Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 . 956 957 958 959 960 Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
oldiefan49
Stammgast
#48204 erstellt: 27. Jun 2018, 00:28
Einmal waschen und bügeln bitte ...

Gruß
Oldiefan
müllkramer
Stammgast
#48205 erstellt: 27. Jun 2018, 07:14
aber hier wird mit miele gewaschen....da zeigt sich wahre kennerschaft....so eine maschine überdauert so manchen endtransistor.......

noch mehr stilsicherheit wäre gegeben,wenn noch....sagen wir....zwei,drei...blaue ikeatüten mit dreckwäsche neben den waschknechten abgelichtet wären.

da hätte auch eine mcintosh-röhren-vor-endkombi als gezeigter neuzugang keine chance gehabt.
oldiefan49
Stammgast
#48206 erstellt: 27. Jun 2018, 09:11
So eine Miele wäscht schon was weg - notfalls auch verdrecktes Vintage-HiFi ...

Gruß
Oldiefan
oldiefan49
Stammgast
#48207 erstellt: 27. Jun 2018, 09:32
... da wird der Klang nicht nur sauber, sondern rein!

Gruß
Oldiefan
*hannesjo*
Stammgast
#48208 erstellt: 28. Jun 2018, 18:51
...... von der " Verkabelung " spricht keiner .

Strom, Wasser, Gas ........ auf 1* DIN A 4.

Ü bersprechdämpfung und Reaktorsicherheit nur unvollkommen beachtet .


[Beitrag von *hannesjo* am 28. Jun 2018, 19:14 bearbeitet]
onkel_böckes
Inventar
#48209 erstellt: 28. Jun 2018, 22:28
Hier ganz frisch im Sonnenlicht.

IMG-20180628-WA0038

Mal was von Onkyo, Scepter 500, bin sehr sehr froh die ergattert zu haben.
War lang auf der Suche und nach Jahren hat es endlich geklappt.
Freu mich riesig und kanns kaum erwarten das sie bei mir stehen.
>Karsten<
Inventar
#48210 erstellt: 29. Jun 2018, 03:33
Glückwunsch wurden die LS nicht nur für den asiatischen Markt gebaut ?
/OMEGA/
Inventar
#48211 erstellt: 29. Jun 2018, 04:07
Die Lautsprecher sehen klasse aus.
highfreek
Inventar
#48212 erstellt: 29. Jun 2018, 05:31
ich würde sagen, die sehen nach viel Spass aus
stummerwinter
Inventar
#48213 erstellt: 29. Jun 2018, 07:30
die sind auch eher groß...

Viel Spass damit!
onkel_böckes
Inventar
#48214 erstellt: 29. Jun 2018, 07:43
Danke.

Ja waren nur in Asien und ich meine sehr wenige auch in den USA erhältlich.

Beim Preis gleichauf mit Technics SB 10000 und Yamaha FX1 die auch aus 1977/78 sind.
Wahrscheinlich daher auch so selten.

Orpheus66
Stammgast
#48215 erstellt: 29. Jun 2018, 08:45
Deine Frau muss allerdings viel Verständnis haben, oder lebst Du allein?
Wenn ich die bei uns ins Wohnzimmer schieben würde, würde meine Madame morgen direkt die Scheidung einreichen...
onkel_böckes
Inventar
#48216 erstellt: 29. Jun 2018, 09:11
Ja meine Frau ist super was das angeht.
Und sie muss ja schon die großen Blauen ertragen, die findet sie noch viel schlimmer.
Von den Onkyo war sie eher angetan da die nicht so wuchtig sind.
stef1205
Stammgast
#48217 erstellt: 29. Jun 2018, 11:06

onkel_böckes (Beitrag #48216) schrieb:
Ja meine Frau ist super was das angeht.
Und sie muss ja schon die großen Blauen ertragen, die findet sie noch viel schlimmer.
Von den Onkyo war sie eher angetan da die nicht so wuchtig sind. :D

...vielleicht sollte ich meine Madame mal zu Euch zur Hyposensibilisierung schicken.
bernnbaer
Stammgast
#48218 erstellt: 29. Jun 2018, 12:01

stef1205 (Beitrag #48217) schrieb:

...vielleicht sollte ich meine Madame mal zu Euch zur Hyposensibilisierung schicken. ;)

Du weißt aber schon, dass man bei der Hyposensibilisierungstherapie mit kleinen Dosen anfängt?
Die Liebste einfach so unvorbereitet zu onkel_böckes zu schicken, würde wohl eher einen anaphylaktschen Schock auslösen...


[Beitrag von bernnbaer am 29. Jun 2018, 12:02 bearbeitet]
oldiefan49
Stammgast
#48219 erstellt: 29. Jun 2018, 13:45


Es gab auch Zeiten, wo die Damenwelt bei ganz anderen Dingen im männlichen Besitz in Ohnmacht gefallen ist ...

