Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 460 . 470 . 480 . 490 . 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 . 510 . 520 . 530 . 540 .. 600 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
le_karsten
Stammgast
#25329 erstellt: 15. Okt 2010, 09:01
Tja Leute, ihr habt ziemlich genau alle Punkte angesprochen die mich stören.
Die Höhe ist mir verunglückt beim Anbringen der Halterung, im Nachhinein ganz gut so da sonst das besagte Problem mit den Lautsprechern wäre. Damit sind wir bei Punkt zwei, die stehen vieeeeeel zu nah zusammen, aber ich habe nicht mehr Platz.
Nur mit sehr viel Aufwand könnte ich eventuell eine asymetrische Aufstelleung realisieren, wobei dann der rechte Lautsprecher etwa 20cm und der linke fast 2m vom Fernseher entfernt wäre. Das die Einmessung des Onkyo 607 das noch hinbekommt wage ich fast zu bezweifeln.
Ein neuer Center aus der Quantum Serie steht ganz oben im Pflichtenheft, der Supreme geht schlichtweg baden zwischen den 605ern. Hier mal ein Grundriss wie das aussehen könnte
Grundriss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#25330 erstellt: 15. Okt 2010, 09:01
@KKK101

Hättest Du gleich einen vernünftigen lüfterlosen Amp gekauft, würde dir der Austausch der Lüfter (Garantie?) erspart bleiben.

Nennst du uns auch mal Dein komplettes Equipment, wie Lsp. Elektronik, DIY Sub usw.?

Saludos
Glenn
Peter_Wind
Inventar
#25331 erstellt: 15. Okt 2010, 09:10

le_karsten schrieb:
Das die Einmessung des Onkyo 607 das noch hinbekommt wage ich fast zu bezweifeln.

Versuch macht kluch
Evtl. mit rosa Rauschen manuell nach regulieren.


[Beitrag von Peter_Wind am 15. Okt 2010, 09:10 bearbeitet]
john_frink
Moderator
#25332 erstellt: 15. Okt 2010, 09:16
@le karsten


Gibts denn keine Möglichkeit, den Schreibtisch anders zu stellen, z.b. um 90° gedreht, dann hättest du links mehr Platz und rechts hast du ja ohnehin ein paar centimeter.


KKK101
Inventar
#25333 erstellt: 15. Okt 2010, 10:45
Also ich finde es nicht schlimm 2 neue Lüfter einzubauen .
Macht mir ja Spass von daher ^^
Der Verstärker klingt aber echt sehr gut und genug Leistung Reserven habe ich auch noch übrig.

Und hier mal meine Daten:

TV:           LG50PS7000
Lautsprecher: 2x Magnat Quantum 603
              1x Magnat Qunatum 716
              4x Magnat LS
              2x Magnat AD 380 (Selbstbaubox)
AV-Receiver:  Pioneer VSX D2011S
Verstärker:   TheT.AMP TA 2400II
BluRayPlayer: LG BD 390
DVD Player :  Sony DVP 1080p, Xbox 360


[Beitrag von kptools am 16. Okt 2010, 06:05 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#25334 erstellt: 15. Okt 2010, 11:41

KKK101 schrieb:

Also ich finde es nicht schlimm 2 neue Lüfter einzubauen .
Macht mir ja Spass von daher ^^
Der Verstärker klingt aber echt sehr gut und genug Leistung Reserven habe ich auch noch übrig.


Jeder wie er mag.....


KKK101 schrieb:
Und hier mal meine Daten:

TV:           LG50PS7000
Lautsprecher: 2x Magnat Quantum 603
              1x Magnat Qunatum 716
              4x Magnat LS
              2x Magnat AD 380 (Selbstbaubox)
AV-Receiver:  Pioneer VSX D2011S
Verstärker:   TheT.AMP TA 2400II
BluRayPlayer: LG BD 390
DVD Player :  Sony DVP 1080p, Xbox 360


Danke für die Info...

