Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 380 . 390 . 400 . 410 . 415 416 417 418 419 420 421 422 Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
webmi
Ist häufiger hier
#21418 erstellt: 17. Aug 2018, 06:34
IMG_0083


Leider kostet ein iRack Pro je ca. 300€ und ich bräuchte natürlich zwei ...

Kenn jemand ein schön kleines "Glas Regal" bzw. "Desktop Rack" oder etwas ähnliches, welches man als Rack verwenden könnte?

Quasi sowas, nur etwas größer und gerne in der EU (besser DE) bestellbar. Brauche mindest. 213 (l) x220 (w) x 63.3 (h) mm


[Beitrag von webmi am 17. Aug 2018, 06:34 bearbeitet]
derSchallhoerer
Stammgast
#21419 erstellt: 17. Aug 2018, 06:47
Wozu du den Pro ICAN brauchst, wenn du den Pro IDSD hast wirst du selber nicht richtig verstehen, oder?
webmi
Ist häufiger hier
#21420 erstellt: 17. Aug 2018, 06:53
Du schon wieder... geh mir nicht auf den Zeiger.
derSchallhoerer
Stammgast
#21421 erstellt: 17. Aug 2018, 06:56
Ich bin nur neugierig. Und wenn du die Zeit hast alle paar Stunden Bilder von deinen neuen Errungenschaften zu posten, dann wird eine Antwort auf meine Frage doch auch möglich sein. Kann ja durchaus sein, dass ich deinen Einsatzzweck vollkommen falsch interpretiere und es tatsächlich Sinn macht 2 Geräte mit jeweils enormer Ausgangsleistung zusammen zu betreiben.
sealpin
Inventar
#21422 erstellt: 17. Aug 2018, 11:03
Gestern ist mein RME ADI-2 DAC angekommen und ich arbeite mich gerade ein.
Mächtiges Werkzeug das...

Erster Eindruck: alles perfekt. Der bleibt!

ciao
sealpin
n8w
Hat sich gelöscht
#21423 erstellt: 17. Aug 2018, 11:44
Nein, im Ernst, habe ich mich gestern auch gefragt, für was braucht man den iDSD und den iCAN. Was ist der Zweck dahinter? Also KHV reicht ja der iDSD mehr als aus.. oder ist es wegen den symetrischen Anschlüssen im iCAN? Den hat ja der iDSD nicht, so wie auf die schnelle gesehen habe.. aber wieso beide Geräte??? Denke mal dumm oder frech ist die Frage nicht.. würde mich echt interessieren, was der Vorteil von beiden ist.. erschliesst sich mir eben auf den ersten Blick auch nicht.
Kürbissenf
Ist häufiger hier
#21424 erstellt: 17. Aug 2018, 15:09

webmi (Beitrag #21418) schrieb:


879589




Sind die Logos unterschiedlich hell?


[Beitrag von Kürbissenf am 17. Aug 2018, 15:10 bearbeitet]
element5
Inventar
#21425 erstellt: 18. Aug 2018, 07:17
nein, das wäre aber ein starkes stück bei dem preis.
webmi
Ist häufiger hier
#21426 erstellt: 18. Aug 2018, 13:05
Amazon war da, ich habe aber eben noch einen als "Deckel" bestellt

img_0095kydk9

img_0094xgdum


[Beitrag von webmi am 18. Aug 2018, 13:06 bearbeitet]
VerloK
Stammgast
#21427 erstellt: 18. Aug 2018, 20:45
Sehr schick, viel spaß damit

VerloK
n8w
Hat sich gelöscht
#21428 erstellt: 19. Aug 2018, 07:19
Ja der iFi Turm sieht in der Tat extrem chic aus!!

Nur der billige hässliche schwarze PC! Da müsste jetzt ein iMac 27 her! Dann wäre es ein perfektes Bild und auch farblich und vom Material her würde dann alles passen und wäre aus einem Guss!