Gruß
Oldiefan
onkel_böckes
Inventar
#48220 erstellt: 29. Jun 2018, 13:46
Ich denk bis ins nächste Frühjahr wenn nichts dazwischen kommt, hab ich den Hörgewölbekeller fertig.
Neues Tor ist schon bestellt.
Dann gibt es mal ne Einladung.

stummerwinter
Inventar
#48221 erstellt: 29. Jun 2018, 15:57
Hast Du die großen Tannoy noch?
tallauscher_
Stammgast
#48222 erstellt: 29. Jun 2018, 17:54
Meine Frau hat bei Infinity LS schon gesagt: du oder ich 4LS Türme für STEREO, warum?????
Schilder bitte Klangeindrücke wenn bei dir!
@ onkel_böckes "HÖRGEWÖLBEKELLER"
Du hältst ja eh nix von meinen ollen Tröten... lach
onkel_böckes
Inventar
#48223 erstellt: 29. Jun 2018, 23:44
Die Tannoy Dmt 215 hab ich weiter gegeben.
Die sind zwar gut, aber im vergleich zur jbl, naja lassen wir das.

@tall.

deine posts sind offt recht verschickt, so das ich die zum teil schwer deuten kann.
Aber ich hab nix gegen die K9 oder Infinity, ist nur nicht mehr mein Fall, wenn du spaß dran hast ist doch das wichtigste.
onkel_böckes
Inventar
#48224 erstellt: 30. Jun 2018, 10:13
Hier mal noch die Verstärkungen, nach dem Kofferraum.

JBL 4355, Sansui BA5000, Marantz 2600
Compu-Doc
Inventar
#48225 erstellt: 30. Jun 2018, 10:27
Auf dieser "Schallwandel-Halle" wirkt der 2600er-größenmäßig-wie ein 2100er aus.
tallauscher_
Stammgast
#48226 erstellt: 02. Jul 2018, 18:25
@ onkel_böckes oder auch Michael, grüß dich
Klar sind meine Posts oft recht verschickt ( deine letzte Antwort? ) und schwer zu deuten???
Räusper, eigentlich nicht, oder doch Auf jeden Fall will ich keinen "beleidigen" oder selber beleidigt werden.
Ich mag halt altes HiFi Geraffel, HiFi hat mich Zeit meines Lebens interessiert.
Aber auch egal: Deinen neuen "Gewölbekeller" mit schön viel leistungsstarken, alten Gedöns würde ich auch gerne sehen, lieber "hören".
Also, alles gut, immer ran mit den "Träumen" aus unserer Jugendzeit
PS: reite nicht immer auf meinen ollen K9 rum, hab QLS Leichen gekauft, hoffentlich bekomme ich die wieder hin!!!. Und LS aus der IRS Serie hab ich zudem, die sind aber zu jung für hier ….
Uwe_1965
Inventar
#48227 erstellt: 02. Jul 2018, 20:08

Compu-Doc (Beitrag #48225) schrieb:
Auf dieser "Schallwandel-Halle" wirkt der 2600er-größenmäßig-wie ein 2100er aus. :D


und der 5000 Susi wie ne 2000er

So langsam bekomme ich aber auch Lust auf den Gewölbekeller

Gruß Uwe
DenisX
Stammgast
#48228 erstellt: 03. Jul 2018, 13:11

onkel_böckes (Beitrag #48209) schrieb:
Hier ganz frisch im Sonnenlicht.

IMG-20180628-WA0038

Mal was von Onkyo, Scepter 500, bin sehr sehr froh die ergattert zu haben.
War lang auf der Suche und nach Jahren hat es endlich geklappt.
Freu mich riesig und kanns kaum erwarten das sie bei mir stehen.



Wo treibt man so etwas überhaupt erst auf ?
HiFi_Sepp
Inventar
#48229 erstellt: 03. Jul 2018, 13:32
Na in den Ebay Kleinanzeigen.
Hier im Forum hat der Verkäufer sogar angefragt, was die Lautsprecher wert sind.....

edit: Gucksch Du

http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-21078.html


[Beitrag von HiFi_Sepp am 03. Jul 2018, 13:35 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#48230 erstellt: 03. Jul 2018, 14:47
Was ihr hier immer ausgrabt ist schon erstaunlich.
DenisX
Stammgast
#48231 erstellt: 03. Jul 2018, 19:05

HiFi_Sepp (Beitrag #48229) schrieb:
Na in den Ebay Kleinanzeigen.
Hier im Forum hat der Verkäufer sogar angefragt, was die Lautsprecher wert sind.....

edit: Gucksch Du

http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-21078.html



Ok, also ein wenig Glück. Na dann
Danke für die Info
onkel_böckes
Inventar
#48232 erstellt: 03. Jul 2018, 21:20
Ja ein bischen Glück gehört dazu und leider auch Geld.