Saludos
Glenn


[Beitrag von kptools am 16. Okt 2010, 06:06 bearbeitet]
===_ReTTi_===
Stammgast
#25335 erstellt: 15. Okt 2010, 15:23
T. Amp 2400 mit roter Schrift, wird wohl sicher keine Garantie mehr haben ;), zu alt.
Wenn du damit zufrieden bist ist ja alles in bester Ordnung, aber du könntest eventuell noch etwas mehr rausholen!
Die T. Amp TA- Serie gilt im allgemeinen als sehr Bassschwach, wenn dir irgendwann der Sinn nach kleinen Verbesserungen kommt, probier erstmal eine andere Stufe.
Grüße
KKK101
Inventar
#25336 erstellt: 15. Okt 2010, 17:54
Hab sie für 200 Euro bekommen , finde den Preis angemessen.
Für eine hochwertigere Endstufe habe ich leider kein Geld.
Hmm aber Bassschwach ?
Keine ahnung mit welchen Pegeln ihr Hört oder wie Taub ihr schon seit ^^
Aber als ich die Endstufe vorhin mal getestet habe , wie viel sie aushält ohne Lüfter da hab ich schon nach eta 45 min. kopfschmerzen bekommen . War auch schon ordentlich ...
Mir reicht die Endstufe erstmal Dicke.
Aber ja vllt. irgendwann wenn ich mal etwas mehr geld in der Tasche habe kann ich ja dann auch mal eine Qualitätsstufe höher gehen .


[Beitrag von KKK101 am 15. Okt 2010, 17:55 bearbeitet]
metal_drummer
Inventar
#25337 erstellt: 15. Okt 2010, 23:41
Ja die T.amp gilt, vor allem unter PAlern, als bassschwach. Gerade dann, wenn ordentlich Leistung benötigt wird, im Heimkino sieht es da sicher anders aus, und wenn Du zufrieden bist...warum dann umsteigen ?

Falls Du es dir aber doch mal anders überlegen solltest, die RedRock Modus Amps (gibts hier) sind echt top im Bassbereich ! Genau genommen nicht nur im Bassbereich !
Habe selbst eine Modus 9 die zwei PA Subs antreibt, und....

Zudem sind die Lüfter temperaturgesteuert und daher auch sehr leise, also absolut Heimkinotauglich.
===_ReTTi_===
Stammgast
#25338 erstellt: 15. Okt 2010, 23:45
Es geht ja nicht unbedingt nur um Pegel, hab im Keller selbst eine TA 1400 an einem Rcf (l15p200ak), für den Preis der
T. Amp sicher zufriedenstellend, aber mehr und besser geht ja bekanntlich immer ;).
Wie ist den die Geräuchkulisse nach dem Lüfterumbau ?
KKK101
Inventar
#25339 erstellt: 16. Okt 2010, 07:51
die lüfter sind noch nicht da , ABER ich habe gestern und heute mal 1-2 Filme nach einander geguckt ohne lüfter . Lauwarm.
Trotzdem werde ich wenn die Lüfter da sind , diese dann auch verbauen.
Habe mir die Lüfter von Noiseblocker bestellt ( 10 db pro Lüfter ). Habe diese auch bei meiner Xbox 360 dranne . Man hört sie kaum ...
Also ich kann beim besten willen nicht sagen das die Endstufe bassschwach ist... Meine beiden MIvoc SW 1500 haben davor nur gedröhnt usw. was bei diesen Beiden subs nicht der fall ist. Die hören sich einfach genial an .
Viele Sagen auch das sie schon nahe am Clipping sind , weis echt garnet wie sie das hinbekommen bsp. aushalten ^^
Naja ich bin zumindest so sehr zufrieden . Auch was die Boxen angeht. Sind meine erstern Selbstbauboxen und muss sagen die hören sich einfach nur Genial an .
Außer : Der Tiefgang da muss ich sagen ist die Endstufe wirklich schwach ab 15 Hz . Aber mal gucken was ich da mache ...
vllt. eine Frequenzweiche dazwischen ?


