Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 500 . 510 . 520 . 530 . 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 . 550 . 560 . 570 . 580 .. 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
cewa65
Hat sich gelöscht
#27087 erstellt: 27. Jun 2011, 12:01
tombe und terman haben recht...linker knopp bandwahl--rechter quellenwahl.

und was bewirkt der selengleichrichter denn?? hab keinen plan von technik....

das ding klingt echt gut ,zumindest phono...radio geht leider nur mono,bei stereo immer nur ein kanal..alles andere schnuckelt!
hier mal innen..telefunken tr 350 innen

Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#27088 erstellt: 27. Jun 2011, 12:08

cewa65 schrieb:

und was bewirkt der selengleichrichter denn??


Der sitzt im Netzteil und sorgt maßgeblich dafür, daß aus Wechselspannung Gleichspannung wird.
Compu-Doc
Inventar
#27089 erstellt: 27. Jun 2011, 12:52
Er richtet gleich!
Passat
Moderator
#27090 erstellt: 27. Jun 2011, 12:57
Neee, bei Selen-Gleichrichtern muß es heißen:

Er riecht gleich.

So, jetzt wollen wir aber wieder Klassiker sehen.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 27. Jun 2011, 12:59 bearbeitet]
termman
Inventar
#27091 erstellt: 27. Jun 2011, 14:04
Ich kenn den TFK nicht und weiss auch nicht, wie "modernere" Selengleichrichter aussahen (mein letzter Stand sind solche Dinger in alten Röhrengeräten), aber auf dem Foto siehts so aus, als wenn man sich keinen Kopf um ne SE-Stinkbombe machen muss (Brücke aus 4 dick-Dioden links oben).

hifish77
Ist häufiger hier
#27092 erstellt: 27. Jun 2011, 15:20
Heute erstanden,

Accuphase E206 in champagner für 380€



Markus


[Beitrag von hifish77 am 27. Jun 2011, 15:20 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#27093 erstellt: 27. Jun 2011, 15:23
Oha.

Sehr guter Preis.

Ist er in einwandfreiem Zustand?

hifish77
Ist häufiger hier
#27094 erstellt: 27. Jun 2011, 15:27
Ja, super gepflegt, technisch 1A
knollito
Inventar
#27095 erstellt: 27. Jun 2011, 16:38
hifish77

Für den Preis ein sehr guter Fang. Glückwunsch!
toyo
Stammgast
#27096 erstellt: 27. Jun 2011, 21:07
Einstand in die Röhrentechnik...
Rema 2072

Schönes und vorallem riesen Gerät
klingt auch recht gut
DoctorLecter
Stammgast
#27097 erstellt: 28. Jun 2011, 00:48
@toyo: Ist das da an der Wand ein Poster von der Abschiedstour von WIZO?
toyo
Stammgast
#27098 erstellt: 28. Jun 2011, 07:15
Ja von ihrer ersten Abschiedstour :]

Damit kein Spam...
hier noch Bilder vom Innenleben des Rema
Alex-Hawk
Inventar
#27099 erstellt: 28. Jun 2011, 07:16
Ein schönes Gerät.

arhelko
Ist häufiger hier
#27100 erstellt: 28. Jun 2011, 12:45
Gefällt mir auch !
Gruß aus HH
kadioram
Inventar
#27101 erstellt: 28. Jun 2011, 23:50
Hole ich demnächst ab:

Klassiker-DIY(???)

Zumindest partiell Seas, oder vertan...oder so
-Fabio-
Inventar
#27102 erstellt: 29. Jun 2011, 00:22
Sehen eigentlich nicht so schlimm aus.

Ich hätte mich nicht getraut drauf zu bieten, aber ich hoffe wir werden, wenn
sie da sind, die Bestückung erfahren:)
Der Hochtöner macht ja meiner Meinung nach einen recht guten Eindruck.

hifijc
Inventar
#27103 erstellt: 29. Jun 2011, 05:48
Die Hochtöner sehen aus wie alte MB Quart.!?!

Aber sonst sehen die wirklich ganz gut aus.

Golf1984
Stammgast
#27104 erstellt: 29. Jun 2011, 06:46
die sind mir gestern auch aufgefallen

schön das wir uns immer gegenseitig hochbieten
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#27105 erstellt: 29. Jun 2011, 07:23

Compu-Doc schrieb:
Er richtet gleich! ;)



Bekommen wir hier Gleichstrom? Oder erst später?

Ich hab hier auch noch einen TR-350 rumstehen. Hab ich mal für nen Zwanni vom Flohmi mitgenommen. Danach flott gemacht, geputzt und dann in den Schrank gesperrt. Sollte ich eigentlich mal wieder rausholen.

Ich erinnere mich, daß der ordentlich Dampf gemacht hat an den TFK-Tröten, die in einem anderen Schrank vor sich hin schimmeln.

