Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 . 970 Letzte |nächste|

Klassikerneuzugänge - alles was Ihr an Klassikern geschenkt, abgestaubt oder frisch erworben habt

+A -A
Autor
Beitrag
hobbiefreizeithoerer
Ist häufiger hier
#47954 erstellt: 10. Mai 2018, 09:39
mezzoforte, sehr schönes Gerät
tallauscher_
Inventar
#47955 erstellt: 10. Mai 2018, 14:55
Ja, sehen mal richtig gut aus die VUs.
Ich liebe eh alle Arten von Zapplern....
Orpheus66
Stammgast
#47956 erstellt: 10. Mai 2018, 18:53

tallauscher_ (Beitrag #47955) schrieb:
Ich liebe eh alle Arten von Zapplern....

Die Zappler

Viel Spass beim Mitsingen...
stef1205
Stammgast
#47957 erstellt: 10. Mai 2018, 19:44

mezzoforte (Beitrag #47951) schrieb:

Hier ist es: Nikko ND-390 II

[P

Ha, das ist ja eine Zeitreise. Das hatte ich auch. War aber leider bzgl. der Tasten eine Fehlkonstruktion, denn die brachen immer ab. Habe mir dann mal 7 Stück zugelegt, von denen ich 6 verbraucht hatte, als ich es Mitte der 90er verkauft habe. Sekundenkleber hat manchmal auch geholfen.
M.Schopf
Stammgast
#47958 erstellt: 10. Mai 2018, 19:53
Hallo, ich hätte die Möglichkeit, an eine Bandmaschine ???ranzukommen. Aber die steht in einem Keller, und die ist groß und schwer. Außerdem müsste ich weit fahren, um sie mir anzusehen. Bei ca. 1,5 m Höhe habe ich begrenzte Lust dazu. Mein Freund meint, die kommt auf den Schrott. Aber sollte die auch dahin? Ich war nicht vor Ort, kann nicht sagen, ob sie funktioniert, oder was für ein Gerät das ist. Mein Freund entrümpelt aber gerade den Keller, also entweder jetzt oder nie...soll ich das Teil mitnehmen? Mir ansehen? Was ist das genau? Bandmaschine


[Beitrag von M.Schopf am 10. Mai 2018, 20:04 bearbeitet]
Rummsundfiep
Inventar
#47959 erstellt: 10. Mai 2018, 20:10
Sieht aber schwer nach EDV aus?!
fotoralf
Inventar
#47960 erstellt: 10. Mai 2018, 22:20
Das ist ein Magnetfilm-Laufwerk, Hersteller vermutlich Killi in München. Sozusagen perforiertes Magnetband (Cord) zur synchronen Filmvertonung. Damit kann kein Mensch was anfangen, der nicht mit (älterer) Kinofilmtechnik zu tun hat.

Ralf
M.Schopf
Stammgast
#47961 erstellt: 10. Mai 2018, 23:19
Danke, das spart mir die Fahrt
mezzoforte
Neuling
#47962 erstellt: 11. Mai 2018, 15:54

stef1205 (Beitrag #47957) schrieb:

mezzoforte (Beitrag #47951) schrieb:

Hier ist es: Nikko ND-390 II


War aber leider bzgl. der Tasten eine Fehlkonstruktion, denn die brachen immer ab.


Danke für die Warnung! Morgen kommt die Kiste an, ich werde sehr, sehr vorsichtig sein...
stef1205
Stammgast
#47963 erstellt: 11. Mai 2018, 18:19

mezzoforte (Beitrag #47962) schrieb:

stef1205 (Beitrag #47957) schrieb:

mezzoforte (Beitrag #47951) schrieb:

Hier ist es: Nikko ND-390 II


War aber leider bzgl. der Tasten eine Fehlkonstruktion, denn die brachen immer ab.


