Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 . 953 954 955 956 957 958 Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
Passat
Moderator
#48054 erstellt: 29. Mai 2018, 10:32
Naja, den Gain-Schalter gibt es ja auch nicht doppelt.

Grüße
Roman
kaizersosse
Stammgast
#48055 erstellt: 29. Mai 2018, 10:55
@onkel böckes
Der Braunton und die Beschriftung erinnert mich an alte Sansui Amps..
Uwe_1965
Inventar
#48056 erstellt: 29. Mai 2018, 10:55

onkel_böckes (Beitrag #48052) schrieb:
Hatte in letzter Zeit zwar einige Neuzugänge aber in der Bauphase keine Zeit und Muße zu posten.
Mein Urlaubserwerb kann ich mal einstellen da meine Damen noch nicht fertig sind.
Sind noch im Hotelzimmer.

Hier zum Rätzelraten

20180529_094821

Der passt doch garnicht zu Dir
SANSUI BA 5000
Zu zweit sind die 49kg wohl gut zu tragen
Gruß Uwe


[Beitrag von Uwe_1965 am 29. Mai 2018, 11:08 bearbeitet]
onkel_böckes
Inventar
#48057 erstellt: 29. Mai 2018, 14:10
Jup is ne 5000.

20180529_094858

Doch der passt gut zu mir.
Zu Zweit merkt man das Gewicht nicht, vom Auto ins Appartment hab ich ihn dann allein getragen.
Trau den Videoüberwachten Parkplätzen nicht.
Uwe_1965
Inventar
#48058 erstellt: 29. Mai 2018, 14:47
Und sieht gar nicht verschrappt aus
Gratulation.
Gruß Uwe


[Beitrag von Uwe_1965 am 29. Mai 2018, 18:04 bearbeitet]
Uwe_1965
Inventar
#48059 erstellt: 29. Mai 2018, 18:03

Seimalanders (Beitrag #48048) schrieb:
Edit Bild entfernt

Da ich gestern schon um 7:00 wach war, war ich wahrscheinlich einer der ersten, die sich gemeldet hatten.
Als der Verkäufer dann mittags die ganzen Anfragen gelesen hat, wurde er / hat er sich anscheinend informiert. Hat den Preis dann auf 200 Euro VB korrigiert. Bin ich mitgegangen, wäre immer noch gut ...
Sollte aber leider nicht sein Dat Ding is jetzt wech.
Beim Gewicht fehlt auch ne 1

Gruß, Christoph


Hallo Cristoph,

hier in den Kleinanzeigen ist noch einer. Der letze Satz mit der Auktion, kam gerade erst vor ein paar Minuten, da ist bestimmt noch Spielraum

Gruß Uwe.


[Beitrag von Uwe_1965 am 29. Mai 2018, 18:12 bearbeitet]
tallauscher_
Stammgast
#48060 erstellt: 01. Jun 2018, 17:53

Zu Zweit merkt man das Gewicht nicht, vom Auto ins Appartment hab ich ihn dann allein getragen.
Trau den Videoüberwachten Parkplätzen nicht.

Doch, auch zu zweit merkt man das Gewicht - lach....
Hab ja nun auch über 290 kg Verstärker Geraffel im Musikzimmer stehen, und alles Laststabil runter zu 1 OHm, oder tiefer.
Ich merke das Gewicht schon
sophist1cated
Inventar
#48061 erstellt: 01. Jun 2018, 19:28
Zwei Neuzugänge (eigentlich vier).

Sony Lissa Anlage bestehend aus Receiver, Minidisc-Deck und CD-Player. Merkmal der Lissa: Komplette Verkabelung per Firewire, es gibt am Receiver nur einen Cinch-Analog-In, das war's. Abgesehen von den i.Link (Firewire) Anschlüssen gibt es keine weiteren Ports. Gewandelt wird erst im Receiver.