[Beitrag von n8w am 19. Aug 2018, 07:20 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#21429 erstellt: 19. Aug 2018, 07:26
Windows .. das geht ja mal überhaupt nicht.
Basstian85
Inventar
#21430 erstellt: 19. Aug 2018, 07:28
Ich seh nur n Monitor und die gibts auch in Silber...

Kommt man bei so einem Rack denn noch vernünftig an die Regler und verschiebt da nichts wenn man mal was umsteckt?

Ein Link zu dem Glasteil bei Amazon wäre auch interessant...


[Beitrag von Basstian85 am 19. Aug 2018, 07:38 bearbeitet]
maky100
Inventar
#21431 erstellt: 19. Aug 2018, 07:47

ZeeeM (Beitrag #21429) schrieb:
Windows .. das geht ja mal überhaupt nicht. :D

Na ja, Apple ist auch schon lange nicht mehr das was es einmal war. Und ein Windows10 system mit ausschliesslich JRiver drauf, läuft bei mir als Server/Streamer absolut perfekt. Nein stimmt nicht, TeamViewer läuft noch drauf, um auch mal Remote etwas einstellen zu können.
Ti_N0
Inventar
#21432 erstellt: 19. Aug 2018, 09:42

ZeeeM (Beitrag #21429) schrieb:
Windows .. das geht ja mal überhaupt nicht. :D

Apple... das geht ja mal überhaupt nicht
milio
Stammgast
#21433 erstellt: 19. Aug 2018, 10:57

derSchallhoerer (Beitrag #21401) schrieb:
@Frix: Gib mal dem MEE Audio Pinnacle P1 eine Chance.


Bin zwar nicht Frix, gebe ihm aber trotzdem gerade eine Chance.
Höre ihn noch zu kurz für eine Beurteilung, aber der erste Eindruck sowohl von der Verarbeitung als auch vom Klang her ist gut.

Allerdings bin ich überrascht, wieviel Saft der braucht.
Um ungefähr auf die gleiche Lautstärke zu kommen wie mit meinem SONY EX1000 mit Lautstärke-Anzeige 50 am Player, muss ich am gleichen Player auf etwa 90 einstellen!

Jedenfalls danke für den Tipp.
Exploding_Head
Inventar
#21434 erstellt: 19. Aug 2018, 12:19

milio (Beitrag #21433) schrieb:

Allerdings bin ich überrascht, wieviel Saft der braucht.


Tja, Amazon gibt ja auch keine technischen Daten an: Wissen um den Wirkungsgrad von nur 96dB bei 50Ω hätte einen halt vorwarnen können...
Huo
Hat sich gelöscht
#21435 erstellt: 19. Aug 2018, 13:11

maky100 (Beitrag #21431) schrieb:

ZeeeM (Beitrag #21429) schrieb:
Windows .. das geht ja mal überhaupt nicht. :D

Apple ist auch schon lange nicht mehr das was es einmal war.

Ein teures Designerprodukt rund um die Nische von professionellen Grafikern erstellt? Richtig. Mittlerweile ist macOS ein Ressourcen sparendes Allzweck-Betriebssystem das von Grund auf logisch aufgebaut ist und - für mich - produktiv Windows haushoch überlegen ist. Und die Hardware von Apple hat konkurrenzlos den stabilsten Werterhalt.
Hüb'
Moderator
#21436 erstellt: 19. Aug 2018, 13:12
Bitte zurück zum Thema, danke!
derSchallhoerer
Stammgast
#21437 erstellt: 19. Aug 2018, 19:47
@milio: Das stimmt. Der P1 braucht deutlich mehr Leistung als die Konkurrenz. Vielleicht fällt mir das nicht in dem Maße auf, weil die meisten meiner Geräte ziemlich viel Ausgangsleistung haben und ich nie an deren Grenzen komme. Aber für Leute mit schwachbrüstigen Playern sollte man das erwähnen.
milio
Stammgast
#21438 erstellt: 19. Aug 2018, 23:22

derSchallhoerer (Beitrag #21437) schrieb:
@milio: Das stimmt. Der P1 braucht deutlich mehr Leistung als die Konkurrenz. Vielleicht fällt mir das nicht in dem Maße auf, weil die meisten meiner Geräte ziemlich viel Ausgangsleistung haben und ich nie an deren Grenzen komme. Aber für Leute mit schwachbrüstigen Playern sollte man das erwähnen.