[Beitrag von KKK101 am 16. Okt 2010, 07:58 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#25340 erstellt: 16. Okt 2010, 08:53
Moin

Also ich persönlich würde mir nicht so ein PA-Monster mit Lüfter ins Zimmer stellen wollen, aber Geschmäcker und Ansprüche sind nun mal verschieden.
Wenn man ein separates Heimkino mit einem abgeschlossenen Technikraum für die gesamte Elektronik hat, sieht die Situation natürlich wieder anders aus.

Das soll aber nicht heissen, das es im Profibereich keine brauchbaren Verstärker gibt, im Gegenteil, ich würde mich da aber mehr in Richtung Studioamps umsehen.
Diese sind zumeist ohne Lüfter und bieten je nach Modell mehr als ausreichend Leistung sowie Stabilität und man muss auch nicht all zu tief in die Tasche greifen.

Meine Empfehlung als Bass oder auch Vollbereichsendstufe, Apart Champ One.

Saludos
Glenn
KKK101
Inventar
#25341 erstellt: 16. Okt 2010, 09:55
Den Apart Champ One habe ich auch angeguckt gehabt doch 600 euro im gegensatz zu 200 euro sind auch ganzschön viel.
Naja das Lüfter problem ist ja beseitigt .

update :

Habe gerade ebend Drachenzähmen leicht gemacht geguckt .

Bei der Endsequenz gings ab junge junge ... habe sogar fast ein Clipping geschafft ^^
egal auf jedenfall kann ich die 2 Bilder die an der Wand hängen auch abmachen ( ist eine etwas dickere Rigips Wand leider ) aufjedenfall sind die beiden Bilder schief und krum nach den Bassattacken .
Nach der Vorstellung hat mich die Endstufe nun doch Vollkommen überzeugt


[Beitrag von KKK101 am 16. Okt 2010, 11:28 bearbeitet]
DeCan
Stammgast
#25342 erstellt: 16. Okt 2010, 15:48
Hallo,

ich bin noch etwas unerfahren hier, möchte aber auch mal meine Anlage vorstellen.

Es handelt sich bei mir um folgende Komponenten:
- Denon AVR 2308 Receiver
- Denon DVD2500-BT Blu-Ray Player und
- Rega Planar 2 mit Tonarm RB250 und Tonabnehmer Linn K9

Als Frontlautsprecher betreibe ich derzeit Yamaha NS555, die vermutlich bald getauscht werden, weiß nur noch nicht gegen was. Als Center läuft eine Canton AVM 700, als Surround und Surround back jeweils Canton Plus X und als Sub ein AS25. Die Yamaha Frontlautsprecher werden in den nächsten Tagen durch Canton Chrono 507 DC ersetzt.

Gruß,
Sebastian



[Beitrag von DeCan am 16. Okt 2010, 15:50 bearbeitet]
jbidi
Inventar
#25343 erstellt: 16. Okt 2010, 17:45
hartwig:

ich glaube wenn ich du wäre, würde ich irgendwann überlegen, statt dem hohen gestell links und der kommode ein low-board oder rack hinzustellen, und den TV ev. an die wand. so käme diese wahrlich wunderschön gemachte steinwand viiiieeeeel besser zur geltung!!!

Speedy_A3
Stammgast
#25344 erstellt: 16. Okt 2010, 18:34
So hier noch ein paar Bilder im dunklen:



[Beitrag von kptools am 16. Okt 2010, 22:48 bearbeitet]
Weaper
Inventar
#25345 erstellt: 16. Okt 2010, 18:43

diese wahrlich wunderschön gemachte steinwand viiiieeeeel besser zur geltung!!!


auf alle Fälle und es würde nicht so zusammen gewürfelt aussehen

Yannick93
Hat sich gelöscht
#25346 erstellt: 16. Okt 2010, 19:23
Da kann ich nur zustimmen!

Tolle Komponenten die man jedoch in der Zukunft noch besser zur Geltung bringen könnte.

