Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 . 952 953 954 955 956 957 958 959 960 961 . Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
ATE
Ist häufiger hier
#48004 erstellt: 17. Mai 2018, 17:37
Nein, der ist schon wieder drübergestülpt - ich fragte mich nur, wass diese Rotbraune Sosse auf der Platine ist welche ausgelaufen ist
maicox
Stammgast
#48005 erstellt: 17. Mai 2018, 18:04
Hallo,

Das ist schlicht und einfach Kleber.
ATE
Ist häufiger hier
#48006 erstellt: 17. Mai 2018, 18:22

Danke
M.Schopf
Stammgast
#48007 erstellt: 17. Mai 2018, 21:15
Ein interessanter Neuzugang. Newton Lautsprecherboxen, wahrscheinlich 90er. Wurden von mir weiß lackiert, nachdem der Lack echt nicht mehr gut war. Insgesamt 5 Chassis sind verbaut. Die 2 Bässe stecken in der Säule.
Newton Lautsprecherboxen
Rummsundfiep
Inventar
#48008 erstellt: 17. Mai 2018, 21:23
Schick!
Waeltklass
Stammgast
#48009 erstellt: 18. Mai 2018, 00:35
Heute gekauft. Muss den TA-F870ES aber noch reparieren lassen. Knistert mehr als ein gutes Lagerfeuer... und Tonausfall auf beiden Kanälen

Sony TA-F870 ES
/OMEGA/
Inventar
#48010 erstellt: 18. Mai 2018, 07:19
M.Schopf, die LS sehen sehr interessant aus, gefällt mir.
Django8
Inventar
#48011 erstellt: 18. Mai 2018, 07:48

TA-F870ES

Schaut beeindruckend aus . Von wann ist der?
M.Schopf
Stammgast
#48012 erstellt: 18. Mai 2018, 07:55
Die sind sehr spaßig. Die Firma Newton in Bremen hat sie hergestellt. Interessante Teile. Es sind 2 Bass Chassis untereinander angebracht. Ich habe allerdings, nachdem ich in Berlin die Kii three gehört habe, ein großes Bedürfnis nach Qualitäts Verbesserung. Ich wollte ja den Ersteller des kii three Nachbau Threads dazu befragen. Aber da kam keine Antwort. Sie klingen ja gut, aber die Kii three ist für die Größe
Kulf
Stammgast
#48013 erstellt: 18. Mai 2018, 14:09

Django8 (Beitrag #48011) schrieb:

TA-F870ES

Schaut beeindruckend aus . Von wann ist der?


Der ist noch aus der guten alten Zeit bei Sony. 1991/92...
0300_Infanterie
Inventar
#48014 erstellt: 18. Mai 2018, 17:12
STAX UA-7 - inkl. Zubehör, Stütze und Headshell ... aber der beliebt erst mal verpackt:



STAX UA-70 und Zubehör (1 von 3)

STAX UA-70 und Zubehör (2 von 3)

STAX UA-70 und Zubehör (3 von 3)
Gudde
Stammgast
#48015 erstellt: 18. Mai 2018, 18:04
Im Jahr 2010 hatte ich mit unserem liebsten Helmut telefoniert und ein bißchen gejammert, dass ich fast nie schöne Marantze so in Ebäh finde. Er rief mich ca. drei Monate später an und sagte, er habe ein Sahnestück für mich. Bin hingefahren und habe von ihm ein 2330B erworben. Leider konnte ich das Gerät bislang nicht aufbauen und so stand das Gerät schon von ihm verpackt im Schrank. Nun habe ich es ausgepackt und angeschlossen, wie einige andere Sachen.

2330B
M.Schopf
Stammgast
#48016 erstellt: 18. Mai 2018, 20:39
Wunderschönes Gerät, aber irgendwie auch auch schade, dass er im Schrank stand, seit so langer Zeit...
Waeltklass
Stammgast
#48017 erstellt: 18. Mai 2018, 21:08
Dank eines Forumuser konnte ich das kaputte Teil 3D drucken und somit die Blende wieder montieren. Danke

Sony TA-F870 ES

Sony TA-F870 ES

Habe natürlich gleich ein paar reserve machen lassen. Normalerweise sind diese Grau-Braun, meine sind schwarz. Stört nicht weiter.


