Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 860 . 870 . 880 . 890 . 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 . Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
Compu-Doc
Inventar
#45049 erstellt: 17. Feb 2017, 17:06

mecdisque (Beitrag #45047) schrieb:
mein 1997 neu gekaufter 1200er bekommt endlich was er verdient

Der wurde 97´ doch überhaupt nicht mehr gebaut.
highfreek
Inventar
#45050 erstellt: 17. Feb 2017, 17:18
Weil mir eben noch bei K+H waren :

http://www.ebay.de/i...1:g:PpUAAOSwxg5Xxzrs

Der Ht sieht aber verdammt nach Klipsch aus , oder?
mecdisque
Neuling
#45051 erstellt: 17. Feb 2017, 17:41
Ja, ein Holzgehäuse wäre auch klasse. Aktuell lernen wir uns auch noch kennen und er macht auch nackig eine gute Figur.
Man muss sich ja auf weitere Dinge freuen können...

@ Compu-Doc: der war gut, würde mir auch gefallen, aber nicht im Wohnzimmer. Hat auch ne schicke Tröte drunter.
Compu-Doc
Inventar
#45052 erstellt: 17. Feb 2017, 17:44
Jepp, 2,4 Ltr. Typ4. Mini-OT~off
digi69
Stammgast
#45053 erstellt: 17. Feb 2017, 18:39

Compu-Doc (Beitrag #44885) schrieb:
Ich will hier keine Diskussion über die Wertigkeit von Lautsprecherboxen lostreten, aber mal Hand auf´s Stereoherz, diese beiden Schallwandlerruinen sind gänzlichst für den Rec.-Hof und nicht für stimmungsvolle Hintergrundbeschallungen.


Kurzer Zwischenruf....kam nach langer Zeit zum Testen...

Compu-Doc hat leider recht und meine Enthusiasmus war wohl zu groß
okailey
Ist häufiger hier
#45054 erstellt: 17. Feb 2017, 19:35
@mecdisque

Respekt. Sehr schön. So ein Paar NS 1000 zu haben wär schon schick. Sag mal ist die Beleuchtung des Lautstärkereglers vom Pio
original?
mecdisque
Neuling
#45055 erstellt: 17. Feb 2017, 21:34
Ja, meines Wissen nach ist dort das Originaleuchtmittel am werkeln. Auch wenn es für den ein oder anderen etwas befremdlich wirken mag, für mich ist es derzeit wie Kaminflackern
Uwe_1965
Stammgast
#45056 erstellt: 17. Feb 2017, 22:28

highfreek (Beitrag #45050) schrieb:
Weil mir eben noch bei K+H waren :

http://www.ebay.de/i...1:g:PpUAAOSwxg5Xxzrs

Der Ht sieht aber verdammt nach Klipsch aus , oder?


Entweder ist das die andere Box, oder nur der Versuch sie noch teuerer zu verkaufen, ist aufjedenfall derselbe Anbieter
K+H Box

lg Uwe


[Beitrag von Uwe_1965 am 17. Feb 2017, 22:30 bearbeitet]
Shanghai_Wally
Stammgast
#45057 erstellt: 18. Feb 2017, 01:27
Moin Moin

´Der Pioneer A-200 wurde gestern beim Zoll abgeholt und Zuhause das übliche procedere mit auspacken etc.
und erstmal den Testaufbau gemacht mit Probelautsprechern im Brotbüchsenformat von ADS und dann das
ganze ans Netz -- zur Freude schallte aus beiden Kanälen Signale erst ein bisschen widerwillig dann mit bisschen kratzen
wenn die Potis und Taster bewegt wurden aber nicht schlecht für den Anfang.
Nachdem ich die Stellelemente mit Schmackofatz behandelt habe etc. alles ein bisschen Hübsch gemacht hab und nun nach längere warmlaufphase spielt das Teil heute Abend mit voller Leistung auf -- allerhand was das Teil so Soundmässig hergibt ein sehr angenehmes Klangbild
Alles in allem ein Supergerät für kleines Geld der wird mir noch lange viel Freude bereiten.
Cheers
Wally

Foto3920
Foto3895
Siamac
Inventar
#45058 erstellt: 18. Feb 2017, 15:36
Gratulation zu dem A-200 / A-90.
Ein ganz toller Verstärker, der klanglich noch sauberer aufspielt als der A-27.