DSC00647

DSC00657

und ganz unten ein Sony TC-FX6C, welchen ich heute in Empfang genommen habe.

DSC00653
0300_Infanterie
Inventar
#48062 erstellt: 01. Jun 2018, 19:51
Die LISSA sieht ja mal klasse aus
tallauscher_
Stammgast
#48063 erstellt: 01. Jun 2018, 19:54
Kompliment zu der Anlage!
Sieht gut aus!!!
Das Firewire schon lange nicht mehr das schnellste ist, weist du bestimmt selber.
Aber, tolles Teil, und selten.
Leider, leider für mich ungeeignet.... Infinity LS.
Aber egal, GLÜCKWUNSCH!!!!!!! Tolle Optik
sophist1cated
Inventar
#48064 erstellt: 01. Jun 2018, 20:00
Freut mich dass die LISSA euch gefällt.

Vor 18 Jahren war das was besonderes. Es gab auch eine Software wo man von seinem Sony Vaio und Windows 98/2000 aus, natürlich per Firewire, mit der Anlage verbinden konnte. Damit hatte man vom Notebook volle Kontrolle über alle Komponenten. Als Boni ist noch ein parametrischer EQ verbaut, die Kurven lassen sich aber nur mit dieser speziellen Sony-Software verändern. Die habe ich zwar, aber leider nicht den alten Rechner dazu.

Empfehle nach "Sony Lissa" zu googeln, dann macht sich an dritter Stelle eine interessante technische Beschreibung als PDF bemerkbar.
tallauscher_
Stammgast
#48065 erstellt: 01. Jun 2018, 20:12
@sophist1cated:

Lach - du bist lustig Soll ich dir mal erzählen welche LS ich mit welcher Software immer aktuell halten sollte???
Gibt es alles nicht mehr.... lach...
Und natürlich alles drum herum
Die Lissa ist klasse!!!!! Ohne Frage!!!!
Das Notebook mit dem du volle Kontrolle hattest - schmunzel - gibt es den Hersteller noch? Lach.....
Höre gerade nur Asbach uralt (vor 1995) mit nem Netzwerkplayer.
Aber egal, die LISSA war und klingt wirklich klasse!!!!
sophist1cated
Inventar
#48066 erstellt: 01. Jun 2018, 20:53
Bin gespannt auf die Antwort, gerne per PM, sonst gibt es Aufreger da nicht themenrelevant.

Ja, die LISSA ist nicht übel, habe aber noch ein Sony STR-DA7100ES + Sony DVP-NS9100ES ebenfalls mit i.Link Verbindung. Lustigerweise lassen sich auch die LISSA-Komponeten zur Zusammenarbeit ein. Ach so, natürlich kann man fast jede Funktion diese Sony LISSA Komponenten mit einer der Geräteart passenden Sony-FB fernsteuern.
rubbldykatsk
Stammgast
#48067 erstellt: 01. Jun 2018, 21:30
Todschick die Lissa!
Old_Max
Ist häufiger hier
#48068 erstellt: 01. Jun 2018, 23:26
Mit einer Lissa habe ich auch schon geliebäugelt.
Gratulation zu dieser Anlage!
onkel_böckes
Inventar
#48069 erstellt: 02. Jun 2018, 00:12
Noch 2 Neuzugänge.

Jbl Go2, in der 2ten Hornöffnung.

20180602_000309


und nen 555 Sony

20180602_000449
onkel_böckes
Inventar
#48070 erstellt: 02. Jun 2018, 00:22
Hier noch der Neuzugang in Aktion.

20180602_001340

Und der andere Grüne Bestand passt grad im Dunkel so schön.

20180602_001553
Uwe_1965
Inventar
#48071 erstellt: 02. Jun 2018, 08:56
Und wie macht sich der "kleine" Suzi?
Gruß Uwe
höanix
Inventar
#48072 erstellt: 02. Jun 2018, 09:07
Moin

Das ist doch ein schöner Klangwürfel auf dem Lautsprecher!
Ich wußte schon immer das sich das lohnt, je größer desto besser.