Gordenfreemann
Inventar
#25347 erstellt: 16. Okt 2010, 20:19
@ Speedy_A3:

Sieht toll aus!
DeCan
Stammgast
#25348 erstellt: 16. Okt 2010, 23:09
Hallo,

ich weiß. Es ist derzeit der Kompromis aus, meine Frau möchte gern ein Sideboard, da wir keine Wohnzimmerschrankwand haben, um bestimmte Dinge unterzubringen. Also geht kein Lowboard. Den LCD würde ich nie an die Wand hängen, weil man dann die Steine anbohren müsste und man die Kabel sieht. Was das Regal betrifft, dieses habe ich mal eben am Wochenende zusammengeschweißt. Die vier Stützen sind Teile einer ehemaligen Vitrine und die Einlegeböden sind qm-Ware.

Dass das in der Gesamtansicht nicht sooo schick ist, weiß ich. Aber ich habe nur ein kleines budget und spare mir die Sachen zusammen. Die Anlage und die Steinwand habe ich mir innerhalb von gut drei Jahren aufgebaut und dafür auf Urlaub und ähnliches verzichtet. Der Plattenspieler ist auch "nur" second hand. Und ich habe die Anlage und deren in-Szene-Setzung genauso aufgebaut, wie ich das bei meinem Auto mache. Auch die beste Optik fährt nicht, sage ich da. Und hier ist es halt ebenso. Was nutzt eine perfekte Optik, wenn die Komponenten dann eine Nummer schlechter ausfallen müssten.

Die Steinwand ist, auch aus Kostengründen,im do-it-yourself-Verfahren entstanden. Die Steinserie heißt Mexicana und ist von der Firma Celina. Ich habe 59 Euro pro m² bezahlt. Die Wände habe ich bis auf den Putz von allem befreit, was auf den Wänden war. Dann mit einer Spezialgrundierung grundiert und mit Sopro No. 1 Flex-Fliesenkleber erst vorgespchtelt, um eine Haftbrücke zu haben und Unebenheiten auszugleichen und dann die Platten an die Wände gesetzt.

Was ich für später geplant habe, um die Komponenten besser optisch wirken zu lassen, ist zum Beispiel die Xeno Serie von VCM. Bei der Geschichte muss man aber unheimlich mit der Tiefe der Geräte gucken. Mein Harman & Kardon AVR 435 passte zum Beispiel nicht drauf, weil er zu tief war.

Aber es wird sich was ändern. Vielleicht hat ja jemand einen Vorschlag, der kurzfristig finanziell realisierbar ist. Ich gucke schon immer nach preiswerteren Alternativen zur Xeno-Serie. Anbei mal ein Bild.

Gruß,
Sebastian

949_0


[Beitrag von DeCan am 16. Okt 2010, 23:11 bearbeitet]
-Chili-
Stammgast
#25349 erstellt: 17. Okt 2010, 09:56
@Speedy A3: WOW! das ist ja wirklich der Hammer! Im Ernst: Das ist eins der schönsten Heimkinos das ich jeh gesehen habe! Das ist schicht und einfach PERFEKT^^


Von mir gibt es auch noch ein kleines Update:



MFG
jp.x
Stammgast
#25350 erstellt: 17. Okt 2010, 11:58
@se.hartwig: du sagt's den TV würdest du nicht an die Wand hängen... Ab wie willst du dann die Optik deiner traumregale hinbekommen? Die müssen ja auch gebohrt werden...
B1gT4nk
Inventar
#25351 erstellt: 17. Okt 2010, 11:59
@ Speedy: Wie hast du denn bitte diese schicke beleuchtung hinter dem Tv hinbekommen...nach leds sieht das ja nicht gerade aus....
Sieht einfach hammer aus!!!
ps: Habe die selben boxen nur noch keinen sub und die rears fehlen auch noch... unterstützen die beiden aw 441 die 481 gut?


