Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 380 . 390 . 400 . 410 411 412 413 414 415 Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
hacki2560
Stammgast
#21199 erstellt: 24. Jun 2018, 19:06

Huo (Beitrag #21198) schrieb:

Shanling M0 in schwarz.

Tolles Foto
Jens1066
Inventar
#21200 erstellt: 24. Jun 2018, 20:25
Da hab ich seit 2 Wochen was optisch ähnliches......

Ruizu A50


IMG_0475


Ruizu A50

Habe hier ein wenig was dazu geschrieben.
Für 46 € auf jeden Fall ein guter Kauf.
caipirina
Stammgast
#21201 erstellt: 24. Jun 2018, 23:11
Heute fuer 2€ aufm Flohmarkt geschossen! Ob's geht weiß ich noch nicht, habe nichts mehr mit 6.5mm Klinkenausgang, Adapter habe ich grade keinen (kommt fuer 69 cents auf China irgendwann mal) und was denn dieser 5pin stecker ist weiß ich nun gar nicht, Din isses net.

Außer ein paar ollen ebay listing findet man online nix zu 'Tomoe Tec 1228B' ... hat hier jemand etwas Idee? Irgendwie habe ich den Verdacht es handelt sich um ein altes DDR Geraet? Zustand rein optisch echt top und hatte sogar noch den original Karton.

Besonderheiten: Hat nen Schalter um von Mono auf Stereo zu schalten (!) und Lautstärkenregler separat an jeder Seite (!!) ... schon toll.

tec1228B
maky100
Inventar
#21202 erstellt: 25. Jun 2018, 07:17
Da steht Würfelstecker
Klick
caipirina
Stammgast
#21203 erstellt: 25. Jun 2018, 09:50

maky100 (Beitrag #21202) schrieb:
Da steht Würfelstecker
Klick


Oh prima, damit laesst sich googlen!

Habe somit dieses gefunden, aber da das 4.5mal der Wert des Flohmarktfundes ist werde ich mich dann bei Zeiten mit der einfachereren 6.3 auf 3.5 loesung freuen ... danke aber fuer die tolle Info!

wurfelkup
AG1M
Inventar
#21204 erstellt: 26. Jun 2018, 22:12

Jens1066 (Beitrag #21200) schrieb:
Da hab ich seit 2 Wochen was optisch ähnliches......

Ruizu A50


Wenn Chinesen, chinesische Produkte kopieren Sehr geil, ein versuchter Shanling M1 Klon.
Huo
Inventar
#21205 erstellt: 27. Jun 2018, 14:05
Päckchen aus Fernost von 水月雨 (Moondrop).

Moondrop Liebesleid

Liebesleid

Ein klassischer Ohrhörer wie man sie nur noch selten findet. Tja, Bass: Fehlanzeige. Aber ansonsten macht er bisher eine sehr gute Figur. Ich hatte mal die berühmten Yuin PK2, konnte aber auf Dauer nichts damit anfangen. Aber ich gebe dem noch mal eine Chance.

Moondrop Kanas Pro

Kanas Pro

Oha, positive Überraschung! Ein einzelner verzerrungsfreier dynamischer Treiber, zur Abwechslung mal ganz ohne BA. Bass ist ordentlich da - und vor allem tief - aber er übertreibt weit weniger als ich es erwartet hätte. Diejenigen, die sich einen Andromeda mit dynamischen Treiber gewünscht haben, können den hier auf die Beobachtungsliste setzen.

Erhältlich sind die Ohrhörer hier: Taobao
Gefunden habe ich die Firma hauptsächlich wegen dem Hörer Blessing. Der ist aber zur Zeit nicht lieferbar. Mit 1x DD und 4x BA folgt er angeblich exakt der Harman Referenzkurve.


[Beitrag von Huo am 27. Jun 2018, 14:10 bearbeitet]
caipirina
Stammgast
#21206 erstellt: 27. Jun 2018, 16:55
Sony WF1000X

Nicht daß die jemals hoch auf meiner Wunschliste standen, obwohl ich test hoeren ganz ok fand und das bisserl ANC ist nen ganz nettes Gimmick ...