Glücklicherweise habe ich Player mit sehr unterschiedlichen und somit auch deutlich höheren Leistungen.
Aber beim SONY A45 (ich weiß, nicht der Sumo-Hörer!) bin ich bei nicht übertriebener Lautstärke schon im Bereich von über 80% der Skala.

@Exploding_Head:
Ich beschwere mich nicht. Dennoch war ich überrascht, wie weit "96dB bei 50Ohm" reinschlagen. Hab's mir natürlich vorher nicht ausgerechnet.
Exploding_Head
Inventar
#21439 erstellt: 20. Aug 2018, 00:01

milio (Beitrag #21438) schrieb:

@Exploding_Head:
Ich beschwere mich nicht. Dennoch war ich überrascht, wie weit "96dB bei 50Ohm" reinschlagen. Hab's mir natürlich vorher nicht ausgerechnet. :.

Hatte früher Cowon/iAUDIO-Player - die musste ich bei allen IEM unter ~105dB/mW immer sehr weit aufdrehen (trotz Umgehung der EU-Lautstärkebegrenzung), und wenn mal eine leise Aufnahme dabei war oder man es mal kurzfristig krachen lassen wollte, reichte es oft nicht. Ich hab mir damals jedenfalls angewöhnt, auf solche Eckdaten zu achten.
Dein SONY hat ja sicher auch diese EU-Ohrenschutzschaltung wie die COWONs, oder?
derSchallhoerer
Stammgast
#21440 erstellt: 20. Aug 2018, 07:15
Die haben die Sony im Auslieferungszustand, das lässt sich allerdings mit einem Tool flashen und ändern. Man sollte davon aber keine doppelte Leistung erwarten. In meinem Test konnte ich daduch damals anstatt auf z.B. Stufe 70 auf Stufe 65 hören. Einen kleinen Unterschied macht es also schon aus.
milio
Stammgast
#21441 erstellt: 20. Aug 2018, 07:57

Exploding_Head (Beitrag #21439) schrieb:
Dein SONY hat ja sicher auch diese EU-Ohrenschutzschaltung wie die COWONs, oder?

Ja, hat er. Aber für den P1 und meinen Lautstärke-Bedarf ist er immer noch in einem brauchbaren Bereich, und ich verwende den SONY A45 normalerweise eh nicht für diesen Hörer. Ich wollte damit nur auf diesen evtl. für manche Player kritischen Aspekt des P1 hinweisen.

@derSchallhörer:
Mit einem Vorgänger des A45 habe ich das mal ausprobiert (den EU-"Kinderschutz" auszuhebeln) - Deine Beobachtung entspricht meiner damals: sehr viel habe ich nicht gewonnen.

Aber jetzt sind wir arg OT.

Schönen Tag Euch.
pizzaboy
Ist häufiger hier
#21442 erstellt: 20. Aug 2018, 17:03
Shozy Hibiki MK2
Shozy Hibiki MK2

Gruß
Oli
element5
Inventar
#21443 erstellt: 21. Aug 2018, 08:55
Massdrop x Hifiman Bolt
Für 10€ gar nicht mal so schlecht.

bolt


[Beitrag von element5 am 21. Aug 2018, 08:56 bearbeitet]
webmi
Ist häufiger hier
#21444 erstellt: 21. Aug 2018, 16:11

Basstian85 (Beitrag #21430) schrieb:
Ein Link zu dem Glasteil bei Amazon wäre auch interessant...


https://www.amazon.d...00_s00?ie=UTF8&psc=1

Grad noch das zweite Set bekommen, sprich das Top noch drauf gesetzt

img_010600ehd
happy001
Inventar
#21445 erstellt: 21. Aug 2018, 21:30
@webmi
Optisch eine sehr stimmige Sache. Gefällt mir wirklich gut, bis auf den Kopfhörerständer. Wäre es ein Sonny wäre es perfekt.