Gruß Jörg
misfits
Inventar
#48073 erstellt: 02. Jun 2018, 09:21
Mir würde ja der onkyo schon reichen,hab "nur" ein Hitachi HMA 7500 MK2
fotoralf
Inventar
#48074 erstellt: 02. Jun 2018, 11:21

tallauscher_ (Beitrag #48063) schrieb:
Das Firewire schon lange nicht mehr das schnellste ist, weist du bestimmt selber.


Für Audio?

Mehr als reichlich. In der Studiotechnik übertragen wir mit FW lässig acht und mehr Kanäle mit 96 kHz und 24 Bit. Da sollte es für Stereo von CD und MD allemal reichen.

Ralf
32miles
Inventar
#48075 erstellt: 02. Jun 2018, 14:07
Genau, selbst der ursprüngliche Standard Firewire 400 war in der Lage, bis zu 400Mbit/s zu übertragen, wobei es hardwareseitig teils auch Begrenzungen von 100 bzw 200Mbit/s gab. Der PCM Steam einer CD nutzt davon Bandbreite im einstelligen Prozentbereich, von MD ganz zu schweigen.
2008 wurden übrigens die Standards S1600 und S3200 eingeführt mit ensprechend höheren Bandbreiten.
Passat
Moderator
#48076 erstellt: 02. Jun 2018, 16:50
Bei Sony gibts ein PDF über die LISSA-Anlage.
LISSA ist übrigens eine Abkürzung.
Wofür, steht im PDF: www.sony.de/res/attachment/file/15/1069862716415.pdf

Grüße
Roman
sophist1cated
Inventar
#48077 erstellt: 03. Jun 2018, 01:04
Ganz schöne Brocken die ihr an Land gezogen gehabt. Glückwunsch dazu!

Zu der Lissa möchte ich nochmal ergänzen und mein Mitteilungsbedürfnis stillen. Habe einen alten Sony Vaio aus der Mottenkiste geholt und mit Windows 2000 bespielt. Alt genug für Windows 2000 ist der Rechner nicht, stammt immerhin aus 2006. Naja, probieren geht über studieren.

Windows 2000 Prof. hat den Firewire Controller erkannt, hatte ich nicht erwartet. Grafiktreiber für die Intel-Karte, obwohl etliche Jahre neuer, wurde von Windows 2000 angenommen. Soweit für mich war der Rechner startklar, schnell die Software installiert und los geht's.

Nun Bilder:
DSC00676

Beispiel Auflistung der Titel, leider keine CD mit CD-Text, denn diese würde er sonst hier anzeigen.
DSC00674

Hier der parametrische EQ, geht nur im Bereich von 100Hz bis 10Khz, es können drei Kurven abgespeichert werden.
DSC00675

Nur mit dieser Sony-Software sind Anpassungen am parametrischen EQ möglich! Vom Gerät selber keine Chance.
32miles
Inventar
#48078 erstellt: 03. Jun 2018, 12:47
Wozu so eine Hardware-Mottenkiste doch manchmal gut ist.
Django8
Inventar
#48079 erstellt: 04. Jun 2018, 08:00

Nur mit dieser Sony-Software sind Anpassungen am parametrischen EQ möglich! Vom Gerät selber keine Chance.

Interessant einerseits, da dies coole Möglichkeiten bietet. Andererseits auch seeeeehr kurzlebig . Aber vermutlich werden auch diese ganzen heutigen "Handy gesteuerten" Gerätschaften in ein paar Jahren allesamt nicht mehr nutzbar sein, weil es die dazugehörige Steuertechnik nicht mehr gibt . Schöne neue Welt
burningtiger
Stammgast
#48080 erstellt: 04. Jun 2018, 09:39

Django8 (Beitrag #48079) schrieb:
heutigen "Handy gesteuerten" Gerätschaften in ein paar Jahren allesamt nicht mehr nutzbar sein, weil es die dazugehörige Steuertechnik nicht mehr gibt . Schöne neue Welt :D

So geschehen z.B. bei den Sony DN-AVs: App eingestellt, Aufschreie im Netz, keine Reaktion. Und wer hat schon das Glück (???) einen Vaio mit entsprechender Software zu besitzen?
Ich hab zwar bis zu 30 Jahre alte Apples hier stehen, nutzt mir in dem Zusammenhang aber gar nichts.