Aber als ich DIESEN Preis im Amazon Warehouse sah (und die hatten das viermal unter 10€, ging aber ganz flott wech), da konnte ich nicht nein sagen

heute angekommen, funzt wie es soll. Klasse 'reserve' TWS buds

wf1000x


[Beitrag von caipirina am 27. Jun 2018, 17:05 bearbeitet]
derSchallhoerer
Stammgast
#21207 erstellt: 27. Jun 2018, 19:02
?basso-IT01-2
Das Bild habe ich von Headfonia entwendet.

Habe heute die iBasso IT01 bekommen. Bin sehr überrascht. Die klingen wirklich sehr fein für den Preis. Ich würde fast behaupten, dass die einen Stagediver SD2 bei dem Preis ziemlich alt aussehen lassen. Leichte Badewanne die aber trotzdem relativ neutral wirkt (klingt komisch, ist aber so). Und dann dieses Kabel. Das wirkt richtig hochwertig. Hätte ich bei dem Preis definitiv nicht erwartet. Sehr gute Verarbeitung und Komfort. Insgesamt tragen sich die IT01 sehr bequem. Für mich persönlich deutlich angenehmer als die Stagediver Serie.

BTW: Weiß jemand ob InEar etwas am Gehäuse der SD2 über den Lauf der Jahre verändert haben? Ich hatte einen vor 2 Jahren, der saß perfekt. Jetzt habe ich vor Wochen noch mal einen gekauft und war erschrocken wie schlecht der auf einmal passt. Aber irgendwie könnte ich schwören, dass sich das Gehäuse auch anders anfühlt. Vielleicht haben sich aber auch meine Ohren verändert. Könnte durch die 40kg weniger vielleicht auch sein.
Huo
Inventar
#21208 erstellt: 27. Jun 2018, 20:11
Bei 40kg weniger wäre das zu vermuten. Ich habe seit 2013 5kg zugenommen und die SD5 sitzen genau so wie die SD2. Da hat sich glaube ich nichts verändert. Ist vielleicht auch eine Frage der Aufsätze und Sitztiefe.
derSchallhoerer
Stammgast
#21209 erstellt: 27. Jun 2018, 20:59
Wenn ich mir das überlege, macht das schon Sinn. Die Apple AirPods haben mir vor einem halben Jahr mit 40kg mehr nicht gepasst, jetzt gibt es nichts bequemeres. Wird bei den SD2 das genaue Gegenteil sein. Gibt schlimmeres. Dafür passen die IT01 mit den Foam-Tips ausgezeichnet.
Philios
Stammgast
#21210 erstellt: 28. Jun 2018, 12:23
@Huo: Hast du egtl. schon mal etwas oder sogar selbst die Ora-Headphones mit Graphen-Membran gehört?

Ich beobachte die schon eine ganze Weile aus der Ferne über Kickstarter und evtl. hast du schon mal was von mitbekommen.

@Schallhörer: Danke für den Tip. Wie würdest du den Seal einschätzen, vorausgesetzt, sie flutschen gut ins Ohr?
Huo
Inventar
#21211 erstellt: 28. Jun 2018, 13:36
Die Ora Headphones sind in der Tat spannend. Aber ich glaube die Schwierigkeit bei der Entwicklung eines Kopfhörers ist weniger das Material vom Treiber. Es macht aber den Anschein, als ob sie eine neutrale Abstimmung versuchen. Sehr löblich, aber so mutig denen deswegen Geld zu senden, bin ich nicht.
Harald.Ernstberger
Stammgast
#21212 erstellt: 28. Jun 2018, 13:47
Denon AH-D7200

Denon AH-D7200
Der erste Eindruck ist jedenfalls recht positiv. Und zwar was Verarbeitung und Klangeigenschaften angeht.

Ich habe lange gezögert, mir einen 7200er zuzulegen, da ich schon einmal einen 7000er hatte, und der mir definitiv (viel) zu Basslastig war.
Dank @Schlappen habe ich es jetzt doch gewagt, und ... bis jetzt alles gut ;-)
derSchallhoerer
Stammgast
#21213 erstellt: 28. Jun 2018, 14:26
Wie viel Bass hat denn dann der 7000er? Der muss ja dann die reinste Bassschleuder sein, wenn der 7200er dagegen neutral ist.
Ich konnte die Bassbetonung vom 7200er nicht tolerieren. Der geht leider auch zu stark in die unteren Mitten und verfärbt mir die Musik
zu sehr.