Danke für die Warnung! Morgen kommt die Kiste an, ich werde sehr, sehr vorsichtig sein... :X

Meistens war es die Starttaste, da man dafür doch etwas Druck bräuchte. Hätten Sie die aus Metall gebaut, wäre das ein gutes Deck geworden.
Ich hatte danach das ND500, das war ein richtig gutes Teil.
ossi123
Inventar
#47964 erstellt: 11. Mai 2018, 19:43
Hab auch was "Neues":
PICT0200
Und an seinem neuen Arbeitsplatz:
PICT0299
PICT0298
PICT0300

Aber ich glaube er bleibt nicht lange.
Mir gefällt im direkten Vergleich das DOT-Matrix Display doch besser.
Muss ich halt auf einen 559 o.ä. in schwarz warten.
oldiefan49
Stammgast
#47965 erstellt: 11. Mai 2018, 19:53
Schicke Damenhandtasche!

Gruß
Oldiefan
ossi123
Inventar
#47966 erstellt: 11. Mai 2018, 19:55
...... aber mit musikalischen Leckerbissen.
Old_Max
Ist häufiger hier
#47967 erstellt: 11. Mai 2018, 20:37

ossi123 (Beitrag #47964) schrieb:

Und an seinem neuen Arbeitsplatz:
PICT0298

Hmm. Ich verstehe ja, warum die anderen beiden Geräte oben stehen, aber in dem Fach kommen die hölzernen Seitenwände Deines Neuwerwerbs ja gar nicht richtig zur Geltung. Schade irgendwie.
Der silberne passt nicht.
andreaspw
Stammgast
#47968 erstellt: 11. Mai 2018, 22:07
Aber stratego rockt!
CxM
Stammgast
#47969 erstellt: 12. Mai 2018, 10:01

M.Schopf (Beitrag #47961) schrieb:
Danke, das spart mir die Fahrt


Hi,

kannst Deinem Bekannte ja mal vorschlagen, das Teil bei Ebay reinzustellen.
Mal nach "Film Recorder" suchen.
Auch wenn manche Angebote Mondpreise aufrufen, dürften die erzielbaren Preise trotz allem noch oberhalb des reinen Schrottwertes liegen...

Ciao - Carsten
Boomy
Stammgast
#47970 erstellt: 14. Mai 2018, 19:52
Seit letzter Woche hier und im Topzustand.
Dann lassen wir es mal zappeln:

SDC10035
MacPhantom
Inventar
#47971 erstellt: 14. Mai 2018, 20:37
Und was ist das für ein Gerät?
Mechwerkandi
Inventar
#47972 erstellt: 14. Mai 2018, 21:41
Ein... Verstärker??
höanix
Inventar
#47973 erstellt: 14. Mai 2018, 22:16
Dem sichtbaren Ausschnitt nach schätze ich: Proton D1200 Stereo Power Amplifier
Orpheus66
Stammgast
#47974 erstellt: 14. Mai 2018, 22:33
Da müssen aber unbedingt noch die gelblichen Glühlampen gegen die original grün-schimmernden Glühbirnen getauscht werden.
Die gibt es mittlerweile ja auch in LED-Form mit schönem Grün.
Boomy
Stammgast
#47975 erstellt: 15. Mai 2018, 06:21
Ja, das ist eine Proton D-1200 Endstufe.

Kann mir jemand einen Shop für die LED Bulbs empfehlen?
kaizersosse
Stammgast
#47976 erstellt: 15. Mai 2018, 09:44
Kurz vor dem verschrotten gerettet. Ein kleiner einfacher Sansui Receiver 300E
Funktioniert einwandfrei, ziemlich selten. Leider fehlte ein Knopf.

IMG_5140

IMG_5141
kaizersosse
Stammgast
#47977 erstellt: 15. Mai 2018, 09:45
Kurz vor dem verschrotten gerettet. Ein kleiner einfacher Sansui Receiver 300E
Funktioniert einwandfrei, ziemlich selten. Leider fehlte ein Knopf.

