Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 330 . 340 . 350 . 360 . 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 . 380 . 390 . 400 . 410 .. 500 .. Letzte |nächste|
Umfrage
Hifi Klassiker Fotogalerie ?
1. wäre klasse (96.2 %, 1605 Stimmen)
2. och nö... (3.7 %, 61 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Hifi Klassiker Fotogalerie !

+A -A
Autor
Beitrag
ichundich
Inventar
#18321 erstellt: 22. Sep 2011, 19:54
Oder so : die Scheinwerfer gegen Sub`s. tauschen, Blinker gegen Bändchen HT`s und hinterm Kühlergrill links und rechts die MT`s montieren

JBL L90 Trabbi MK I



[Beitrag von ichundich am 22. Sep 2011, 19:58 bearbeitet]
Tricoboleros
Inventar
#18322 erstellt: 22. Sep 2011, 22:18
Machbar ist das und wenn ich ein großes Zimmer hätte, wäre das ein saugeiles Projekt. Ich hoffe dein Bauvorschlag wird umgesetzt.
-Fabio-
Inventar
#18323 erstellt: 22. Sep 2011, 22:39
Hört sich nach einer wirklich Lustigen Idee an.
Wir haben hier irgendwo noch einen halben Trabi rumliegen, wenn der nicht
schon weggeworfen wurde. Der war in der mitte durchgerostet als wir den
bekommen haben, also haben wir einfach mal alle Teile von diesem Trabi in
eine gut erhaltene leere Karosserie gesetzt.

Nunja, aber ich denke das schweift nun zu weit vom Thema ab.
Aber vielleicht kann sich ja jemand in Gimp, Photoshop etc... ran machen und Spaßhalber
ein bisschen am Bild basteln
Ich bin dazu leider nicht so gut in der Lage.


Und damit sich keiner beschwert nochmal ein Bild...

Ich weiß, hatte ein ähnliches Bild erst vor kurzem gezeigt, aber ich bin einfach
stolz darauf endlich auch mal etwas seltenes und auch durchaus kraftvolles hier
stehen zu haben. Schließlich hatte ich auf sowas schon drei Jahre lang gewartet



lens2310
Inventar
#18324 erstellt: 22. Sep 2011, 22:48
Die Griffe würde ich neu lackieren.
An den Frontplatten kann man ja wohl nichts mehr machen.
Sehr schöne Komponenten.
-Fabio-
Inventar
#18325 erstellt: 22. Sep 2011, 22:55
Danke

Ja stimmt, die Griffe sind nichtmehr so schön.
Die kann man sicher abmachen und neu eloxieren lassen.

Ansonsten sind die Geräte aber bis auf winzige Stellen on der oberen oder unteren
Kante, die man so aber nicht wirklich sieht, kratzerfrei.
Das was man auf dem Bild sieht ist Staub und so blöde Flusel
detegg
Administrator
#18326 erstellt: 23. Sep 2011, 00:18
Fabio,

Deine Nikko erinnert mich gerade an meine H//H electronic V800 von 1978 (Prospektbild). Die meinige hat schon so einiges mitgemacht und muss optisch aufgearbeitet werden. Das Teil wurde auf der Bühne bevorzugt von Pink Floyd etc. eingesetzt. Leistung pur ... hast Du Bilder vom Inneren?

Seiten aus HH v range amp manuals_Front_01

;-) Detlef
-Fabio-
Inventar
#18327 erstellt: 23. Sep 2011, 01:33
@detegg

Ich hatte mal zwei Bilder zur Anleitung und zwei zum Innenaufbau gepostet.
Das hier waren die. (allerdings noch mit dem Handy)



elacos
Hat sich gelöscht
#18328 erstellt: 23. Sep 2011, 17:29
Kleine Sharp-HIFI-Ecke

Verstärker und Tuner kamen gestern von Siamac, Danke.

IMGP0331

Gruß elacos
Mo888
Inventar
#18329 erstellt: 23. Sep 2011, 17:48
Schöne Sharp Geräte hast du da...
Mo888
Inventar
#18330 erstellt: 23. Sep 2011, 20:39
Nabend,

hier mal wieder ein paar Bilder von meinen"Schätzen" im Abendlicht.




DSC03983 von Mo808 auf Flickr


DSC03981 von Mo808 auf Flickr


DSC03980 von Mo808 auf Flickr


DSC03979 von Mo808 auf Flickr


DSC03978 von Mo808 auf Flickr


DSC03976 von Mo808 auf Flickr


DSC03973 von Mo808 auf Flickr
jottklas
Hat sich gelöscht
#18331 erstellt: 23. Sep 2011, 20:49
Der Technics Receiver gefällt mir sehr...

