Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 950 . 960 . 970 . 980 . 989 990 991 992 993 994 995 Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
Compu-Doc
Inventar
#49869 erstellt: 04. Mrz 2019, 10:47
Ändere das bitte sofort, sonst kann ich heute Nacht wieder nicht ruhig durchschlafen! ...............
0300_Infanterie
Inventar
#49870 erstellt: 04. Mrz 2019, 10:48

Django8 (Beitrag #49839) schrieb:
... Wobei ich mich frage, ob wirklich jemand jemals alle drei Boxenpaar-Anschlüsse seines Receivers/Amps benötigt bzw. verwendet hat. Ich habe eher das Gefühl, dass den Designern in den 1970ern einfach nichts mehr einfiel, um ihre "teuerern" Geräte noch von den "billigeren" abzuheben. Da wurde halt einfach noch ein weiterer Boxenpaar-Anschluss draufgelegt. Aus heutiger Sicht wären hingegen andere Sachen wohl nachhaltiger gewesen. Zum Beispiel kann man m.E. nie genug AUX oder gar TAPE-Anschlüsse haben :D


Mein Onkel, der hatte im Hör-/ Partykeller drei Boxenpaare, zwei identische in Sim-Quadro-Aufstellung in allen 4 Ecken für die Party-Beschallung und ein Paar nur für ihn wenn er alleine hörte.



Passat (Beitrag #49840) schrieb:
In den 80ern waren auch mal Geräte mit 2 Aufnahmewahlschaltern Mode.
Da frage ich mich, wer die tatsächlich so genutzt hat, d.h. 2 verschiedene Quellen auf 2 verschiedene Tapes aufgenommen und gleichzeitig eine dritte Quelle hören...


Hatte ich, den AX-900 - und genau deshalb auch gekauft! Weil ich ein Tapedeck und einen DAT hatte ... dann kam noch ein MD-Deck dazu.
Hätte ich nicht missen wollen weil ich immer viiiiieeeel aufgenommen habe (auch für andere).


Passat (Beitrag #49840) schrieb:
...Es gab sogar mal die kleinen Zusatzkästchen für Aufnahmegeräte, wie z.B. den Sony SB-700 und SB-900.
Der SB-900 hat 4 Hochpegeleingänge und 3 Tapeschleifen mit 3 Aufnahmewahlschaltern.
Da konnte man sogar 3 Quellen auf 3 Tapes aufnehmen und eine 4. Quelle hören.

Grüße
Roman


Hatte ich auch ... SB 300 (richtig Vintage) und den 900 ... dazu den AKAI No5, bzw. mehrere ... warum? Naja, bei mehreren Bandmaschinen (im Hoch waren es über 10) und Tapedecks (auch an die 10) war das eine Möglichkeit an meinem B250 statt 4 Tapedecks bis zu 4x4 Tapedecks/Bandmaschinen zu betreiben.

Bin ich bekloppt? Ja, aber nun ist Ende ... neues Haus, alles kleiner ... alles an Magnetband aufgegeben.
0300_Infanterie
Inventar
#49871 erstellt: 04. Mrz 2019, 12:09
Headshells (2 von 3)

Headshells (3 von 3)

Definitiv ein Klassiker!
Orpheus66
Stammgast
#49872 erstellt: 04. Mrz 2019, 14:06

0300_Infanterie (Beitrag #49870) schrieb:
Hätte ich nicht missen wollen weil ich immer viiiiieeeel aufgenommen habe (auch für andere).
...
Hatte ich auch ... SB 300 (richtig Vintage) und den 900 ... dazu den AKAI No5, bzw. mehrere ... warum? Naja, bei mehreren Bandmaschinen (im Hoch waren es über 10) und Tapedecks (auch an die 10) war das eine Möglichkeit an meinem B250 statt 4 Tapedecks bis zu 4x4 Tapedecks/Bandmaschinen zu betreiben.

Dann waren die Sorgen der Plattenfirmen mit ihrem überall aufgedruckten Slogan "Home Taping is killing Music!" (zu Beginn der 1980er) in Bezug auf dich ja absolut begründet.

Home Taping is killing Music
0300_Infanterie
Inventar
#49873 erstellt: 04. Mrz 2019, 14:57
Man hat doch bei jeder Kassette GEMA-Gebühr gezahlt, die haben da echt einen an der Klatsche gehabt!
Passat
Moderator
#49874 erstellt: 04. Mrz 2019, 15:02
Der Spruch mit dem illegal stimmte in vielen Ländern nicht.
Eine Privatkopie war damals in Deutschland explizit erlaubt und ist es übrigens immer noch.