IMG_5140

IMG_5141

IMG_5142
/OMEGA/
Inventar
#47978 erstellt: 15. Mai 2018, 09:45
Schickes Gerät.
höanix
Inventar
#47979 erstellt: 15. Mai 2018, 09:49
Sieht wirklich gut aus, meinen Glückwunsch zur Rettung.
Beim Senderknopf eventuell ein dünnes Edelstahlblech in der passenden Größe aufkleben.
Dann ist der Unterschied zu den anderen Knöpfen nicht mehr so auffällig.
kaizersosse
Stammgast
#47980 erstellt: 15. Mai 2018, 09:56
Reingefallen Der Senderknopf ist original. Der für den Quellenschalter habe ich provisorisch ersetzt
höanix
Inventar
#47981 erstellt: 15. Mai 2018, 10:04
Gemeinheit!
Durch die andere Farbe war das der eye-catcher und der Quellenwahlschalter fiel gar nicht so sehr auf.


[Beitrag von höanix am 15. Mai 2018, 10:53 bearbeitet]
Old_Max
Ist häufiger hier
#47982 erstellt: 15. Mai 2018, 10:27

kaizersosse (Beitrag #47977) schrieb:
Kurz vor dem verschrotten gerettet. Ein kleiner einfacher Sansui Receiver 300E

Herzallerliebst. Eigentlich mag ich kein Bicolor, aber der anders gefärbte Senderknopf hat 'was.
ATE
Ist häufiger hier
#47983 erstellt: 16. Mai 2018, 22:53
Heute abgeholt, funktioniert bisher tadellos.
HMA-8500MKII & HCA-8500MKII

20180516_222619


[Beitrag von ATE am 16. Mai 2018, 22:55 bearbeitet]
/OMEGA/
Inventar
#47984 erstellt: 17. Mai 2018, 05:12
Die Geräte sehen klasse aus.
WBC
Inventar
#47985 erstellt: 17. Mai 2018, 07:59
Super Kombi...

jedoch "Phones" in der Endstufe hab ich bisher noch nirgendwo gesehen...


[Beitrag von WBC am 17. Mai 2018, 08:50 bearbeitet]
Waeltklass
Stammgast
#47986 erstellt: 17. Mai 2018, 08:08
Sieht super aus... lechtz...
grs8
Stammgast
#47987 erstellt: 17. Mai 2018, 08:28

WBC (Beitrag #47985) schrieb:
Super Kombi...

jedoch "Phones" in der Endstufe hab ich bisher noch nirgendwo gesehen... :cut


Hat meine Kenwood M2a auch, evtl. ein Überbleibsel von der C1/M1 Kombi, da die C1 keinen Kopfhörerausgang hatte, dafür die M1.

Mir gefallen die großen Zappler der HMA, die hätte ich gern in der M2a. ^^
stummerwinter
Inventar
#47988 erstellt: 17. Mai 2018, 09:06
Schick...

Hat die Luxman M-02 auch...
WBC
Inventar
#47989 erstellt: 17. Mai 2018, 09:08
Warum machte man das...? Für KH ist doch garkeine Endstufe nötig...- kostet nur unnütz Strom...
stummerwinter
Inventar
#47990 erstellt: 17. Mai 2018, 09:20
Damit man beim hören mit KH auch die Zappler bewundern kann?

oldiefan49
Stammgast
#47991 erstellt: 17. Mai 2018, 09:48
<Damit man beim hören mit KH auch die Zappler bewundern kann?>

Das ist dann sicher auch ein im Wortsinn einmaliges Erlebnis ...

Gruß
Oldiefan
stummerwinter
Inventar
#47992 erstellt: 17. Mai 2018, 09:58
Du meinst sicher diese: Zappler
Passat
Moderator
#47993 erstellt: 17. Mai 2018, 10:00
Hat meine Optonica SX-9100 auch.

Das hat einfach Spargründe.
In einer Vorstufe wäre ein separater Kopfhörerverstärker nötig.
In einer Endstufe kann man das Kopfhörersignal von den Endstufen abgreifen.