[Beitrag von B1gT4nk am 17. Okt 2010, 14:10 bearbeitet]
DeCan
Stammgast
#25352 erstellt: 17. Okt 2010, 14:52
@ ip.x

das ist einer der Gründe, warum ich noch nach Alternativen suche. Als Rack zum Beispiel. Mein sonstiger Plan ist, das ich mir zwei L-Profile schweiße, an denen ich die einzelnen Elemente befestige und dann vor die Wand stelle.

Gruß,
Sebastian
DeCan
Stammgast
#25353 erstellt: 17. Okt 2010, 16:22
Hallo.

Ich habe heute nochmal Bilder bei Tageslicht gemacht. Da sieht man den Gesamteindruck besser.

Gruß,
Sebastian

Gesamtansicht vorn


Ansicht vorn rechts

P1000402


Ansicht vorn links

P1000403


Die Anlage

P1000405


Gesamtansicht hinten. Zwischen den Wänden sind nur 3,30m Distanz.

P1000433


Surround rechts

P1000436


Surround links

P1000437


[Beitrag von kptools am 17. Okt 2010, 18:03 bearbeitet]
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25360 erstellt: 17. Okt 2010, 16:32
Moin Zusammen
So jetzt will ich auch mal
Ich hoffe das funkt mit den Bildern

Letztes Jahr sah es mal so aus :



Dann wurden die LS lackiert,der Subwoofer kam endlich und ein neues Board:



Dann wurde renoviert,neue Tapete und neuer Boden,der Subwoofer mußte um die Ecke am altem Platz hat´s gebrummt und jetzt sieht es so aus :





Wollte eigentlich erst die Bilder hier reinstellen wenn ich ganz fertig bin aber dann werden von mir nie Bilder in diesem Forum erscheinen

Gruß Tom


[Beitrag von kptools am 17. Okt 2010, 18:21 bearbeitet]
DerBernd
Ist häufiger hier
#25361 erstellt: 17. Okt 2010, 18:55
So, jetzt will ich auch mal ein paar Bilder posten- habe ich nämlich soweit ich erinnern kann noch nicht gemacht, obwohl ich mir meine Anlage nach eingehender Beratung hier aus dem Forum schon Ende 2008 gekauft hab

Zwischendurch wurde aber immer mal wieder was an der Aufstellung verändert, da mein Raum akustisch ein wenig eigen ist Neues Sofa gabs zwischendurch auch mal, und nachdem ich hier auf die Idee mit den DD/DTS Demoschildern gebracht wurde, hab ich das letzte Woche auch mal umgesetzt

Lange Rede kurzer Sinn, hier meine Bilder:

htpc_36 htpc_37 htpc_38

htpc_39 htpc_40

System findet ihr in meiner Signatur, bei sonstigen Fragen einfach fragen


[Beitrag von kptools am 17. Okt 2010, 21:08 bearbeitet]
Speedy_A3
Stammgast
#25362 erstellt: 17. Okt 2010, 19:01
@B1gT4nk also ohne die Sub´s würde mir was fehlen unterstützen schon ordentlich.
Die Hintergrundbeleuchtung sind LED Stripes in warm weiß.
Geben ein gemütliches Licht.

Grüße
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25363 erstellt: 17. Okt 2010, 20:26
PS : Freue mich natürlich über Lob, Kritik und verbesserungs Vorschläge
Moe78
Inventar
#25364 erstellt: 17. Okt 2010, 20:48
Tom, Deine Anlage ist sehr schön. Das Zimmer an sich auch. Aber was hat dich denn geritten, die schöne rote Wand mit DER Tapete zu verdecken????
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25365 erstellt: 17. Okt 2010, 21:18
Lol Moe78 !
Mich hat geritten das ich keine roten Wände mehr sehen kann ! Ich hatte meine erste rote Wand vor 15 Jahren,mittlerweile ist es so das in jedem zweitem Wohnzimmer min. eine rote Wand ist und ich es einfach nicht mehr sehen kann ! die jetzige Tapete sieht in echt viel cooler aus als auf dem Bild,wobei die Tapete mich schon wieder ärgert weil es ein Riesen aufwand war,wir mußten nachdem die alte Tapete unten war sämtliche Wände verputzen lassen (da kam mir in den Kopf das man ja dann gleich einen Glattputz hätte aufziehen lassen können und die Wand dann hätte streichen können,da war die (bestellte) Tapete aber schon da )
one
Stammgast
#25366 erstellt: 18. Okt 2010, 11:18
@ DeCan:

Was is`n das für kleiner Bildschirm rechts an Deiner Wand??