[Beitrag von Waeltklass am 18. Mai 2018, 21:10 bearbeitet]
misfits
Inventar
#48018 erstellt: 19. Mai 2018, 08:03

ATE (Beitrag #48004) schrieb:
ich fragte mich nur, wass diese Rotbraune Sosse auf der Platine ist welche ausgelaufen ist


Schwitzwasser
>Karsten<
Inventar
#48019 erstellt: 19. Mai 2018, 15:50

M.Schopf (Beitrag #48007) schrieb:
Ein interessanter Neuzugang. Newton Lautsprecherboxen, wahrscheinlich 90er. Wurden von mir weiß lackiert, nachdem der Lack echt nicht mehr gut war. Insgesamt 5 Chassis sind verbaut. Die 2 Bässe stecken in der Säule.
Newton Lautsprecherboxen



Schickes Design ... Sehen sehr gut aus
Django8
Inventar
#48020 erstellt: 22. Mai 2018, 08:05

Dank eines Forumuser konnte ich das kaputte Teil 3D drucken und somit die Blende wieder montieren.

Freut mich, dass das so gut geklappt hat. Durch diese 3D-Drucker ergeben sich schon ganz tolle Möglichkeiten vor allem, wenn es darum geht, etwas zu reparieren oder ein fehlendes Teil zu ersetzen (nicht nur im HiFi-Bereich). Leider kenne ich niemanden, der so ein Teil hat
Mechwerkandi
Inventar
#48021 erstellt: 22. Mai 2018, 08:20
Das Problem ist eigentlich auch nicht der Druck, dafür gibt es inzwischen Anbieter en masse, sondern die Erstellung des virtuellen Modells, was die Grundlage zum 3D Drucken ist.
Django8
Inventar
#48022 erstellt: 22. Mai 2018, 09:05
DAs stimmt. Und genau deswegen wäre es gut, wenn man jemanden mit einem 3D-Drucker persönlich und gut kennt. Der könnte einen dann auch entsprechend mit Know-how unterstützen, so dass am Schluss was Brauchbares herauskommt ohne dass die Kosten explodieren
Waeltklass
Stammgast
#48023 erstellt: 22. Mai 2018, 09:57
Das Hauptproblem besteht darin das Teil auszumessen und aufzuzeichnen.Ein kaputtes Teil auszumessen erhöht den Schwierigkeitsgrad.
Fertigungstoleranzen müssen beachtet werden. und nicht jeder 3D-Drucker verhält sich gleich.

Ich habe zum Glück ein CAD und einen 3D Drucker bei der Arbeit
Compu-Doc
Inventar
#48024 erstellt: 22. Mai 2018, 09:59
Wo arbeitest du und wann sollen wir vorbei kommen?
Oskarn
Stammgast
#48025 erstellt: 22. Mai 2018, 14:38
Diese Anlage wollte niemand mehr haben
Thorens TD 316 mit Denon DL--110, Denon TU-600, Denon DRM 30HX, Denon DCD 910, Kenwood Basic C2, Kenwood Basic M2
Ich hab sie gerne mitgenommen.
Anlage


[Beitrag von Oskarn am 22. Mai 2018, 16:25 bearbeitet]
Paribas
Ist häufiger hier
#48026 erstellt: 22. Mai 2018, 14:55
Sehr schöne Stücke, @Rüdiger!
Wie, wollte keiner mehr haben? Für umme bekommen? Warum passiert mir das nie...
Django8
Inventar
#48027 erstellt: 22. Mai 2018, 15:10
Auch das Rack schaut cool aus ! Gab's das dazu?
/OMEGA/
Inventar
#48028 erstellt: 22. Mai 2018, 15:22
Glück muss man haben, sehr schön.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#48029 erstellt: 22. Mai 2018, 15:44
Die beiden Basics sind natürlich von Kennie und nicht von Denon
Der Thorens mit dem 110er hat was - scheint sogar der Teller poliert, oder?
Igelfrau
Inventar
#48030 erstellt: 22. Mai 2018, 16:07

Oskarn (Beitrag #48025) schrieb:
Diese Anlage wollte niemand mehr haben

Mir völlig unverständlich! Eine wirklich schöne und komplette Anlage.
Meinen Glückwunsch und viel Freude damit.
Oskarn
Stammgast
#48031 erstellt: 22. Mai 2018, 16:28
Django8: Das Rack gab's am Wochenende kostenlos im Nachbarort in der kleinen Bucht.
Ralf, ich hab's gleich korrigiert. Du hast recht! Den Teller habe ich abends poliert. Finde dass es so besser aussieht.
Es war eine Art Haushaltsauflösung und ich durfte vorab rein.
Danke Jungs, ich mach jetzt wieder Musik!
tallauscher_
Stammgast
#48032 erstellt: 22. Mai 2018, 16:32
Also gab es alles echt für "lau" (geschenkt)
Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!
Django8
Inventar
#48033 erstellt: 22. Mai 2018, 16:53

Das Rack gab's am Wochenende kostenlos im Nachbarort in der kleinen Bucht.