Grüße
Roman
Django8
Inventar
#49875 erstellt: 04. Mrz 2019, 15:07
Ja... solange man da nichts gewerbsmässig unter die Leute bringt ist nix illegal. Das mit dem "Killing Music" ist aber 30 Jahre später tatsächlich irgendwie eingetreten. Die "Killer" heissen MP3 und WWW
höanix
Inventar
#49876 erstellt: 04. Mrz 2019, 15:08
Moin

In den 80ern hatte ich auch nicht das Geld um mir alles Interessante zu kaufen.
Wir haben uns immer im Freundeskreis abgesprochen wer sich was kauft, und dann wurde auf Kassetten aufgenommen.

Gruß Jörg


[Beitrag von höanix am 04. Mrz 2019, 15:09 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#49877 erstellt: 05. Mrz 2019, 10:43
So war es bei uns auch ...

@Django: Ich glaub die Musikindustrie hat sich selbst ihr Grab geschaufelt: 15DM für ne Platte, 30 DM für das Album auf CD - und das obwohl alle Kosten bei der Platte (Produktion, Transport, Lagerhaltung) höher waren.
Django8
Inventar
#49878 erstellt: 05. Mrz 2019, 11:08
Auch wenn's OT ist: Ich denke nicht, dass das der Sargnagel der Musikindustrie war. Ist halt immer so, das etwas Neues, das einen echten "Mehrwert" bietet, sich immer teurer verkaufen lässt, als das "Auslaufprodukt". Also wären die Musiklabels die CD günstiger verkaufen sollen ?
Passat
Moderator
#49879 erstellt: 05. Mrz 2019, 11:18
Ganz zu Anfang war die CD-Produktion tatsächlich teurer als die LP-Produktion.
Aber spätestens Mitte der 80er war die CD-Produktion dann extrem billig.
Ende der 80er habe ich mal gelesen, das die Produktion einer CD ungefähr 2,5 Pfennig kostet.
Die Verkaufspreise haben als rel. wenig mit den Produktionskosten zu tun.

Grüße
Roman
stummerwinter
Inventar
#49880 erstellt: 05. Mrz 2019, 12:55
Nach der Aufstellung gehen ~ 5 % ans Presswerk: Quelle

CD-Kosten

Quelle 2

CD-Kosten-2

Vermute, da liegt schon in etwa die Wahrheit...
Kulf
Stammgast
#49881 erstellt: 05. Mrz 2019, 16:52

Orpheus66 (Beitrag #49872) schrieb:
Home Taping is killing Music


Die Musikindustrie hat's halt nicht verstanden. Und hat es bis heute nicht. Man hat den ehrlichen Kunden gegängelt / genervt (SCMS), vorverdächtigt, kriminalisiert --- obwohl wie richtig gesagt das mit "illegal" auch nicht stimmte. Aber das blieb halt in den Köpfen, und nicht wenige haben das irgendwann geglaubt.



Mir fallen dazu noch 2 Dinge ein:

"Home fucking is killing prostitution"



und



Pirated DVD
tallauscher_
Inventar
#49882 erstellt: 05. Mrz 2019, 21:11
Tolle Diskussionen,
und wo sind die Geräte dazu - langweilig - Bilder Bitte
christurbo
Stammgast
#49883 erstellt: 05. Mrz 2019, 21:28
BILDER??...aber gerne

Heute aus den Kleinanzeigen gefischt

20190305_211702


[Beitrag von christurbo am 05. Mrz 2019, 21:28 bearbeitet]
tallauscher_
Inventar
#49884 erstellt: 05. Mrz 2019, 21:36
Super schlechtes Foto und wo ist die Erklärung zu den Geräten?
Ich kenne die nicht?
christurbo
Stammgast
#49885 erstellt: 05. Mrz 2019, 21:40
dann schreib auch mal etwas mit einem kleinem Lächeln und sei nicht so griesgrämig

sind 2 Technics Geräte ST-G7 und SU-V8X..und die Bilder reichen vollkommen aus(ist ja kein Verkaufsprospekt)
tallauscher_
Inventar
#49886 erstellt: 05. Mrz 2019, 22:09
Naja, dann Prost!!!
Gehören bestimmt in den HiFi Himmel
Ich bin niemals Griesgrämig - glaub mir, ich mag Sherwood Das ist Strafe genug!!!!!
Gleitbahn
Ist häufiger hier
#49887 erstellt: 06. Mrz 2019, 00:19
002001
Die Wharfedales waren interessant -
Wolle getauscht etwas an der Verkabelung und Weiche verbessert ...

Tolle kleine Dinger - nichts für Lautstärken !

Ach - da war ja noch ...
Yamaha CDX 630 E
Ähnlich eines Sony CDP 307 ESD - CDP 750
Linse gereinigt und das elendige Plastik "beruhigt" -
nettes Teil !
005006


[Beitrag von Gleitbahn am 06. Mrz 2019, 00:36 bearbeitet]
Passat
Moderator
#49888 erstellt: 06. Mrz 2019, 09:58
Der Yamaha CDX-630E ist baugleich mit dem Sony CDP-710.