Kein digitlaer Bilderrahmen oder?
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25367 erstellt: 18. Okt 2010, 11:39
Das ist eine Wetterstadion denke ich mal
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#25368 erstellt: 18. Okt 2010, 11:53
auch mal zeig

Heimkino


[Beitrag von Mike1* am 18. Okt 2010, 11:57 bearbeitet]
john_frink
Moderator
#25369 erstellt: 18. Okt 2010, 12:02
Hi, wieso ist der Center nicht auf dem Board?

Gruss, le john
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25370 erstellt: 18. Okt 2010, 12:05
john_frink wen meinst du damit ?
john_frink
Moderator
#25371 erstellt: 18. Okt 2010, 12:07
Ich meine Mike1*, der seinen Center auf dem Boden stehen hat und nicht auf dem Board.
knollito
Inventar
#25372 erstellt: 18. Okt 2010, 12:26
@Mike1

Ich hae selten einen Raum gesehen, in dem der Flachbildschirm derart dominierend, ja fast schon erdrückend wirkt. Das liegt nicht allein an der Raumbreite, sondern vor allem an den Realationen des Flatscreen zu den Säulen-LS und den sehr dünnen Regalbrettern, die in diesem Fall auch noch in Weiß gehalten sind. Persönlich würde ich hier dringend für ein optisches Gleichgewicht sorgen. Das Ganze würde schon ausgewogener wirken, wenn alle schwarzen Geräte auf den Regalbrettern platziert, die Säulen durch bessere Lautsprecher ersetzt würden und beidseitig davon hochwüchsige Pflanzen stünden - als eine Möglichkeit.


[Beitrag von knollito am 18. Okt 2010, 12:45 bearbeitet]
IndianaX
Stammgast
#25373 erstellt: 18. Okt 2010, 12:38
63" sind einfach fett ;-) Bei mir dominiert der TV nur nicht weil ich noch Möbel drumrum habe!

knollito
Inventar
#25374 erstellt: 18. Okt 2010, 12:47

IndianaX schrieb:
Bei mir dominiert der TV nur nicht weil ich noch Möbel drumrum habe!


Eben, genau das ist der Punkt
DeCan
Stammgast
#25375 erstellt: 18. Okt 2010, 13:16
Hallo,

es handelt sich bei dem kleinen Display an meiner Wand um einen

"hama Digitaler Bilderrahmen 20,3 cm (8" ) + Wetterstation"

dieser wird hauptsächlich als Wetterstation genutzt. Dabei können, im unteren Viertel links, Bilder abgespielt werden. Man kann aber auch umstellen, so dass das ganze Display zur Bildwiedergabe genutzt wird.

Grüße,
Sebastian

P1000483


[Beitrag von DeCan am 18. Okt 2010, 13:20 bearbeitet]
one
Stammgast
#25376 erstellt: 18. Okt 2010, 13:20
WoW

schaut gut aus...
hab ich noch nie gesehen...

Dachte es wäre vielleicht ne Squeezbox
Mrc381
Stammgast
#25377 erstellt: 18. Okt 2010, 13:34

IndianaX schrieb:
63" sind einfach fett ;-) Bei mir dominiert der TV nur nicht weil ich noch Möbel drumrum habe!



Ist das etwa SimCity auf dem ersten Bild???
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#25378 erstellt: 18. Okt 2010, 14:01
@ John
hab vergessen das Lautsprecherkabel mit in die Wand zu ziehen haha

Ne, Quatsch beiseite. Auf das Board soll noch ein kleines Accessoires kommen.