@Philios: Der Seal ist auf einem guten Niveau. Ich kann das nur mit Stagediver SD2, SD4, PP8 und Etymotic ER4XR vergleichen.
Den besten Seal hatten die Etymotic baubedingt durch den tiefen Einsatz im Ohr. Ansonsten dichten die IT01 ähnlich gut wie
die Stagediver ab. Wenn Musik spielt, bekomme ich um mich herum nichts mehr mit.


[Beitrag von derSchallhoerer am 28. Jun 2018, 14:27 bearbeitet]
itzChriz
Ist häufiger hier
#21214 erstellt: 28. Jun 2018, 14:40

caipirina (Beitrag #21206) schrieb:
Sony WF1000X

Nicht daß die jemals hoch auf meiner Wunschliste standen, obwohl ich test hoeren ganz ok fand und das bisserl ANC ist nen ganz nettes Gimmick ...

Aber als ich DIESEN Preis im Amazon Warehouse sah (und die hatten das viermal unter 10€, ging aber ganz flott wech), da konnte ich nicht nein sagen

heute angekommen, funzt wie es soll. Klasse 'reserve' TWS buds

wf1000x


waaaas, für den preis nehme ich auch gerne ein paar
war das auf amazon UK oder so?
Alter.Zocker
Stammgast
#21215 erstellt: 28. Jun 2018, 15:32
[/quote]
waaaas, für den preis nehme ich auch gerne ein paar
[quote]

Preis ist sicher verführerisch, sind dafür aber auch "Used", und das ist für mich bei IEM und sonstigen Kram, den man sich ins Ohrenschmalz bohrt, ein gefühltes NoGo. Aber jeder wie er mag, ich bin da sicher auch etwas überempfindlich. Vielleicht liegen auch unbenutzte Ohradapter bei oder man besorgt sich selbst irgendwoher passende unbenutzte, ist sicher immer noch viel günstiger als die Sony-IEM's komplett und neu zu kaufen.
caipirina
Stammgast
#21216 erstellt: 28. Jun 2018, 19:18

Alter.Zocker (Beitrag #21215) schrieb:

waaaas, für den preis nehme ich auch gerne ein paar



Preis ist sicher verführerisch, sind dafür aber auch "Used", ...


Amazon DE wars, ich habe seit Jahren irgendwie alle meine Amazons auf ENG geschaltet (U.a. kaufe ich auch bei co.jp ein, und meine japanisch geht da net so toll) ... und das 'used' im amazon warehouse finde ich immer sehr relativ. In meiner Erfahrung her sind die so gut wie neu alle, einmal aus der Packung raus, ggf. nicht gefallen ... hatte da bislang noch keinerlei 'yuk' Erfahrung (habe sogar schon Kleidung so da gekauft, die wurde ggf einmal anprobiert, so wie Sachen im Laden auch, aber ansonsten i.o.) ... außerdem kann man ja bei nichtgefallen wieder zurueckschicken
Philios
Stammgast
#21217 erstellt: 29. Jun 2018, 11:47

derSchallhoerer (Beitrag #21213) schrieb:


@Philios: ... Wenn Musik spielt, bekomme ich um mich herum nichts mehr mit.


Merci. Das wollte ich hören.
kopflastig
Inventar
#21218 erstellt: 29. Jun 2018, 20:29
Bin ich der einzige, bei dem gestern ein Sennheiser HD 58X Jubilee von Massdrop eingetrudelt ist?
caipirina
Stammgast
#21219 erstellt: 29. Jun 2018, 22:20

itzChriz (Beitrag #21214) schrieb:

waaaas, für den preis nehme ich auch gerne ein paar
war das auf amazon UK oder so?