Eines der wenigen Geräte, die Yamaha von Fremdfirmen bezogen hat.

Grüße
Roman
digi69
Stammgast
#49889 erstellt: 06. Mrz 2019, 11:43
Bin heute überrascht worden mit einem Klassiker

Geburtstagstorte de Luxe

Freu mich

PS Vielleicht kennt ja einer das Modell
christurbo
Stammgast
#49890 erstellt: 06. Mrz 2019, 11:46
.....na ist das nicht die Konditor-Edition ..lecker

--sieht mir nach Geburtstag aus---
WBC
Inventar
#49891 erstellt: 06. Mrz 2019, 11:53
Herzlichen Glückwunsch zum 50. ...

digi69
Stammgast
#49892 erstellt: 06. Mrz 2019, 12:01
Vielen Dank

Für die Technikfreaks unter euch:

Innenleben Karamell + Bananencreme

Dual Torte2

und das Schlimmste . . . ich muss sie heute ANSCHNEIDEN
WBC
Inventar
#49893 erstellt: 06. Mrz 2019, 12:03
Ich wollt grad sagen - zeig mal das Innenleben...
christurbo
Stammgast
#49894 erstellt: 06. Mrz 2019, 12:04
von mir auch beste Wünsche aus Berlin..

aber ich bin ein Technics-Freak
puedder
Stammgast
#49895 erstellt: 06. Mrz 2019, 12:04
Herzlichen Glückwunsch!
Tolle Torte! Sieht richtig gut aus und da hat sich anscheinend jemand Gedanken gemacht. Nette Familie/Freunde.
v.dracula
Stammgast
#49896 erstellt: 06. Mrz 2019, 12:07
Alles Gute auch aus Rumänien!!!
Compu-Doc
Inventar
#49897 erstellt: 06. Mrz 2019, 12:23
Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigten; die 1. Hälfte iss rum!
christurbo
Stammgast
#49898 erstellt: 06. Mrz 2019, 12:46
und ab 50 wird es Zeit, seine Hifi Sammlung an die nächste Generation hier im Forum
weiterzugeben!
Tomcat_One
Ist häufiger hier
#49899 erstellt: 06. Mrz 2019, 13:24
Eigentlich mag ich keine Dual, aber wenn Bananencreme drin is ....
Kulf
Stammgast
#49900 erstellt: 06. Mrz 2019, 13:40

digi69 (Beitrag #49889) schrieb:
PS Vielleicht kennt ja einer das Modell :*

Das sind zwei Modelle. Steht doch dran: DUAL


/OMEGA/
Inventar
#49901 erstellt: 06. Mrz 2019, 13:41
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, tolle Torte.
digi69
Stammgast
#49902 erstellt: 06. Mrz 2019, 13:47
Vielen Dank nochmal

Leider ist meine Hifi-Geräte Sammlung äußerste überschaubar, umso lieber betrachte ich die erworbenen Schätze samt
Informationen hier, auf dieser tollen Seite.
ich bin sozusagen ein stiller Teilhaber
Uwe_1965
Inventar
#49903 erstellt: 06. Mrz 2019, 14:02
Glückwunsch aus RLP.

Aber das Teil ist echt ein Kunstwerk, gehört eher in Youngtimer Ecke

Gruß Uwe
oldiefan49
Stammgast
#49904 erstellt: 06. Mrz 2019, 14:05
süß, dieser Schokoladenplattenspieler!

und herzlichen Glückwunsch zum 50.! (meiner ist dieses Jahr 20 Jahre her - und ich weiss bis heute nicht genau, wo die eigentlich geblieben sind ...)

Gruß
Oldiefan


[Beitrag von oldiefan49 am 06. Mrz 2019, 14:06 bearbeitet]
Orpheus66
Stammgast
#49905 erstellt: 06. Mrz 2019, 15:02
Von mir auch alles Gute zum 50.sten. Das muss gefeiert werden!
Die Torte ist ja sensationell - ich könnte mich an deiner Stelle nur nicht überwinden, sie auch anzuschneiden.
digi69
Stammgast
#49906 erstellt: 06. Mrz 2019, 16:18
ging mir auch so . . . leider waren die Gäste hungrig . . .

Dual Torte angeschnitten

Habe noch einen Tonarm abzugeben
Compu-Doc
Inventar
#49907 erstellt: 06. Mrz 2019, 16:21
.......eff. Masse: ~ 2 Tonnen!
WBC
Inventar
#49908 erstellt: 06. Mrz 2019, 16:29
Das ist immer der Nachteil bei solchen leckeren Geschenken - die ultrakurze Halbwertszeit... - viel zu schade, um sie zu essen - aber auch genauso schade, sie nachher wegen Schimmel wegschmeissen zu müssen...

