, 22:40 bearbeitet]
Realklang
Hat sich gelöscht
#30459 erstellt: 02. Mrz 2012, 22:51

0300_Infanterie schrieb:
und dann nach wenigen Jahren (2-3) schon der erste Laser den Geist aufgibt - oder aber ebn Ersatzteile wie das Netzwerkteil oder HDMI-Board eines AVR nicht mehr beschaffbar ist!


Das stimmt, das ist auch so eine Unart, Ersatzteile kaum noch lieferbar, wenn Ersatz dann nur ganze Teilkomponenten wie komplette Laufwerke die so teuer sind daß man direkt über eine Nauanschaffung nachdenkt, denke auch daß das gewollt ist und es auch Wahnsinn wäre bei der ständig wechselnden Modellvielfalt jedes Ersatzteil bereit zu halten über längere Zeit.

Ich kenne einen Dipl.-Ing. der sich fast ausschließlich mit CD/DVD/Bluray Playern beschäftigt und diese repariert und ältere revisioniert.

Auch ich bin dort Kunde und wir hatten schon mehrere nette Gespräche, er vertritt auch ganz klar die Sichtweise daß die Qualität der Geräte speziell bei Laufwerken und Lasern stark nachgelassen hat, es werden oft Laser verbaut die schon sehr früh den Geist aufgeben.

Das Zeug kostet nicht viel und genau den Gegenwert bekommt man auch.

Was ich vermisse sind Geräte die gut sind und trotzdem kein Vermögen kosten, davon gab es früher eine ganze Menge, man denke an die Luxman Verstärker, die vielen tollen Receiver von Fisher, Marantz oder Sansui, die Sony ES-Baureihen, die "richtigen" Grundig Fine Arts, auch tolle Tapedecks von Akai oder auch Pioneers "Urushi" Serien, das nur als kleiner Auszug, in dem Segment ist die Luft leider dünn geworden ...


[Beitrag von Realklang am 03. Mrz 2012, 00:13 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#30460 erstellt: 02. Mrz 2012, 23:50
... deshalb mein Hang zu älteren Geräten ...
Realklang
Hat sich gelöscht
#30461 erstellt: 03. Mrz 2012, 00:12

0300_Infanterie schrieb:
... deshalb mein Hang zu älteren Geräten ...


Um mal Friedrich den II zu zitieren: „Jeder soll nach seiner Fasson selig werden“

Natürlich müssen ja auch neue Geräte verkauft werden, manche Technik entwickelt sich auch weiter, da hat man dann sowieso gar keine andere Wahl ...

Aber trotzdem schön daß es eine Szene gibt die alte Hifi-Geräte schätzt, auch gute Adressen für Revisionen gibt es ja zum Glück mehrere, das ist ein Umstand der mich sehr freut


[Beitrag von Realklang am 03. Mrz 2012, 00:25 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#30462 erstellt: 03. Mrz 2012, 00:21
........Weiber, Wein und alter HIFI und ein PORSCHE, nur nicht bleifrei!
nepumuk12
Ist häufiger hier
#30463 erstellt: 03. Mrz 2012, 00:58
Guten Abend zusammen,
ich habe vorgestern dieses schöne Teil unter meinen Tonarm geschraubt und komme seitdem aus dem Staunen nicht mehr raus. Zwar nur klein aber bestimmt ein Klassiker :-)
Viele Grüße,
Michael
kal_heinz
Ist häufiger hier
#30464 erstellt: 03. Mrz 2012, 20:48
Grundig Fine Arts tuner T1
Grundig Fine Arts verstarker V1


By karlheinz1
svenson777
Stammgast
#30465 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:53
Hallo

Habe heute schon nen guten schnapp gemacht in der Regionalen Zeitung Kleinanzeigen.

Braun PS 450 P3040311


Zum Plattenbesen Canton habe ich ne frage was hat die Kupferbürste zutun ?

Und Braun C3 und das für umsonst an selbstabholer
Compu-Doc
Inventar
#30466 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:59
Der CANTON-Kupferbesen leitet statische Aufladung von der Schallplatte ab.

Mit dem Kunststoffstecker (lins auf dem Teller) verbunden in die Steckdose stecken.