20180821_190303


[Beitrag von happy001 am 21. Aug 2018, 21:32 bearbeitet]
webmi
Ist häufiger hier
#21446 erstellt: 22. Aug 2018, 07:17
WoW, der iRobot ist natürlich cool!

Der Kopf aber ist nicht mein Stand, der steht nur als Deko in der Wohnung und musste für das Foto herhalten.

Das hier ist mein Stativ, ROOMs Audeze Edition (Einzelanfertigung)

img_00339hf2m
happy001
Inventar
#21447 erstellt: 22. Aug 2018, 08:38
Sonny wird eigentlich auch nicht als Stand verwendet, nur für dieses Foto.
Meine finale Aufbewahrung ist noch nicht geklärt. Die ROOMs gefallen wird ganz gut, aber etwas hält mich bisher noch ab. Mal sehen, welche Lösung am Ende hier steht.
Die Glasböden werde ich mir jedoch holen für etwas anderes.

Ich finde jedenfalls, dass du eine schicke Kombi da hast und auch entprechend investierst.


[Beitrag von happy001 am 22. Aug 2018, 08:39 bearbeitet]
hippie80
Ist häufiger hier
#21448 erstellt: 22. Aug 2018, 19:00
Meine neusten Zugänge:

- Fiio BTR1

- Ausdom AH3
Eigentlich nur ein Lückenfüller bis ich mich endlich für ein BT-Lauscher entscheiden kann, aber unerwartet erstaunlich guter Klang.

- Massdrop x HIFIMAN Bolt In-Ear Monitors
Die IEs sind nicht schlecht, aber ich weiß jetzt schon dass sie viel Zeit in der Schublade verbringen werden.

fiio_btr1_hm-ie_ausdom

Das ist mein zweiter Takstar Pro 82. Der erste ist mir davon gewandert und hat jetzt einen neuen Besitzer.

takstar pro 82
Philios
Stammgast
#21449 erstellt: 23. Aug 2018, 08:03
Es wäre sehr schön, wenn du die Ergebnisse bzw. deine Eindrücke und die Laufzeit des BTR01 teilen könntest.

Danke schon mal. :-)
hippie80
Ist häufiger hier
#21450 erstellt: 23. Aug 2018, 09:46
Hallo Philios,

ja klar, gerne. Den BTR01 habe ich mir hauptsächlich zum Fahrradfahren besorgt. Habe davor zwei 'normale' BT-Inears probiert und hatte das Problem, dass ich mit dem Handy in der Hosentasche immer wieder Abbrüche hatte.

Mit dem Fiio habe ich das Problem gar nicht mehr und es ist egal wo ich mein Handy unterbringe. Zuhause bin ich auch damit umher gewandert, während der große BT-Hörer auch in den hinteren Ecken funktioniert, bricht der Fiio dann doch irgendwann ab. Also du kannst nicht überall damit hinlaufen, es geht zwar auch durch die Wand aber nicht zu weit weg.

Klanglich ist die Übertragungsqualität auch in Ordnung. Ich habe in der kurzen Zeit noch keinen echten Direktvergleich mit andere Geräte gemacht. Kann aktuell aber sagen, dann sich die Inears damit so anhören wie es ich gewohnt bin und erwartet habe.

Jetzt kommt noch ein 'aber' je nachdem was du damit antreiben willst, denn die Ausgangsleistung ist eigentlich nur für niederohmige KHs bzw Inears gedacht. Meine KZ IEs werden ordentlich laut bzw. zu laut, aber für mein Sony 1A (48 Ohm) darf es schon etwas mehr sein. Falls du etwas mehr Leistung brauchst gibt es noch den BTR3 (30/15mW zu 33/25mW bei 16/32 Ohm), immerhin ein bisschen mehr.