IM002126

IM002078

IM002074
countD
Stammgast
#45059 erstellt: 18. Feb 2017, 17:42
Hallo habe eben so einen Amp von Kenwood für schmale 15€ geschossen:


(nicht mein Bild)

Es handelt sich um einen KA-87. Leider habe ich keine Ahnung über die Specs des Geräts sprich: die Leistung. Im Internet sind kaum verwertbare Infos zu dem Ding. Weiß jemand was zu dem Teil?
BTW: Es gibt noch einen Kenni mit dem selben Namen. Dieses Modell hat jedoch einen eingebauten EQ.


[Beitrag von countD am 18. Feb 2017, 17:48 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#45060 erstellt: 18. Feb 2017, 19:28
Der KA-87 gehörte zur seinerzeitigen Einstiegsserie von Kenwood, die überwiegend nur als komplette Türme angeboten wurden. Allerdings war er innerhalb dieser "Verstärker-Einstiegsserie" die Nr. 2.

Der KA-87 gehört zu den eher seltenen Verstärkern, die ihre mit Abstand größte Ausgangsleistung an 8 Ohm und nicht an 4 Ohm abgeben. Vielleicht ist das Klangbild aus diesem Grund zumindest an 4 Ohm Boxen auffallend kraftlos und regelrecht schlapp, zumindest war das bei mir der Fall. An 8 Ohm Boxen war diese Eigenart nur noch minimal vorhanden. Trotzdem konnte der "Klang" auch an 8 Ohm Boxen nicht überzeugen.

Sicherlich hat es sich mittlerweile auch herumgesprochen und ist dann auch ein Grund, warum dieses Modell trotz der für viele (natürlich nicht für mich) immer noch vermeintlich wichtigen Angaben über die Ausgangsleistung, die speziell mit 2 x 110 Watt Sinus an 8 Ohm (2 x 65 Watt an 4 Ohm) für einen Verstärker dieser Klasse zwar schon "gewaltig" ist, aber trotzdem wird der KA-87 voll funktionsfähig bei Ebay nur zwischen 10,00 € - 20,00 € gehandelt.


[Beitrag von Schwergewicht am 18. Feb 2017, 20:33 bearbeitet]
tallauscher_
Stammgast
#45061 erstellt: 18. Feb 2017, 19:39
Der Pioneer A-200 wurde gestern beim Zoll abgeholt und Zuhause das übliche procedere mit auspacken etc.

Mhhh, lecker Teilchen, Respekt

Da kannst du schon die ein oder andere Party mit "anheizen" !!!!
Toller Ringkern und tolles Design!!!!
Shanghai_Wally
Stammgast
#45062 erstellt: 18. Feb 2017, 19:49
Hallo Siamac

genau so isses der A-200 ist ein echter Wolf im Schafspelz der ist jetzt quasi seit 24 std. am Netz und richtig am glühen
echt erstaunlich was da aus den Ls rauskommt und für so kleines Geld hätte ich nicht gedacht nunja es gibt zum immer mal wieder schöne Überraschungen.
Siamac wird Dein A-200 auch so heiss? So gute Fotos macht meine Handycam natürlich nicht dafür sind Deine Fotos immer erst Sahne -- ich muss auch Fototechnisch aufrüsten nicht alle Kohle in Audio reinpumpen noch allen ein schönes Wochenende

Cheers
Wally

Hier mal ein kleine Russenröhre alles in Handarbeit hergestellt von einem in der Nähe wohnenden Sibirischen Elektronik Spezialisten mit erstaunlichen 2 Watt Ausgangsleistung man glaubt nicht was für ein schöner Sound aus dem kleinen Ding rauskommt wenn ein entsprechender preamp vorgeschaltet ist und natürlich ein paar amtliche Ls

Russenröhre Triode


[Beitrag von Shanghai_Wally am 18. Feb 2017, 19:56 bearbeitet]
countD
Stammgast
#45063 erstellt: 18. Feb 2017, 19:56
@Schwergewicht:
Danke für die Infos
Ich denke für Fernsehton wird das Ding wohl reichen.
Schwergewicht
Inventar
#45064 erstellt: 18. Feb 2017, 20:36
Sicherlich.