[Beitrag von Compu-Doc am 04. Mrz 2012, 14:01 bearbeitet]
kal_heinz
Ist häufiger hier
#30467 erstellt: 04. Mrz 2012, 14:03
@svenson777
sehr schon


[Beitrag von detegg am 04. Mrz 2012, 14:25 bearbeitet]
Django8
Inventar
#30468 erstellt: 04. Mrz 2012, 16:10
PIONEER Timer DT-540 (das Teil zuoberst):
PIONER DT-540
PIONER DT-540
Bevor ich mich hier abmühe: Hat jemand evtl. 'ne BDA von dem Teil oder weiss, was genau man da alles einstellen / machen kann. Das mit der Zeiteinstellung habe ich, wie Ihr seht, zumindest schon mal raus
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#30469 erstellt: 04. Mrz 2012, 18:36
Hier mal meine Neuzugänge von Gestern:

Luxman L-308 und T-300

Beide Geräte in einem super Zustand, nur beim Verstärker musste ich die Glühlampe erneuern, was ich gerade erledigt habe:








Der Sound und die Optik sind Hammer, ausserdem ist alles aus dem vollen gefertigt und die Haptik ist ein Traum.
Der L-308 klingt IMHO wesentlich besser und feinauflösender als meine "alte" Cayin Röhre mit der Luxman typischen Wärme

LG

Chris
ichundich
Inventar
#30470 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:02
@Django8 leider keine BDA. aber ich denke dafür brachst du den passenden Amp. oder Tuner um den Timer einzuschleifen.
Django8
Inventar
#30471 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:24
Nö - geht auch so: Hinten hat es einen Steckerausgang, an dem man Geräte anschliessen kann, die man über den Timer schalten will. Mehr hat es nicht.
Hann45500
Stammgast
#30472 erstellt: 04. Mrz 2012, 22:28
Hallo, nach recht langer Suche nach einem Tapedeck, ist mir heute dieses für kleines Geld die Finger geraten .

Teac A510

Meine Cassetten ( bestimmt dick 100 Stk.) aus den 80ern freuen sich schon, ich hoffe nuir das Teil läuft auch wie versprochen.. Photos und Bericht folgen...
Allen einen tollen Restsonntag.


[Beitrag von Hann45500 am 04. Mrz 2012, 22:29 bearbeitet]
Deubi61
Stammgast
#30473 erstellt: 04. Mrz 2012, 22:38

YamahaM4 schrieb:
Hier mal meine Neuzugänge von Gestern:

Luxman L-308 und T-300

Beide Geräte in einem super Zustand.........


..Glückwunsch - mit den Luxmännern kann man alt werden.....
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#30474 erstellt: 04. Mrz 2012, 23:09
Dankeschön,
die beiden klingen auch echt genial und haben noch richtige Anfassqualitäten.

LG

Chris
misfits
Inventar
#30475 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:00
Herzlichen Glückwunsch.

Ich suche noch immer den L80-L81 von Luxman zu einem fairen Preis.Der in der Bucht für 349€ schwimmt schon ewig darum ist mir persönlich auch noch zu teuer.

Aber die alten Luxmänner sind schon was richtig feines,wie du auch geschrieben hast eine tolle Hapik.Deiner hat bestimmt auch Rastende Volume und Bass/Treble regler oder?

Aber das der besser klingt als deine Röhre?Hätt ich nu nicht gedacht
Realklang
Hat sich gelöscht
#30476 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:09

YamahaM4 schrieb:
Dankeschön,
die beiden klingen auch echt genial und haben noch richtige Anfassqualitäten.


Ach was, was wollt ihr mit dem alten Zeug, alles heute noch genauso gut ... geh in den Blödia-Markt und kauf Dir was ordentliches neues, am besten mit "3D-Sound" *IRONIEMODUSWIEDERAUS*
misfits
Inventar
#30477 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:18
Ja wenn man dieser Nervigen Werbe Alten trauen würde-"...denn Neu ist besser "

Klar schmeisst euren alten Krempel weg und kauft euch die "SuperklingendenPlastikallesineinemGehäuse"Kisten
Realklang
Hat sich gelöscht
#30478 erstellt: 05. Mrz 2012, 01:03
Es ist doch gar kein Problem, einfach mal den149 Euro "MEDION" Vollverstärker mit 3 Jahren Garantie vergessen und lieber 449 Euro hinlegen für ein dauerhaftes Qualitätsprodukt was den einstigen Luxmännern & Co um Längen überlegen ist ... muss er doch wohl, ist er doch neu und auf dem "aktuellen Stand", sicher viel besser als vor 25 Jahren und noch älter ...