@ knollito

die weißen Glasablagen sind 35 cm tief und "wuchtiger" als es auf dem Bild rüberkommt. Aber unterm Strich soll es so sein, dass der TV im Mittelpunkt steht. Die Idee mit dem Pflanzen ist sehr gut und werd ich versuchen umzusetzen.... mal sehn was es gibt.
Hast du nen Tipp welche Pflanzen gut geeignet sind?


Grüße Mike


[Beitrag von Mike1* am 18. Okt 2010, 14:02 bearbeitet]
gheddo
Stammgast
#25379 erstellt: 18. Okt 2010, 14:37

Mrc381 schrieb:

IndianaX schrieb:
63" sind einfach fett ;-) Bei mir dominiert der TV nur nicht weil ich noch Möbel drumrum habe!



Ist das etwa SimCity auf dem ersten Bild???


Vermutlich irgendeine Transport Tycoon Freeware Version
DeCan
Stammgast
#25380 erstellt: 18. Okt 2010, 14:49
Hallo one,

das ist schon ein feines Teil. Bilder können per USB-Stick oder SD(HC) Card zum abspielen eingesteckt werden. Einziger Nachteil für mich war, es ist der Betrieb ausschließlich per mitgeliefertem Netzgerät möglich, also kein Batteriebetrieb. Entsprechen musste ich das original Kabel verlängern und in die Fugen der Klinkerplatten drücken. Das ist aber noch keinem aufgefallen. Anbei mal zwei Bilder.

Gruß,
Sebastian

P1000484

P1000488
tinom87
Inventar
#25381 erstellt: 18. Okt 2010, 14:56
@ Mike:

Ich find es richtig geil...
RobN
Inventar
#25382 erstellt: 18. Okt 2010, 21:11

Mike1* schrieb:
Ne, Quatsch beiseite. Auf das Board soll noch ein kleines Accessoires kommen.

Da gehört aber trotzdem der Center hin, nicht in erster Linie der Optik wegen...
Osyrys77
Inventar
#25383 erstellt: 19. Okt 2010, 05:19
@Tom.C:
Das neue Zimmer gefällt mir sehr gut! Es wirkt nicht mehr so erdrückend ohne der roten Wand. Rot war zwar zwischen 2002 und 2004 angesagt, doch mittlerweile....

In dem Zimmer jetzt könnte ich mich auch wohlfühlen und auch das Musikhören geniessen!

@DeCan:

Dein Zimmer gefällt mir auch sehr gut. So eine Steinwand macht schon was her. Die Komponenten sind ebenballs gut gewählt.

Ich weiss, ich weiss, das wurde schon mehrmals gesagt, aber das hölzerne sidebord, um es freundlich auszudrücken, fügt sich nicht unbedingt vorteilhaft in das Gesamtbild ein!
one
Stammgast
#25384 erstellt: 19. Okt 2010, 07:29
Ui....
das war aber ne ganz schöne Piddelarbeit...

Aber auf den Bildern hat man es auch nicht gesehen..

Klasse, ich hasse es wenn man Kabel sieht... Das trennt die Spreu vom Weizen
knollito
Inventar
#25385 erstellt: 19. Okt 2010, 07:39

Mike1* schrieb:

@ knollito

Hast du nen Tipp welche Pflanzen gut geeignet sind?

Grüße Mike


Das kommt darauf an, ob Du beidseitig dieselben einsetzen möchtest oder unterschiedliche. Rechts kommen Pflanzen in Frage, die direkte Sonneneinstrahlung tolerieren oder sogar brauchen, links eher Halbschattengewächse, wobei auch diese mit der Zeit einen deutlichen Rechtswuchs aufweisen dürften. Egal, ob links oder rechts: beide sollten schmal- und hochwüchsig sein, weniger in die Breite wachsen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 460 . 470 . 480 . 490 . 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 . 510 . 520 . 530 . 540 .. 600 .. 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedderpfeffer
  • Gesamtzahl an Themen1.389.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.584

Hersteller in diesem Thread Widget schließen