Aber der Threat dazu ist wieder ne peinlichkeit.
Compu-Doc
Inventar
#48233 erstellt: 04. Jul 2018, 12:48
........"da schweigt des Sängers Höflichkeit.
Joe_495
Ist häufiger hier
#48234 erstellt: 05. Jul 2018, 11:17
Vor kurzer Zeit erworben: Fisher MT 6225 mit 120 Pol linear Antrieb

Für mich designtechnisch einer der schönsten Schallplattenspieler. Leider bin ich etwas von dem Plastikpanel und den Plastikknöpfen enttäuscht. Das mindert den Gesamteindruck etwas. Beim Top-Modell MT 6250 sind die wohl aus Metall gefertigt, nur ist dieser sehr selten zu erwerben.
Zusätzlich fehlt der Chromring auf der Matte, da suche ich noch nach Ersatz.

Fisher 1
Fisher 4
Fisher 3


[Beitrag von Joe_495 am 05. Jul 2018, 11:19 bearbeitet]
stummerwinter
Inventar
#48235 erstellt: 05. Jul 2018, 11:18
Ja, er ist wirklich schön...man müsste nur ggf das Gehäuse funieren oder so...
Django8
Inventar
#48236 erstellt: 05. Jul 2018, 11:21
Gefällt mir auch... Und bitte: Finger weg vom Gehäuse . Der ist gut so, wie er ist !
Joe_495
Ist häufiger hier
#48237 erstellt: 05. Jul 2018, 11:24
Was ja bei diesem einfach zu bewältigen scheint, da das meiste gesteckt / geschraubt ist und keine Aufdrucke auf dem Gehäuse sind.
Hatte den Spieler noch gar nicht offen, da er einwandfrei funktioniert. Sollte das in Zukunft nötig werden, bekommt er ein neues Gehäuse mit Echtholzfurnier gleich dazu - so der Plan.

@Django8: also mit Echtholzfurnier sieht er schon besser aus! Ihn gab es auch original mit Furnier soweit ich weiss


[Beitrag von Joe_495 am 05. Jul 2018, 11:25 bearbeitet]
Django8
Inventar
#48238 erstellt: 05. Jul 2018, 12:22

also mit Echtholzfurnier sieht er schon besser aus! Ihn gab es auch original mit Furnier soweit ich weiss

Mir ist halt da der Originalität wichtiger, zumindest sofern sich etwas in einem guten Zstand befindet. Und oft schaut's nach so einem optischen Pimpen aus wie Liberace... Aber wenn's ihn auch ab Werk mit Holz-Fournier gab, ist's okay
/OMEGA/
Inventar
#48239 erstellt: 05. Jul 2018, 13:52
Joe_495, sehr schöner Dreher.
the_reaper
Stammgast
#48240 erstellt: 05. Jul 2018, 19:08
Bei mir neu: ein Denon DCD 1420.

Denon DCD 1420

Bei ebay gekauft, war als gebraucht eingestellt und in der Artikelbeschreibung stand, dass er nicht mehr alle CDs liest. Ich hatte die Auktion mit einer anderen verwechselt und darauf geboten. Hab mich dann erstmal geärgert, aber Preis war noch ok.
Dabei sind noch Fernbedienung und BDA, beides original.
Tatsächlich hat er keine CD mehr erkannt. Also habe ich das Gerät erstmal geöffnet und die Linse gereinigt. Ich habe noch nie eine so verdreckte Linse gesehen Danach ein Test und siehe da, CDs werden wieder erkannt, aber springen hin und wieder. Also Führungsstange des Lasers mit Wattestäbchen und Alkohol gereinigt und ein paar Tröpfchen Balistol dran, jetzt läuft er wieder ohne Probleme. Waren insgesamt vielleicht 20 Minuten Arbeit

Einzig die Tasten reagiere noch etwas träge. Kann man da was machen? Vielleicht irgendwie reinigen?
>Karsten<
Inventar
#48241 erstellt: 05. Jul 2018, 19:13
Schön das er wieder funktioniert
müllkramer
Stammgast
#48242 erstellt: 05. Jul 2018, 20:05
der 1420 war mein erster cd-spieler.....1989 angeschafft und störungsfrei 2001 an einen kollegen verkauft,wo er noch heute läuft.

mit ein wenig mut gerät aufmachen,frontplatte ausklipsen und von innen reinigen.der dreck auf linse und führungsstange war ja nicht von ungefähr...wird sich auch auf die tasten erstreckt haben.

beim abnehmen der frontplatte ist meine erfahrung,dass sich da mit herausgefahrener cd-lade leichter bewerkstelligen lässt.man kann besser "ankippen".