Dieser nicht ganz ernstgemeinte Beitrag verdeutlicht das Problem ein wenig ... es gibt eine gewaltige Lücke
Deubi61
Stammgast
#30479 erstellt: 05. Mrz 2012, 09:13
....mein Junior hatte bis vor wenigen Monaten auch so eine ,,Medion''-kiste in seinem Zimmer , als er aus Langeweile diesen Schrott gegen mein Garagen/Werkstatt-set ( Tandberg TR 2075 von 1981) tauschte , war sein erstaunen gross - klingt der Tandberg doch um längen besser , und schaut zudem auch besser aus....

...Fazit : Tandberg vom Junior gekrallt - und papa sucht sich 'nen neuen alten in der Bucht.....
50EuroKompaktanlage
Stammgast
#30480 erstellt: 05. Mrz 2012, 10:41

Deubi61 schrieb:
....mein Junior hatte bis vor wenigen Monaten auch so eine ,,Medion''-kiste in seinem Zimmer , als er aus Langeweile diesen Schrott gegen mein Garagen/Werkstatt-set ( Tandberg TR 2075 von 1981) tauschte , war sein erstaunen gross - klingt der Tandberg doch um längen besser , und schaut zudem auch besser aus....

...Fazit : Tandberg vom Junior gekrallt - und papa sucht sich 'nen neuen alten in der Bucht..... :.


Dann bleibt der Norweger ja wenigstens in der Familie
Aber so ein großer Tandberg ist schon eine Wucht.
Steinkopff
Ist häufiger hier
#30481 erstellt: 05. Mrz 2012, 12:53
Moin Gemeinde
Ich möchte mal die Gelegenheit nutzen und Euch meine Schätze vorstellen. Schon länger besitze ich eine Radford TT-100 Röhrenendstufe mit 2x100w Nennleistung und 2x400w Pegelspitze.
Gestern kam noch eine Radford SC 24 Vorstufe dazu...zwar noch nicht geliefert aber gekauft und bezahlt.
Die Röhre an sich ist schon der Hammer (und sehr selten) nur konnte ich sie nur mit dem Laptop (IBM ThinkPad R50) ansteuern weil mir einfach eine adäquate Vorstufe fehlte. Von dazu passenden Boxen mal abgesehen aber das ist eine andere Baustelle...
Nun kann ich`s natürlich kaum erwarten bis der Postmann 2x klingelt
Für den täglichen Gebrauch nutze ich einen Marantz PM80 mit einem Sony X229ES,einem Yamaha K520 Deck und einem T520 Tuner.
Aber wenn die SC24 da ist werd ich wohl umbauen,das hat die Röhre einfach verdient. Wer Röhren kennt wird mich gut verstehen aber die TT-100 hat einfach den Löffel Butter mehr.
Ich freue mich auf Kommentare und würde gern andere Radford Hörer kennenlernen,ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich womöglich der einzige im Raum Göttingen bin der solch eine Kombination besitzt.

Viel guten Sound auf die Ohren wünscht Euch der Steinkopff.

P.S. Ich bin offen für Anregungen
Fhtagn!
Inventar
#30482 erstellt: 05. Mrz 2012, 13:06
Ist die Radford SC 24 die Nachfolgerin der SC 22 oder ein größeres Modell?
Was soll man da noch anregen? Radford TT100 mit passender Vorstufe: Zukünftige Veränderungen überflüssig .
Mach doch mal ein paar Bilder der Schätzchen...

Gruß
Haakon
Steinkopff
Ist häufiger hier
#30483 erstellt: 05. Mrz 2012, 14:44
Heij Fhtagn,
die Infos über Radford sind sehr dünn,ich konnte mit Ach und Krach ein Manual+Schaltplan für die TT-100 auftreiben. Die SC soll mit Broschüre und Plan kommen,ich lass mich überraschen. Es scheint als wäre die SC24 eine Weiterentwicklung aber sicher bin ich mir nicht.
Mit der Bitte um Anregungen meinte ich welche Lautsprecher Ihr mir ans Herz legen würdet. Ich träume von Quadral Vulcan (lechtz) aber bis die in finanzieller Reichweite sind...
Wenn die SC bei mir ist werde ich noch Fotos einstellen.
Bis Denn
hifibrötchen
Inventar
#30484 erstellt: 05. Mrz 2012, 15:57
So finde ich das gut kaufst einen schrottreifen Plattenspieler für 4€ auf dem Flohmarkt und findest dann sowas drunter mit pefekter Nadel Audio Technica at20sla

Audio Technica at20sla 001
Bastelwut
Inventar
#30485 erstellt: 05. Mrz 2012, 15:59
Könnte ich gut gebrauchen....zahl dir auch das DOPPELTE!!!
misfits
Inventar
#30486 erstellt: 05. Mrz 2012, 16:54
Nicht schlecht.Da war der Dreher wohl nur ein "Beifang".