Der TR steht aber so manchen japanesischen Konkurrenten in punkto Verarbeitung in nichts nach. Außen hui, mit viel Alu, aber innen eher schlampig. Den " Gleich riecht er" hab ich allerdings noch nicht erneuert.

Ich denke darüber nach, ihn demnächst in der Küche einzusetzen. An Telefunken-Kreischen natürlich.
kadioram
Inventar
#27106 erstellt: 29. Jun 2011, 09:07

-Fabio- schrieb:
Sehen eigentlich nicht so schlimm aus.

Ich hätte mich nicht getraut drauf zu bieten, aber ich hoffe wir werden, wenn
sie da sind, die Bestückung erfahren:)
Der Hochtöner macht ja meiner Meinung nach einen recht guten Eindruck.

:prost


Auf jeden Fall poste ich noch die Bestückung, v.a. was die TMT mit der Invers-Sicke betrifft, allzuviele Hersteller haben das ja nicht gemacht, allerdings werde ich sie wohl erst nächste Woche abholen können...
Ich tippe ja auf einen alten/älteren Bausatz, und mitgeboten habe ich egtl. nur mal wieder aus reiner Neugier, da 1. um´s Eck bei mir und 2. der VK wohl eine komplette "Erb-Anlage" versilbert hat,
bestehend aus einem Sony TA-F 550ES, CDP-X33ES und ST-S 550ES, da dachte ich, die LS können gar nicht so popelig sein



Golf1984 schrieb:
die sind mir gestern auch aufgefallen

schön das wir uns immer gegenseitig hochbieten 8)



Hast du was anderes von dem VK erworben?

Grüße
Golf1984
Stammgast
#27107 erstellt: 29. Jun 2011, 12:23
nö hab ich nich...

ich schau halt ab und zu mal was in der Bucht so gradausläuft, und ob es sich lohnt noch zu bieten...

zu späterer Stunde ist schon ab zu mal ein Schnäppchen dabei, leider hab ich im Moment nicht so viel Platz wie ich gern hätte und dann gibts ja auch noch die Obrigkeit
speakermaker
Stammgast
#27108 erstellt: 29. Jun 2011, 18:05
Hallo Kadioram
Das sind Klassiker aus der Selbstbauszene , SEAS MS 3
oder MS 5 . Schönen Abend noch
1lucbesson
Stammgast
#27109 erstellt: 29. Jun 2011, 20:30
So jetzt ist es soweit,

mein Einstieg in Vintage HiFi:

DSCF0160

DSCF0261

DSCF0263

die müssen wohl zuerst mal durchgeschaut werden und dann gereinigt.
Frage: Wer kann den Vorverstärker mal durchchecken(jeder Radiotechniker) und ist das teuer?

Danke für eine Info
0300_Infanterie
Inventar
#27110 erstellt: 29. Jun 2011, 20:52
... wo wohnst Du?

Wenn er läuft ohne Kratzer/Aussetzer sollte erst mal reinigen reichen.
Umschalten auf 240 Volt und revidieren kann man dann planen ...
1lucbesson
Stammgast
#27111 erstellt: 29. Jun 2011, 20:59
Hi,

ich wohne in der Nähe von Frankfurt am Main.
Einige wenige Schalter kratzen leicht,der Wahlschalter für die Quellen macht mir nur ein bißchen Sorgen.Wenn ich z.b. auf
Aux 2 eine Cd laufen lasse und den Drehschalter auf z.B. Aux1 oder phone drehe,ist noch leicht dei Musik vom Cd Player zu hören.
Geht ads mit Kontktspray weg,oder ist das Mehr?
Ich bin ,was solche Arbeiten anbelangt noch unbeleckt,lerne aber schnell mit Hilfe.
sound_of_peace
Inventar
#27112 erstellt: 29. Jun 2011, 21:05
Das du eine andere Quelle ganz leise weiterspielen hörst, obwohl du einen anderen Eingang angewählt hast, ist bei höher aufgedrehtem Lautsärkeregler normal und bei vielen anderen Geräten auch so - aber wer lässt auch nebenher eine CD laufen, wenn er gerade Vinyl hört...?

Manchmal gibt es auch einen "direct" Schalter, z.B. für Phono, um dies zu umgehen.

Wunderschöner Sony, will ich auch jetzt.


[Beitrag von sound_of_peace am 29. Jun 2011, 21:07 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#27113 erstellt: 29. Jun 2011, 21:08
wenn Du Kontakte und Potis reinigst dann ist bei einfachen Problemen Kontakt 61 m.M.n. die beste Wahl ...