Cool (also die Anlage natürlich auch ) Hast Du ggf. noch ein paar weitere Bilder von Rack und Anlage?
DieterK1
Stammgast
#48034 erstellt: 22. Mai 2018, 17:27
Vor ein paar Jahren hatte ich den C-2 auch mal verschenkt. Heute hätte ich gerne wieder einen.....
ATE
Ist häufiger hier
#48035 erstellt: 22. Mai 2018, 22:06
Schönes Geschenk, viel Spass damit
stummerwinter
Inventar
#48036 erstellt: 22. Mai 2018, 22:10


Viel Spass damit!
Sumpfdrache
Ist häufiger hier
#48037 erstellt: 26. Mai 2018, 14:29
Servus,Hallo und ein Schönes Wochenende,
bei mir spielen seit kurzem die Hifi Klangboxen WB 61H am Telefunken Opus 2430
Es ist schon unglaublich was aus diesen kleinen Tröten für ein Sound kommt,nur der Bass
vom Opus ist einfach nicht zu bändigen.
Jetzt werden mal noch Plattenspieler und CD Player angeschlossen,mal schauen wie es dann
so klingt.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee für passende Lautsprecher die gut mit solch einem alten
Röhrengerät können.

Grüße Frank
IMG_1433
tallauscher_
Stammgast
#48038 erstellt: 26. Mai 2018, 15:30
Tolles Gerät!!!! Finde ich richtig klasse.
Alte Infinity, also wirklich alte meine ich, klingen daran schön.
RS3001 so als Beispiel. Oder auch die alten Briten: Castle, toller warmer Sound!!!
Mehr sag ich nicht, muss jetzt Rasenmähen....
höanix
Inventar
#48039 erstellt: 26. Mai 2018, 16:22
Moin

Das sieht so richtig stimmig aus, ein Plattenspieler mit Holzzarge passt ja noch dazu.
Aber ein CD-Player, ich weiß nicht. Müßte auch ein Woodcase haben.
grs8
Stammgast
#48040 erstellt: 26. Mai 2018, 16:34

höanix (Beitrag #48039) schrieb:

Aber ein CD-Player, ich weiß nicht. Müßte auch ein Woodcase haben. ;)


So in etwa?
Sumpfdrache
Ist häufiger hier
#48041 erstellt: 26. Mai 2018, 17:15
Oh ha,bei dem Preis von dem Luxman baue ich mir lieber ein Woodcase für einen älteren Philips oder ähnliche Player selbst
Der CD Player steht ja noch eine Etage tiefer im Sideboard und den endgültigen Standplatz für den Opus habe ich auch noch nicht gefunden.
Feathead
Stammgast
#48042 erstellt: 26. Mai 2018, 18:35
Freu mich immer wieder, einen dieser alten UNIVERSUM Receiver bei eBay wieder gefunden zu haben. Bekommen hab ich den Anfang 1971 und mit dem in Verbindung mit einem Dual 1214 lief bei mir damals z.B. die Sticky Fingers von den Stones und Aqualung von Jethro Tull das erste Mal, als die im März/April 1971 rauskamen.

Das einzigste, was genervt hatte: Den DIN-Kopfhörerstecker konnte man in zwei Positionen einstecken. In der Position, in der die Lautsprecher abgeschaltet wurden, war am Kopfhörer nur Mono verfügbar. Ich hab mir dann bei "Rheinelektra" den Stecker entsprechend umbauen lassen.

Das Teil läuft einwandfrei, klingt gut und ist schwerer als ein Pioneer SX-525, der ihn 1973 abgelöst hat. Der Universum war nicht schlechter, sah eben nur nicht so cool aus. Das war ja wichtig, deswegen musste er weg.

Die meiste Zeit steht er jetzt nur da und belebt meine musikalischen Erinnerungen. Das ist ein Wert an sich.

P1010193
0300_Infanterie
Inventar
#48043 erstellt: 27. Mai 2018, 18:18
Gilt der Pre-Pre auch?

Elac MC-21 Mark II Phono Pre-Pre (1 von 3)

Elac MC-21 Mark II Phono Pre-Pre (3 von 3)

Elac MC-21 Mark II Phono Pre-Pre (2 von 3)

Elac MC-21 Phono-Pre-Pre in der MK-II-Variante
Smoke_Screen
Inventar
#48044 erstellt: 27. Mai 2018, 19:26

0300_Infanterie (Beitrag #48043) schrieb:
Gilt der Pre-Pre auch?
Elac MC-21 Phono-Pre-Pre in der MK-II-Variante


Gilt.
Ein guter,schlichter aber sehr flexibler MC Pre.

0300_Infanterie
Inventar
#48045 erstellt: 27. Mai 2018, 19:51
Fine ich auch ... die erste Generation war leihweise hier, hatte ein Denon 304 angetrieben.
*hannesjo*
Stammgast
#48046 erstellt: 28. Mai 2018, 11:39
[quote="Feathead (Beitrag #48042)"]

Freu mich immer wieder.........!!!