Um welches Modell von Dreher ging es denn?
*The_passenger*
Ist häufiger hier
#30487 erstellt: 05. Mrz 2012, 17:11
Hab grad nen Marantz tt 130 bekommen.
hifibrötchen
Inventar
#30488 erstellt: 05. Mrz 2012, 17:58

Um welches Modell von Dreher ging es denn?


Um ein schrottigen Philips
hifijc
Inventar
#30489 erstellt: 05. Mrz 2012, 18:27
Glückwunsch zum System soll das damals nicht 700 DM gekostet haben?

Ich habe am samstag auch etwas gefunden einen BSR Senator 810 und einen Grundig PS 60 alias Dual 1214 Hifi
hifibrötchen
Inventar
#30490 erstellt: 05. Mrz 2012, 18:49
Der eine schreibt 500DM der andere 300DM
So genau werden wir es wohl nie wissen , aber es ist mit eines der besten von damals
Schwergewicht
Inventar
#30491 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:00
Hallo,


So genau werden wir es wohl nie wissen


doch, die UVP für das AT 20 SLa betrug (Stand Februar 1976) exakt DM 490,--.

lens2310
Inventar
#30492 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:16
Superschnapp Brötchen.
Mußt Du noch schön saubermachen.
Ich hab auch eins.

Yamaha YP-D8 2
Siamac
Inventar
#30493 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:25
Toller Yamaha mit tollen System
lens2310
Inventar
#30494 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:32
Thanks Siamac,

Der bleibt auch schön bei mir.
jottklas
Hat sich gelöscht
#30495 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:54
Da wir gerade beim AT 20 SLa sind;
ich habe auch 2 Exemplare...



Gruß
Jürgen
Compu-Doc
Inventar
#30496 erstellt: 05. Mrz 2012, 22:01
........hab auch noch 3-4, ingendwo versteckt.

, aber alles keine Neuzugänge
jottklas
Hat sich gelöscht
#30497 erstellt: 05. Mrz 2012, 22:06

Compu-Doc schrieb:
........hab auch noch 3-4, ingendwo versteckt.


Würdest du dich denn vielleicht von einer gut erhaltenen Nadel (ohne Systemkörper) trennen, weil eine meiner beiden Nadeln so langsam ihr Lebensende erreicht...?

Gruß
Jürgen
lens2310
Inventar
#30498 erstellt: 05. Mrz 2012, 22:26
Hihi,
Was für ne Sammlung !
misfits
Inventar
#30499 erstellt: 05. Mrz 2012, 22:42
Echt mal super.Da fragt man sich was geht zu erst aus?

Die Nadeln oder die Platten?
Compu-Doc
Inventar
#30500 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:00

jottklas schrieb:
.....vielleicht von einer gut erhaltenen Nadel (ohne Systemkörper) trennen,

Du hast eine PM
*The_passenger*
Ist häufiger hier
#30501 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:21
Heute geschenkt bekommen =) funktioniert einwandfrei...

hackmac_No_1
Stammgast
#30502 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:39
Moin Passenger,

geschenkt würde ich den auch nehmen..
Auch wenn Telefunken draufsteht, sieht der Dreher mir stark nach PE aus!

Gruß mac
lens2310
Inventar
#30503 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:57
Compu-Doc,

Wieviel Systeme hast Du da ? Mehr als 200 ?
Du könntest ja jeden Tag ein anderes System montieren bevor das Jahr um ist , oder ?


[Beitrag von lens2310 am 05. Mrz 2012, 23:58 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#30504 erstellt: 06. Mrz 2012, 00:47
Audio Technica at20sla Club
Siamac
Inventar
#30505 erstellt: 06. Mrz 2012, 00:58
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 200 .. 300 .. 400 .. 500 .. 570 . 580 . 590 . 600 . 602 603 604 605 606 607 608 609 610 611 . 620 . 630 . 640 . 650 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedTodde12
  • Gesamtzahl an Themen1.417.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.648