Wie lange die Akkulaufzeit wirklich ist kann ich noch nicht sagen. Ich habe nach etwa 4-5 Stunden aufgeladen, der lief aber noch. Muss es noch irgendwann durchlaufen lassen.

ich hoffe das hilft dir ein bisschen weiter.

fiio-btr1
Huo
Hat sich gelöscht
#21451 erstellt: 23. Aug 2018, 10:56
Ein kurzes 1,2m OFC-Kabel für den HD 660 S von AliExpress für nur 13,61 €. Bin absolut beeindruckt von der Qualität. Ich glaube ich werde öfter Mal einen Kauf von dort riskieren.

https://de.aliexpres...420/32825964745.html

Sennheiser HD 660 S kurzes Kabel


[Beitrag von Huo am 23. Aug 2018, 11:06 bearbeitet]
n8w
Hat sich gelöscht
#21452 erstellt: 23. Aug 2018, 10:58

Huo (Beitrag #21451) schrieb:
Ein kurzes 1,2m OFC-Kabel für den HD 660 S von AliExpress für nur 13,61 €.


Aber 200 Std. Einspielen nicht vergessen!
letlive
Stammgast
#21453 erstellt: 23. Aug 2018, 10:58
@Huo
Der Link funktioniert nicht, hätte auch Interesse.
Huo
Hat sich gelöscht
#21454 erstellt: 23. Aug 2018, 11:07
Sorry, der Link war wohl nur von meinem Account aufrufbar. Jetzt sollte es funktionieren.
happy001
Inventar
#21455 erstellt: 23. Aug 2018, 11:44

Huo (Beitrag #21451) schrieb:
Ich glaube ich werde öfter Mal einen Kauf von dort riskieren.


Meine Erfahrungen sind dort weniger gut gewesen. Bin am überlegen ob ich einen Anwalt einschalte.
kopflastig
Inventar
#21456 erstellt: 23. Aug 2018, 12:11
@Huo
Du hattest den Senni doch vor Kurzem im Biete-Forum eingestellt. Woher der Sinneswandel?
Huo
Hat sich gelöscht
#21457 erstellt: 23. Aug 2018, 12:23
Ja, ich habe ihn nie benutzt. Im Biete-Bereich wollte ihn aber auch keiner haben. 🤷‍♂️ Dann habe ich mich gefragt was ich machen kann, damit ich ihn wieder verwenden möchte. Und da habe ich gedacht ich riskiere mal ein kostengünstiges Kabel.

Jetzt liegt das Kabel nicht mehr im Weg wenn ich den RME verwende und kann den Senni ohne Adapter am DAP/iPhone/Switch verwenden. Direkt ein ganz anderer Komfort! Dauert bestimmt nicht lange bis ich wieder nur noch an IEM hänge, aber für heute bin ich zufrieden.
n8w
Hat sich gelöscht
#21458 erstellt: 23. Aug 2018, 12:33

Huo (Beitrag #21457) schrieb:
Dauert bestimmt nicht lange bis ich wieder nur noch an IEM hänge, aber für heute bin ich zufrieden. :D


Ja ganz bei dir! Seit ich den LCD-i4 habe, kriegen die anderen einfach keine Spielzeit mehr! An den i4 kommt einfach nix ran..
Marcel21
Inventar
#21459 erstellt: 23. Aug 2018, 23:20

hippie80 (Beitrag #21448) schrieb:
Das ist mein zweiter Takstar Pro 82. Der erste ist mir davon gewandert und hat jetzt einen neuen Besitzer.

takstar pro 82

Sieht aus wie ein Sony MDR-1A.
Klingt er auch so?
Philios
Stammgast
#21460 erstellt: 24. Aug 2018, 07:00
Wohl sogar noch mal einen guten Zacken besser ... Obwohl mir optisch der AM2 von Sony auch sehr zusagt als Nachfolger.