[Beitrag von burningtiger am 04. Jun 2018, 09:42 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#48081 erstellt: 04. Jun 2018, 10:05
Klassikerneuzugänge
Audiofriends-hobby
Neuling
#48082 erstellt: 04. Jun 2018, 12:31
Teil meiner Sammlung:

diverse apparatuur-klein-L
/OMEGA/
Inventar
#48083 erstellt: 04. Jun 2018, 12:34
Schöne Sammlung.
stummerwinter
Inventar
#48084 erstellt: 04. Jun 2018, 12:36
Schön...aber da darf es auch nit zur UKW-Abschaltung kommen...
Compu-Doc
Inventar
#48085 erstellt: 04. Jun 2018, 13:16
Ist das der Fred von audiofriens in Holland?
Ralf_Hoffmann
Inventar
#48086 erstellt: 04. Jun 2018, 13:23
Mehr.........Sofort
*hannesjo*
Stammgast
#48087 erstellt: 04. Jun 2018, 15:27
" Audiofriend " - das ist mal ein N e u l i n g. !

......... Einsteiger Anlage.


[Beitrag von *hannesjo* am 04. Jun 2018, 15:29 bearbeitet]
Audiofriends-hobby
Neuling
#48088 erstellt: 04. Jun 2018, 15:57
Guten Morgen,

Stimmt, ich habe versehentlich einen sehr alten Login-Namen 'vrut' (!) verwendet , und das ändert sich in Audiofriends-Hobby. Ich hoffe, dass Conrad oder ein anderer Hinweis, wenn das UKW fällt, eine Lösung vorschlägt.

Mit freundlichen Grüßen, Audiofriends - Fred
Audiofriends
Ist häufiger hier
#48089 erstellt: 04. Jun 2018, 16:02
Jetzt wieder wie 'Audiofriends' :

Marantz scope apparatuur

Pioneer nagalm apparaat

Freundlichen Grüße, Fred


[Beitrag von Audiofriends am 04. Jun 2018, 16:05 bearbeitet]
burningtiger
Stammgast
#48090 erstellt: 04. Jun 2018, 16:35

Compu-Doc (Beitrag #48081) schrieb:
Klassikerneuzugänge :prost

Jo, ist ja ok, bin schon ganz brav, Neuzugänge Sony PS-T1 + Hitachi HT-354:

PS-T1

HT-354

Im Sony ist ne Headshell, die ich noch hatte, die Sony hab ich woanders zum Testen mit nem AT31E.
Im Hitachi ist auch ne Noname-Headshell mit AT20Sla aus dem PS-X50.
Dahin hab ich die ADC-Headshell, die dabei war, verpflanzt mit nem Sony XL15, für das ich auf Empfehlung von MKoerner eine ND25e-Nadel gekauft habe.
/OMEGA/
Inventar
#48091 erstellt: 04. Jun 2018, 16:36
Schöne Geräte die Du hast, der Marantz im Woodcase sieht für mich besonders gut aus.
Django8
Inventar
#48092 erstellt: 05. Jun 2018, 08:14