Hartnäckigere Probleme mal mit Kontakt 61 5-10 Minuten einwirken lassen, dann mit Kontakt WL ausspülen und mit Kontakt 61 langzeit-schützen/pflegen ...
Was auf die Platine tropft softer wegwischen ... besser noch so aufstellen, oder Lappen/Tücher so drunter legen, dass nix durchtropft!
1lucbesson
Stammgast
#27114 erstellt: 29. Jun 2011, 21:10
Na ja,Sound of Pease,

ich habe einfach mal hin und hergeschaltet und dieses Phänomen ist mir noch nie untergekommen.Ausserdem schwankt dieses Signal im Hintergrund (auch ein leichtes Kratzen).
Müss der Drehschalter gereinigt werden,und wenn ja,wie?

ichundich
Inventar
#27115 erstellt: 29. Jun 2011, 21:16
Reinigen per Druckluft aus der Flasche (Conrad), danach ein wenig Ballisitol
hifibrötchen
Inventar
#27116 erstellt: 29. Jun 2011, 21:17
Hallo Frank

Was haste da schönes neben dem Sony Amp stehen ?
0300_Infanterie
Inventar
#27117 erstellt: 29. Jun 2011, 21:18
... ja Balistol ist auch ein feines Gemisch und nicht so agessiv, deshalb braucht man´s auch nicht ausspülen ...
andisharp
Hat sich gelöscht
#27118 erstellt: 29. Jun 2011, 21:20
Klar doch, haut ruhig Öl in die Potis. Danach die Kiste am besten gleich entsorgen.
1lucbesson
Stammgast
#27119 erstellt: 29. Jun 2011, 21:21
Hallo hifi Brötchen,

einen Micro Seiki Bl 91 Lmit SME 3012R /Denon103R,
Plattenspieler und Arm .
0300_Infanterie
Inventar
#27120 erstellt: 29. Jun 2011, 21:23

andisharp schrieb:
Klar doch, haut ruhig Öl in die Potis. Danach die Kiste am besten gleich entsorgen. :cut


... keine eig. Erfahrungen mit Balistol?
andisharp
Hat sich gelöscht
#27121 erstellt: 29. Jun 2011, 21:24
Mach die mal lieber selbst. Ich stehe nicht auf Schmodder in Hifi-Geräten.
1lucbesson
Stammgast
#27122 erstellt: 29. Jun 2011, 21:32
ich habe mir das Oszillin T6 Spray bestellt,funktioniert das auch?
Und dann Kontakt WL ausspülen und mit Kontakt 61 danach ?
Ich hoffe ,ich kann da nix kaputtmachen

Und wo soll ich das Gerät mal "durchmessen?" lassen und wenn ja ,wo und wie teuer wird das?

0300_Infanterie
Inventar
#27123 erstellt: 29. Jun 2011, 21:33
... hab ich ...

Keine schlechten, tendiere aber selbst zur oben gepostetn Empfehlung von mir!
hifibrötchen
Inventar
#27124 erstellt: 29. Jun 2011, 22:17
Bei Ballisitol wächst dir Blumenkohl im Poti

Oszillin T6 ist mit das beste für kleines Geld und ordentlich Druckluf kann man gebrauchen , ich selbst habe dafür ein dicken Druckluftkompressor
1lucbesson
Stammgast
#27125 erstellt: 29. Jun 2011, 22:22
Hallo HifiBrötchen,

du hast aber auch ein paar schöne Sachen in deinem Profil stehen.
Der Rotel sieht auch gebaut fürs Leben aus!!!!
hifibrötchen
Inventar
#27126 erstellt: 29. Jun 2011, 22:35
Danke Danke ich mach mal morgen ein aktuelles Foto

Hier mal ein altes Video von mir http://www.youtube.com/watch?v=L1b1i8ZcmSg


[Beitrag von hifibrötchen am 29. Jun 2011, 22:39 bearbeitet]
1lucbesson
Stammgast
#27127 erstellt: 29. Jun 2011, 22:42
hab mir auch gerade in der Bucht Druckluft aus der Dose gekauft ,dann kann es am WE losgehen mit meinem Amp.

Wenn das erledigt ist wollte ich Ihn mal durchmessen lassen und checken,ob einige Teile ausgetauscht werden müssen.

Sag mal,wer macht so was und ist das teuer(das durchschecken)?


[Beitrag von 1lucbesson am 29. Jun 2011, 22:42 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#27128 erstellt: 29. Jun 2011, 22:45
Hier aus diesem Forum gibt es zwei die immer genannt werden , Armin und das Rüsseltier

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=260644

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=54154


[Beitrag von hifibrötchen am 29. Jun 2011, 22:49 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#27129 erstellt: 29. Jun 2011, 23:18

speakermaker schrieb:
Hallo Kadioram
Das sind Klassiker aus der Selbstbauszene , SEAS MS 3
oder MS 5 . Schönen Abend noch


Dankeschön!!!
matuzalem
Ist häufiger hier
#27130 erstellt: 30. Jun 2011, 13:07
Ich hab seit letztem Wochenende ein Paar Canton ct 100.