Es schaut so aus als ob es noch eines fuer 9.50€ gibt:

Klick" target="_blank" class="" rel="nofollow">https://www.amazon.d..._hqPnBb90PZQY2]Klick mich
letlive
Stammgast
#21220 erstellt: 29. Jun 2018, 22:41

kopflastig (Beitrag #21218) schrieb:
Bin ich der einzige, bei dem gestern ein Sennheiser HD 58X Jubilee von Massdrop eingetrudelt ist?
Meiner wurde heute verschickt. Wie gefällt er dir?
kawa80
Stammgast
#21221 erstellt: 30. Jun 2018, 08:33
Bestellt hab ich Ihn auch, bei mir ist er noch nicht angekommen.
Wie sieht er aus ?
Wie klingt er ?
Vergleich mit 650 + 600 ?

Sooo spannend


[Beitrag von kawa80 am 30. Jun 2018, 08:34 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#21222 erstellt: 30. Jun 2018, 10:31
Wie er aussieht, siehst Du hier.
https://www.massdrop...x-jubilee-headphones
Mich würde v.a. ein klanglicher Vergleich zum HD600 interessieren.
Was habt ihr denn bezahlt, wenn ich fragen darf. Und kann man ihn noch bestellen.?

edit: Der Frequenzgang ist jetzt nicht unbedingt nach meinem Geschmack.
Scheint aber ein neu entwickelter Treiber zu sein, mit 38 mm Durchmesser, anstatt 40 mm, wenn ich das richtig verstehe.
https://www.youtube.com/watch?v=mbxdRYnab9o


[Beitrag von Schlappen. am 30. Jun 2018, 10:43 bearbeitet]
kawa80
Stammgast
#21223 erstellt: 30. Jun 2018, 11:07
wie er auf den Werbebildern aussieht ist mir klar, ich hab ihn ja schließlich bestellt
Mir ging es darum ob er beispielsweise billiger wirkt als ein HD 600/650 etc.

Aber die wirklich interessante Frage ist natürlich der Klang im Vergleich mit den oben genannten...

Drop ist übrigens vorbei. Kommt aber bestimmt wieder

Aber hattest du das Hobby nicht aufgegeben ?


[Beitrag von kawa80 am 30. Jun 2018, 11:13 bearbeitet]
voodoomann
Stammgast
#21224 erstellt: 30. Jun 2018, 13:19

kawa80 (Beitrag #21223) schrieb:
Drop ist übrigens vorbei. Kommt aber bestimmt wieder :prost




.....Der Drop läuft ja noch !!!!...gerade nageschaut .........149,99 $ + 15 $ Versand = 164,99 $ in euro heutiger Kurs 141,53 Euronen .... "IN STOCK:This product is ready to ship in 2 to 3 business days. "


Gruß voodoo


[Beitrag von voodoomann am 30. Jun 2018, 13:21 bearbeitet]
Schlappen.
Inventar
#21225 erstellt: 30. Jun 2018, 14:19
Also 143 Mäuse, all inklusive.? Danke Voodoo. Sehr geiler Preis.
Aber wie gesagt, wohl leider nicht meine bevorzugte Signatur. Zu wenig Bass und zuviel Höhen.

Ich suche ja eigentlich noch einen HD650, der ähnlich verzerrungsfrei spielt, wie ein Nighthawk.
burki111
Inventar
#21226 erstellt: 30. Jun 2018, 14:32
Da kommen doch noch MwSt. und Zoll hinzu und einen HD600 bekommt man hierzulande immer wieder für < 200€.
voodoomann
Stammgast
#21227 erstellt: 30. Jun 2018, 14:53

burki111 (Beitrag #21226) schrieb:
Da kommen doch noch MwSt. und Zoll hinzu und einen HD600 bekommt man hierzulande immer wieder für < 200€.



.....was hat der Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee mit dem HD 600 zu tun ??? .....der HD 58X Jubilee ist doch was ganz anderes wie der HD 600 andere Signatur und andere Treiber , mit Zoll und MwSt kommst höchstens auf 180 euro ......



Gruß voodoo

Edit : fällt mir gerade ein ich hab ja auch ein HIFIMAN HE 4XX und die NuForce EDC3 In-Ears von Massdrop beidemale mit DHL gekommen und immer 28,50 euro bezahlt beim DHL-Bote .......also kommt des ganze beim HD 58X bei 170 euronen


[Beitrag von voodoomann am 30. Jun 2018, 17:21 bearbeitet]
kopflastig
Inventar
#21228 erstellt: 30. Jun 2018, 17:21
Sorry, aber bei diesem Wetter liegen meine Prioritäten nicht beim Kopfhörer hören.