Sony PS-T1 + Hitachi HT-354

Haben die denselben Plattenteller oder schaut das nur aos aus ? Also zumindest schauen sie mit diesen aufgedruckten(?) schwarzen Markierungen optisch sehr ähnlich aus. Schöne Dreher übrigens !
WBC
Inventar
#48093 erstellt: 05. Jun 2018, 08:29
Beim unteren steht die Flanke viel steiler...
Django8
Inventar
#48094 erstellt: 05. Jun 2018, 08:37
Stimmt - jetzt sehe ich's auch...
burningtiger
Stammgast
#48095 erstellt: 05. Jun 2018, 10:22
Gut erkannt, der 354 hat in der Tat eine steilere Flanke. Und danke, beide klingen auch sehr anständig (verschiedene Systeme aus dem Bestand getestet).
kaizersosse
Stammgast
#48096 erstellt: 05. Jun 2018, 16:18
Mal wieder was vorm verschrotten gerettet
Kleiner Sansui Amp Baujahr 1981, sieht man ihm an. Bis auf ein Paar kratzende Schalter funktioniert er einwandfrei.
Blöd ist, dass er nur min. 8 Ohm akzeptiert. Werde ihn mal ausgiebig testen. Sollen ja ganz gut sein die Sansui.

Bilder im ungereinigtem Zustand:

IMG_5212

IMG_5213
Passat
Moderator
#48097 erstellt: 05. Jun 2018, 16:27

kaizersosse (Beitrag #48096) schrieb:
Blöd ist, dass er nur min. 8 Ohm akzeptiert.


Wie kommst du darauf?
Hinten steht neben den Lautsprecherklemmen:
A oder B: 4-16 Ohm
A und B: 8-16 Ohm.

Er hat also gar keine Probleme mit 4 Ohm Lautsprechern.

Grüße
Roman
MacPhantom
Inventar
#48098 erstellt: 05. Jun 2018, 16:44
Habe kurz nach dem Gerät gesucht; die Bilder, die ich finde, zeigen alle eine Mindestimpedanz von acht Ohm an, auch bei nur einem Paar Lautsprecher. Beispiel: Bild 9/10 in der Auktion im Link: https://articulo.mer...ble-estado-au-d5-_JM


[Beitrag von MacPhantom am 05. Jun 2018, 16:46 bearbeitet]
kaizersosse
Stammgast
#48099 erstellt: 05. Jun 2018, 17:02
Yep, steht so auf der Rückseite. 8 Ohm bei einem Paar und 16 bei zwei Paar Lautsprechern
Passat
Moderator
#48100 erstellt: 05. Jun 2018, 17:06
Hier zwei Bilder, die 4 Ohm anzeigen.
120 Volt-Gerät:
http://1.bp.blogspot...nsui%2BAU-D5%2Bb.jpg
220 Volt-Gerät:
https://assets.cataw...6ba-30352dd88870.jpg

Grüße
Roman
Waeltklass
Stammgast
#48101 erstellt: 05. Jun 2018, 17:33
Offensichtlich gibt es 2 Varianten...
kaizersosse
Stammgast
#48102 erstellt: 05. Jun 2018, 20:41
Heute Abend noch meinen persönlichen Schnapp des Jahres gemacht.
Marantz 2285 aus dem Nachbarort. Stand für 50€ in den Kleinanzeigen.
Ich war der Erste der angerufen hat, danach stand sein Telefon nicht mehr still.
Er hat mich zurück gerufen und mir 100€ vorgeschlagen, wenn ich gleich vorbeikommen würde.
Hab nicht geglaubt, dass es was wird, aber hier steht er.
Läuft soweit, ein Paar Lämpchen gehen nicht, aber sonst noch gut in Schuss. Bessere Bilder demnächst.


F37B9C23-1FB5-4E53-9E38-CBFB3AFDFB14
>Karsten<
Inventar
#48103 erstellt: 05. Jun 2018, 20:43
Glückwunsch
onkel_böckes
Inventar
#48104 erstellt: 05. Jun 2018, 21:05
Glückwunsch.
Super fein wenn es so läuft.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 . 953 954 955 956 957 958 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedconcierge
  • Gesamtzahl an Themen1.410.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.865