Grüße
Roman
WBC
Inventar
#47994 erstellt: 17. Mai 2018, 11:29
Da spart aber auch nur der Hersteller, der Nutzer legt - wie schon angemerkt - fein den Strom für die Endstufe dazu...
Django8
Inventar
#47995 erstellt: 17. Mai 2018, 11:52
Wobei fairerweise gesagt werden muss, dass die daraus anfallenden Stromkosten doch vernachlässigbar sein dürften
WBC
Inventar
#47996 erstellt: 17. Mai 2018, 11:58
trotzdem unnötig...
tallauscher_
Inventar
#47997 erstellt: 17. Mai 2018, 12:49
Aber trotzdem toll die Hitachi Kombi!!
Die 8500er waren doch die Größten der Serie, oder?
WBC
Inventar
#47998 erstellt: 17. Mai 2018, 13:05

tallauscher_ (Beitrag #47997) schrieb:
Aber trotzdem toll die Hitachi Kombi!!


schrieb ich ja auch eingangs...
Passat
Moderator
#47999 erstellt: 17. Mai 2018, 13:17

tallauscher_ (Beitrag #47997) schrieb:
Aber trotzdem toll die Hitachi Kombi!!
Die 8500er waren doch die Größten der Serie, oder?


Jein.
Es gab noch eine 9500er Endstufe.
Die hat aber keine Zappelzeiger:


Grüße
Roman
ATE
Ist häufiger hier
#48000 erstellt: 17. Mai 2018, 15:39
Ich habe beide Geräte reinigen wollen und habe folgendes auf der Platine der Vorstufe entdeckt...

Weisse Plastikkappe war übergestülpt...

20180516_213640

Habe sie dann vorsichtig entfernt...

20180516_213609

Das folgende zeigt die Lage des FETs

20180516_213504-2

Das braune Zeugs ist einfach zerbröselt nachdem ich den Schutzmantel entfernt hatte...die Lage auf der Platine habe ich aber nicht angefasst.
Was kann das sein?


Habe übrigens bemerkt, wie unscharf das gestrife Foto ist...schlechtes Licht hatte ich und dementsprechnd nicht ideale Bedigungen zum knipsen. Hier ein besseres unter verhältnismässig guten Lichtkonditionen

P5170006
maicox
Stammgast
#48001 erstellt: 17. Mai 2018, 16:28
Hallo,

RICHTIG SCHICK!!!

Zur "Plastikkappe":

Das wird wohl Isolations-Material sein, welches am betreffenden Transistor drüber gestülpt gehört.

Guck Dir z.B. mal den ebenfalls mit diesem Material isolierten Widerstand an. Ich denke das ist einfach ein Schutz für die daneben lang laufenden Kabel.

Der Transistor, wie auch der "eingepackte" Widerstand, werden im Betrieb mit Sicherheit recht warm.
Passat
Moderator
#48002 erstellt: 17. Mai 2018, 16:57
Genau.
Diese Überzieher dienen der Wärmeisolierung.
Damit sollen die umgebenden Bauteile vor der Hitze des Bauteils mit Überzieher geschützt werden.

Grüße
Roman
oldiefan49
Stammgast
#48003 erstellt: 17. Mai 2018, 17:24
Tja - nu isser ab ... muss der Transistor wohl mit Eiswüfeln gekühlt werden ...

Gruß
Oldiefan


[Beitrag von oldiefan49 am 17. Mai 2018, 17:25 bearbeitet]
ATE
Ist häufiger hier
#48004 erstellt: 17. Mai 2018, 17:37
Nein, der ist schon wieder drübergestülpt - ich fragte mich nur, wass diese Rotbraune Sosse auf der Platine ist welche ausgelaufen ist
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 600 .. 700 .. 800 .. 900 .. 920 . 930 . 940 . 950 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 . 970 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ebay überteuerte Preis Thread
David.L am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Klassiker - frisch erworben oder bekommen!
am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  1934 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
dicke LS-Kabel an Klassikern
bluelight am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  28 Beiträge
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDiabeetus_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.845