Nur ganz kurz: Für das verlangte Geld ein toller Kopfhörer. Liegt klanglich irgendwo zwischen dem 600er und dem 650er. Gespart wurde an der Verpackung (keine Aufbewahrungsbox, stattdessen einfache Papp-OVP) ansonsten haptisch wie erwartet ein typischer HD 600/650/6xx. Die Hochglanzlackierung des Kopfbügels gefällt mir gut, die silbergrauen Gitter noch besser.

Mehr zum HD58X, wenn ich ich ihn ein wenig ausgiebiger gehört habe.
kawa80
Stammgast
#21229 erstellt: 30. Jun 2018, 23:43

voodoomann (Beitrag #21224) schrieb:

kawa80 (Beitrag #21223) schrieb:
Drop ist übrigens vorbei. Kommt aber bestimmt wieder :prost

.....Der Drop läuft ja noch !!!!...gerade nageschaut .........149,99 $ + 15 $ Versand = 164,99 $ in euro heutiger Kurs 141,53 Euronen .... "IN STOCK:This product is ready to ship in 2 to 3 business days. "

Gruß voodoo :prost


Drop ist definitiv zu Ende/ inaktiv !

siehe hier:
Bildschirmfoto 2018-06-30 um 23.41.06

Gruß Kawa


[Beitrag von kawa80 am 30. Jun 2018, 23:44 bearbeitet]
voodoomann
Stammgast
#21230 erstellt: 30. Jun 2018, 23:58
....ja @kawa80 jetzt ist er Unaktiv aber als ich nachgeschaut habe um 13.00 uhr war er noch Aktiv habs ja selber probiert und es ging .....und in den "Disscusions" im ersten Beitrag steht :

Update June 26:
The HD 58X will launch Wednesday, June 27 at 9:55 a.m. PT. There will be 1,800 units available, and they will ship in 2 to 3 business days.



....ich vermute in den 3 Tagen wurden die 1800 stück verkauft und jetzt ist schluss .......na ja bis zum nächsten, ich bin mir sicher ein neuer Drop mit'm HD 58X kommt bestimmt

Gruß voodoo


[Beitrag von voodoomann am 01. Jul 2018, 00:07 bearbeitet]
hacki2560
Stammgast
#21231 erstellt: 01. Jul 2018, 08:53
Hifiman Sundara

Gestern angekommen und bis heute läuft er an jedem Verstärker, den ich hier vorfinde (X1, M0, Q1, Steinberg, Corda Rock).

Tonal ist es noch etwas früh, aber er gefällt und darf mit Sicherheit bleiben!
Von der Verarbeitung kann ich auch nicht meckern, meine Ohren passen sehr gut in die Pads, stoßen nirgends an, kein Knarzen etc., alles ok!

Hifiman_Sundara
Beelzebub1984
Stammgast
#21232 erstellt: 01. Jul 2018, 16:00
Welcher ist besser? HE-500 oder Sundara?
Der_∆siate
Stammgast
#21233 erstellt: 02. Jul 2018, 07:51
m.M.n der HE500, aber immer Geschmacksache

Hat einfach den mitreißenderen Tiefton und Mitten sind auch magischer.
Hab den Sundara aber nur kurz gehört, der Sundara ist wie ich finde unbequemer,
aber nur wenn man dem HE500 Brainwavz spendiert, sonst ist der auch nicht gerade angenehm zu tragen.
hacki2560
Stammgast
#21234 erstellt: 02. Jul 2018, 09:09

Der_∆siate (Beitrag #21233) schrieb:

Hab den Sundara aber nur kurz gehört, der Sundara ist wie ich finde unbequemer,

Das dachte ich in der ersten Hörstunde auch. Habe aber nur den Vergleich zum 400i. Das bessert sich aber mit jeder Stunde tragen, jetzt ist er so bequem, dass ich ihn nicht mehr wahrnehme beim Tragen. Das geringere Gewicht tut sein übrigens. Ok, mein HD 600 ist vom Komfort her sowieso nicht zu Toppen für mich. Optisch macht er was her. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Sundara.
Leider ist das Wetter so klasse, dass nicht viel Zeit zum Hören bleibt.