Außerdem unterstützt die Loudness bei Bedarf den "Druck".
Uwe_1965
Stammgast
#45065 erstellt: 18. Feb 2017, 20:44
@Siamac wie bekommt Man(n) die Geräte (in Beitrag #45058) so sauber? Auf Deinem Bild die sehen so wie neu aus, gibt es da eine bestimmte Politur?

lg Uwe


[Beitrag von Uwe_1965 am 18. Feb 2017, 20:45 bearbeitet]
tsz63
Stammgast
#45066 erstellt: 18. Feb 2017, 20:52
das würde mich auch sehr interessieren
n4zz0r
Ist häufiger hier
#45067 erstellt: 18. Feb 2017, 22:03
Ich hab heute zwar nix neues bekommen, aber ich hab heute meine "Boxenständer" vom Schreiner abgeholt. Für den Aufwand hätte ich glatt selbst welche bauen können.
Ich wollte eigentlich nur kleine Podeste und unten noch genug Platz für ein paar Platten, aber mein Schreiner meinte, daß das doof aussieht...

Nun spielen die Revox endlich auf "Hörhöhe". Ein ganz neues Erlebnis. Als nächstes muss ich die Abdeckungen neu bespannen. Erstmal abwarten, was die Katzen zu der neuen Höhe der Boxen sagen. Nicht, daß das in Kratzbaumhöhe ist. Das wäre etwas nachteilig

ReVox Boxenständer

ReVox Boxenständer

ReVox Boxenständer


[Beitrag von n4zz0r am 18. Feb 2017, 22:06 bearbeitet]
grinni
Ist häufiger hier
#45068 erstellt: 18. Feb 2017, 23:27
Spacige Lautsprecher und ein cooler Receiver (?). Was sind das für Gerätschaften?
tallauscher_
Stammgast
#45069 erstellt: 18. Feb 2017, 23:36
Gib mal die Specs von dem Pio 200 bekannt ;-)
soweit bekannt
Super tolles Teil!!!!
.JC.
Inventar
#45070 erstellt: 19. Feb 2017, 08:21

n4zz0r (Beitrag #45067) schrieb:
Nun spielen die Revox endlich auf "Hörhöhe". Ein ganz neues Erlebnis.




ich finde die neuen LS Ständer sehen super aus und praktisch sind sie noch dazu
Posaune
Ist häufiger hier
#45071 erstellt: 19. Feb 2017, 11:07
Das habe ich der Tage geschenkt bekommen Thrones 124/IIThorens_08Thorens_11Thorens_16Thorens_01Thorens_13Thorens_14
fotoralf
Stammgast
#45072 erstellt: 19. Feb 2017, 13:27
Sowas nennt man wohl Glück... :-)

Ralf
Passat
Moderator
#45073 erstellt: 19. Feb 2017, 17:24

tallauscher_ (Beitrag #45069) schrieb:
Gib mal die Specs von dem Pio 200 bekannt ;-)


http://www.audio-heritage.jp/PIONEER-EXCLUSIVE/amp/a-200.html

Grüße
Roman
n4zz0r
Ist häufiger hier
#45074 erstellt: 19. Feb 2017, 18:18

grinni (Beitrag #45068) schrieb:
Spacige Lautsprecher und ein cooler Receiver (?). Was sind das für Gerätschaften?


Lautsprecher: ReVox Studio 4 MK2, dazu noch Telefunken TL1000
Receiver: Yamaha CR700
Dreher: Thorens TD145 MK2
Compu-Doc
Inventar
#45075 erstellt: 19. Feb 2017, 20:39
Nach einem langen Spaziergang mit dem Hund zog es meine Frau und mich heute nachmittag in Richtung Pizzeria, zu einer-wohl....erwanderten - Mafiatorte. Auf dem Weg dorthin stand diese Schönheit, auf einem bunten Haufen Sperrmüll.