Gruß
Jürgen
1lucbesson
Stammgast
#18332 erstellt: 23. Sep 2011, 21:22
@Mo888,

tolle Sammlung,bin richtig neidisch.
Siamac
Inventar
#18333 erstellt: 23. Sep 2011, 23:56
Black Monster :





Alex-Hawk
Inventar
#18334 erstellt: 24. Sep 2011, 07:39
Black is Beautiful!

Mo888
Inventar
#18335 erstellt: 24. Sep 2011, 08:22
Wow, der sieht in dem hochglanz-schwarz mal richtig klasse aus!

Ist das bei dir zuhause??

edit: Ich sehe gerade, der Thread wird ja gar nicht mehr moderiert.....


[Beitrag von Mo888 am 24. Sep 2011, 08:24 bearbeitet]
hf4711
Stammgast
#18336 erstellt: 24. Sep 2011, 08:25

Mo888 schrieb:
Ist das bei dir zuhause??

Das ist Siamac's Anlage im Bad. Gleich neben dem Duschvorhang.

VG, HF
knollito
Inventar
#18337 erstellt: 24. Sep 2011, 10:47
@Siamac

Der SX1980 hat schon was ...
ichundich
Inventar
#18338 erstellt: 24. Sep 2011, 14:24
Eure Aufnahmen sind echt Klasse solche Bilder werde ich erst im nächsten Jahr machen können, der Hausumbau geht vor
lazzaro72
Stammgast
#18339 erstellt: 24. Sep 2011, 16:08
Freunde,
klasse Geräte, sehr hoher Neidfaktor garantiert
Compu-Doc
Inventar
#18340 erstellt: 24. Sep 2011, 21:18
Heute frisch geschossen und gleich vor Ort (Flohmarkt) abgelichtet.


Aus dem dort verbauten Material, errichten die in Japan ganze Kleinstädte. Geschätzte 30 Kg pro 3-teiliger Elektrostatenwand Gute 180 cm hoch.

Ich habe gedacht, die bekomme ich nie nach hause!
no*dice
Hat sich gelöscht
#18341 erstellt: 24. Sep 2011, 21:33
wtf? ftw!


[Beitrag von no*dice am 24. Sep 2011, 21:33 bearbeitet]
waldwicht
Hat sich gelöscht
#18342 erstellt: 24. Sep 2011, 21:40
wie klingt sowas?^^ hab ich noch nie gehört.
TomBe*
Inventar
#18343 erstellt: 24. Sep 2011, 22:09

Ich auch nicht, aber denen wird nen ziemlich feiner (analytischer) Sound nachgesagt, dem man mit´m separaten Bass auf die Sprünge helfen muss.

So was auf m Flomi is nen Skandal...Gratuliere Doc.
....aber erzähl ma du, wie sie sich....

@Siamac
schaut jetzt sehr homogen aus....gefällt
lazzaro72
Stammgast
#18344 erstellt: 24. Sep 2011, 22:10

no*dice schrieb:
wtf? ftw! :D

von Fahrrädern habe ich keine Ahnung, aber das HiFi ist allererste Sahne
no*dice
Hat sich gelöscht
#18345 erstellt: 24. Sep 2011, 22:21
Jo, danke...aber das musikalische Paravent ist der Knaller!
ratfink
Hat sich gelöscht
#18346 erstellt: 25. Sep 2011, 09:36
Also die Electrostaten hätten bei meiner Freundin mehr Chancen in WZ zu kommen als die VOTT, die darf nicht rein.
Feine Lautsprecher hast du da ergattert.
Gruss Dieter
1lucbesson
Stammgast
#18347 erstellt: 25. Sep 2011, 09:41
@compudoc,

schöner Lautsprecher

Was mich interssieren würde ist,wie man Die aufstellt?

Wie ein Paravent?

Compu-Doc
Inventar
#18348 erstellt: 25. Sep 2011, 12:16
.....das war das erste, was ich mich auch gefragt habe; wie stellt man die richtig auf???

Als 3-flügelige "Spanische(HiFi)-Wand bilden sich ja immer Winkel, die-quasi-gegeneinander abstrahlen.
Ich muß googeln
......und "schön", nein, daß sind sie mitnichten.....und Neffen! Sauschwer, platzeinnehmend und alt, aber nichtt schön.