[Beitrag von hacki2560 am 02. Jul 2018, 09:11 bearbeitet]
Soundwise
Inventar
#21235 erstellt: 02. Jul 2018, 20:25
P7020337

Ein Hifiman HE1000 V1

Er klingt unglaublich gut, insbesondere am Röhrenverstärker Schiit Vali 2, der auch heute gekommen ist.
Ist doch ein ganz schöner Sprung vom Edition X V2. Die Höhen so luftig - einfach herrlich !

Leider ist der Hörer nicht in dem exzellenten Zustand, wie er bei Headfi beschrieben war. Das Kopfband ist vollgeschwitzt und der Hörer riecht nach Zigarretten.
Manche Verkäufer haben Nerven
Beelzebub1984
Stammgast
#21236 erstellt: 02. Jul 2018, 21:06
Leider wird manchmal geschummelt was den Zustand betrifft. Wie schlägt sich so ein HE-1000 gegen den LCD-3?
Soundwise
Inventar
#21237 erstellt: 02. Jul 2018, 21:55
Für mich kommt Audeze nicht in Frage wegen Tragekomfort und Gewicht daher hab ich den 3er noch nicht gehört.

Der Verkäufer ist bemüht aber völlig überrascht angesichts meiner Kritik. Ihm sei der Geruch überhaupt nicht aufgefallen. Für mich ist es nicht ganz so schlimm, weil ich den Hifiman ohnehin einschicken werde zwecks V2 Upgrade aber trotzdem, unter "mint condition" verstehe ich "fast neuwertig".
Ti_N0
Inventar
#21238 erstellt: 03. Jul 2018, 02:10
Ach nein, ein Raucher dem der penetrante Gestank der ihm und so ziemlich allem in seiner Wohnung anhaftet nicht auffällt (gibt sicher ausnahmen die nur auf dem Balkon rauchen etc.)... ja die Erfahrung hab ich auch schon gemacht, sogar hier im Forum.

Völlig unerklärlich woher der Geruch kommen soll

Und aus Erfahrung kann ich dir sagen, der Geruch wird auch nicht einfach verfliegen. Bei mir waren es InEars und selbst das Kabel hat so gestunken, ich hatte ihn 2 Wochen draußen auf dem Balkon hängen und er stank noch immer. Bei Leder, Polster etc. kann ich mir gut denken dass das sogar ein dauerhafter zustand bleibt.


[Beitrag von Ti_N0 am 03. Jul 2018, 02:38 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#21239 erstellt: 03. Jul 2018, 07:09
Ich hatte mal einen Stax von einem recht starken Raucher gekauft, den habe ich in einem 20qm Zimmer noch gerochen wenn er am anderen Ende des Raumes lag.
Ich habe den mit so einem Textilerfrischersäckchen 3 Monate in einer Plastikbox gelagert, danach war es weg.
Bis 2010 habe ich auch geraucht und man nimmt das wirklich nicht wahr.
Ich arbeite in der IT im Einzelhandel und wie eckelig das Innere von Kettenraucherrechnern sein kann ... Brrrrrrrrrrr ...
kamikaze7777
Stammgast
#21240 erstellt: 03. Jul 2018, 16:36
Dagegen hilft ein Ozon Generator: Wie die beispielsweise:
https://www.amazon.de/gp/product/B075MC167V/
https://www.amazon.d...sator/dp/B0767KVTC8/
Gibt es in diversen Ausstattungs- und Leistungsstufen.
Dabei natürlich Sicherheitsbestimmungen im Umgang mit Ozon beachten. Soll heißen: Raum verlassen für die Dauer der Behandlung und danach kräftig lüften.
Ti_N0
Inventar
#21241 erstellt: 03. Jul 2018, 18:02
Interessante Lösung mit dem Ozongenerator, den muss man wirklich nur neben sowas stellen und einschalten und das Ozon vernichtet die Gerüche dauerhaft?
master030
Inventar
#21242 erstellt: 03. Jul 2018, 18:31

Ti_N0 (Beitrag #21241) schrieb:
Interessante Lösung mit dem Ozongenerator, den muss man wirklich nur neben sowas stellen und einschalten und das Ozon vernichtet die Gerüche dauerhaft?