Die meiste Zeit steht er jetzt nur da und belebt meine musikalischen Erinnerungen. Das ist ein Wert an sich.


...... geht mir genauso - mit Geld nicht zu bezahlen.!!!!
pedi
Stammgast
#48047 erstellt: 28. Mai 2018, 12:01
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=69bc78-1527496238.jpg
und wieder ein nettes maschinchen vor dem schreddertot gerettet.


[Beitrag von pedi am 28. Mai 2018, 12:02 bearbeitet]
Seimalanders
Ist häufiger hier
#48048 erstellt: 28. Mai 2018, 12:12
Sansui AU-719

Da ich gestern schon um 7:00 wach war, war ich wahrscheinlich einer der ersten, die sich gemeldet hatten.
Als der Verkäufer dann mittags die ganzen Anfragen gelesen hat, wurde er / hat er sich anscheinend informiert. Hat den Preis dann auf 200 Euro VB korrigiert. Bin ich mitgegangen, wäre immer noch gut ...
Sollte aber leider nicht sein Dat Ding is jetzt wech.
Beim Gewicht fehlt auch ne 1

Gruß, Christoph
Uwe_1965
Inventar
#48049 erstellt: 28. Mai 2018, 17:14
Ich habe seit 1981 einen 717, der ist unverkäuflich. 200 € wäre ein Geschenk.
Gruß Uwe
Old_Max
Ist häufiger hier
#48050 erstellt: 28. Mai 2018, 23:32
Habe ich seit ein paar Tagen ein Paar Dual CL 172 hier herum stehen:

Dual CL 172

Anschluss bisher nur zum Testen, ob sie es überhaupt tun. Die "richtige" Aufstellung ist hier in der jetzigen Wohnung nicht möglich; und da ich sowieso in zwei Monaten umziehe, habe ich eben schon etwas für die neue Wohnung. Ob die an meine "Hauptanlage" kommen oder an eine noch zusammenzustellende Anlage im Arbeitszimmer, weiß ich noch nicht. Das erste Testhören war nicht soo das erhoffte Ergebnis.
Ich hatte sie aufgrund dieser beiden Threads "Für günstige Klassiker-Anlage suche ich Boxen ..." und "Vintage Lautsprecher Boxen Empfehlungen?" in Betracht gezogen, da sie dort vom Benutzer "Yorck" sehr gelobt wurden. Bei einem recht günstigen Angebot in der Bucht habe ich zugeschlagen. Das Holz ist ziemlich mies dran, aber aufarbeitbar. Die Abdeckung der einen Box hat leider eine Macke, bei der ich noch nicht weiß, ob sie überhaupt reparabel ist ...

Um die Aufstellung in der neuen Wohnung etwas planen zu können, würde mich interessieren, ob diese doch recht große "Regalbox" eher dafür gedacht ist, direkt an die Wand gestellt (gehängt) zu werden, oder ob die üblichen 50 bis 70 cm Abstand sinnvoller sind. Befestigungslöcher an der Rückseite lassen auf ersteres schließen; ausprobieren kann ich das aufgrund der jetzigen Raumsituation leider nicht. Weiß jemand näheres?
Passat
Moderator
#48051 erstellt: 28. Mai 2018, 23:43

0300_Infanterie (Beitrag #48043) schrieb:

Elac MC-21 Phono-Pre-Pre in der MK-II-Variante


Nettes Gerät.
Aber warum um himmels Willen lässt sich da der Abschlußwiderstand kanalgetrennt einstellen?
Den Sinn dahinter verstehe ich nicht.
Mir ist kein MC-System bekannt, das da unterschiedliche Werte braucht.

Grüße
Roman
onkel_böckes
Inventar
#48052 erstellt: 29. Mai 2018, 09:56
Hatte in letzter Zeit zwar einige Neuzugänge aber in der Bauphase keine Zeit und Muße zu posten.
Mein Urlaubserwerb kann ich mal einstellen da meine Damen noch nicht fertig sind.
Sind noch im Hotelzimmer.

Hier zum Rätzelraten

20180529_094821
0300_Infanterie
Inventar
#48053 erstellt: 29. Mai 2018, 10:30
Hi Roman, denke das war einfacher zu realisieren, da das Geraet quasi komplett getrennt in Doppel-Mono aufgebaut ist
Passat
Moderator
#48054 erstellt: 29. Mai 2018, 10:32
Naja, den Gain-Schalter gibt es ja auch nicht doppelt.

Grüße
Roman
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 . 952 953 954 955 956 957 958 959 960 961 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedXAndreherX
  • Gesamtzahl an Themen1.414.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.145