@ Huo: Also benutzt du den 660S jetzt wieder nur, weil du ein anderes Kabel benutzt? Oder wie muss ich das verstehen? Nutzt du den Senni egtl. lieber als den DT1990 Pro? Wenn ich mich recht entsinne, warst du ein sehr großer Fan vom Beyer.


[Beitrag von Philios am 24. Aug 2018, 07:02 bearbeitet]
hippie80
Ist häufiger hier
#21461 erstellt: 24. Aug 2018, 08:03
In meine Ohren klingen sie schon sehr unterschiedlich. Der Sony fühlt sich auch etwas wertiger an und ich mag die Sony Polster lieber.

Der Sony ist dunkler und fülliger, der Takstar bringt mehr höhen mit. Auch mit dem Bass auf höchste Stufe klingt er immer noch deutlich heller.
Huo
Hat sich gelöscht
#21462 erstellt: 24. Aug 2018, 09:04

Philios (Beitrag #21460) schrieb:
Nutzt du den Senni egtl. lieber als den DT1990 Pro? Wenn ich mich recht entsinne, warst du ein sehr großer Fan vom Beyer.


Da hast du etwas falsch in Erinnerung. Der DT 1990 ist mir persönlich (viel) zu scharf ab dem Präsenzbereich, in den oberen Mitten und im Hochton. Ich finde den HD 660 S deshalb viel gelungener und "tonal richtiger". Optisch ist der Beyer aber eine Granate.
pristine
Ist häufiger hier
#21463 erstellt: 24. Aug 2018, 15:25
Ich habe gestern auf Aliexpress ein sehr schönes Acrylglas Regal gesehen, genau für solche kleinen Geräte passend - war mit ca. 50-60 EUR komplett noch gut bezahlbar, zum Selbstaufbau... ;-) Finde gerade nur den Link nicht....Du musst da mal googeln.
pristine
Ist häufiger hier
#21464 erstellt: 24. Aug 2018, 15:28

Huo (Beitrag #21451) schrieb:
Ein kurzes 1,2m OFC-Kabel für den HD 660 S von AliExpress für nur 13,61 €. Bin absolut beeindruckt von der Qualität. Ich glaube ich werde öfter Mal einen Kauf von dort riskieren.

https://de.aliexpres...420/32825964745.html

Sennheiser HD 660 S kurzes Kabel

Hübsch, aber schlappe 1.20m nur....das HD 650 Kabel ist länger Original bei mir....

Ich kaufe seit 2011 schon bei Aliexpress, Klamotten, Fotozubehör, Adapter, HiFi Zeugs...bisher problemlos, kommt zu 99% immerzu an... ;-)
kamikaze7777
Stammgast
#21465 erstellt: 24. Aug 2018, 20:18

pristine (Beitrag #21464) schrieb:
Ich kaufe seit 2011 schon bei Aliexpress, Klamotten, Fotozubehör, Adapter, HiFi Zeugs...bisher problemlos, kommt zu 99% immerzu an... ;-)


Kann ich bestätigen. Und im Gegensatz zu US oder JPN Importe meistens zu 99.999% Zoll und MWSt frei.
Bei Nichtankunft ist aliexpress meistens kulant und man bekommt sein Geld wieder. Habe bisher nur 18 Euro verloren, da laut "Tracking" die Bestellung angeblich beim deutschen Zoll verschwunden ist.
Dauert allerdings etwas länger als beispielsweise amazon Prime.
pristine
Ist häufiger hier
#21466 erstellt: 24. Aug 2018, 22:23

kamikaze7777 (Beitrag #21465) schrieb:

pristine (Beitrag #21464) schrieb:
Ich kaufe seit 2011 schon bei Aliexpress, Klamotten, Fotozubehör, Adapter, HiFi Zeugs...bisher problemlos, kommt zu 99% immerzu an... ;-)


Kann ich bestätigen. Und im Gegensatz zu US oder JPN Importe meistens zu 99.999% Zoll und MWSt frei.
Bei Nichtankunft ist aliexpress meistens kulant und man bekommt sein Geld wieder. Habe bisher nur 18 Euro verloren, da laut "Tracking" die Bestellung angeblich beim deutschen Zoll verschwunden ist.
Dauert allerdings etwas länger als beispielsweise amazon Prime.