Weiß nicht ob die schon als Klassiker durchgehen da sie bis 1990 gebaut wurden.

Canton ct 100

Da einer der Hochtöner kaputt ist habe ich bei Canton angefragt ob es noch ersatz gibt.

Leider gibt es den Hochtöner nur in einer neueren Version, die etwas anders aussieht.

Falls also jemand noch einen Hochtöner abzugeben hat würde ich mich freuen.

Schönere Bilder mache ich dann wenn ich den neuen Hochtöner habe und die Lautsprechergehäuse richtig geputzt sind

Gruß

matuzalem
pino
Stammgast
#27131 erstellt: 30. Jun 2011, 18:22
Hallo!
Nach längerer Zeit habe ich mal wieder einen Neuzugang. War auf dem Rec_Hof und habe von einem Kunden einen Receiver Grundig R 3000-2 bekommen. Er sagte, daß das Teil defekt wäre. Ich meinte, daß mir das egal wäre. Zuhause eingeschaltet, auf UKW geschaltet und den Kopfhörer eingestöpselt. Er funktioniert. Weiss jemand wie schwer der ist? Ich schätze mal 16 KG. Wenn der gereinigt ist mach ich mal Fotos. In dem Container war noch eine Anlage von Tokaido in schlechtem Zustand und ein Sherwoodreceiver ohne Knöpfe und defekt. Dafür hatte er eine Holzhütte. Habe beide Sachen liegenlassen.
Siamac
Inventar
#27132 erstellt: 30. Jun 2011, 18:35

matuzalem schrieb:
Ich hab seit letztem Wochenende ein Paar Canton ct 100.

Weiß nicht ob die schon als Klassiker durchgehen da sie bis 1990 gebaut wurden.




Auf jeden Fall tolle Klassiker

Sei froh, original Teile vom Hersteller sind meist extrem teuer. Informiere dich hier im Forum, welche anderen Modelle die gleichen Hochtöner verbaut hatten.
Danach kannst Du bei Ebay Einzelchassis oder Spenderboxen besorgen.

ichundich
Inventar
#27133 erstellt: 30. Jun 2011, 18:49
Wenn du die Hochtöner tauschen must dann versuche ein Paar zu bekommen, da bei guten Herstellern die Treiber selektiert sind.
NS1000
Stammgast
#27134 erstellt: 30. Jun 2011, 20:51

1lucbesson schrieb:

Sag mal,wer macht so was und ist das teuer(das durchschecken)? :hail


Wenn du aus ner Nähe von Frankfurt kommst, kannst du mal bei "Die Röhre" in Frankfurt-Sachsenhausen vorbeischauen:

http://www.die-roehre-frankfurt.de/

Der hat meine Yamaha NS-690III revidiert und die Dual Anlage des Vaters eines Freundes. Wir sind beide sehr zufrieden.

Ausmessen wird sicherlich keine große Sache sein...
1lucbesson
Stammgast
#27135 erstellt: 01. Jul 2011, 07:21
Hallo Danke für den Tip,daran habe ich auch schon gedacht.
Warst Du mit den Arbeiten zufrieden und natürlich,wie sind seine Preise.
Ich habe schon Erfahrungen mit anderen im Rhein-Main-Gebiet
gemacht,da wurde für das einlöten eines Kippschalters 110 € verlangt.





edit armindercherusker : unnötiges Komplettzitat entfernt


[Beitrag von armindercherusker am 01. Jul 2011, 09:15 bearbeitet]
Archivo
Inventar
#27136 erstellt: 01. Jul 2011, 07:58

matuzalem schrieb:
Ich hab seit letztem Wochenende ein Paar Canton ct 100.


Hallo,

schöne Lautsprecher, gefallen mir gut. Die Canton haben in meinen Augen ein richtig schön klassisches Design.

Ich bin allerdings auch befangen, denn ich habe die eine Nummer kleineren CT 90 in Mahagoni...


img-8735_78465


Anfangs musste ich mich erst an den Klang gewöhnen, da ich 15 Jahre lang immer dieselben Boxen gehört hatte (I.Q Max 1), deren Sound im direkten Vergleich mit den CT 90 doch ein wenig dumpf klingt.

Inzwischen bin ich mit den Canton sehr zufrieden; viel Vergnügen mit Deinen - und viel Erfolg bei der HT-Suche...

LG, Ivo
derbürgermeister
Ist häufiger hier
#27137 erstellt: 01. Jul 2011, 08:11
Cantons finde ich immer wieder schön
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 400 .. 500 . 510 . 520 . 530 . 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 . 550 . 560 . 570 . 580 .. 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedvjepi
  • Gesamtzahl an Themen1.426.283
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.146.613