Ich glaube irgendwo einmal aufgeschnappt zu haben, daß die Maggies richtig Dampf/Watt brauchen, um solide & fein aufzuspielen?!?
Passat
Moderator
#18349 erstellt: 25. Sep 2011, 12:39
Die brauchen nicht nur Dampf und können trotzdem nicht wirklich laut, sondern die brauchen auch eine Endstufe, die sehr laststabil ist.
Die Maggies gehen im Hochtonbereich auf unter 2 Ohm herunter.

Grüsse
Roman
knollito
Inventar
#18350 erstellt: 25. Sep 2011, 12:41

Compu-Doc schrieb:
Ich glaube irgendwo einmal aufgeschnappt zu haben, daß die Maggies richtig Dampf/Watt brauchen, um solide & fein aufzuspielen?!?


Bi-Amping ist bei den Maggies sinnvoll und anzuraten.
Compu-Doc
Inventar
#18351 erstellt: 25. Sep 2011, 12:49
Ok, wenn die Wände Bi-Amping bevorzugen, werde ich einmal die MARANTZ 170DC anschließen, das sind die Einzigen, von denen ich zwei habe.
Aber bis dahin, fließt noch viiiiiiel Wasser den main runter!


[Beitrag von Compu-Doc am 25. Sep 2011, 12:49 bearbeitet]
Ralf_Hoffmann
Inventar
#18352 erstellt: 25. Sep 2011, 12:53
Dazu sind die Maggis, wie die meisten Flächenstrahler, sehr kritisch in der Platzwahl. Die Guten haben ein sehr engen "sweet spot" und sollten mind. 1m (lieber mehr) von der Rückwand entfernt stehen.
knollito
Inventar
#18353 erstellt: 25. Sep 2011, 14:02

Compu-Doc schrieb:
Aber bis dahin, fließt noch viiiiiiel Wasser den main runter! 8)


Ein Projekt für die (Weihnachts-) Feiertage
Siamac
Inventar
#18354 erstellt: 25. Sep 2011, 14:02
Compu-Doc
Inventar
#18355 erstellt: 25. Sep 2011, 14:05
1 mtr. von d. Wand weg , daß fällt bei uns aus,.....wegen Bodennebel .......mußte die HD880 schon ins Arbeitszimmer verbannen.

M.Schopf
Stammgast
#18356 erstellt: 25. Sep 2011, 14:30
Also, magnetostaten können rosten (!!!), ich finde sind im gutem Zustand prima, die sollte man für den Preis nach genauer Begutachtung kaufen, wenn sie gut erhalten sind ein Schnäppchen. Es sind Lautsprechern den elektrostaten sehr ähnlich, nur das es über ein wechselndes Magnetfeld funktioniert. Haben keinen richtigen Bass. Sind aber klanglich damals high end gewesen, und lösen gut auf. Ein verdammt guter Schuss wenn ihr mich fragt, den stoff kann man schnell anders bespannen. Schwieriger wird dabei der Wahl des Verstärkers. Auch hier gelten die gleichen Regeln wie für elektrostaten:

1 erst Lautsprecher und Folien inspizieren
2.Folien von grobem Schmutz befreien, wenn notwendig
3 Feinstaub auf den Folien belassen oder professionell reinigen lassen nicht vom Laien durchführen lassen
4 die kalten Lautsprecher erstmal in den Raum stellen und auf Zimmertemperatur bringen. Das bedeutet erstmal warten....
5 eine potente Endstufe welche auch niedrigohmige Lasten verkraften kann anschließen
6 die Lautsprecher werden nun ganz vorsichtig angespielt. Man lässt sie 2 Stunden bei niedriger Lautstärke anlaufen
7 danach mit höherer lautstärke testen...

Achtung:
Keine anderen Lautsprecher und magnetische Gegenstände neben den Lautsprecher stellen


[Beitrag von M.Schopf am 25. Sep 2011, 14:45 bearbeitet]
Ralf_Hoffmann
Inventar
#18357 erstellt: 25. Sep 2011, 14:58

Compu-Doc schrieb:
1 mtr. von d. Wand weg , daß fällt bei uns aus,.....wegen Bodennebel


Dann hast du leider die Maggis für den Keller (Als Staubfänger) gekauft. Oder ab in die Bucht.
In dem Ess- Wohnzimmer........keine Chance.
Compu-Doc
Inventar
#18358 erstellt: 25. Sep 2011, 15:49
Na ja, das Arbeitszimmer (priv. Büro, Bügelzimmer) hat knappe 22qm, da werde ich die Wandler einmal ausprobieren.
0300_Infanterie
Inventar
#18359 erstellt: 25. Sep 2011, 17:53
Die NAB-Adapter sind da und jetzt klappt´s auch mit dem Betrieb