[Beitrag von müllkramer am 05. Jul 2018, 20:06 bearbeitet]
*hannesjo*
Stammgast
#48243 erstellt: 06. Jul 2018, 08:17
...... ist ein Versuch wert - die Tasten mit " teslanol t6 oszillin " einsprühen

und x-fach drücken. Hilft, aber nicht für die Ewigkeit.
Neepa
Schaut ab und zu mal vorbei
#48244 erstellt: 08. Jul 2018, 20:49
Habe zur Selbstbelohnung für mein 2,0 Abschlusszeugnis mir einen verhältnissmäßig teuren Spass geleistet.

Die Sony RM-D897 Fernbedienung passend zum CDP-897 für sage und schreibe 69 Euro .
Dabei war der Spieler sogar noch billiger .
Immerhin war sie MINT und nie benutzt.

Sony RM-D897
>Karsten<
Inventar
#48245 erstellt: 08. Jul 2018, 20:55
Sportlich der Preis.....
Neepa
Schaut ab und zu mal vorbei
#48246 erstellt: 08. Jul 2018, 21:22
Absolut, aber als einziges Angebot auf Ebay kann man es ja nehmen oder?
>Karsten<
Inventar
#48247 erstellt: 08. Jul 2018, 22:01
Wenn es dir wert war, ist doch okay und so eine Mint zu finden, ist bestimmt sehr selten
Compu-Doc
Inventar
#48248 erstellt: 09. Jul 2018, 12:06

*hannesjo* (Beitrag #48243) schrieb:
...... ist ein Versuch wert - die Tasten mit " teslanol t6 oszillin " einsprühen ?

Soweit ich mich erinnere, sind das graphitbeschichtete Gummiflächen, welche den Kontakt zum Taster/Schalter herstellen.
Ein besprühen mit "XXX" würde die Graphitschicht ab...waschen; nicht gut!

müllkramer (Beitrag #48242) schrieb:
........beim abnehmen der frontplatte ist meine erfahrung,dass sich da mit herausgefahrener cd-lade leichter bewerkstelligen lässt.man kann besser "ankippen".

Ich erinnere mich weiter , daß auf der CD-Lade die Blende aufgesteckt/geklipst ist.

Wenn man selbige entfernt, kann man die Frontplatte abnehmen, ohne die Lade zu üffnen.(Alle Angaben ohne Gewähr )


[Beitrag von Compu-Doc am 09. Jul 2018, 12:07 bearbeitet]
Passat
Moderator
#48249 erstellt: 09. Jul 2018, 12:11

Compu-Doc (Beitrag #48248) schrieb:

Soweit ich mich erinnere, sind das graphitbeschichtete Gummiflächen, welche den Kontakt zum Taster/Schalter herstellen.


Es gibt Reparatursets dafür:
https://www.amazon.d...nungen/dp/B06ZYLRPGN

Grüße
Roman
*hannesjo*
Stammgast
#48250 erstellt: 09. Jul 2018, 13:05
Compu - Doc,

W issen macht schlau, ...... ich Dummerchen .
tallauscher_
Stammgast
#48251 erstellt: 09. Jul 2018, 18:56
Immer wieder toll was hier gezeigt wird
the_reaper
Stammgast
#48252 erstellt: 09. Jul 2018, 21:34
Danke für die ganzen Tipps. Ich werde morgen mal die Front abbauen und nachsehen, was da zu machen ist. Kommt ja eh wieder WM und die ist ja bisher.... nun ja, nicht so spannend würde ich mal sagen.


[Beitrag von the_reaper am 09. Jul 2018, 21:35 bearbeitet]
the_reaper
Stammgast
#48253 erstellt: 10. Jul 2018, 21:03
So, ich hatte die Frontplatte runter, war soweit kein Problem. Allerdings habe ich an den Tastern nicht viel gemacht. Es sind geschlossene SMD Taster, da hilft normal nur tauschen. Ich hab bei der Gelegenheit einfach die Frontblende und das Glas von Innen noch etwas gereinigt und es dabei belassen.
müllkramer
Stammgast
#48254 erstellt: 11. Jul 2018, 07:04
könnte aber gut sein,dass sich durch die minimale lageveränderung jetzt quasi neue druckpunkte ergeben haben,die die kontakte leichter herstellen.

üblicherweise werden die tasten ja per fernbedienung arbeitslos....wenn jetzt jede taste häufiger verwendet wird....dann hast möglicherweise in bälde in rasch reagierendes gerät.

und der belag hinter dem display ist nun auch geschichte....
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 . 956 957 958 959 960 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSoer1
  • Gesamtzahl an Themen1.412.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.805