DUAL KA 61







misfits
Inventar
#45076 erstellt: 19. Feb 2017, 21:41
Glückwunsch zu dem Fund neben dem leckeren Essen.Ich mache auch immer einen Schlenker am elektroschrottcontainer vorbei aber leider ist das gute Zeug schon drin oder es gibt nix.Meinen Sohn mit 2jahren darf ich auch nicht rein drücken um was rauszuholen hat mir meine holste verboten


[Beitrag von misfits am 19. Feb 2017, 21:42 bearbeitet]
Pat65
Inventar
#45077 erstellt: 19. Feb 2017, 22:04
auch von mir Glückwunsch. Ich glaub ich wohne im falschen Bundesland die Schwaben sind einfach zu geizig und schmeisat nix weg
Compu-Doc
Inventar
#45078 erstellt: 19. Feb 2017, 22:16
..........eine kleine Seitenstrasse im Wohngebiet, im Westen Frankfurts. Aber auch hier bleibt eigentlich nixxx lang stehen, die nordafrikanischen Schrott-u.Alleshändler haben alle Sperrmülltermine auf ihrem I-Phone.
Uwe_1965
Stammgast
#45079 erstellt: 19. Feb 2017, 22:49
ich glaube ich muss mal wieder spazieren gehen. Hoffentlich läuft das Teil noch

lg Uwe
Shanghai_Wally
Stammgast
#45080 erstellt: 20. Feb 2017, 01:12
Aloha

Die Daten für den Pioneer A-200 gibts zum Glück auch auf english sind ja nicht alle des Japanischen mächtig

cheers
Wally

http://audio-database.com/PIONEER-EXCLUSIVE/amp/a-200-e.html


[Beitrag von Shanghai_Wally am 20. Feb 2017, 01:13 bearbeitet]
Passat
Moderator
#45081 erstellt: 20. Feb 2017, 13:20
Und selbst wenn es nicht so wäre: Man darf auch den Google Übersetzer bemühen.

Grüße
Roman
oldiefan49
Stammgast
#45082 erstellt: 20. Feb 2017, 14:02
<Man darf auch den Google Übersetzer bemühen>

Oje, oje - dann lieber auf Englisch statt in google-Esperanto

Gruß
Oldiefan
tsz63
Stammgast
#45083 erstellt: 20. Feb 2017, 20:42

Passat (Beitrag #45081) schrieb:
Man darf auch den Google Übersetzer bemühen.

Grüße
Roman



das würde ich nicht versuchen, soweit ich weiss hat Joda nach Abschluss der Star Wars-Saga eine steile Karriere beim Google-Translator begonnen...
tallauscher_
Stammgast
#45084 erstellt: 20. Feb 2017, 21:02

Oje, oje - dann lieber auf Englisch statt in google-Esperanto


Lach - finde ich auch
Tolles Gerät, ärgere mich gerade das es bei mir keine "Elektroschrott Container" gibt
Bei mir gibts (gott sei dank) im Moment nichts Neues.....
Die letzten "Erungenschaften" sind alle zur Prüfung/Revision/Säuberung, hoffentlich wird es nicht so teuer.....
tallauscher_
Stammgast
#45085 erstellt: 20. Feb 2017, 21:04
Sorry: Errungenschaften
Siamac
Inventar
#45086 erstellt: 21. Feb 2017, 20:43

Uwe_1965 (Beitrag #45065) schrieb:
@Siamac wie bekommt Man(n) die Geräte (in Beitrag #45058) so sauber? Auf Deinem Bild die sehen so wie neu aus, gibt es da eine bestimmte Politur?

lg Uwe


Der PIONEER A-90 war im neuwertigen Zustand, kam aus den USA vom Erstbesitzer. In Europa war der A-80 das größte Modell - der A-90 wurde nicht angeboten. Hier gibt es einen:

http://www.ebay.com/...evised-/262826784076
Uwe_1965
Stammgast
#45087 erstellt: 22. Feb 2017, 00:27
...also hat der Vorbesitzer für Dich die Sachen so hochglanzpoliert.

Nein Spaß beiseite, ich wollte keinen Pioneer kaufen, habe einen Spec3 und den Rest von Sansui, gibt es da was besonderes zum nachbehandeln, das die so schon glänzen?