Wenigstens den Tonarm (garantiert ein "schweres" Modell... ) hast Du retten können - wenn der getrocknet ist und auch bleibt, kannste ihn sogar aufheben...


[Beitrag von WBC am 06. Mrz 2019, 16:32 bearbeitet]
hobbiefreizeithoerer
Ist häufiger hier
#49909 erstellt: 06. Mrz 2019, 18:34
@digi69: auch von mir meinen herzlichsten Glückwunsch zum "Runden" (und Willkommen im Club der 5x ).
Geniale Idee als Geschenk, finde ich Spitze
lens2310
Inventar
#49910 erstellt: 06. Mrz 2019, 19:06
Hat der Reib(e)plätzchenantrieb Kandiszuckernadel ?
Puuhbaer68
Inventar
#49911 erstellt: 06. Mrz 2019, 19:30
Das ist ja mal richtig klasse.
Auch herzlichen Glückwunsch von mir (auch zum Beginn der zweiten Lebenshäfte ).
stummerwinter
Inventar
#49912 erstellt: 06. Mrz 2019, 21:59
Klasse Dreher und alles Gute!

lens2310
Inventar
#49913 erstellt: 06. Mrz 2019, 23:24
Das ist so cool !!!
Ach sorry, alles Gute noch !
Ist das wirklich alles essbar ?
>Karsten<
Inventar
#49914 erstellt: 06. Mrz 2019, 23:49
Von mir auch alles Gute und vor allem Gesundheit !!! coole Torte


[Beitrag von >Karsten< am 06. Mrz 2019, 23:49 bearbeitet]
andreaspw
Stammgast
#49915 erstellt: 07. Mrz 2019, 15:15
Ich weiß nicht, ob es hier rein passt, aber langsam sind wohl wieder mal Bilder fällig:

Habe mir einen zweiten CDP zugelegt, neben dem Sony CDP-411 (aus 1992) werkelt jetzt ein Technics SL-PG aus dem Jahr 2000. Letzterer für 50 Euro aus den Kleinanzeigen, inkl. FB und neuwertig. Wofür steht das MASH beim Technics? Hat was mit dem Prozessor zu zun, aber richtig fündig bin ich bei der Suche nicht geworden.

Warum ein zweiter CDP? Damit man nun an beiden Verstärkern mittels Umschalter CDs hören kann, ohne umstöpseln zu müssen. Luxus...

Fotos leider nur in Mobiltelefon Qualität.

a

Sony CDP-411

Technics SL-PG590


[Beitrag von andreaspw am 07. Mrz 2019, 15:41 bearbeitet]
Django8
Inventar
#49916 erstellt: 07. Mrz 2019, 15:25

Warum ein zweiter CDP? Damit man nun an beiden Verstärkern mittels Umschalter CDs hören kann, ohne umstöpseln zu müssen. Luxus...

Nun ja... so übermässig finde ich diesen Luxus jetzt auch nicht. Habe an meinem Receiver auch zwei 2 CD-Player angeschlossen - einen Wechsler mit 6er Magazin und einen "einfachen". Ist ziemlich praktisch :D. Von daher wünsche ich auch Dir viel Spass mit Deinem neuen Alten . Der CDP-411 schaut übrigens auch gut aus. Ich finde, dass SONY qualitativ stets sehr gute, zuverlässige und praktisch unzerstörbare Player gebaut hat. etwas, was ich leider bei anderen Marken so nicht immer erleben durfte
Passat
Moderator
#49917 erstellt: 07. Mrz 2019, 15:26
Hier etwas Geschwurbel von Technics zum MASH DAC:
http://www.hifi-archiv.info/Technics/1993/07.jpg

Grüße
Roman
Seimalanders
Stammgast
#49918 erstellt: 08. Mrz 2019, 08:59
Ich meine, Technics wären die Ersten gewesen, die nach 16, 18 und 20 Bit auf 1 Bit runtergegangen sind.
77er
Stammgast
#49919 erstellt: 08. Mrz 2019, 11:39
Hallo. Ich hab auch was Neues für kleines Geld bekommen. Einen Yamaha CDX 590 dazu gab es noch den passenden AV Receiver 580 oder so und das Tapedeck 580. Das habe ich gleich weitergegeben. Der CD Player hat Pro Bit Technologie wo 16 Bit auf 20 Bit hochgerechnet wird. Klingt gut der Player. War wohl der zweitgrößte in der Zeit.
Gruß
Yamaha CDX 590


[Beitrag von 77er am 08. Mrz 2019, 11:40 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 950 . 960 . 970 . 980 . 989 990 991 992 993 994 995 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.585 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMorrisunsot
  • Gesamtzahl an Themen1.436.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.338.317