Jup
Schlappen.
Inventar
#21243 erstellt: 03. Jul 2018, 19:52
Eine Ozon-Behandlung, professionell ausgeführt z.B. im Auto-Innenraum durch Fachleute kann durchaus Nikotingerüche dauerhaft entfernen, das stimmt wohl.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass so ein Gerät für 40 Euro nun ebenso wirkungsvoll sein soll. Sonst wäre der Hersteller dieses kleinen Gerätes sicher in nullkommanix Millionär.

btw, auf den Balkon legen zum Auslüften bringt so gut wie gar nix. Das muss mit z.B. Brennspiritus abgewaschen werden, da der Nikotinfilm förmlich an den Materialien dranklebt. Polster in Handwäsche waschen. Für Leder gibt es spezielle Seife...
element5
Inventar
#21244 erstellt: 04. Jul 2018, 08:06
Sennheiser HD58x

der Versand über DHL Worldwide war bisher immer super schnell. max. eine Woche.
das Kopfpolster wurde zum Glück vom HD 650 übernommen. Ganz toll!


[Beitrag von element5 am 04. Jul 2018, 08:18 bearbeitet]
kopflastig
Inventar
#21245 erstellt: 04. Jul 2018, 11:40

kawa80 (Beitrag #21221) schrieb:
Bestellt hab ich Ihn auch, bei mir ist er noch nicht angekommen.
Wie sieht er aus ?
Wie klingt er ?
Vergleich mit 650 + 600 ?

Sooo spannend :prost

Ich habe mal erst Eindrücke zur Haptik in einen eigenen Thread gepackt. Klangeindrücke folgen noch.
burki111
Inventar
#21246 erstellt: 04. Jul 2018, 16:46
Meine vierte (ok, im Büro habe ich auch noch eine) kleine Kopfhörerecke, da ich dem RME ADI-2 nicht widerstehen konnte.
Zuspielung per Sparky USBridge und Chromecast Audio.
Kopfhörerecke
Cubist
Ist häufiger hier
#21247 erstellt: 04. Jul 2018, 22:30
Ah, sehr lecker
Nur eine kleine Frage: Mir leuchtet der Sinn der USBridge nicht ein, der Chromecast Audio hat ja einen optischen Ausgang und der ADI 2 DAC einen entsprechenden Eingang. Oder sollte das "und" ein "oder" sein? (Also mal so, mal so.)
burki111
Inventar
#21248 erstellt: 04. Jul 2018, 22:54
Nun bei zwei Zuspielern (Chromecast Audio ist natürlich am Toslinkeingang angeschlossen und wird bei mir vorallem für die ARD Audiothek benutzt, während die USBridge mit Volumio die Musik von meinem NAS oder Qobuz an den ADI-2 per USB liefert) kann man IMHO durchaus und schreiben.
derSchallhoerer
Stammgast
#21249 erstellt: 05. Jul 2018, 15:09
Ich muss meine Meinung zum iBasso IT01 etwas zurücknehmen. Klanglich passt das alles nach wie vor, wenn nur WENN das Wörtchen wenn nicht wäre.
Ich habe noch keinen IEM hier gehabt, bei dem ich solche Probleme mit dem Sitz habe. Sei es Foamies oder andere Aufsätze. Leider bekomme ich da keinen einheitlichen Seal hin. Das ist ganz kurios. Manchmal passt es hervorragend, dann klingen die IT01 für den Preis herausragend. Beim nächsten Mal sitzen die Aufsätze aber nicht gut und der Sound leidet darunter. Vielleicht liegt es an der Bauform.

Jedenfalls habe ich mir jetzt heute noch einen FLC8s bestellt und versuche da mein Glück. Sollte ich da keine Probleme haben, geht der iBasso zurück. Auch wenn es Schade wäre, denn wenn alles stimmt, ist der Klang für die ~100€ richtig gut. Es geht mir aber auf die Nerven immer wieder am Ohr rumzufummeln weil da etwas nicht passt. Da leidet der Musikgenuss zu stark darunter.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 380 . 390 . 400 . 410 411 412 413 414 415 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedJÜRGEN960
  • Gesamtzahl an Themen1.412.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.253