Kommt drauf an, welcher Level dein Aliexpress Account ist. Ich habe Level 4, das Geld wurde mir gerade bei einer Order diese Woche binnen 3 Tagen erstattet - absolut kein Vergleich zum Stress & Ärger, den ich jedesmal mit PayPal via eBay hatte, und dann Wochen-lang meinem Geld hinterher gelaufen war, dazu hatte sich Paypal oft noch etwas selbst einverleibt beim Kauf....ätzend, das Ganze....Aliexpress ist super....und 500 Millionen Chinesen können nicht irren, die dort einkaufen...das ist wie eBay plus Amazon plus x zusammen. ;-)

Einzigen Ärger hatte ich nur mit einem -wirklich- Schuh Händler, der einfach nie den Warenwert auf das Paket schreibt, aus Prinzip, folglich darf ich dann jedesmal, wenn ich ca. 2-3x im Jahr dort etwas kaufe, zum Zoll rennen und das Paket vor Ort abholen....sehr nervig, das Ganze....ja, gute Sneaker gibts auch in Asien, und ich halte nichts von >140 EUR, Nike und Kinderarbeit...da ist es bekannt, die Qualität ist für mich sehr fraglich, mein Shop dort produziert seit den 90ern Schuhe, und folglich sind sie echt top von der Qualität...fragt sich unter welchen Umständen...und 2x kam das Paket von diesem Händler hier nicht an, weil es via Aliexpress als ePacket versendet wird - was in Deutschland leider immer via sch....DPD geliefert wird, warum auch immer (Verträge sicherlich...) und der Fahrer schon 2x zu blöde war, seit 2014, trotz richtiger Adresse es mir auszuliefern...folglich ging es zurück, und ich bekam mein Geld via Aliexpress zurück erstattet...dazu musste ich einen Fall öffnen, aehnlich wie eBay, aber hier wurde mir wirklich flott & unkompliziert binnen 2-3 Tagen geholfen....anders als der PainPal Ärger mit eBay...deswegen hab ich auch kein PayPal mehr....

Nunja, zurück zum Kopfhörer Thema... ;-)


[Beitrag von pristine am 24. Aug 2018, 22:26 bearbeitet]
happy001
Inventar
#21467 erstellt: 24. Aug 2018, 23:18
Mein erster Kauf bei Aliexpress war ein Reinfall.
Bezahlt gewartet, Ware verspätet sich, dauert noch, danach nichts mehr, keine Antwort mehr bekommen bei 2 Nachfragen.

Soll nicht das Thema hier eigentlich sein, nur es läuft nicht nur alles super bei diesem Laden
Beelzebub1984
Stammgast
#21468 erstellt: 26. Aug 2018, 17:18
R.I.P. 02.08.18 -26.08.18

Shure SRH 940

Leider wurde er keinen Monat alt. Hätte nicht gedacht, dass ich auch ein Opfer des Kopfbands werde. Dieses scheint wohl bei vielen zu brechen...

Leider habe ich mir jetzt schon 2 Paar Ersatzpolster gekauft. Ich hoffe der Händler erstattet den Kaufbetrag und lässt den nicht reparieren. Da lebe ich ja immer in Angst das der neue wieder bricht.

Passen die Ohrpolster auch auf einen Shure SRH 440?


[Beitrag von Beelzebub1984 am 26. Aug 2018, 17:21 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 380 . 390 . 400 . 410 . 415 416 417 418 419 420 421 422 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedpfez
  • Gesamtzahl an Themen1.425.894
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.139.408