1lucbesson
Stammgast
#18360 erstellt: 25. Sep 2011, 18:02
Glückwunsch,0300 Infanterie
0300_Infanterie
Inventar
#18361 erstellt: 25. Sep 2011, 20:09
Die NAB-Adapter waren NOS und OVP ... hab mich jetzt auch an die Bedienung gewöhnt ...
Hatte damals AEG-Kerne im Betrieb, nie NABs ...
Alex-Hawk
Inventar
#18362 erstellt: 25. Sep 2011, 20:41
Endlich große Spulen.

Wunderbar.

hifijc
Inventar
#18363 erstellt: 26. Sep 2011, 13:48
Jo 26,5 sind gegenüber den kleinen dingern schon riesig.


Ich habe das Glück imhoment eine Machine kurzzeitig hier zu haben die 30 cm Spulen hat
classic.franky
Inventar
#18364 erstellt: 27. Sep 2011, 16:10
AKAI GXC-570D, hatte ich für siamac abgeholt:








4-track / 2-channel stereo
44 x 25,5 x 22,5cm
13,5kg


image hosting
Alex-Hawk
Inventar
#18365 erstellt: 27. Sep 2011, 16:13
Einfach ein geiles Deck.

Ich habe es aber aufgegeben mit den Kassetten.

ars_vivendi1000
Inventar
#18366 erstellt: 27. Sep 2011, 16:19
toll ,
Franky like in Szene gesetzt...
Bastelwut
Inventar
#18367 erstellt: 27. Sep 2011, 16:23
kann man es auch mal im Stück sehen?
Jeremy
Inventar
#18368 erstellt: 27. Sep 2011, 16:27

Compu-Doc schrieb:
Heute frisch geschossen und gleich vor Ort (Flohmarkt) abgelichtet.


Aus dem dort verbauten Material, errichten die in Japan ganze Kleinstädte. Geschätzte 30 Kg pro 3-teiliger Elektrostatenwand Gute 180 cm hoch.

Ich habe gedacht, die bekomme ich nie nach hause!


Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu den Magneplanar Tympani-Magnetostaten. Das ist wirklich etwas ganz Feines, was du da ergattert hast!!! Und sie klingen, richtig aufgestellt und betrieben, hervorragend!
Gehe sehr sorgsam damit um, so einen Schnapp macht man nur ganz selten.
Ja, du brauchst schon laststabile Endstufen dafür.
Würde mich bezügl. der Tympani's sowohl im Analog-Forum, als auch bei Herrn Schneider in Gladenbach nach weiteren Details/Einzelheiten/Betriebs-Empfehlungen erkundigen.
http://www.audioperformance.de/Dipolstudio-uebersicht.htm

Ein wertvoller und rarer Fund - Be Carefull!

BG
Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 27. Sep 2011, 16:30 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#18369 erstellt: 27. Sep 2011, 16:28
@ Compu doc
classic.franky
Inventar
#18370 erstellt: 27. Sep 2011, 17:31

Bastelwut schrieb:
kann man es auch mal im Stück sehen?



classic.franky schrieb:
AKAI GXC-570D...


knollito
Inventar
#18371 erstellt: 27. Sep 2011, 18:17

Alex-Hawk schrieb:
Einfach ein geiles Deck.

Ich habe es aber aufgegeben mit den Kassetten.

:prost


Geht mir genauso - und für die wenigen Live-Mitschnitte denkwürdiger Konzerte aus den 80ern tut´s das vorhandene Pioneer-Deck. Da wird bei mir nichts mehr investiert.

Das Akai ist allerdings ein feines Gerät und Frankys Fotos sehr schön anzusehen
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 330 . 340 . 350 . 360 . 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 . 380 . 390 . 400 . 410 .. 500 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Klassiker im Hifi-Forum - die wichtigsten Themen
detegg am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  3 Beiträge
HiFi Klassiker?
büsser am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
HiFi Klassiker
Alibabar am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker
*CrazyDee* am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  20 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
Hifi-Klassiker-Forum eröffnet!
tadmin am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  29 Beiträge
HiFi-Klassiker-Zeitschriften?
Django8 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  23 Beiträge
Hifi Klassiker - Yamaha M4!
made2006 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  43 Beiträge
Webseite Hifi Klassiker
nonogoodness am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDrSherota
  • Gesamtzahl an Themen1.382.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.847