lg Uwe


[Beitrag von Uwe_1965 am 22. Feb 2017, 00:29 bearbeitet]
n4zz0r
Ist häufiger hier
#45088 erstellt: 22. Feb 2017, 19:15
Auf dem Bild kann man doch aufgrund von Größe/Rauschen gar nicht erkennen, ob es sauber ist. Oder gabs die noch irgendwo in besserer Qualität?
tallauscher_
Stammgast
#45089 erstellt: 22. Feb 2017, 20:23
Willst du viel...... (mach sauber,scheuer, schrube, weiche ein, betupfe, tauche ein, bestäube) nimm Pril
Hauptsache man entfernt nicht die Schrift und jegliche "Aufdrucke"
Gilt nur für Außen.... nicht Innen
Fischers_Fritze
Inventar
#45090 erstellt: 22. Feb 2017, 21:14
Einfach mal ordentlich durchkärchern - und gut iss!
Uwe_1965
Stammgast
#45091 erstellt: 22. Feb 2017, 21:54
Hab ich alles schon gemacht und genau in der Reihenfolge auch, aber ich meinte so zum Versiegeln, gibt es da was?
Uwe
Ach, ich vergas,ich nehme vorzugsweise Bref in der roten Flasche


[Beitrag von Uwe_1965 am 22. Feb 2017, 21:56 bearbeitet]
n4zz0r
Ist häufiger hier
#45092 erstellt: 23. Feb 2017, 00:09

tallauscher_ (Beitrag #45089) schrieb:

Hauptsache man entfernt nicht die Schrift und jegliche "Aufdrucke"
Gilt nur für Außen.... nicht Innen :angel


Bei meinem Grundig Concert Boy fehlt seit der Behandlung mit dem Bref aus der roten Flasche die komplette Beschriftung leider habe ich noch kein ordentliches Bild von oben gesehn, damit ich sie nachbauen könnte
E30Liebhaber
Stammgast
#45093 erstellt: 23. Feb 2017, 10:02
Ich nehme für hartnäckige Verschmutzungen immer SIDOL Kunststoff, das ist ähnlich wie Bref aber nicht ganz so agressiv. Ideal für Nikotin etc. - aber auch hiermit habe ich bei einem alten silbernen JVC Kassettendeck schonmal die Schrift mit runter geholt, leider.
Pat65
Inventar
#45094 erstellt: 23. Feb 2017, 17:03
Also ich lege meine Fronten immer in einen Bottich mit lauwarmem Wasser und ein bißchen flüssigen Waschmittel. Lass es eine Weile einwirken, lass die Front abtropfeln und trockne es vorsichtig ab.
Compu-Doc
Inventar
#45095 erstellt: 23. Feb 2017, 17:16
........habe "lege" und "Fronten" gerade durch "stelle" und "Füße" getauscht, funktioniert auch!
frank60
Inventar
#45096 erstellt: 23. Feb 2017, 17:20
Nigrin Schaumreiniger (mit Zitrone). Holt absolut schonend jeden Dreck runter, notfalls ein paar Minuten zum Lösen einweichen.
Versiegeln entweder mit Wachs fürs Auto oder, für ein noch besseres Ergebnis, Zapon Lack. Letzteren sollte man als Klassiker Sammler eh zur Kratzerbehandlung haben, viele Kratzer sind ja nur in der Schutzlackschicht. Gehen sie tiefer, vorsichtig ausschleifen, ganz tiefe ggf. auffüllen, und dann ebenfalls Zapon Lack.

PS: das Ganze (mit dem Lack) gilt für Aluminium Fronten.


[Beitrag von frank60 am 23. Feb 2017, 17:21 bearbeitet]
Pat65
Inventar
#45097 erstellt: 23. Feb 2017, 17:22
Uwe_1965
Stammgast
#45098 erstellt: 23. Feb 2017, 18:29
"Zapon"Lack, kenne ich garnicht, werde mich mal schlau machen. Danke.

Lg Uwe
tsz63
Stammgast
#45099 erstellt: 24. Feb 2017, 00:58

Uwe_1965 (Beitrag #45098) schrieb:
"Zapon"Lack,


damit wurden früher auch polierte Messingteile (z.B. die Platinen einer Standuhr) versiegelt, ist aber nicht ganz einfach damit eine gleichmäßige Schicht herzustellen
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 500 .. 600 .. 700 .. 800 .. 860 . 870 . 880 . 890 . 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche CD-Player passen zu Klassikern?
mcintyre am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  7 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
ALPS - Tunerkomponenten in unseren Klassikern ?
aileena am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • JBL
  • AKG
  • Canton
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Sennheiser
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedpoesel71
  • Gesamtzahl an Themen1.368.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.066.376